Kontaktieren Sie uns per SMS oder WhatsApp.
Wir rufen Sie umgehend zurück: +49 (0)1724369529

Uganda

Wohin soll die Reise gehen?

Wie hoch ist Ihr Budget pro Person?

Mit internationalen Flug?

Mit wem verreisen Sie?

0Kinder
0Erwachsene

Wann wollen Sie verreisen?

Wie lang wollen Sie verreisen?

Was möchten Sie erleben?

Welche Unterkunft bevorzugen Sie?

  • ?

Verpflegung

Ergänzende Informationen (optional)

Ihre Kontaktdaten

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
  • Reisen
  • Highlights
  • Unterkünfte
  • Beste Reisezeit
  • Bildergalerie
  • Wichtige Infos

Unsere Favoriten - Reisebeispiele für Uganda

  • Kibale Forest Nationalpark , Safari in Uganda

    Safari in Uganda: Intensive Tierbeobachtungen

    ab 3695 €
  • Kazinga Channel

    Uganda Reise individuell

    ab 5090 €
  • Safari Ostafrika

    Berggorillas in Uganda: Dream of Uganda

    ab 9815 €
  • Kidepo Valley Nationalpark

    Rundreise Uganda: Kultur und Natur hautnah erleben

    ab 3200 €

Jede Reiseidee kann nach Ihren Wünschen angepasst werden!

  • Alle Reisearten
  • Reisedauer
  • Alle Preiskategorien
Camping Uganda Abenteuer Pur
Mount Elgon Karte

Camping Uganda: Abenteuer pur

  1. Ganz individuell und flexibel
  2. Gorilla-Permit inklusive!
  3. Umfangreiche Campingausrüstung
12 Tage ab 1250 € Flug zubuchbar

Johannes Reisespezialist Afrika Reiseexperte Johannes

  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Uganda Rundreise Best Of Uganda
Queen Elizabeth National Park Karte

Uganda Rundreise: Best of Uganda

  1. Lake Mburo National Park & Budongo Regenwald
  2. Kigezi-Hochland & Kyambura-Schlucht
  3. Gorilla Beobachtung im Bwindi Impenetrable Forest
  4. Queen Elizabeth National Park
  5. Schimpansen Tracking im Kibale Forest

 

15 Tage ab 1279 € Flug zubuchbar

Harald Reisespezialist Afrika Reiseexperte Harald

  • Abenteuer
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails
Rundreise Uganda Nationalparks Auf Eigene Faust
Karte

Rundreise Uganda: Nationalparks auf eigene Faust

  1. Lake Mburo National Park
  2. Queen Elizabeth National Park
  3. Murchinson Falls
  4. Budongo Regenwald
  5. Kibale Forest & Kigezi-Hochland
14 Tage ab 1780 € Flug zubuchbar

Harald Reisespezialist Afrika Reiseexperte Harald

  • Abenteuer
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails
Uganda Nationalparks
Schimpansen Beobachtung Karte

Uganda Safari Tour: Uganda Nationalparks

  1. Queen Elizabeth NP & Kibale NP
  2. Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal
  3. Bwindi Impenetrable NP & Murchison Falls NP
  4. Schimpansen Tracking im Kibale Nationalpark
  5. Vulkankrater Gebiet im Queen Elizabeth Nationalpark
12 Tage ab 1990 € Flug zubuchbar

Harald Reisespezialist Afrika Reiseexperte Harald

  • Abenteuer
  • Aktiv
  • Privatreise
Reisedetails
Gorilla Trekking Uganda Uganda Intensiv Erleben
Gorilla Trekking Uganda Karte

Gorilla Trekking Uganda: Uganda intensiv erleben

  1. Lake Mburo NP & Queen Elizabeth NP
  2. Kigezi-Hochland & Kyambura-Schlucht
  3. Murchinson Falls & Budongo Regenwald
  4. Kibale Forest & Sipi Falls
  5. Mount Elgon National Park
19 Tage ab 3160 € Flug zubuchbar

Harald Reisespezialist Afrika Reiseexperte Harald

  • Abenteuer
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails
Rundreise Uganda Kultur Und Natur Hautnah Erleben
Kidepo Valley Nationalpark Karte

Rundreise Uganda: Kultur und Natur hautnah erleben

  1. Besuch der Karamajong
  2. Safari im Kidepo-Valley-Nationalpark
  3. verschiedene Wanderungen
  4. Projektbesuche
15 Tage ab 3200 € Flug inklusive

David Reisespezialist Afrika Reiseexperte David

  • Abenteuer
  • Aktiv
  • Privatreise
Reisedetails
Safari In Uganda Intensive Tierbeobachtungen
Kibale Forest Nationalpark , Safari in Uganda Karte

Safari in Uganda: Intensive Tierbeobachtungen

  1. Bootssafaris am Kazinga Kanal
  2. Schuhschnabel Tour
  3. Schimpansen Trekking
  4.  Gorilla Trekking im Bwindi
  5. Exklusivität bei Fahrzeug und Guide (deutschsprachig)
11 Tage ab 3695 € Flug zubuchbar

Christian Reisespezialist Afrika Reiseexperte Christian

  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Gorilla Trekking Uganda
Karte

Gorilla Trekking Uganda

  1. das Karisoke Research Center
  2. Gorillatrekking im Volcanoes Nationalpark
  3. Schimpansentrekking im Queen Elizabeth Nationalpark
9 Tage ab 4299 € Flug zubuchbar

Katja Reisespezialist Reiseexperte Katja

  • Abenteuer
  • Natur
  • Gruppenreise
Reisedetails
Safari Uganda Atemberaubende Naturerlebnisse
Kibale Forest National Park Karte

Safari Uganda: Atemberaubende Naturerlebnisse

  1. Besuch der Berggorillas in freier Wildbahn
  2. Wanderung zu den Schimpansen
  3. Nachtsafari im Lake-Mburo-Nationalpar
  4. Gruppenreise (Max. 7 Personen)
13 Tage ab 4400 € Flug inklusive

David Reisespezialist Afrika Reiseexperte David

  • Abenteuer
  • Natur
  • Gruppenreise
Reisedetails
Kazinga Channel

Uganda Reise individuell

  1. Besuche des Ziwa Rhino Sanctuarys
  2. Bootsfahrt am Murchison Wasserfall
  3. Schimpansen Trekking im Kibale Forest Nationalpark (inkl. Permit)
  4. Gorilla Trekking im Bwindi Nationalpark (inkl. Permit)
  5. Bootsfahrt am Kazinga Kanal im Queen Elizabeth Nationalpark
  6. Geführte Wanderung Lake Mburo Nationalpark
13 Tage ab 5090 € Flug zubuchbar

Andrea Reiseexperte Andrea

  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Dream Of Uganda
Safari Ostafrika Karte

Berggorillas in Uganda: Dream of Uganda

  1. Gorilla Trekking
  2. Schimpansen Habituierung
  3. deutschsprachiger Guide
  4. private Bootssafari am Nil und Katinka Kanal
18 Tage ab 9815 € Flug zubuchbar

Christian Reisespezialist Afrika Reiseexperte Christian

  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails

Uganda individuell bereisen: Safari ins grüne Reich der Berggorillas

Uganda, das sind tiefer Dschungel, weite Savannen, mächtige Berge und rauschende Wasserfälle. Uganda, das ist aber auch ein Schmelztiegel der Kulturen. Denn hier leben mehr als 40 Völker friedlich zusammen. Neben der Hauptstadt Kampala bilden auch Jinja und Entebbe die größten und lebendigsten Städte des Landes. Doch der Schatz Ugandas liegt nicht am Victoriasee, sondern in der tiefen Bergwelt des Bwindi Impenetrable National Parks. Hier haben die weltweit letzten frei lebenden Berggorillas ihre Heimat gefunden. Als „Africas Pearl“ bezeichnete daher schon Winston Churchill dieses bemerkenswerte Land im Osten Afrikas. Machen Sie sich auf zur grünen Perle Afrikas – cookyourtrips spickt Ihre Uganda individuelle Rundreise mit einzigartigen Momenten!

Reisetipps Uganda, Bwindi Impenetrable National Park Uganda

Bwindi Impenetrable National Park: Die Berggorillas im Nebelwald

Erleben Sie Uganda individuell und besuchen Sie die Berggorillas!Im Bwindi Impenetrable National Park kommen Sie diesen großen, sanften Dschungelbewohnern ganz nah. Beachten Sie jedoch: Um die Berggorillas nicht unnötig zu stören, ist der Zugang jedoch stark reglementiert. Gerne kümmern sich die Uganda-Reisespezialisten von cookyourtrips um Ihr Ticket für die Welt der Berggorillas.

Murchison Falls National Park

Murchison Falls National Park – Natürliche Vielfalt am Oberlauf des Nils

Am Ausfluss des Nils aus dem Albertsee erstreckt sich dieses facettenreiche Schutzgebiet. Wie wäre es mit einer Bootstour auf dem Nil? Einer Pirschfahrt zu Giraffe, Löwe, Elefant und Flusspferd? Oder möchten Sie lieber die sagenhaften Murchison Falls erkunden? Der Murchison Falls National Park bietet Ihnen eine Fülle an Naturerlebnissen, die Sie zu Fuß oder auch im Safari-Jeep unternehmen. Erleben Sie die Ugandas Höhepunkte individuell!

Murchison Falls Uganda

Murchison Falls: Donnerndes Naturspektakel am Albertsee

Die riesigen Wassermassen des Albertsees müssen durch dieses Nadelöhr: die lediglich sieben Meter breite Felsschlucht der Murchison Falls. Als natürliche Barriere sorgen die Murchison Falls dafür, dass der Nil hier insgesamt 42 Meter in die Tiefe stürzt. Dabei nimmt er seinen Weg über mehrere Kaskaden, sodass sich die enge Schlucht in einen brodelnden Hexenkessel verwandelt. Erkunden Sie dieses sagenhafte Naturschauspiel zu Fuß und spüren Sie die unbändige Kraft der Natur hautnah!

