Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Planen Sie Ihre individuelle Malawi Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebeispiele entdecken

Sie suchen Inspiration? Durchstöbern Sie unsere Reisebeispiele und lassen Sie Ihren Favoriten nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Wochen
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs an unsere Reiseexperten weitergegeben (maximal 3).

Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze von unseren geprüften Reiseveranstaltern per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Reiseinformationen Malawi

Was erwartet mich in Malawi?

Malawi ist im Vergleich zu anderen afrikanischen Reisezielen relativ unentdeckt und bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Landschaft und Aktivitäten. Unsere Reiseführer bieten Informationen und Ratschläge für Reisen in das warme Herz Afrikas“, egal ob Sie Ihre Flitterwochen planen oder einfach nur die einheimische Tierwelt entdecken möchten. Von dramatischen Bergen und üppigen Teeplantagen bis hin zu Reservaten, die eine Vielzahl von Wildtieren beherbergen, hat Malawi für jeden etwas zu bieten. Inzwischen bedeckt der riesige Malawisee über ein Fünftel des Landes und bietet klares Wasser, das perfekt zum Schnorcheln und Tauchen ist, sowie goldene Strände zum Entspannen.

Malawi-Ferien bieten eine Schatzkiste voller Überraschungen. Malawi ist ein kleines Binnenland voller Überraschungen, von der Schönheit des Sees bis hin zu bergigen Graslandschaften, Wäldern, Flusssystemen und einem Teil des Great Rift Valley in Afrika. Das alles auf nur 118.844 Quadratkilometern. Es wird oft als das warme Herz Afrikas bezeichnet, nur weil seine Einheimischen vielleicht die freundlichsten auf dem Kontinent sind und alle Altersgruppen willkommen sind. Ein Höhepunkt jeder Malawi-Safari ist sicherlich die Begegnung mit den Malawiern und ihr Leben in ländlichen Gegenden, in Fischerdörfern am See oder in Städten und Gemeinden. Es gibt noch so viele andere Highlights, weit mehr, als wir hier auflisten können, ohne Seiten und Inhalte zu schreiben.

Dieses kleine Land ist eine willkommene Erleichterung nach einer Zeit, in der man die meist besuchten afrikanischen Safari-Reiseziele erkundet hat. Also hier nur ein kleiner Einblick, wie Malawi-Urlaub Ihnen helfen kann, Ihrem Alltag zu entfliehen und Sie in eine wirklich einzigartige Umgebung einzutauchen. Sie wissen vielleicht, dass der Malawisee der drittgrößte See in Afrika ist. Sie wissen vielleicht nicht, dass der Malawisee den Spitznamen Kalendersee trägt, weil er an seiner längsten Stelle 365 Meilen lang und an seiner breitesten Stelle 52 Meilen breit ist.

Ein Urlaub am Malawisee bietet die Möglichkeit, abgelegene Inseln, malerische Küstenlinien und spektakuläre Sonnenauf- und -untergänge zu entdecken, ganz zu schweigen von endemischen Cichlidenarten, die man beim Schnorcheln im warmen Wasser entdeckt. Es gibt Bootfahren, Segeln, Tauchen, Schnorcheln, Kanufahren, Kajakfahren, Dorfbesuche und vieles mehr für den Urlauber am Malawisee. Wenn die Faszination des Sees Malawi nicht verkauft, werden die schnell wachsenden Nationalparks und Reservate, die einzigartige Tierwelt, die spektakulären Landschaften und die Vielfalt der angebotenen Aktivitäten es ermöglichen.

Jenseits des Malawi-Sees gibt es eine beeindruckende Reihe von Nationalparks und Naturschutzgebieten zu besuchen. Jede ist einzigartig mit verschiedenen Landschaften und Tierarten, die die wahre Schönheit der Natur Malawis zeigen.

Malawi Reiseführer: Allgemeine Informationen

Als Reiseland ist Malawi noch weitgehend unbekannt. Das ist auf der einen Seite von Vorteil, denn so können Sie auf Ihrem Malawi-Urlaub etwas erleben, was den Besuchern touristisch ausgebauter Ziele verschlossen bleibt: unberührte Natur, die ursprünglichen Traditionen der Bevölkerung und vielleicht das ein oder andere Abenteuer. In Malawi unterwegs zu sein heißt, den wunderschönen Malawisee entdecken, der zu den klarsten Seen der Welt gehört; mit seiner bunten Unterwasserwelt ist er ein wahres Tauchparadies. Im Süden des Sees liegt ein Nationalpark, in dem Flusspferde, Krokodile, Seeadler, Zebras und Leoparden leben. Eine Safari verspricht also auf jeden Fall ein Erlebnis zu werden. Ihr Malawi Aufenthalt sollte unbedingt die prähistorischen Höhlenmalereien in der Nähe des Kasunga-Nationalparks beinhalten, sowie einen Einblick in die unterschiedlichen Volksstämme, die in Malawi leben und bis heute ihre Traditionen, zum Beispiel die Holzschnitzerei, pflegen. Und zuletzt: Sie sollten Ihre Malawi Tour so planen, dass Sie auch etwas von den Städten sehen. In der Hauptstadt Lilongwe treffen Sie auf das typische Gewusel afrikanischer Großstädte und den großen Unterschied zwischen Arm und Reich. Besonders lohnt sich ein Besuch auf dem Markt in der Altstadt. Die zweitgrößte Stadt ist Blantyre, dort sind noch einige der Bauten aus der Kolonialzeit zu sehen. Das Land stand seit 1891 unter britischem Protektorat stand und wurde später zur Kolonie Njassaland. Erst 1953 erlangte es seine Unabhängigkeit. Neben anderen afrikanischen Ländern wird Malawi als Wiege der Menschheit bezeichnet.

Malawi Reiseführer: Geografie

Malawi ist mit 118.484 Quadratkilometern ein kleines Land. Die nord-südliche Ausdehnung beträgt etwa 850 Kilometer, die ost-westliche 350 Kilometer. Malawi grenzt im Nordosten an Tansania, im Westen an Sambia, die südliche Hälfte ragt nach Mosambik hinein. Mit Mosambik teilt sich das Land den Malawisee, auch die Grenze zu Tansania wird von dem See gebildet. Von den rund 1500 Fischarten (mehr als sonst in einem Land der Erde) sind ein großer Teil endemisch, denn der Malawisee, unter anderem der drittgrößte See Afrikas, ist mit seinem Alter von mehr als einer Million Jahre ein sogenannter „Alter See“. Er ist bis zu 700 Meter tief, das Wasser ist so klar wie selten in einem Gewässer auf der Welt Zudem ist der See teilweise Bilharziose-frei und deshalb zum Schwimmen geeignet. Etwa ein Drittel Malawis besteht aus Wald- und Buschland. Der Norden ist bergig, im Süden erstrecken sich Ackerland, Weiden und Teeplantagen. In der Südspitze erhebt sich das Mulanje-Massiv mit seinem höchsten Gipfel von 3002 Metern, dem Sapitwa. Im Süden fließt auch der längste Fluss Malawis, der Shire, ein Ausfluss des Malawisees.

Malawi Reiseführer: Klima

Sie sollten beachten, dass das Land grob drei Jahreszeiten aufweist. Von November, bzw. Dezember bis April herrscht Regenzeit, vor allem im Norden, im Süden regnet es um einiges weniger. Auf die Regenzeit folgt die Trockenzeit bis August. Diese Monate sind mit etwa 24°C gleichzeitig die kühlsten des Jahres. Durch den vergangenen Regen steht die Landschaft in voller Blüte und Pracht. Ab September steigen die Temperaturen auf etwa 30C, es bleibt trocken, bis im November im Norden und im Dezember im Süden die Regenzeit wieder beginnt. In den Hochebenen ist es in der Regel um einige Grad kühler, in den kalten Monaten kann es nachts sogar Frost geben. Die Temperaturunterschiede sollten sie auf jeden Fall mit einbeziehen. Es empfiehlt sich die Trockenzeit für die Reise. Zudem ist die warme Trockenzeit, wenn Sie an einer Safari teilnehmen möchten, der richtige Zeitpunkt für Tierbeobachtungen, denn dann ist das Gras wieder verdorrt, die Tiere sammeln sich an den Wasserstellen und haben weniger Versteckmöglichkeiten.

Malawi Reiseführer: Die Infrastruktur in Malawi

Die Infrastruktur in Malawi ist nicht vergleichbar mit der, die man aus Westeuropa gewohnt ist. Aufgrund des schlechten Zustands der Straßen sollten Fahrten nachts über Land wenn möglich vermieden werden. Zur Regenzeit kann es vorkommen, dass die Straßen unpassierbar sind, diese Zeit ist also der ungünstigste Zeitpunkt, wenn Sie eine Malawi Tour planen. Zudem ist es keine Seltenheit, vor allem in den ländlichen Gegenden, dass Tiere wie Kühe, Ziegen oder Schafe die Straße überqueren. Auch Spaziergänge allein oder in Gruppen bergen nachts ein Risiko – streunende Hunde sind oft aggressiv und können Tollwut übertragen.

Malawi Reiseführer: Gesundheitssystem

Da Malawi kein funktionierendes Gesundheitssystem besitzt, ist es ratsam, dass Sie sich vor Beginn Ihrer Malawi Tour gegen die gängigen Infektionskrankheiten impfen lassen und eine Reiseapotheke im Gepäck haben.

Malawi Reiseführer: Geld

Sie sollten genügend Bargeld dabei zu haben. In größeren Hotels kann man zwar in der Regel mit Kreditkarte bezahlen, jedoch fallen die Geräte manchmal aus. Geld abheben lässt sich mit gängigen Kreditkarten an Automaten. Möchten Sie bei Ihrem Malawi-Urlaub Geld tauschen, tun sie das am besten in den offiziellen „Money Bureaus“ oder in Banken.

Malawi Reiseführer: Trinkwasser

Das Wasser aus dem Hahn entspricht in Malawi nicht dem europäischen Standard. Deshalb sollten Sie darauf achten, nur sicheres Wasser zu trinken, zum Beispiel in Flaschen aus dem Supermarkt.

Malawi Reiseführer: Elektrizität

Sie sollten zudem in Betracht ziehen, dass in den Städten Elektrizität und Internet vorhanden ist, man muss jedoch jederzeit mit Ausfällen rechnen.

Malawi Reiseführer – Sicherheitshinweise

Malawi gilt als sicheres Reiseland. Doch können die Besucher auf ihrer Malawi-Reise mit einigen Schwierigkeiten zu tun bekommen. Zum einen sind Touristen ein beliebtes Ziel von Diebstählen – der verhältnismäßige Reichtum, der bei Reisenden erwartet wird, ist ein hoher Anreiz. Zum anderen sollten Sie, wenn Sie Ihre Reise planen, mit einbeziehen, dass manche Gegenden nicht sicher sind, weil sich die Bevölkerung gegenüber Ortsfremden feindselig verhält. Doch das sind Ausnahmen. Generell wird Malawi als das „Warme Herz Afrikas“ beschrieben, diese Bezeichnung bezieht sich auf die Gastfreundlichkeit und Herzlichkeit der Einwohner. Wer sich in Malawi unauffällig verhält und nicht die Gepflogenheiten missachtet, sollte kein Problem haben einen schönen Aufenthalt zu verbringen.

Planen Sie Ihre Malawi Rundreise direkt mit unseren handverlesenen Afrika-Experten aus Deutschland und Österreich!

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Ihre Rundreise beginnt schon bei der Planung.Wir bieten Ihnen...
  • Handverlesene Reiseveranstalter
  • Versicherte Rundreisen
  • Persönliche Beratung
  • Rundreisen nach Maß
  • Bestpreis-Garantie
  • Insider Know-how
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips