Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Planen Sie Ihre individuelle Uganda Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebeispiele entdecken

Sie suchen Inspiration? Durchstöbern Sie unsere Reisebeispiele und lassen Sie Ihren Favoriten nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs an unsere Reiseexperten weitergegeben (maximal 3).

Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze von unseren geprüften Reiseveranstaltern per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Uganda Reiseführer für Ihre Rundreise

Uganda Reiseführer: Allgemeine Informationen

Uganda ist ein ungewöhnliches Land, denn es will auf den ersten Blick gar nicht in das Bild passenden, das man als Europäer von Afrika hat: staubige Straßen, endlose Steppen, ein roter Sonnenuntergang vor einer Gruppe Elefanten und Berggorillas im Bwindi. Von diesem Bild besitzt Uganda zwar ein bisschen, aber noch vier mehr, was man in Afrika eher selten vermutet: Wasser. In Uganda können Sie erleben, wie sich diese Vielfalt ausprägt. Da ist zum einen im Südwesten des Landes der Queen Elizabeth Nationalpark mit seinen Savannen, Sumpfgebieten und Seen. Rund 100 Säugetierarten leben dort, ebenso wie 600 Vogelarten. Ein wahres Paradies. Uganda auf einer Safari zu entdecken heißt in diesem Fall: ins Boot steigen und die Tierwelt vom Wasser betrachten, zum Beispiel auf dem Kazinga Channel. Sicher geschützt können Sie so Flusspferde und Krokodile aus der Nähe betrachten, während am Ufer Elefanten und Büffel nebeneinander baden, begleitet von Vögeln. Im Queen Elizabeth Nationalpark leben auch Löwen, die sich eine ganz besondere Lebensweise angewöhnt haben, sie klettern auf Bäume. Eine weitere Wasserfläche, die Sie in Uganda entdecken können, ist der Victoriasee. Dort können Sie mit Fischern auf den See hinausfahren und die ursprüngliche Lebensweise der Menschen auf ihren traditionellen Booten kennenlernen. Ein weiterer See, den Sie als Ziel in Betracht ziehen sollten, ist der Lake Bunyonyi: Die terrassierten, grünen Hügel, die den See einfassen, verleihen ihm zu jeder Tageszeit ein märchenhaftes Aussehen, die Idylle wird vervollständigt durch die Rinder, die an den Ufern grasen. Übrigens ist der Lake Bunyonyi der einzige Bilharziose-freie See Ugandas, und Flusspferde und Krokodile leben dort auch keine. Doch Uganda besitzt nicht nur Wasser: Der Kibale Forest im Westen des Landes beeindruckt mit seiner Berg- und Waldlandschaft und den dort lebenden Schimpansen und Waldelefanten. Das Land, das ab 1894 unter britischen Protektorat stand und 1968 unabhängig wurde, lebt vor allem vom Kaffe-, Tee- und Tabakanbau, aber auch von der Fischerei im Victoriasee, in dessen Nähe sich auch die Hauptstadt Kampala befindet. Unterschiedliche Sakralbauten erinnern dort an die nebeneinander lebenden unterschiedlichen Religionen, auf dem Kasubi-Hügel sind noch alte Königsgräber zu finden.

Uganda Reiseführer: Geografie

Uganda ist ein Binnenstaat, seine Nachbarn sind der Südsudan, Kenia, Tansania, Ruanda und die Demokratische Republik Kongo. Die Südostgrenze verläuft durch den Victoriasee, den mit 68.800 Quadratkilometern größten See des afrikanischen Kontinents. Im Süden des Landes verläuft der Äquator. Weitere Seen sind der Kyoga-See im Zentrum Ugandas, sowie der Albertsee und der Edwardsee an der Grenze zum Kongo. Zwischen diesen beiden Seen erhebt sich das Ruwenzori Gebirge, ein Felsmassiv, dass die meiste Zeit im Jahr von Wolken verdeckt wird. Der höchste Gipfel ist mit 5110 Metern der Margherita Peak. Insgesamt verfügt Uganda über eine Fläche von 241.038 Quadratkilometern. Durch Uganda fließt der Weiße Nil. Aufgrund der abwechslungsreichen Geografie ist Uganda ein perfektes Reiseziel.

Uganda Reiseführer: Klima

Die Lage am Äquator beschert Uganda tropische Klima, das aber durch die Höhenlage gemildert wird – der größte Teil des Landes liegt auf durchschnittlich 1100 Metern auf dem Ostafrikanischen Plateau. Die Jahreszeiten in Uganda sind durch zwei regen- bzw. Trockenzeiten geprägt. Die erste Regenzeit dauert von März bis Mai, die zweite von September bis November. Die Temperaturen schwanken im Jahresverlauf nur wenig. Der kühlste Monat ist der Juli mit etwas 25°C, der heißeste der Dezember mit 30°C. Allerdings schwanken die Temperaturen von Region zu Region etwas. Im Ruwenzori-Gebirge zum Beispiel ist es etwas kühler, auf den Gipfeln kann sogar Schnee fallen, nachts gibt es in den Wintermonaten häufig Frost. Generell sinken in Uganda die Temperaturen auf 17°c im Sommer und 10°C im Winter ab, sodass Sie, wenn Sie in Uganda unterwegs sind, unbedingt an warme Kleidung denken sollten. Uganda auf Safari entdeckt man am besten in der Trockenzeit: die Wege sind dann besser befahrbar und die Tiere sammeln sich an den Wasserstellen.

Uganda Reiseführer: Die Infrastruktur in Uganda

Wenn Sie Uganda bereisen, müssen Sie mit einbeziehen, dass der Standard der Infrastruktur für ein afrikanisches Land zwar sehr hoch, mit dem europäischen aber nicht vergleichbar ist. Zum Beispiel ist in dieser Hinsicht der Zustand der Straßen zu nennen. Die wichtigsten Straßen zwischen den Städten sind asphaltiert, auf dem Land werden Sie aber häufig auf Schotterpisten und unbefestigte Wege treffen, die in der Regenzeit teilweise unpassierbar sind. Elektrizität, Internet und Mobilfunknetz sind in Uganda fast überall verfügbar, die Internetverbindung ist jedoch meist relativ langsam.

Uganda Reiseführer: Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung dagegen lässt zu wünschen übrig, Krankenhäuser gibt es vor allem in den Städten, auf dem Land nicht. Bevor Sie nach Uganda in Urlaub fahren, sollten Sie sich deshalb informieren, welche Impfungen nötig sind, damit Sie das Krankheitsrisiko möglichst gering halten.

Uganda Reiseführer: Geld

Ein weiterer Aspekt, den Sie in Uganda beachten sollten, ist das Geld. Mit VISA-Kreditkarte lässt sich an allen Automaten Geld abheben, bezahlen kann man in Supermärkten und Hotels mit Karte aber nur in den größeren Städten. Besonders auf dem Land sollten Sie immer genügend Bargeld dabei haben.

Uganda Reiseführer: Sicherheitshinweise

Uganda ist ein sicheres Reiseland. Es gibt aber einige Gebiete, in der Sie Vorsicht walten lassen sollten. Wenn Sie auf Ihrer Rundreise planen, in die Grenzregion zur Republik Kongo zu fahren, sollten Sie wissen, dass sich die Unruhen im Nachbarland gelegentlich auch auf das Nachbarland auswirken. Ihren Uganda-Urlaub erleben Sie höchstwahrscheinlich auch in Städten, dort sollten Sie darauf achten, dass Sie keine Wertgegenstände offen tragen, um möglichen Diebstählen vorzubeugen. Die Hauptstadt Kampala ist eine sehr sichere Stadt – auf belebten Straßen können sie daher ohne weiteres auch nach Einbruch der Dunkelheit spazieren gehen, ärmere Viertel und abgelegene Orte sollten Sie zu dieser Tageszeit aber meiden. Eine Uganda Tour zu planen ist aufgrund der hohen Sicherheit im Land kein schwieriges Unternehmen, allerdings müssen Sie damit rechnen, dass Sie in Regionen kommen, in denen andere Gebräuche herrschen, als Sie es aus Europa gewohnt sind. Hier hilft es, sich unauffällig und achtsam zu verhalten.

Kein Planungsstress  · Persönliche Beratung · Reisen nach Maß · Insider Know-how · Bestpreis-Garantie

Machen Sie sich auf den Weg zum Land voller Kontraste – cookyourtrips spickt Ihre Uganda Safari mit einem ultimativen Naturerlebnis! Planen Sie Ihre hochwertige und persönliche  Tour mit atemberaubenden Tiererlebnissen und Gorilla Trekking direkt mit unseren handverlesenen Ostafrika-Experten aus Deutschland und Österreich!

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Ihre Rundreise beginnt schon bei der Planung.Wir bieten Ihnen...
  • Handverlesene Reiseveranstalter
  • Versicherte Rundreisen
  • Persönliche Beratung
  • Rundreisen nach Maß
  • Bestpreis-Garantie
  • Insider Know-how
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips