Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Kenia Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Order entdecken Sie Unsere Reisebeispiele Und passen sie nach Ihren Wünschen an!
Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Das Lewa Schutzgebiet ist eines der erfolgreichsten Schutzgebiete in Afrika

Lewa Schutzgebiet

Mit einer jahrzehntelangen Geschichte ist das Lewa Schutzgebiet im Norden Kenias eines der erfolgreichsten Schutzgebiete in Afrika. Das Land ist in riesige Naturschutzgebiete aufgeteilt, die entweder privat oder gemeinschaftlich von großen Ranchern, kleinen Subsistenzbauern, Masai- oder Samburu-Gemeinden bewohnt werden. Die Besucher können sich mit den lokalen Gemeinschaften austauschen und den wahren Lebensstil derer, die hier leben, aus erster Hand kennen lernen. Alle Schutzgebiete widmen sich ganz dem Naturschutz. Die Lewa Wildlife Conservancy ist ein Naturschutzgebiet, das den Ngare Ndare Forest umfasst und sich über 62.000 Hektar erstreckt. Einst eine Rinderfarm, wurde das Gebiet zu einem bewachten Schutzgebiet für Spitzmaulnashörner und ist heute Sitz der gemeinnützigen Wildlife Conservancy, die sich weltweit einen Namen gemacht hat, weil sie die Vorteile des Naturschutzes über ihre Grenzen hinaus ausdehnt.

Offene Grassavanne, der Lewa-Swap, atemberaubende Wälder und sanfte Hügel und alles vor der Kulisse des Mount Kenia. Es verfügt über die größte Nashörnerpopulation Ostafrikas und ist definitiv der beste Ort in Kenia, um diese gefährdeten Säugetiere zu sehen. Es gibt viele Elefanten, die durch die Migrationskorridore am Zaun der Wildreservates streifen. Häufige Sichtungen von Großkatzen, Löwen, Leoparden und Geparden sowie einer Vielzahl seltener Arten, von Grevys Zebra bis hin zu Sitatunga und Oryx.

1983 wurde das Land als Reaktion auf die Bedrohung der Spitzmaulnashörnerpopulation im Norden zum privaten Ngare Rhino Sanctuary erklärt. Zwölf Jahre später wurde das Gebiet in das Lewa Schutzgebiet ( Lewa Wildlife Conservancy) umbenannt, und heute ist es ein erfolgreiches Naturschutzprojekt, das die menschliche Nutzung und den Schutz der natürlichen Ressourcen sowohl in der Natur als auch in der Wildnis in Einklang bringt. In Lewa bekommen Sie einen Zugang zu einer unglaublich schönen Landschaft, die eine Vielzahl von Tieren wie Antilopen, Giraffen, Elefanten, Büffel und andere Pflanzenfresser beherbergt, Geparden, Leoparden, mächtige Löwen, Wildhunde und andere Raubtiere versorgen. Der Erfolg dieser Bemühungen in Lewa hat zu einem Anstieg der ansässigen Spitzmaulnashörnerpopulation um 6% und zum Anstieg der weltweit größten Population von Grevy-Zebras geführt. 10% von Kenias Spitzmaulnashörnern leben in Lewa. Durch seinen Naturschutztourismus unterstützt Lewa auch Gemeinschaftsprojekte zur Verbesserung des Lebens der lokalen Bevölkerung, darunter vier medizinische Kliniken, über ein Dutzend Schulen, ein Mikrokreditprogramm für Frauen und zehn Wasserprojekte.

Lewa wurde kürzlich von der UNESCO zum Weltkulturerbe

Das Lewa Wildlife Conservancy, das die Spitzmaulnashörne und viele der gefährdeten Säugetiere schützt, wurde im Jahr 2013 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt und ist stolz auf sein Hauptziel: „Erhaltung, Gemeinschaft und Inspiration“. Heute ist Lewa eine der größten Naturschutz-Erfolgsgeschichten Afrikas mit einer Wilddichte, die nach der der Masai Mara an zweiter Stelle liegt, und der höchsten Population von Spitzmaulnashörnern in Ostafrika. Wie ein Großteil von Laikipia war das exklusives privates Wildreservat ursprünglich eine Rinderfarm, bis die Familie Craig/Douglas das Land als Schutzgebiet für Spitzmaulnashörner und das Schutzgebiet als gemeinnützige Organisation einrichtete.

