Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Planen Sie Ihre individuelle Kenia Safari und erhalten Sie bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebeispiele entdecken

Sie suchen Inspiration? Durchstöbern Sie unsere Reisebeispiele und lassen Sie Ihren Favoriten nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3000 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs an unsere Reiseexperten weitergegeben (maximal 3).

Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze von unseren geprüften Reiseveranstaltern per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Kenia Safari: faszinierende und tierreiche Wildschutzgebiete

Eine Kenia Safari lässt keine Wünsche offen und begeistert jeden anspruchsvollsten Afrika-Reisenden. Kenia ist das führende Safariziel und ist vielfältig so weit das Auge reicht. Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie die fesselnde Magie einer zauberhaften Landschaft so in ihren Bann zieht, dass es Ihnen einfach die Sprache verschlägt? Auf Ihren spannenden Tierbeobachtungen durch die beeindruckenden und ganz unterschiedlichen Gebiete werden Sie solche Momente häufig erleben – das berauschende Gefühl der Freiheit und Wildnis pur! Mit seinen Hauptattraktionen – 23 Nationalparks und 28 Nationalreservaten, 4 Meeresparks und 6 Meeresreservaten, 4 Schutzgebieten und der jährlichen Gnuwanderung in der tierreichen Masai Mara ist Kenia das perfekte Safari Reiseziel für Sie als Naturliebhaber! Von einem Löwenrudel mit 20 Tieren in der Mara Naboisho Conservancy über das dornige Buschland mit riesigen Baobab Bäumen im Tsavo Ost bis hin zu den reizvollen Landschaften im idyllischen Samburu und einer einzigartigen Wildtierdichte in Laikipia– Kenia verspricht eine unglaubliche Fülle an eindrucksvollen Busch-Erlebnissen mit den berühmten „Big Five“: Das spektakulärste Tiererlebnis auf Reisen in Kenia-Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden in freier Wildbahn- die fünf Tiere, die zu den absoluten Höhepunkten der Wildbeobachtungen in Afrika gehören!

 

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
  • Reisen
  • Bildergalerie
Unsere Favoriten - Reisebeispiele für Kenia Safari
  • Elefantenherde vor Berg in Samburu
    13-tägige Rundreise: Best of Kenya ab / bis Nairobiab 3950 €
  • Eine Löwin trinkt an einer Wasserquelle in der Mara
    10-tägige Big Five Safari ab/bis Nairobiab 2630 €
  • Gnus ueberqueren kleine Wasserstelle in der Masai Mara
    9-tägige Safaritour Gnuwanderung in der Masai Mara ab/bis Nairobiab 3795 €
  • Touristen bei Sonnenuntergang im Busch im Litttle Mara Bush Camp
    15-tägige Safarireise Unberührte Natur und Masai Mara ab/bis Nairobiab 6780 €
Jede Reiseidee kann nach Ihren Wünschen angepasst werden!
Filter
Filter
  • Alle Reisearten
  • Reisedauer
  • Alle Preiskategorien
Frau bei der Pirschfahrt in der Masai Mara waehrend der Great Migration
Baustein Massai Mara 3-tägige Flugsafari ab/bis Masai Mara
  1. Afrika wie im Film – Big Five in der Mara life erleben
  2. Exklusive Safarierlebnisse am Mara River
  3. Migrationszeit – riesige Herden von Gnus und Zebras
  4. Bequeme Anreise im Kleinflugzeug vom Wunschflughafen
  5. Unterkunft nach Wunsch & Pirschfahrten im offenen Safarijeep
3 Tage ab 1149 € Flug zubuchbar
Bild von Lilia Reisespezialist Südamerika und Afrika Reiseexperte Lilia
  • Big Five Safaris
  • Hochzeit & Honeymoon
  • klassische Reiseroute
Reisedetails
Nilpferd und Hyäne beim Sonnenaufgang in der Masai Mara
7-tägige Flugsafari: Amboseli und Masai Mara
  1. Kombination aus beiden bekanntesten Tierschutzgebiete Kenias.
  2. Riesige Elefantenherden im Amboseli
  3. der atemberaubende Blick auf den Mount Kilimanjaro.
  4. die Masai Mara dem tierreichsten Gebiet Ostafrikas
  5. 3 Nächte Vollpension im Mara Bush Camp
  6. 2 Nächte Vollpension in der Amboseli Serena Lodge
7 Tage ab 2095 € Flug zubuchbar
Bild von Andrea Reisespezialist Ostafrika Reiseexperte Andrea
  • Big Five Safaris
  • Fotosafaris
  • klassische Reiseroute
Reisedetails
Familienurlaub Kenia: kindgerechte Safari
Gepardenbaby beruert seine Mama am Kopf Karte
Familienurlaub Kenia: 10-tägige kindgerechte Safari ab/bis Nairobi
  1. Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet
  2. speziell geschulter Guide für Familien mit Kindern
  3. Elefantenwaisen von Daphne Sheldrick & Giraffencenter
  4. kinderfreundliche Camps mit speziellem Programm für Kinds
  5. Für Kinder gelten spezielle Preise ab 1730 €
10 Tage ab 2460 € Flug zubuchbar
Bild von Andrea Reisespezialist Ostafrika Reiseexperte Andrea
  • Familien Safaris
  • klassische Reiseroute, mit einem privaten Guide
Reisedetails
Safari Amboseli & Tsavo West und Indischer Ozean
Giraffe unterwegs im grünen Tsavo West Karte
10-tägige Schnuppersafari ab Nairobi/bis Mombasa
  1. für Afrikaeinsteiger geeignet & Alle Pirschfahrten unbegrenzt
  2. Abenteuer und Wildlife Safari & Strandfeeling
  3. Elefantenherden im Amboseli & Mzima Springs in Tsavo West
  4. wunderschöne Tage am indischen Ozean
  5. die herrliche Unterwasserwelt & Southern Beach Resort
10 Tage ab 2530 € Flug zubuchbar
Bild von Tanja Reisespezialist Reiseexperte Tanja
  • Bush & Beach
  • Familien Safaris
  • klassische Reiseroute, mit einem privaten Guide
Reisedetails
Big Five Safari
Eine Löwin trinkt an einer Wasserquelle in der Mara Karte
10-tägige Big Five Safari ab/bis Nairobi
  1.  persönliches Abenteuer & die Magie der Mara
  2. Big Five für Entdecker & Fotografen
  3. Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren geeignet
  4. Elefanten und Löwen im Amboseli
  5. Nashörner und Flamingos im Lake Nakuru
  6. Komfortabel wohnen in kleinen ausgesuchten Camps
10 Tage ab 2630 € Flug zubuchbar
Bild von Christian Reisespezialist Ostafrika Reiseexperte Christian
  • Big Five Safaris
  • Fotosafaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Ein Elefant unterwegs im Elephant Bedroom Camp
9-tägige Wildlife Safari im faszinierenden Norden ab/bis Nairobi
  1. Löwen und Schimpansen im Ol Pejeta Schutzgebiet
  2. Wunderbare Ausblicke auf den Mount Kenya
  3. Halbwüstenartige Landschaft in Samburu
  4. Wildhunde, Grevy Zebra oder die Gerenuk Antilope in Samburu
  5. Leoparden & badende Elefanten im mächtigen Ewaso Nyiro Fluss
9 Tage ab 2640 € Flug zubuchbar
Bild von Tanja Reisespezialist Reiseexperte Tanja
  • abseits der Touristenpfade
  • Fotosafaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte der Reiseroute 8-tägige Entdeckungsreise Kenia auf eigene Faust
Eine Gnuherde in den Mara Ebenen Karte
8-tägige Jeep Safari Abenteuer Wildnis: ab/bis Nairobi
  1. Big Five in der Masai Mara & Elefantenherden im Amboseli
  2. Abenteuer Wildnis in einem Luxuscamp erleben
  3. Naivasha mit geführter Wanderung auf einer Insel am See
  4. Geführte Wanderung auf Crescent Island
  5. „Mzima Springs“ mit Flusspferden & Krokodilen
8 Tage ab 2730 € Flug zubuchbar
Bild von Andrea Reisespezialist Ostafrika Reiseexperte Andrea
  • Honeymoon Safaris
  • klassische Reiseroute, Private Safaris
Reisedetails
Masai Mara & Sansibar
Ein Stoerch und ein Krokodil am Fluss Karte
13-tägige Safari in der Masai Mara & Sansibar ab Nairobi / bis Sansibar
  1. 5 Tage auf den Spuren der Big Five
  2. Daphne Sheldrick Elefanten Waisenhaus
  3. Das facettenreiche Programm in der Masai Mara
  4. traumhaft weisse Strände in Sansibar
  5.  verwinkelten Gassen von Stone Town
13 Tage ab 2800 € Flug zubuchbar
Bild von Christian Reisespezialist Ostafrika Reiseexperte Christian
  • Big Five Safaris
  • Bush & Beach
  • klassische Reiseroute, Private Safaris
Reisedetails
Babygepard gaehnt neben seiner Mutter
9-tägige Flugsafari Deluxe Mara und Samburu ab/bis Nairobi
  1. Zwei der spannendsten Gebiete in Kenia
  2. Diese Safari ist ideal für Erstbesucher & erfahrene Keniareisende
  3. Safari in Samburu: abseits der großen Touristenströme
  4. Einzigartige Landschaften und endemische Tierarten im Samburu
  5. Masai Mara zählt zu den tierreichsten Wildreservaten Afrikas
9 Tage ab 2830 € Flug zubuchbar
Bild von Lilia Reisespezialist Südamerika und Afrika Reiseexperte Lilia
  • abseits der Touristenpfade
  • Big Five Safaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Familiensafari Busch Und Strand
Leopard unterwegs im trockenen Flussbett in der Masai Mara Karte
15-tägige Familiensafari & Entspannung ab Nairobi/bis Mombasa
  1. facettenreiches Programm für Groß und Klein
  2. spannende Pirschfahrten & Naturerlebnisse
  3.  farbenfroher Mix aus Abenteuer und traumhaften Stränden
  4. wunderschöne Tage im Neptune Village Beach Resort
  5.  Top Preis/Leistungs-Verhältnis
15 Tage ab 3230 € Flug zubuchbar
Foto von Jan unserem Reisespezialist Reiseexperte Jan
  • Bush & Beach
  • Familien Safaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Kenia Safari Mit Kindern
14-tägige Kenia mit Kindern Jeep Safari ab Nairobi/bis Mombasa Karte
14-tägige Kenia mit Kindern Jeep Safari ab Nairobi/bis Mombasa
  1. außergewöhnliche Momente mit der ganzen Familie
  2. kinderfreundliche Unterkünfte im Busch & am Strand
  3. Kinderaktivitäten Spuren lesen, Pfeil und Bogen basteln
  4. die Big FIVE in Mara aufspüren & Leoparden, Nashörner am Nakuru
  5. weisse Sandstrände & Unterwasserwelt am indischen Ozean
  6. 7 Nächte Al Inclusive im Baboab Beach Resort
14 Tage ab 3390 € Flug zubuchbar
Foto von Jens unserem Reisespezialist Reiseexperte Jens
  • Bush & Beach
  • Familien Safaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Safari Kenia & Tansania Höhepunkte Erleben
13-tägige Kombisafari Kenia & Tansania ab Nairobi / bis Arusha Karte
13-tägige Kombisafari Kenia & Tansania ab Nairobi / bis Arusha
  1. Ostafrika – mit allen Sinnen erleben
  2. jeder Tag ein neues Abenteuer
  3. 4×4 Reisefahrzeug mit Pop-Up-Dach mit 7 Fenstersitzen
  4. Camps und Lodges der mittleren Kategorie
  5. Camps und Lodges der gehobeneren Kategorie
13 Tage ab 3610 € Flug zubuchbar
Bild von Annika Reisespezialist Afrika Reiseexperte Annika
  • Ostafrika Safaris
  • klassische Reiseroute, Kleingruppensafaris
Reisedetails
Masai Mara Safari & Andere Highlights In Kenia
Ein Löwe erbeutete ein Gnu bei der Great Migration Karte
15-tägige 4 x 4 Jeep Safari Mara & andere Highlights ab Nairobi/bis Mombasa
  1. Fahrer ist auf Fotografen spezialisiert
  2. Highlights kennenlernen im Süden
  3. drei Nationalparks der Spitzenklasse
  4. „Big Five“ und zahllose Savannentiere
  5. Mombasa Diani Beach &  Swahili Beach Resort
15 Tage ab 3640 € Flug zubuchbar
Foto von Jens unserem Reisespezialist Reiseexperte Jens
  • Bush & Beach
  • klassische Reiseroute, Private Safaris
Reisedetails
Safari Zu Den Elefantenwaisen
11-tägige Erlebnisreise: Safari zu den Elefantenwaisen ab/bis Nairobi Karte
11-tägige Erlebnisreise: Safari zu den Elefantenwaisen ab/bis Nairobi
  1. Besuch des Daphne Sheldrick Elefantenwaisenhauses
  2. Besuche auch zur privaten Stunde ausschließlich für Paten
  3. Auswilderungsstationen (Nairobi, Ithumba, Voi, Umani Springs)
  4. Kibwezi Forest & die Chyulu Hills
  5. authentische und naturnahe Camps & spannende Einblicke
11 Tage ab 3795 € Flug zubuchbar
Foto von Jan unserem Reisespezialist Reiseexperte Jan
  • abseits der Touristenpfade
  • Familien Safaris
  • Kleingruppensafaris
Reisedetails
10-tägige Ostafrika Safari Kompakt: ab Nairobi / bis Arusha
10-tägige Ostafrika Safari Kompakt: ab Nairobi / bis Arusha
  1. Wildnis so, wie es in Filmen gezeigt und in Büchern beschrieben
  2. die beliebtesten Länder Ostafrikas kombinieren
  3. Big Five in der Masai Mara & Sonnenuntergang am Victoria See
  4. Die Weiten der Serengeti & Ngorongoro Krater
  5. Flamingos am Manyara See & Unlimitierte Pirschfahrten
  6. Camps & Lodges mitten in der afrikanischen Steppe
10 Tage ab 3900 € Flug zubuchbar
Bild von Lilia Reisespezialist Südamerika und Afrika Reiseexperte Lilia
  • Ostafrika Safaris
  • klassische Reiseroute, Private Safaris
Reisedetails
Gnus stuerzen in den Talek River
10-tägige Flugsafari: Amboseli & Lewa und Masai Mara: ab/bis Nairobi
  1. von Camp zu Camp per Kleinflugzeug
  2. Wildtiere Afrikas ganz exklusiv & pure Busch-Romantik
  3. ausführliche Pirschfahrten und Fusssafaris in Lewa
  4. usgedehnten Pirschfahrten oder zu Fuss im Amboseli
  5. Masai Mara mit ihren brüllenden Löwen
10 Tage ab 4100 € Flug zubuchbar
Bild von Tanja Reisespezialist Reiseexperte Tanja
  • abseits der Touristenpfade
  • Honeymoon Safaris
  • klassische Reiseroute
Reisedetails
Safari in Ostafrika für Entdecker
Safari in Ostafrika für Entdecker
  1. Lake Nakuru und Lake Naivasha – Artenvielfalt im Rift Valley
  2. Massai Mara – Größte Tierwanderung der Erde
  3. Amboseli  – Am Fuße des Kilimanjaro
  4. Lake Manyara und Tarangire – Baumlöwen und Elefanten
  5. Serengeti – Weltnaturerbe der UNESCO
  6. Ngorongoro Krater – Den Big Five auf der Spur
14 Tage ab 4309 € Flug zubuchbar
Bild von Tanja Reisespezialist Reiseexperte Tanja
  • Ostafrika Safaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte für Reiseroute von Klassische Ostafrika Safari
Giraffen an Fluss im Amboseli Karte
Klassische Ostafrika Safari
  1. Arusha – Biologischer Kaffeeanbau und afrikanisches Mittagessen
  2. Lake Manyara – Flamingos und Baumlöwen
  3. Serengeti & Massai Mara: spannende Tierbeobachtungen
  4. Ngorongoro Krater – auf der Spur der Big Five
  5. Tarangire – Elefantenherden und Affenbrotbäume & Amboseli
  6. Lake Naivasha und Lake Nakuru – Hippos, Flamingos, Nashörner
14 Tage ab 4389 € Flug zubuchbar
Bild von Tanja Reisespezialist Reiseexperte Tanja
  • Ostafrika Safaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte für Reiseroute von Fotosafari Afrika Verewigen Sie Ihr Safarierlebnis
Warzenschwein auf grüner Wiese in Sweetwaters Karte
Fotosafari Afrika: Verewigen Sie Ihr Safarierlebnis
  1. Nairobi & Samburu
  2. Sweetwaters & Lake Nakuru
  3. Masai Mara
  4. Unbegrenzte Pirschfahrten mit Guide
  5. exklusiver Benutzung eines Geländefahrzeuges
13 Tage ab 4670 € Flug zubuchbar
Bild von Christian Reisespezialist Ostafrika Reiseexperte Christian
  • Fotosafaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte für Reiseroute von Große Kenia Safari Landschaft, Tiere, und Kultur
Löwin mit ihren Jungen im Samburu Nationalpark Karte
Große Kenia Safari: Landschaft, Tiere, und Kultur
  1. Regenwald am Fuße des Mount Kenya
  2. Halbwüstenartige Landschaft in Samburu
  3. badende Elefanten im mächtigen Ewaso Nyiro Fluss
  4. Wunderbare Ausblicke auf den Mount Kenya
  5. Breitmaul- und Spitzmaulnashörner am Nakuru See
  6. Big Five in der Masai Mara & große Elefantenherden im Amboseli
18 Tage ab 5290 € Flug zubuchbar
Foto von Jens unserem Reisespezialist Reiseexperte Jens
  • abseits der Touristenpfade
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte für Reiseroute von Flugsafari Kenia und Inselparadies Seychellen
Elefantenherde an rotem Fluss in Tsavo Ost Karte
Flugsafari Kenia und Inselparadies Seychellen
  1. Karen Blixen Camp ist im privaten Schutzgebiet (zentrale Masai Mara)
  2. Big Five und die Gnuwanderung (Juli-Oktober) in der Masai Mara
  3. Satao Elerai Camp im privaten Naturschutzgebiet im Amboseli
  4. Pirschfahrt zu den Luggards Falls am Galana Fluss
  5. Boutique-Hotel im Nordwesten der Insel Praslin
16 Tage ab 5295 € Flug zubuchbar
Bild von Annika Reisespezialist Afrika Reiseexperte Annika
  • Entspannung
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte für Reiseroute von 9 taegige Fly-In Safari in Kenia der Norden Masai Mara
Elefanten in einer Ebene der Masai Mara Karte
9-tägige Fly-In Safari in Kenia: Der Norden & Masai Mara ab/bis Nairobi
  1. exklusives Boutique-Hotel Giraffe Manor
  2. Pirschfahrten im Mugie Wildlife Schutzgebiet
  3. Elephant Bedroom Camp & Netzgiraffen am Uaso Nyiro-Fluss
  4. Elefanten sind regelmäßige Besucher des Elephant Bedroom Camps
  5. Mara Bushtops mit privaten Whirlpool  in der Masai Mara
9 Tage ab 6400 € Flug zubuchbar
Bild von Annette Reisespezialist Ostafrika Reiseexperte Annette
  • abseits der Touristenpfade
  • Familien Safaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte für Reiseroute von 12 taegige Fly-In Samburu, Masai Mara und Traumstrand
Hyäne schaut auf Nilpferd bei Sonnenaufgang in Masai Mara Karte
12-tägige Fly-In Samburu, Masai Mara und Traumstrand ab Nairobi / bis Mombasa
  1. Landschaften und Tiere aus einer ganz anderen Perspektive
  2. unkompliziert und sehr bequem zu den beliebtesten Gebieten
  3. Encounter Mara, Naboisho Camp, Luxury Safari Tent
  4. Samburu Grevyzebras, Beisa-Antilopen: Elephant Bedroom Camp
  5.  wahres Urlaubsparadies: Boutique Strandlodge Diani Blue Südküste
12 Tage ab 6500 € Flug zubuchbar
Bild von Annabella Reisespezialist Afrika Reiseexperte Annabella
  • abseits der Touristenpfade
  • Bush & Beach
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte für Reiseroute von 15 taegige Safarireise Unberührte Natur und Masai Mara
Touristen bei Sonnenuntergang im Busch im Litttle Mara Bush Camp Karte
15-tägige Safarireise Unberührte Natur und Masai Mara ab/bis Nairobi
  1. Elsas Kopje Lodge im wenig besuchten Meru
  2. Elephant Bedroom Camp & Elefanten direkt im Camp
  3. Ol Pejeta Ranch House am Fuße der Aberdares Bergkette
  4. Chui Lodge im privaten Oserian Reservat
  5. Little Mara Bush Camp & Picknick am „Flusspferdpool“
15 Tage ab 6780 € Flug zubuchbar
Bild von Tanja Reisespezialist Reiseexperte Tanja
  • abseits der Touristenpfade
  • Big Five Safaris
  • Private Safaris
Reisedetails
Karte für Reiseroute von 18 Taegige Luxus Safari Ein Ganz Besonderes Safarierlebnis
Gnuherde und Frau bei einer Wanderung in der Masai Mara Karte
18-tägige Luxus Safari: Ein ganz besonderes Safarierlebnis ab / bis Nairobi
  1. mit dem Kleinflugzeug zum Meru
  2. Elsa´s Kopje mit eigenem Butler
  3. Lewa Wildlife Conservancy / Lewa Safari Camp
  4. mit dem Kleinflugzeug in die Masai Mara / Elephant Pepper Camp
  5. Masai Mara / Sand River Mara &  Mombasa / Afrochic Hotel
18 Tage ab 7780 € Flug zubuchbar
Bild von John Reisespezialist Afrika und Südamerika Reiseexperte John
  • abseits der Touristenpfade
  • Bush & Beach
  • Private Safaris
Reisedetails
Safaris Kenia Zebras Am Nakuru See
Warzenschwein auf grüner Wiese in Sweetwaters
Safaris Kenia Sweetwaters Gepard
Touristen entspannen vor Jeep beim Sonnenuntergang in Kenia
Safaris Kenia Sweetwaters Frau Mit Elefanten
Safaris Kenia Sweetwaters Büffel Mit Vogel
Safaris Kenia Sweetwaters Breitmaulnashörner
Safaris Kenia Sweetwaters Breitmaulnashorn Familie
Safaris Kenia Sweetwaters Breitmaulnashorn Baby
Safaris Kenia Sweetwaters Antilopen
Safaris Kenia Samburu Wiedehopf
Safaris Kenia Samburu Webervogel Und Nest
Safaris Kenia Samburu Sundowner
Safaris Kenia Samburu Schakal
Safaris Kenia Samburu Safarifahrzeug
Safaris Kenia Samburu Safarifahrzeug Und Frau
Löwin mit ihren Jungen im Samburu Nationalpark
Safaris Kenia Samburu Löwenfamilie
Safaris Kenia Samburu Löwen Am Morgen
Safaris Kenia Samburu Leopard
Safaris Kenia Samburu Landschaft Mit Frau
Safaris Kenia Samburu Landschaft Mit Elefanten Am Fluss
Safaris Kenia Samburu Hornbill
Safaris Kenia Samburu Grevy Zebras Kämfen
Safaris Kenia Samburu Giraffen Unter Baum
Safaris Kenia Samburu Frau Und Giraffe
Safaris Kenia Samburu Frau Stehend Auf Safarifahrzeug
Safaris Kenia Samburu Frau Sitzend Auf Safarifahrzeug
Safaris Kenia Samburu Frau Mit Rangern
Safaris Kenia Samburu Frau Im Elefant Bedroom Camp
Safaris Kenia Samburu Elefantenfamilie
Elefantenherde vor Berg in Samburu
Safaris Kenia Samburu Elefanten Kämpfen
Safaris Kenia Samburu Elefanten Im Camp
Safaris Kenia Samburu Elefant
Safaris Kenia Samburu Elefant Von Hinten Und Safarifahrzeug
Safaris Kenia Samburu Elefant Und Safarifahrzeug
Ein Elefant unterwegs im Elephant Bedroom Camp
Safaris Kenia Samburu Elefant Bedroom Camp
Safaris Kenia Samburu Einheimische Ketten
Safaris Kenia Samburu Einheimische Frau Mit Touristin
Safaris Kenia Samburu Einheimische Frau Bei Der Arbeit
Safaris Kenia Samburu Einheimische Beim Feuer Machen
Safaris Kenia Samburu Bunte Vögel
Safaris Kenia Samburu Babyelefant
Safaris Kenia Samburu Antilopen
Safaris Kenia Samburu Antilope
Safaris Kenia Pelikane Am Nakuru See
Safaris Kenia Pelikane Am Lake Bogoria
Safaris Kenia Masai Mara Viele Gnus
Safaris Kenia Masai Mara Touristen Auf Safarifahrzeug
Sonnenuntergang in der Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Nilpferd
Nilpferd und Hyäne beim Sonnenaufgang in der Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Nilpferd Und Ballons
Safaris Kenia Masai Mara Löwen Spielen
Safaris Kenia Masai Mara Löwen Fressen Zebra
Safaris Kenia Masai Mara Löwe
Safaris Kenia Masai Mara Löwe Trinkt
Löwe frisst Gnu in Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Löwe Schaut
Safaris Kenia Masai Mara Leopard Im Flussbett
Safaris Kenia Masai Mara Landschaft
Safaris Kenia Masai Mara Hyäne
Gnus ueberqueren kleine Wasserstelle in der Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Gnuherde
Gnuherde und Frau bei einer Wanderung in der Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Gnuherde Bei Safarifahrzeug
Babygepard gaehnt neben seiner Mutter
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Von Hinten
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Ruhen
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Pfote
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Mama Und Sohn
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Kuss
Safaris Kenia Masai Mara Gepard Und Safarifahrzeug
Safaris Kenia Masai Mara Geier
Safaris Kenia Masai Mara Frühstück Im Bush
Safaris Kenia Masai Mara Frühstück Auf Dem Safarifahrzeug
Safaris Kenia Masai Mara Frau
Safaris Kenia Masai Mara Frau Und Zebras
Safaris Kenia Masai Mara Frau Und Giraffen
Safaris Kenia Masai Mara Frau Mit Gnus
Safaris Kenia Masai Mara Frau Mit Fernglas
Safaris Kenia Masai Mara Frau In Landschaft
Frau bei der Pirschfahrt in der Masai Mara waehrend der Great Migration
Safaris Kenia Masai Mara Flussüberquerung
Safaris Kenia Masai Mara Eland
Safaris Kenia Masai Mara Baby Leopard
Safaris Kenia Lake Nakuru
Safaris Kenia Lake Nakuru Zebras
Safaris Kenia Lake Nakuru Wasserfall
Safaris Kenia Lake Nakuru Tote Bäume
Safaris Kenia Lake Nakuru Storch German Bird
Safaris Kenia Lake Nakuru Löwe
Safaris Kenia Lake Nakuru Löwe Unter Baum
Safaris Kenia Lake Nakuru Lilac Breasted Roller
Safaris Kenia Lake Nakuru Landschaft
Touristen mit Quad auf Safari
Safaris Kenia Lake Nakuru Frau
Safaris Kenia Lake Nakuru Frau Und Landschaft
Safaris Kenia Lake Nakuru Alter Eingang
Safaris Kenia Giraffe Im Lewa Wildlife Conservancy
Safaris Kenia Giraffe Im Buffalo Springs
Safaris Kenia Flamingos Am Lake Bogoria
Safaris Kenia Elefanten Im Taita Hills
Safaris Kenia Samburu Bienenfresser
Safaris Kenia Flamingos Am Nakuru See
Safaris Kenia Samburu Sundowner Mit Safarifahrzeug
Safaris Kenia Zebras Im Nairobi Nationalpark
Safaris Kenia Vogel Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Shaba Nationalreservat
Safaris Kenia Löwe Im Taita Hills
Safaris Kenia Leopard Im Aberdare Nationalpark
Safaris Kenia Krokodile Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Im Shimba Hills
Safaris Kenia Hyäne Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Giraffen Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Giraffen Im Buffalo Springs
Giraffen an Fluss im Amboseli
Safaris Kenia Giraffen Hell’s Gate Nationalpark
Giraffe unterwegs im grünen Tsavo West
Safaris Kenia Flusspferde Im Lake Naivasha
Elefantenherde an rotem Fluss in Tsavo Ost
Safaris Kenia Elefantenfamilie Im Amboseli
Safaris Kenia Elefantenbaby Im Taita Hills
Safaris Kenia Elefanten Im Shaba Nationalreservat
Safaris Kenia Elefant Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Elefant Im Shimba Hills
Safaris Kenia Elefant Im Buffalo Springs
Safaris Kenia Elefant Im Amboseli
Safaris Kenia Elefant Im Aberdare Nationalpark
Safaris Kenia Büffel Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Büffel Im Shaba Nationalreservat
Löwen liegen vor Safarijeep in Kenia
Safaris Kenia Zebras Am Nakuru See
Warzenschwein auf grüner Wiese in Sweetwaters
Safaris Kenia Sweetwaters Gepard
Touristen entspannen vor Jeep beim Sonnenuntergang in Kenia
Safaris Kenia Sweetwaters Frau Mit Elefanten
Safaris Kenia Sweetwaters Büffel Mit Vogel
Safaris Kenia Sweetwaters Breitmaulnashörner
Safaris Kenia Sweetwaters Breitmaulnashorn Familie
Safaris Kenia Sweetwaters Breitmaulnashorn Baby
Safaris Kenia Sweetwaters Antilopen
Safaris Kenia Samburu Wiedehopf
Safaris Kenia Samburu Webervogel Und Nest
Safaris Kenia Samburu Sundowner
Safaris Kenia Samburu Schakal
Safaris Kenia Samburu Safarifahrzeug
Safaris Kenia Samburu Safarifahrzeug Und Frau
Löwin mit ihren Jungen im Samburu Nationalpark
Safaris Kenia Samburu Löwenfamilie
Safaris Kenia Samburu Löwen Am Morgen
Safaris Kenia Samburu Leopard
Safaris Kenia Samburu Landschaft Mit Frau
Safaris Kenia Samburu Landschaft Mit Elefanten Am Fluss
Safaris Kenia Samburu Hornbill
Safaris Kenia Samburu Grevy Zebras Kämfen
Safaris Kenia Samburu Giraffen Unter Baum
Safaris Kenia Samburu Frau Und Giraffe
Safaris Kenia Samburu Frau Stehend Auf Safarifahrzeug
Safaris Kenia Samburu Frau Sitzend Auf Safarifahrzeug
Safaris Kenia Samburu Frau Mit Rangern
Safaris Kenia Samburu Frau Im Elefant Bedroom Camp
Safaris Kenia Samburu Elefantenfamilie
Elefantenherde vor Berg in Samburu
Safaris Kenia Samburu Elefanten Kämpfen
Safaris Kenia Samburu Elefanten Im Camp
Safaris Kenia Samburu Elefant
Safaris Kenia Samburu Elefant Von Hinten Und Safarifahrzeug
Safaris Kenia Samburu Elefant Und Safarifahrzeug
Ein Elefant unterwegs im Elephant Bedroom Camp
Safaris Kenia Samburu Elefant Bedroom Camp
Safaris Kenia Samburu Einheimische Ketten
Safaris Kenia Samburu Einheimische Frau Mit Touristin
Safaris Kenia Samburu Einheimische Frau Bei Der Arbeit
Safaris Kenia Samburu Einheimische Beim Feuer Machen
Safaris Kenia Samburu Bunte Vögel
Safaris Kenia Samburu Babyelefant
Safaris Kenia Samburu Antilopen
Safaris Kenia Samburu Antilope
Safaris Kenia Pelikane Am Nakuru See
Safaris Kenia Pelikane Am Lake Bogoria
Safaris Kenia Masai Mara Viele Gnus
Safaris Kenia Masai Mara Touristen Auf Safarifahrzeug
Sonnenuntergang in der Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Nilpferd
Nilpferd und Hyäne beim Sonnenaufgang in der Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Nilpferd Und Ballons
Safaris Kenia Masai Mara Löwen Spielen
Safaris Kenia Masai Mara Löwen Fressen Zebra
Safaris Kenia Masai Mara Löwe
Safaris Kenia Masai Mara Löwe Trinkt
Löwe frisst Gnu in Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Löwe Schaut
Safaris Kenia Masai Mara Leopard Im Flussbett
Safaris Kenia Masai Mara Landschaft
Safaris Kenia Masai Mara Hyäne
Gnus ueberqueren kleine Wasserstelle in der Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Gnuherde
Gnuherde und Frau bei einer Wanderung in der Masai Mara
Safaris Kenia Masai Mara Gnuherde Bei Safarifahrzeug
Babygepard gaehnt neben seiner Mutter
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Von Hinten
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Ruhen
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Pfote
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Mama Und Sohn
Safaris Kenia Masai Mara Geparden Kuss
Safaris Kenia Masai Mara Gepard Und Safarifahrzeug
Safaris Kenia Masai Mara Geier
Safaris Kenia Masai Mara Frühstück Im Bush
Safaris Kenia Masai Mara Frühstück Auf Dem Safarifahrzeug
Safaris Kenia Masai Mara Frau
Safaris Kenia Masai Mara Frau Und Zebras
Safaris Kenia Masai Mara Frau Und Giraffen
Safaris Kenia Masai Mara Frau Mit Gnus
Safaris Kenia Masai Mara Frau Mit Fernglas
Safaris Kenia Masai Mara Frau In Landschaft
Frau bei der Pirschfahrt in der Masai Mara waehrend der Great Migration
Safaris Kenia Masai Mara Flussüberquerung
Safaris Kenia Masai Mara Eland
Safaris Kenia Masai Mara Baby Leopard
Safaris Kenia Lake Nakuru
Safaris Kenia Lake Nakuru Zebras
Safaris Kenia Lake Nakuru Wasserfall
Safaris Kenia Lake Nakuru Tote Bäume
Safaris Kenia Lake Nakuru Storch German Bird
Safaris Kenia Lake Nakuru Löwe
Safaris Kenia Lake Nakuru Löwe Unter Baum
Safaris Kenia Lake Nakuru Lilac Breasted Roller
Safaris Kenia Lake Nakuru Landschaft
Touristen mit Quad auf Safari
Safaris Kenia Lake Nakuru Frau
Safaris Kenia Lake Nakuru Frau Und Landschaft
Safaris Kenia Lake Nakuru Alter Eingang
Safaris Kenia Giraffe Im Lewa Wildlife Conservancy
Safaris Kenia Giraffe Im Buffalo Springs
Safaris Kenia Flamingos Am Lake Bogoria
Safaris Kenia Elefanten Im Taita Hills
Safaris Kenia Samburu Bienenfresser
Safaris Kenia Flamingos Am Nakuru See
Safaris Kenia Samburu Sundowner Mit Safarifahrzeug
Safaris Kenia Zebras Im Nairobi Nationalpark
Safaris Kenia Vogel Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Shaba Nationalreservat
Safaris Kenia Löwe Im Taita Hills
Safaris Kenia Leopard Im Aberdare Nationalpark
Safaris Kenia Krokodile Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Im Shimba Hills
Safaris Kenia Hyäne Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Giraffen Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Giraffen Im Buffalo Springs
Giraffen an Fluss im Amboseli
Safaris Kenia Giraffen Hell’s Gate Nationalpark
Giraffe unterwegs im grünen Tsavo West
Safaris Kenia Flusspferde Im Lake Naivasha
Elefantenherde an rotem Fluss in Tsavo Ost
Safaris Kenia Elefantenfamilie Im Amboseli
Safaris Kenia Elefantenbaby Im Taita Hills
Safaris Kenia Elefanten Im Shaba Nationalreservat
Safaris Kenia Elefant Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Elefant Im Shimba Hills
Safaris Kenia Elefant Im Buffalo Springs
Safaris Kenia Elefant Im Amboseli
Safaris Kenia Elefant Im Aberdare Nationalpark
Safaris Kenia Büffel Im Tsavo Ost
Safaris Kenia Büffel Im Shaba Nationalreservat
Löwen liegen vor Safarijeep in Kenia

Kenia ist die ultimative Safari-Destination

Willkommen zu einer Afrikareise der Extra-Klasse: Eine vielfältige Bandbreite an maßgeschneiderten Safari-Aktivitäten und kulturellen Erlebnissen wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.  “Heimat der Safari” ist ein großartiges und abenteuerliches Safariziel und wird Ihre Erwartungen in jeder Hinsicht übertreffen. Weite Ebenen prägen die hinreißende Landschaft genauso wie imposante Berge. Im Süden thront der Kilimandscharo aus dem benachbarten Tansania. Überall im Land lädt die beeindruckende Artenvielfalt zum Staunen ein. Kommen Sie auf Ihrer privaten Touren, in einer Kleingruppe, auf Fly-In oder im Jeep den Big Five – diesen wunderschönen Giganten der  einmaligen Tierwelt – ganz nah. Und jeder Tag Ihrer Masai Mara Safari ist anders und immer wieder spannend, ob im komfortablen Geländewagen, zu Fuß oder im Heißluftballon. Wie wäre es mit dem kleinen und exklusiven Oloshaiki Camp am Talek River. Verbringen Sie abwechslungsreiche Tage in der wenig besuchten Mara Naboisho Conservancy  und genießen Sie in den anderen privaten Schutzgebieten der Mara Ihre Pirschfahrten entspannter und exklusiver. Lernen Sie im Samburu die „Samburu Special Five“  – die somalischen Strauße, Grevy’s Zebras, Netzgiraffen, Beisa Oryxe und Gerenuks – kennen. Palmengesäumte Strände bieten den perfekten Ort, um sich nach den aktionsreichen Tagen zu entspannen. Unternehmen Sie eine aussergewöhnliche individuelle Reise zu den Naturwundern Kenias und begegnen Sie faszinierenden Kulturen in authentischen Masai-Dörfern. Es ist das Zusammenspiel aus komfortablen Unterkünften, Zelten im Fünfsterne-Luxus, großartiger Natur, vielseitigen Safari-Aktivitäten und kulturellen Begegnungen, das Kenia schlicht unvergesslich werden lässt. Freuen Sie sich schon jetzt auf Ihre erlebnisreiche Reise abgestimmt auf Ihre Wünsche und Möglichkeiten und brechen Sie auf mit uns zusammen auf eine Entdeckungstour durch die tierreichen Savannen in Ostafrika.

Kenia ist perfekt für Safari-Einsteiger, Fotografen und erfahrene Afrika Reisende

Die Reiseexperten von cookyourtrips helfen Ihnen, Ihre individuelle Touren in Kenia mit Begleitung eines erfahrenen Guides, die optimal auf Ihre Wünsche abgestimmt ist, zu gestalten. Egal ob spannende und romantische Honeymoon Reisen mit einem privaten Guide.  Mit einer Reihe von atemberaubenden Landschaften und luxuriösen Unterkünften ist Kenia der perfekte Ort für romantische, exklusive und unvergessliche Flitterwochen! Individuelle Fotosafaris oder Urlaub mit der ganzen Familie unsere Kenia Experten mixen für Sie eine unvergessliche Tierbeobachtungen und Sie erhalten von uns in Kürze ein massgeschneidertes Angebot. Für Eltern, die ihren Kindern ein außergewöhnliches und lehrreiches Erlebnis in Afrika bieten wollen, stellen wir eine familientaugliche Safaritour zusammen. Handverlesene familienfreundliche Unterkünfte in der Nähe von Samburu, Laikipia, Masai Mara, Tsavo, die kindgerechte Aktivitäten anbieten, warten nur darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Bei cookyourtrips finden Sie keinen Massentourismus, sondern unsere Kunden genießen Erlebnisse, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Aufgrund des hohen Aufkommens an Wildtieren empfehlen wir Kenia allen Erstbesuchern, Fotografen und sogar erfahrenen Afrika Reisenden. Überlassen Sie uns Ihre komplette Safari-Planung. Wir kümmern uns auch gerne um Ihren Flug! Kenia Rundreisen auf eigene Faust zu unternehmen, empfehlen wir ausschließlich den erfahrenen Afrikareisenden. Planen Sie Ihre individuelle Reiseroute in Kenia mit unseren handverlesenen, familiär geführten Reiseveranstaltern aus Deutschland und Österreich,  profitieren Sie von fachkundiger, persönlicher Beratung, von langjähriger Erfahrung, Know-How und Ortskenntnissen unserer Experten und erleben Sie unvergessliche Tiersichtungen! Cookyourtrips ist Ihr Spezialist für individuelle und geführte Safaris. Unsere Safarivorschläge warten bereits auf Sie.

Safari Abenteuer im kenianischen Busch nach Ihren Wünschen & flexible Pirschfahrten

Kenia ist ein unglaublich vielseitige Destination. Entdecken Sie das Abenteuer Afrika auf Ihrer individuellen Kurzsafari oder auf einer ausgedehnten Tour und lassen Sie sich vom Experten wissen von cookyourtrips überzeugen.  Wussten Sie schon, dass das Wort „Safari“ Swahili ist und einfach nur „Reise“ bedeutet? Beginnen auch Sie Ihre persönliche Reise in die kenianische Wildnis. Reisen Sie am besten von Highlight zu Highlight mit einem eigenen Safari-Fahrzeug (garantierter Fensterplatz) und einem persönlichen Guide und erforschen Sie unsere Geheimtipps in den wenig besuchten Reservaten des Landes. Das gibt Ihnen Flexibilität, Ihren erlebnisreichen Tagesplan an Ihre spezifische Bedürfnisse anzupassen, und so flexibel wie möglich zu gestalten, damit Sie Kenia persönlicher und intensiver erleben können. Die Pirschfahrten im Jeep werden von erfahrenen Guides durchgeführt, die Fauna, Flora und Menschen des Landes bestens kennen. Dadurch ist eine gleichermaßen lehrreiche wie auch unterhaltsame Fahrt garantiert und Sie lernen die Kultur des Landes während Ihrer Safaritour aus erster Hand kennen. Die wichtigsten Schutzgebiete, die von saisonalen Bächen bewässert werden, befinden sich hauptsächlich in der Savanne am Rande des Hochlands, das einen Großteil des südwestlichen Teils des Landes einnimmt. Nairobi, am südlichen Rand des Hochlandes, wird am häufigsten nur als Startpunk für die Tierbeobachtungen in Kenia genutzt. Die Länge einer Rundreise hängt von der Route und vom Budget ab. Zwischen 3 Tagen und 2 Wochen kann man auf einer Privat- oder Kleingruppensafari die immense afrikanische Tierwelt kennenlernen.

Unsere Experten kennen Safarigebiete in Kenia aus eigener Erfahrung. Starten Sie Ihre Pirschfahrten am frühen Morgen: Der beste Zeitpunkt, um die Tierwelt in Vielfalt und Fülle zu entdecken. Das Safari-Leben beginnt bei Sonnenaufgang, denn dann sind die Tiere am aktivsten. Buschfrühstück ist ein ganz besonderes Erlebnis und bietet Ihnen Möglichkeit, mehr Zeit im Busch zu verbringen! Brechen Sie auf mit Ihrem privaten Guide auf die Suche nach Löwen im Soysambu Conservancy bei einer Nacht-Safari, die Sie in die faszinierende Welt des kenianischen Buschs nach Sonnenuntergang einführt, denn die wahren spannenden Tiersichtungen in der Savanne finden erst nach Sonnenuntergang statt. Für diejenigen, die ein wenig mehr Romantik oder etwas mehr Ruhe suchen, kann ein romantisches Abendessen im kenianischen Busch organisiert werden.

Vielleicht haben Sie Lust auf etwas anderes als eine typische Pirschfahrt? Unsere individuellen Walking Safaris in Kenia bieten Ihnen tiefe Einblicke in das Leben der kleinsten Bewohner des kenianischen Buschlandes. Die geführten Wanderungen mit einem bewaffneten Ranger und einem professionellen Guide, die für Ihre Sicherheit sorgen, ergänzen die traditionellen Pirschfahrten. Wer es abwechslungsreicher mag, steigt aus dem Safari-Fahrzeug aus und wagt sich nun zu Fuß in die kenianische Wildnis. Eine professionell begleitete Wandertouren in Kenia ist eines der unvergesslichsten Abenteuer des Lebens. Wandern ist in den meisten kenianischen Nationalparks und Schutzgebieten verboten. Buschwanderungen und Spaziergänge sind daher nicht überall möglich. Wanderungen werden jedoch zunehmend in vielen der privaren Naturschutzgebiete sowie auf einigen der älteren, etablierten privaten Ranches angeboten.  Einige davon sind Karama Eco-Lodge, Karisia Walking Safaris, Kicheche Walking Wilderness, Laikipia Wilderness, Leleshwa, Naboisho Camp, Saruni Rhino und Sosian.

Kommen Sie mit unberührter Landschaft hautnah in Berührung während einer Reittouren in Borana Lodge, Campi ya Kanzi oder Lewa Wildernes. Eine Safari auf dem Pferd gibt Ihnen die Möglichkeit, die wilde, kenianischen Landschaftder Chyulu Hills, Laikipia und Masai Mara anders zu erleben und die Kontraste zwischen Savanne, Bergen, Wäldern und Flusstälern werden aus einer veränderten Perspektive kennenzulernen, wenn Si mit einem Pferd die Wildnis erforschen.

Gibt es einen besseren Weg, die Majestät der Masai Mara im Morgengrauen zu genießen, als von oben? Bewundern Sie die Landschaft der weltberühmten Mara von oben auf einer aufregenden Ballonsafari. Auf einer exklusiven Flugsafari reisen Sie besonders komfortabel und schnell von Lodge zu Lodge, zu den abgelegenen Gebieten und zu den bekanntesten Hotspots des Landes. Fly-In-Safaris mit Komfort sorgen für zusätzliche Spannung und Aufregung mit Vorteilen, mehr in kürzerer Zeit zu sehen und zu erleben. Das ist das magische Kenia!

Zusammenstellung der Reiseroute Ihrer Kenia Safari nach Ihren individuellen Vorstellungen

Mit cookyourtrips können Sie Ihre Tierbeobachtungen ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen flexibel gestalten und lernen das faszinierende Land in Ostafrika von all seinen schönen Facetten kennen. Ob eine Safari zu Fuß in einzigem tropischen Regenwald in Kenia im Kakamega-Regenwald, der voller Affen ist, oder die beeindruckenden Herden der größten Elefanten des Lande im Amboseli, der im Schatten des majestätisch aufragenden Mount Kilimanjaro liegt, wir stillen Ihr Fernweh und Ihren Reisehunger ganz individuell zum Wunschtermin. Seien Sie sich sicher: Mit uns sind Sie immer zur optimalen Zeit am besten Ort. Ihr persönlicher Guide bringt Sie zum besten Platz in der Mara, um eine Million Gnus zu beobachten, die versuchen, den Mara River zu überqueren, ohne von Krokodilen gefressen zu werden.

Auch Landschaftsliebhaber kommen in Kenia auf ihre Kosten. Bergketten und Gipfel im Aberdare, diesich auf rund 4.270 m erheben, sind Teil der Aberdare Mountain Range, einer faszinierenden Region Kenias, werden Sie verzaubern. Erforschen Sie auf Ihrer maßgeschneiderten Safari im Norden die raue und wenig besuchte Laikipia Region mit ihren allen Facetten. Die Kombination aus atemberaubender Tierwelt und atemberaubendem Blick über die offene Ebene von Ol Pejeta, das für sein Schimpansenschutzgebiet bekannt ist, garantiert ein unvergessliches Erlebnis. Das alles und noch viel mehr erwartet Sie auf Ihren Wildtierbeobachtungen in den kenianischen Schutzgebieten. Jede Safariroute auf www.cookyourtrips.com ist eine flexibel gestaltete Tour mit perfektem, tausendfach bewährtem Reiseablauf und wird individuell angepasst, um Ihnen Ihre Traumreise zu ermöglichen. Deshalb bieten wir keine “Reisen von der Stange”, sondern planen jede Safari mit eigenen Zutaten und stellen ganz neue Reise-Gerichte mit viel Flexibilität bei Spezialwünschen zusammen, die Ihren Wünschen und Anforderungen am besten gerecht werden.

Masai Mara steht ganz oben auf den Wunschlisten der meisten Besucher

Erleben Sie als Privattour oder auf unseren Kleingruppensafaris das grosse Staunen in der Mara: Die prächtige Masai Mara mit ihrem goldgelben Gras, im nördlichen Teil der Serengeti, bietet ihren Besuchern ausgezeichnete Begegnungen mit Großkatzen und ist zudem der Schauplatz für die jährliche Gnuwanderung.  Die Heimat eines der Naturwunder der Welt, der Great Migration, das Masai Mara Nationalreservat im Great Rift Valley – der nördliche Teil der Serengeti,  ist wahrscheinlich das berühmteste und meistbesuchte Naturschutzgebiet in Kenia und gilt als das Juwel der kenianischen Tierbeobachtungsgebiete. Tierbeobachtungen in der Masai Mara bedeutet eine außergewöhnliche Dichte an Tieren, darunter „die Big Five“, unvergessliche Pirschfahrten in einer herrlich schönen, tierreichen Savannenlandschaft der Mara und kulturelle Begegnungen mit traditionell gekleideten Maasai. Die Masai Mara ist mit ihren privaten Schutzgebieten einer der besten Plätze in Afrika für exzellente Großkatzen-Sichtungen, wie Löwen, Leoparden und Geparden.  Im Masai Mara Nationalpark wimmelt es nur so von den “Big 5” und anderen erstaunlichen Tierarten in Kenia. Der Nationalpark beherbergt etwa 95 Arten von Säugetieren, Amphibien und Reptilien sowie über 400 Vogelarten.

Einzigartig und weltweit bekannt: Jährliche Gnuwanderung live miterleben

Doch das Highlight der Masai Mara ist die grandiose, jährliche Gnuwanderung – eines der größten Naturschauspiele Afrikas, dass so viele Touristen aus der ganzen Welt anzieht. Bestaunen Sie die „größte Show der Welt“: Stellen Sie sich vor, wie riesige Gnu- und Zebraherden durch durch das berühmte Ökosystem von Mara-Serengeti donnern. Erleben Sie Einmaligkeit der Tierwelt: rund 2 Millionen Tiere, die eine lange und beschwerliche Reise vom Serengeti-Nationalpark in Tansania antreten. Zwischen Juli und Oktober tummeln sich im Masai Mara Nationalpark Gnus, Zebras und Raubkatzen. Kein Wunder, dass die Masai Mara eines der beliebtesten Reiseziele in Kenia ist! Planen Sie Ihre Reise nach Kenia so, dass Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und erleben Sie die dramatischen Flussüberquerungen in Mara.  Die Überquerung des schokofarbenen Mara-Flusses ist der absolute Höhepunkt der Great Migration Safaris. Von Juli bis Oktober strömen 1,4 Millionen Gnus, 200.000 Zebras und 300.000 Gazellen aus den Serengeti-Ebenen Tansanias und Sie können den Überlebenskampf an den Übergängen des Mara River und bei dramatischen Begegnungen mit Afrikas besten Räubern auf der offenen Mara Ebene miterleben.

Machen Sie auf Ihrem Weg zur Masai Mara einen Abstecher zum Maji Moto. Dieser Ort, der nur eine Stunde vom Sekenani Tor entfernt ist, wird Sie in die intensive natürliche Schönheit der Loita Hills und die Kultur des Masai-Stammes eintauchen lassen. Loita Hills ist kein Gebiet, in dem man Großwild beobachten kann, sondern eher ein Ort, an dem man die Landschaft genießen, mit den lokalen Maasai spazieren gehen und mehr über ihre Kultur und Gemeinschaften erfahren kann. Ein wunderbar ruhiger Ort, um eine individuelle Tour in Kenia zu beginnen oder zu beenden.

Spektakuläre Naturschönheiten im Tsavo Ökosystem

Pirschfahrten voller Überraschungen und Erlebniss: Kenia verfügt über Dutzende Naturschutzgebiete, in denen vor allem bedrohte Tiere bestmöglich geschützt werden. Sie finden bei uns die besten Vorschläge für Ihre Safari-Aktivitäten im afrikanischen Busch: Erleben Sie z.B. auf Ihrer Jeepsafari im Süden von Kenia den Facettenreichtum des Tsavo Ost, den größten Nationalpark des Landes und der fünftgrößte in Afrika, der für seine „Roten Elefanten“ bekannt ist, und werfen Sie einen Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Kilimandscharo im Tsavo West.

Tsavo Ost, ein beliebtes Ziel für kurze Safaris ab den Küstenorten Malindi und Watamu, ist fast doppelt so groß wie der westliche Teil. Da er jedoch weniger dicht bewachsen ist, ist es hier ein Leichtes Wildtiere, wie die berühmten, staubroten Elefanten, hautnah zu beobachten. Obwohl die Pflanzen – und Tierwelt in beiden Nationalparks ähnlich ist, unterscheiden sich die beiden Areale naturräumlich stark voneinander. So präsentiert sich der Tsavo West mit Sümpfen und natürlichen Quellen, felsigen Gipfeln und erloschenen Vulkankegeln sowie hügeligen Ebenen und rötlich leuchtenden Erhebungen deutlich abwechslungsreicher als sein östlicher Nachbar. Ein weiterer großer Unterschied zwischen Tsavo West und Tsavo Ost besteht darin, dass der Tsavo West Nationalpark hügeliger als der flachere und trockenere Tsavo Ost Nationalpark ist.

Erforschen Sie Salt Lick eine beliebte Destination, das Ihnen eine luxuriöse Safari im Herzen des Taita Hills Wildlife Sanctuary mit Blick auf ein Wasserloch und die weiten Tsavo-Ebenen bietet. Der Tsavo Nationalpark erstreckt sich zwischen Nairobi City und Mombasa in Küstennähe und ist mit 21 000 qkm der größte Nationalpark Kenias. Benannt nach dem Tsavo-Fluss, der das Gebiet von Westen nach Osten durchfließt, gilt der zweitälteste Nationalpark Kenias als eines der größten Naturschutzgebiete der Welt! Obwohl die beiden Parks eine zusammenhängende ökologische Einheit von 21.812 Quadratkilometern bilden, haben sie einen sehr unterschiedlichen Charakter und werden nur selten zusammen besucht.  Die kleinen, privaten Schutzgebiete Taita Hills Wildlife Sanctuary und Lumo Community Wildlife Sanctuary befinden sich am Rande des Tsavo West Nationalparks und sind ein lohnenswertes Ziel für eine Kurzsafari.

LUMO Community Wildlife Sanctuary, ein gemeinschaftliches Naturschutzgebiet im Bezirk Taita Taveta, bildet einen Migrationskorridor für Elefanten und andere Wildtiere zwischen Tsavo Ost und West und beherbergt eine große Vielfalt an Vögeln und Wildtieren. Raubkatzen und Elefanten sind regelmäßige Highlights auf den Pirschfahrten im LUMO Community Wildlife Sanctuary, die Unterkünfte sind hervorragend und sorgen für Tierbeobachtungen im Süden Kenias im Herzen des Tsavo Ökosystems für mehr Abwechslung.

Erforschen Sie die Chyulu Hills – eine Landschaft von verblüffender Schönheit. Bestaunen Sie auf einer Reit-Safari die unberührte Landschaft mit ihren kleinen, üppig smaragdgrün leuchtenden Hügeln, ihren weiten Aussichten und den dichten Wäldern der Chyulu Hills. Diese Destination ist zwar einer der schönsten Orte in Kenia.,doch eigentlich noch ein Geheimtipp. Denn als touristisch weitgehend unerschlossenes Gebiet bilden die Chyulu Hills einen Korridor für Wildtiere, die in Tsavo und Amboseli leben. Mit etwas Glück sehen Sie das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn, Antilopen wie Gerenuk und Kudu sowie riesige Konzentrationen von Wild, wie Gnus, Zebras und Elenantilopen und Elefanten, die normalerweise aus dem benachbarten Amboseli kommen. Büffel, Giraffen, Löwen, Leoparden und Geparden werden hier regelmäßig gesichtet. Auch die Vogelwelt ist reichlich vorhanden. Das verzauberte und von erstarrter, schwarzer Lava geprägte Land wird von rot leuchtenden Korallenbäumen (Red Hot Poker Trees) gesprenkelt und ist wirklich etwas Besonderes, da es die außergewöhnliche Kulisse für Ihr aufregendes Erlebnis bildet.

Im Schatten des majestätisch aufragenden Mount Kilimanjaro

Amboseli liegt mit seiner majestätischen Landschaft im Süden Kenias, direkt am Fuße des Kilimandscharo und grenzt an Tansania. Als Schutzgebiet zählt er zur Elite der kenianischen Safari-Destinationen und bietet einige der besten Möglichkeiten, die ganze Fülle der afrikanischen Tierwelt zu sehen. Aufgrund der beeindruckenden Elefantenbullen, die mit massiven Stoßzähnen ausgestattet sind, wird der Amboseli auch oft als “Land der Giganten” und “Afrikas Elefantenpark” bezeichnet. Die Vegetation ist im Zuge der langen trockenen Monate spärlich und die unterirdischen Quellen, welche die Sümpfe und Feuchtgebiete der Ebenen speisen, ziehen in der Trockenzeit Wildtiere aller Größen und Arten an. Abgesehen von den garantierten Elefanten-Sichtungen werden Sie im Amboseli ganzjährig ausgezeichnete Tierbeobachtungen erleben. Auch Büffel, Gnus, Giraffen, Zebras, Impalas und Warzenschweine durchstreifen das offene, flache und staubige Grasland. Kein Wunder, dass sich in der Nähe dieser Herden von Grasfressern Löwen, Leoparden, Geparden, Schakale, Hyänen und Servalkatzen befinden, die immer auf der Suche nach Beute sind. Auch die Vogelwelt ist mit über 400 erfassten Vogelarten, darunter über 40 Raubvögel, sehr gut. Weitere Attraktionen eines Aufenthaltes hier sind die Begegnungen mit einheimischen Massai-Stämmen, die ihr Vieh in Dörfern am Rande des Parks halten. Es gibt nur ein paar Lodges innerhalb des eigentlichen Parks, so dass Besucher von Amboseli auch in einem der benachbarten privaten Konservatorien übernachten können. Im Vergleich zu anderen Parks in Kenia ist Amboseli ziemlich kompakt. Einer der besten Aussichtspunkte, um die Schönheit dieser Gegend zu bewundern, ist der Observation Hill – ein perfekter Ort für einen Sundowner mit fantastischen Fotomöglichkeiten.

Für Vogelliebhaber ist Kenia ein wahres Paradies: Ein Highlight nach dem anderen!

Vielleicht möchten Sie sich auch in die vielfältigeren Landschaften wie Seegebiete, trostlose Wüsten, Wälder, Berge und Hochland wagen. Seen wie Nakuru, Baringo, Elementaita, Naivasha, Victoria und Bogoria bieten eine Vielfalt an Vogelwelt für Vogelliebhaber! Die Stammesdörfer der Njems sind ebenfalls faszinierend.  Freuen Sie sich auf einmalige Erlebnisse bei einer spannenden Bootsfahrt auf Lake Naivasha, einer grünen Oasen im östlichen Teil des ostafikanischen Grabenbruches.

Umgeben von dichtem, undurchdringlichem Busch beherbergt der selten besuchte Lake Bogoria– abgesehen von den Vögeln – sehr wenige Wildtiere. Der Hauptgrund für eine Safari am dramatischen Lake Bogoria sind die Flamingos und Geysire. Der 30 qkm große, salzhaltige und alkalische Bogoria See, der mit seinen Dampfdüsen, natürlich heißen Quellen und Geysiren südlich des Baringo Sees liegt und ideale Bedingungen für eine der weltweit größten Populationen kleinerer Flamingos bietet. Aufgrund der Alkalität des Sees wachsen Blaualgen gut, die wiederum die Flamingos ernähren. Neben den Millionen von Flamingos gibt es am Lake Bogoria noch viele andere Vögel. Ein Tier, das den Lebensraum Bogoria sehr liebt und anderswo recht selten anzutreffen ist, ist der größere Kudu. Lake Bogoria kann nur als Tagesausflug besichtigt werden und ist nur auf wenigen touristischen Routen in Kenia individuell erkundbar. Das alles macht diese Gegend zu einem versteckten Juwel im Great Rift Valley.

Kaum 50 km nördlich von Naivasha liegt der wunderschöne Lake Nakuru –  im Great Rift Valley ist er ein wahres Vogelparadies in Kenia. Der flache Sodasee, der unmittelbar von alkalischen Sümpfen, Grasebenen und buschigen Wäldern umgeben wird beherbergt 5 bedrohte Vogelarten sowie insgesamt über 400 Vogelarten. Der Kontrast zwischen den grünen Wäldern und dem Sodasee mit seinen urzeitlichen Vögeln verleiht dieser kenianischen Safari-Destination einen ganz besonderen Reiz. Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie auf Ihrer Kenia Safari riesige Schwärme von rosa Flamingos aus unmittelbarer Nähe beobachten, die den Nakuru See mit Teppichen belegen. Aber der See bietet Ihnen das ganze Jahr über ausgezeichnete Vogelbeobachtungen während Ihrer Kenia Safari. Andere bemerkenswerte Parkbewohner, die Sie auf Ihren Pirschfahrten hier bewundern können, sind das Spitzmaulnashorn und das Breitmaulnashorn. 70 verschiedene Säugetierarten unter anderem die schwarzen und weißen Nashörner, Löwen, Leoparden, Rothschildgiraffen, Wasserböcke, Kolobusaffen, Wildhunde, Gazellen, Zebras, Grüne Meerkatzen und Paviane können hier auf den Pirschfahrten beobachtet werden. Den besten Aussichtspunkt bilden die Baboon Cliffs am Westufer des Sees. Sie können diesen Nationalpark auf Ihrer Kenia Rundreise mit einer Tour zum berühmten Lake Naivasha Nationalpark oder zum Hell’s Gate Nationalpark kombinieren.

Erkunden Sie den Lake Naivasha bei einer Bootssafari. Dieser See bietet Ihnen als erstklassiges Vogelbeobachtungsziel mit seinen Sümpfen, Wäldern und über 400 verschiedene Vogelarten und eine beträchtliche Population von Flusspferden und verspielten Colobusaffen entlang der Ufer.  Im Nordwesten von Nairobi gelegen, erstreckt sich Lake Naivasha auf einer Höhe von 1880 Metern direkt am Rande der Stadt Naivasha. Er ist der höchstgelegene aller Great Rift Valley Seen. Sein Name leitet sich vom Maasai-Wort “Nai’posha” ab, was soviel wie “raues Wasser” bedeutet und sich auf die plötzlichen Stürme bezieht, die die sonst ruhige Wasseroberfläche beleben können. Da dieser See mit einer Tiefe von acht Metern Süßwassercharakter entfaltet, finden Sie hier zwar keine Flamingos, dafür aber Kormorane und Pelikane. Zwischen Oktober und März können Sie hier neben der heimischen Vogelwelt auch die Zugvögel bestaunen. Auf einer Boots- oder Wandersafari durch die Papyrussümpfe und die Akazienwälder beobachten Sie rund 400 verschiedene Vogelarten und eine große Population an Flusspferden. In der Nähe des Lake Naivasha, umgeben von aufragenden Klippen, ist der Hells Gate die Heimat einer Vielzahl von Vögeln und ist einer von nur 3 Parks in Kenia, in denen Spaziergänge erlaubt sind. Entdecken Sie in Kenia einen eher unbekannteren Landstrich, der aber trotzdem so einiges an Highlights zu bieten hat. Der Elmenteita-See, der sich zwischen den Seen Naivasha und Nakuru befindet und an die Soysambu Ranch grenzt, ist einer der wichtigsten Seen des Great Rift Valley in Kenia. Dieser See ist ein Zufluchtsort für Vögel und Wildtiere gleichermaßen und ein wichtiger Brutplatz für viele bedrohte Vogelarten.

Am Lake Baringo, der eine riesige Mischung aus Seelebewesen und Vogelarten beherbergt, können Sie mit etwas Glück einige seltene Vogelarten wie Schreiseeadler, die nirgendwo sonst in Afrika zu finden sind, vor Ihre Linse bekommen. Auf einer Bootsfahrt können Sie Krokodile und Flusspferde hautnah erleben. Unser Tipp: Die Tumbili Cliff Lodge, die aus heimischen Materialien erbaut wurde, liegt an den Ufern des Baringo Sees auf einem felsigen Hügel, 5 m über dem See. Die Lodge mit einem einzigartigen Blick auf die atemberaubende Landschaft ist ein fantastischer Ausgangspunkt, um das Gebiet rund um den Baringo See zu erkunden.

Die Gemeinde Njemps, die sich in den Gebieten rund um den See befindet, ist ebenfalls faszinierend und ist einen Besuch wert. Der Viktoriasee, der größte aller afrikanischen Seen, ist auch der zweitgrößte Süßwasserkörper der Welt und eine der Hauptquellen des Nils und ist somit ein ganz besonderes Erlebnis. Ein Aufenthalt am Viktoriasee bietet viele Gelegenheiten zur Vogelbeobachtung. Besuchen Sie abgelegene Inseln und segeln Sie mit einer Dhow über das Wasser, wohnen Sie in luxuriösen exklusiven Inselresorts.

Pirschfahrten abseits der Touristenrouten in der Heimat der klassischen Safari

So schön, so abgeschieden…. Safari im Norden Kenias garantiert Ihnen einmalige Landschafts- und Tier­erlebnisse. Wenn Sie in Kenia die weniger überfüllte Safari Destinationen suchen, dann fahren Sie in die zerklüfteten Central Highlands.  Im Moment machen die Touristenströme noch einen Bogen um den wilden Norden. Afrikas zweithöchster Gipfel, der 5200 m hohe Mount Kenya, erstreckt sich über einen Großteil der Region, gehört zu den großartigen Safari-Zielen so wie der familienfreundliche und abwechslungsreiche Meru Nationalpark, das private Lewa Wildlife Conservancy in den Ausläufern des Mt Kenia und die beeindruckenden Wälder des Aberdare . Der beeindruckende Aberdare liegt etwa 100 km nördlich von Nairobi, ist Teil der Aberdare-Bergkette und gliedert sich in zwei verschiedene Umgebungen: So ist der westliche Teil mit seinen dicht bewaldeten und fast tropischen Bedingungen vor allem wegen seiner landschaftlichen Schönheit interessant: Bewundern Sie hier zum Beispiel tiefe Schluchten, die das üppige Grün des Waldes eindrucksvoll durchschneiden. Die meisten Besucher reisen während Ihrer Safari in Kenia jedoch in besser entwickelte Regionen, wie den östlichen Teil des Nationalparks. Hier ist eine Vielzahl von Tieren zu Hause, die man allerdings wegen der dichten Waldvegetation außer an den Wasserstellen kaum zu Gesicht bekommt. Nebeden „Big Five” können Sie zum Beispiel den schwarzen Leoparden und die schwarze Servalkatze beobachten. Der abgelegene Norden gilt als Top-Safaridestination: Einerseits wegen der Tiervielfalt und der halbwüstenartigen Landschaft, andererseits wegen der wenigen Touristen. Genießen Sie Ruhe, kleine Wanderungen und spannende Pirschfahrten.

Ursprünglich und aufregend, das ist das Laikipia Plateau im Norden Kenias!

Ihre Safari hält mit unvergesslichen Sonnenuntergängen und mit eindrücklichen Tier-Mensch-Begegnungen im Lewa Schutzgebiet auch so manche Überraschungen für Sie bereit. Erleben Sie den Norden von Kenia, der Ihnen vom Lake Turkana Festival über die größte Krokodilpopulation der Welt am Turkana-See bis hin zur Heimat des berühmten Elefanten Ahmed, dem Marsabit, eine außergewöhnliche Vielfalt an individuellen Reiseerlebnissen bietet. Als Tierliebhaber erwartet Sie auf Ihrer Abenteuerreise im Norden Kenias eine ungeahnte Fülle an unvergesslichen Tierbeobachtungen in den wilden Naturlandschaften! Erleben Sie mit cookyourtrips eine authentische Safari abseits der Touristenpfade. Westlich des Mount Kenya gelegen, begrüßt Sie das Laikipia Plateau, ein Gebiet von fast 9000 qkm, mit zahlreichen riesigen Wildschutzgebieten.

Das idyllische und wenig besuchte Laikipia Plateau, das oft als das Tor zu Nordkenia bezeichnet wird, beherbergt die zweithöchste Wildtierdichte in Kenia. Im gesamten Gebiet von Laikipia gibt es über 3.000 Elefanten. Die einzigartigen und abwechslungsreichen Lebensräume schaffen atemberaubende Landschaften: von trockenen Ebenen über eisige Berge bis hin zu ausgedehnten Hügeln und garantiert hervorragenden „Big Five“-Tierbeobachtungen, auf dem Laikipia-Plateau werden Sie Teil der Wildnis Kenias. Dabei ist die Wildtierdichte ähnlich hoch wie in der Masai Mara. Denn insgesamt gibt es mehr als 70 verschiedene Säugetierarten und 440 Vogelarten in den verschiedenen Schutzgebieten von Laikipia zu bestaunen: Afrikanische Wildhunde, Grevy’s Zebras, Leoparden, Löwen und Geparden, Netzgiraffen, Jackson’s Kuhantilopen und andere Wildtiere.

Das Land ist in riesige Naturschutzgebiete aufgeteilt, die entweder privat oder gemeinschaftlich von großen Ranchern, kleinen Subsistenzbauern, Masai- oder Samburu-Gemeinden bewohnt werden. Die Besucher der Region können sich mit den lokalen Gemeinschaften austauschen und den wahren Lebensstil derer, die hier leben, aus erster Hand kennen lernen. Alle Konservatorien widmen sich ganz dem Naturschutz. Die Lewa Wildlife Conservancy ist ein Naturschutzgebiet, das den Ngare Ndare Forest umfasst und sich über 62.000 Hektar erstreckt. Einst eine Rinderfarm, wurde das Gebiet zu einem bewachten Schutzgebiet für Spitzmaulnashörner und ist heute Sitz der gemeinnützigen Wildlife Conservancy, die sich weltweit einen Namen gemacht hat, weil sie die Vorteile des Naturschutzes über ihre Grenzen hinaus ausdehnt.

Die Ol Pejeta Conservancy beherbergt das größte Schutzgebiet für Spitzmaulnashörner und ist das einzige Gebiet in Kenia, in dem man Schimpansen sehen kann. Es hat auch einige der höchsten Raubtierdichten des Landes. Trotz der ausgezeichneten Wildbeobachtungsmöglichkeiten und der luxuriösen, familiären Lodges bleibt Laikipia jedoch relativ unberührt vom Massentourismus. Im Ol Pejeta Schutzgebiet die um ein Wasserloch angelegten Zelten des kleinen luxuriösen Kicheche Laikipia Camps ermöglichen Ihnen eine Tierbeobachtung von der Veranda des Gästezeltes aus. Das traditionellen Safari-Stil gehaltene Camp eingebettet am Fuße eines einheimischen Waldes mit Blick auf ein Wasserloch besteht aus sechs luxuriösen, auf Holzplattformen errichteten Zelten, die über ein eigenes Badezimmer mit Ankleideraum, Spültoilette und warmen Duschen verfügen.

Erkunden Sie während Ihrer Safari in Kenia aber auch eines der wichtigsten Heiligtümer des kenianischen Laikipia Plateaus – Lewa. Das 26 Hektar große, privaten Lewa Wildlife Schutzgebiet im Südosten des Laikipia Plateaus ist bekannt für seine herausragende Naturschutzleistung und Entwicklungsarbeit in der Gemeinde. Es bietet Ihnen während Ihrer Safari in Kenia ausgezeichnete Tierbeobachtungen.  Erleben Sie auf Pirschfahrten, Wanderungen, Pferde- und Kameltouren die seltenen und gefährdeten Spitzmaulnashörner, Breitmaulnashörner und vom Aussterben bedrohte Grevy-Zebra hautnah. Es wird geschätzt, dass etwa 12% der kenianischen Spitzmaulnashörner im erfolgreich arbeitenden privaten Lewa Schutzgebiet zu finden sind. Es wird geschätzt, dass etwa 12% der kenianischen Spitzmaulnashörner im erfolgreich arbeitenden privaten Lewa Schutzgebiet zu finden sind. Verbringen Sie ein paar Tage im  Ekorian’s Mugie Camp, einem saisonalen und familiengeführten Camp im Mugie Wildschutzgebiet, das sich am Rande des Great Rift Valley über das Laikipia Plateau erstreckt. Das Schutzgebiet ist die Heimat von 70 Säugetierarten. Die hervorragende Lage des Camps mit sechs Zelten bietet sich für ausgiebige Tierbeobachtungen an.  Zu den Aktivitäten rund um das Camp gehören Vogelbeobachtungen, geführte Wanderungen, Kajaktouren, Buschfrühstück, Besuche der lokalen Samburu- und Pokot-Dorfmärkte, Angeln und eine Nacht im Busch (Star Beds).

Erkunden Sie auf Ihrer Kenia Rundreise das privat geführte, 24.000 Hektar große Sweetwaters Game Reserve im Ol Pejeta Schutzgebiet.  Genießen Sie einen herrlichen Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Mount Kenia. Das Wasserloch im Reservat ist nachts beleuchtet und bietet Ihnen hervorragende und abgeschiedene Wildbeobachtungen. Im Reservat tummeln sich neben den Nashörnern vor allem Giraffen, Zebras, Elefanten, Oryx und auch Löwen. Zusätzlich wurde im Sweetwaters Game Reserve ein eingezäuntes, 200 Hektar großes Schimpansen-Schutzgebiet für verwaiste und missbrauchte Schimpansen eingerichtet.

Tierbeobachtungen am Ewaso Nyiro Fluss

Kommen Sie auf unseren individuellen Safaris mit der rauen ostafrikanischen Wildnis des wenig besuchten Samburu Wildreservats bei geführten Pirschfahrten, Naturwanderungen und Vogelbeobachtungstouren hautnah in Berührung und erleben Sie aufregendere und authentische Wildtierbegegnungen. Das Samburu Reservat liegt in der Heimat des nomadischen und farbenfrohen Samburu-Volkes und ist eine halbtrockene, hügelige Region mit Auenwäldern, Doum-Palmen, Akazienwäldern und Buschland, die eine dramatische und raue Landschaft in einer ziemlich abgelegenen Gegend Kenias bietet – was genau die Anziehungskraft der Tierbeobachtungen in diesem Reservats ausmacht.  Das 104 qkm große Samburu Nationalreservat erstreckt sich nordöstlich des Laikipia-Plateaus und entlang des mächtigen Ewaso Nyiro Flusses. Als wenig bekannte Safari-Destination gilt er aufgrund seines Tierreichtums als Geheimtipp. Denn die raue, abgelegene Wildnis im Norden Kenias bildet einen starken landschaftlichen Kontrast zu den anderen Safari-Gebieten in Kenia und bietet daher auch einer Fülle an Wildtieren beste Lebensbedingungen, wie zum Beispiel Grevy’s Zebra, somalischem Strauß, Netzgiraffe und Gerenuk Antilope. Die karge, wüstenartige Landschaft des Reservats beherbergt aber auch Elefanten, Büffel, Wasserböcke und große Raubtiere, wie Löwen, Leoparden und Geparden, die häufig zum Baden an die bräunlich gefärbten Flüsse kommen. Wildhund-Sichtungen sind ebenfalls eine häufige Attraktion auf Pirschfahrten und geführten Wanderungen in diesem einzigartigen Schutzgebiet. Die Vogelwelt ist mit über 450 Arten vielfältig. Mit etwas Glück entdecken Sie auf Ihren Pirschfarten im Samburu den somalischen Strauß. Obwohl das Buffalo Springs National Reserve und das Shaba National Reserve oft als Gebiete von Samburu gesehen werden, sind sie getrennte Reservate mit eigenen Eintrittspreisen. Dennoch sind gemeinsame Pirschfahrten erlaubt. Die meisten Lodges und Safari-Camps befinden sich in den Buffalo Springs und Samburu National Reserves. Stellen Sie sich vor, Sie reiten auf einem Kamel an den Ufern des Ewaso Nyiro Rivers entlang und sind dabei von Palmen und anderen wunderschönen, einheimischen Bäumen und Sträuchern umgeben – genau das ist das Land der Samburu!

Erfahren Sie mehr über die faszinierende Kultur der Samburu bei einem Dorfbesuch. Lernen Sie das Elefanten-Forschungsprojekt kennen, besteigen Sie den Mount Ol Lolokwe und entdecken Sie die Singing Wells. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die riesigen Elefantenherden, stolzen Löwen oder einsamen Leoparden, die Sie «vor Ihrer Haustür» im Elephant Bedroom Camp beobachten können. Verlassen Sie die gewohnten Wege und brechen Sie auf in den reizvollen Norden Kenias! Der abgelegene und zerklüftete Meru, Paradies für Vogelbeobachter, ist wild und schön und beeindruckt durch 13 Flüsse, große Löwenrudel, sowie einige der größten Büffelherden Kenias.

Verhalten in Nationalparks

Um Sie selbst aber auch die Tiere und die Natur in Kenia zu schützen, legen wir Ihnen folgende Verhaltensregeln ans Herz:

⇒ Verlassen Sie während einer Pirschfahrt niemals das Fahrzeug, sondern nur an Orten, an denen es der Fahrer ausdrücklich erlaubt.

⇒ Halten Sie sich immer an die Anweisungen des Fahrers.

⇒ Füttern Sie die Tiere niemals.

⇒ Erschrecken Sie die Tiere nicht durch lautes Zurufen, Klatschen oder anderen Lärm.

⇒ Werfen Sie nichts weg – auch keine brennenden Zigaretten!

⇒ Verlassen Sie Ihr Camp/Ihre Lodge nie auf eigene Faust.

⇒ Unternehmen Sie keine nächtlichen Pirschfahrten, da diese nur zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang erlaubt sind.

⇒ Nehmen Sie nichts aus den Nationalparks mit – auch keine Federn, Knochen, Hörner usw.

Unterkünfte während Ihrer Safari: Lodges & Camps

offenes Schlaf-Zelt mit dem Blick auf die Landschaft des Naboisho CampsKenia hat zahlreiche Unterkünfte in verschiedenen Nationalparks und Schutzgebieten. Die Wahl der Unterkunft beeinflusst Ihr Safari-Erlebnis im kenianischen Busch. Kontaktieren Sie uns kostenfrei und unverbindlich – Wir beraten Sie gerne. Unsere Lodges und Camps wählen wir entsprechend unserer persönlichen Erfahrungen aus. Aber auch das Feedback unserer Kunden ist uns bei der Zusammenstellung der Unterkünfte sehr wichtig. Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Unterkünften in Kenia. Die einfachsten Unterkünfte in Kenia sind Zelte und Hütten, die meist einige hundert Kenya Shilling pro Nacht kosten. Selbstverständlich gibt es diese auch in der Luxusausführung und können somit auch viele hundert US-Dollar am Tag kosten. Grundsätzlich gibt es in allen gehobenen Unterkünften Saisonpreise, die in Hoch-, Mittel- und Nebensaison (auch „grüne Saison“ genannt, da diese in die Regenzeit fällt) eingeteilt werden.

Einige Safariunterkünfte sind während der großen Regenzeit von März (nach Ostern) bis Juni aufgrund von Revisionsarbeiten geschlossen. Günstige Unterkünfte variieren ihre ohnehin schon günstigen Preise kaum und kosten das ganze Jahr hindurch gleich. Landestypisch sind die günstigen B&L (Boarding & Lodging) Gästehäuser. Sie verfügen meist über Doppel- und Mehrbettzimmer mit Bad en Suite oder Bad auf dem Flur. Oft werden hier die Betten gebucht, sodass Sie hier wie in einer Jugendherberge sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten vorfinden. Grundsätzlich gilt: ab Ksh 3000 pro Nacht dürfen Sie ein anständiges Doppelzimmer mit Bad und Frühstück erwarten. Möchten Sie außerhalb des Hotels frühstücken, wird der Frühstückstarif in der Regel vom Übernachtungspreis abgezogen. Leistungen im Komfort, wie Klimaanlage, WLAN, TV oder Ventilator, sind oft optional, sodass Sie hier weiter sparen können.

Zelt auf Stelzen direkt am Fluss gebaut im Mara Bush Camp Private Wing in der zentralen Masai MaraIm Busch glänzen moderne Safari-Lodges durch nachhaltige Bauweise, modernen Komfort, architektonische Highlights, wie Open-Air-Shower, und Panoramaaussichten auf das Wild. Ein normales Zeltlager besteht aus Zelten mit Hartboden, bequemen Betten, Kleiderablagen, ein paar Möbeln und moskitogeschützten Fensterluken. Die Wohnzelte sind eng aneinandergebaut, um Moskito-Schwärmen so wenig wie möglich Luftraum zu bieten. An jedes Zelt grenzt zudem ein kleines „Bad“, in welchem eine Spültoilette und eine Eimerdusche (auf Wunsch mit Warmwasser) untergebracht sind. Im Zentrum des Camps sind Bar und Speisezelt platziert sowie die Lounge mit Sesseln und Sofas als geselligem Treffpunkt. Das Lager wird vor wilden Tieren in der Regel durch einen Elektrozaun oder durch Nachtwächter geschützt. Das ist meist eine reine Vorsichtsmaßnahme, da die Tiere sich instinktiv vom Menschen fernhalten. Im Speisezelt wird das Essen entweder in Buffetform oder als Menü serviert. Viele feste Safari-Camps üben sich in der Selbstversorgung und pflegen einen Gemüsegarten.

Kosten für eine Safaritour in Kenia?

Als weltweit beliebtes Safari-Reiseziel zählt Kenia zwar nicht zu den günstigsten Urlaubsländern, doch mit ein wenig Umsicht kommen Sie in in den Städten mit 30 – 50 USD pro Tag für Übernachtung und Essen gut aus. Bevorzugen Sie daher als Unterkunft die günstigen, landestypischen Boardinghäuser, die am Kürzel B&L (Boarding & Lodging) überall im Land anzutreffen sind. Buchen Sie in Hotels die günstigeren Familienzimmer, wo Sie mit mehreren Personen – ähnlich wie in einer Jugendherberge – nächtigen und sich dadurch die Zimmerkosten teilen. Für die Fortbewegung in und zwischen Städten eignen sich die öffentlichen Busse und die Matatu (privaten Kleinbusse).  Um die Wildparks zu besuchen, ist jedoch ein Mietwagen notwendig. Teilen Sie sich das Fahrzeug mit drei weiteren Reisenden, dann sparen Sie deutlich.

Möchten Sie hingegen ein Safari-Tag mit Transport, Verpflegung und Unterkunft buchen, dann kann der durchschnittliche Preis zwischen 120 USD und über 1.000 USD pro Person und Tag liegen. Entscheidend für den Preis ist die Art der Unterkunft, die von der Luxus-Lodge über die Hütte bis zum einfachen Campingzelt reichen kann. Beachten Sie jedoch: oftmals sind Getränke nicht im Preis inbegriffen, sodass Sie hier zwischen 2.50 USD und 5 USD für ein Bier oder ein Glas Hauswein bezahlen. Im Restaurant liegen die Preise für ein Gericht durchschnittlich zwischen 8 USD und 20 USD.

Safari-Formen in Kenia

Kenia ist für seine Safari-Vielfalt bekannt. Grundsätzlich wird zwischen folgenden drei Safari-Formen unterschieden:

Flugsafari (Fly-In)

Als teuerste Variante gilt die Flugsafari, die mit bis zu 1.000 USD pro Person und Tag zu Buche schlagen kann. Dabei fliegen Sie in der Regel binnen einer Woche mit 4 Inlandslinienflügen in vier unterschiedliche Wildparks, wo Sie in Hütten oder Zelten übernachten und tägliche Pirschfahrten mit einem privaten Guide unternehmen. Die Flugsafari überzeugt mit spektakulären Perspektiven und Luftaufnahmen; Land und Leute lernen Sie dabei jedoch weniger kennen. Diesen Vorteil bieten Ihnen zum Geländewagen.

Ein für Safari ausgestattete Geländewagen

Rundreisen im Geländewagen führen in der Regel in zwei bis drei Parks, wo Sie dann jeweils binnen zwei bis drei Tagen von einer Hütte/einem Lager zum nächsten im Fahrzeug mit Klappdachluke Pirschfahrten unternehmen. Rundreisen im Geländewagen können daher sehr anstrengend sein, da ein Großteil der Safari sitzend in einem Auto verbracht werden, der oft von einer Staubwolke umgeben ist. Achten Sie daher schon im Vorfeld darauf, dass Sie einen Fensterplatz erhalten und ob das Fahrzeug nur durch ihre Gruppe belegt wird oder mit anderen Betreibern geteilt wird. Eine Woche Rundreise im Geländewagen mit fünf bis sechs Reisenden und Unterkunft in Lodge oder Zeltlager kostet zwischen 300 USD und 700 USD pro Person und Tag.

Campingsafari

Beim Camping sind Sie in einer Kleingruppe mit privatem Guide und dessen Crew im Kleinbus unterwegs und schlagen jeden Abend ihr Zeltlager an einem anderen Standort auf. Da es bei Campingsafaris üblich ist, die Mittagshitze auf dem bevorzugt im Schatten errichteten Campingplatz zu verbringen, finden Pirschfahrten entweder morgens oder nachmittags bis abends statt. Je nach Format und Ausstattungsniveau können Campingsafaris sehr günstig: 250 USD – 350 USD pro Person und Tag im Kleinbus mit einfachem Zelt. Oder auch sehr teuer werden: 600 USD bis 1.000 USD pro Person und Tag im geländegängigen LKW mit Luxuszelt mit Zeltaufbauservice, mobiler Küche und bestens geschultem Personal.

Wann ist die optimale Reisezeit für Tierbeobachtungen in Kenia?

Wann sind die Tierbeobachtungen in Kenia am schönsten? Kenia genießt ein wunderbares tropisches Klima. Es ist im Allgemeinen das ganze Jahr über warm, mit viel Sonnenschein und kühleren Nächten und Morgens. Die meisten Safari-Aktivitäten in den Naturschutzgebieten können Besucher das ganze Jahr über genießen. Da Kenia am Äquator liegt, sind die saisonalen Temperaturschwankungen nicht extrem. Aufgrund der unterschiedlichen Topographie werden Sie jedoch auf Ihrer Reise durch Kenia unterschiedliche Wetterbedingungen bei den Aktivitäten im kenianischen Busch erleben.  Aufgrund der Lage von Kenia auf der Südhalbkugel sind die Jahreszeiten entgegengesetzt. Das heißt, ist bei uns Sommer, dann herrscht in Kenia Winter. Dennoch bedingt die Nähe zum Äquator, dass der kenianische Winter mit Temperaturen von 21 °C – 25 °C für Europäer als sehr angenehme Reisezeit empfunden wird. Der Sommer in Kenia wartet hingegen mit Temperaturen von bis zu 35 °C an der Küste und maximal 27 °C im Hochland auf. Aus diesem Grund gelten sowohl die kenianischen Sommermonate Dezember bis März als auch die kenianischen Wintermonate Juli bis Oktober als Hauptreisezeit für Europäer. Gerade letztere Saison gilt unter Afrika-Fans als Highlight, da von Juli bis Oktober die Große Gnuwanderung in Ostafrika stattfindet.

In Kenia wird zwischen zwei Regenzeiten unterschieden: Die „große“ Regenzeit dauert von April bis Mai. Dabei kommt es am späten Nachmittag und abends zu kräftigen Platzregen. Während der „kleinen“ Regenzeit, die von Ende Oktober bis Ende November herrscht, fällt der Regen ebenfalls täglich, jedoch nicht so umfangreich. Die Regenzeit ist für Safaris auch eine beliebte Reisezeit, da die Feuchtigkeit Savannen, Halbwüsten und Berge in ein leuchtendes Farbenspiel verwandeln. Zudem ist die Luft nicht so staubig und es ist insgesamt weniger los in den Nationalparks. Dort finden sich die Tiere jedoch nicht so regelmäßig und umfangreich an den Wasserstellen ein, wie in der Trockenzeit, da sie nun auch andere Möglichkeiten haben um zu trinken.

Zwischen Juli und Oktober und zwischen Dezember und März werden Sie ausgezeichnete Bedingungen für Tierbeobachtungen erleben.  Die Vogelbeobachtungen sind meistens besser während der Regenzeit. Besuchen Sie Mara zwischen Juli und Oktober, um die Wanderung der Gnuherden live zu erleben. Unsere Kenia Experten präsentieren Ihnen Informationen zur besten Reisezeit, Klima & Wetter Infos für Tag und Nacht für die Planung Ihrer Safaritour in Kenia.

Tierbeobachtungen mit anderen Aktivitäten kombinieren

Atemberaubende Landschaften, majestätische Tiere, Strände, Küstendörfer und abgelegene Inseln und eine pulsierende Hauptstadt, Nairobi, – Kenia ist ein einmaliges Reiseerlebnis. Kombinieren Sie die Tierbeobachtungen in der Masai Mara mit den tropischen Stränden des Indischen Ozeans an der südlichen Küste Kenias und fliegen Sie nach Ihrer Safari in der Masai Mara für Badeurlaub nach Mombasa. An der Südküste, 30 km südlich von Mombasalockt der Strand von Diani Beach mit seinem unbeschreiblich traumhaften weißen Sand und azurblauem Wasser des Indischen Ozeans, für eine Badeverlängerung nach einer spannenden Safari. Shanzu Beach, nördlich von Mombasa, ist einer der schönsten Strände Kenias und ist bei Sonnenanbetern und Schnorchlern sehr beliebt.

Verbinden Sie Ihre Tierbeobachtungen  mit Entspannung auf der Insel Lamu, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, oder besuchen Sie andere Insel wie Malindi, Watamu und Kilifi oder abgelegene Mangroven- und Koralleninseln wie Funzi und Chale. An jeder Station Ihrer Kenia Safari begegnet Ihnen die herzliche Gastfreundschaft der Kenianer und die erstklassige Küche des Landes.  Setzen Sie Ihrer Safari einen krönenden Abschluss und erkunden Sie einsame Buchten und versteckte Sandstrände, die ungestörte Ruhe und Entspannung versprechen.

Kenia bietet unzählige Möglichkeiten für Länderkombinationen

Kenia oder Tansania? Warum nicht beides? Tierbeobachtungen in Kenia lassen sich leicht mit einer Tansania Safari, mit einem Gorilla Trekking Ruanda oder in  Uganda kombinieren. Erleben Sie die Natur in Ihrer schönsten Form! Einzigartige Reisekombination „Kenia und Seychellen“ aus den herrlichen Savannen Kenias mit artenreicher Tierwelt und den unberührten, paradiesischen Stränden der Seychellen ist eine der Möglichkeiten, das Abenteuer im Busch mit den Traumstränden zu verbinden. Kombinieren Sie Ihre Safari-Reise in den kenianischen Nationalparks mit Mauritius: Erforschen Sie die klassischen Savannen Kenias und fliegen Sie weiter nach Mauritius, wo auf Sie der unberührte weißen Sand und ein Tophotel zum Wohlfühlen und Entspannen warten.  Von den wilden Savannen Kenias bis zu den Sandstränden der Gewürzinsel Sansibar, entdecken Sie auf Ihrer erlebnisreichen Rundreise „Kenias Wildnis und Badeurlaub auf Sansibar“ eine reiche Geschichte, völlige Entspannung und unglaubliche Wildbeobachtungen – Gehen Sie dahin, wo „der Pfeffer wächst“!

Echt nützlich: Unsere Kenia Safaritipps

Welchen Impfschutz benötigen Sie? Was sollte in Ihrem Reisekoffer nicht fehlen? Und welche Besonderheiten gibt es auf einer Safari in Kenia zu beachten? Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Kenia Experten viele weitere Fragen rund um das Thema Kenia Reise & Safari mit zu praktischen Tipps für Ihre Tierbeobachtungen und auch für weitere nützliche Tipps persönlich zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Impfung vor Ihrer Safari

Für Reisende aus Europa sind im Moment zwar keine Impfungen vorgeschrieben, dennoch sollten Sie Ihren Impfschutz überprüfen, um gegen folgende Erkrankungen während Ihrer Reise nach Kenia geschützt zu sein:

⇒ Polio

⇒ Tetanus

⇒ Diphtherie

Zudem empfehlenswerte Impfungen:

⇒ Hepatitis A und B

⇒ Gelbfieber

⇒ Typhus

⇒ Tollwut

⇒ Meningokokken-Meningitis

Malaria-Impfung für Kenia

Rundreisen in Kenia führen in der Regel in Regionen über 2.000 Höhenmetern, sodass die Gefahr, sich mit Malaria während einer Kenia-Safari anzustecken, relativ niedrig ist. Planen Sie jedoch nach dem Safariurlaub noch einen Aufenthalt in niedriger gelegenen Regionen oder an der kenianischen Küste, dann ist eine Malaria-Vorsorge genauso Pflicht, wie das Schlafen mit Moskitonetz, das Tragen von langen Hosen und langen Hemden sowie das Einsprühen mit Insektenschutzmitteln in der Dämmerung. Weitere Informationen zum optimalen Impfschutz für Kenia erhalten Sie hier:

⇒ Tropeninstitut Österreich: http://www.tropeninstitut.at

⇒ Liste mit Tropeninstituten in Deutschland: http://www.dtg.org/institut.html

⇒ Tropeninstitut Schweiz:  http://www.sti.ch

Medizinische Versorgung in Kenia

In den Großstädten Nairobi und Mombasa ist die medizinische Versorgung dank zahlreicher hervorragender privater Kliniken bestens. Hier behandeln auch Fachärzte, wie Chirurgen, Zahnärzte und Neurologen. Die ärztliche Versorgung auf dem Land ist weniger gut ausgebaut, doch auch hier gibt es in größeren Siedlungen Ärzte und Krankenhäuser. Touristbüros sowie Ihr Reiseveranstalter geben Ihnen gerne eine Liste an Ärzten, die in Ihrem Reisegebiet behandeln. In den Nationalparks gibt es jedoch keinerlei medizinische Versorgung. Verletzte und Kranke werden im Notfall direkt nach Nairobi ausgeflogen.

♦ Unser Tipp!

Schließen Sie eine Evakuierungsversicherung schon bei der Buchung ab. Sie kostet umgerechnet 30 EUR pro Person bei einem Aufenthalt von 14 Tagen (55 EUR bei bis zu zwei Monaten) und nimmt Sie für diese Zeit in die African Medical & Research Foundation (AMREF) auf, die den Notfall-Rettungsdienst „Flying Doctors of East Africa“ betreibt. Mit den Flying Doctors werden Sie auch noch aus dem entferntesten Gebiet sicher und so schnell wie möglich nach Nairobi transportiert. Dabei gilt die Versicherung nur für den Transport und nicht für die Kosten des Krankenhausaufenthaltes.

Filmen & Fotografieren

Es gibt Orte, Menschen und Gebäude, die Sie in Kenia nicht fotografieren dürfen. Dazu zählen: der Präsident, die Präsidenten-Residenz, Militäreinrichtungen, Militärpersonal in Uniform, die Polizei, Gefängnisse und Gefangene sowie muslimische Frauen in traditionellem Gewand. Grundsätzlich sollten Sie vorsichtig damit sein, Personen einfach zu fotografieren oder zu filmen. Bitten Sie lieber vorher immer um Erlaubnis. Krieger vom Stamm der Massai oder der Samburu verlangen zudem oftmals eine Gebühr für Fotos oder Filmaufnahmen.

♦ Unser Tipp!

Nehmen Sie Reserve-Akkus sowie mehrere Speicherkarten für Ihre Digitalkamera mit, denn in vielen Safari-Fahrzeugen können Akkus während der Pirschfahrt geladen werden. Für ein einwandfreies Bild sollten Sie stets einen Linsenreinigungspinsel parat haben, da der allgegenwärtige Staub sich ständig überall absetzt. Das Einhüllen der Kamera in eine Plastiktüte kann hingegen dazu führen, dass sich Kondenswasser im Beutel bildet. Die schönsten Fotoaufnahmen gelingen Ihnen am frühen Morgen und am späten Nachmittag, wenn sich die Sonne ankündigt oder verabschiedet und die Tiere dann aus dem Schatten kommen. Bei senkrechtstehender Mittagssonne erhalten Sie zudem wenig Kontraste und die Bilder sind schnell überbelichtet. Viele Safariveranstalter halten auch Sand- oder Bohnensäckchen für professionelle Fotografen bereit, sodass diese bequem gestützt fotografieren können. Möchten Sie hingegen eine Drohne einsetzen, dann benötigen Sie eine gesonderte Genehmigung. Gerne informieren wir Sie persönlich, wie Sie diese beantragen.

Das sagen unsere Kunden: Feedback & Erfahrungsberichte

Als Safarifans sind wir natürlich neugierig: Was waren die Highlights Ihrer Safari mit cookyourtrips.com? Welche unvergesslichen Erlebnisse haben Sie mit nach Hause genommen? Teilen Sie uns Ihre persönlichen Eindrücke mit und erfahren Sie auf www.provenexpert.com  finden, was andere Kunden berichten.

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Ihre Rundreise beginnt schon bei der Planung.Wir bieten Ihnen...
  • Handverlesene Reiseveranstalter
  • Versicherte Rundreisen
  • Persönliche Beratung
  • Rundreisen nach Maß
  • Bestpreis-Garantie
  • Insider Know-how
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips