Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Planen Sie Ihre individuelle Chile Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebeispiele entdecken

Sie suchen Inspiration? Durchstöbern Sie unsere Reisebeispiele und lassen Sie Ihren Favoriten nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs an unsere Reiseexperten weitergegeben (maximal 3).

Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze von unseren geprüften Reiseveranstaltern per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Chile Rundreise individuell

Erleben Sie auf Ihrer Chile Rundreise sagenhafte Naturschauspiele: Mit einer Länge von 4.275 Kilometern und einer maximalen Ausdehnung von gerade einmal 180 Kilometern trägt das Reiseland Chile nicht von ungefähr den Beinamen „das langgestreckte Land.“ Dabei wird der Pazifikstaat von der Grenze zu Peru bis nach Valparaiso und Santiago de Chile von der legendären Traumroute Panamericana erschlossen. Starten Sie hier Ihre unvergessliche Mietwagenrundreise Chile. Cruisen Sie entlang des Pazifiks bis nach Puerto Montt und dringen Sie auf der Ruta 7 tief ins chilenische Fjordland vor. Erkunden Sie die sagenhaften Naturparadiese des Nationalpark Conguillio und des Nationalpark Torre del Paine! Fliegen Sie ans Ende der Welt, nach Patagonien! Unternehmen Sie eine individuelle Chile Mietwagenreise in die Atacama Wüste und statten Sie dem mystischen Valle de la Luna einen Besuch ab. Das Reiseland Chile hält eine Vielfalt an Urlaubsideen für Sie bereit! Chile ist zwar ein Dorado für Naturliebhaber, doch auch kulturinteressierte Reisende zieht das kontrastreiche Land tief in seinen Bann. Von den Alpaka-Hirten auf dem Altiplano über die Gauchos in Patagonien bis hin zu den Geschäftsleuten von Santiago – das ist Chile. Schlendern Sie durch das prachtvolle Santiago, dessen Kolonialbauten von hochmodernen Wolkenkratzern und luxuriösen Hotels eindrucksvoll eingerahmt werden. In Chile gibt es eine große Auswahl an völlig einzigartigen Unterkünften, von traditionellen Boutique-Hotels bis hin zu modernen architektonischen Meisterwerken mitten im Nirgendwo! Überzeugen Sie sich einfach selbst und erkunden Sie Chile bei einer individuellen Mietwagenreise auf eigene Faust, mit einem privaten Guide oder in einer kleinen Gruppe. Die Chile Urlaubsspezialisten von cookyoutrips.com verraten Ihnen nicht nur, wo Sie Chile authentisch erleben, sondern halten auch so manchen Geheimtipp für Ihre Aktivreise bereit!

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
  • Reisen
  • Highlights
  • Beste Reisezeit
  • Bildergalerie
Jede Reiseidee kann nach Ihren Wünschen angepasst werden!
Filter
Filter
  • Alle Reisearten
  • Reisedauer
  • Alle Preiskategorien
Pferde grasen in der grünen Landschaft des Torres Del Paine Nationalparks
Chile individuell: San Pedro de Atacama & Patagonien
  1. Stadtrundfahrt in Santiago de Chile
  2. San Pedro de Atacama & der Vulkan Lincancabur
  3. Geysiren del Tatio & Valle de la Luna
  4. das Feuchtgebiet von Quepiaco und der Salzsee von Pujsas
  5. Punta Arenas Puerto Natales & Torres del Paine Nationalpark
13 Tage ab 1949 € Flug zubuchbar
Atacama, Chile- und Argentinienreise
Chile Gruppenreise: Wüste & Santiago und das unberührte Patagonien
  1. Stadtrundfahrt in Santiago de Chile
  2. Stadtrundgang durch San Pedro de Atacama
  3. Salar de Atacama & Puerto Montt
  4. Lago Llanquihue & Punta Arenas
  5. Ganztagestour durch den Nationalpark Torres del Paine
13 Tage ab 2369 € Flug zubuchbar
Mietwagenrundreise Argentinien & Chile Zu Den Highlights Von Nordchile Und Argentinien
Mietwagenrundreise Argentinien & Chile Karte
Mietwagenrundreise Argentinien & Chile: zu den Highlights von Nordchile und Argentinien
  1. Santiago & Provinz Salta
  2. Atacamawüste
  3. El Tatio-Geysiren
  4. Talampaya-Nationalpark
  5. Weinanbaugebiet Mendoza
14 Tage ab 2407 € Flug zubuchbar
Bild von Giselle Reisespezialist Südamerika Reiseexperte Giselle
  • Kultur
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails
Mietwagenrundreise Chile Und Argentinien Anden & Wüste
Blick auf die kurios geformten Felsformationen im Mondtal Karte
Mietwagenrundreise Chile und Argentinien: Anden & Wüste
  1. Atacama-Wüste
  2. Weinstädte
  3. Valle de la Luna – Mondtal
  4. Kolonialstadt Salta
  5. Schlucht Quebrada de Humahuaca
18 Tage ab 2470 € Flug zubuchbar
Mietwagenrundreise Patagonien Das Beste Von Patagonien
Torres Del Paine, Rundreise Chile Karte
Mietwagenrundreise Patagonien: Das Beste von Patagonien
  1. Santiago de Chile
  2. Lago Blanco
  3. Puerto Natales & El Calafate
  4. Perito Moreno Gletscher
  5. Torres del Paine Nationalpark

 

14 Tage ab 2525 € Flug zubuchbar
Mietwagenrundreise Patagonien Faszination Patagonien
El Chalten, Argentinien Rundreise, Argentinien Reise, Argentinien Urlaub, Argentinien individuell, Individualreise Argentinien Karte
Mietwagenrundreise Patagonien: Faszination Patagonien
  1. Carretera Austral & Seengebiet
  2. Marmorhöhlen & Lago General Carrera
  3. Fitz Roy und Laguna de los Tres
  4. Nationalpark Torres del Paine
  5. Nationalpark Los Glaciares
19 Tage ab 2710 € Flug zubuchbar
Bild von Kathrin Reisespezialist Südamerika Reiseexperte Kathrin
  • Aktiv
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails
Rundreise Chile Best Of Chile
Atacama Wüste Karte
Rundreise Chile: Best of Chile
  1. Salar de Atacama & Mondtal
  2. El Tatio-Geysiren & Petrohué Wasserfälle
  3. Bootsfahrt auf dem See Todos los Santos
  4. Chiloé & Pinguinkolonie & Isla Magdalena
  5. Nationalpark Torres del Paine
12 Tage ab 2798 € Flug zubuchbar
Mietwagenrundreise Patagonien & Feuerland Eldorado Für Naturliebhaber
Perito Moreno Gletscher, Argentinien Rundreise, Argentinien Reise, Argentinien Urlaub Karte
Mietwagenrundreise Patagonien & Feuerland: Eldorado für Naturliebhaber
  1. Abenteuerliche Durchquerung des Río Bellavista
  2. Nationalpark Torres del Paine
  3. Gletscher Perito Moreno
  4. Feuerland-Nationalpark
  5. Königspinguin-Kolonie
16 Tage ab 2900 € Flug zubuchbar
Rundreise Chile Land Der Extreme
Atacama Wüste, Rundreise Chile Karte
Rundreise Chile: Land der Extreme
  1. Atacama-Wüste &  Vulkan Osorno
  2. Tal des Mondes & Tal des Todes
  3. NP Vicente Perez Rosales &  NP Torres del Paine
  4. Malerische Orte am Llanquihue-See
  5. Pinguinkolonie von Seno Otway

 

14 Tage ab 2990 € Flug zubuchbar
Erlebe Chile & Bolivien
Chile Rundreise individuell: Wasserdampfstrahlen von El Tatio Geysire in der trockenen Atacama Wüste Karte
Erlebe Chile & Bolivien
  1. Santiago & San Pedro de Atacama
  2. Eduardo Avaroa Andean Fauna Nationalpark
  3. Uyuni Salzwüste & La Paz
  4. Copacabana & Sonneninsel
  5. La Chincana & Mondinsel
10 Tage ab 3095 € Flug zubuchbar
Bild von Patrick Reisespezialist Afrika Reiseexperte Patrick
  • Kultur
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Mietwagenrundreise Patagonien & Feuerland
Blick auf den gewaltigen Perito Moreno Gletscher Karte
Mietwagenrundreise Patagonien & Feuerland
  1. Punta Arenas & Ushuaia
  2. Cerro Sombrero & Rio Gallegos
  3. El Chaltén & El Calafate
  4. Perito Moreno Gletscher
  5. Torres del Paine Nationalpark
15 Tage ab 3115 € Flug zubuchbar
Rundreise Patagonien Höhepunkte Hautnah Erleben
Rundreise Patagonien: Karte
Rundreise Patagonien: Buenos Aires – Santiago de Chile
  1. Buenos Aires & Santiago de Chile
  2. Nationalpark Feuerland & Beagle-Kanal
  3. Perito Moreno-Gletscher &  Trekking Eldorado Fitz Roy
  4. Los Glaciares  & Torres del Paine
  5. Gletscher Balmaceda und Serrano

 

14 Tage ab 3290 € Flug zubuchbar
Rundreise Chile, Bolivien & Peru Magische Anden
Salar De Atacama, Südamerika Tour Karte
Südamerika Tour: Magische Anden
  1. Santiago de Chile & San Pedro de Atacama
  2. Mondtal & Sonneninsel
  3. Nationalpark Eduardo Avaroa
  4. Machu Picchu
  5. Halbtägige Stadtrundfahrt in Cusco
16 Tage ab 3444 € Flug zubuchbar
Bild von Giselle Reisespezialist Südamerika Reiseexperte Giselle
  • Kultur
  • Natur
  • Gruppenreise
Reisedetails
Mietwagenrundreise Chile Wüste, Vulkane Und Ewiges Eis
Mietwagenrundreise Chile & Argentinien: Wüste, Vulkane und ewiges Eis Karte
Mietwagenrundreise Chile & Argentinien: Wüste, Vulkane und ewiges Eis
  1. Salar de Atacama
  2. El Tatio Geysiren & Lago Llanquihue
  3. Vulkan Osorno & Punta Arenas
  4. Insel Chiloé & El Calafate
  5. Torres del Paine Nationalpark
15 Tage ab 3455 € Flug zubuchbar
Geführte Mietwagenrundreise Durch Patagonien
Rundreise Argentinien individuell: Aussicht auf die traumhafte Berglandschaft im El Chaltén Karte
Geführte Mietwagenrundreise durch Patagonien
  1. Mietwagenreise mit Reiseleiter
  2. Santiago de Chile & Seen und Vulkane, u. a. Osorno
  3. Gletscher Perito Moreno & Fitz-Roy-Massiv
  4. Nationalpark Torres del Paine
  5. Magellanstraße
16 Tage ab 3595 € Flug zubuchbar
Bild von Kathrin Reisespezialist Südamerika Reiseexperte Kathrin
  • Aktiv
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails
Rundreise Chile Eine Kombination Aus Inlandsflügen & Mietwagen Touren
Blick aus der Vogelperspektive auf die dramatische Wildnis mit blauen Seen und grünen Wäldern des Nationalparks Conguillío Karte
Rundreise Chile: eine Kombination aus Inlandsflügen & Mietwagen-Touren
  1. einzelne Regionen per Mietwagen individuell erkunden
  2. Santiago und Valparaíso & Atacama
  3. Torres del Paine
  4. Seengebiet & Chiloé
20 Tage ab 3599 € Flug zubuchbar
Bild von Kathrin Reisespezialist Südamerika Reiseexperte Kathrin
  • Kultur
  • Natur
  • Mietwagenreise, Privatreise
Reisedetails
Grosse Chile Und Argentinienreise
Isla Magdalena, Chile- und Argentinienreise Karte
Grosse Chile- und Argentinienreise
  1. Santiago & Buenos Aires
  2. Atacama-Wüste & Pinguine
  3. Nationalpark Torres del Paine
  4. Perito Moreno Gletscher
  5. Iguazu Wasserfälle
20 Tage ab 3720 € Flug zubuchbar
Bild von Giselle Reisespezialist Südamerika Reiseexperte Giselle
  • Kultur
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Mietwagenrundreise Patagonien Pura Patagonia
Punta Arenas, Mietwagenrundreise Patagonien Karte
Mietwagenrundreise Patagonien: Pura Patagonia
  1. Puerto Montt & Vulkan Osorno & Lago General Carrera
  2. Vicente Pérez Rosales Nationalpark
  3. Queulat Nationalpark & Lago General Carrera
  4. El Chaltén & Torres del Paine Nationalpark

 

22 Tage ab 4345 € Flug zubuchbar
Grosse Südamerika Rundreise Die Vielfalt Von 8 Ländern
Titicacasee, Grosse Südamerika Rundreise Karte
Grosse Südamerika Rundreise: die Vielfalt von 8 Ländern
  1. Rio de Janeiro & Buenos Aires & Santiago de Chile
  2. Wasserfälle von Iguazú & Lago Titicaca & Isla del Sol
  3. Cusco & 4 Ruinen & das Heilige Tal der Inka
  4. Machu Picchu & Kolonialgeschichte in Uruguay
  5. Lima  & Quito & Bogotá

 

25 Tage ab 5390 € Flug zubuchbar
Grosse Südamerika Rundreise Unvergessliche Augenblicke
Grosse Südamerika Rundreise: unvergessliche Augenblicke Karte
Grosse Südamerika Rundreise: unvergessliche Augenblicke
  1. Galapagosinsel & Iguazú-Wasserfälle
  2. Tropen-Feeling in Guayaquil
  3. Koloniales Lima & Inka-Stadt Cusco & 4 Ruinas
  4. Machu Picchu & die Moais der Osterinsel
  5. Santiago de Chile & Buenos Aires & Rio de Janeiro
26 Tage ab 7490 € Flug zubuchbar

Highlights in Chile: Tropen, Eiswüsten und Land`s End

Diese Zahlen sind beeindruckend: mit 4.275 Kilometern Länge und einer durchschnittlichen Breite von lediglich 180 Kilometern bildet Chile eines der geografisch vielfältigsten Länder der Erde. Erleben Sie den tropischen Regenwald der Pazifikküste. Statten Sie den Gletschern und Pinguinen Patagoniens einen Besuch ab. Erforschen Sie die Geheimnisse der Atacama Wüste – Chiles Sehenswürdigkeiten sind genauso vielfältig wie Ihre Reiseträume. Lassen Sie sich inspirieren und unternehmen Sie eine maßgeschneiderte Rundreise durch Chile. Lernen Sie die lebendigen Kulturstädte Santiago de Chile und Valparaiso kennen. Erkunden Sie den imposanten Osorno Vulkan und folgen Sie als Selbstfahrer der legendären Panamericana – mit den cookyourtrips-Insidertipps erleben Sie garantiert eine authentische Chile Rundreise nach Ihren ganz persönlichen Wünschen!

Blick auf blaue Seen, mächtige Berge und Felsen des Torres Del Paine Nationalparks

Nationalpark Torres del Paine: Patagoniens Naturschönheit

Die „Türme des blauen Himmels“ grüßen schon weithin und laden Sie zu ausgedehnten Trekking- und Wandertouren ein. Ein Netz an aussichtsreichen Rundwanderwegen erschließt den bekanntesten Nationalpark Chiles. Hier treffen Sie auf die sanften Nandus und begegnen den anmutigen Guanakos. Über Ihrem Kopf kreisen Anden-Kondore und am Grey-Gletscher stoßen Sie auf die geheimnisvolle Cueva del Milodon  – Ihre Chile Rundreise hält einzigartige Begegnungen für Sie bereit!

ein wunderschöner Sonnenuntergang in Salar De Atacama

Atacamawüste – Mondlandschaft am Pazifikstrand

Im Regenschatten der Anden gelegen, bildet die Atacama-Wüste die trockenste Landschaft ganz Chiles. Nur das Wetterphänomen El Nino schafft es, ab und zu Feuchtigkeit in die Atacama zu bringen. Dann erblüht die Wüste in buntesten Farben. Erleben Sie endlose Salzwüsten. Erkunden Sie die Oasen der Atacama. Planschen Sie in den Bergseen der Hochatacama. Besuchen Sie die Indios in San Pedro de Atacama – Ihre Chile Reise durch die Atacama wird lange nachwirken!

Blick auf die kurios geformten Felsformationen im Mondtal

Valle de la Luna – Dem Mond ganz nah

Das Tal des Mondes trägt seinen Namen aufgrund seiner atemberaubenden Mondlandschaft: Als Teil der Atacama-Wüste zieren hier kurios geformte Felsformationen, tiefe Canyons und weite Sandmeere Ihren Wanderpfad. Dabei liegt über dem gesamten Tal eine ganz besondere Atmosphäre – karg, einsam, still und endlos. Tauchen Sie ein während Ihrer Chile Rundreise in diese unvergleichliche Wüstenlandschaft und seien Sie dem Mond – in Gedanken – ganz nah.

Blick auf schneebedeckte Gipfel und den See im Cajón Del Maipo

Cajón del Maipo: Im Tal des Rio Maipo

Zwei Fahrstunden von Santiaguinos entfernt, führt das Cajon del Maipo hoch in die luftigen Höhen der chilenischen Anden. Das enge und von steilen Felsflanken begrenzte Tal des Rio Maipo hält für Sie während Ihrer Rundreise durch Chile jedoch so manche Überraschung bereit: Da liegt einsam und still der riesige Stausee Lago Yeso, am Wegesrand schmoren leckere Empanadas im Lehmofen und am Ende des Tals lockt der Gletscher San Francisco zur Wandertour. Ein ideales Ausflugziel für Ihre Mietwagen-Rundreise durch Chile!