Lewa hat eine der höchsten Wildtierdichten

In den 1970er Jahren sank die Population der Spitzmaulnashörner in Kenia von 20.000 auf nur noch 300. Um die Wilderer zu stoppen, setzten Regierung, Umwelt und Naturschutz-Organisationen zunehmend auf die privaten Landbesitzer. Im Jahr 1984 entschieden David und Delia Craig mit 15 Spitzmaulnashörnern 5.000 Hektar ihrer Ranch als Schutzgebiet für Nashörner einzurichten, das Ngare Sergoi Rhino Sanctuary. David und Delia Craig mit der Unterstützung von Halvor Astrup widmeten ihre Ranch dem Schutz der wenigen verbliebenen Nashörner und verbrachten mehrere Jahre damit, alle verbliebenen wilden Nashörner im Norden des Landes zusammenzutreiben. Nachdem das Farmgebiet zu klein wurde, gründeten sie 1995 das Lewa Wildlife Conservancy und später auch das Ol Peteja Conservancy. Lewa hat eine der höchsten Wildtierdichten des Landes. Das Lewa Wildlife Conservancy beherbergt heute 12% der Spitzmaulnashörner des Landes und die weltweit größte Population von Grevy’s Zebras.  Die Zahl der Nashörner ist in der Heimat für blühende Populationen von Breitmaulnashörnern und Spitzmaulnashörnern stetig gewachsen, was die Conservancy zur Pionier-Erfolgsgeschichte in Ostafrika macht.

Nashörner von Lewa

Im Laufe der Jahre wurden 20 weitere Arten in bisher bewohnte Gebiete umgesiedelt und in neue, geeignete und sichere Lebensräume gebracht. Heute stehen Nashörner vor zwei enormen Herausforderungen – Wilderei und die Verfügbarkeit angemessener Lebensräume. Der hohe Preis, der heute für Nashorn auf dem Schwarzmarkt gezahlt wird, hat internationale kriminelle Banden angezogen und die Wilderei zu einer kapitalkräftigen und anspruchsvollen Tätigkeit gemacht. Als Antwort auf diese Herausforderungen gibt es im Kenia Black Rhino Strategic and Management Plan sechs strategische Ziele, wobei die Sicherheit und der Ausbau ihres Lebensraums höchste Priorität haben. Im Einklang mit diesen Strategien hat Lewa im Jahr 2013 11 Spitzmaulnashörner in die angrenzende Borana Conservancy gebracht, um die Art dort einzuführen, wo sie schon lange nicht mehr vorkam, und 2014 wurden 10 Nashörner in die Sera Community Conservancy des Northern Rangelands Trust umgesiedelt.

Lewa ist heute ein Zuhause für 66 Spitzmaulnashörner und 62 Breitmaulnashörner, und die Kosten für den Schutz und die Pflege dieser Nashörner sind extrem hoch und machen über 50% des Jahresbudgets aus. Sie können die wichtige Erforschung, Erhaltung und den Schutz unterstützen, indem Sie ein Nashorn „benennen“ (Kosten $15,000), vorzugsweise mit dem gleichen Anfangsbuchstaben wie der Name der Mutter, um den Überblick über die genetischen Linien zu behalten. Sie werden regelmäßig über den Fortschritt des Tieres informiert werden und erhalten regelmäßig Fotos. Mit mit einem Geschenk von $2.500 können Sie symbolisch ein Nashorn „adoptieren“.

Bergwald und trockene Savannenlandschaften im Lewa Wildlife Conservancy

Die schneebedeckten Gipfel dominieren die Aussichten nach Süden und Norden erwarten Sie die atemberaubenden Ausblicke auf Samburu, Ololokwe und die Mathews-Berge. Das Lewa Wildlife Conservancy zeichnet sich durch Bergwald und trockene Savannenlandschaften aus. Mit sanften Hügeln und natürlicher, unberührter Schönheit bietet Lewa seinen Gästen eine unvergessliche Kombination aus Landschaft, hervorragender Wildbeobachtung, ausgezeichneter Gastfreundschaft und Naturschutzerziehung. Lewa ist auch der beste Ort, um Elefanten- und Büffelherden, Giraffen, Löwen, Geparden, mehr als 400 Vogelarten und mit etwas Glück ein Rudel wilder Hunde zu beobachten! Bei Pirschfahrten im offenen Fahrzeug, Spaziergängen, Pferde- und Kameltouren werde sie mit etwas Glück das Große Kudu, die Netzgiraffe, die Elenantilope, das Gnu (eine Mount Kenya Unterart), Grevy- und Steppenzebra, Gerenuk, Impala, Grant Gazelle, Buschbock und Büffel und den wunderschönen somalischen Strauß  sehen. Der Sumpf ist zu einem Zufluchtsort für die Antilopen und Leoparden. Die Tiere im Lewa Wildlife Conservancy sind nicht scheu und können von den nur wenigen Gästen vor Ort exklusiv beobachtet werden. Auch Löwensichtungen sind hier keine Seltenheit. Die Vogelwelt des Lewa Wildlife Conservancy ist ebenso reich an zahlreichen Trappen-, Regenpfeifer-, Gürteltier- und Greifvogelarten. In der Nacht trifft man häufig auf Leoparden, Buschbabys, Erdferkel, Löffelhunde, Karakale und verschiedene Mungos, Ginsterkatzen und Zibetkatzen – all das erwartet sie hier.

Lewa ist exklusives Reiseziel mit high-end Unterkünften

Lewa bietet eine Handvoll Luxus-Camps, Lodges und Privathäuser, was es zu einem exklusiven Reiseziel ohne Massenmarkt-Hotels macht. Lewa Safari Camp, Lewa Wilderness, Lewa House sind fantastische Camps mit tollen Guides und bieten high-end Unterkunft, während sie ein gemütliches Ambiente bewahren. Sirikoi und Kifaru House (nur auf exklusiver Basis) sind zwei der besten Lodges in Afrika und sind wirklich 5-Sterne-Ziele, aber mit einem hohen Preis! Alle Camps in Lewa arbeiten sehr eng mit den lokalen Gemeinden zusammen. Lewa Downs ist ein Pionier der Naturschutzinitiativen und Sitz des Northern Rangelands Trust und des Tusk Trust Kenia. Ein Muss für alle, die eine Leidenschaft für den Schutz der Gemeinschaft und der Tierwelt haben.

Lewa ist Vorreiter sein für verantwortungsvollen Tourismus

Lewa ist sehr stolz auf seine anhaltende Praxis des verantwortungsvollen Tourismus, bei der die gesammelten Gelder wieder in seine Kernprogramme investiert werden. Für die Menschen, die an die Conservancy angrenzen, bietet Lewa die Möglichkeit, ihre traditionelle Lebensweise in einem modernen und nachhaltigen Kontext durch fortschrittliche Weide- und Forstinitiativen aufrechtzuerhalten. Den Familien, die an ihren Grenzen leben, bietet Lewa mit seinen Erwachsenenbildungs- und Mikrokreditprogrammen für Frauen, gemeindenahen Wasserprojekten und dem Zugang zur Gesundheitsversorgung in seinen vier Gesundheitskliniken eine bessere Existenzgrundlage. Für Tausende von Kindern in lokalen Schulen öffnet Lewa Türen zu einer Zukunft mit mehr Wahlmöglichkeiten als die Generationen vor ihnen.

Wenn Sie sich auf Ihrer Kenia Safari für Tierbeobachtungen im Lewa entscheiden, werden Sie sich nicht nur für ein großes afrikanisches Abenteuer erleben, sondern auch direkt zur Erhaltung der Tierwelt und zur Entwicklung der Gemeinschaft beitragen. Mittel aus dem Tourismus bringen ein Drittel der jährlichen Einnahmen von Lewa ein, die für verschiedene Projekte im Bereich Naturschutz und Entwicklung verwendet werden.

  • Grossen Elefant während einer Kenia Safari Reise im Amboseli Nationalpark entdeckt

    10 Tage Flugsafari Amboseli & Lewa und Masai Mara ab/bis Nairobi

    ab 4100 €
  • Elefantenherde vor den Bergen während Kenia Safari Reisen

    13 Tage Best of Norden und Masai Mara ab/bis Nairobi

    ab 3950 €
  • Zebras während einer Kenia Safari am Lake Nakuru

    14 Tage kindgerechte Jeep Safari ab Nairobi/bis Mombasa

    ab 3390 €
  • Hyäne im Morgentau der Masai Mara während einer Kenia Safari Rundreise

    15 Tage Privatsafari ab/bis Nairobi

    ab 6780 €
In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips