Reiseziel suchen
Kontaktieren Sie uns per SMS oder WhatsApp.
Wir rufen Sie umgehend zurück: +49 (0)1724369529

Gorilla Trekking Uganda

Meine Gorilla Trekking Uganda jetzt individuell gestalten! Wie hoch ist Ihr Budget pro Person?
Flug im Budget enthalten?
Mit wem verreisen Sie?
0Kinder
0Erwachsene
Wie wollen sie reisen?
Wann wollen Sie verreisen?
Wie lang wollen Sie verreisen?
Was möchten Sie erleben?
Welche Unterkunft bevorzugen Sie?
  • ?
Verpflegung
Ergänzende Informationen (optional)
Ihre Kontaktdaten
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und ausschliesslich zur Angebotserstellung verwendet!

Ugandas Hauptattraktion in den Tiefen des Dschungels

Lassen Sie sich in Uganda auf Safari und den Spuren der letzten Berggorillas verzaubern!

Einmal in freier Wildbahn in die Augen eines Silberrückens schauen. Ihren Traum können Sie ganz einfach verwirklichen. Die umfassenden Reiseangebote bei cookyourtrips beinhalten nämlich auch das beeindruckende Gorilla Trekking in Uganda. Es gibt nur noch zwei Populationen von Berggorillas auf der Welt. Eine davon lebt in den Gruppen in den Virunga Vulkanbergen Zentralafrikas, die zwischen Uganda, Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo verstreut sind. Die andere Population lebt tief im Bwindi Nationalpark im Südwesten von Uganda. Derzeit leben im Bwindi sieben Gorillagruppen und eine Familie im Mgahinga Gorilla Nationalpark. Im Laufe des 20. Jahrhunderts ging ihre Zahl aufgrund von Wilderer, Bürgerkrieg und abnehmenden Wäldern zurück, aber dank beeindruckender Naturschutzmaßnahmen wie der Bewachung von Nationalparks und des streng regulierten Tourismus haben die Gorillapopulationen in den letzten Jahren wieder zugenommen. Es gibt heute nach neuen Schätzungen ca. 900 Berggorillas in freier Wildbahn. Damit stehen sie auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere. Fast die Hälfte der etwa 900 noch lebenden Tiere sind in Uganda beheimatet.

Gorilla Trekking ist ein ganz besonderes Erlebnis

Der Weg zu den Gorillas erfordert mehr Aufwand, mehr Zeit und mehr Kosten als eine klassische Safari. Machen Sie sich auf den Weg mit einem professionellen Guide in den Regenwald zu majestätischen Kreaturen und genießen Sie den Anblick auf unsere engsten Verwandten! Eine Grundfitness ist Voraussetzung, denn der Bwindi Impenetrable Park ist für seine steilen Hänge bekannt. Je nach der Position der Gorillas, sind oft stundenlange Aufstiege erforderlich, die kräftezehrend sein können. Im Gänsemarsch folgen Sie mit den anderen Teilnehmern dem Ranger, der mit der Machete dem Dickicht Herr wird. Dabei ist er immer in Verbindung mit den Trekkern, um die genaue Position der Gorillas zu erfahren. Alle Strapazen sind aber sofort vergessen, wenn zwischen den Blättern und Geäst plötzlich der erste Gorilla erscheint. Die nächste Stunde gehört nun nur Ihnen und den Tieren. Jedes Gorilla Trekking in Uganda verläuft unterschiedlich. Mal sind die Tiere aktiv und Sie folgen mit Ihrer Gruppe hinterher, mal können Sie die sanften Riesen mit ihren Jungtieren beobachten. Wenn die Zeit um ist, erhalten Sie nach dem Rückmarsch ein Zertifikat über Ihr bestandenes Gorilla Trekking in Uganda.

Gorilla Trekking Uganda mit cookyourtrips

Zwar ist Uganda ein hervorragendes Gorilla Trekking Ziel, sollten Sie jedoch nicht die Vielzahl der großartigen Aktivitäten verpassen, die der Rest des Landes zu bieten hat. Es lohnt sich, das Gorilla Trekking unbedingt mit einer Safari in Uganda zu verbinden. In Uganda ist eine Safari in mehreren Nationalparks möglich und wird teils unterschätzt. Erkunden Sie zusammen mit uns die einzigartige Tierwelt Ugandas und genießen Sie die beeindruckende Tiererlebnisse mit einer atemberaubenden Landschaftsszenerie  im Queen Elizabeth Nationalpark, unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Kazinga-Kanal, bestaunen Sie die beeindruckende Vogelvielfalt des Kibale Forest Nationalparks. Gorilla Trekking können Sie mit Uganda – Ruanda Safaris kombinieren oder mit einer Safari in Kenia oder in Tansania. Wir kreieren Ihr individuelles Reiseerlebnis in Ostafrika!

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
  • Reisen
  • Beste Reisezeit
  • Wichtige Infos
Jede Reiseidee kann nach Ihren Wünschen angepasst werden!
Filter
Filter
  • Alle Reisearten
  • Reisedauer
  • Alle Preiskategorien
Gorilla Tracking Erleben Sie Gorillas Aus Der Nähe
Karte
Gorilla Tracking: Erleben Sie Gorillas aus der Nähe
  1. mit einem persönlichen Safari Guide & Fahrer
  2. Kibale Forest National Park & Schimpansen Tracking im Urwald
  3.  Gorilla Tracking & Queen Elizabeth National Park
  4. Safari Pirschfahrt und Wassersafari auf dem Kazinga Channel
  5. Bwindi Impenetrable Forest & Ishasha
8 Tage ab 2877 € Flug zubuchbar
Reiseexperte Patrick
  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Safari In Uganda Intensive Tierbeobachtungen
Karte
Safari in Uganda: Intensive Tierbeobachtungen
  1. Bootssafaris am Kazinga Kanal
  2. Schuhschnabel Tour
  3. Schimpansen Trekking
  4.  Gorilla Trekking im Bwindi
  5. Exklusivität bei Fahrzeug und Guide (deutschsprachig)
11 Tage ab 3695 € Flug zubuchbar
Christian Reisespezialist Afrika Reiseexperte Christian
  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Uganda Rundreise: Die Perle Afrikas
  1. Kidepo Valley & Murchison Falls
  2. Queen Elizabeth National Park
  3. Bwindi Impenetrable Forest
  4. deutschsprachiger Privat-Guide
  5. 1x Gorilla Trekking (600 US)
  6. 1x Schimpansen Trekking (150 US)
16 Tage ab 4770 € Flug zubuchbar
Reiseexperte Annette
  • Abenteuer
  • deutschsprachig
  • Privatreise
Reisedetails
Uganda Reise Individuell
Karte
Uganda Reise individuell
  1. Besuche des Ziwa Rhino Sanctuarys
  2. Bootsfahrt am Murchison Wasserfall
  3. Schimpansen Trekking im Kibale Forest Nationalpark (inkl. Permit)
  4. Gorilla Trekking im Bwindi Nationalpark (inkl. Permit)
  5. Bootsfahrt am Kazinga Kanal im Queen Elizabeth Nationalpark
  6. Geführte Wanderung Lake Mburo Nationalpark
13 Tage ab 4890 € Flug zubuchbar
Andrea Reiseexperte Andrea
  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Berggorillas Uganda Grosse Entdeckungsreise
Karte
Berggorillas Uganda: Grosse Entdeckungsreise
  1. Lake Victoria & Lake Mburo
  2. Virunga Berge & Ruwenzori Gebirge
  3. Bergorillas im Bwindi National Park
  4. Queen Elizabeth Nationalpark
  5. Murchison Falls Nationalpark
19 Tage ab 8620 € Flug zubuchbar
Tanja Reiseexperte Tanja
  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Dream Of Uganda
Karte
Berggorillas in Uganda: Dream of Uganda
  1. Gorilla Trekking
  2. Schimpansen Habituierung
  3. deutschsprachiger Guide
  4. private Bootssafari am Nil und Katinka Kanal
18 Tage ab 9815 € Flug zubuchbar
Christian Reisespezialist Afrika Reiseexperte Christian
  • Abenteuer
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails

Beste Jahreszeit für Gorilla-Trekking in Uganda

Obwohl die Berggorillas ganzjährig beobachtet werden können, bevorzugen die meisten Touristen den Besuch zwischen Juni bis September sowie zwischen Dezember und Februar, also die Zeit, in der weniger Regen fällt.

Sanfte Riesen in ihrer natürlichen Umgebung

Gorillas leben in engen Familiengruppen, von fünf bis dreißig Individuen zusammen,  und zeigen viel von unserer menschlichen Familienliebe und vielen unserer emotionalen Gesten, wie Freude, Überraschung und Irritation. Bei der Geburt wiegen Berggorillas nicht mehr als 2 kg. In den ersten Monaten bleiben die Neugeborenen stets bei der Mutter, meist auf dem Rücken reitend. Mit ca. 5 Monaten beginnen sie auch zu Laufen. Die ersten 6 Monaten leben sie ausschließlich von der Muttermilch, und fangen dann an, auch Pflanzen zu fressen. Bestaunen Sie beim Gorilla Trekking ausgewachsene männliche Berggorillas, die bis zu zwei Meter hoch werden und bis zu 220 kg wiegen können.  Wenn die Männchen reifen, wird Farbe des Fells auf dem Rücken grau-silber, was ihnen den Namen Silverbacks gibt.  Die weiblichen Tiere sind deutlich kleiner und wiegen um die 100 kg. Ein erwachsener männlicher Gorilla kann zehnmal stärker sein als der stärkste Mensch.  Die Arme eines Silberrücken können sich bis zu 7 Fuß weit ausdehnen.  Der Anführer der Gruppe verteidigt also kein bestimmtes Territorium, sondern nur seine Gruppe. Meist haben die Gruppen nur einen Silberrücken und einige wenige jüngere männliche Gorillas. Der Silberrücken bestimmt wohin man sich bewegt, er schützt die Gruppe vor Gefahren von außen und fungiert als Mediator bei internen Konflikten.Berggorillas kommunizieren durch Geräusche wie Brüllen, Grunzen und Schreien. Die meiste Zeit halten sich die Gorillas auf dem Boden auf. Um an Nahrung zu gelangen klettern sie aber auch auf Bäume.  Berggorillas sind Pflanzenfresser und ausgewachsene Berggorillas können täglich bis zu 75 Pfund Blumen, Blätter, Bambus, Früchte, Wurzeln, Äste und Zweige verzehren, die durch die Wälder streifen. Zum Schlafen bauen sich die Gorillas Nester am Boden mit Pflanzenmaterial der Umgebung, und jeden Tag bauen sie sich ein Neues. Wussten Sie, dass Gorillas beim Essen singen und summen?

Wo sind Berggorillas in Uganda?

Bwindi Impenetrable Park

Der Bwindi Impenetrable Park, ein UNESCO-Weltkulturerbe, der sich zwischen 1.160 und 2.607 Meter über dem Meeresspiegel erhebt, hat seinen Namen seiner starken Vegetation zu verdanken. Ein Durchkommen ist oftmals nur mit Hilfe einer Machete möglich. Wenn Sie sich für das Gorilla Trekking in Uganda entscheiden, können Sie sich sicher sein, dass das Abenteuer bereits lange vor der ersten Tiersichtung beginnt. Die Wildnis wird Sie faszinieren. Seit im Jahre 1993 das erste Gorilla Trekking in Uganda begann, wurden immer mehr Tiere habituiert. Buhoma, nördlicher Teil des Bwindi Impenetrable Forest, ist der beliebteste Ort für Touristen. Auf der Südseite von Bwindi, Nkuringo, Rushaga und Ruhija haben Sie auch Zugang zu mehreren Gorillafamilien. Derzeit leben im Bwindi-Park sieben Gorillagruppen, die regelmäßig besucht werden. In Buhoma gibt es drei Gorilla-Familien. Fünf Gruppen befinden sich im Sektor Rushaga, zwei im Sektor Ruhija und eine Gruppe in Nkuringo.

Mgahinga Gorilla Nationalpark

Der Mgahinga Gorilla Nationalpark, im äußersten Südwesten des Landes, ist mit 34 km2 der kleinste Nationalpark Ugandas und ist auf Grund seiner atemberaubenden landschaftlichen Schönheit einer der schönsten Orte in ganz Uganda. Die meisten Gorilla Trekking Touren werden im Bwindi Impenetrable Forest durchgeführt, da der Park nur eine Gorillafamilie beherbergt, die sich zwischen Uganda, Ruanda und Kongo bewegt, was es schwieriger macht, sie aufzuspüren. Neben der Gorilla Familie Nyakagezi, die aus 10 Mitglieder besteht,  können Sie in den dichten Wäldern auch die gefährdeten, wunderschönen und eindrucksvollen Golden Monkeys bestaunen, eine reiche Tierwelt, 39 Säugetierarten, darunter mehr als 10 Primatenarten, und über 115 Vogelarten beeindruckende Höhlen erkunden. Mgahinga ist Teil des spektakulären Virunga-Schutzgebietes, das insgesamt 434 km2 Vulkanberge der aktiven und inaktiven Vulkane umfasst, die Uganda mit Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo verbinden. Mgahingas markanteste Merkmale sind seine drei erloschenen Vulkane. Die Hänge der Vulkane enthalten verschiedene Ökosysteme und sind biologisch vielfältig, und ihre Gipfel bilden eine majestätische Kulisse für diese wunderschöne Landschaft.

Permits für Gorilla Trekking in Uganda

Genehmigungen sind nicht nur teuer, sondern auch extrem begrenzt und müssen lange im Voraus beantragt werden. Uganda hat neun habituierte Gorillafamilien, neun im Bwindi Nationalpark und eine in Mgahinga Gorilla Nationalpark. Die maximale Besucherzahl in Uganda pro Tag beträgt 72, aufgeteilt in Gruppen von maximal 8 Personen. Jede Gruppe besucht eine andere gewohnte Gorillafamilie. Die Genehmigung ordnet Sie einer Gorillafamilie zu und erlaubt Ihnen, eine Stunde mit der Familie zu verbringen, sobald Ihre Gruppe sie findet. Permit in Uganda kosten 600 US$ pro Person und für die Gorilla Habituierung 1500 US$. Obwohl es in den vergangenen Jahren möglich war, einen Nebensaison-Rabatt zu bekommen, wurde dieser Rabatt im Jahr 2018 abgeschafft. Im Gorilla Habituierungsprojekt im Bwindi Impenetrable Nationalpark können Sie nicht nur 1 Stunde bei den Gorillas zu Besuch, sondern etwa 4 Stunden verbringen. Ruanda Gorilla Permits verdoppelten sich im Preis auf 1500 USD. Beachten Sie, dass das Mindestalter für Gorillatracking 15 Jahre beträgt.

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Ihre Rundreise beginnt schon bei der Planung. Wir bieten Ihnen...
  • Handverlesene Reiseveranstalter
  • Versicherte Rundreisen
  • Persönliche Beratung
  • Rundreisen nach Maß
  • Bestpreis-Garantie
  • Insider Know-how
Information

Keine Zeit oder Lust nach einer passenden Reise zu suchen? Kein Problem: Teilen Sie uns mit, was Sie sich wünschen und wir erstellen Ihnen kostenlos & unverbindlich 3 massgeschneiderte Angebote.

Individuelle Anfrage
Back To Top