Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Safari Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Order entdecken Sie Unsere Reisebeispiele Und passen sie nach Ihren Wünschen an!
Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Regenzeit Afrika in der Green Season

Regenzeit: Afrika bereisen – warum, wann, wo und wie?

Ist die Regenzeit wirklich keine gute Reisezeit für Afrika Safaris?

Es wird oft angenommen, dass die Regenzeit keine gute Zeit für Afrika Safaris ist. Recherchieren Sie im Internet, wann die ideale Reisezeit für eine Safari in Afrika ist, und sie werden feststellen, dass es die Trockenzeit (April/Mai bis Oktober) ist. In den trockenen Wintermonaten gibt keinen Regen, das Wetter ist besser und das trockene Klima sorgt dafür, dass sich die Tiere alle um die Wasserlöcher versammeln. Reisen Sie während der Regenzeit nach Afrika und Sie werden feststellen, dass es eine andere Safari-Saison gibt, die nicht nur ultimative Safari-Erlebnisse bietet, sondern auch einige zusätzliche unerwartete Vorteile hat, die alle dazu beitragen, dass Sie einen wirklich guten Afrika-Urlaub haben.

Die Regenzeit ist eine bestimmte Zeit in Afrika, die zwischen oder nach den jährlichen Regenfällen liegt, und kann ein wahrhaft magisches Afrika-Erlebnis bieten. Die feuchteren Sommermonate von November/Dezember bis März gelten als die „grüne Jahreszeit“ für afrikanische Safaris. In Ostafrika gibt es zwei Regenzeiten, eine kurze und eine lange. Die kurze Regenzeit ist im November, während sich die lange Regenzeit über April und Mai erstreckt. Die Tierwelt entfernt sich in dieser Zeit von Wasserlöchern und Flüssen und die trockene Savanne verwandelt sich in eine grüne und üppige Graslandschaft.

In der Regenzeit Afrika bereisen: Vorteile

Die Regenzeit wird oft als keine gute Reisezeit für Tierbeobachtungen in Afrika angesehen, da sich die Tierwelt nicht mehr um die permanente Wasserquellen versammelt und die Tiersichtungen auf Grund dichter Vegetation und hoher Gräser schwierig ist. Wir lieben Safaris in der Regenzeit, weil viele Tiere gebären, so dass Sie viele Tierbabys sehen werden. Die Gruppengeburt ist ein Überlebensinstinkt – ein Baby ist eine leichte Beute für ein Raubtier, aber viele Babys im gleichen Alter erhöhen die Überlebenschancen für die Mehrheit. Diese Fülle an Tierbabys zieht die Raubtiere an.

Mit den Regenfällen kommt ein neues Leben, die Zugvögel kommen zurück und Landschaften gehen in eine schöne, üppig grüne Flora über. Regenzeit ist eine Zeit, in der die unberührte afrikanische Wildnis am schönsten ist, und Afrika nicht so überlaufen wie in der Trockenzeit ist.

Mit der Regenzeit kommen die ersten Regenfälle, der dramatische Himmel und das neue Gras…. und fast magisch: die synchronisierte Geburt von Hunderten von jungen Antilopen, Impalas, Kudus und eine Vielzahl anderer. Fabelhaft zu sehen, aber auch ein gedeckter Tisch für die Raubtiere!

Alle Zugvögel sind in der Regenzeit anwesend. Zugvögel kommen zu Tausenden, um an Afrikas Seen und Lagunen bunt zu wohnen. Außerdem ist es eine perfekte Reisezeit, um Schmetterlinge und bunte Insekten zu beobachten und wunderschöne Blumen und dramatischen Himmel zu fotografieren.

Da es sich um eine Nebensaison handelt, gibt es nur wenige Besucher, selbst in den beliebtesten Nationalparks. Solange Sie das richtige Safari-Gebiet wählen, können Sie fabelhafte Sichtungen in völlig menschenleeren Nationalparks und Schutzgebieten genießen. Denn weniger Besucher in den Safari-Gebieten bedeuten ein intimeres und persönlicheres Afrika-Erlebnis!

Sie können die Nebensaisonpreise für die Unterkünfte geniessen. Beachten Sie, dass Sie auf Ihrer Südafrika Safari in der Regenzeit keine niedrigeren Preise bekommen werden. Und für Familien kann die Verfügbarkeit von Kinderermäßigungen in den grünen Saisonmonaten ein entscheidender Vorteil sein. Afrika Reisen in der Regenzeit sind für Familien rundum viel günstiger.

In der Regenzeit Afrika bereisen: Nachteile

Allerdings besteht während der Regenzeit die Gefahr, dass einige Nationalparks und Lodges in Afrika während der Regenzeit wegen Unzugänglichkeit geschlossen werden. Einige der zentralen Camps im Süd-Luangwa sind in der Regenzeit geöffnet, andere Unterkünfte nur für einige Wochen. Die Aktivitäten auf einer Sambia Safari während der Regenzeit beinhalten Wanderungen, Bootsfahrten und Pirschfahrten in dem Teil des Nationalparks, der nicht überflutet ist. Denn manche Straßen in den Nationalparks und Schutzgebieten in Afrika können während der Regenzeit nicht befahrbar sein.

Wenn Sie nach Afrika reisen, um eine Gorilla Trekking-Tour zu unternehmen, dann sollten Sie Ihre Uganda Safari am besten in der Trockenzeit planen, wenn der Boden trocken ist. In den Regenzeiten sind die Wege im Regenwald schlammig.

Nach den Regenfällen brüten Insekten traditionell unter den feuchten, warmen Bedingungen. Das bedeutet, dass es einfach mehr Käfer und Mücken gibt. Ein scheinbarer Nachteil ist der Regen in der «Grünen Jahreszeit». Es regnet nicht den ganzen Tag. Der Regen fällt in der Regel als Nachmittagsgewitter. Er baut sich dramatisch auf und endet schnell, hinterlassen kühle, frische Luft.

Unser Tipps: Südliches Afrika in der Regenzeit

In Botswana lösen die Regenfälle im November und Dezember eine Wanderung von Tausenden von Zebras und Gnus in die normalerweise trockenen Savuti und riesige Springbockherden in die Halbwüste Kalahari aus. Die Landschaft verwandelt sich von einer leeren, staubigen Gegend in ein üppiges Grasland mit viele flachen temporären Seen und saisonalen Bächen. Ideale Bedingungen für Fohlen und Kälber, die massenhaft geboren werden. Wenn Sie auf Ihrer Botswana Safari Wanderung von Tausenden von Zebras und Gnus erleben möchten, dann sind November und Dezember die idealen Reisemonate dafür.

Unser Tipp: Ostafrika in der Regenzeit

In Ostafrika ist einer der größten Vorteile der Regenzeit, dass Sie keine Staus von Safarifahrzeugen auf Pirschfahrten und die sagenumworbene Tierwanderung bei einer Tansania Safari erleben können, die dramatisch, aber atemberaubend ist! Die kurzen Regenfälle im Oktober/November lösen die Great Migration aus und ziehen die Herden in die südliche Serengeti in Tansania, um massenhaft zu gebären. Die Ebenen füllen sich von Horizont zu Horizont mit Gnus und Zebras und ihre Fohlen und Kälber werden ständig von Raubtieren beobachtet – ein absolutes Highlight bei einem Aufenthalt in Tansania. Wenn Sie eine Kenia Safari planen, dann empfehlen wir Ihnen die Trockenzeit, um in der Masai Mara Great Migration mit Mara Flussüberquerung zu beobachten.

  • Eine junge Löwenfamilie im Samburu Nationalpark auf einer Kenia Safari Reise begegnet

    10 Tage Big Five Safari ab/bis Nairobi

    ab 2630 €
  • Uganda Safari Rundreisen im Ziwa Rhino Sanctuary

    13 tägige individuelle Reise zu den Schimpansen und Berggorillas

    ab 4890 €
  • Junge Löwen in der Steppe des Ruaha Nationalparks bei einer Tansania Safari Reise

    Die schönsten Nationalparks im Süden

    ab 3890 €
  • Zwischenstopp im Kaokoveld während einer Namibia Safari Reise

    Luxus Safari ab Windhoek

    ab 13470 €
In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips