Reiseziel suchen
Kontaktieren Sie uns per SMS oder WhatsApp.
Wir rufen Sie umgehend zurück: +49 (0)1724369529

Planen Sie Ihre individuelle Masai Mara Safari Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text Text text text

Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze von unseren geprüften Reiseveranstaltern per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Kenias Naturwunder - Masai Mara

Masai Mara Safari: Atemberaubende Landschaft und Tierreichtum

Die Masai Mara, ein Naturschutzgebiet im Great Rift Valley, im Südwesten von Kenia, an der Grenze zu Tanzania, ist eine der einzigartigsten Regionen der Welt. Das etwa 1.900 km2 große Schutzgebiet ist etwa 800 km von Mombasa und 270 km von Nairobi entfernt. Die zwei Wörter, aus denen der Name eines der berühmtesten und beliebtesten Parks in ganz Afrika besteht, haben eine ganz besondere Bedeutung: Das erste Wort bezieht sich auf die in diesem Gebiet lebenden Massai und Mara bedeutet “gefleckt”. Es bezieht sich auf die wie Tupfer in der Savanne verstreuten Bäume. Die Mara ist auch die Heimat der reichsten afrikanischen Tierwelt. Neben den”Big Five” werden Sie auf Ihrer Masai Mara Safari auf jeden Fall Zebras, Antilopen, Gnus, Oribis, Hyänen, Giraffen, Warzenschweine, Gazellen, Kuhantilopen, Nilpferde, Krokodile und andere Wildtiere beobachten können. Die Masai Mara ist weltberühmt für die größte Konzentration an afrikanischen Löwen. Freuen Sie sich schon jetzt auf die Prachtexemplare von Löwen mit schwarzer Mähne.

weiterlesen

 

Auch die Vogelwelt ist so vielfältig wie die Tierwelt der Masai Mara. Mit über 400 verschiedene Vogelarten ist der Park ein Paradies für Vogelliebhaber. An manchen Stellen ist die Masai Mara teilweise etwas überlaufen, aber viele erfahrene Safari-Reisende, Reiseschriftsteller und Forscher geben zu, dass die Masai Mara eine ihrer Lieblingsdestinationen in Afrika ist. Für entspannte und exklusive Safari Erlebnisse sorgen die privaten Schutzgebiete der Masai Mara mit der strikten Begrenzung von Fahrzeugen und Personen. Es gibt zahlreiche und gute Gründe, warum dieses Reservat bei den Familien mit Kindern, Hochzeitsreisenden, Safari-Anfängern, erfahrenen Afrika-Reisenden und Abenteurern so beliebt ist. Die jährliche Gnuwanderung, eines der erstaunlichsten Naturschauspiele der Welt, zieht Besucher aus aller Herren Länder nach Kenia.

Optimale Reisezeit für die Safaris in der Masai Mara

Auch neben der Tierwanderung gilt die Masai Mara als eines der schönsten und tierreichsten Naturschutzgebiete in Ostafrika und bietet das ganze Jahr über auf den Pirschfahrten hervorragende Tierbeobachtungen. Anstelle von Jahreszeiten bestimmen jeweils zwei regelmäßig wiederkehrende Regen- und Trockenzeiten pro Jahr das Klima in der Masai in Mara. Die Masai Mara besteht hauptsächlich aus offenen Savannenlandschaften mit Akazienbäumen im südöstlichen Teil des Parks. Die Flüsse Mara und Talek schmücken die hügeligen Ebenen des Reservats. Unzählige saisonale Flüsse treten während der Regenzeit auf, trocknen aber aus, sobald die Regenzeit vorbei ist.  Die Tagestemperaturen liegen bei 30°C und die Nachttemperaturen können auf ca. 15°C sinken. Die meisten Regenfälle fallen zwischen März und Mai und während der kurzen Regenzeit im November und Dezember. Zwischen Juli und Oktober ist das Wetter in der Masai Mara trocken, die Vegetation ist üppig und die Tagestemperaturen sind für die Tierbeobachtungen sehr angenehm. Die Masai Mara ist in dieser Zeit sehr gut besucht. Zwischen Dezember und Januar herrschen heiße Temperaturen, während Juni und Juli die kühlsten Monate in der Masai Mara sind. Die beste Reisezeit für eine Masai Mara Safari, um diese spektakuläre Tierwanderung zu beobachten, ist jedoch in der Trockenzeit von Juli bis Oktober, da sich die Wildtiere an den letzten verbleibenden Wasserquellen des Reservats, insbesondere an den Mara und den Talek Flüssen, versammeln.  Erleben Sie während Ihrer Masai Mara Safari in Kenia die weltweit höchste Konzentration an Savannentieren: Hier sind alle Mitglieder der legendären afrikanischen Big Five im Angebot! Verschiedene Antilopenarten, Giraffen, Büffel und Elefanten bis hin zu den wilden Großkatzen, alle versammelt an den erfrischenden Wasserquellen. Es gilt vor allem als eines der besten Gebiete in ganz Afrika für die Sichtung von Leoparden und Geparden. Die etwas scheuen Spitzmaulnashörner sind dabei etwas schwieriger und nur in bestimmten Gegenden des Masai Mara Reservats zu finden.

Safaris in den privaten Mara Schutzgebieten

Die Masai Mara fällt nicht unter die Zuständigkeit des Kenya Wildlife Service (KWS), sondern wird vom lokalen Bezirksrat des Distrikts Narok verwaltet. Sie besteht nicht nur aus dem Masai Mara Nationalreservat, sondern auch aus einem riesigen Gebiet nördlich des Reservats, von dem seit vielen Jahren ein Teil für die Tierwelt und die Erhaltung des an die Mara Nationalreservat angrenzenden Lebensraums reserviert ist. Dies sind private Bereiche unberührter Wildnis mit strengen Kontrollen der Anzahl der Besucher und der zugelassenen Fahrzeuge. In jedem Schutzgebiet gibt es normalerweise nur eine Handvoll kleiner Safari-Camps, deren Gäste exklusiven Zugang zu tausenden von Hektar erstklassigem Wildbeobachtungsgebiet genießen können. Die private Mara Schutzgebiete sind zusätzliche Schutzgebiete für viele Wildtiere, die sich über das Nationalreservat hinaus ausbreiten und vor allem in den Hochsaisonmonaten mehr Touristen in der gesamten Masai Mara aufnehmen können. Wenn Sie sich für eine Safari in den privaten Masai Mara Schutzgebieten entscheiden, profitieren Sie auch von zusätzlichen Aktivitäten, die im Masai Mara Hauptreservat nicht erlaubt sind, wie geführte Wandersafaris, Pferdesafaris, Mahlzeiten im Busch und nächtliche Pirschfahrten zur Beobachtung der nachtaktiven afrikanischen Tierarten.

Das Ol Kinyei Schutzgebiet in der Masai Mara

Dieses 18.700 Hektar große, private Mara Schutzgebiet befindet sich auf einem Land, das einer Maasai-Gemeinde gehört, die es an Gamewatchers Safaris verpachtet hat. Das Ol Kinyei Schutzgebiet beherbergt nur zwei kleine Safari-Camps, das Porini Mara Camp und das Porini Cheetah Camp, die jeweils maximal 12 Gäste aufnehmen können – ein exklusives Safari- Erlebnis ganz nach den Prinzipien des Ökotourismus. Es gibt hier in der Hochsaison auch zwei kleine mobile Camps. Abgesehen von kleinen Öko-Camps sind keine anderen Fahrzeuge im Schutzgebiet zu gelassen, so dass Sie die tausende von Hektar in dem privaten Masai Mara Schutzgebiet für sich alleine haben. Von hier aus können Sie die Pirschfahrten im benachbarten Naboisho Schutzgebiet unternehmen. Das private Ol Kinyei Schutzgebiet ist bekannt für seine unberührte, atemberaubende und abwechslungsreiche Landschaft: Erleben Sie auf Ihrer Masai Mara Safari offene Savannenebenen und sanfte Hügel im Ol Kinyei. Das Land mit seiner Fülle an Wasser von Quellen über Bäche bis hin zu Flüssen, in Kombination mit einer spektakulären Aussicht über die Mara-Ebene, beherbergt eine Vielzahl an kenianischen Tierarten. Es gibt ein Löwenrudel mit über 20 Tieren und einige Leoparden zu bestaunen. Geparden werden hier häufig gesichtet. Unterkunft in Ol Kinyei: Porini Mara Camp (ganzjährig geöffnet außer Mitte April bis 31. Mai), Porini Cheetah Camp (ganzjährig geöffnet außer im März), Gamewatchers Adventure Camp (geöffnet 1. Juli bis 31. Oktober & Mitte Dezember bis 31. März), Porini Bush Camp (nur Mitte Juli bis Mitte Oktober geöffnet)

Das private Olare Motorogi Schutzgebiet in der Masai Mara

Das Olare Motorogi Schutzgebiet (bestehend aus dem ehemaligen Olare Orok Schutzgebiet und dem Motorogi Schutzgebiet) grenzt direkt an das Masai Mara Nationalreservat und umfasst die unteren Täler der Flüsse Olare Orok und Ntiakitiak, den Flusswald, die Ntiakitiak-Schlucht und einen 12 km langen Steilhang, unter dem sich das große Akazienwald befindet. Auch dieses private Mara Schutzgebiet garantiert Ihnen während Ihrer Safari in Kenia ein echtes Wildniserlebnis: Mit einer der niedrigsten Touristendichten in der Masai Mara Regio, wenigen kleinen Camps und einer reichen und vielfältigen Tierwelt werden Sie auf keinen Fall enttäuscht werden. Erforschen Sie auf Ihrer Masai Mara Safari das exklusive Gebiet, das von Wildtieren während der Gnuwanderung wimmelt. Mehrere Löwenrudel, viele Elefanten, Nashörner und Wildhunde sind nur einige der Zutaten Ihrer Masai Mara Safari. Es gibt eine weitere Tierwanderung von Kenias Loita Plains in die Mara, die normalerweise im Januar in die Ol Kinyei Conservancy einzieht. Das Kalben findet dort im Februar und März statt, dann ziehen sie weiter durch Olare Motorogi und in das Mara Reservat. Das private Olare Motorogi Schutzgebiet hat in der Maaai Mara Pionierarbeit geleistet und aufgrund seines Erfolges wurden weitere ähnliche Projekte in der Region durchgeführt. Der Schutz wurde auf der Grundlage einer Partnerschaft mit der Masai-Gemeinde aufgebaut. Die Masai Gemeinde bekommt zuverlässige monatliche Zahlungen für die Verpachtung Ihres Landes und gewinnt zudem Arbeitsplätze im Zusammenhang mit dem Tourismus. So ermöglicht der private Naturschutz den lokalen Gemeinschaften, in Harmonie mit der Tierwelt in der Masai Mara zu leben und gleichzeitig von einer Einnahmequelle aus dem privaten Masai Mara Naturschutz zu profitieren. Unterkunfte in Olare Motorogi: Porini Lion Camp, Kicheche Bush Camp, Mara Plains Camp, Olare Mara Kempinski und Mahali Mzuri.

Das private Mara Naboisho in der Masai Mara

Das Mara Naboisho Schutzgebiet ist ein 50.000 Hektar großes Land, das im Südwesten an das Masai Mara Nationalreservat, im Westen an das Olare Orok Conservancy und im Osten an das Ol Kinyei Conservancy grenzt. Das Mara Naboisho ist heute das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Masai Mara Region. Naboisho, was in der Maa-Sprache der Maasai “zusammenkommen” bedeutet, ist ein Gemeinschaftsprojekt zur Erhaltung des Landes und der Tierwelt. Die Erhaltung von Natur in Kombination mit kontrolliertem Tourismus und der Verbesserung der Lebensgrundlagen der lokalen Bevölkerung sind die Ziele dieses privaten Schutzgebietes. Mit etwa 100 Löwen in der Nähe hat Mara Naboisho eine der höchsten Löwendichten der Welt. Der größte Stolz in der Greater Mara Region – mit 20 Löwen – hat den Naturschutz zu seiner Heimat gemacht. Unterkunfte im Naboisho: Porini Mara, Kicheche Valley Camp.

Highlights und Aktivitäten in der Masai Mara

Klassische Wildbeobachtungen

Das Masai Mara Wildreservat ist einer der besten Plätze in Ostafrika, um Wildtiere zu beobachten. Pirschfahrten sind der beste Weg, die reiche Tierwelt der Mara zu erleben. Die klassischen Pirschfahrten können das ganze Jahr über unternommen werden. Alle Mitglieder der “Big Five” (Elefanten, Löwen, Leoparden, Nashörner und Büffel) können hier gesichtet werden. Allerdings sind die Sichtungen der Spitzmaulnashörner sind sehr selten. In der Masai Mara leben nur noch 37 Spitzmaulnashörner. Nashörner können Sie in Hülle und Fülle in Laikipia und im Lake Nakuru Nationalpark. Im ganzen Park gibt es im Überfluss Zebras, Massai-Giraffen, Giraffen, Schakale, Weißbartgnus, Oribis, Warzenschweine, Thomsons und Grants Gazellen, Kuhantilopen, Hyänen, Fledermausohrfüchse, seltene Topi-Antilopen und schöne Rone-Antilopen sowie Flusspferde und Krokodile im Mara River.

Masai Mara Safari: Im ewigen Kreislauf des Jahres

Vor allem bekannt ist die Masai Mara für die riesigen Gnuherden. Wer in der Masai Mara auf Safari ein Drama von wahrhaft epischem Ausmaß sehen möchte, kommt am besten im August und September, wenn 2,5 Millionen Gnus, gefolgt von Zebras und Gazellen, gejagt von ihren Jägern, den Löwen, aus der Serengeti kommen. Angetrieben von uralten Instinkten, um in den Weidegründen der Masai Mara Futter und Wasser zu finden. Die Gnuherden müssen dabei den Mara Fluss im Reservat überqueren, was kein leichtes Unterfangen ist, denn im Wasser warten hungrige Krokodile. Die Gnus können nur an wenigen Stellen den Fluss verlassen; das führt zu Staus im Wasser und werden somit zur leichten Beute. Was übrig bleibt, bekommen die Geier und Hyänen. Die Überquerung des Mara Flusses in Kenia, entlang des Weges, ist einer der Höhepunkte dieses faszinierenden Naturerlebnis. Sobald die Regenzeit beginnt, kehren die Gnuherden in die Serengeti zurück und die Wanderung beginnt von neuem. Auf ihrer Suche nach Nahrung und Wasser legen die Wildtiere jährlich etwa 3000 Kilometer zurück. In der Masai Mara gibt es viele gut gelegene Unterkünfte, die es Ihnen ermöglichen, dieses unvergleichliche Naturschauspiel während Ihrer Masai Mara Safari hautnah mit zu erleben.

Heißluftballon-Fahrten in der Masai Mara

Für die abenteuerlustigen Tierliebhaber, die während ihrer Masai Mara Safari einen Blick auf die Tierwelt werfen möchten, sind die Heißluftballonfahrten eine Option, um die riesigen Masai Mara zu erkunden. Heißluftballonfahrten dauern etwa eineinhalb Stunden und finden oft schon um 6:00 Uhr statt. Das Frühstück wird nach der Landung auf dem Ballonbrenner zubereitet.

Vogelbeobachtungen in der Masai Mara

Für Vogelliebhaber gibt es hier Vögel in jeder Farbe und Größe. Mehr als 400 Vogelarten wurden bereits in der Masai Mara registriert. Freuen Sie sich schon während Ihrer Safari in der Mara auf Geier, Strauße, Langhaubenadler, Zwergfalken, Sekretärinnenvögel, Marabus, Rotflügel-Schalow-Turakos, Weißspitzenkämme, Rossturakos, Orangenschwabbel, Pel’s Fischeule, vorsichtiges Perlhuhn, Jacksontrappen, Schwarzbauch-Hartlaubtrappen und viele andere genießen.

Maasai Dörfer besuchen

Habe Sie schon mal versucht in die Vergangenheit zu reisen? Noch nicht? Dann drehen Sie Sie die Zeit zurück und besuchen Sie ein Maasai Dorf, wo Sie die einmalige Möglichkeit bekommen, mit den Maasai in ihrer traditionellen Umgebung zu interagieren und ihre Kultur hautnah zu erleben. Bewundern Sie die Maasai-Moranen, junge Maasai-Krieger, bei ihrem traditionellen Tanz. Sie haben auch die Möglichkeit, traditionelle Maasai-Souvenirs, Kunst und Sammlerstücke zu erwerben.

Weitere Aktivitäten in der Mara

Reitsafaris und Buschdinner, geführte Wanderungen und Safaris, die von einem Masai-Krieger außerhalb des Reservats durchgeführt werden, sind ebenfalls möglich in allen Camps und Lodges zu buchen.

Unterkunft in der Masai Mara

Abhängig von Ihrem Safari-Budget gibt es eine große Auswahl an Unterkünften, obwohl die meisten Lodges und Camps in der ganzen Masai Mara mittlere bis gehobene Übernachtungsmöglickeiten anbieten. Beliebte Lodges sind unter anderem Keekorok Lodge, Kichwa Tembo Camp, Governors Camp, Mara Serena Safari Lodge, Sarova Mara, Mara River Camp, Little Governors Camp, Mara Safari Club, Siana Springs Camp, Mpata Safari Club und Mara Intrepids Club. Die Öko-Lodges im Reservat, Base Camp Masai Mara und Ilkeliani Luxury Tented Camp, sind wunderschöne Unterkünfte im Mara. Die Auswahl für den Besucher mit größerem Safari-Budget umfasst das David Livingstone Resort, die Mara Simba Lodge und das Acacia Camp. Für preisbewusste Kenia Reisende gibt es günstige Unterkünfte in Form von Camping im Mara Springs Camp, Riverside Camp, Simba Camp, Olpert Elongo Camp und Oloolaimutiek Campsite, die sich rund um den Park befinden.

Masai Mara Safaris mit cookyourtrips.com

Spannende Tage erwarten Sie während Ihrer Masai Mara Safari in der tierreichsten Gegend Ostafrikas. Erleben Sie Grassavannen, Akazienwälder, Uferwälder und felsige Hügel, welche die Ebenen des Reservats, durchziehen. Bewundern Sie auf einer Pirschfahrt die Nashörner in den Ngama Hills, erforschen Sie den unberührten kenianischen Schluchtwald  und verbringen Sie abwechslungsreiche Tage im üppigen Grasland und den duftenden Akazienwäldern im nordwestlichen Teil der Masai Mara, des weniger besuchten Mara-Dreiecks, dar vom Rest des Reservats durch den Mara Fluss getrennt wird. Brechen Sie auf zur Mara Naboisho Conservancy, wo private und intensive Safari Erlebnisse auf Sie warten. In der Masai Mara finden Sie zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten für jedes Budget: Vom einfachen Camp bis zu einem exklusiven Zeltcamp oder Luxus Lodges, in denen Sie den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen und den Geräuschen der Natur lauschen. Wenn es Ihr Budget zulässt, empfehlen wir Ihnen immer eine private Masai Mara Safari in Kenia zu buchen. Unsere Kenia Experten stellen ein abwechslungsreiches Programm zusammen. Kombinieren Sie Ihre Masai Mara Safari in Kenia mit anderen Nationalparks und mit privaten Konzessionsgebieten im beliebten Süden oder abgelegenen und wilden Norden in Kenia: Mit Roten Elefanten im Tsavo-Ost-Nationalpark, den Schimpansen und Nashörnern im Ol Pajeta Schutzgebeit oder beobachten Sie eine beträchtliche Vielzahl von Vögeln am Lake Naivasha. Auch der Lake-Nakuru-Nationalpark mit seinen Flamingos und den grünen Schluchten des Hells Gate Nationalparks sind einen Aufenthalt wert. Ob Flugsafari, privat geführte Masai Mara Safari oder in einer kleinen Gruppen, wir erfüllen Ihren Kenia Safaritraum.  Kontaktieren Sie uns kostenfrei und unverbindlich – Wir beraten Sie gerne zur besten Reisezeit und zum Klima in Kenia für Ihre individuelle Masai Mara Safari.

Planen Sie Ihre Masai Mara Safari direkt mit unseren handverlesenen Reise-Experten aus Deutschland und Österreich!

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
  • Reisen
Jede Reiseidee kann nach Ihren Wünschen angepasst werden!
Filter
Filter
  • Alle Reisearten
  • Reisedauer
  • Alle Preiskategorien
Big Five Safari
Karte
Kenia Mietwagenrundreise: Flexibel Kenia entdecken
  1. Amboseli-Nationalpark: Heimat der Elefanten Kenias
  2. große Vielfalt an Tierarten und Landschaften im Lake Nakuru
  3. Zauber von Massai Mara & grandiose Tierbeobachtungsfahrten
  4. Riesige Herden von Gnus und Zebras
  5. Die große Freiheit genießen und völlige Unabhängigkeit verspüren
10 Tage ab 2330 € Flug zubuchbar
John Reiseexperte John
  • Abenteuer
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails
Familienurlaub Kenia: kindgerechte Safari
Karte
Familienurlaub Kenia: kindgerechte Safari
  1. Elefantenwaisen von Daphne Sheldrick
  2. Giraffen im Giraffencenter in Nairobi
  3. Schimpansen und Nashörner im Ol Pajeta Schutzgebeit
  4. Leoparden und Löwen am Nakuru See
  5. unendlicher Tierreichtum in der Masai Mara
  6. speziell geschulter Guide für Familien mit Kindern
10 Tage ab 2460 € Flug zubuchbar
Andrea Reiseexperte Andrea
  • Natur
  • Urlaub mit Kindern
  • Privatreise
Reisedetails
Big Five Safari
Karte
Big Five Safari
  1. Elefanten und Löwen im Amboseli
  2. Nashörner und Flamingos im Lake Nakuru Nationalpark
  3. Tierreichtum in der Masai Mara
  4. abwechslungsreiche Lanschaften
  5. privater Safari Guide / Fahrer
  6. unbegrenzte Wildbeobachtungsfahrten
10 Tage ab 2630 € Flug zubuchbar
Christian Reisespezialist Afrika Reiseexperte Christian
  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Safari In Kenia Abenteuer Wildnis
Karte
Privat Safari Kenia: Abenteuer Wildnis
  1. Masai Mara & Amboseli Nationalpark
  2. Abenteuer Wildnis in einem Luxuscamp erleben
  3. Naivasha mit geführter Wanderung auf einer Insel am See
  4. kristallklare Quellen “Mzima Springs” mit Flusspferden und Krokodilen
8 Tage ab 2730 € Flug zubuchbar
Andrea Reiseexperte Andrea
  • Abenteuer
  • Hochzeit & Honeymoon
  • Privatreise
Reisedetails
Masai Mara & Sansibar
Karte
Masai Mara & Sansibar
  1. Fahrer und Fahrzeug exklusiv und uneingeschränkt nur für Sie
  2. Ganztagespirschfahrten immer möglich
  3. Daphne Sheldrick Elefanten Waisenhaus
  4. Masai Mara- das berühmteste Tierschutzgebiet Kenias
  5. traumhaft weisse Strände in Sansibar
13 Tage ab 2800 € Flug zubuchbar
Christian Reisespezialist Afrika Reiseexperte Christian
  • Entspannung
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Afrika Mit Kindern Entdecken
Karte
Afrika mit Kindern entdecken
  1. Lake Nakuru Nationalpark
  2. Naivashasee &  Masai Mara
  3. Hells Gate Nationalpark
  4. privater Safari Guide / privates Fahrzeug
  5. unbegrenzte Wildbeobachtungsfahrten
10 Tage ab 3075 € Flug zubuchbar
Andrea Reiseexperte Andrea
  • Natur
  • Urlaub mit Kindern
  • Privatreise
Reisedetails
Familiensafari Busch Und Strand
Karte
Familiensafari: Busch und Strand
  1. die berühmte Masai Mara
  2. Lake Naivahsa & Tsavo West Nationalpark
  3. große Elefantenherden im Amboseli Nationalpark
  4. wunderschöne Tage in einem Standhotel
  5. alle Pirschfahrten unbegrenzt mit eigenem  Fahrer & Guide
  6. exklusive Benutzung eines Geländefahrzeuges
15 Tage ab 3230 € Flug zubuchbar
Rundreise Reisespezialisten Reiseexperte Jan
  • Natur
  • Urlaub mit Kindern
  • Privatreise
Reisedetails
Masai Mara Safari & Andere Highlights In Kenia
Karte
Masai Mara Safari & andere Highlights in Kenia
  1. Fahrer und Fahrzeug exklusiv und uneingeschränkt nur für Sie
  2. Ganztagespirschfahrten immer möglich
  3. die berühmte Masai Mara & Lake Naivasha
  4. Amboseli & Tsavo West Nationalpark
  5. Mombasa Diani Beach
15 Tage ab 3640 € Flug zubuchbar
Rundreise Reisespezialisten Reiseexperte Jens
  • Entspannung
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Safari Masai Mara Gnuwanderung
Karte
Gnuwanderung in Masai Mara
  1. Big Five in der Masai Mara & Intensive Tierbeobachtung
  2. Abenteuer Wildnis in einem Luxuscamp erleben
  3. Das größte Spektakel Afrikas die Gnuwanderung beobachten zu können
  4. Unbegrenzte Pirschfahrten
  5. Exklusivität bei Fahrezug und Guide
9 Tage ab 3795 € Flug zubuchbar
Christian Reisespezialist Afrika Reiseexperte Christian
  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Samburu & Masai Mara Und Viel Mehr
Karte
Samburu & Masai Mara und viel mehr
  1. Fahrer und Fahrzeug exklusiv und uneingeschränkt nur für Sie
  2. Ganztagespirschfahrten immer möglich
  3. die raue Wildnis des Samburu Nationalparks
  4. Wildbeobachtungen der Extraklasse im Sweetwaters Privat Reservat
  5. Lake Naivasha & unendlicher Tierreichtum der Masai Mara
13 Tage ab 3950 € Flug zubuchbar
Andrea Reiseexperte Andrea
  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Ihre Rundreise beginnt schon bei der Planung. Wir bieten Ihnen...
  • Handverlesene Reiseveranstalter
  • Versicherte Rundreisen
  • Persönliche Beratung
  • Rundreisen nach Maß
  • Bestpreis-Garantie
  • Insider Know-how
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips