Lake Nakuru Nationalpark: Safari im Flamingoparadies

Der zauberhafte Lake Nakuru Nationalpark ist auf jeden Fall eine Reise wert! Der Nationalpark, welcher seit 1960 als Naturschutzgebiet und seit 1967 als Nationalpark besteht, liegt im Südwesten Kenias, etwa 160km nordwestlich von Nairobi in der Nähe von Nakuru, der Hauptstadt der Provinz Rift Valley. Die 188 km² Fläche des Parks ist fast zur Hälfte von den flachen Wassern des berühmtesten und malerischen Nakuru-Sees bedeckt. Obwohl der Lake Nakuru Nationalpark vergleichsweise klein ist, ist er für abertausende an Flamingos und Pelikane auf dem großflächigen Nakurusee, die an den Ufern dieses Sodasees Nahrung finden, bekannt. Ein einmaliges Naturschauspiel: bis zu zwei Millionen Flamingos am Ufer des Nakuru Sees und während der Brutzeit können Sie sogar die Nester mit den Küken am Boden beobachten. Da dieser See keinen Abfluss besitzt, ist sein Wasser alkalisch, was wiederum die Lebensgrundlage für Flamingos bildet, deshalb betrachtet man den See als eines der Naturwunder der Erde!

Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark

Über 400 Vogelarten, Reiher und Kormorane, Antilopen, Zebras, Wasserböcke, Löwen, Büffel und Flusspferde leben hier. Neben seinem bezaubernden Vogelleben, ist der Nakuru Nationalpark auch Schutzgebiet und der beste Ort im Land, um Breitmaul und Spitzmaul Nashörner zu sehen. Für Nashörner wurde ein spezielles Schutzgebiet eingerichtet, in dem eine Population von mehr als 60 Breitmaul- und Spitzmaulnashörnern von Rangern gegen Wilderer geschützt wird. Eine Pirschfahrt im Park bietet die seltene Gelegenheit, neben den raren, vom Aussterben bedrohten  Rothschild-Giraffen, die in Uganda und Westkenia beheimatet sind, und den scheuen Leoparden auch die urzeitlich anmutenden, selten gewordenen Nashörner zu sehen. Im Nakuru Nationalpark leben beide afrikanische Arten, Spitz- und Breitmaulnashörner.

Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark

Am Nordufer findet man häufig auch Paviane und andere Affen, die sich in den dort wachsenden Akazien aufhalten. Das einzige Tier, das man hier vermissen könnte, ist  der Elefant, ansonsten hat der vielfältige Park fast alles zu bieten. Erleben Sie einen sagenhaften Ausblick vom Baboon Cliff über den Nationalpark! Der Lake Nakuru Nationalpark ist einer der kleinsten Nationalparks Kenias, aber aufgrund seiner schnellen Erreichbarkeit, seinen abwechslungsreichen Landschaften und seinen vielen Tieren einer der beliebtesten Parks Kenias. Der Nationalpark verzeichnet mit 200.000 die jährliche höchste Besucheranzahl in Kenias Nationalparks nach der Masai Mara und die Akaziensavanne, welche um den See verläuft, ist nicht nur landschaftlich schön, sondern eignet sich perfekt für Wildbeobachtungen. Lange Zeit hatte der Park mit Wasserknappheit zu kämpfen, doch die lang ersehnten Regenfälle Ende der 70er Jahre verbesserten die Situation nachhaltig. Innerhalb des Lake-Nakuru-Nationalparks gibt es gut ausgebaute Straßen und mehrere Unterkunftsmöglichkeiten.

Lake Nakuru Nationalpark: Klima

Schwül

Lake Nakuru Nationalpark: Beste Reisezeit

Lake Nakuru Nationalpark: Besondere Sehenswürdigkeiten

Ndere Island, Tierbeobachtungen, Schreiseeadler, Nilpferd, Nilkrokodil, Schwarzfersenantilope.

Lake Nakuru Nationalpark: Aktivitäten

Spazieren, Tierbeobachtungen, Vogelbeobachtungen, Sportfischen und Bootfahrten

Lake Nakuru Nationalpark: Öffnungszeiten

täglich 6.30 bis Einbruch der Dunkelheit

Lake Nakuru Nationalpark: Bildergalerie

Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark, Nakuru See
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Nakuru See, Lake Nakuru Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark

Unsere Bestseller-Reisen rund um den Lake Nakuru Nationalpark:

Privatsafari in Kenia und Badeurlaub auf Sansibar: 14 Tage & ab 3385 €

Privatsafari mit Kindern in Kenia: 14 Tage ab 3390 € 

Auf Wunsch gestalten wir Ihnen eine individuelle Rundreise in Kenia mit Safari im und rund um den Lake Nakuru NationalparkJede Beispielreise auf cookyourtrips kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. Teilen Sie uns mit, was Sie sich anders wünschen und unsere Reiseveranstalter zaubern Ihnen unvergessliche Reiseerlebnisse exakt nach Ihren Vorstellungen.

Gut zu wissen:

Die Flexibilität für die Pirschfahrten ist bei unseren Privatsafaris voll gegeben und Ganztagespirschfahrten sind jeder Zeit möglich. Fahrer und Fahrzeug stehen Ihnen exklusiv und uneingeschränkt zur Verfügung. Nur Sie bestimmen wann, wie lange und wie oft die Pirschfahrten gemacht werden.

Alle unsere Fahrer haben ausgezeichnete Kenntnisse über Fauna, Flora und die Kultur und sprechen gut Englisch. Eine ständige Weiterbildung gewährleistet nicht nur den Erhalt dieses Wissensstandards sondern auch auf Veränderungen einzugehen. Dazu muss sich jeder Fahrer jährlich einer umfangreichen Prüfung unterziehen. Selbstverständlich wird der Fahrer versuchen Ihre Safari so angenehm wie möglich zu gestalten und ist gerne bereit auf Ihre Wünsche einzugehen. Ausreichende Erfahrung mit Fotografen gewährleistet auch eine erfolgreiche Safari und gute Motive für die Fotografen. Lange Pirschfahrten von zeitig am Morgen bis zur letzten Minute am Abend sind für unsere Fahrer kein Problem sondern Selbstverständlichkeit.

Unsere Fahrzeuge sind alle speziell für Safari ausgestattet. Eine große Dachöffnung ermöglicht Ihnen während der Pirschfahrten das Wild besser beobachten zu können und auch zu fotografieren. Die Fenster bei den Seitentüren lassen sich ganz öffnen und bietet auch die Möglichkeit diverse Hilfsmittel wie Stative zu fixieren. Selbstverständlich hat jedes Fahrzeug eine Kühlbox um Ihre Getränke während der Pirschfahrt kühl zu halten. Wir verwenden ausschließlich Landcruiser in Kenia und Nissan Patrol in Tansania auf Safari, um auch einmal die normalen Wege auf einer Pirschfahrt verlassen zu können um dem Wild nachzustellen, wo immer dies noch erlaubt ist. Zudem sind alle unsere Fahrzeuge mit einem Tracking System ausgestattet und wir können in Echtzeit verfolgen wo sich unsere Fahrzeugflotte befindet und bewegt. Das ist im Fall einer Panne sehr wichtig um rasch Hilfe schicken zu können.