Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Planen Sie Ihre individuelle Tansania Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebeispiele entdecken

Sie suchen Inspiration? Durchstöbern Sie unsere Reisebeispiele und lassen Sie Ihren Favoriten nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Wochen
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Der Name Sansibar stammt aus dem Persischen und bedeutet soviel wie „Küste der Schwarzen“. Wo liegt denn eigentlich Sansibar? Sansibar ist eigentlich nicht der Name der Insel, sondern des ganzen Archipels, der ca. 40 km vor der Ostküste Tansanias liegt, zu denen die Hauptinseln Unguja und Pemba gehören.

Sansibar ist als Geburtsort von Suaheli bekannt

Die Geschichte der Inseln ist faszinierend und zeigt sich noch heute in den gepflasterten Straßen von Stone Town. Die Insel ist als Geburtsort von Suaheli bekannt und wurde zu einem wichtigen Hafen für Händler aus Persien, Arabien, Indonesien, Indien, China, Malaysia und später Portugal. Es ist diese Mischung von Kulturen, die den Schmelztiegel von Architektur und Tradition hervorgebracht hat, der Sansibar immer noch mit einer Exotik und einem Sinn für Romantik erfüllt. In den frühen 1500er Jahren, nach dem Besuch von Vasco da Gama im Jahre 1498, wurde Sansibar eine Kolonie von Portugal. Die Inseln haben eine wechselvolle Herrschaftsgeschichte – vom arabischen Sultan im Sklavenhandel über das britische Protektorat bis hin zur vollständigen Selbstverwaltung durch Sansibar im Jahr 1963, danach wurde Sansibar kurzzeitig vom Sultan Jamshid bin Abdullah regiert, bis er abgesetzt wurde. 1964 fusionierten Sansibar und Tanganjika zur Vereinigten Republik Tansania, von der Sansibar eine halbautonome Region ist.

Sansibar Inseln

Die größte der fünfzig Inseln des Archipels, Zanzibar Island, wird von den Einheimischen als Unguja bezeichnet. Auf dieser Insel befindet sich die Hauptstadt – die historische Stadt Stone Town. Etwas weiter nordöstlich liegt die zweitgrößte Insel, Pemba, wobei alle anderen Inseln kleiner sind. Die Strandresorts der Inseln reichen von kleinen, abgelegenen Boutique-Hotels und Häusern mit Privatstränden bis hin zu größeren Hotelanlagen mit einer Vielzahl von Aktivitäten. In diesem Archipel gibt es für jeden das Richtige für den idealen Badeurlaub. Auf vielen der kleineren Inseln werden exklusive und private Ferien angeboten – ideal für Hochzeitsreisende! Auf den Inseln ist der Boden reich und fruchtbar, was das Terrain für Sansibars Gewürz- und Raffiabauernhöfe. Die berauschenden Aromen von Nelken, Zimt und Vanille schweben auf der Meeresbrise. Ein Besuch auf einem Bauernhof lohnt sich auf jeden Fall!

Vor den Ufern der Insel Sansibar gibt es eine Vielzahl von kleinen Inseln, die ein abgelegeneres und abgelegeneres Stranderlebnis bieten, abseits der Attraktion der Hauptinsel. Einige davon sind nur zu bestimmten Tageszeiten je nach Gezeitenniveau zugänglich, und die kleineren Sandbänke eignen sich hervorragend für Segelausflüge und Picknicks. Einige der permanenten Inseln, wie Mnemba und Chumbe, bieten exklusive Unterkünfte für Reisende. Für diejenigen, die nach dem besten und privatsten Stranderlebnis mit weichen Sandstränden und absoluter Abgeschiedenheit suchen, ist Mnemba Island zweifellos die beste Option für einen Flitterwochenaufenthalt in Tansania. Diese kleine Insel ist alles, was man sich von einem abgelegenen, windgepeitschten Paradies vorstellen kann, und wurde zu einem der romantischsten Reiseziele der Welt gewählt.

Die Öko-Lodge im Herzen eines Meeresschutzgebietes auf der Insel Chumbe bietet reiches Meeresleben in der Umgebung und das Schnorcheln ist hier erstklassig. Westlich von Stone Town liegt Prison Island (auch bekannt als Chapwani). Die Hauptattraktion sind die Riesenschildkröten, die einen Besuch wert sind. In der Nähe von Prison Island befindet sich die Insel Bawe, die sehr schön ist, aber die Unterkunft ist etwas überteuert.

Stone Town

In dieser historischen Stadt landen die meisten Menschen, nachdem sie die Fähre vom Festland Tansanias genommen haben (75 bis 90 Minuten Fahrtzeit von Dar es Salaam). Es ist laut und geschäftig und faszinierend. Arabische Einflüsse vermischen sich mit afrikanischen in den alten verwinkelten Gassen, wo sich Moscheen Schulter an Schulter mit Sultanspalästen und geschäftigen Märkten befinden. Es gibt so viel zu sehen, einschließlich der alten und kunstvollen, aufwendig geschnitzten Holztüren, für die Sansibar bekannt geworden ist. Ein paar Tage in Stone Town sind ein wunderbares Erlebnis, vor allem, wenn man es mit ein paar Tagen zum Entspannen am Strand verbindet. Sie werden sich freuen, die Hektik hinter sich zu lassen und die Ruhe und Entspannung des tropischen Insellebens zu genießen.

Wir empfehlen den Besuch von Stone Town auf Sansibar, besonders wenn Sie sich für die Geschichte der Region interessieren. Wir sind sicher, dass der beste Weg, um Stone Town zu erkunden, ein privater Führer ist. Es gibt viele schöne Gebäude zu besichtigen, darunter das Haus der Wunder, das arabische Fort, verschiedene zerstörte Sultanspaläste, Museen, die Forodhani-Gärten und viele weitere historische Sehenswürdigkeiten. Mit einem Führer durch Stone Town werden Sie Dinge entdecken, die Sie ohne Zweifel alleine nicht finden würden. Nachts werden die Forodhani Gärten mit Barbecues und Partystimmung zum Leben erweckt. Sansibars Stone Town ist ein faszinierendes lebendiges Denkmal für die Geschichte Ostafrikas und ein außergewöhnlicher Ort zum Entdecken. Einst das historische Zentrum des Elfenbein-, Gold- und Sklavenhandels, ist das alte Labyrinth der engen Gassen, aus denen die „Altstadt“ Sansibars besteht, heute ein Netz von Märkten, Geschäften und Handwerkszentren. Stone Town gedeiht heute durch den Tourismus. Stone Town ist eine alte Stadt.  Die alten Paläste und Festungen, Balkone und antike, geschnitzte Holztüren erzählen die Geschichte ihrer großen Vergangenheit. Jeder Besuch auf Sansibar wäre nicht dasselbe ohne eine kleine Erkundung der Altstadt. Die Strände von Stone Town sind im Vergleich zum Rest der Insel  nicht so schön.

Wo kann man in Stone Town übernachten?

Das beste Hotel in Stone Town ist das The Serena Inn – oder das neue Park Hyatt nebenan. Das Serena Hotel ist in einem der ältesten Gebäude der Stadt untergebracht. Es hat auch die beste Lage aller Hotels, direkt an der Küste und mit tollem Meerblick. Versteckt in den unzähligen kleinen Gassen gibt es eine Reihe kleinerer Boutiquen, marokkanischer Riads und ehemaliger Sklavenhäuser, von denen das berühmteste Sansibar Palace ist, ein schrulliges kleines Hotel mit einer reichen Geschichte und schönen Zimmern voller traditioneller Handwerkskunst. Weitere Optionen sind Beyt Al Chai und 236 Hurumzi (ehemals Emerson und Green). Verschiedene neue Hotels erscheinen ziemlich regelmäßig, von unterschiedlicher Qualität und Zuverlässigkeit. Wir empfehlen unsere bewährten Hotels, da es hier so viele Variablen gibt, nicht zuletzt die Nähe zur nächsten Moschee….

Aktivitäten auf Sansibar

Sansibar

Besonders empfehlenswert ist eine Stadtführung, bei der Sie einen Blick in die wechselhafte Geschichte der Insel werfen können, viel Wissenswertes zu der prägenden Geschichte der Stadt erfahren sowie das moderne Leben der Sansibarikennenlernen. Stone Town, ein bezaubernder Ort voller Überraschungen, ist der bekannteste Stadtteil, umfasst etwa 96 Hektar und ist seit 2000 UNESCO-Weltkulturerbe. Mit Beginn der Kolonialzeit entstanden Kolonialbauten im westlichen Stil, deren Entstehung auf die portugiesischen Eroberer zurückgeht.

Sansibar

Die verwinkelten Gassen von Stone Town mit ihren alten arabischen Häusern, märchenhaften Palästen und bunten Geschäften versprühen ein authentisches Flair und lassen die Geschichte zur Gegenwart werden. Die überwiegende Mehrheit der gemauerten Häuser wurden etwa vor 150 Jahren aus Korallengestein gebaut. Sie können auch die kulinarische Vielfaltsowie die Shoppingmöglichkeiten der Stadt auskosten. Für eine besondere kulturelle Erfahrung empfehlen wir den Besuch eines traditionellen Taarab-Konzertes in den Ruinen des Mtoni-Palastes.

Besichtigen Sie in Stone Town das Alte Fort. Diese Festung ist das älteste Bauwerk der Region und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Archipels. Der Palast der Wunder, der direkt angeschlossen an das Alte Fort liegt und ursprünglich im Jahr 1883 als einer der sechs Paläste des Sultans von Sansibar, Barghash bin Said, erbaut wurde, bietet Ausstellung rund um die sansibarische sowie die Swahili-Kultur.

Sansibar

Besuchen Sie die traditionellenfarbenprächtigen Gewürz- und Obstmärkte und mischen Sie sich unter die einheimischen Händler. Sie tauchen in die Welt von Kardamom, Zimt, Muskat und Safran, dem teuersten Gewürz der Welt und verkosten die Geheimnisse der “Insel der Gewürze”.  Besonders empfehlenswert ist der Forodhani Garden und der Darajani Market.

Reisetipps Sansibar

Unternehmen Sie eine geführte “Gewürztour” über die Insel und lernen regionale Praktiken des Gewürzanbaus sowie -handels kennen. Genießen Sie den Duft von frischem Muskat, Ingwer oder Kardamom und schlendern Sie durch die großen Nelkenplantagen, die besonders typisch für Sansibar sind. Wie wäre es mit einem Kochkurs mit sansibarischen Frauen. Ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art: Sie lernen wie man die Gewürze am besten einsetzt und genießen ein gemeinsames Essen.

Sansibar

Im Süden der Insel liegt der Jozani Wald und ist sowohl Wunder als auch pure Freude mit seinen Sagen von Sansibar-Leoparden, Wunderheilungen und seiner atemberaubenden Szenerie. Die Jozani-Chkwa Bay-Gegend ist der Hotspot dieser Artenvielfalt und wird gerade als Sansibars zweites Weltkulturerbe in Betracht gezogen. Der Wald ist Heimat für einige einheimische Arten wie zum Beispiel den Sansibar Red Colobus Affen. Gehen Sie mit einem Ranger über den Nature Trail mit Eukalyptus und Mahagonie-Bäumen und erfahren Sie mehr über die medizinischen Besonderheiten einiger Pflanzen sowie über die Tiere, Vögel und Reptilien, die in diesem tropischen Regenwald Zuhause sind. Sie können dabei ganze Herden der Sansibar Red Colobus-Affen beobachten, wie sie sich kreischend auf der Suche nach Futter von Baum zu Baum schwingen. Die Affen haben sich an die Gegenwart von Menschen gewöhnt und erlauben es Ihnen, sich ihnen zu nähern, um sie dabei zu fotografieren, wie sie essen, spielen und klettern. Der Mangroven-Weg führt Sie über den Sumpf, wo Sie – je nach Gezeiten – tropische Fische zwischen den Mangrovenwurzeln und Krabben im Schlamm entdecken können. Mangroven spielen eine wichtige Rolle im Umweltschutz, auch als Rohstoff für die umliegenden Dörfer und das Dorfleben.

Prison Island

Besuchen Sie Prison Island. Hier befindet sich heute ein Schildkröten-Naturschutzgebiet, die Gefängnis-Ruinen und ein Hotel. Schauen Sie den gigantischen Schildkröten mit all ihrer Ruhe zu, die nur das hohe Alter bringt.

Besonders beliebt ist die Swahili Cultural Tour. Es gibt so viele verschiedene Elemente in der Kultur der Swahili – Musik und Tanz, Kunst, traditionelle Spiele, Küche und Dhows sind nur einige davon. Eine Cultural Tour ist für Sie eine großartige Möglichkeit, sich selbst in die lokale Kultur einzufinden und sich anzusehen, wie viele Sansibari jeden Tag leben. Während Tour besuchen Sie ein usprüngliches Dorf, wo Sie den täglichen Arbeiten zuschauen können – Frauen weben Körbe, mahlen Hirse und kochen lokale Gerichte auf traditionelle Art. Schauen Sie zu, wie sie sich selbst mit der traditionellen Henna-Körper-Bemalung dekorieren und die Haare flechten. Junge Männer knüpfen Seile und klettern auf Palmen, um frische Kokosnüsse herunterzuholen, um Sie dan zu schälen und zu knacken für den erfrischenden Trank unter der Mittagssonne. Setzen Sie sich mit den Männern des Dorfes zusammen, während sie Farnwedel knüpfen für ihre Hüttendächer oder spielen Sie eine Partie Bao, Sansibars beliebtester Zeitvertreib. Darüber hinaus können Sie Plantagen voller Cassava und Bananen besuchen, deren verschiedene Gebrauchsweisen Sie natürlich auch probieren können: Cassava-Chips, gegrillte Cassava, reife Banane mit Kokosnuss und gegrillte Banane mit lokalen Gewürzen. Die Cultural Tour ist der ideale Ausflug für alle, die einen tatsächlichen Einblick in das Leben der Insel und seiner Bewohner erhalten wollen, und eine großartige Art, nachhaltigen Tourismus und die Sansibari zu unterstützen.

Strände auf Sansibar

Die Strände von Nungwi und Kendwa sind wirklich schön. Sie sind die einzigen auf der Insel, die durchweg türkisfarbenes Wasser mit strahlend weißem Sand haben. Der Rest der Strände Sansibars (Ostküste, da die Westküste einem wirklich nichts gibt!) sind von den Gezeiten abhängig.  In Nungwi und Kendwa gibt es große Hotels, aber die Strände sind hier außergewöhnlich gut. Zu unseren Lieblingshotels in Nungwi und Kendwa gehören die neuen Hotels Zuri Zanzibar, Hideaway of Nungwi, Diamonds La Gemma und Essque Zalu. Sie sind alle im Preis-Leistungs-Verhältnis absolut fantastisch.

Der Strand von Matemwe befindet sich etwas östlich von Nungwi und Kendwa. Im Gegensatz zu den nördlicheren Stränden kann es hier Gezeiten geben. Das Gebiet war bis in die letzten Jahre vom Tourismus relativ unberührt. Es gibt hier einige wirklich gut etablierte Boutique-Hotels, wie das Sunshine Hotel, die Matemwe Lodge und Kasha.

Pongwe hat einen der wenigen Strände an der Ostküste, der nicht gezeitenabhängig ist. Wenn Sie lange Strandspaziergänge mögen, ist es vielleicht nicht für Sie, aber dieser Strand gibt Ihnen ein gewisses Stück Luxus in so viel Privatsphäre wie möglich auf der Insel. Pongwe Beach Hotel bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Private Pools in den Zimmern mit Meerblick.

Paje hat mehr Hotels, die wir Ihnen gerne empfehlen als im Norden. An der mittleren Ostküste der Insel gelegen, sind die Strände von Paje und Dongwe lang und weitläufig, aber auch hier kann es Gezeiten geben. White Sands Villas in Paje mit großzügig angelegten Villen bieten eine saubere, einfache und doch brillant ausgestattete Unterkunft, die in traumhafte Sandgärten eingebettet ist. In Dongwe können Sie als Familie mit Kindern in Breezes einen entspannten Familienurlaub im Indischen Ozean verbringen.

Jiambani ist ein großartiger Ort für das beste Kitesurfen auf der Insel, da es konstant gute Winde gibt.

Wann ist die optimale Reisezeit für Sansibar?

Die Regenzeit ist zwischen Mitte März und Mai hoch, auch im November kann es zu tropischen Schauern und Gewittern kommen. Durchschnittliche max. Temp. 28-34 ° C und durchschnittliche min. Temp. 19-22 ° C.

Die beste Zeit, Sansibar zu besuchen, ist von Juni bis Oktober während der kühlen, trockenen Monate. Eine weitere beliebte Zeit, um diese tropische Insel zu besuchen, ist von Dezember bis Februar, wenn es heiß und trocken ist.

Es gibt zwei beste Zeiten, um vor der Küste Sansibars zu tauchen, im Juli und August sowie im Februar und März. Besonders gut ist das Tauchen vor der Nordküste von Juni bis Oktober und vor der Südküste von November bis März.

  • The Old Prison Courtyard On Prison Island, Zanzibar
  • Strand Von Jambiani.1180×0
  • Tansania Rundreise Gewürzstand auf dem Markt in Sansibar
  • Tansania Rundreise Aussicht auf das Gebäude von St.Joseph's Catholic Cathedral Sansibar
  • Tansania Rundreise gegrillte Meeresfrüchte auf Street Food Market In Forodhani Gardens auf Sansibar
  • Sansibar
  • Tansania Rundreise Blick aus der Vogelperspektive auf Stone Town
  • Tansania Rundreise Slave Market Memorial und im Hintergrund ist eine Kirche auf Sansibar
  • Tansania Rundreise ein kleiner Stand mit Früchten von dem alten traditionellen Gebäude auf Sansibar
  • Tansania Rundreise handgeschnitzte Holzfiguren mit typischen afrikanischen Motiven auf Sansibar
  • Sansibar
  • Tansania Rundreise Ein kleines Fenster von einem sehr alten blauen traditionellen Gebäude auf Sansibar
  • Tansania Rundreise handgeschnitzte Masken hängen draussen zum Verkauf vor einem ganz kleinen Laden auf Sansibar
  • Tansania Rundreise Bananen werden draussen auf Sansibar verkauft
  • Tansania Rundreise Ein Affe sitzt auf einem grünen Ast im Jozani National Park auf Sansibar
  • Tansania Rundreise individuell Das Koloniale Gebäude von House Of Wonders am Ufer auf Sansibar
  • Tansania Rundreise frische Meeresfrüchte zum Verkauf auf Darajani Market in Sansibar
  • Prison Island
  • Prison Island
  • Prison Island
  • Shutterstock 524845336
  • Prison Island
  • Shutterstock 212338585
  • Pier Of Famous Prison Island With Giant Tortoises Near Stone Town,

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

Unsere Bestseller-Reisen mit Aufenthalt auf Sansibar

  • Ein Stoerch und ein Krokodil am Fluss

    13 Tage in der Masai Mara & Sansibar ab Nairobi / bis Sansibar

    ab 2800 €
  • Tansania Rundreise Blick aus der Vogelperspektive auf die grüne Landschaft des Serengeti Nationalparks

    Tansania mit Kindern

    ab 3190 €
  • Drei Löwen auf einem Baumstamm

    10 Tage Safari und Badeurlaub auf Sansibar ab Nairobi / bis Sansibar

    ab 3385 €
  • Zwei grosse Krokodile vor einem Fluss im Tsavo

    10 Tage Safaritour durch die Nationalparks im Süden ab / bis Nairobi

    ab 3440 €

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips