Kruger-Nationalpark: konkurrenzlose Artenvielfalt

Das 19.000 km² grosse Aushängeschild der südafrikanischen Nationalparks mit einer bezaubernden Landschaft und konkurrenzloser Artenvielfalt gehört zu den größten Nationalparks Afrikas und liegt ca. vier Autostunden von Johannesburg entfernt. Das Arche der Wildtiere, der Kruger Nationalpark, ist neben Serengeti das bekannteste Tierparadies. Dieses Gebiet wird von Südafrikanern auch Lowveld genannt. Der 350 km lange und bis zu 90 km breite Kruger-Nationalpark, der sich über zwei Provinzen, Limpopo und Mpumalanga erstreckt, und an Mosambik und Simbabwe grenzt, wird in 14 Ökozonen unterteilt, die sich in ihrer Tier- und Pflanzenwelt unterscheiden. Im Kruger Nationalpark sind Dutzende Camps zu unterhalten, Tausende Kilometer an stattlichen Zäune (Kudu-Antilopen überspringen eine Höhe von 2,50 Metern), 2 500 Kilometer Straßen und Pisten, Verwaltungsgebäude innerhalb und außerhalb der Parkgrenzen sowie dafür notwendiges Personal. Die außerhalb der Parkgrenzen lebenden Großfamilien der Angestellten existieren auf der Grundlage der einzigartigen Tierwelt und deren Schutz. Geld bringen maximal 5000 Tagesbesucher.

Kruger Nationalpark, Kruger Park, Kruger Südafrika, Krüger Nationalpark, Rundreise SÜDAFRIKA, individuelle Rundreise SÜDAFRIKA, Mietwagenrundreise SÜDAFRIKA, Reise SÜDAFRIKA, erlebe SÜDAFRIKA, Selbstfahrer SÜDAFRIKA, Kleingruppenreise SÜDAFRIKA, SÜDAFRIKA auf eigene Faust, Gruppenreise SÜDAFRIKA, Urlaub in SÜDAFRIKA, Ferien in SÜDAFRIKA, Familienreise SÜDAFRIKA, Flitterwochen SÜDAFRIKA, Hochzeitsreise SÜDAFRIKA, Safari Südafrika
Kruger Nationalpark

Dass es den Kruger Nationalpark überhaupt gibt, ist seinem Namensspender Paul Kruger zu verdanken, der schon 1884 verlangte, für die immer stärker abnehmende Zahl an Wildtieren Schutzgebiete einzurichten. Heute sind hier die “Big Five” ebenso zu Hause wie 147 Säugetier-, über 500 Vogel-, 114 Reptilien-, 49 Fisch- und 34 Amphibienarten. Hinzu kommen 170.000 Impalas, 15.000 Elefanten, mehr als 5.000 Nashörner, 1.500 Löwen und 1.000 Leoparden.

Kruger Nationalpark, Kruger Park, Kruger Südafrika, Krüger Nationalpark, Rundreise SÜDAFRIKA, individuelle Rundreise SÜDAFRIKA, Mietwagenrundreise SÜDAFRIKA, Reise SÜDAFRIKA, erlebe SÜDAFRIKA, Selbstfahrer SÜDAFRIKA, Kleingruppenreise SÜDAFRIKA, SÜDAFRIKA auf eigene Faust, Gruppenreise SÜDAFRIKA, Urlaub in SÜDAFRIKA, Ferien in SÜDAFRIKA, Familienreise SÜDAFRIKA, Flitterwochen SÜDAFRIKA, Hochzeitsreise SÜDAFRIKA, Safari Südafrika
Kruger Nationalpark

Sie können in der unberührten Wildnis des Kruger-Nationalparks auch sehr seltene afrikanische Wildhunde beobachten.

Kruger Nationalpark, Kruger Park, Kruger Südafrika, Krüger Nationalpark, Rundreise SÜDAFRIKA, individuelle Rundreise SÜDAFRIKA, Mietwagenrundreise SÜDAFRIKA, Reise SÜDAFRIKA, erlebe SÜDAFRIKA, Selbstfahrer SÜDAFRIKA, Kleingruppenreise SÜDAFRIKA, SÜDAFRIKA auf eigene Faust, Gruppenreise SÜDAFRIKA, Urlaub in SÜDAFRIKA, Ferien in SÜDAFRIKA, Familienreise SÜDAFRIKA, Flitterwochen SÜDAFRIKA, Hochzeitsreise SÜDAFRIKA, Safari Südafrika
Kruger Nationalpark

Sein Landschaftsbild reicht von tropischem Regenwald bis zu Mopaneveld. Über 330 Baumsorten darunter auch der wohl berühmtesten Baum Afrikas – der Baobabbaum.

Kruger Nationalpark, Kruger Park, Kruger Südafrika, Krüger Nationalpark, Rundreise SÜDAFRIKA, individuelle Rundreise SÜDAFRIKA, Mietwagenrundreise SÜDAFRIKA, Reise SÜDAFRIKA, erlebe SÜDAFRIKA, Selbstfahrer SÜDAFRIKA, Kleingruppenreise SÜDAFRIKA, SÜDAFRIKA auf eigene Faust, Gruppenreise SÜDAFRIKA, Urlaub in SÜDAFRIKA, Ferien in SÜDAFRIKA, Familienreise SÜDAFRIKA, Flitterwochen SÜDAFRIKA, Hochzeitsreise SÜDAFRIKA, Safari Südafrika
Kruger Nationalpark

Der Kruger Nationalpark wurde am 26. März 1898 um die Jagd zu kontrollieren und nur für Privilegierte zu zulassen. Im Jahr 1903 wurde das Gebiet erweitert, man legte es mit dem Shingwedzi – Schutzgebiet zusammen. Erst im Jahre 1926 wurde der Park Nationalpark und erhielt seinen heutigen Namen. Da die Wildtiere vor allem in der Trockenzeit in den Westen zogen und den Kruger – Nationalpark verließen, wurden später Zäune rund um das Gebiet errichtet. Es gibt mittlerweile viele zahlreiche private Wildreservate, die im Westen an den Kruger-Nationalpark grenzen, weshalb die Zäune wieder entfernt wurden. Auch die östliche Grenze zu Mosambik wurde mittlerweile wieder geöffnet, es entstand der „Greater Limpopo Transfrontier Park“. Durch den Park führt ein über 1800 km langes Straßensystem, welches sich in sehr gutem Zustand befindet.

Kruger Nationalpark, Kruger Park, Kruger Südafrika, Krüger Nationalpark, Rundreise SÜDAFRIKA, individuelle Rundreise SÜDAFRIKA, Mietwagenrundreise SÜDAFRIKA, Reise SÜDAFRIKA, erlebe SÜDAFRIKA, Selbstfahrer SÜDAFRIKA, Kleingruppenreise SÜDAFRIKA, SÜDAFRIKA auf eigene Faust, Gruppenreise SÜDAFRIKA, Urlaub in SÜDAFRIKA, Ferien in SÜDAFRIKA, Familienreise SÜDAFRIKA, Flitterwochen SÜDAFRIKA, Hochzeitsreise SÜDAFRIKA, Safari Südafrika
Kruger Nationalpark

Der Kruger-Nationalpark umfasst 254 Kulturerbstätten mit zahlreichen Felsmalereien und Fundstücken aus der Steinzeit, die von der Lebensweise afrikanischer Kulturen erzählen. Über eine Million Besucher bewundern jedes Jahr die grenzenlose Wildnis, unermessliche Artenvielfalt und archäologische Stätte. Davon sind etwa 20 Prozent der Besucher Ausländer und dies bedeutet, dass der Nationalpark insbesondere bei den Südafrikanern ein Urlaubs-Hit ist.

Krüger Nationalpark Südafrika, Rundreise SÜDAFRIKA, individuelle Rundreise SÜDAFRIKA, Mietwagenrundreise SÜDAFRIKA, Reise SÜDAFRIKA, erlebe SÜDAFRIKA, Selbstfahrer SÜDAFRIKA, Kleingruppenreise SÜDAFRIKA, SÜDAFRIKA auf eigene Faust, Gruppenreise SÜDAFRIKA, Urlaub in SÜDAFRIKA, Ferien in SÜDAFRIKA, Familienreise SÜDAFRIKA, Flitterwochen SÜDAFRIKA, Hochzeitsreise SÜDAFRIKA, Safari Südafrika
Kruger Nationalpark

Kruger Nationalpark auf eigene Faust: Es gelten klare Regeln

Fahrten im offenen Wagen sind nicht erlaubt, unterwegs auszusteigen auch nicht (nur an offiziellen Rastplätzen). Es ist verboten, Körperteile aus dem fahrenden Wagen zu halten. Tempolimits zwischen 30-50 Stundenkilometern werden per Radar kontrolliert, und wer einen Reifen wechselt, tut dies auf eigene Gefahr. Über 200 Ranger überwachen die Vorgaben zum Schutz von Mensch und Tier. Regelüberschreitungen haben Bußgelder zur Folge.

Planen Sie mit cookyourtrips Ihre unvergessliche Mietwagenrundreise, Kleingruppenreise oder Privattour in der bekanntesten Attraktion Südafrikas und kombinieren Sie Ihre Safari im Kruger-Nationalpark mit der Panoramaroute, die ihrem Namen wirklich alle Ehre macht und weite Ausblicke in die Ebene bietet. Spühren Sie die einzigartige Mischung der afrikanischen und westlichen Kultur. Erleben Sie auf Ihrer Südafrika Rundreise den Schmelztiegel Kapstadt. Wandeln Sie im Wineland auf den Spuren der edelsten afrikanischen Tropfen. Erobern Sie in Durban Südafrikas berühmteste Surfspots. Südafrika wird mit Sicherheit auch auf Sie eine unwiderstehliche Faszination ausüben. Wir helfen Ihnen gerne dabei!