Die 8 besten Orte in Afrika, um Löwen zu sehen

Namibia Rundreise Löwe beim Sonnenuntergang unterwegs in der Kalahari

Masai Mara

Die kenianische Maaai Mara bietet ausgezeichnete Löwensichtungen. Die Mara-Löwen wurden durch die beliebte BBC-Fernsehserie Big Cat Diaries bekannt.

Serengeti

Mit einer Ausdehnung von über 24.000 km² von den Serengeti in Tansania bis zur Maasai Mara in Kenia beherbergt das Serengeti-Mara Ökosystem eine der höchsten Löwendichten der Welt. Serengeti verfügt über das älteste Löwenforschungsprojekt Afrikas, das Serengeti Lion Project, das seit fast 50 Jahren besteht. Es gibt gute Löwensichtungen im Ngorongoro-Krater, am Rande des Serengeti-Ökosystems.

Ruaha Nationalpark

Außerhalb der Serengeti ist der selten besuchte und abgelegene Ruaha Nationalpark ein weiterer ausgezeichneter Ort in Tansania, um Löwen hautnah zu erleben.

Nord-Botswana

Von trockenen Savannen bis hin zu üppigen Feuchtgebieten bietet der Norden Botswanas ein Zuhause für die Löwen, die sich an unterschiedliche Lebensräume angepasst haben. Bestaunen Sie die Löwen des Okavango-Deltas, die zwischen den Inseln schwimmen und während der jährlichen Hochwasserzeit (Juni bis August) Kanäle und Überschwemmungsgebiete auf der Suche nach Beute durchqueren. Das Okavango-Delta (und das Moremi-Wildreservat) beherbergt die größte Löwenpopulation der Welt. Aber auch die angrenzenden Gebieten wie Chobe, Savute, Kwando/Linyanti/Selinda und Khwai, die Kalahari und Tuli versprechen gute Löwensichtungen.

Nord-Namibia

Die Löwenpopulation Namibias erstreckt sich über den nördlichen Teil dieses trockenen Landes. Löwen im Etosha Nationalpark können am besten in den trockenen Wintermonaten an einem der vielen Wasserlöcher beobachtet werden. Gehen Sie der trockenen Winterzeit (Juni bis Oktober) auf die Suche nach wüstenangepassten Löwen, die in der abgelegenen Region Kaokoland ihr Zuhause gefunden haben, einem Gebiet mit Sanddünen und seltener Vegetation, das zwischen Etosha und der kargen Skelettküste liegt.

Luangwa

Sambias Schutzgebiete beherbergen einen beträchtlichen Teil der afrikanischen Löwenpopulation, von denen sich die meisten im Luangwa-Tal befinden. Das Luangwa-Tal ist der Geburtsort afrikanischer Wander-Safaris; ein ganz besonderes Naturerlebnis für jeden Safarianhänger. Die Begegnungen mit wilden Löwen auf einer Wandersafari mit einem erfahrenen Guide sind unvergesslich. Freuen Sie sich auf die Sichtungen bis zu 30 Löwen.

Hwange Nationalpark

Hwange beherbergt eine große Population von Löwen. Nur eine kurze Autofahrt von den Victoria Falls entfernt, ist Hwange eine perfekte Ergänzung zu Ihrer Victoria Falls-Reisen.

Kruger Nationalpark

Südafrikas größter Nationalpark, der Kruger, liegt an der nordöstlichen Grenze zu Mosambik und hat eine Population von rund 1.800 Löwen. Besuchen Sie den südlichen Teil des Parks, da er eine größere Konzentration an Beutetieren aufweist. Einige der besten Orte, um Löwen im Greater Kruger Gebiet zu sehen, sind jedoch die privaten Reservaten, die an den Nationalpark angrenzen. Dazu gehören das Sabi Sands Wildreservat, das Manyeleti Wildreservat und das Timbavati Private Wildreservat.