Ishasha Wilderness Camp

Im südlichen Teil des Queen Elisabeth Nationalparks liegt das Ishasha Wilderdness Camp beim Ntungwe Fluss. Ringsum gibt es derzeit keine weiteren Unterkünfte. Für Naturliebhaber, welche Ihre Safari ohne viel Trubel genießen möchten, ist dieses Camp ideal. Das Ishasha Gebiet ist vor allem für die Baum-Löwen bekannt. Die Löwen nutzen die Bäume gerne als Aussichtsplattform. Mit nur 10 Zelten gehört es zu den kleineren Unterkünften und ist auch so ein Garant für individuelle Betreuung. Die Zelte sind im Meru Stil erbaut. Einige der Zelte stehen direkt am Fluss. Die meisten jedoch sind im Wald errichtet worden. Das Badezimmer bietet umweltfreundliche Toiletten und die bekannten Buschduschen sorgen für mehr Naturgefühl. Strom wird mittels Solarenergie erzeugt. Eine kleine Veranda lädt zum Entspannen und Genießen der Natur ein. Zu den allgemeinen Einrichtungen gehören im Hauptbereich der offen gestaltete Speisebereich, ein Lounge Bereich und natürlich eine Lagerfeuerstelle, wo es abends ein gemütliches Beisammensein gibt. Das Camp kann nicht nur per Fahrzeug erreicht werden. Etwa 45 Minuten entfernt befindet sich das Kihihi Flugfeld und wird mittels Charterflügen angeflogen.  Jetzt unverbindlich anfragen!

Ishasha Wilderness Camp: Beste Reisezeit

Ishasha Wilderness Camp: Bildergalerie

Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp
Ishasha Wilderness Camp

Queen Elisabeth Nationalpark: Kurzinfos

Queen Elizabeth Nationalpark, Safari in Uganda
Queen Elizabeth Nationalpark

Der zweitgrößte National Parks Ugandas liegt im Süden Ugandas und grenzt auch an die Republick Kongo im Westen und im Norden an das Ruwenzori Gebirge. Grassavannen, Buschland , tropischer Regenwald, Flüsse und Seen und Krater bilden einen abwechslungsreichen Mix. Durch die unterschiedlichen landschaftlichen Gegebenheiten ist auch die Tierwelt vielfältig. Durch den Lake Gorge und den Lake Edward wird der Park zweigeteilt. Der bekannte Kazinga Kanal bildet dabei die Trennlinie. Auf diesem lässt sich eine wunderbare Bootssafari unternehmen um den Flusspferden und Krokodilen nahe zu kommen. Mit über 100 Säugetierarten und 600 Vogelarten bietet das Gebiet für jeden Besucher etwas. Bekannt sind vor allem Oribis, Büffel, Elefanten, Zebramangusten bis hin zu verschiedenen Primatenarten.

Auf Wunsch gestalten wir Ihnen eine individuelle Rundreise in Uganda mit dem Aufenthalt im Ishasha Wilderness Camp Jede Beispielreise auf cookyourtrips kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. Teilen Sie uns mit, was Sie in Uganda erleben wollen, welche Unterkunft Sie bevorzugen und wir zaubern Ihnen unvergessliche Uganda-Reiseerlebnisse exakt nach Ihren Vorstellungen. Die Flexibilität für die Pirschfahrten ist bei unseren Privatsafaris in Ostafrika voll gegeben und Ganztagespirschfahrten sind jeder Zeit möglich. Fahrer und Fahrzeug stehen Ihnen exklusiv und uneingeschränkt zur Verfügung. Nur Sie bestimmen wann, wie lange und wie oft die Pirschfahrten gemacht werden.