Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Alles aus einer Hand: von der Beratung und Planung, bis hin zur Durchführung vor Ort! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Malawi Reiseveranstalter werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen mit Routenvorschlägen für Ihre Entdeckungsreise zu den Highlights und Geheimtipps in Malawi melden.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebeispiele entdecken

Sie suchen Inspiration? Durchstöbern Sie unsere Reisebeispiele und lassen Sie Ihren Favoriten nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Wochen
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
4000 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Malawi Reisen individuell: Mietwagenreisen, Privatreisen & Tauchurlaub

Malawi – Mietwagenreisen & Privatreisen abseits der Touristenrouten

Entdecken Sie auf Malawi Reisen mit cookyourtrips individuell die schönsten Orte in in Südostafrika abseits der Haupttourismusziele. Er ist 560 Kilometer lang und bis zu 80 Kilometer breit und der drittgrößte See des Kontinents. An seinen Ufern finden Afrikas «Big Five» hervorragende Lebensbedingungen. Doch der Malawisee im Südlichen Afrika ist noch vieles mehr: Wie wäre es mit Schnorcheln und Tauchen rund um Mumbo und Likoma Island? Einer Malawi Reise mit Badeurlaub in Monkey Bay, Chipoka, Makanjila und Nkhata Bay? Oder einer Malawi-Safari  mit einem ortskundigen englischsprachigen Driver-Guide im Shire Valley, Nyika Nationalpark, Liwonde Nationalpark und Majete Wildlife Reserve? Für Ihre Flitterwochen Reise in Malawi empfehlen wir Ihnen Kaya Mawa – die kürzlich als „eines der 10 romantischsten Reiseziele der Welt“ (Condé Nast) eingezeichnet wurde – während Familien mit Kindern auf Mumbo Island eine ganze Insel für sich allein haben können.

Malawi-Reisen: Afrika für Genießer für Entdecker

Wählen Sie Ihre individuelle Malawi Reiseroute und egal, was Sie sich für Ihre individuelle Malawi Reise wünschen, dieses relativ unentwickelte Land im Herzen Afrikas fasziniert jeden Individualurlauber mit exotischer Vielfalt, zu Wasser und zu Land! Freuen Sie sich auf Ihre individuelle Malawi Reise in Ihrem Rhythmus, lassen Sie sich überraschen und buchen Sie Ihren Malawi Urlaub mit Badeferien, Tauchurlaub und Safari am faszinierenden Malawisee! Zwar Malawi beherbergt mehrere Naturschutzgebiete, ist aber kein traditionelles Safari Reiseziel. Wenn Sie also ein spannendes Großwild erleben möchten, kombinieren Sie Malawi-Reisen individuell mit dem benachbarten Sambia oder den Nationalparks im Süden Tansanias. Malawi ist eines der am meisten unterschätzten Reiseziele Afrikas. Aber es ist das richtige Reiseziel, wenn Sie auf Ihren Reisen ein Naturparadies abseits der Touristenströme individuell genießen wollen. Gerne stellen Ihnen die Reiseveranstalter von cookyourtrips.com Ihren Malawi Urlaub individuell exakt nach Ihrem Geschmack zusammen!

Individuelle Anfrage

Unsere Angebote für maßgeschneiderte Malawi Reisen

Ob Mietwagenreisen, Privatreisen & Tauchurlaub Malawi-Reisen bieten eine Schatzkiste voller individuellen Überraschungen

Malawi ein kleines Binnenland in einem Teil des Great Rift Valley ist im Vergleich zu anderen afrikanischen Reisezielen relativ unentdeckt und bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Landschaft und Aktivitäten.  Da Malawi als Reiseland noch weitgehend unbekannt, können Sie auf Ihrem Malawi-Urlaub etwas erleben, was den Besuchern touristisch ausgebauter Ziele verschlossen bleibt: unberührte Natur, die ursprünglichen Traditionen der Bevölkerung und vielleicht das ein oder andere Abenteuer. Von dramatischen Bergen und üppigen Teeplantagen bis hin zu Reservaten, die eine Vielzahl von Wildtieren beherbergen, abgelegene Inseln, malerische Küstenlinien und spektakuläre Sonnenauf- und -untergänge, hat Malawi für jeden etwas zu bieten. Malawi-Reisen bieten eine Schatzkiste voller individuellen Überraschungen: Es gibt Bootsfahren, Segeln, Tauchen, Schnorcheln, Kanufahren, Kajakfahren, Dorfbesuche und vieles mehr für den Urlaub am Malawisee. Das alles auf nur 118.844 Quadratkilometern. Malawi-Urlaub wird Ihnen helfen, Ihrem Alltag zu entfliehen und in eine wirklich einzigartige Umgebung einzutauchen. Freuen Sie sich schon jetzt auf Ihre erlebnisreiche Privatsafari oder eine Mietwagenrundreise in Malawi.

Action, Relaxen, Naturerlebnisse in Malawi – Reisen mit viel Abwechslung

In Malawi unterwegs zu sein heißt, den wunderschönen Malawisee entdecken, der zu den klarsten Seen der Welt gehört; mit seiner bunten Unterwasserwelt ist er ein wahres Tauchparadies. Im Süden des Sees liegt ein Nationalpark, in dem Flusspferde, Krokodile, Seeadler, Zebras und Leoparden leben. Eine Safari-Tour in Malawi verspricht also auf jeden Fall ein exklusives Erlebnis zu werden. Jenseits des Malawisees gibt es eine beeindruckende Reihe von Nationalparks und Naturschutzgebieten zu besuchen.  Jeder ist einzigartig mit verschiedenen Landschaften und Tierarten, die Ihnen auf Ihrer Reise durch Malawi die wahre Schönheit der Natur zeigen. Ihr Malawi Urlaub sollte unbedingt die prähistorischen Höhlenmalereien in der Nähe des Kasunga-Nationalparks beinhalten, sowie einen Einblick in die unterschiedlichen Volksstämme, die in Malawi leben und bis heute ihre Traditionen, zum Beispiel die Holzschnitzerei, pflegen.

Und zuletzt: Sie sollten Ihre Malawi Tour so planen, dass Sie auch etwas von den Städten sehen. Auch die Geschichte ist reich: Missionar David Livingstone hat seine Spuren hinterlassen, und es gibt Städte und Denkmäler, die auf ihn hinweisen. In der Hauptstadt Lilongwe treffen Sie auf das typische Gewusel afrikanischer Großstädte und den großen Unterschied zwischen Arm und Reich. Besonders lohnt sich ein Besuch auf dem Markt in der Altstadt. Die zweitgrößte Stadt ist Blantyre, dort sind noch einige der Bauten aus der Kolonialzeit zu sehen. Das Land stand seit 1891 unter britischem Protektorat stand und wurde später zur Kolonie Njassaland. Erst 1953 erlangte es seine Unabhängigkeit. Neben anderen afrikanischen Ländern wird Malawi als Wiege der Menschheit bezeichnet.

Individuelle Anfrage

Malawi Urlaub: Wo das warme Herz Afrikas schlägt

Obwohl Malawi Reisen nicht zu einem boomenden Reiseziel wie Tansania, Kenia oder Südafrika geworden sind, hat Malawi zahlreiche Attraktionen. Zauberhafte Landschaften, die freundlichsten Menschen des Kontinents und die beeindruckende Schönheit des Malawisees sorgen auf Reisen durch Malawi für eine afrikanische Safari wie keine andere. Mit unseren maßgeschneiderten Reisen nach Malawi erleben Sie eines der weniger bekannten Reiseziele in Afrika und eines der kleinsten und zugleich schönsten Länder Afrikas. Willkommen in Malawi. Malawi ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika, früher bekannt als Nyasaland. Malawi wird wegen seiner herzlichen, einladenden, bunten und freundlichen Menschen oft als „Das warme Herz Afrikas“ bezeichnet. Malawi ist relativ klein – was bedeutet, dass das Reisen durch Malawi nicht allzu mühsam ist, da die Entfernungen zu den Sehenswürdigkeiten und Nationalparks nie so groß sind.

Kulturelle Erfahrung sollten im Programm einer Malawi – Reise nicht fehlen

Unsere Malawi Reisen beinhalten ein gewisses Maß an kultureller Erfahrung mit Einheimischen und kulturelle Besuche in den lokalen Dörfern, da die Interaktion mit der lokalen Bevölkerung in echtes Highlight auf Reisen und sehr wichtig für jeden Aufenthalt ist. Das Reiseland Malawi, touristisch kaum bekannt, ist nicht nur für seine lächelnden, freundlichen Menschen und ihre langsame und einfache Lebensweise bekannt, sondern vor allem für seinen außergewöhnlichen Süßwassersee. Dieses Reiseland ist zum großen Teil ein Ort der Ruhe, ohne die Staus und Probleme des Stadtlebens. Das Land ist weitgehend ländlich geprägt; nur 15,7% der Bevölkerung leben in städtischen Gebieten. In der Muttersprache „Warm Heart of Africa“ genannt, strahlen die Einwohner Malawis Freundlichkeit aus. Es ist üblich, dass Fremde Besucher winken und begrüßen, als ob sie sie kennen. Und es ist einfach, sie mit einem „moni“ (ausgesprochen mo-nee, nicht Geld) zum Lächeln zu bringen, was in Chichewa, der Landessprache, und „Zikomo“ (Danke) bedeutet. Reisen Sie nach Malawi individuell und lernen Sie neugierige Kinder kennen, die oft vorbeikommen, um Hallo zu sagen und zu sehen, was Sie vorhaben. Der Refrain, den ich immer wieder hörte, war: „Willkommen. Du bist willkommen.“ Ein Höhepunkt jeder Malawi-Reise ist sicherlich die Begegnung mit der Kultur und dem Leben der Menschen in ländlichen Gegenden, in Fischerdörfern am See oder in Städten und Gemeinden.

Individuelle Anfrage

Malawisee Urlaub: individuelle Badeferien im Herzen des afrikanischen Kontinents

Ein Höhepunkt jeder Reise nach Malawi – individueller Urlaub am Malawisee

Das bekannteste Merkmal des Landes ist der Malawisee, der sich fast 600 km entlang der Ostgrenze Malawis erstreckt. Der Malawisee bietet Ihnen auf Reisen durch Malawi eine Fülle von individuellen Freizeitaktivitäten und Wassersportarten wie Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Wasserski und Ausflüge zu den Inseln des Malawisee Nationalparks Domwe und Mumbo.Eine Legende besagt, dass der Entdecker David Livingstone, als er am Ufer des Malawisee ankam, Tausende von Laternen auf Fischerbooten beobachtete, die über die riesige Wasserfläche schimmerten, und ihn „The Lake of Stars“ nannte. Heute finden Sie auf Malawi Reisen vielleicht nicht mehr ganz so viele Fischerboote auf dem riesigen Süßwassersee, aber Sie werden Hunderte von bunten Buntbarschen, goldene Sandstränden und wunderschöne Lodges am Ufer. Schnorcheln, Tauchen, Bootfahren und Kajakfahren werden angeboten, um Ihre Tage zu verbringen, oder Sie können sich einfach zurücklehnen und den sonnenverwöhnten See in all seiner ruhigen, ruhigen und friedlichen Pracht bewundern.

Individueller Strandgenuss am Malawisee als Safari-Abschluss

Die Kombination von Safari und Strand ist in Malawi ideal realisierbar. Malawisee, ein schöner Abschluss jeder Safari, bietet Entspannung und Erholung pur. Wer nachts an den Ufern des Malawisees sitzt, traut seinen Augen kaum: Aus den Tiefen des Sees steigen tausende kleine Lichter auf und beginnen dicht unter der Wasseroberfläche an zu funkeln. Was wie ein Unterwassersternenhimmel wirkt, sind in Wirklichkeit unzählige Buntbarsche. In Schwärmen fischen sie nach Sonnenuntergang Mücken und zeigen dabei eindrucksvoll ihr glitzerndes Schuppenkleid. Doch in Afrikas großem Süßwasser-Aquarium gibt es noch viel mehr zu entdecken! Obwohl Malawi landumschlossen ist, ist sein riesiger Süßwassersee sein Lebensader. Die sonnigen Strände des Malawisees sind golden, und das Wasser ist bis auf wenige Boote fast leer.

Dieser See ist fast sechshundert Kilometer lang, und stellenweise bis zu achtzig Kilometer breit. Er ist die Heimat von über fünfhundert Fischarten, manchmal bis zu siebenhundert Meter tief, die von den Stränden Malawis gesäumt sind, die in Textur und Farbe mit denen des Indischen Ozeans konkurrieren, er ist der drittgrößte See Afrikas und bietet als solcher eine wunderbar reiche Vielfalt an Pflanzen. Das Wasser selbst ist warm, im Allgemeinen ruhig und schön beleuchtet. Abgelegene Sandbuchten, klares Wasser und Schwärme von schillernden Fischen, und seine spiegelglatte Oberfläche macht den See perfekt zum Segeln, Schnorcheln oder Kajakfahren. Traditionelle Fischerboote zeichnen den Horizont aus, Inseln bieten individuellen Reisenden alternative Malawi Reiserouten, und im Süden für Elefantenjunkies gibt es den Liwonde Nationalpark.

Tauchurlaub am Malawisee als Baustein Ihrer Reiseroute in Malawi

Als neuntgrößter See der Erde ist der Malawisee Heimat von mehr als 450 Süßwasserfischen. Reisen Sie nach Malawi mit uns individuell und tauchen Sie in Ihrem Malawi Urlaub in Afrikas größtes Aquarium ein und lernen Sie auf unseren Malawi-Reisen die berühmten, glitzernden Buntbarsche Malawis kennen. Staunen Sie beim Tauchen über imposante Nilhechte und begegnen Sie beim Schnorcheln den farbenfrohen Malawisee-Cichliden!

Dabei bringen Sie unsere geführten Malawi Reisen mit privatem Guide auch nach Nkatha Bay, wo Sie in der weiten Bucht tauchen und weitere, seltene Süßwasserfische entdecken. Doch auch die Tauchbasen von Mumbo Island und Likoma Island haben sich inzwischen international einen Namen gemacht und überraschen Sie abends mit romantischen Sonnenuntergänge über samtweichen Sandstränden: Badeferien in Malawi, das ist genau das Richtige, um Ihre erlebnisreiche Rundreise mit Safari in Malawi entspannt ausklingen zu lassen!

Der Malawisee gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein Muss auf jeder Reise durch Malawi. Hier leben die meisten Fischarten aller Seen der Welt, laut UNESCO zwischen 500 und 1.000. Ideal zum Schnorcheln und Tauchen im klaren Wasser. Der See zieht eine Vielzahl von Vogelarten an, aber auch Nilpferde, Warzenschweine, Paviane und gelegentliche Elefanten.  Unternehmen Sie während Ihrer individuellen Malawi Rundreise zum Beispiel einen Abstecher nach Mumbo Island und Likoma Island, wo im warmen Seewasser eine sagenhafte Unterwasserfauna entdeckt werden kann. Dabei sind Sie nie alleine! Denn die zutraulichen Kap-Fingerotter und Fleckenhalsotter begleiten Sie gerne bei Ihren Schnorcheltouren. Als Geheimtipps für den Tauchurlaub am Malawisee gelten zudem Monkey Bay, Chipoka, Makanjila und Nkhata Bay, wo Sie während der Privatreise in Malawi beste Sicht auf badende Elefanten genießen.

Für Ihren Urlaub am Malawisee bieten sich einige luxuriöse Lodges an, die sich an abgelegenen Stränden und kleinen Inseln befinden. Die südlichen und zentralen Regionen sind der Ausgangspunkt für ein entspannten Urlaub am Malawisee: Wandern Sie direkt aus Ihrer Suite an den Strand, faulenzen Sie in einer Hängematte mit einem guten Buch, schwimmen Sie in klarem Wasser und essen Sie köstlich zubereiteten Fisch, frisch von den Booten der lokalen Fischer.

Individuelle Anfrage

Malawi Safaris in den Nationalparks: Reisen zu den tierischen Highlights

Malawi – luxuriöse Safari abseits der Touristenpfade

Malawi ist kein Einsteigerland für Safaris. Das freundliche Malawi ist ein perfektes Reiseziel für alle Naturliebhaber, Fotografen und sogar erfahrenen Afrika Reisenden, die eine luxuriöse Safari abseits der Touristenströme mit einem Strandurlaub verbinden möchten: Lernen Sie in Ihrem Malawi Urlaub die Nationalparks auf ganz individuelle Weise kennen, denn auf Malawi-Reisen gibt es keine überfüllte Reiserouten und keine Eile, sondern individuelle Programme und abwechslungsreiche Safari Tage abseits der Touristenrouten.

Von intimen Gästehäusern an den Sandstränden des Lake Malawi bis hin zu luxuriösen Lodges, die auf den felsigen Inseln versteckt sind, erstreckt sich die Unterbringung in Malawi auch auf Safari-Ziele wie den Liwonde Nationalpark und das Nyika Plateau, Nyika Nationalpark, Kasungu Nationalpark, Liwonde Nationalpark, die Liste der Schutzgebiete und Nationalparks im Dreieck Sambia, Mosambik und Tansania ist lang. Malawi ist mit einer reichen Vielfalt an Flora und Fauna gesegnet. Die Tierwelt in Malawi ist reich an Tieren – Nilpferde, Krokodile, Spitzmaulnashörner und in letzter Zeit Löwen (dank eines Wiederansiedlungsprogramms im Jahr 2012), die auf spannenden Pirschfahrten fernab des Massentourismus, geführten Wanderungen und Fotosafaris zu sehen sind. Malawi mit über 400 Vogelarten ist ein Traumreiseziel für Vogelliebhaber. Die Nationalparks und Reservate sind relativ klein, bieten aber den Malawi-Kenner und Neulingen auf individuellen Kurzsafaris oder auf ausgedehnten Touren eine wunderschöne Landschaft zu bestaunen. Die Schutzgebiete Malawis sind weniger klassische „Big Five“ Reiseziele und die Raubtierdichte ist relativ niedrig, aber sie bieten eine reiche Vogelwelt auf Safari Reisen in Malawi. Als Vogelliebhaber werden Sie keine Enttäuschung beim Vogelbeobachten in Malawi erleben. Aus diesem Grund kombinieren wir oft unsere Safaris in Malawi mit South Luangwa Nationalpark in Sambia.

Malawi – kein klassisches Safari-Land

Dieses Reiseland in Afrika ist keine klassische Safari-Destination. Der größte Teil Ihrer Tierbeobachtungen auf Malawi Safari kann im offenen Geländefahrzeug unternommen werden, aber wenn Sie den afrikanischen Busch wirklich hautnah erleben möchten, dann ist eine Wandersafari (geführte und begleitete Safari zu Fuß) eine perfekte Gelegenheit und sorgt für ein unvergessliches Safari-Erlebnis in Malawi. Es sind aber nicht nur die fruchtbaren Ufer des Malawisees und das Hochland von Nyika, welche die wilden Tiere Afrika anziehen. Allerdings ist die Tierdichte in den Nationalparks ist nicht so hoch, wie im benachbarten Simbabwe und Sambia.  Auch der Fluss Shire ist ein Dorado für Elefanten, Nashörner, Antilopen, Zebras, Löwen und Leoparden. Insbesondere während der frühen Morgenstunden hat die Malawi Rundreise mit einer authentischen Safari im Shire Valley Erfolg. Dabei bietet das Flusstal mit dem Majete Wildlife Reserve mit seiner erfolgreichen Umsiedlung und Zucht von Tieren im Reservat nahe Mosambik und der Stadt Blantyre die Möglichkeit, während der individuellen Reisen durch Malawi auch Kudus, Wasserböcke und Impalas im waldreichen Lebensraum aus hügeliger Topographie und mystischen Wasserfälle zu entdecken.

Die ersten Löwen seit 30 Jahren wurden im August 2012 wieder eingeführt, was Majete zu einem der wenigen Reservate in Malawi macht, in dem Sie auf Ihrer Safari-Reise die Big Five beobachten können. In den letzten Jahren haben sich die Nationalparks und Reservate gewissermaßen verändert und private Schutzgebiete haben vieles zum Schutz der Artenvielfalt und Qualität der Safaris und Safari-Möglichkeiten in Malawi beigetragen. Auch wenn Sie auf Ihrer Safari in Malawi nicht so eine hoche Tierdichte erleben werden, als auf den Tierbeobachtungen in den klassischen Safari-Ländern, bietet eine Safari in Malawi intensive und exklusive Tierbeobachtungen in unberührten Gebieten echter afrikanischen Wildnis.

Safaris in Malawi – Tierbeobachtungen in abwechslungsreicher und spektakulärer Landschaft

Auf Safarireisen im Liwonde Nationalpark dreht sich hingegen alles um Malawis wilde Tiere. Denn südöstlich von Liliongwe und der Grenze zu Sambia haben Sie auf unseren Reisen in Malawi die besten Chancen Löwen, Geparden, Krokodile und Nilpferde in freier Wildbahn zu bestaunen. Der Liwonde Nationalpark mit seiner abwechslungsreichen und spektakulären Landschaft, trockenen Mopanewäldern, Kandelaberbäumen, Miombowäldern, Palmensavannen und zahlreichen Baobabs ist ein MUSS, wenn Sie auf eine Safari nach Malawi gehen. Hier finden Sie ausgezeichnete Safari-Unterkünften und die besten Tierbeobachtungen in Malawi. Unternehmen Sie geführte Wanderungen, Pirschfahrten, Nachtfahrten und Bootssafaris im Liwonde. Der Shire River beherbergt eine Population von etwa 2000 Flusspferden und zieht eine große Vielfalt an prächtigen Wildtieren an. In Richtung Tansania finden Sie der größten Nationalpark Malawis, der Nyika Nationalpark auf dem Nyika-Plateau, als Safari-Dorado. Unternehmen Sie Pirschfahrten, Reitausflüge und ausgedehnte Spaziergänge durch die wunderschönen Wälder des größten und des ältesten in Malawi. Der Nyika Nationalpark durchquert Sambia, und der sambische Park hat den gleichen Namen. Der einzige Zugang zum Park ist über Malawi.

Vogelbeobachtungen auf den Safaris in Malawi

Malawi ist ein Paradies für Vogelbeobachter und Fotografen. Malawi hat eine fantastische Vielfalt an Vögeln mit über 650 erfassten Arten wie wie Raritäten, wie Grünkopfpirol, Spiegelfeinsänger und Thyolobraunschwanz, die sich über die verschiedenen Landschaften verteilen. Es gibt eine große Vielfalt an Vögeln, vom sehr großen Marabu-Storch (über 150 cm) bis hin zu kleinen Vögeln wie dem Heuschreckenfinken (weniger als 10 cm), die auf Safarireisen in Malawi beobachtet werden kann. Der Malawisee, die Flüsse und Dämme ziehen aber auch Wasservögel wie Hamerkopf, Fischadler, Eisvögel, Reiher und Pelikane an. Der Rohrweihe, der Schlangenadler und der Wanderfalke können auf Safari-Reisen zur Vogelbeobachtung in Malawi beobachtet werden.

Malawi Safaris: Jeepsafari, Fly-In Safari und professionell begleitete Walking-Safari

Ihre Geländewagensafari im Jeep (Game Drives) können Sie das übliche 4×4-Fahrzeug mit mehreren Sitzreihen (die meisten sind offen) benutzen oder auf einer Walking Safari die Nationalparks und die Tierwelt in Malawie in ihrer natürlichen Umgebung  zu Fuß hautnah erleben. Steigen Sie aus Ihrem Safarifahrzeug aus und wagen Sie sich zu Fuß in die afrikanische Wildnis zu erforschen.  Geführte Buschwanderungen in Malawi mit einem bewaffneten Ranger durch den wilden Busch sind authentische und fesselnde Safari-Erlebnisse. Weitere Möglichkeiten zur Tierbeobachtung auf unseren Malawi-Reisen sind Bootssafaris entlang des Shire-Flusses. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, die Tiere aus der Nähe zu sehen. Sie können in der Nähe der Hunderte von Flusspferden mit einem Boot fahren, den Elefanten beim Trinken zusehen und die Stille und Ruhe. Für Pferdeliebhaber in Malawi gibt es nicht Schöneres als Reitsafaris, die seit 2010 in einigen Safari-Gebieten Malawis stattfinden.

Unterkünfte auf Malawi Reisen

Malawi bietet eine Reihe von Unterkünften, von den einfachsten „Gästehäusern“ und Campingplätzen über Mittelklassehotels bis hin zu Luxuslodges und Resorts nach westlichem Standard.

Warum mit cookyourtrips nach Malawi reisen?

Sie wollen ein Land kennenlernen, wo Tauchen und Safari Hand in Hand gehen? Sie wollen höchste Flexibilität & Individualität auf Reisen genießen? Dann ist die individuelle Malawi Reise mit Safari und Badeferien am Malawisee genau die richtige Wahl! Buchen Sie Ihre Malawi Rundreise flexibel und individuell und reisen Sie nach Malawi mit Ihrem privaten Fahrer, Reiten Sie mit einem Pferd durch die hügelige Landschaft des Nyika-Plateaus. Machen Sie es wie ein Einheimischer und radeln Sie in Malawi – erforschen Sie auf individuellen Reiserouten die Sandwege im Dzalanyama Forest Reserve. Beobachten Sie auf Safarireisen Elefantenherden und Flusspferde im Liwonde Nationalpark. Steigen Sie zum Gipfel des Berges Mulanje, einem massiven Massiv, das von Wasserfällen und Wildnis umgeben ist und entspannen Sie beim Lake of Stars Musikfestival (Oktober) am Ufer des Lake Malawi. Machen Sie eine Fahrt mit der Fähre MV Ilala über den Malawisee und kaufen Sie Holzsouvenirs auf dem Kunsthandwerksmarkt von Lilongwe oder in der Kunstschule von Mua Mission. Erfüllen Sie Ihren individuellen Reisetraum von Afrika.

Ihr privater Guide ist überall mit Ihnen unterwegs und seine lokale Kenntnisse helfen Ihnen,  diese warme und freundliche Ecke Afrikas bei Buschwanderungen, traditionellen Pirschfahrten im Jeep und Bootssafaris hautnah zu erleben. Unsere Auswahl an Malawi Safari Lodges und Camps bietet Ihnen auf unseren individuellen Rundreisen durch Malawi Safari -Unterkünfte für jeden Geschmack: Von luxuriösen Safari-Lodges und rustikalen Camps im Busch bis hin zu exklusiven Strand-Lodges und romantischen Unterkünften für Flitterwochen. Malawi Reisen bieten eine Vielzahl von individuellen Erlebnissen, von einer traditionellen Wildsafari bis hin zu einem Strandurlaub am Malawisee. Unsere Malawi Reiseveranstalter werden Ihren Malawi Urlaub nach Maß anfertigen, die zu Ihrem Reise-Budget passt.

Wir organisieren individuell gestaltete und exklusive Malawi Rundreisen in Malawi

Sie träumen von einer Traumreise nach Malawi? Reisen fernab des Massentourismus, reisen Sie nach Malawi unabhängig und individuell. Nennen Sie unseren cookyourtrips.com Afrika-Safari-Experten einfach Ihre Reisewünsche und staunen Sie über drei maßgeschneiderte Malawi Angebote. Wählen Sie aus und kombinieren Sie Ihre Reise in Malawi mit einer Sambia Reise, einer Mosambik Rundreise oder einer Safari in Tansania. Dabei dürfen Sie sicher sein: Unsere Malawi Reisen sind genau nach Ihrem individuellen Reisegeschmack! Planen Sie individuell, profitieren Sie von der persönlichen Beratung und buchen Sie Ihre Malawi Rundreise nach Ihren Wünschen direkt mit unseren handverlesenen Malawi Reiseveranstalter aus Deutschland und Österreich!

Individuelle Anfrage

Malawi: beste Reisezeit für Reisen

Klima in Malawi

Malawi liegt im südostafrikanischen Binnenland und weist ein subtropisches Klima auf. Die Regenzeit fällt in die Monate Dezember bis April. Von Mitte April bis Mai herrscht die Nachregenzeit. Von Mai bis August ist es trocken und relativ kühl, weswegen diese Monate die angenehmste Reisezeit darstellen. Im Oktober und November wird es sehr heiß, die Temperaturen steigen auf über 30°C. Wann die beste Reisezeit für Malawi ist, hängt auch davon ab, welche Region des Landes Sie besuchen möchten. Im Norden ist die Regenzeit zum Beispiel deutlich ausgeprägter als im Süden. Beachten Sie, dass es zwischen Mitte November bis Ende April in Malawi heiß und nass ist und die Regenfälle einige Straßen unpassierbar machen können. Aber die Regenfälle machen auch die Vegetation üppig und grün. Von Mai bis August ist es kühler und trockener. Von September bis Mitte November ist es warm, trocken und ideal für Tierbeobachtungen, da der spärliche Busch die Tiere besser erkennen lässt. Im Oktober findet das Lake of Stars Festival an den Stränden des Lake Malawi statt. Oktober/November ist die beste Zeit für Vogelbeobachter, um Malawi zu besuchen, da europäische Migrantenarten durchziehen.

Malawi Rundreise in der Trockenzeit

Mai bis August ist kühl und trocken, im Juli meist etwas unruhig und windig. Der Wind fällt gegen September ab und die Hitze baut sich bis Mitte November auf.

Malawi Rundreise in der Regenzeit

Normalerweise beginnt es Ende November zu regnen und setzt sich mit unvorhersehbaren Stürmen bis April fort.

Die beste Reisezeit für die Malawi Rundreise durch das nördliche Hochland

Das nördliche Hochland von Malawi liegt auf etwa 2.100 bis 2.500 Metern und zeichnet sich durch immergrüne Feuchtwälder aus. Es fallen bis zu 2.500 mm Niederschlag im Jahr. Dennoch bietet die Region das ganze Jahr über gute Bedingungen fürs Wandern und fürs Trekking. Am wärmsten wird es im Oktober und November, die Temperaturen liegen dann bei etwa 26°C.

Die beste Reisezeit für Ihre Malawi Rundreise das westliche Tiefland

Im Westen von Malawi erstrecken sich Savannen und Buschland. Es regnet deutlich weniger als im feuchten Norden. Ihre Reisezeit für Ihren Urlaub in Malawi legen Sie am besten in die Wintermonate von Mai bis September. Dann ist es weniger schwül als in der Regenzeit und es bleibt angenehm kühl.

Die beste Reisezeit für Malawi Urlaub: Safari und Badeurlaub am Malawisee

Der Malawisee liegt im Osten des Landes und ist ein beliebtes Reiseziel für Safaris, fürs Tauchen, Schnorcheln und den Badeurlaub. Die Wassertemperatur erreicht ganzjährig 24°C bis 28°C, die Lufttemperatur liegt bei durchschnittlich 23,5°C. Die beste Reisezeit für Ihren Malawisee Urlaub bilden die trockenen Wintermonaten von Juni bis Oktober, wenn vom See her ein kühler Wind weht. Zum Höhepunkt der Regenzeit bleiben dagegen einige Camps und Lodges geschlossen.

Auf dem See gibt es eine große Auswahl an Wassersportarten wie Segeln, Kajakfahren und Tauchen (der See ist teilweise bis zu 700 m tief – unter dem Meeresspiegel!), sowie Schwimmen und Schnorcheln in kristallklarem Wasser oder Liegen in einer Hängematte am Strand. Es gibt viele kleine Inseln zu erkunden. Likoma Island bietet auch Kathedralentouren, Besuche von Gemeinschaftsprojekten und Mountainbikestrecken an. Bleiben Sie in der Kaya Mawa Lodge, umgeben von Mangobäumen und alten Affenbrotbäumen an der Spitze einer Bucht auf Likoma Island. Kaya Mawa wurde aus lokalem Material gebaut und ist umgeben vom kristallklaren Wasser des Malawisees. Es ist authentisch afrikanisch und perfekt für einen Urlaub voller Entspannung. Im Jahr 2014 wurde es mit dem Condé Nast Gold Award als Top 5 Strandhotel ausgezeichnet.

Die beste Reisezeit für Malawi Rundreise durch das südliche Hochland

Im Süden regnet es deutlich weniger als im Norden und auch die Temperaturunterschiede zwischen Sommer- und Wintermonaten fallen geringer aus. Daher können Sie Ihre Rundreise in Malawi durch das südliche Hochland prinzipiell das ganze Jahr über planen. Möchten Sie auf Ihrer Malawi Reise den Regenschauern entgehen, legen Sie Ihre Reisezeit in den Winter von Mai bis Oktober.

Individuelle Anfrage

Reiseziel Malawi – Allgemeine Länderinfo

Das Auswärtige Amt gibt folgende Länderinfos zu Ihrem Reiseland für Ihre Reise nach Malawi.

Steckbrief Malawi

Offizieller Name

Republik Malawi

Kontinent

Afrika

Fläche

Malawi ist ist ein Binnenstaat in Südostafrika und ist mit 118.484 Quadratkilometern ein kleines Land. Die nord-südliche Ausdehnung beträgt etwa 850 Kilometer, die ost-westliche 350 Kilometer.

Höchste Erhebung

Mit 3002 m ist der Sapitwa der höchste Punkt des Mulanje-Bergmassivs.

Längster Fluss

Shire (402 km)

Hauptstadt

Lilongwe

Staatsform

Präsidialrepublik

Regierungssystem

Präsidialsystem

Unabhängigkeit

von Großbritannien am 6. Juli 1964

Verwaltungsbezirke

Die 28 Verwaltungsbezirke sind in 3 Regionen unterteilt (Zentral, Nord, Süd).

Einwohnerzahl

16,36 Millionen

Offizielle Sprachen

Englisch, Chichewa

Ethnische Gruppen

9 Hauptgruppen: Chewa 32,6%, Lomwe 17,6%, Yao 13,5%.

Religionen

80% Christen; 13% Muslime; andere (Hindus, Rastafarians usw)

Zeitverschiebung

Malawi befindet sich in der Zeitzone UTC+2. Da Malawi keine Sommerzeit einnimmt, gibt es keinen Zeitunterschied zwischen den Winter- und Sommermonaten. Die Differenz zur deutschen Winterzeit beträgt +1 Stunde.

Malawi Landschaft & Geografie

Malawi grenzt im Nordosten an Tansania, im Westen an Sambia, die südliche Hälfte ragt nach Mosambikhinein. Mit Mosambik teilt sich das Land den Malawisee, auch die Grenze zu Tansania wird von dem See gebildet. Von den rund 1500 Fischarten (mehr als sonst in einem Land der Erde) sind ein großer Teil endemisch, denn der Malawisee, unter anderem der drittgrößte See Afrikas, ist mit seinem Alter von mehr als einer Million Jahre ein sogenannter „Alter See“. Er ist bis zu 700 Meter tief, das Wasser ist so klar wie selten in einem Gewässer auf der Welt Zudem ist der See teilweise Bilharziose-frei und deshalb zum Schwimmen geeignet. Etwa ein Drittel Malawis besteht aus Wald- und Buschland. Im Süden fließt auch der längste Fluss Malawis, der Shire, ein Ausfluss des Malawisees. Der Mulanje ist der höchste Gipfel südlich des Kilimandscharo und ein beliebtes Ziel der Kletterer. Viele versuchen, den Sapitwa Peak zu erreichen, den höchsten der Mulanje Gipfel.

Malawi hat eine enorme Vielfalt an wunderschönen Landschaften. Die höchsten Gipfel Malawis berühren 3.000 m (10.000 ft), während der tiefste Punkt kaum über dem Meeresspiegel liegt. Diese Höhenlage auf engstem Raum trägt dazu bei, dass die Landschaft Malawis zu einer der feuchtesten in ganz Afrika gehört. Es ist im Allgemeinen ein grünes, üppiges Land mit Hochebenen, Hochländern, Wäldern, Bergen, Ebenen, Steilhängen und dramatischen Flusstälern. Die Vielfalt der Landschaft ist eine große Attraktion für Besucher und viele der Hochlandgebiete und Waldreservate haben gute Unterkunftsmöglichkeiten und bieten viele Outdoor-Aktivitäten. Das Rift Valley ist das dominierende Element, das die riesige Kluft bietet, die der Malawisee füllt, und sich bis in den Süden des Landes erstreckt, entlang des Shire River, der den See entwässert. In den flacheren Gebieten des Rift Valley in Süd-Malawi befinden sich einige wichtige Feuchtgebiete, darunter Elefantensumpf unten im Lower Shire Valley.

Westlich des Sees und auf beiden Seiten des Shire Valley im Süden befindet sich das zentralafrikanische Plateau. Der Übergang vom Boden des Rift Valley zum zentralafrikanischen Plateau ist durch eine Reihe von dramatischen Steilhängen gekennzeichnet, wie beispielsweise im Nkhotakota Wildlife Reserve, einem geschützten Gebiet mit zerklüfteter, unberührter Wildnis. Das zentralafrikanische Plateau selbst ist ein sanft hügeliges Land zwischen 1600ft (490m) und 5000ft (1500m), mit dem gelegentlichen See (wie dem Chilwa-See) und unterbrochen von dramatischeren Hügeln und Wäldern. Der südliche Teil Malawis hat das bekannteste Hochland – das Mulanje Massiv und das Zomba Plateau. Ersteres ist ein massives Wildnisplateau aus Syenit-Granit, das sich aus den Phalombe Plains erhebt. Es hat eine Reihe von Gipfeln, darunter die höchsten des Landes und ganz Zentralafrikas: Sapitwa, auf 3000 Meter (10.000 Fuß). Auch die Teesiedlungen, die sich westlich von Mulanje bis nach Thyolo erstrecken, sind wunderbar malerisch. Das Zomba-Plateau ist nicht so hoch wie Mulanje, aber dennoch beeindruckend. Es ist plattenartig mit einer sanft geschwungenen, über die Straße zugänglichen Plateaufläche.

Das Dedza-Kirk-Hochland erstreckt sich vom Rift Valley an seinem westlichen Rand zwischen Blantyre und Lilongwe. Der nördliche Teil dieses Hochlandes wird durch das Dedza-Salima-Waldreservat und dann durch das Thuma-Waldreservat gekennzeichnet. Südwestlich von Lilongwe erstreckt sich das Dzalanyama-Waldreservat über eine Reihe von Hügeln an der Grenze zu Mosambik. Das Dowa-Hochland nördlich von Lilongwe hat seine bemerkenswertesten Gipfel im Dowa- und Ntchisi-Waldgebiet. Das Viphya-Hochland – hügelige Hügel, die von immergrünen Wäldern umgeben sind – erstreckt sich von Nord nach Süd im Norden Malawis und erreicht den Rand des Rift Valley. Im Norden Malawis befindet sich schließlich das Nyika-Plateau, ein in Afrika einzigartiges, hügeliges Wal-Rücken-Grasland-Plateau. Ein Großteil dieser höchsten und ausgedehntesten Hochplateau-Oberfläche in Zentralafrika wird als Nyika-Nationalpark bezeichnet.

Regionen in Malawi

Malawi ist in drei Regionen unterteilt: Nord-Malawi, Zentral-Malawi und Süd-Malawi. Im Norden Malawis liegt die Stadt Karonga in der Nähe des Malawisees und der Misuku Hills, Mzuzuzu, die größte Stadt der nördlichen Region, und Nkhata Bay, eine felsige Bucht im Norden des Sees mit Hütten, die für den Urlaub beliebt sind. Zentralmalawi ist die Heimat der Hauptstadt Lilongwe sowie der historischen Sklavenküste von Nkhotakota, die heute ethnisch vielfältig ist und bei Touristen für goldene Sandstrände und Resorts bekannt ist. Im Süden Malawis befindet sich die größte Stadt und Wirtschaftshauptstadt des Landes, Blantyre. Diese Stadt lebt von Besuchern und Einheimischen gleichermaßen mit einer interessanten Innenstadt, einem guten Nachtleben und Musik, einer Reihe von Unterkünften von gehobenen bis zu Gästehäusern und einer lebendigen Straßen- und Marktkultur. Andere Städte im Süden sind Monkey Bay, Mangochi und Zomba – bekannt für seine britische Kolonialarchitektur, Märkte für Stoffe und Kunsthandwerk und einige der besten indischen Gerichte Malawis.

Sprachen in Malawi

Englisch ist eine der offiziellen Sprachen in Malawi. Es gibt 16 Sprachen in Malawi. Chichewa ist die am weitesten verbreitete Sprache in Malawi, die von fast 60% der Bevölkerung gesprochen wird, vor allem in den zentralen und südlichen Regionen des Landes. Im Norden ist Chitumbuka die am weitesten verbreitete Sprache. Andere Sprachen in Malawi sind Yo, Ngoni und Nyanja. Auf Englisch auf den Reisen durch Malawi zu kommunizieren ist überhaupt kein Problem, da Englisch von fast jedem gesprochen wird.

Kultur & Stämme in Malawi

Mit einer Bevölkerung von etwas mehr als 14 Millionen Menschen ist Malawi eines der am dichtesten besiedelten Länder Afrikas. Der größte Teil der Bevölkerung in Malawi lebt auf dem Land in traditionellen Dörfern. In Malawi gibt es einen reichen kulturellen Mix. Malawier leben typischerweise mit ihren Großfamilien in Hütten, die in Dörfern zusammengefasst sind. Heiraten werden oft arrangiert, vor allem in ländlichen Gebieten. Mitgift wird von den Eltern der Braut dem Mann überreicht und spielt eine wichtige Rolle bei der Auswahl eines Partners. Mitgift wird in der Regel in Form von Vieh, wie Rindern, Ziegen oder Hühnern, kann aber auch aus Getreide oder Land bestehen. Scheidung wird immer häufiger und ist sehr schwierig für die Frau, die zu ihrer Familie zurückkehren muss und hofft, dass sie sie aufnehmen wird. Der Ehemann erhält den gesamten Besitz des Paares. Musik und Tanz dominieren die malawische Kultur – viele traditionelle Zeremonien und Festivals finden immer noch im ganzen Land statt – und es gibt eine reiche Tradition der Korbmacherei und Maskenschnitzerei, die Sie auf Ihrer Rundreise durch Malawi kennenlernen können.

Viele der heutigen Malawier sind Nachkommen des Bantu-Volkes, das für Hunderte von Jahren bis ins fünfzehnte Jahrhundert durch Afrika und nach Malawi zog. Andere Ethnien sind Chewa, Sena, Tonga, Nyanja, Yao, Ngoni, Ngonde, Tumbuka, Lomwe, Asian und European. Die Chichewa  stellen den größten Teil der Bevölkerung und befinden sich größtenteils in den zentralen und südlichen Teilen Malawis. Die Yao-Völker sind überwiegend im südlichen Teil des Malawisees und die Tumbuka hauptsächlich im Norden des Landes zu finden (es gibt kleine Populationen von Asiaten und Europäern, die hauptsächlich in den Städten leben).

Religionen in Malawi

Malawi ist überwiegend ein christliches Land. 55 Prozent der Bevölkerung in Malawi gehören der Church of England an. 20 % Prozent der Bevölkerung sind Muslime, und 20 Prozent Katholiken. Es gibt eine kleine hinduistische Präsenz. Die meisten größeren Städte in Malawi haben eine Kirche und eine Moschee. Die meisten Großstädte haben auch einen Hindu-Tempel. In ländlichen Gebieten wird Animismus praktiziert.

Individuelle Anfrage

Die wichtigsten Hinweise für Malawi Reisen

Flug nach Malawi: Anreise und Flüge

Ethiopian Airlines, South African Airways, Kenya Airways bieten Flüge nach Malawi.

Visum für Malawi Reise

Die meisten Nationalitäten benötigen für Ihren Malawi Urlaub ein Visa zur Einreise. Beantragen Sie Ihr Visum vorher bei der Botschaft oder holen Sie es direkt bei der Ankunft am Flughafen in Lilongwe. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kreditkarte oder 80 US-Dollar bei sich haben, um das Visum zu bezahlen. Ihr Reisepass sollte bei der Ankunft in Malawi für einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten gültig sein. Das Auswärtige Amt gibt die folgenden Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige für Reisen nach Malawi. Beachte Sie bei Ihrer Einreise besondere Zollvorschriften für Malawi.

Malawi Impfungen, Gesundheit und Malaria auf Reisen in Malawi

Einige Vorsichtsmaßnahmen müssen getroffen werden, damit Sie Ihre Reise in vollen Zügen genießen und böse Überraschungen vermeiden können! Wir empfehlen Ihnen dringend, vor 4-8 Wochen vor der Abreise mit Ihrem Arzt zu sprechen, um sicherzustellen, dass Ihnen keine Informationen fehlen und alle Ihre spezifischen Fragen zu beantworten.  Viele der gesundheitlichen Probleme, mit denen Reisende konfrontiert sind, können nicht durch Impfungen verhindert werden.

Alle Reisenden sollten über ihre Impfungen auf dem Laufenden sein und sollten eine  passende Reiseapotheke mit Antibiotika zur Behandlung von Durchfall oder anderen Infektionen mitbringen. Sie sollten ausreichende Mengen an Medikamenten mitbringen, wenn Sie nach Malawi reisen. Reisende, die regelmäßig verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten darauf achten, dass die Medikamente in ausreichender Mengen, da viele Medikamente in Malawi nicht verfügbar sind. Bei größeren medizinischen Problemen , die auf Reisen in Malawi auftreten könnten, sollten Sie eine medizinische Behandlung in Südafrika in Betracht ziehen, da Südafrika über eine sehr gute medizinische Versorgung verfügt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Krankenversicherung Kosten in Malawi deckt.

Impfungen: Welche Impfungen braucht man für Malawi?

Keine Impfungen für die Einreise nach Malawi vorgeschrieben. Da Malawi kein gut funktionierendes Gesundheitssystem besitzt, ist es ratsam, dass Sie sich vor Beginn Ihrer Malawi Tour gegen die gängigen Infektionskrankheiten impfen oder die Standardimpfungen überprüfen und vervollständigen lassen und eine Reiseapotheke im Gepäck haben. Empfohlene Impfungen für Malawi sind Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Masern und eine Grundimmunisierung gegen Poliomyelitis/Kinderlähmung. Ihr Arzt kann Sie am besten beraten, welche Impfungen Sie in Betracht ziehen sollten.

Gelbfieberimpfung für Malawi

In Malawi besteht kein Risiko für Gelbfieber. Keine Impfvorschriften für Touristen, die aus Europa direkt einreisen. In Malawi kann bei Einreise aus einem Gelbfiebergebieteine Gelbfieberimpfung am Zoll verlangt werden.

Malaria & Malaria-Risiko bei Reisen in Malawi

Das Malariarisiko ist in allen Gebieten Malawis, inklusive der Städte, das ganze Jahr über hoch.  Erhöhtes Risiko in den Ufergebieten entlang des Malawi Sees ist am Ende der Regenzeit, von November bis April.

Was sind die Symptome von Malaria?

Die Symptome der Malaria entwickeln sich in der Regel innerhalb von 10 Tagen bis 4 Wochen nach der Infektion. In einigen Fällen können sich die Symptome erst nach einigen Monaten entwickeln. Zu den häufigen Symptomen von Malaria gehören: hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen , Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Schwindel.

Kann man sich gegen Malaria impfen lassen?

Eine wirksame Impfung gegen Malaria gibt es zur Zeit nicht.

Malariaprophylaxe für den Urlaub in Malawi: Chemoprophylaxe als Schutzmassnahme gegen Malaria

Malariaprophylaxe mit Medikamenten (Chemoprophylaxe) ist in Malawi notwendig. Bitte konsultieren Sie Ihren Hausarzt und einen reisemedizinisch erfahrenen Arzt  6 Wochen vor Ihrer Abreise. Es gibt verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente (z. B. Malarone, Doxycyclin, Lariam) und die Einnahme von diesen Medikamenten verhindert den Ausbruch einer Malaria.  Welche Malariaprophylaxe für Sie geeignet ist, erfahren Sie von einem Facharzt.

Stand-by-Medikament: Eine Malaria-Notfalltherapie für den Urlaub in Malawi 

Wenn Sie sich gegen Malariaprophylaxe entscheiden, sollten Sie auf Ihrer Reise durch Malawi ein Stand-by-Medikament mit sich führen. Die die Notfalltabletten sind beim Auftreten von Anzeichen einer Malaria sehr wichtig. Wenn Sie auf Ihrer Reise durch Malawi Verdacht auf Malaria haben, sollten Sie, ohne zu zögern,einen Arzt aufsuchen. Der Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung liegt in der frühzeitigen Diagnose. Sollte innerhalb von 24 Stunden kein Arzt erreichbar sein, sollte die Selbstbehandlung bei anhaltendem Fieber mit dem mitgenommen Stand-by-Medikament beginnen.

Malariamedikamenten in Malawi kaufen

Es ist aber empfehlenswert, Malariamedikamente in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu besorgen.

Expositionsprophylaxe: Die wichtigsten Maßnahmen auf Malawi Reisen

Bitte beachten Sie, dass keine medikamentöse Malariaprophylaxe einen 100%igen Schutz gegen Malaria garantiert! Doch wie können sich Touristen vor Ort am besten vor Malaria schützen? Wie kann man das Stichrisiko auf Reisen durch Malawi senken? Malaria ist eine Tropenerkrankung und wird den Stich einer infizierten Anopheles-Mücke übertragen. Je weniger Stiche, desto geringer ist das Infektionsrisiko durch Malaria. Besonders wichtig ist die Expositionsprophylaxe für Reisende, welche vorbeugend keine Malariaschutz Tabletten einnehmen wollen. Anopheles-Mücken sich überwiegend dämmerungs- und nachtaktiv aktiv. Alle Reisenden sollten Maßnahmen ergreifen, um den Stich der Anophelesmücke zu verhindern. Die beste Methode zur Vorbeugung von Insektenstichen ist ein Mückenschutzmittel (Produkte zur Insektenabwehr gibt es als Spray oder Lotion). Zur Vermeidung von Insektenstichen tragen Sie tragen Sie ein Insektenschutzmittel auf die freiliegende Haut auf. Tragen Sie langärmelige Kleidung und lange Hosen in der Morgen- und Abenddämmerung sowie geschlossene Schuhe. Schlafen Sie unter den imprägnierten Bettnetzen (Maschenweite: 1,2 – 1,5 mm). Arm- und Halsbänder sowie elektrische Ultraschallgeräte, die Mücken akustisch vertreiben, helfen nicht wirklich.

Weitere Informationen zum optimalen Impfschutz für Malawi und Mücken abwehrende Mittel erhalten Sie hier:

⇒ Tropeninstitut Österreich: www.tropeninstitut.at

⇒ Liste mit Tropeninstituten in Deutschland: www.dtg.org

⇒ Tropeninstitut Schweiz:  www.swisstph.ch

Schlafkrankheit in Malawi

Die Schlafkrankheit ( Afrikanische Trypanosomiasis) wird durch Parasiten (sog. Trypanosoma brucei) verursacht, die durch den Stich der Tsetsefliege übertragen werden und in den tropischen Regionen Afrikas verbreitet ist. Das Risiko in Malawi, durch den Stich der Tsetse-Fliege zu erkranken, ist für Reisende sehr gering, dennoch besteht ein Risiko für Safari-Touristen im Liwonde Nationalpark.

Bilharziose in Malawi

Zu den spezielle Gesundheitsrisiken in Malawi gehört Bilharziose. Der Malawisee ist nur teilweise frei von Bilharziose und es gibt einige Teile des Malawisees, die betroffen sind. Bitte beachten Sie, dass die Gefahr besteht, dass Sie an Bilharziose erkranken.

Sonnenschutz in Malawi

Sonnenschutz auf Reisen in Malawi ist sehr wichtig. Vergessen Sie auf ausreichend Sonnenschutz (richtig eincremen, hautbedeckende Kleidung und Kopfbedeckung) zu achten, um Sonnebrand zu vermeiden, und tragen Sie eine Sonnenbrille. In der Mittagssonne zwischen 11:00 und 15:00 Uhr sollten Sie sich nur dosiert der Sonnenstrahlung aussetzen.

Leitungswasser nicht zum Trinken und Zähneputzen verwenden

Viele Reisende erkranken in Malawi an einem Reisedurchfall.

Medizinische Versorgung vor Ort

Ausserhalb von Lilongwe und Blantyre ist die medizinische Versorgung kaum gewährleistet.

Geldangelegenheiten & Devisen auf Malawi-Reise

Währung: Der Malawi-Kwacha (MWK)

Die Währung in Malawi ist der Kwacha (abgekürzt MK international; K lokal). Die Kwacha teilt sich in 100 Tambala auf.  Kwacha ist in Münzen und Banknoten erhältlich. Zu den Banknoten gehören 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 Kwacha. Münzen sind1, 2, 5, 10, 20, 50 Tambala und 1, 5, 10 Kwacha.

Währungsrechner

Aktuelle Wechselkurse für Malawi-Kwacha finden Sie hier: Währungsrechner.

Zahlungsmittel in Malawi

Sie sollten genügend Bargeld dabei zu haben. In größeren Hotels, mittlerweile in Restaurants, kann man zwar in der Regel mit Kreditkarte bezahlen, jedoch fallen die Geräte manchmal aus. Oft kann auch in Malawi mit US-Dollar bezahlen.

Kreditkarten in Malawi

Selbstverständlich können Sie in Malawi in grösseren Städten auch mit bargeldloses Zahlungsmittel per gängigenn Kreditkarten (Visa, Mastercard/Eurocard und American Express) bezahlen. Visa (VISA Geldautomaten Suche)  und Mastercard (MasterCard Geldautomaten-Suche) werden in den Geldautomaten akzeptiert. MasterCard wird deutlich seltener akzeptiert. Besonders gängig sind Kreditkarten in großen Hotels. In abgelegenen Gebieten, in den Nationalparks, Restaurants und Hotels in kleineren Städten gibt es in der Regel keine Möglichkeit mit Kreditkarte zu zahlen. Da hier die sehr hohe (Auslandseinsatzgebühr zwischen 1 und 4 % plus ein zusätzlicher Gebührenaufschlag vom Hotel ) Kreditkartengebühr jedoch meist an den Kunden weitergegeben wird, kann die Bezahlung mit Kreditkarte unnötig teuer werden.

Verlust und Diebstahl der Kreditkarte in Malawi

Wenn Ihre Kreditkarte in Malawi gestohlen oder von einem Bankautomaten eingezogen wird, sollten Sie Ihre Kreditkarte natürlich umgehend sperren lassen und die Notfallnummer Ihrer Bank für Kartensperrung anrufen. Bei Verlust und Diebstahl sollten Sie Ihre Kreditkarte unverzüglich sperren lassen. Dazu benötigen Sie Ihre Kartendaten, daher sollten Sie vor Ihrer Reise nach Malawi Ihre Konto- und Kartennummer notieren und an einen sicheren Ort aufbewahren. Ein Geldgürtel wäre dafür auch geeignet.

Reisechecks einlösen in Malawi

In Malawi können Sie Reiseschecks bei den meisten großen Banken und Wechselstuben einlösen, obwohl Sie die ursprüngliche Kaufquittung vorlegen müssen. Bitte beachten Sie, dass die Reiseschecks  in US-Dollar ausgestellt sein sollen. Sie können gelegentlich Reiseschecks verwenden, um in großen Hotels und Lodges zu bezahlen.

Umtauschmöglichkeiten: Devisen tauschen in Wechselstuben

Möchten Sie bei Ihrem Malawi-Urlaub Geld mit einem guten Wechselkurs tauschen, machen Sie es am besten in den offiziellen „Money Bureaus“ oder in Banken. Die großen Banken wechseln Geld und es gibt Wechselstuben in den großen Städten und in den touristischen Regionen. Die größte Bank in Malawi ist , die „National Bank of Malawi“ und ist in fast jeder großen Stadt zu finden, selten in den ländlichen Gebieten. Geldwechsel auf dem Schwarzmarkt gilt als illegal und werden in Malawi strafrechtlich verfolgt.

Geld abheben an den Geldautomaten: Vermeiden Sie hohe Gebühren beim Geld abheben

An den meisten Geldautomaten in Malawi kann mit einer Kreditkarte Geld abgehoben werden.  Jede Abhebung an Geldautomaten führt zu Kosten. Oft berechnen die Hausbanken für jede Geldabhebung eine Gebühr zwischen 1 und 4 % als das so genannte  Auslandseinsatzentgelt.

Öffnungszeiten der Banken

Üblicherweise haben die Banken in Malawi Montag bis Freitag zwischen 08.00 -15.00 Uhr geöffnet, einige Banken bis 16:30 Uhr. Die meisten Banken sind zudem auch oft am Samstagvormittag geöffnet. Die meisten Hotels von International Standard bieten außerdem einen 24 h Geldwechseldienst (forex service).  Wechselstuben haben längere Öffnungszeiten und in den Städten sind sie oft sonntags geöffnet.

Malawi: Essen und Trinken auf der Reise

Brathuhn ist in Malawi sehr beliebt, aber in Lilongwe und Blantyre finden Sie auf Ihrer Reise fast jede Form von Fastfood. Einige Restaurants bieten Mahlzeiten mit verschiedenen ethnischen Themen. Schweinefleisch ist aufgrund des muslimischen Glaubens schwer erhältlich. Malawi ist bekannt für seine „Tuck Shops“ in ländlichen Gebieten, die Fleischpasteten, Kekse, Wurstbrötchen, frittierten Fisch und „Bunny Chow“ (in Pflanzenöl frittierte Brötchen, gefüllt mit Curryfleisch und Kartoffelmischung) verkaufen. Die Früchte sind reichlich vorhanden, darunter Mangos, Melonen, Orangen, Bananen und Ananas. In Camps, Hotels und Lodges wird eine internationale Küche angeboten.

Hühner-, Ziegen- und seltener Schweinefleisch wird als Ergänzung zum Standardgericht namens Nsima verwendet. Nshima (ausgesprochen nseema) ist eine Art dicker Haferbrei, der in Kugeln gerollt wird, um in eine Vielzahl von Eintöpfen getaucht zu werden, die allgemein als Genuss bezeichnet werden. Nsima wird in Malawi zweimal täglich gegessen, normalerweise zum Mittag- und Abendessen, und wird von den meisten Menschen gegenüber Reis oder Kartoffeln bevorzugt. Zu den Spezialitäten gehören Rindfleisch, Huhn oder Fisch, während die einfacheren mit Bohnen, winzigem Trockenfisch (Kapenta), Erdnüssen, Kürbisblättern (Chiwabwa) oder anderem Gemüse wie Okra (ndelele), Kohl und Raps hergestellt werden. Kosten Sie lokale Spezialitäten wie Chambo (Tilapia-Fisch aus dem Malawisee), Nthochi (Bananenbrot) und Mbatata (Kekse aus Süßkartoffeln und Zimt).

Kosten Sie die lokale Version von Gin und Tonic namens MGT (Malawi Gin and Tonic). In Blantyre bei Carlsberg werden lokale Biere gebraut. Es gibt ein hausgemachtes alkoholisches Gertänk namens Chibuku, hergestellt aus Hirsemalz und Mais. Eines der traditionellen Getränke ist das alkoholfreie Mahewu, ein Joghurtgetränk aus Mais, das in den Geschmacksrichtungen Banane, Schokolade und Orange erhältlich ist. Das Wasser aus dem Hahn entspricht in Malawi nicht dem europäischen Standard. Deshalb sollten Sie darauf achten, nur sicheres Wasser zu trinken, zum Beispiel in Flaschen aus dem Supermarkt.

Die Menschen in Malawi essen Mäuse, Ratten und Fliegen. Sie werden auf Ihrer Rundreise durch Malawi Menschen sehen, die gebratene Mäuse verkaufen, die in einen langen Stock gespannt sind. Oft sieht man große Rauchwolken über dem Malawisee hängen. Das sind in Wirklichkeit Millionen von kleinen Fliegen (etwas größer als Mücken). Die Menschen fangen sie in Netzen und machen daraus einen Kuchen.

Elektrizität in Malawi

Sie sollten zudem in Betracht ziehen, dass in den Städten Elektrizität und Internet vorhanden ist, man muss jedoch jederzeit mit Ausfällen rechnen.

Telefonieren und Internet in Malawi

Die Mobilfunkabdeckung in ganz Malawi ist gut. Eine Reihe von Mobilfunkbetreibern bieten eine landesweite Abdeckung und es gibt etablierte Festnetz-Telefonnetze. Internet und WLAN sind in den meisten Stadtgebieten leicht zugänglich, und die meisten Hotels in Malawi verfügen über einen WLAN-Zugang.

Fotografieren auf Malawi-Reisen

Machen Sie auf Ihrer Reise keine Fotos von Personen ohne Erlaubnis. Fotografieren in Malawi innerhalb von Flughäfen und von militärischen Einrichtungen ist nicht gestattet. Sehr oft mögen es die Leute nicht, wenn man sie fotografiert und in manchen Fällen erwarten sie eine Zahlung, wenn man es tut. Fragen Sie immer, bevor Sie Fotos von Menschen in Malawi machen.

Trinkgeld: Informationen zu üblichen Trinkgeldern in Malawi

Trinkgeld in Malawi ist nicht obligatorisch. Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, können Sie Ihrem Guide 5-10 U$ pro Gast und Tag zu geben. In den Lodges und Camps sind 3 U$ pro Gast und Tag üblich. Viele Servicemitarbeiter in Malawi erhalten niedrige Löhne, so dass das Trinkgeld für Zimmermädchen, Kellner und Träger als großzügig angesehen wird.

Malawi Reisen mit Kindern: Safari-Touren für Familien

Wenn Sie mit Ihren Kids auf eine Safari in Malawi gehen, dann beachten Sie, dass Kinder unter 6 Jahren in einigen Safari-Unterkünften nicht erlaubt sind. Auch wenn die Kids akzeptiert werden, dürfen sie keine Pirschfahrten unternehmen und müssen in der Lodge oder im Camp unter der Aufsicht eines Babysitters oder Erziehungsberechtigten bleiben. Einige Safari-Unterkünfte erlauben es, die Kindern ab 6 Jahren auf Pirschfahrten mitzunehmen und andere Unterkünfte erst die Kindern ab 12 Jahren.

Infrastruktur & Verkehrsmittel auf Reisen durch Malawi

Die Infrastruktur in Malawi ist nicht vergleichbar mit der, die man aus Westeuropa gewohnt ist. In Malawi gibt es keine Minibustaxis, nur Fahrradtaxis. Diese transportieren oft mehr als einen Passagier auf einmal und die Menschen transportieren buchstäblich alles auf ihren Fahrrädern, vom Viehbestand bis zu Holzstapeln. Die Fahrt mit öffentlichen Kleinbussen zwischen den Städten wird nicht empfohlen, da die Fahrzeuge oft in schlechtem Zustand und überladen sind. Größere moderne Reisebusse für lange Strecken verkehren zwischen den großen Städten und sind zuverlässiger.

Taxi fahren in Malawi

Taxis in Malawi sind hauptsächlich in den wichtigsten Städten zu finden. Die Taxifahrten in Malawi sind günstig. Einige Taxiunternehmen, die einen sehr guten Ruf genießen, sind Yellow Top Cab, Joy Taxi Service und Peace Taxi Services in Lilongwe.

Mit dem Schiff in Malawi

Die berühmte Ilala, ein 620 Tonnen schweres Schiff, das 400 Passagiere befördern kann, bietet den Reisenden, die atemberaubende Landschaft in einem gemächlichen Tempo zu genießen. Passagiere können an verschiedenen Orten ein- und aussteigen, darunter in der Nkhata Bay und auf der Insel Likoma. Die Ilalla fährt einmal die Woche derzeit zwischen Monkey Bay im Süden und Chilumba im Norden und fährt die Likoma- und Chizumulu-Inseln in nördlicher und südlicher Richtung an.

Mietwagenreise Malawi – Auto mieten in Malawi

Die zuverlässigen Autovermietungen finden Sie in Lilongwe und Blantyre. Autos können an jeden anderen Ort geliefert und von dort abgeholt werden. Die Standards der Fahrzeuge variieren. Um in Malawi fahren zu dürfen, benötigen Sie einen înternationalen Führerschein, der nur in Verbindung mit dem nationalen Führerschein gültig ist.

Auto fahren in Malawi: Mietwagenreisen durch Malawi

Um den wahren Sinn für die Schönheit dieses Landes zu bekommen, gepaart mit einem Gefühl des Abenteuers, ist eine individuelle Selbstfahrerreise in Malawi eine richtige Wahl.  Malawi Reisen im Mietwagen  bieten jede Gelegenheit, das Beste aus Malawi Urlaub zu machen, in einer Zeit und einem Tempo zu reisen, die zu Ihnen passt. Malawi gilt als sicheres Reiseland für Mietwagenrundreisen. Für Malawi Reisen auf eigene Faust sind Allradfahrzeuge empfohlen.

Mietwagenreisen durch Malawi: Straßenverhältnisse 

Die meisten Hauptverkehrsstraßen sind mittlerweile asphaltiert, aber schmal, obwohl abseits der Hauptverkehrsstraßen können Schlaglöcher auftreten, deshalb sollte die Geschwindigkeit den Strassenverhältnissen angepasst werden. Die allgemeine Qualität der Straßen ist jedoch für afrikanische Verhältnisse gut. Nebenstraßen sind in der Regel sind nicht so gut ausgebaut, rechnen Sie jederzeit Einschränkungen bzw. Hindernissen. Einige sind gut gewartet und können mit einem normalen Auto befahren werden, andere sind im schlechten Zustand, besonders während der Regenzeit, selbst mit einem Allradantrieb. Ländliche Routen sind während der Regenzeit oft nicht passierbar. Viele Lodges und Camps am Seeufer haben schlechte Zufahrtsstraßen, die einen Allradantrieb benötigen. Das Gleiche gilt für die Nationalparks und Naturschutzgebiete des Landes.

Hinweise für Ihre Selbstfahrerreise: Worauf Sie bei den Mietwagenreisen durch Malawi achten sollten.

Aufgrund des schlechten Zustands der Straßen sollten Fahrten nachts über Land, wenn möglich, vermieden werden. Zur Regenzeit kann es vorkommen, dass die Straßen unpassierbar mit Ausnahme von Allradfahrzeugen sind. Zudem ist es keine Seltenheit, vor allem in den ländlichen Gegenden, dass Tiere wie Kühe, Ziegen oder Schafe die Straße überqueren. Die Kraftstoffversorgung in Malawi, sowohl mit Diesel als auch mit Benzin, ist oft unregelmäßig.

In Malawi besteht Linksverkehr. Die Höchstgeschwindigkeit in Malawi beträgt 80 km/h. Wenn Sie die Anzahl der Fußgänger und Radfahrer auf der Straße sehen, werden Sie feststellen, dass Sie auf Ihrer Malawi Rundreise in Wirklichkeit nicht schneller als 80 km/h fahren können. Fahren Sie in Malawi niemals unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen. Routinemäßige Straßensperren können vor allem in der Nähe der Grenzen auftreten, sollten aber nicht länger als ein paar Minuten dauern. Legen Sie immer einen Sicherheitsgurt an und vermeiden Sie in Malawi das Reisen bei Dunkelheit. Schlaglöcher, Tiere, verlassene Fahrzeuge und Radfahrer können schwere Unfälle verursachen, ebenso wie Fahrzeuge, die nachts ohne Licht unterwegs sind. Wenn Sie in Malawi eine Selbstfahrerreise unternehmen, sollten Sie immer einen gültigen Führerschein, eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Visums oder Ihrer Aufenthaltserlaubnis dabei haben.

Mit Flugzeug in Malawi

Die Fluggeselschaften in Malawi  fliegen mehrmals täglich zwischen Lilongwe und Blantyre, verbindet Malawi mit Tansania, Mosambik, Sambia, Simbabwe und Südafrika. In Malawi gibt es auch einige Fluggesellschaften, die die meisten Reiseziele des Landes sowie die wichtigsten Städte und Nationalparks miteinander verbinden.

Sicherheitshinweise für Malawi Reisen

Malawi gilt als sicheres Reiseland. Doch können die Besucher auf ihrer Malawi Selbstfahrerreise mit einigen Schwierigkeiten zu tun bekommen. Zum einen sind Touristen ein beliebtes Ziel von Diebstählen – der verhältnismäßige Reichtum, der bei Reisenden erwartet wird, ist ein hoher Anreiz, deshalb sollten Sie vernünftige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sich vor Räubern und Taschendiebstahl auf Ihrer Reise durch Malawi zu schützen. Die meisten Diebstähle, auch Autodiebstähle, finden rund um die wichtigsten Busbahnhöfe in Lilongwe und Blantyre statt. Vermeiden Sie es, in der Nacht in Malawi rauszugehen. Lassen Sie auf Ihrer Rundreise in Malawi Wertsachen und Bargeld in einem Hotelsafe und bewahren Sie Kopien wichtiger Dokumente an einem separaten Ort auf.

Zum anderen sollten Sie, wenn Sie Ihre Selbstfahrerreise in Malawi planen, mit einbeziehen, dass manche Gegenden nicht sicher sind, weil sich die Bevölkerung gegenüber Ortsfremden feindselig verhält. Doch das sind Ausnahmen. Generell wird Malawi als das „Warme Herz Afrikas“ beschrieben, diese Bezeichnung bezieht sich auf die Gastfreundlichkeit und Herzlichkeit der Einwohner. Die Malawier sind aufrichtig und ehrlich. Die Kriminalitätsrate in Malawi ist extrem niedrig und Sie werden sich sicher fühlen und sicher sein, wohin Sie auch in Malawi gehen. Wer sich in Malawi unauffällig verhält und nicht die Gepflogenheiten missachtet, sollte kein Problem haben einen schönen Aufenthalt zu verbringen. Das Auswärtige Amt gibt die folgenden aktuelle Hinweise, landesspezifische Sicherheitshinweise und allgemeine Reiseinformationen für Reisen nach Malawi. Beachten Sie besondere strafrechtliche Vorschriften, die in Malawi gelten.

Sicher Reisen durch Malawi – Ihre Reise-App vom Auswärtigen Amt

Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen mit Reise- und Sicherheitshinweisen für eine sichere und möglichst reibungslose Reise durch Malawi in einer Anwendung zusammengefasst. Sie können Sie vor Ihrer Abreise nach Malawi die aktualisierten Version der Reise-App kostenlos für Android Smartphones oder iPhone downloaden.

Individuelle Anfrage

Packliste für Ihre Malawi Reise

Malawi ist in erster Linie ein Strandziel, also packen Sie es entsprechend ein – leichte Kleidung, Sandalen, Hüte und vor allem Sonnenschutz. Mücken sind am frühen Morgen und Abend am aktivsten, also packen Sie langärmelige Kleidung, um Ihre Handgelenke und Knöchel in diesen Zeiten zu schützen. Beim Besuch von Dörfern und Märkten sollten die lokalen Bräuche und Traditionen respektiert werden. Badebekleidung und sehr knappe Kleidung sollten sich auf die Badeorte beschränken.

Auf der Safari in Malawi sind leichte Kleidungsschichten in neutralen Safarifarben in Grün, Khaki und Beige empfohlen, sowie eine wärmere Jacke oder ein Fleecejacke für die kälteren Abende. Kleidung in dunklen Farben und in Gelb, Rot und Violett ist nicht empfehlenswert und ist manchmal (auf einer Buschwanderung) auf Safari nicht erlaubt. Achten Sie darauf, etwas Platz in Ihrem Koffer zu lassen, da Sie wahrscheinlich viele Souvenirs von den lokalen Märkten mitbringen möchten.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihren Fluggesellschaften nach den spezifischen Gepäckbeschränkungen, die für Ihren Flug nach Malawi. Viele internationale Fluggesellschaften haben ein Freigepäck von 20 kg oder mehr pro Person und erlauben in der Regel zwei aufgegebene Gepäckstücke pro Person. Der Handgepäcksack muss die von den Fluggesellschaften festgelegten Abmessungen und Gewichte aufweisen.

Einkaufen & Souvenirs: Reiseandenken und Geschenke

Obwohl Lilongwe und Blantyre Einkaufszentren im europäischen Stil haben, findet Malawis einzigartiges Einkaufserlebnis auf den ausgedehnten Straßenmärkten in jeder Stadt und jedem Dorf statt.  Souvenirs in Malawi sind preiswert. Kleine Supermärkte gibt es in Städten und größeren Dörfern. Wie im übrigen Afrika ist Malawi bekannt für seine Kunst. Beliebte traditionelle Souvenirs sind Holzschnitzereien Teak, Ebenholz und Mahagoni wie geschnitzte zeremonielle Holzmasken, Häuptlingsstühle, kleine Tische und Statuen sowie die weit verbreiteten Strohwaren. Ein neuer Trend in Malawi ist die Herstellung aus recycelten Materialien wie Flaschenverschlüssen, Draht und Kunststoff, wobei die Handwerker ihre Kreativität voll entfalten. Antike Landkarten und Bücher sind in den Galerien der Großstädte zu finden, ebenso wie Gemälde von Künstlern der florierenden Kunstszene. Weitere Waren, die Sie in Malawi erwerben können, sind farbenfrohe Batiktextilien und traditionelle Kleidung, Perlenarbeit und Schmuck (Stammeshalsketten, Armbänder und Ohrringe), geschnitzte Specksteinfiguren und dekorative Behälter für den Haushalt. Gehandelt wird gerne auf den Märkten.

Der Kunsthandwerksmarkt in der Altstadt bietet eine Auswahl an allem. In Lilongwe wurde 2011 ein riesiges neues regionales Einkaufszentrum eröffnet. Zu den weiteren Zentren und Einkaufszentren von Lilongwe gehört der neue Crossroads Complex mit gehobener Mode und Inneneinrichtung, Supermärkten und Banken. Im Stadtzentrum von Blantyre finden Sie Geschäfte, einen Markt und einigen Einkaufszentren, die sich an Käufer und Händler aus der ganzen Region richten. Das neue Chichiri Shopping Center ist eines der größten Einkaufszentren des Landes. Der Stadtmarkt bietet Kunsthandwerk einschließlich traditioneller Musikinstrumente und Kleidung an.

Nicht zu verpassen auf Malawi-Reisen: Events in Malawi

Malawi hat viel zu bieten, wenn es um Veranstaltungen geht, mit Musik-, Kultur- und Sportveranstaltungen während des ganzen Jahres.

Manda Wilderness Kanu-Rennen im April

Malawi Fashion Week Ende Mai / Anfang Juni

Luwawa International Charity Mountain Bike Marathon im Juni

Lake Malawi Segel-Marathon im Juli/August

Mount Mulanje Porters‘ Race im Juli

Malipenga Dance Season und Music Crossroads InterRegional Festival im August

Notfall-Telefonnummern für den Urlaub in Malawi

Polizei: 997

Feuer: 999

Krankenwagen: 998

Malawi Reiseführer für Malawi Reisen

Viele weitere Informationen sind in den praktischen Malawi Reiseführer zu finden!

Weitere Reisehinweise für Reisen durch Malawi

Weitere Hinweise für Ihre Reise nach Malawi finden sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Individuelle Anfrage

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
  • Reisen
  • Highlights
Jede Reiseidee kann nach Ihren Wünschen angepasst werden!
Filter
Filter
  • Alle Reisearten
  • Reisedauer
  • Alle Preiskategorien

Malawi –  Sehenswürdigkeiten individuell auf Malawi-Reisen entdecken

Malawi ist ein Geheimtipp für viele Afrikareisende und Malawi Reisen haben mehr zu bieten als nur einen See in einem sehr ursprünglichen Afrika, es gibt zugängliche Nationalparks mit vielen Wildtieren, Sehenswürdigkeiten wie alte Felskunststätten, Wälder mit tropischen Vögeln und wanderfreundliche Berge wie Nyika und Mulanje. Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise im Mietwagen oder mit einem privaten Guide durch das südafrikanische Land, die voller Genussmomente und Sehenswürdigkeiten gefüllt ist. Diese Top Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie durch Malawi reisen.

Malawisee - Eine Endeckungstour zum "The Lake of Stars"

Einzigartige Sehenswürdigkeiten wie Malawisee ziehen Gäste aus aller Welt magisch nach Malawi an. Entdecken Sie auf unseren Malawi Reisen einen der größten afrikanischen See Afrikas, den Malawisee. Der See beeindruckt Sie auf Ihrer Rundreise mit einer Länge von 560 Kilometern, einer Breite von bis zu 60 Kilometern und einer Tiefe von bis zu 704 Metern. Am südlichen Ende befindet sich der Malawisee-Nationalpark. Mehr als 450 Fischarten sind in dem See beheimatet. Er ist der fischartenreichste See der Welt. Bestaunen Sie in Malawi auf Ihrer Reise Seeadler, Flusspferde und viele andere Tierarten. Schnorcheln Sie im glasklaren Wasser am Ufer oder gehen Sie tauchen in der traumhaften Unterwasserwelt des Malawisees. Erleben Sie individuell diesen wunderschönen See und lassen Sie sich von diesem Teil Malawis faszinieren.

Monkey Bay - Auf den Spuren der Paviane in Malawi

Auf unseren Malawi Reisen erwartet Sie ein herrlicher Naturhafen im Süden des Malawisees, Monkey Bay. Das sehr felsige Gelände bietet Pavianen und anderen Affenarten ein Zuhause. Auf unseren Reisen durch Malawi erholen Sie sich hier am Sandstrand oder beim Schnorcheln oder Tauchen. Die Bucht ist mit Ausnahme der Fahrrinne geschlossen. Eine Fähre bringt Sie auf Ihrer Malawi Rundreise von Monkey Bay an andere Orte entlang des Sees. Erleben Sie einen herrlichen Aufenthalt am Wasser in Malawi und genießen Sie individuell die faszinierenden Eindrücke der Region. Entspannen Sie und erholen Sie sich auf Ihrer Rundreise.

Blantyre - ein guter Zwischenstopp während der Malawi Rundreise

Entdecken Sie auf unseren Malawi Reisen die lebendige und freundliche Stadt Blantyre. Es gibt hier attraktive Sehenswürdigkeiten, viele Kulturdenkmäler, Naturschutzgebiete und einige großartige Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Stadt wurde 1895 als erste Stadt Zentralafrikas gegründet und liegt auf einer Höhe von 1039 Meter. Den Namen verdankt die Stadt in Malawi dem Geburtsort von David Livingstone, dem Afrikaforscher und Missionar. Er wurde in der schottischen Stadt Blantyre geboren. Bestaunen Sie auf unseren Malawi Reisen die Saint Michel and All Angels Church in Blantyre, ein beeindruckendes Bauwerk. Schlendern Sie auf Ihrer Rundreise durch das älteste erhaltene Haus, das Mandalahaus und erleben Sie die Geschichte Malawis. Verweilen Sie in der Stadt und genießen Sie individuell die Atmosphäre von Malawi auf Ihrer Rundreise.

Mount Mulanje - das Wanderparadies in Malawi

Das Bergmassiv Mulanje, eine der wichtigsten Attraktionen Malawis, erwartet Sie auf unseren Reisen im Südosten Malawis. Es bieten sich faszinierende An- und Ausblicke. Der höchste Berg des Bergmassivs ist der Saptiwa, mit einer Höhe von 3002 Metern. Er ist auch gleichzeitig der höchste Berg ganz Zentralafrikas. Bestaunen Sie auf Ihrer Malawi Rundreise den spektakulären Gipfel mit dem Namen Chamb. 1500 Meter ragt er aus einer ebenen Grassavanne in die Höhe. Seine nahezu senkrecht abfallende Westwand hat eine Höhe von 700 bis 800 Metern. Sie ist die höchste Felswand in Afrika. Genießen Sie individuell atemberaubende Aussichten und faszinierende Ansichten auf Ihrer Malawi Rundreise.

Majete Wildschutzgebiet - Big Five Safari in Malawi

Erleben Sie auf unseren Malawi Safari Reisen das weitgehend unentdeckte Majete Wildschutzgebiet im südlichen Malawi. Wildnis pur mit Waldland, malerischen Flusstälern und Granitfelsen bietet den Tieren eine herrliche Heimat. Bewundern Sie Nashörner, Elefanten, Leoparden, Löwen und Büffel in ihrer natürlichen Umgebung in Malawi. Auch Elenantilopen, Nylas und viele andere Tiere bieten Ihnen im Majete Wildschutzgebiet auf Ihrer Safari Reise faszinierende Anblicke. Genießen Sie diese Momente in der traumhaften Natur ganz individuell und erleben Sie die „Big Five“ in freier Wildbahn in Malawi.

Wandern und Mountainbiking im Nyika Nationalpark - aktiver Urlaub in Malawi

Ihre private Malawi Rundreise führt Sie entlang der Sehenswürdigkeiten in Malawi zu einem länderübergreifenden Nationalpark mit der höchsten Leopardendichte in Zentralafrika. Der Nyika-Nationalpark im Norden verbindet Malawi mit Sambia. Das Hochland besteht vor allem aus einer hügeligen Graslandschaft, mit kleinen Waldgebieten. Besonders Vogelbeobachtungen, Wandern, und Mountainbiking sind im ältesten und größten Nationalpark Malawis beliebt. Auf Ihrer Safari Reise durch Malawi mit einem privaten Guide erleben Sie im Nyika-Nationalpark Löwen, Leoparden, Weißkehlmeerkatze, Streifenschakale und Elefanten. Insgesamt erwarten Sie 95 verschiedene Säugetierarten und zahlreiche Vogel-, Reptilien-, Amphibien- und Schmetterlingsarten. Genießen Sie die Wildbeobachtungen auf Ihrer Malawi Safari und lassen Sie sich von den Tieren in freier Wildbahn faszinieren.

Modernes Großstadtleben in Liwonde individuell erleben

Unsere Malawi Reisen bringen Sie nach Liwonde. Eine Stadt in 560 Metern Höhe am Shire Fluss. Die Stadt liegt direkt am Eingang zum Liwonde-Nationalpark in Malawi. Hier erwartet Sie einer der beliebtesten Nationalparks. Wildbeobachtungen sind durch den Fluss Shire vereinfacht. Der Park besitzt die größte Nilpferd- und Elefantenpopulation von ganz Malawi. Lassen Sie sich auf Ihrer Malawi Reise in die herrliche Tierwelt in der Nähe der Stadt Liwonde entführen. Genießen Sie die atemberaubenden Anblicke in der Natur und die einzigartigen Wildbeobachtungen auf Ihrer Safari Reise durch Malawi.

Relax-Tage in Chintheche - Ein wunderbarer Abschluss einer Malawi Reise

Erholen Sie sich auf Ihrer Malawi Rundreise in Chintheche am Malawisee. Warmes Wasser, weißer Sand bieten eine herrliche Kulisse für eine entspannte Auszeit auf Ihrer Safari Reise. Schlendern Sie durch das alte Fischerdorf und genießen Sie individuell die Atmosphäre in Malawi. Beobachten Sie die Vögel am See, erleben Sie eine herrliche Bootsfahrt, schnorcheln Sie im glasklaren Wasser, machen Sie eine Radtour, gehen Sie am See spazieren oder wandern Sie durch die Natur. Lassen Sie Ihre Seele in dem herrlichen Ambiente baumeln auf Ihrer Malawi Rundreise.

Safari im Liwonde Nationalpark - Auf den Spuren der Elefanten

Bei einer erfolgreichen Safari in Malawi darf der Liwonde Nationalpark nicht fehlen. Ihre Safari Reise in Malawi führt Sie in den 58 Quadratkilometer großen Liwonde-Nationalpark. Er ist nicht besonders groß, aber vielleicht der beliebteste aller Nationalparks. Der Nationalpark liegt am Shire Fluss. Der Fluss lockt unzählige Flusspferde und Krokodile an. Auch andere Tiere sind hier einfacher zu beobachten. Bestaunen Sie Antilopen, Hyänen, Leoparden, schwarze Nashörner, Elefanten und zahlreiche Vogelarten auf Ihrer Safari durch Malawi. Genießen Sie die Wildtiere auf einer Bootssafari und erleben Sie den Nationalpark aus einem anderen Blickwinkel auf Ihrer Malawi Safari. Erleben Sie herrliche Momente und traumhafte Anblicke in Malawi auf Ihrer Safari Reise.

Safari inmitten der traumhaften Wildnis - Nkhotakota Wildschutzgebiet

Gehen Sie auf Safari im Nkhotakota Wildschutzgebiet. Durch Wilderei und jahrelange Vernachlässigung erschöpft, feiert Nkhotakota ein Comeback, ein interessantes Beispiel dafür, was die Aufmerksamkeit für Nationalparks für die Tourismusbranche bedeuten kann. Durch den Bau eines Zauns und anderer Maßnahmen zur Verhinderung von Wilderei sowie die Wiederansiedlung von 500 Elefanten soll der Park am Great Rift Valley wiederbelebt werden. Nkhotakota ist auch die Heimat von 280 Vogelarten, die Sie auf Ihrer Safari Tour in Malawi beobachten können.

Abenteuer und Wildlife auf Safari im Vwaza Marsh Wildschutzgebiet

Die Highlights in diesem Safarigebiet westlich der Stadt Rumphi, an der Grenze zu Sambia sind die Flusspferde, die ihre Tage im oder neben dem Sumpf verbringen. Sie sind faszinierend zu beobachten, und bei einem kurzer Spaziergang entlang des Seeufers können Sie eine Reihe von bunten Vögeln beobachten.

Livingstonia - das koloniale Erbe in Malawi - Reisen in die Vergangenheit

Neben Nyika ist  diese Stadt aus der Kolonialzeit, die auf einem Steilhang über dem Malawisee am Fuße des Nyika-Plateaus liegt und eine atemberaubende Aussicht bietet, eine weitere Sehenswürdigkeit auf den Malawi Reisen. Die von schottischen Missionaren erbauten Backsteinhäuser, die Kirche und das Krankenhaus blieben erhalten und geben Ihnen auf Ihrer Reise durch Malawi einen Einblick in die koloniale Vergangenheit des Landes.

Wunderschöne Strände auf Reisen durch Malawi erleben - Likoma Island

Likoma Island (auch Isle of Baobab genannt) liegt im zentralöstlichen Teil des Malawisees unmittelbar vor dem Ufer Mosambik. Diese Insel beherbergt eine riesige Kathedrale, die Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut wurde, und ist mit nur wenigen Autos als eines der ruhigsten Ziele am Malawisee bekannt. Es gibt mehrere wunderschöne Strände, an denen Sie auf Ihrer Malawi Reise die Sonne genießen können, schnorcheln, während Kajakfahrten und Spaziergänge im Landesinneren eine gute Ergänzung auf Malawi Reisen sind. Die Unterkünfte variieren von entspannten Backpackern bis hin zu Fünf-Sterne-Luxuslodges.

Das Shire-Hochland - Auf Naturreisen in Malawi

Das Shire Highlands, ist ein wichtiges landwirtschaftliches Gebiet in Malawi, ist ein 7 300 Quadratkilometer großes Plateau im Süden Malawis, östlich des Shire-Flusses. Es wird im Nordwesten und Südwesten durch das Shire River Tal begrenzt.  Der Thyolo-Berg ist das wichtigste Merkmal des Shire-Hochlands und ein perfektes Reiseziel für Vogelbeobachtungen auf den Reisen durch Malawi. Das Gebiet ist geprägt von sanften Hügeln mit wunderschönen üppigen und grünen Plantagen. Das Gebiet bietet einen spektakulären Blick auf den Mulanje und das Lower Shire Valley im Westen. Das milde Klima der Shire Highlands macht sie zum idealen Urlaubsziel auf Malawi Rundreise.

Aktivreisen in Malawi - Wanderwegen im Zomba Plateau

Erkunden Sie auf Ihrer Reise durch Malawi das Zomba-Plateau, einen üppigen Berggipfel mit Wäldern, Bächen und Wasserfällen im malawischen Zomba District. Einst die Hauptstadt Malawis (bis 1975), bietet Zomba (die viertgrößte Stadt Malawis) mit vielen kolonialen Gebäuden und natürlicher Schönheit, die Geschichte des Landes kennenzulernen. Diese Einflüsse finden sich auch heute noch in der Architektur der Stadt wieder. Das Plateau liegt 1800 m über dem Meeresspiegel und bietet auf den Reisen durch Malawi ein perfektes Reiseziel zum Wandern, Spazierengehen, Reiten und Vogelbeobachtung. Das Zomba Plateau hat das älteste Waldreservat Malawis und beherbergt heute Leoparden, Paviane, riesige Schmetterlinge und Vögel.

Ein Reise-Highlight der ganz besonderen Art in Malawi - Ntchisi Waldreservat

Entdecken Sie auf unseren Reisen eines der letzten erhaltenen Regenwälder in Malawi am Großen Afrikanischen Grabenbruch. Das Klima im Ntchisi-Waldreservat ist mit 1500-1700 Metern kühler als in den umliegenden Tieflandsgebieten und somit eine willkommene Abwechslung von der Hitze auf Malawi Reisen. Es ist mit 75 Quadratkilometern sehr klein und zeichnet sich durch sanfte Hügel aus, die mit traditionellen Dörfern übersät sind. Diese ist eine unberührte Gegend gehört zu den wenig bereisten Destinationen in Malawi und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Tal, den Malawi-See und sogar über den See zu den Bergen in Mosambik.

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Ihre Rundreise beginnt schon bei der Planung.Wir bieten Ihnen...
  • Handverlesene Reiseveranstalter
  • Versicherte Rundreisen
  • Persönliche Beratung
  • Rundreisen nach Maß
  • Bestpreis-Garantie
  • Insider Know-how
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips