Elephant Bedroom Camp im Samburu Wildreservat

Das kleine Camp trägt seinen Namen zu Recht. Elefanten besuchen immer wieder das Camp und bewegen sich durch das Camp Gelände zum Fluss, wo diese baden. Es liegt direkt am Fluss Ewaso Nyiro an einer Biegung unter Doum Palmen und schattenspendenden Bäumen, direkt im Samburu Wildreservat. Die 12 Zelte sind im afrikanischen Stil eingerichtet und befinden sich teils auf Stelzen. Die Zelte verfügen über ein en-suite Badezimmer mit einer Regendusche, Spültoilette und Doppelwaschbecken. Teilweise ist auch ein „Plunge Pool vorhanden.“ Ein Ankleidebereich so wie ein Schreibtisch mit Stühlen und eine Veranda komplettieren die Zelte. Das Restaurant und die Lounge sind offen gestaltet und lassen so auch Blicke auf die vorbeiziehenden Tiere zu. Diese Unterkunft ist unser Tipp für den Samburu. Es ist ein naturnahes ökologisch geführtes Camp mit einer tollen Lage.

Elephant Bedroom Camp: Bildergalerie

Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp
Elephant Bedroom Camp

Elephant Bedroom Camp: Beste Reisezeit

Samburu Wildreservat: Kurzinfos

Samburu Nationalpark
Samburu Nationalpark

Der Samburu Nationalpark, benannt nach dem ostafrikanischen Krieger- und Nomadenvolk, ist ein 165 km² großes Naturschutzgebiet. Es liegt auf 800 bis 1200 m Höhe im trockenen Norden Kenias in der Rift Valley Province am Uaso Nyiro-Fluss, etwa 350 km nördlich von Nairobi und grenzt an das Buffalo-Springs-Nationalreservat. Die Landschaft ist geprägt durch offene Gras- und Dornbuschsavannen sowie einige felsige Hügel. Der Samburu Nationalpark ist Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren, die mit den trockenen Bedingungen umgehen können, wie Elefanten, Oryx-Antilopen, Gerenuks (Giraffenhalsgazelle), Netzgiraffen, Grevy-Zebras, Strauße, Löwen und Leoparden.

Gut zu wissen:

Auf Wunsch gestalten wir Ihnen eine individuelle Rundreise in Kenia mit dem Aufenthalt im Elephant Bedroom CampJede Beispielreise auf cookyourtrips kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. Teilen Sie uns mit, welche Nationalparks Sie besuchen möchten, welche Unterkunft Sie bevorzugen und wir zaubern Ihnen unvergessliche Kenia-Reiseerlebnisse exakt nach Ihren Vorstellungen.

Die Flexibilität für die Pirschfahrten ist bei unseren Privatsafaris voll gegeben und Ganztagespirschfahrten sind jeder Zeit möglich. Fahrer und Fahrzeug stehen Ihnen exklusiv und uneingeschränkt zur Verfügung. Nur Sie bestimmen wann, wie lange und wie oft die Pirschfahrten gemacht werden.

Alle unsere Fahrer haben ausgezeichnete Kenntnisse über Fauna, Flora und die Kultur und sprechen gut Englisch. Eine ständige Weiterbildung gewährleistet nicht nur den Erhalt dieses Wissensstandards sondern auch auf Veränderungen einzugehen. Dazu muss sich jeder Fahrer jährlich einer umfangreichen Prüfung unterziehen. Selbstverständlich wird der Fahrer versuchen Ihre Safari so angenehm wie möglich zu gestalten und ist gerne bereit auf Ihre Wünsche einzugehen. Ausreichende Erfahrung mit Fotografen gewährleistet auch eine erfolgreiche Safari und gute Motive für die Fotografen. Lange Pirschfahrten von zeitig am Morgen bis zur letzten Minute am Abend sind für unsere Fahrer kein Problem sondern Selbstverständlichkeit.

Unsere Fahrzeuge sind alle speziell für Safari ausgestattet. Eine große Dachöffnung ermöglicht Ihnen während der Pirschfahrten das Wild besser beobachten zu können und auch zu fotografieren. Die Fenster bei den Seitentüren lassen sich ganz öffnen und bietet auch die Möglichkeit diverse Hilfsmittel wie Stative zu fixieren. Selbstverständlich hat jedes Fahrzeug eine Kühlbox um Ihre Getränke während der Pirschfahrt kühl zu halten. Wir verwenden ausschließlich Landcruiser in Kenia und Nissan Patrol in Tansania auf Safari, um auch einmal die normalen Wege auf einer Pirschfahrt verlassen zu können um dem Wild nachzustellen, wo immer dies noch erlaubt ist. Zudem sind alle unsere Fahrzeuge mit einem Tracking System ausgestattet und wir können in Echtzeit verfolgen wo sich unsere Fahrzeugflotte befindet und bewegt. Das ist im Fall einer Panne sehr wichtig um rasch Hilfe schicken zu können.