Kazinga Channel Uganda

Kazinga Channel: Besuch im Flusspferd-Paradies

Entdecken Sie die atemberaubende Tierwelt Ugandas individuell! Auf einer Länge von 32 Kilometern verbindet der natürliche Kazinga Kanal die beiden Wasserreviere des Georg- und des Albertsees. Als weites, seichtes Flusstal bietet der Kazinga Channel beste Lebensbedingungen für Flusspferde. Diese haben sich hier zu Dutzenden niedergelassen. Aber auch Krokodile sind hier gerne zuhause. Nehmen Sie an einer geführten Safari-Tour durch den Queen Elizabeth National Park teil und kommen Sie den Flusspferden Ugandas ganz nah!

Gaddafi National Mosque Uganda

Gaddafi National Mosque: Islamischer Prestigebau im Herzen Kampalas

Auf dem Kampala Hill erhebt sich seit 2006 das gelbe Minarett der imposanten Gaddafi National Mosque. Derart über den Dächern Kampalas thronend, bietet sie einen weiten Ausblick über die Stadt bis zum Victoriasee. In Inneren finden hingegen knapp 20.000 Gläubige Platz. Dabei geht Ihr Name auf ihren Spender, den ehemaligen Staatschef von Libyen, zurück.

Ziwa Rhino Sanctuary Uganda

Ziwa Rhino Sanctuary: Auffang- und Schutzstation für Rhinozerosse

Mit unseren Uganda individuellen Rundreisen entdecken Sie das Ziwa Rhino Sanctuary und erleben die vielfältige Tierwelt des Landes. Rund 180 Kilometer von Kampala entfernt, lädt Sie das Ziwa Rhino Sanctuary zum erlebnisreichen Besuch ein. Hier finden nicht nur verletzte Nashörner Schutz, sondern hier werden auch längst ausgestorbene Nashornarten wieder erfolgreich in Uganda angesiedelt. Informieren Sie sich bei einer geführten Trekkingtour über das Projekt und übernachten Sie dabei inmitten der Savanne!

Queen Elizabeth National Park Uganda

Queen Elizabeth National Park: Artenreichtum an der Grenze zu Kongo

Zwischen Georg- und Albertsee liegt der 1936 gegründete Queen Elizabeth National Park und bildet eines der artenreichsten Schutzgebiete Ugandas: Da entdecken Sie Pelikane, Wasserböcke und die Flusspferdkolonie am Kazinga Channel. Bestaunen Kronenkraniche, Topis und Büffel. Und dringen bei einer Safari Tour tief in den Lebensraum von Elefanten, Löwen, Zebramangusten und Uganda-Kobs vor. Krönen Sie Ihre individuelle Uganda Rundreise mit diesem besonderen Spektakel!

Sipi Falls Uganda

Sipi Falls: Paradies-Wasserfälle im Mount Elgon National Park

Das schmale Wasserband des Sipis stürzt sich im Mount Elgon National Park urplötzlich 100 Meter in die Tiefe und fächert sich dabei eindrucksvoll auf. Wie ein Schleier muten die Sipi Falls an, die inmitten von grünen Auen in den Abgrund fallen und dabei insgesamt drei Fallstufen durchlaufen. Erkunden Sie bei Ihrer dieses Schauspiel der Natur auf dem panoramareichen Sipi Trail und gehen sie zwischendurch doch einfach einmal planschen!Auf unseren individuellen Uganda Reisen erleben Sie Afrika pur!

Ngamba Island Chimpanzee Sanctuary Uganda

Ngamba Island Chimpanzee Sanctuary: Die Inselwelt der Schimpansen

Mitten im Victoriasee liegt Ngamba Island und bildet seit 1998 das einzige Schutzgebiet für Schimpansen in Uganda. Nur eine kleine Landzunge dient dabei dem Tourismus. Hier landen die Boote aus Entebbe an und einfache Unterkünfte laden Sie zur Übernachtung ein. Begrenzt wird das Areal durch einen mehrere Meter hohen Zaun, hinter dem ein Aussichtssteg verläuft. Von hier aus können Sie die Schimpansen in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten ohne sie zu stören.

Kasubi Tombs Uganda

Kasubi Tombs: UNESCO Welterbe in der Hauptstadt Ugandas

Bereisen Sie Uganda individuell und entdecken Sie die Begräbnisstätte der Könige von Buganga, die inmitten der ugandischen Hauptstadt Kampala liegt und durch ihre Architektur beeindruckt. Denn die kegelförmigen und bis zum Boden gezogenen Reetdächer sind im Inneren in viele kleine Kammern aufgeteilt. Die Wände sind vollständig aus geflochtenem Schilf. Ein beendruckendes Zeugnis der ugandischer Buganga-Architektur, das seit 2001 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Kidepo Valley National Park (Uganda)

Kidepo Valley National Park: Individuelle Entdeckungstouren in Uganda

Der fast 1.500 qkm große Kidepo Valley Nationalpark mit seiner wilden und ursprünglichen Landschaft, der 1962 zum Schutz des artenreichen und landschaftlich reizvollen Savannengebietes im Dreiländereck Uganda, Sudan und Kenia geschaffen wurde, ist einer der eindrucksvollsten Parks in Uganda. Der drittgrößte Nationalpark Ugandas, der kaum von Touristen besucht wird, gilt als einer der besten Orte, um die einzigartige Tierwelt Afrikas hautnah mitzuerleben und beheimatet eine Vielzahl von Wildtieren: Giraffen, Zebras, Elefanten, Löwen, Geparden, grosse Büffelherden, Wasserböcke, Oribis, Warzenschweine und eine unendliche Zahl an Vogelarten.

Kibale Forest Nationalpark: Schimpansen-Trekking Touren ganz individuell erleben

Der Kibale Forest Nationalpark, nahe der kolonialen Stadt von Fort Portal, ist ein 800 km2 tropischer Regenwald mit 13 Primatenarten und einer beeindruckenden Vogelvielfalt. Begeben Sie sich in den Regenwald auf der Suche nach den Schimpansen! Mit etwas Glück sehen Sie hier auch die Columbus Affen, rote Stummelaffen, Diadem Meerkatzen, Schwarzbackige Weißnasen und viele weitere Arten. Über 300 Vogelarten und 140 Schmetterlingsarten lassen den Wald zu einer Oase für Naturliebhaber werden. Erleben Sie das Land der Berggorillas und der satt grünen Landschaften in Ihrem eigenen Tempo, ganz individuell!

Uganda Rundreise

Ruwenzori-Gebirge: Das phantastische Gebirge individuell erkunden

Das Ruwenzori-Gebirge im Westen Ugandas entlang der Uganda-Kongo Grenze, auch „Mondberge“ genannt, ist das dritthöchste Gebirge Afrikas und eine der beeindruckendsten Regionen der Welt. Trotz der Lage direkt auf dem Äquator  herrscht hier ein harsches, feucht-kaltes Klima. Die von Riesenlobelien und Riesensenezien geprägte Berglandschaft zählt zu den unberührtesten Gebieten der Welt. Beliebt ist diese einmalige Bergwelt Ugandas vor allem bei Wanderern. Das Rwenzori Gebirge bietet zahlreiche Wanderungen, die von leichten bis herausfordernden Wanderstrecken reichen.

Lake Bunyonyi

Lake Bunyonyi: Individuelle Kanutour im Einbaum

Lake Bunyonyi, der als einer der schönsten Afrikas gilt und 1.950 Meter über dem Meer liegt, ist das einzige Gewässer in Uganda, in dem keine Raubtiere zu befürchten sind. Die Gegend um den traumhaft gelegenen Bunyonyi See wird die „Schweiz Ugandas“ genannt. Erkunden Sie mit einem Mokoro, den idyllischen See und geniessen Sie einen bezaubernden Anblick auf kleine Buchten, steil abfallenden terassenförmigen Hänge und unzählige Insel! Auf der glatten Wasseroberfäche spiegeln sich die Silhouetten der Virunga-Vulkane. Entdecken Sie die paradiesische Natur um den Lake Bunyonyi individuell!

LAKE MBURO NATIONALPARK

Lake-Mburo-Nationalpark individuell: Spannende Walkingsafari

Ungadas kleinster Nationalpark bietet eine herrliche Landschaft und viele mögliche Aktivitäten. Vor allem Vogelliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten: Mehr als 250 verschiedenen Arten unter anderen Papyruswürger und  Schwarzkopfkiebitz. Büffel, Eland Antilopen, Oribis oder Topis und viele andere Tiere können hier entdeckt werden. Darüber hinaus ist der Nationalpark einer der wenigen Parks in Afrika, die Ihnen bei Nachtfahrten die Möglichkeit geben, einige der seltenen Nachttiere wie die Mungos, Hyänen, Leoparden oder Serval Katze zu beobachten.

Mount Elgon

Mount Elgon Nationalpark: Individuelle Bergwanderung im Osten Ugandas

Der Mount Elgon Nationalpark, der zu einem großen Teil in Uganda und zu einem kleinen Teil in Kenia liegt, ist er vor allem durch den Mount Elgon und wird relativ wenig Reisenden besucht. Der Mount Elgon, ein erloschener Vulkan, ist mit seinen 4321 Metern der sechst-höchste Berg Afrikas und bietet eine gute Alternative zu den meist schwierigeren Bergbesteigungen in Ostafrika. Im Nationalpark gibt es einer Reihe von spektakulären Wasserfällen, einige der besten Arabica Kaffees in der Welt und schöne Sonnenuntergänge. Mit etwas Glück können Sie Seidenaffen, Waldelefanten, Buschböcke oder Leoparden erspähen, und gelegentlich werden Sie einem Büffel oder Wildschweine begegnen.

Mweya Lodge

Mweya Lodge im Queen Elizabeth Nationalpark

Auf einer Anhöhe einer Halbinsel im Queen Elizabeth Nationalpark wurde die Lodge erbaut. Die Lage wurde dabei so gewählt, dass man den Kazinga Kanal überblickt. Dies verspricht Romantik und Abenteuer pur. Die Lodge zählt zu den luxuriöseren Lodges im Nationalpark, welche sich aber gut ein die Landschaft einfügt. Mehr dazu

Clouds Mountain Gorilla Lodge

Clouds Mountain Gorilla Lodge im Bwindi Nationalpark

Die Clouds Mountain Gorilla Lodge liegt am Bergrücken des Nteko auf etwa 2000m Höhe am südwestlichen Rand des Bwindi Nationalparks. Es ist eine ökologisch nachhaltig geführte Luxus Lodge. Erbaut aus den Vulkansteinen der Virunga Vulkane mit traumhaften Blick über die Hügel bis hin zu den Vulkanbergen. Mehr dazu

Mahogany Springs Safari Lodge im Bwindi Nationalpark

Die Mahogany Springs ist eine der neuesten Lodges in Bwindi und bietet einen entsprechenden Komfort. Die Lodge ist der ideale Ausgangspunkt für Vogelbeobachtung und für Gorilla Trekking. Das Hauptgebäude ist in einer offenen Bauweise mit hohen Decken gehalten. Von den geräumigen Zimmern aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf den üppig gewachsenen Wald. Mehr dazu

Chameleon Hill Lodge in der Nähe des Bwindi Nationalparks

Die Chameleon Hill Lodge, die erhöht in einer Hügelkette liegt, besticht durch ihre moderne, sehr farbenfrohe Einrichtung. Die Lodge mit 10 farbig individuell gestalteten en-suite Chalets bietet einen traumhaften Blick auf den Lake Mutanda mit den dahinter gelegenen Virunga-Vulkanen. Das Gorilla Trekking ist das Highlight und die Hauptaktivität, die von der Lodge aus durchgeführt werden kann. Mehr dazu

Kyaninga Lodge in der Nähe von Fort Portal

Die Kyaninga Lodge ist eine luxuriöse Lodge direkt an der Grabenbruchkannte zum Kratersee Kyaninga. Die Lodge ist aus Holz gebaut und ein architektonisches Designerstück in einer traumhaften Umgebung. Die Lodge ist das Werk von Steve Williams, einem Engländer, der in dieser spektakulären Landschaft in etwa sechsjähriger Arbeit seinen Traum einer Lodge verwirklichte. Mehr dazu

Ishasha Wilderness Camp

Ishasha Wilderness Camp im Queen Elizabeth Nationalpark

Ishasha Wilderness Camp ist das einzige Camp im Ishahsa–Sektor des Queeen Elizabeth National Park. Hier gibt es die auf Bäume kletternden Löwen. Das Camp liegt in einer schönen Kehre des Ntungwa River und besticht mit seiner Flussterrasse. Guter Service, gute Küche. Mehr dazu

Apoka Safari Lodge im Kidepo Valley Nationalpark

Die Apoka Safari Lodge liegt auf einem kleinen Hügel in einem der letzten abgelegensten Gebiete Afrikas im Norden von Uganda und an der Grenze zum Sudan. Die Apoka Safari Lodge liegt inmitten einer idealtypischen Savanne, abseits der normalen Touristenrouten und ist die einzige Unterkunft innerhalb des Nationalparks. Mehr dazu

Paraa Safari Lodge im Murchinson Nationalpark am Nordufer des Nils

Die auf einem Hügel erbaute Paraa Safari Lodge im Murchison Falls National Park hat einen weitläufigen Ausblick auf den majestätischen Nil. Bisher einzige relevante Safari Lodge im Murchison Falls National Park am tierreichen nördlichen Ufer des Nils, wodurch Beobachtungen der abwechslungsreichen Tierwelt ohne größere Transferzeiten über den Fluss ermöglicht werden Mehr dazu

Primate Lodge Kibale im Herzen des Kibale Nationalparks

Die Primate Lodge Kibale liegt innerhalb eines Tropenwaldes und ist somit der ideale Ausgangspunkt für Erkundungstouren zu den Primaten Ugandas. Die Safari-Zelte sind auf erhöhten Holzplattformen errichtet und verfügen alle über Queen-Size Betten und eine eigene Veranda, von der Sie eine wundervolle Aussicht genießen können. In der Umgebung des Baumhauses werden oft Elefanten gesichtet. Mehr dazu

BWINDI LODGE Uganda

Bwindi Lodge im Bwindi Nationalpark

Die Bwindi Lodge ist eine der besten Lodges in und um den Bwindi Impenetrable Nationalpark. Gelegen im Buhoma-Sektor des Nationalparks und mit Blick auf den dichten Wald jenseits eines kleinen Flusses, ist die Lodge Teil einer der einzigartigen Region Ugandas. Regelmäßig durchstreifen Gorillas die grüne Vegetation um die Lodge. Die Lodge ist gut gelegen für das Gorilla-Tracking. Mehr dazu

Mihingo Lodge im westlichen Teil des Lake Mburo Nationalparks

Inmitten des Mburo Nationalparks liegt die Mihingo Lodge, umgeben von einer weiten Savannenlandschaft. Die Mihingo Lodge liegt wunderschön an einem Hang und ist in einem sehr natürlichen Stil gebaut, sodass sie sich perfekt an die Umgebung anpasst.  Ideal für einen Zwischenstopp für alle Reisen die dann von und zum Bwindi Nationalpark gehen. Mehr dazu

Bakers Lodge Uganda

Bakers Lodge im Murchinson Falls Nationalpark

Die Baker’s Lodge liegt in einem privaten Areal am südlichen Ufer des mächtigen Nils, der durch den Murchison Falls National Park fließt. Das umliegende Feuchtgebiet beheimatet eine Vielzahl an Vogelarten und auch badende Elefanten und Nilpferde können regelmäßig von der Lodge aus beobachtet werden. Die Lodge organisiert eine Vielzahl an Aktivitäten im facettenreichen Murchison Falls Nationalpark. Unter anderem können hier Elefanten, Giraffen, Büffel, Löwen, Leoparden, Hyänen und zahlreiche Antilopen beobachtet werden. Mehr dazu

Mburo Safari Lodge

Mburo Safari Lodge in der Nähe des Lake Mburo Nationalparks

Die Mburo Safari Lodge ist eine luxuriöse und umweltfreundliche Unterkunft im südwestlich gelegenen Lake Mburo Nationalpark. In ruhiger Lage mit Ausblick in den Lake Mburo Nationalpark findet man hier Erfrischung und Entspannung nach einem anstrengenden Safaritag. Alle Gebäude sind im landestypischen Stil und aus lokalen Materialien gebaut und mit Liebe zum Detail eingerichtet und in die Natur eingefügt. Mehr dazu

Queen Elizabeth Bush Lodge beim Queen Elizabeth Nationalpark

Die Queen Elizabeth Bush Lodge ist eine ökologisch geführte Lodge. Die 12 Zeltbandas versprechen Privatsphäre und Naturnähe, um ein richtiges Safarigefühl zu erzeugen. Umgeben vom Queen Elizabeth Nationalpark und dem Kazinga Kanal ist es in eine wunderbare Landschaft eingebettet. Mehr dazu

Buhoma Lodge Uganda

Buhoma Lodge im Bwindi Nationalpark

Die Buhoma Lodge liegt im Bwindi Impenetrable Nationalpark unweit des Buhoma Parkbüros wo auch die Gorilla Trekking Touren starten und bietet einen herrlichen Blick auf das üppige Walddach. Sie ist somit der ideale Ausgangspunkt für Besuche bei den Berggorillas. Andere weniger anstrengende Aktivitäten sind malerische Waldspaziergänge, Vogelbeobachtungen und die Suche nach kleineren Primaten. Mehr dazu

Gorilla Forest Camp Uganda

Gorilla Forest Camp im Westen des Bwindi Nationalparks

Eine der schönsten Unterkünfte im Bwindi Impenetrable Nationalpark ist das Gorilla Forest Camp der Gruppe „Sanctuary Retreats“. Es liegt an einem der Berghänge im Regenwald mit wunderbarem Blick in die Umgebung. Für die Besuche bei den Gorillas ist es ein fantastischer Startpunkt. Ab und an besuchen die Gorillas auch das Camp und wandern hindurch. Mehr dazu

Optimale Reisezeit für Ihre Uganda individuelle Rundreise

Uganda ist nicht nur landschaftlich einmalig sondern auch vom Klima sehr begünstigt. Zwischen Albert- und Victoriasee genießen Sie ganzjährig angenehme Temperaturen von 26 °C. Nachts kühlt es teilweise bis 16 °C ab. Dank der Lage am Äquator ist Uganda problemlos das ganze Jahr hindurch bereisbar. Lediglich zwischen Dezember und Februar steigen die Temperaturen leicht an und bis Mai erhöht sich auch die Niederschlagswahrscheinlichkeit signifikant. Dennoch können Sie Uganda individuell auch zu dieser Jahreszeit in vollen Zügen genießen!

  • Bwindi Impenetrable National Park, Uganda individuell
  • Ziwa Rhino Sanctuary, Uganda individuell
  • Sipi Falls, Uganda individuell
  • Queen Elizabeth National Park, Uganda individuell
  • Ngamba Island Chimpanzee Sanctuary, Uganda individuell
  • Murchison Falls, Uganda individuell
  • Murchison Falls National Park, Uganda individuell
  • Kazinga Channel, Uganda individuell
  • Kasubi Tombs, Uganda individuell
  • Gaddafi National Mosque, Uganda individuell
  • Ziwa Rhino Sanctuary, Uganda individuell
  • Kidepo Valley National Park, Uganda individuell
  • Kidepo Valley National Park, Uganda individuell
  • Kibale Forest Nationalpark, Uganda individuell
  • Kazinga Channel, Uganda individuell
  • Bwindi Impenetrable National Park, Uganda individuell
  • Queen Elizabeth Nationalpark, Uganda individuell
  • Queen Elizabeth Nationalpark, Uganda individuell
  • Queen Elizabeth Nationalpark, Uganda individuell
  • Sipi Falls, Uganda individuell
  • Murchinson Falls Nationalpark, Uganda individuell
  • Kidepo Nationalpark, Uganda individuell
  • Murchinson Falls Nationalpark, Uganda individuell

Reiseinformationen für Ihre Uganda Rundreise

Ländername: Republik Uganda (Republic of Uganda)

Klima: Tropisches Hochland

Lage: Binnenstaat in Ostafrika (Nachbarstaaten: Südsudan, Kenia, Tansania, Ruanda, DR Kongo)

Größe: 241.550 Quadratkilometer (etwa Bundesrepublik Deutschland vor 03.10.90), davon rund 40.000 Quadratkilometer (18 Prozent) Seen und Sümpfe

Hauptstadt: Kampala mit circa 2 Millionen Einwohnern

Bevölkerung: 34,6 Millionen (Zensus 2014) bzw. 39,9 Millionen (IWF-Statistik 2014/15), Wachstumsrate ca. 3,4 Prozent, mehr als 40 ethnische Gruppen, unterteilt in die beiden großen Gruppen der Bantu (u.a. Baganda, Banyankole etc.) und Niloten (u.a. Acholi, Langi)

Landessprachen: Amtssprachen sind Englisch und Suaheli (letzteres wird faktisch von niemandem gesprochen). Zu den wichtigsten lokalen Sprachen gehören Luganda, Luo, Iteso, Lusuga und Rwanyankole.

Religionen: 39,3 Prozent katholisch, 32 Prozent anglikanisch (Church of Uganda); 11,1 Prozent pfingstkirchlich-fundamentalistische Freikirchen, 13,7 Prozent Muslime (Zensus 2014)

Staatsform/Regierungsform: Präsidialregierung

Ein- und Ausreise: Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsangehörige benötigen ein Visum für die Einreise nach Uganda. Dieses kann vor Reiseantritt bei der ugandischen Botschaft beantragt werden (Antragsdauer ca. 1 Woche). Der Reisepass sollte noch 6 Monate nach Reiseende gültig sein. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.

Gesundheit: Neben den Standardimpfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza empfiehlt das Auswärtige Amt zusätzlich eine Immunisierung gegen Hepatitis A. Uganda gehört zu den von der WHO identifizierten Gelbfieberinfektionsgebieten, weshalb auch gegen diese Krankheit eine Impfung vorgenommen werden sollte.Pflichtimpfungen für die Einreise sind nicht vorgeschrieben. Bei der Einreise aus einem Gelbfieberinfektionsgebiet (z. B. Nachbarländer) muss eine Impfbescheinigung vorgelegt werden. In Uganda herrscht ganzjährig, besonders aber während der Regenzeit, ein erhöhtes Malaria-Infektionsrisiko. Zur Prophylaxe sind verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente erhältlich, deren Einsatz mit einem Tropenmediziner besprochen werden sollte. Um Mückenstiche zu vermeiden bedecken Sie besonders in den Abendstunden Arme und Beine und nutzen Sie Mückenschutzmittel.

Geld/Kreditkarten: Die Landeswährung ist der Uganda Schilling (UGX). Die Wechselkurse der Wechselstuben und Banken können sehr unterschiedlich sein – ein Vergleich, auch was die Provisionen betrifft, ist also immer angebracht. Generell sind die Kurse in Kampala deutlich besser als auf dem Land.Tauschen Sie Geld nur in Wechselstuben, bei Banken oder bei lizenzierten Geldwechslern (erkennbar an einem gelben Mantel mit Lizenznummer auf dem Rücken). Für Euro oder Dollar lassen sich die besten Wechselkurse erzielen. In Nationalparks, großen Hotels, Restaurants und Geschäften werden häufig auch Dollar akzeptiert.

Strom: Die Stromspannung beträgt 240 Volt. Dreipolige Stecker nach britischem Standard werden allgemein verwendet. Adapter sind in Kampala in vielen Geschäften erhältlich. Empfindliche Elektrogeräte sollten an Spannungsregulatoren betrieben werden, da es überall im Land zu Spannungsschwankungen kommen kann.

Zeitverschiebung: Winterzeit: MEZ + 2 Stunden

Sommerzeit: MEZ + 1 Stunde

Sicherheit: Wenn Sie Uganda individuell bereisen, sollten die unmittelbaren Grenzregionen zum Südsudan, zu Kenia sowie zur Demokratischen Republik Kongo – mit Ausnahme der Nationalparks – auf Uganda Reisen gemieden werden. Ratsam ist es, größere Menschenansammlungen zu umgehen, an öffentlichen Plätzen Vorsicht walten zu lassen und auf Nachtfahrten zu verzichten. Recht sicher sind allerdings die größeren Straßen im Zentrum von Kampala sowie der Weg zwischen Kampala und dem Flughafen von Entebbe. Aufgrund verschärfter Sicherheitsmaßnahmen empfiehlt es sich, drei Stunden vor Abflug am Airport einzutreffen. Nutzen Sie während Ihrer individuellen Uganda Rundreise ausschließlich die hoteleigenen Shuttle-Services oder bekannte, seriöse Taxiunternehmen. Wertgegenstände sollten weder im Hotelzimmer noch sichtbar im Auto liegen bleiben. Halten Sie während Ihrer individuellen Uganda Rundreise das Fahrzeug von außen stets verriegelt. Von der Fahrt mit den “Boda Bodas”, wie die Motorradtaxis hier genannt werden, wird wegen erhöhter Unfallgefahr abgeraten. Um Taschendieben möglichst keine Angriffsfläche zu bieten, gilt es, Wertgegenstände nicht offen sichtbar bei sich zu tragen. Beachten Sie während Ihrer individuellen Uganda Rundreise, dass der Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit als Tabu gilt. Des Weiteren ist Homosexualität in Uganda strafbar und wird mit bis zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe geahndet. Hinsichtlich der Kleidung ist während Ihrer individuellen Uganda Rundreise zu beachten, dass zu knappe Hosen und Mini-Röcke als unangemessen wahrgenommen werden.

Schimpansen Habituation im Kibale Forest: Anstelle des regulären Schimpansen Trackings, können Sie während Ihrer individuellen Uganda Rundreise auch eine ganztägige Schimpansen Habituation unternehmen. Hier verbringen Sie den ganzen Tag mit den Schimpansen, von dem Moment an, an dem Sie morgens ihre Nester verlassen, bis sie am Abend neue Nester für die Nacht errichten. Entdecke ihre tägliche Routine, den Umgang miteinander, wie sie essen, spielen und sich gegenseitig entlausen. Eine wirklich einzigartige Erfahrung. Der Preis für diese Aktivität beträgt 70,- €  pro Person.

Heißluftballonflug im Queen Elisabeth Nationalpark: Erleben Sie während Ihrer individuellen Uganda Rundreise die Tierwelt des Queen Elizabeth NP aus einer völlig anderen Perspektive. Im Morgengrauen starten Sie Ihren einstündigen Flug über die Ebenen des Queen Elizabeth National Parks. Bewundern Sie Büffelherden und Elefanten im weichen Licht des Sonnenaufgangs und genießen Sie die Ruhe des afrikanischen Busches während Sie lautlos dahin fliegen, wohin der Wind Sie trägt …Der Preis für diese Aktivität beträgt 380,- € pro Person.

Löwen Tracking im Queen Elisabeth Nationalpark: Ausgerüstet mit einem GPS-System und in Begleitung eines Forschers des Uganda Carnivore Programs (UCP) werden Sie die Löwengruppen im Nationalpark aufspüren. UCP widmet sich seit 1990 dem Monitoring der großen Raubtiere – Löwen, Leoparden und Hyänen – und setzt sich unermüdlich für den Erhalt der Tierbestände im Queen Elizabeth Nationalpark ein (http://www.uganda-carnivores.org/meet-the-carnivores/). Außerdem erfahren Sie mehr über die tägliche Arbeit der Forscher mit den Raubkatzen und die Aufklärungsarbeit und Initiativen, die sie in den Local Communities betreiben. Der Preis für diese Aktivität beträgt 85,- € pro Person.

Wanderung Kyambura Schlucht: Die spektakuläre Kyambura Schlucht, bekannt unter dem Namen “Tal der Affen” befindet sich Osten des Queen Elizabeth National Parks. In der tiefen Felsschlucht Kyambura warden Sie den verborgenen tropischen Regenwald besuchen. Seien Sie vorbereitet: Hier verstecken sich Schlangen, Schimpansen und andere tropische Tierarten! Zusammen mit einem bewanderten Ranger erkunden Sie während Ihrer individuellen Uganda Rundreise dieses grüne Paradies.

Bushwanderung & optionale Aktivitäten im Lake Mburo: Lake Mburo Nationalpark ist einer der wenigen Parks in Uganda, in denen Sie eine Safaritour zu Fuß machen können. Ein erfahrener Ranger wird Ihnen anhand von Spuren zeigen, welche Tiere dort waren und wie lange dies her ist. Eine aufregende Art, den wilden Tieren im Nationalpark ganz nah zu kommen und mehr über Ugandas Wildlife kennen zulernen. Anstelle der Safari zu Fuß, können Sie aber auch eine Reitsafari (40,- € pro Person für 1 Stunde) oder eine Mountainbikesafari (15,-. € pro Person für 2 Stunden) buchen.

Ngamba Island: Auf einer Insel im Viktoriasee gelegen liegt das Schimpansen Schutzgebiet Ngamba Island. Hier finden Sie ca. 40 elternlosen Schimpansen die auf der Insel ein neues Zuhause gefunden haben. Die Schimpansen waren verwaist oder sind beschlagnahmt worden und hätten alleine nicht überleben könnten. Über die Westgrenze von Uganda werden immer wieder von der Nachbarrepublik Kongo Schimpansenbabys ins Land geschmuggelt.  Für die von den Behörden beschlagnahmten Schimpansen ist diese Auffangstation eingerichtet worden und bietet nun den Waisenkindern ein ein neues Zuhause. Weiterhin werden jedes Jahr von Wilderern ca. 5 000 Schimpansen für Wildfleisch (Bushmeat) getötet. Bei den meisten der Schimpansen die hier leben handelt es sich um so genannte Bushmeatopfer die noch rechtzeitig beschlagnahmt wurden. Die Tiere die nicht so viel Glück hatten auf Ngamba Island zu landen, fristen Ihr Leben als Haustiere an Ketten oder werden in kleinen Käfigen gehalten. Noch schlimmer ist es sie gelangen in einem Versuchslabor um dort für grausame Versuche der Industrie gebraucht zu werden. Sie können Ngamba Island bei einer Halbtagestour oder bei einem 24-stündigen Aufenthaltes besuchen. Bitte beachten Sie das bestimmte Impfungen nötig sind die im Impfpass nachgewiesen werden müssen. Detailliertere Informationen finden Sie unter: http://www.janegoodall.de/ngamba-island/

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage

Ihr Urlaub beginnt schon bei der Planung.

Wir bieten Ihnen...

  • Handverlesene Reiseveranstalter

  • Versicherte Reisen

  • Persönliche Beratung

  • Reisen nach Maß

  • Bestpreis-Garantie

  • Insider Know-how

Information

Keine Zeit oder Lust nach einer passenden Reise zu suchen? Kein Problem: Teilen Sie uns mit, was Sie sich wünschen und wir erstellen Ihnen kostenlos & unverbindlich 3 massgeschneiderte Angebote.

Individuelle Anfrage
Back To Top