Uganda: Gorilla Trekking & viel mehr

Uganda, das sind tiefer Dschungel, weite Savannen, mächtige Berge und rauschende Wasserfälle, Vulkane und Bergseen … Doch der Schatz Ugandas liegt nicht am Victoriasee, sondern in der tiefen Bergwelt des Bwindi Impenetrable National Parks. Hier haben die weltweit letzten frei lebenden Berggorillas ihre Heimat gefunden. Als „Africas Pearl“ bezeichnete daher schon Winston Churchill dieses bemerkenswerte Land im Osten Afrikas. Uganda ist immer einer Reise wert und wird Sie mit einer überaus abwechslungsreichen Landschaft und fabelhaftem Tierreichtum beeindrucken.  Ob im Allrad-Safari-Jeep, per Boot oder zu Fuß werden Sie sicherlich unvergessliche hautnahen Begegnungen erleben. Machen Sie sich auf zur grünen Perle Afrikas – cookyourtrips spickt Ihre Uganda Rundreise mit einzigartigen Momenten! Lassen Sie sich einfach inspirieren!

Reisetipps Uganda N.1: Kidepo-Nationalpark

Kidepo-Nationalpark, Reisetipps Uganda
Kidepo-Nationalpark

Unternehmen Sie im äußersten Norden Ugandas an der Grenze zum Sudan spannende Tierbegegnungen in einem der schönsten Nationalparks Ostafrikas und entdecken Sie zusammen mit einem Ranger die Savanne bei einer Wandersafari aus ungewohnter, hautnaher Perspektive. Dieses Savannengebiet gilt als der unberührteste Nationalpark weltweit. Die Landschaft des Kidepo Valley Nationalparks ist halbwüstenartig und wird von den Flüssen Kidpo und Narus durchzogen. Umringt wird er Nationalpark von einer Gebirgslandschaft. In einigen Teilen findet sich eine Buschsavanne und dicht stehende Borassus Palmen. Kidepo Valley ist der drittgrößte Nationalpark in Uganda

Reisetipps Uganda, Kidepo-Nationalpark
Kidepo-Nationalpark

Hier leben Antilopen, mehr als 3000 Büffel, über 400 Elefanten, Geparden, Hyänen, Leoparden, etwa 100 Löwen in mehreren Rudeln, Paviane, Rothschildgiraffen, Warzenschweine, Wüstenfüchse und fast 500 Vogelarten. Nur ca. 3000 Besucher im Jahr machen einen Abstecher in den Kidepo Valley Nationalpark, daher werden Sie hier sicherlich kein Massentourismus erleben, wie in anderen afrikanischen Nationalparks.

Reisetipps Uganda N.2: Kibale-Forest-Nationalpark

Reisetipps Uganda, Kibale-Forest-Nationalpark
Kibale-Forest-Nationalpark

Besuchen Sie den 1993 gegründeten Kibale Forest Nationalpark, der vor allem für seine große Anzahl an unterschiedlichen Primaten bekannt ist, genisssen Sie bei Ihrer Regenwaldwanderung ein angenehmes Klima und bestauenen Sie die Bäume, die bis zu 55 m in die Luft ragen. Der Nationalpark ist der zugänglichste der großen Regenwälder Ugandas und liegt auf einer Höhe zwischen 1590 m im Norden und 1110 m im Süden. Die Landschaft des Nationalparks ist durch Berge, dem Regenwald mit Sumpf- und Graslandgebieten geprägt, welche in direkter Verbindung zu den Savannengebieten des Queen Elisabeth Nationalparks im Süden stehen.

Reisetipps Uganda, Kibale-Forest-Nationalpark
Kibale-Forest-Nationalpark

Die optimale Reisezeit  liegt in Trockenzeit zwischen Juni bis September oder Dezember bis März. Hier finden Sie eine der höchsten Primatendichten (13 Primatenarten) weltweit, den gerade deshalb ist dieser Nationalpark auch bekannt. Neben den Schimpansen finden sich hier auch die Columbus Affen, rote Stummelaffen, Diadem Meerkatzen, Schwarzbackige Weißnasen und viele weitere Arten. Unternehmen Sie eine geführte Waldwanderung und gehen Sie auf die Suche nach wilden Schimpansen. Über 300 Vogelarten, 140 verschiedene Schmetterlingsarten, die großen Herden von Waldelefantenaufspüren, Buschböcke, Ducker, Pinselohrschweine, Zibetkatzen, Kaffernbüffel und Riesenwaldschweine leben ebenfalls hier.

Reisetipps Uganda N.3: Queen Elizabeth Nationalpark

Reisetipps Uganda, Queen Elizabeth National Park Uganda,Rundreise UGANDA, individuelle Rundreise UGANDA, Mietwagenrundreise UGANDA, Reise UGANDA, erlebe UGANDA, Selbstfahrer UGANDA, Kleingruppenreise UGANDA, UGANDA auf eigene Faust, Gruppenreise UGANDA, Urlaub in UGANDA, Ferien in UGANDA, Familienreise UGANDA, Flitterwochen UGANDA, Hochzeitsreise UGANDA, Safari Uganda
Queen Elizabeth Nationalpark

Der fast 2 000 qkm große Queen Elizabeth Nationalpark, der im Südwesten von Uganda liegt und an den Edward und Georg See als auch an den Kazinga Kanal im westlichen Gebiet des Großen Ostafrikanischen Grabenbruchs grenzt, hat eine bemerkenswerte Artenvielfalt der ugandischen Tierwelt . Gegründet wurde der zweitgrößte Nationalpark Ugandas schon im Jahre 1952. Damals noch unter dem Namen Kazinga Nationalpark bekannt wurde der Park im Jahre 1954 nach einem Besuch der Queen Elizabeth, zu ihren Ehren umbenannt. Grassavannen, Buschland , tropischer Regenwald, Flüsse und Seen und Krater bilden einen abwechslungsreichen Mix. Durch die unterschiedlichen landschaftlichen Gegebenheiten ist auch die Tierwelt vielfältig.  Durch den Lake Gorge und den Lake Edward wird der Park zweigeteilt. Der bekannte Kazinga Kanal bildet dabei die Trennlinie. Auf diesem lässt sich eine wunderbare Bootssafari unternehmen um den Flusspferden und Krokodilen nahe zu kommen. Mit über 100 Säugetierarten und 600 Vogelarten bietet das Gebiet für jeden Besucher etwas.  In der im Osten des Parks gelegenen Bachschlucht “Kyambura Gorge” können Sie habituierte Schimpansen sowie weitere Primatenarten beobachten. Im Maramagambo-Wald leben auch verschiedene Affenarten und Riesenwaldschweine, im Süden des Parks sehen Sie mit etwas Glück Kronenkraniche, die Wappenvögel Ugandas, und Topis. Dort haben Löwen die Angewohnheit, auf Bäume zu klettern. Die Kraterseen und Salzseen erscheinen aus der Ferne wegen der hohen Flamingo-Bestände mitunter rosarot. Weitere typische oder bekannte Tierarten sind z. B. Uganda-Kobs, Afrikanische Büffel, Elefanten, Löwen und Zebramangusten sowie verschiedene Eisvögel, Schreiseeadler und Goliathreiher. Geniessen Sie bei Wildbeobachtungsfahrten die abwechslungsreiche Landschaft mit ihrem Buschland, offener Grassavanne, tropischem Regenwald, Sümpfen, Flüssen und Seen. Die abwechslungsreiche Landschaft des Nationalparks bietet Ihnen erstklassige Wildbeobachtungsfahrten um Elefanten, Kaffernbüffel, Topis, Riesenwald- und Pinselohrschweine, Nilwarane, sowie mit Glück Leoparden, Hyänen und die „baumkletternden Löwen“ aufzuspüren.

Reisetipps Uganda, Rundreise Uganda , individuelle Rundreise Uganda , Mietwagenrundreise Uganda , Reise Uganda , erlebe Uganda , Selbstfahrer Uganda , Kleingruppenreise Uganda , Uganda auf eigene Faust, Gruppenreise Uganda , Urlaub in Uganda , Ferien in Uganda , Familienreise Uganda , Flitterwochen Uganda
Queen Elizabeth Nationalpark

Reisetipps Uganda N.4: Bwindi Impenetrable National Park

Reisetipps Uganda, Bwindi Impenetrable National Park
Bwindi Impenetrable National Park

Der Besuch der Berggorillas ist das Highlight Ihrer Uganda Rundreise, der etwa 450 km von der Hauptstadt Kampala entfernt ist und sich über Hügel und Täler auf einer Höhe von 1160 m bis zu 2607 m erstreckt. Im knapp über 300 qkm großen Bwindi Impenetrable National Park, der seit 1994 zum UNESCO-Welterbe gehört, kommen Sie diesen großen, sanften Dschungelbewohnern ganz nah. Hier lebt mit etwa 300 Bergorillas ungefähr die Hälfte aller weltweit vorhandenen Tiere. Beachten Sie jedoch: Um die Berggorillas nicht unnötig zu stören, ist der Zugang jedoch stark reglementiert. Gerne kümmern sich die Uganda-Reisespezialisten von cookyourtrips um Ihr Ticket für die Welt der Berggorillas. “Impenetrable”ins Deutsche übersetzt, bedeutet “undurchdringlich”. Und tatsächlich der Regeneald ist sehr dicht mit verschiedenen Arten von Bäumen, Sträuchern, Farnen, Moosen, Gräsern und Orchideen bewachsen.

Reisetipps Uganda, Bwindi Impenetrable National Park Uganda, Rundreise UGANDA, individuelle Rundreise UGANDA, Mietwagenrundreise UGANDA, Reise UGANDA, erlebe UGANDA, Selbstfahrer UGANDA, Kleingruppenreise UGANDA, UGANDA auf eigene Faust, Gruppenreise UGANDA, Urlaub in UGANDA, Ferien in UGANDA, Familienreise UGANDA, Flitterwochen UGANDA, Hochzeitsreise UGANDA, Safari Uganda
Bwindi Impenetrable National Park

Neun weitere Primatenarten sind im Wald zu Hause. Hier leben Schimpansen, Anubis-Paviane, Guerezas Meerkatzen, Halbaffen, Waldelefanten, Ducker, Zibetkatze, Goldkatze, Ginsterkatze, Schakal, Riesenwaldschwein, Pinselohrschwein, Schlangen, Schmetterlinge und über 340 Vogelarten wie die Rothals Alete, der Feinsänger, der Schwarzkehl- und der Rwenzori Schnäpper und der Blaukehl Nektarvogel. Der Park kann ganzjährig bereist werden, allerdings gibt es erschwerte Bedingungen im April und Mai und von September bis Ende November. 

Reisetipps Uganda N.5: Ziwa Rhino Sanctuary

Reisetipps Uganda, Ziwa Rhino Sanctuary Uganda, Rundreise UGANDA, individuelle Rundreise UGANDA, Mietwagenrundreise UGANDA, Reise UGANDA, erlebe UGANDA, Selbstfahrer UGANDA, Kleingruppenreise UGANDA, UGANDA auf eigene Faust, Gruppenreise UGANDA, Urlaub in UGANDA, Ferien in UGANDA, Familienreise UGANDA, Flitterwochen UGANDA, Hochzeitsreise UGANDA, Safari Uganda
Ziwa Rhino Sanctuary

Ein Besuch in Ziwa Rhino Sanctuary sollte auf keiner Uganda Reise fehlen! Rund 180 Kilometer von Kampala entfernt, lädt Sie das Ziwa Rhino Sanctuary zum erlebnisreichen Besuch ein. Hier finden nicht nur verletzte Nashörner Schutz, sondern hier werden auch längst ausgestorbene Nashornarten wieder erfolgreich in Uganda angesiedelt.

Reisetipps Uganda, Ziwa Rhino Sanctuary
Ziwa Rhino Sanctuary

Frührer waren sie in Uganda weit verbreitet, wurde diese Spezies in den 1970er Jahren ausgerottet. Seit einiger Zeit kümmert sich eine von der EU unterstützte Einrichtung darum, die Dickhäuter wieder im Land anzusiedeln. 2005 wurde diese Nashornzuchtanlage eröffnet und die ersten Nashornbabys wurden in Ziwa in den Jahren 2008 und 2009 geboren. Unternehmen Sie mit einem Ranger die sogenannten Rhino-Trackings: Auf einer Fußpirsch durch die offene Savannen- und Buschlandschaft des Reservats kommen Sie den imposanten Tieren ziemlich nahe.

Reisetipps Uganda N.6: Murchison Falls Nationalpark

Reisetipps Uganda, Murchison Falls Uganda, Rundreise UGANDA, individuelle Rundreise UGANDA, Mietwagenrundreise UGANDA, Reise UGANDA, erlebe UGANDA, Selbstfahrer UGANDA, Kleingruppenreise UGANDA, UGANDA auf eigene Faust, Gruppenreise UGANDA, Urlaub in UGANDA, Ferien in UGANDA, Familienreise UGANDA, Flitterwochen UGANDA, Hochzeitsreise UGANDA, Safari Uganda
Murchison Falls Nationalpark

Der Murchison Falls Nationalpark ist der größte Nationalpark Ugandas. Dieses facettenreiche Schutzgebiet hat eine Fläche von 3.877 km², die Zufahrt befindet sich etwa 230 km von Kampala entfernt. Der Park umfasst die größte geschützte Einzelfläche des Landes. Zusammen mit den angrenzenden Wildreservaten von Bugungu (473 km²) und Karuma (675 km²) bedeckt das Gebiet unter der Bezeichnung Murchison Falls Conservation Area eine Fläche von 5.025 km². Im Norden des Park bestimmt die Savanne das Landschaftsbild mit Löwen, Büffeln , Elefanten und Antilopen und auch die seltene Rothschild Giraffe ist hier zu finden. Der Süden wiederum wird von Trockenwald geprägt und im Westen geht die Savanne in hügeliges Grasland über. Ein der spektakulärsten Höhepunkte sind aber die Murchison Wasserfälle. Der mächtige Victoria Nil Fluss stürzt hier rund 43m in die Tiefe. Ein imposantes Schauspiel wie sich das Wasser durch die Enge seinen Weg in die Tiefe bannt. Mit dem Boot kann man zur Unterseite der Fälle fahren. Hier offenbart sich die wunderschöne Landschaft mit Ihren Tieren auf einzigartige Weise. Unter dem Murchison-Wasserfall gibt es Nilkrokodile, die sich auch von Tieren ernähren, die Opfer des Wasserfalls wurden, Flusspferde und viele Vögel. Auch der seltene Schuhschnabel ist dort zu finden. Im Südosten des Parks liegt der Budongo-Wald (Bodongo Forest Reserve), in dem typische Regenwald-Bewohner und vor allem mehrere Gruppen von Schimpansen leben. Der Murchison Falls National Park bietet Ihnen eine Fülle an Naturerlebnissen, die Sie zu Fuß oder auch im Safari-Jeep unternehmen. Dabei kommen Sie individuell in den Park Lodges unter.

Reisetipps Uganda, Murchison Falls Nationalpark 
Murchison Falls Nationalpark

Unsere Bestseller-Reise in Uganda

11 Tage Privatsafari in Uganda schon ab 3695 €

Auf Wunsch gestalten wir Ihnen eine individuelle Rundreise in UgandaJede Beispielreise auf cookyourtrips kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. Teilen Sie uns mit, was Sie sich anders wünschen und wir zaubern Ihnen unvergessliche Reiseerlebnisse exakt nach Ihren Vorstellungen.