Blick auf die schneebedeckte Spitze des Osorno Vulcano

Osorno Vulcano – Erleben Sie den Fuji von Chile

Mit seiner runden, schneebedeckten Spitze erinnert der Osorno Vulkan stark an den Fuji in Japan. Doch der 2.652 Meter hohe Vulkan hält ganz andere Sehenswürdigkeiten für Sie bereit: Entdecken Sie die tosenden Wasserfälle Saltos de Petrohue. Cruisen Sie im Mietwagen auf der Bergstraße V-555 in eine Höhe von 1.300 Meter. Und statten Sie auf Ihrer Reise durch Chile dem malerischen Lago Todos los Santos mit seiner romantischen Isla Margarita einen Besuch ab.

Zwei Pinguine beim Putzen auf Isla Magdalena

Isla Magdalena – Im Reich der Pinguine

Die größte Pinguinkolonie Südchiles hat auf der Isla Magdalena vor der Küste der Hafenstadt Punta Arenas eine Heimat gefunden. Zu tausenden bewohnen die Humboldt-Pinguine das karge, felsige Eiland und können hier aus nächster Nähe beobachtet werden. Die Bootstour zur Pinguininsel Isla Magdalena ist ein Höhepunkt Ihrer Chile Rundreise – seien Sie gespannt!

Ein Lama unterwegs in der wunderschönen Landschaft des Nationalparks Lauca

Nationalpark Lauca – Im wilden Herz der Anden

Entlang der Grenze zu Bolivien erstreckt sich die atemberaubende Hochgebirgslandschaft des Nationalparks Lauca mit ihren bis zu 6.300 Meter hohen Gipfeln. Seltene Wildtiere, wie Puma, Anden-Kondor und Vikunjas, sind hier anzutreffen. Aber auch einer der höchstgelegenen Seen der Welt, der Lago Chungara, ist hier beheimatet. Brechen Sie auf während Ihrer Chile Rundreise ins Grenzland zwischen Himmel und Erde und unternehmen Sie eine unvergessliche Trekkingtour durch diese atemberaubende Bergwelt!

Blick auf den schneebedeckten Gipfel und den See des Lago Chungará

Lago Chungará – Seeidyll auf 4.566 Höhenmetern

Die Luft ist dünn um den Lago Chungara – kein Wunder, dass sich hier eine ganz besondere Tier- und Pflanzenwelt angesiedelt hat: Staunen Sie über Flamingos inmitten der Andengipfel. Seien Sie dem König der Anden, dem Kondor, ganz nah. Und lernen Sie auf Ihrer Reise durch Chile die Heimat von Lama, Alpaka und Viscachas bei einer Mountainbiketour rund um den Lago Chungara kennen.

Blick auf die riesigen Eismassen des San Rafael Gletschers

San Rafael Glacier – Abenteuer Gletscherland

Sie erreichen eine Höhe von 70 Meter. Erstrecken sich über 45 Kilometer Länge. Und haben eine maximale Ausdehnung von 2.5 Kilometern: die riesigen Eismassen des San Rafael Gletschers. Als eines der größten und best erschlossenen Eisfelder der Welt, können Sie es hautnah bei einer Bootstour erleben. Lauschen Sie während Ihrer Chile Rundreise dem Knistern, Knacken und Zischen des ewigen Eises. Und tauchen Sie in die Lebenswelt von Pudus, Kormoranen, Waldkatzen und Andenhirschen ein.

Blick aus der Vogelperspektive auf die dramatische Wildnis mit blauen Seen und grünen Wäldern des Nationalparks Conguillío

Nationalpark Conguillío – Zwischen Vulkanschlot und Bergseen

Es ist eine wahrhaft dramatische Wildnis, die der Vulkan Conguillio bei seinem letzten Ausbruch 2008 formte: Da liegen grün leuchtende Bergseen inmitten schwarzer Lavarücken. Schneebedeckte Berghänge gehen in Araukarienwälder über. Verschlungene Wanderpfade reichen tief in die Wildnis hinein. Wer die Anden in all ihrer Wildheit erleben möchte, ist im Nationalpark Conguillio genau richtig. Als Selbstfahrer ist hier ein Geländewagen jedoch Pflicht!

Blick auf die Nachbildung einer menschlichen Hand in der Wüste

Mano del Desierto: Mahnende Wüstenkunst

Wer es nicht weiß, vermutet hinter der „Wüstenhand“ eine kuriose Laune der Natur. Doch die Mano del Desierto ist nicht natürlich entstanden, sondern von Künstlerhand. Genauer gesagt durch die begabten Hände des Skulpturenkünstlers Mario Irarrazabal. Inmitten der Atacamawüste ragt seine Nachbildung einer menschlichen Hand 11 Meter in die Höhe. Als Mahnmal soll die Mano del Desierto daran erinnern, wie zerstörerisch die Hand des Menschen sein kann. Ein Must-see Ihrer Chile Rundreise im Mietwagen!

Blick aus der Vogelperspektive auf die Eisfelder und dramatisch steile Gebirgsflanken des Queulat Nationalparks

Queulat Nationalpark: Naturdramatik der Extraklasse

Ein uralter chilenischer Andenwald, zwei kleine Eisfelder und dramatisch steile Gebirgsflanken – der Queulat Natinalpark beeindruckt durch seine grandiosen Naturlandschaften. Erkunden Sie auf schattigen Waldpfaden den Urwald der Anden. Lauschen Sie dem Rauschen der tief ins Tal prasselnden Tauflüsse. Kommen Sie dem Herzen des Nationalparks, dem hängenden Queulat-Gletscher, ganz nah! Ihre Rundreise durch Chile findet im Queulat Natinalpark einen unvergesslichen Höhepunkt!

Lago General Carrera: Blick auf die spektakulären Marmorhöhlen im Lago General Carrera

Lago General Carrera & La Catedral de Marmol: Ein Kunstwerk der Natur

Kann das wirklich natürlichen Ursprungs sein? Wer die verwunschenen Höhlen der Catedral de Marmol durchpaddelt, fühlt sich wie auf einem anderen Stern: In tausend unterschiedlichen Türkistönen leuchten hier die glatten, rund gewaschenen Felsen der Höhlendecke. Das hat tatsächlich eine kathedralenartige Wirkung! Dabei verbirgt sich die Catedral de Marmol in einem Felsen inmitten des malerischen Lago General Carrera.

schönster Blick über Santiago De Chile mit Bergen und Wolken im Hintergrund

Santiago de Chile: Lebendiges Herz Chiles

Sie ist die Hauptstadt des Landes, zählt knapp 6.5 Millionen Einwohner und ist Heimat des höchsten Gebäudes Südamerikas, des 300 Meter hohen Gran Torre Costanera. Beste Aussichten verspricht aber auch der Hausberg Cerro San Cristobal, der die berühmte, 22 Meter hohe Marienstatue Santiagos beherbergt. Ab Santiago de Chile lohnt sich für Sie auch der Abstecher ins Seebad Vina del Mar oder ein Ausflug ins malerische Valparaiso.

Blick auf das größe geothermisch aktive Geysirfeld im El Tatio

El Tatio: Besuch im dampfenden Vulkankrater

Als vulkanisch aktives Gebiet gilt die Region Antofagasta, die auch den sagenumwobenen Vulkankrater El Tatio auf einer Höhe von 4.280 Metern beherbergt. Berühmt für seine 30 aktiven Geysire bildet der El Tatio das größte geothermisch aktive Geysirfeld der Südhalbkugel. Staunen Sie während Ihrer Rundreise über die Kraft der Natur in Chile. Genießen Sie atemberaubende Panoramen bei einer Kraterwanderung. Und wandeln Sie zwischen dampfenden Erdlöchern, glühenden Lavafeldern und heißen Wasserfontänen. El Tatio: Ein Erlebnis für Ihre Sinne!

mächtige Moai-Statuen in der grünen Landschaft auf den Osterinseln

Die Moai auf den Osterinseln – Geheimnisvolle Statuen im Pazifik

Von Santiago de Chile ist die Osterinsel nur vier Flugstunden entfernt. Nutzen Sie diese Nähe und statten Sie diesem mystischen Ort inmitten des Pazifiks einen Besuch ab. Fahren Sie im Mietwagen zu den mächtigen Moai-Statuen. Erkunden Sie die größte Moai-Zeremonialanlage des Pazifiks am Krater des Ranu Rakraru. Und staunen Sie darüber, dass die steinernen Kolosse schon seit 1.500 Jahren das Geheimnis ihrer Entstehung für sich behalten.

spektakulärer Ausblick auf den wunderschönen Vulkankrater und auf den mit Süßwasser gefüllten See im Innern des Kraters auf den Osterinseln

Osterinsel Rano Kao – Mystischer Vulkankrater

Mit einem Durchmesser von 1.6 Kilometern bildet der Rano Kao den größten Vulkankrater der Osterinsel. Auf malerischen Wanderpfaden entdecken Sie während Ihrer Chile Rundreise in seinem Inneren eine Süßwassersumpflandschaft, in welcher auch das berühmte Totora-Schilf wächst. Es ist so stabil, dass Totora-Boote einst sogar die Weltmeere befahren konnten. Ihr Kraterspaziergang führt Sie zudem zur Kultstätte Orongo. Hier geben die prähistorischen Felszeichnungen des Vogelmannkults bis heute noch Rätsel auf.

Optimale Reisezeit für Ihre Chile Rundreise

Dank der Lage auf der Südhalbkugel ist Chile ein beliebtes Winterreiseziel. Denn während in Europa Schnee, Kälte und Regen das Klima beherrschen, scheint in Chile die Sonne mit bis zu 30 °C.

Mehr Informationen zur besten Reisezeit für Ihre Chile Rundreise.

Pferde grasen in der grünen Landschaft des Torres Del Paine Nationalparks
Chile Rundreise individuell: Bunte Echse auf dem Felsen in Conguillio
Chile Rundreise individuell: Blick auf die wunderschöne grüne Berglandschaft umgeben von Seen im Lago General Carrera
Chile Rundreise individuell: Grauer Feldhase sitzt in der Landschaft des Lauca Nationalparks
Chile Rundreise individuell: Holzbrücke, die in den dichten Wald des Queulat Nationalparks führt
Ein Lama unterwegs im Nationalpark Torres Del Paine mit Bergen und Wolken im Hintergrund
Chile Rundreise individuell: Blick auf die bunten Häuser der Altstadt von Valparaiso
Blick auf die kurios geformten Felsformationen im Mondtal
schönster Blick über Santiago De Chile mit Bergen und Wolken im Hintergrund
Blick auf die riesigen Eismassen des San Rafael Gletschers
Blick aus der Vogelperspektive auf die Eisfelder und dramatisch steile Gebirgsflanken des Queulat Nationalparks
spektakulärer Ausblick auf den wunderschönen Vulkankrater und auf den mit Süßwasser gefüllten See im Innern des Kraters auf den Osterinseln
mächtige Moai-Statuen in der grünen Landschaft auf den Osterinseln
Blick auf die schneebedeckte Spitze des Osorno Vulcano
Blick auf blaue Seen, mächtige Berge und Felsen des Torres Del Paine Nationalparks
Ein Lama unterwegs in der wunderschönen Landschaft des Nationalparks Lauca
Blick aus der Vogelperspektive auf die dramatische Wildnis mit blauen Seen und grünen Wäldern des Nationalparks Conguillío
Mondtal, Rundreise Chile
Blick auf die Nachbildung einer menschlichen Hand in der Wüste
Lago General Carrera: Blick auf die spektakulären Marmorhöhlen im Lago General Carrera
Blick auf den schneebedeckten Gipfel und den See des Lago Chungará
Zwei Pinguine beim Putzen auf Isla Magdalena
Blick auf das größe geothermisch aktive Geysirfeld im El Tatio
Blick auf schneebedeckte Gipfel und den See im Cajón Del Maipo
Pferde grasen in der grünen Landschaft des Torres Del Paine Nationalparks
Chile Rundreise individuell: Bunte Echse auf dem Felsen in Conguillio
Chile Rundreise individuell: Blick auf die wunderschöne grüne Berglandschaft umgeben von Seen im Lago General Carrera
Chile Rundreise individuell: Grauer Feldhase sitzt in der Landschaft des Lauca Nationalparks
Chile Rundreise individuell: Holzbrücke, die in den dichten Wald des Queulat Nationalparks führt
Ein Lama unterwegs im Nationalpark Torres Del Paine mit Bergen und Wolken im Hintergrund
Chile Rundreise individuell: Blick auf die bunten Häuser der Altstadt von Valparaiso
Blick auf die kurios geformten Felsformationen im Mondtal
schönster Blick über Santiago De Chile mit Bergen und Wolken im Hintergrund
Blick auf die riesigen Eismassen des San Rafael Gletschers
Blick aus der Vogelperspektive auf die Eisfelder und dramatisch steile Gebirgsflanken des Queulat Nationalparks
spektakulärer Ausblick auf den wunderschönen Vulkankrater und auf den mit Süßwasser gefüllten See im Innern des Kraters auf den Osterinseln
mächtige Moai-Statuen in der grünen Landschaft auf den Osterinseln
Blick auf die schneebedeckte Spitze des Osorno Vulcano
Blick auf blaue Seen, mächtige Berge und Felsen des Torres Del Paine Nationalparks
Ein Lama unterwegs in der wunderschönen Landschaft des Nationalparks Lauca
Blick aus der Vogelperspektive auf die dramatische Wildnis mit blauen Seen und grünen Wäldern des Nationalparks Conguillío
Mondtal, Rundreise Chile
Blick auf die Nachbildung einer menschlichen Hand in der Wüste
Lago General Carrera: Blick auf die spektakulären Marmorhöhlen im Lago General Carrera
Blick auf den schneebedeckten Gipfel und den See des Lago Chungará
Zwei Pinguine beim Putzen auf Isla Magdalena
Blick auf das größe geothermisch aktive Geysirfeld im El Tatio
Blick auf schneebedeckte Gipfel und den See im Cajón Del Maipo

Chile Erlebnisreise: Individueller Reisespaß im “Land der Extreme”

Santiago De Chile
Santiago De Chile

Von Santiagos reichen Kulturszenen und Valparaíso’s faszinierender Kunst über die überwältigende Wildnis in Patagonien bis hin zu imposanten Naturdenkmälern wie dem Naturdenkmal Los Pingüinos sind die vielen und vielfältigen Aktivitäten in Chile gute Gründe, dieses schöne Land auf Ihr Reiseprogramm zu setzen. Eine verwirrende Länge von 4.000 Kilometern bei einer maximalen Breite von nur 180 Kilometern hat eine abwechslungsreiche Landschaft geschaffen, in der sich Geographie und Klima im Norden völlig von denen im Süden unterscheiden. Was solche gegensätzlichen Landschaften jedoch verbindet, ist die Natur.

Pferde grasen in der grünen Landschaft des Torres Del Paine Nationalparks
Torres Del Paine Nationalpark

Nur wenige Länder können es mit Chile aufnehmen, wenn es um die Vielfalt der Landschaft und der Klimazonen geht – von der trockensten Wüste der Welt über über die Weingüter des Zentraltals bis hin zu riesigen Eisfeldern und Gletschern und den hoch aufragenden Gipfel des Torres Del Paine Nationalparks. Chile-Ferien beinhalten alle Extreme, die eine Reise nach Südamerika mit sich bringt, und bieten ein unglaublich authentisches Andenerlebnis. Zwischen diesen Extremen erstreckt sich ein Kaleidoskop von Panoramen, die von sonnengebranntem Buschland, üppigen Weinbergen und Obstgärten, unberührtem, intaktem Regenwald, herrlichen, dramatischen Fjorden und endlosen patagonischen Steppen geprägt sind. Über allem thront die lange, wilde und zerklüftete Bergwelt der Anden, unterbrochen von imposanten Gipfeln und schneebedeckten Vulkanen. Angesichts dieser geografischen Verteilung und des Bevölkerungsmangels ist es nicht ungewöhnlich, dampfende heiße Quellen, glänzende weiße Salinen oder Smaragdseen zu bereisen und sie ganz für sich allein zu haben. Nie zu weit von der Pazifikküste oder den Anden sind atemberaubende Naturschönheiten jederzeit in der Nähe.

ein wunderschöner Sonnenuntergang in Salar De Atacama
Salar De Atacama

Sie werden sehr schnell merken, dass Chile eine geografisch eigenständige Einheit ist. Die Anden, die große Gebirgskette, die ihre östliche Grenze bildet, sind eine gewaltige Barriere aus Fels und Eis, die das Land von Argentinien und Bolivien abgrenzt. Die  bizarre Atacama-Wüste, eine 1000 km lange, ausgetrocknete Ödnis, trennt sie von Peru im Norden. Und im Westen brechen nur wenige Inseln im Pazifik die Wellen, die von Australasien aus an die chilenische Küste rollen. All dies hat ein Land geschaffen, das sich vom Rest Südamerikas unterscheidet.

Als Land der geografischen Extreme spiegelt sich die Vielfalt Chiles sowohl in seinem Volk wider – von den Alpakahirten des Altiplano über die Gauchos Patagoniens bis hin zu den Geschäftsleuten Santiagos – als auch in seiner Küche, die die tropischen Früchte des trockenen Nordens sowie die Königskrabbe aus den südlichen Fjorden umfasst. Vor allem aber sind es die abgelegenen und schwindelerregend schönen Landschaften, die die Besucher nach Chile führen. Mit seinen fünfzehn Millionen Einwohnern, die größtenteils auf eine Handvoll Großstädte beschränkt sind, besteht ein Großteil Chiles aus riesigen Gebieten in einer kaum berührten Wildnis – Orte, an denen man Tage von der nächsten geteerten Straße entfernt sein kann.

Chile Reisen: das unendlich große Angebot an Aktivitäten

Ein Lama unterwegs in der wunderschönen Landschaft des Nationalparks Lauca
Lauca Nationalpark

An der Westküste Südamerikas gelegen, begrüßt das Individualreiseziel Chile Trekking-Begeisterte, Naturfreunde, Kulturliebhaber mit einer der vielfältigsten Naturlandschaften der Erde. Dabei reichen Ihre erlebnisreiche Ferien in Südamerika von den Gletschern der Antarktis bis zur trockensten Wüste der Welt, der Atacama! Genießen Sie den Sterne glitzernden Wüstenhimmel der Atacama mit der ganzen Familie! Buchen Sie auf Sie zugeschnittene einzigartige Reise mit dem gewissen Abenteuer-Kick und erleben Sie ein Südamerika Reiseziel, das Ihnen von riesigen Blauwalen über Vikunjas, Alpakas, Andenflamingos und Nandus im Lauca-Nationalpark bis hin zu den Pinguinen auf Isla Magdalena und am Seno Otway eine außergewöhnliche Vielfalt an «tierischen» Reiseerlebnissen bietet. Kein Wunder, dass nicht nur Erwachsene, sondern auch die Kinder in Chile gerne viel Zeit in und mit der Natur verbringen, denn hier finden sich an fast jeder Ecke herrliche Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen.

Torres del Paine Nationalpark

Sie werden ebenfalls von den fast unbegrenzten Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten verführt, sei es Jeepfahrten, Vogelbeobachtung, Skifahren, Pferdetrekking, Wandern, Vulkanklettern, Seekajak oder Wildwasser-Rafting – alles wird. Der spektakuläre Parque Nacional Torres del Paine, die surreale Landschaft in Laguna Verde, die dampfend heißen Quellen von Termas de Puyuhuapi, die atemberaubenden Eisformation des San Rafael Gletschers, der unberührte Strand in Bahía Inglesa und die gigantischen Granit-Monolithen der Osterinsel, das ist das Reiseziel Chile! Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Landschaft Chiles von mehrtägigen Bootsfahrten durch die südlichen Fjorde oder von atemberaubenden Topographien aus mit einem Flugzeug oder bei einer Heißluftballon-Fahrt. Wenn Sie Outdoor-Aktivitäten lieben, dann sollte der Lake District of Chile definitiv eines Ihrer bevorzugten Reiseziele sein, wenn Sie das Land besuchen. Es bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, durch die Gegend zu wandern und die unglaubliche Schönheit der Natur zu bewundern und Aktivitäten wie Fliegenfischen, Kajakfahren, Wandern und Radfahren zu genießen, sondern Sie können auch einen der aktivsten Vulkane Chiles, den Vulkan Villarrica, besteigen. Chile bietet Ihnen zudem vielfältige Sportaktivitäten und lässt sich auf unglaublich authentische Art und Weise individuell als Paar oder mit der ganzen Familie in einem Mietwagen oder bei einer privat geführten Tour zu bereisen.

Das Reiseland Chile bietet mit dem interaktiven Museum Mirador in Santiago, der prähistorischen Ausgrabungsstätte Pukará de Quitor und dem Museum “Padre le Paige” in San Pedro de Atacama zudem überraschend viel Abwechslung für Groß und Klein. Erleben Sie aber auch das bunte Inselfest der abgelegenen Insel Tapati, wo Sie traditionelle Tanz-, Holzschnitz- und Surfwettbewerben inmitten der geheimnisvollen Moai-Steinfiguren beiwohnen.

Während Chile für Sommerferien sehr beliebt ist, gibt es in Chile auch im Winter viel zu erleben. Wenn Sie Wintersportarten wie Skifahren und Snowboarden lieben, möchten Sie während der Skisaison nach Chile reisen. Von Mitte Juni bis Mitte Oktober ist das Skifahren in Chile eine fantastische Outdoor-Aktivitäten. Es gibt viele Skigebiete im Land, die den Besuchern gute Bedingungen für einen fantastischen Skiurlaub bieten, von denen Portillo und Valle Nevado die beliebtesten sind. Und wenn Sie etwas extremeres ausprobieren wollen, versuchen Sie, den Vulkan Osorno herunterzufahren.

Chile Rundreise individuell: Blick auf Pisco-Trauben Anbaugebiete im Elqui-Tal
Elqui-Tal

Abgesehen von der Wildnis sind die chilenischen Weinbaugebiete unübertroffen und Kenner können eine breite Palette von Weinen probieren, darunter Carmenère, die charakteristische chilenische Traube, während die kulturelle Erkundung Sie von Santiagos Salvador Allende-Denkmal bis zu den Mapuche Reducciones des Lake District, dem Goldrausch in Feuerland, den Chinchorro-Mumien im besten Museum Aricas oder den Resten von Nitratminen rund um Iquique führen kann. Wie auch immer Sie es tun, Chile wird Sie nicht enttäuschen. Reisen Sie mit cookyourtrips nach Chile. Wir gestalten einzigartige Routen nach Ihrem Geschmack. Lassen Sie sich von ganz persönlichen Reiseerlebnissen verzaubern! Unsere Chile Spezialisten helfen Ihnen gerne unverbindlich bei der Zusammenstellung Ihrer Reiseroute durch Chile mit Kindern und beraten Sie sowohl bei der Wahl Ihrer individuellen Chile Reisehighlights für Groß und Klein als auch bei der Buchung von kindgerechten Übernachtungsmöglichkeiten. Brechen Sie also auf, in Ihren ganz persönlichen Reisetraum von Chile und erleben Sie in einem Mietwagen oder auf den Trekkingtouren, auf Pferden oder im Kajak eine faszinierende Destinationen, die Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben werden.

Die Traumstrasse Carretera Austra – am besten als Selbstfahrer bereisen

Bereisen Sie zum Beispiel die Carretera Austral, eine von ausgedehnten Wäldern, Gletschern, gewaltigen Eisfeldern, Lagunen, Fjorden, Flüssen und blau schimmernden Seen durchzogene, ursprüngliche Naturlandschaft, in welcher Kondore, Huemuls, Alpakas, Wale, Delfine und eine Vielzahl an wunderschönen Vögeln ihre Heimat haben. Ein Paradies für alle Naturliebhaber und Fotografen wartet nur darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Das chilenische Patagonien

Ein Lama unterwegs im Nationalpark Torres Del Paine mit Bergen und Wolken im HintergrundAn Chiles Südspitze zersplittert das Land in ein kühles Abenteuerwunderland aus Gletschern, Fjorden und den Granitgipfeln der Torres del Paine sowie den abgelegenen Inseln Feuerland. Alpine Seen schmiegen sich inmitten schneebedeckter Berge. Die Tierwelt reicht von Blauwalen und Pinguinen über schlanke Pumas, Flamingos, Kondore, Stinktiere und lamaähnliche Guanacos. Das chilenische Patagonien gilt als der sauberste Ort der Welt.

Es ist die wohl berühmteste Region Chiles, es ist die Natur in ihrer ganzen Pracht. Am Ende der Welt gelegen, hat Mutter Natur ihre Magie vollbracht, wo imposante Granittürme auf türkisblaue Gletscherseen blicken, wilde Flüsse entlang der Talböden an immergrünen Wäldern vorbeifließen und majestätische Gletscher Bergtäler teppichen. Endlose Weiten der flachen Ebenen werden von Rindern und ihren hart arbeitenden Baqueanos (Cowboys) bewohnt, dramatische Fjorde schaffen beeindruckende Ausblicke, und Pinguine leben auf abgelegenen Inseln. Das chilenische Patagonien ist eine raue Umgebung, aber unendlich schön.

Chile Rundreise individuell: Blick auf die wunderschöne grüne Berglandschaft umgeben von Seen im Lago General CarreraMehr als die Hälfte des chilenischen Patagoniens ist ein geschütztes Wildnisgebiet, und es gibt weniger als eine Person, die pro Quadratkilometer lebt. Das Gebiet ist in zwei Teile gegliedert: die nördliche Aisenregion und Magallanes im Süden. Die Region Magallanes, oder Südpatagonien, ist bekannt für den unglaublichen Torres del Paine Nationalpark. Von Oktober bis März treffen sich Trekker aus aller Welt, um die monumentalen Türme oder die berüchtigten Hörner hautnah zu erleben. Der schwer fassbare Puma streift durch die Täler, während der Guanaco Wache hält. Flamingos sind häufige Gletscherseen und der Kondor ragt hoch über die Gipfel. Die Unterkünfte sind fast so vielfältig wie die Tierwelt, mit Luxushotels, Campingplätzen und einer Handvoll rustikaler Hüttenhotels dazwischen.

Verständlicherweise steht Torres del Paine im Rampenlicht, aber in diesem atemberaubenden Teil der Welt gibt es noch so viel mehr zu entdecken. Ein weiteres Trekking-Paradies ist das Cerro Castillo Nationalreservat, das 80 Kilometer südlich von Coyhaique entlang der Carretera Austral liegt. Der Park ist die Heimat von Adlern, Kondoren, Huemules (Hirschen) und anderen waldbewohnenden Tieren und ist bekannt für eine Fülle von spektakulären Hängegletschern. Ein paar Stunden weiter südlich stolpern Sie über den General Carrera See, ein 200 Kilometer langes Gewässer, das sich über die Grenze zu Argentinien erstreckt. In Puerto Rio Tranquilo gibt es eine unglaubliche natürliche Formation, bekannt als Capilla de Marmol Natural Sanctuary, wo das Wasser den weißen Marmor in Form einer Kapelle oder Kathedrale erodiert hat. Es ist ein wirklich atemberaubender Anblick und man muss ihn sehen, um ihn zu glauben. Für Abenteuerlustige sind der Baker und der Futaleufú ein Paradies für Kajakfahrer und Rafter.

Punta ArenasPatagonien wird mit Argentinien geteilt und führt dazu, dass viele Menschen beide Länder bei einem Besuch besuchen. Das Fliegen ist der einfachste Weg, um das chilenische Patagonien zu erreichen, aber es kann mit dem Boot oder mit dem Auto über die längere Route durch Argentinien erreicht werden. Die meisten erreichen Punta Arenas, 5 Stunden Fahrt von Torres del Paine entfernt, und es ist auch eines der Tore zur Antarktis. Fly-and-Cruise-Ausflüge zum großen weißen Kontinent sind ab Punta Arenas möglich, aber man muss nicht so weit reisen, um Pinguine zu sehen, mit vielen Kolonien auf nahe gelegenen Inseln oder Küsten. Es gibt auch Kreuzfahrten, die durch Chiles außergewöhnliche Fjorde führen, mit einigen Rundfahrten um Kap Horn und enden in der südlichsten Stadt der Welt, Ushuaia, Argentinien. Eine atemberaubende Art, das perfekte Patagonien zu erleben!

Atacama bereisen

Naturbeobachtungen in Chile sind fesselnde Erlebnisse für Groß und Klein! Die trockenste und älteste Wüste der Welt ist ein 1.000 Kilometer langes Plateau von einzigartiger Schönheit – ein Ort der Salinen und Smaragdseen, alter Lavafelder und weiter Horizonte, übersät mit 6.000er Bergen. Atmosphärische Siedlungen wie San Pedro de Atacama stehen im starken Kontrast zu über 170 Geisterstädten. Im September/Oktober können Frühlingsregenfälle atemberaubende Blumenblüten im südlichen Atacama auslösen. Diese „blühende Wüste“ ist ein einzigartiges Phänomen in Chile, wo Wildblumen inmitten dieses trockenen Altiplano blühen. Im Frühjahr führt der El Niño-Strom zu einem Anstieg der Niederschläge, und dieses seltene Ereignis ist in Gebieten in der Nähe von Copiapó und weiter südlich in der Nähe von La Serena und Coquimbo zu beobachten.

Die nördlichen Gebiete Chiles sind heute weltweit bekannt, nachdem die 33 Bergleute im August 2010 aus der Mine San Jose in Copiapo gerettet wurden. Es ist die Heimat der höchsten und trockensten Wüste der Welt, der Atacama-Wüste, und erstreckt sich etwa 500 Meilen von Copiapo bis zur Nordspitze Chiles. Flankiert von den Anden, beherbergt sie heiße Quellen, Geysire, Salinen und dramatische Landschaften, die mit denen von Mond und Mars verglichen wurden, und es gibt Teile der Wüste, in denen Niederschläge nie registriert wurden.

Eine Reihe von Nationalparks schützen die wunderschönen Landschaften dieser Gegend, die eine Vielzahl von ungewöhnlichen Wildtieren beherbergen. Wilde Vicunas und Guanacos durchstreifen die Wüste von Atacama, während Herden von domestizierten Alpakas und Lama auf der Wüstenvegetation grasen. Kleine Kaninchen huschen auf Felsvorsprüngen herum, Flamingos bevölkern Mineralseen und Andenkondore erheben sich über den schneebedeckten Vulkanen.

Durchqueren Sie die legendäre Atacama Wüste, wo Abenteuer pur und bezaubernde Naturerlebnisse auf Sie warten: Nutzen Sie die Gelegenheit, einen der klarsten Sternenhimmel der Erde von den Atacama-Wüstensternwarten zu bestaunen und wandern Sie durch die sagenhafte Mondlandschaft der Atacama. Atacama hat einen der klarsten Himmel der Welt und ist damit ein globales Zentrum für Astronomie – sowohl High-Tech-Observatorien als auch Besucher, die nur auf die kosmische galaktische Vielfalt darüber blicken. Sie können die Sternwarten am Paranal besuchen.

Machen Sie Sternenausflüge von Städten wie San Pedro de Atacama. San Pedro de Atacama, nahe der bolivianischen Grenze auf 2.440 Metern Höhe gelegen, ist die kulturelle und touristische Hauptstadt des Nordens und durch den Flughafen in Calama leicht zu erreichen. Die Stadt selbst wuchs um eine Oase auf dem Altiplano und war schon vor der spanischen Kolonisation Chiles eine bedeutende Siedlung. Enge Straßen, Lehmbauten und eine vorübergehende Reisegruppe verleihen der Stadt ein ausgeprägtes Bohemegefühl. Handwerkliche Handwerksstände säumen die Straßen, Musiker spielen ihre Instrumente am offenen Feuer und sind damit der perfekte Ausgangspunkt für die Erkundung der Wüste und es gibt viele atemberaubende Boutique-Hotels, in denen man übernachten kann. Dabei ist Ihre maßgeschneiderte Atacama Tour nicht das einzige unvergessliche Ereignis in Chile!

Blick auf die Nachbildung einer menschlichen Hand in der WüsteIn der Nähe von San Pedro gibt es unzählige Naturwunder zu entdecken, wie die El Tatio Geysiren, wo ein Besuch bei Sonnenaufgang Ihnen die Möglichkeit gibt, diese beeindruckenden Dampftürme in voller Kraft zu sehen. Statten Sie der aus dem Sand ragenden, 11 Meter hohen Hand einen Besuch ab und beobachten Sie das spektakuläre Aufsteigen der Wasserdampfstrahlen der El Tatio Geysire.  Ein Besuch in den heißen Quellen von Puritama ist die entspannendere Option, während die Besteigung eines lokalen Vulkans auch für diejenigen möglich ist, die sich etwas energiegeladener fühlen. Auf dem Weg nach Süden befindet sich die Laguna Cejar, ein tiefes Türkis mit einer kristallisierten Salzgrenze; es ist ein schöner Ort, um ein Bad zu nehmen, das durch den hohen Salzgehalt an der Oberfläche gehalten wird. Die größte Saline Chiles, Salar de Atacama, ist atemberaubend, ebenso wie die Laguna Chaxa, ein Paradies für Flamingos und ein großartiger Ort, um diese atemberaubenden Kreaturen zu fotografieren. Im Laufe des Abends kommen Attraktionen wie das Valle de la Luna (Mondtal) und das Valle de la Muerte (Tal des Todes) in ihr Element und sind mit dem Fahrrad leicht erreichbar. Nachts gibt es keinen besseren Ort, um die Sterne zu sehen. In Richtung Copiapo wird die Wüste fruchtbar durch die Camancha, einen Nebel, der aus dem Meer strömt und die trockene Vegetation speist und sie in den Nationalparks Pan de Azucar und Fray Jorge blühen lässt. Entlang der Küste liegen Städte wie Arica, Iquique, Antofagasta und La Serena mit atemberaubenden Stränden und einem warmen, gemäßigten Klima.

See und Vulkane entdecken

Wenn man Chile aus der Vogelperspektive betrachtet, ist die Region Chiles Lake District nicht zu verwechseln. Ein Mosaik aus eiszeitlichen blauen Seen, schneebedeckten Vulkanen und Wäldern schmiedet einige der spektakulärsten Landschaften des Landes. Eine dramatische Seenkette, die sich Hunderte von Kilometern von Temuco bis Puerto Montt erstreckt, mit einer ähnlichen Landschaft wie im benachbarten Argentinien, viele Besucher kombinieren beide Länder auf einer Reise.

Viele fliegen nach Puerto Montt, um die Carretera Austral zu erkunden, eine Straße, die sich durch dichten Wald und vorbei an malerischen Seen auf dem Weg nach Südpatagonien schlängelt, aber im Norden sehen wir das Beste aus dem Lake Distict. Nicht weit von Puerto Montt entfernt liegt Puerto Varas, eine Stadt am See, die von der unglaublichen Aussicht des Vulkans Osorno auf der anderen Seite des Sees profitiert. Die Stadt ist von deutscher und schweizerischer Architektur inspiriert, verfügt über eine Reihe erstklassiger Boutique-Hotels und ist ein Paradies für Outdoor-Aktivisten. Etwas weiter nördlich liegt eine weitere atemberaubende Seestadt namens Frutillar, wo der schwarze Sandstrand am Seeufer und das kristallklare Wasser eine wirklich ruhige Umgebung bilden.

Auf dem Weg in die Berge, vorbei an kristallklaren Seen, alten Araukarienwäldern und unzähligen Vulkanen liegt der Villarica Nationalpark und der unübersehbare Pucon. Die meisten würden sich über den wunderschön blauen See oder den perfekt konischen Vulkan freuen, der über die Stadt blickt, gelegentlich rot glüht und einen Hauch von Rauch abgibt, aber diese Stadt ist chilenische Hauptstadt der Outdoor-Aktivitäten. Die Hauptattraktion des Gebietes ist der Aufstieg zum Vulkan Villarica, und wenn man den Gipfel erreicht, hat man einen atemberaubenden Blick. Weitere Aktivitäten sind Kajakfahren auf dem See, Canopy-Touren in den nahegelegenen Wäldern oder Rafting auf dem Trancura River, und im Winter können Sie Snowboard fahren und Ski fahren. Beenden Sie einen energetischen Tag in einer der vielen nahegelegenen heißen Quellen.

Das benachbarte Argentinien ist nie allzu weit weg, und die Städte Bariloche und San Martin de los Andes sind mit dem Auto oder Bus gut erreichbar. Im Sommer gibt es einen wunderschönen See, der von Puerto Montt nach Bariloche führt, mit majestätischen Bergen, einer bemerkenswerten Landschaft und einem schönen ökologischen Dorf, das ein Paradies für Naturliebhaber ist.

Strände

Mit Tausenden von Kilometern Pazifikküste hat Chile einige fantastische Strände. Und seit dem 18. Jahrhundert strömen die Santiaguinos nach Viña del Mar und in die nahe gelegene Stadt Reñaca, da das Meer der Sommerhitze der Stadt entkommt. Wenn Sie sich an Wasseraktivitäten erfreuen möchten, ist La Serena der perfekte Ort für Sie. Eine große Anzahl von Stränden bietet Ihnen die Möglichkeit, Zeit mit Schwimmen, Surfen oder Windsurfen zu verbringen. Die beste Zeit, diese Gegend zu besuchen, ist im Sommer. Die Strände in der Nähe von La Serena können jedoch sehr überfüllt sein, wenn Sie also etwas Ruhe wünschen, besuchen Sie Playa Tongoy und Playa Totoralillo.

Osterinseln

mächtige Moai-Statuen in der grünen Landschaft auf den OsterinselnChiles Sahnehäubchen ist die vom Wind gepeitschte Rapa Nui, die Osterinsel. Als die abgelegenste bewohnte Insel der Welt im mittleren Pazifik, über 2000 Meilen vom Festland Chiles entfernt, gibt es Mythos und Geschichte.  Während die Anreise zur Osterinsel eine Menge Herausforderungen mit sich bringt, zieht das faszinierende Land jedes Jahr Tausende von Touristen nach Chile. Die eindringlichen riesigen Moai-Statuen, die von der alten Rapa Nui-Kultur der Insel geschaffen wurden, gehören zu den markantesten Ikonen der Menschheit. Diese Kopfstatuen hüllen diese Insel seit Ewigkeiten im Geheimnis. Die Existenz der 900 riesigen monolithischen „moai“-Statuen, die bis ins 10. Jahrhundert zurückreichen, hat lange Zeit verblüffte Historiker und ihr tiefes kristallines Wasser – das klarste der Welt – lockt jeden Meeresliebhaber. Diese Geschichte, die eher polynesisch als lateinisch ist, steht im Gegensatz zum Rest Chiles, dessen Ethnie aus europäischen Siedlern und Mapuche-Indianern besteht. Die Skulpturen sollen verstorbene Häuptlinge von Göttern darstellen. Sie sind aus vulkanischem Gestein gefertigt und stehen bis zu 20m hoch.

Die Osterinsel, oder Rapa Nui, ihr einheimischer Name, ist eine winzige vulkanische Insel im Pazifik, etwa 2.000 Meilen vor der Westküste Chiles. Als einer der abgelegensten bewohnten Orte des Planeten ist er von einem Geheimnis umhüllt, denn mehr als 800 ikonische Statuen, bekannt als Moai, sind über die ganze Insel verstreut. Es ist noch unbekannt, wie die massiven Steinmenschen entstanden sind, mit Theorien, die sich von der außerirdischen Invasion bis zur wahrscheinlicheren Schöpfung durch den alten polynesischen Stammesangehörigen erstrecken. Obwohl es heute Teil Chiles ist, wird es stark von seinem polynesischen Erbe beeinflusst, und es wird angenommen, dass 60 Prozent seiner etwa 5.000 Einwohner Nachkommen der Ureinwohner Rapa Nui sind.

spektakulärer Ausblick auf den wunderschönen Vulkankrater und auf den mit Süßwasser gefüllten See im Innern des Kraters auf den OsterinselnSchauen Sie in den riesigen Rano Kau Kasten, den Steinbruch von Rano Raraku und genießen Sie die einzigartige Kultur und unberührten Strände. Es gibt so viele Gründe, die Osterinsel zu besuchen. Unabhängig davon, wie lange Sie sich für einen Aufenthalt auf der Insel entscheiden, sind Sie für einen unvergesslichen Aufenthalt auf einer Tour zur Osterinsel bestimmt! Das Gefühl der Isolation an einem der abgelegensten Orte der Erde bricht Ende Januar/Anfang Februar mit den Tapati Rapa Nui Karnevalsfeiern. Planen Sie Ihre Reise zwischen April und Juni sowie zwischen Oktober und Dezember. Das Wetter ist angenehm und die Osterinsel ist weniger überfüllt. Die Preisesind etwas niedriger, als in der Hochsaison.

Es wird angenommen, dass die ersten Siedler der Insel im sechsten Jahrhundert von den Marquesas-Inseln kamen. Hier lebten sie über tausend Jahre lang in absoluter Isolation, bevor Jacob Roggveen von der Dutch East India Company am Ostersonntag 1722 auf die Insel stolperte und ihr europäischer Name folgte. Eine solche Isolation schuf eine obskure Kultur, die durch Nahrungsmittelknappheit noch verschärft wurde und zu einem unvermeidlichen Stammeskrieg führte. Aber der Inselgeist lebt von seinen Menschen, und ihre Traditionen werden jedes Jahr im Februar gefeiert, wenn das jährliche Tapati Rapa Nui Festival stattfindet. Hier sehen Sie alte Traditionen wie Gesang, Tanz, Bodypainting und die Auswahl ihrer neuen Königin.

Es ist ein Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe, und obwohl die Moai alle Schlagzeilen machen, wird viel mehr geboten, als man erwarten könnte. Es ist ein wahrer Spielplatz für Abenteuerlustige. Mit einigen der klarsten Gewässer der Welt ist Tauchen ein Muss, und die Wellen des Pazifiks begeistern alle Surfenthusiasten. Sie können die verschiedenen Graslandschaften und Vulkane zu Fuß oder zu Pferd erkunden oder das unterirdische System der Höhlen entdecken. Wenn das Entspannen am Strand mit einem Buch eher Ihre Tasse Tee ist, dann ist der rosa Sand des Ovahe Beach der perfekte Urlaubsort. Alternativ können Sie auch den sublimen weißen Korallensand von Anakena suchen, dem Strand, an dem die ersten Polynesier landeten und sich niederließen.

Die Anreise zur Osterinsel dauert von Santiago aus je nach Wind etwa 5 Flugstunden, und wir empfehlen hier etwa drei bis vier Tage, um das Beste daraus zu machen. Mehrere überraschend erstklassige Hotels wie Explora Rapa Nui und Altiplanico machen Ihren Aufenthalt in diesem unwirtlich abgelegenen Gebiet äußerst komfortabel.

Tierbeobachtungen in Chile

Zwei Pinguine beim Putzen auf Isla MagdalenaZwischen den Anden im Osten und dem Pazifischen Ozean im Westen, die sich beide über die gesamte Länge des Landes erstrecken, liegt Chile mit einer unglaublichen Vielfalt an kontrastreichen und überwältigenden Landschaften. Der Norden des Landes zeigt die trockenste Wüste der Welt, die Atacama-Wüste, und der Süden beherbergt unzählige atemberaubende Seen und Gletscher, die in die Pazifischen Fjorde münden. Die Anden, das Rückgrat Chiles, erheben sich hoch über diesen atemberaubenden Landschaften, und mit vielen aktiven Vulkanen, die über das ganze Land verstreut sind, sind die Gipfel selbst oft schon allein ein Naturwunder. Ebenso ist die Flora und Fauna unglaublich vielfältig und zum größten Teil endemisch, nirgendwo sonst auf der Welt zu finden, was einen Wildtierurlaub in Chile zur perfekten Wahl macht. Es gibt viele einzigartige Ökosysteme, die in einem der besten Nationalparksysteme Amerikas, dem bekanntesten Torres del Paine in Südpatagonien, erhalten wurden. Es besteht aus vielen Nationalparks und Reservaten, die neunzehn Prozent der Gesamtfläche ausmachen, und verfügt über acht UNESCO-Weltbiosphärenreservate, die den Reichtum an Biodiversität unterstreichen. Zu den berühmtesten Tieren gehören Puma, Königspinguine, Delfine, riesige Blauwale und weichfellige Vicuna. Achten Sie auf wunderschöne Kolibris, schwebende Kondore oder wunderbar benannte Hudsonianische Schamanen. Gehen Sie mit Ihrem privaten Guide oder in einer kleinen Gruppe auf die Suche nach Pumas, lernen Sie vier Pinguinarten kennen, entdecken Sie See-Elefanten und beobachten Sie Wale, es gibt hier mehr Wildtiere, als Sie denken.

Aufgrund der außergewöhnlichen Vielfalt in Geographie und Klima gibt es nur wenige Tiere auf der gesamten Länge des Landes. Im Altiplano findet man Lamas, Vicunas und Alpakas sowie die häufiger vorkommenden Guanacos. Guanacos kommen sowohl im trockenen Norden als auch im südlichen Patagonien vor, ebenso wie ñandúes, ein emuartiger Landvogel und verschiedene Flamingos. Der schwer zu fassende gefleckte Puma ist in den Anden zu Hause, und obwohl die Katze selbst selten zu sehen ist, sind Reste ihrer Tötungen häufiger anzutreffen. Der Andenkondor schwebt oft hoch über schneebedeckten Gipfeln und als größter fliegender Vogel ist es ein wirklich großartiges Schauspiel, ihn in Aktion zu sehen. Die südlichen Wälder Patagoniens bieten auch Lebensraum für den schwer fassbaren Pudú, den kleinsten Hirsch der Welt, und den Huemul, eine größere Hirschart. Die riesige chilenische Küste ist reich an Wildtieren, da der Humboldtstrom kalte, nährstoffreiche Gewässer entlang der Küste nach Norden zieht. Felsenpinguine, Makkaroni, Magellan- und Humboldt-Pinguine sind Bewohner chilenischer Gewässer, Elefantenrobben und südamerikanische Pelzrobben kommen ebenfalls an den gleichen Ufern und Gewässern vor.

Authentische Kulturerlebnisse in Santiago de Chile und in der Umgebung

schönster Blick über Santiago De Chile mit Bergen und Wolken im HintergrundIhre Namen sind rund um den Globus bekannt, dennoch haben sich Chiles Metropolen Santiago de Chile, Valparaiso und Concepcion eine gewisse Beschaulichkeit bewahrt. So wartet die Hauptstadt Santiago, eingebettet in einem vom Mapocho-Fluss durchzogenen Tal zwischen den schneebedeckten Anden und der Küstenkordillere mit Blick auf die Berge, mit dem beeindruckenden Wolkenkratzerviertel „Sanhattan“ auf Sie. Santiago hat viel mehr zu bieten, als man erwarten würde. Obwohl sie überwiegend eine Handelsmetropole ist, gibt es elegante Parks und Hügelrückzugsgebiete, die Sie vom alltäglichen Trubel wegführen. Sie finden auch erstklassige Museen und Kunstgalerien, lokale Kunsthandwerksmärkte sowie böhmische Viertel voller guter Restaurants und geschäftiger Bars. Als Heimat von über sechs Millionen Menschen gibt es viele Attraktionen, die für alle Budgets und Interessen geeignet sind, und es besteht sicherlich kein Grund, zu schnell wegzulaufen.

Die Stadt wurde 1541 von Pedro de Valdivia gegründet. Sie hat sich zur fünftgrößten Stadt Südamerikas entwickelt und bietet erstklassige Hotels und Restaurants, die sich ausgesprochen zeitgemäß anfühlen. Das historische Zentrum der Stadt bietet eine interessante Mischung aus modernen Gebäuden und zerbröckelnden alten Kirchen, ein Erbe der Erdbebenschäden, die Santiago im Laufe der Jahre erlitten hat. Santiago beherbergt mit dem Museo Histórico Nacional, Museo Nacional de Bellas Artes, Museo de Artes Visuales und dem Museo Chileno de Arte Precolombino auch die wichtigsten kulturhistorischen Sammlungen des Landes. Zwei weitere der sehenswerten Museen  dieser kosmopolitische Stadt sind La Chascona, die ehemalige Heimat des chilenischen Nobelpreisträgers Pablo Neruda (1904-1973), der auf einem Hügel im Barrio Bellavista liegt und das Museo de la Memoria y los Derechos Humanos als Gedenken an die Opfer der Militärdiktatur unter Augusto Pinochet.

Santiago ist überraschend fahrradfreundlich mit vielen Fahrradwegen, Parks und ruhigen Seitenstraßen, die es zu erkunden gilt. Jeden Sonntag sind die Straßen entlang des Mapocho-Flusses, der von Ost nach West durch die Stadt fließt, von 9 bis 14 Uhr für Fahrzeuge gesperrt. Doch auf dem bunten Markt von Las Condes tauchen Sie während Ihrer Chile Reise auch ganz tief in das ursprüngliche Leben des Landes ein. Nicht zu verpassen sind die schicken Weinbars wie Bocanariz in Lastarrien.

Nehmen Sie die historische Standseilbahn auf den Hügel von San Cristobal in Bellavista und Sie finden auch eine 14 Meter hohe Jungfrau Maria, einen Zoo, botanische Gärten und zwei Freibäder. Dann gibt es noch das 300 Meter hohe Sky Costanera Observatorium auf dem Gipfel von Torres Costanera, dem höchsten Gebäude Südamerikas. Es gibt auch Dutzende von Dachbars.

Santiago ist eine Stadt für Kunstliebhaber, Feinschmecker und Weinliebhaber und vor der Haustür liegen Dutzende von Weinbergen, sogar innerhalb der Stadtgrenzen. Die Lage lädt auch zu Ausflügen ins Umland ein: Im Westen ist die Pazifikküste etwas mehr als eine Stunde entfernt und innerhalb von zwei Autostunden gibt es fünf Skigebiete (darunter Südamerikas größtes Valle Nevado) und in die andere Richtung die Pazifikküste, Surfstrände und das bunte, zum Weltkulturerbe gehörende Valparaiso. Valparaiso, „die Perle des Pazifiks“, wurde 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und ist eine Vielzahl von bunten Gebäuden, die von mazy street und Aussichtspunkten durch lange Treppen, Außenaufzüge und Trolleybusse miteinander verbunden sind. Es muss wirklich gesehen werden, um es zu glauben! Weiter nördlich liegt Viña del Mar, eine wirklich moderne Stadt, die vor etwas mehr als einem Jahrhundert gegründet wurde und als Zufluchtsort vor den Unruhen der Hauptstadt errichtet wurde. Im Sommer strömen Tausende, um an den vielen schön gepflegten Stränden ihre Bräune aufzufüllen.

Im Winter ziehen die Bewohner von Santiago auf der Suche nach Schnee nach Osten. Nur 40 Kilometer von der Hauptstadt entfernt und zweitausend Meter über dem Meeresspiegel befinden sich einige der begehrtesten Skigebiete Südamerikas. Sie sind als Tagesausflüge leicht zugänglich, ebenso wie ausgezeichnete Hotels und verfügen über Pisten, die Anfänger und erfahrene Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen begeistern werden. Wenn Sie die Anden außerhalb der Schneesaison besuchen, werden sie zum Spielplatz für Trekker, Kletterer, Kajakfahrer und Reiter unter anderem.

Ab dem Flughafen Santiago starten Sie hingegen zum Flug auf die Osterinsel Rapa Nui – ein wirklich unvergesslicher Abstecher während Ihrer Chile Rundreise! Vielleicht setzen Sie Ihre Chile Mietwagenrundreise aber auch in die bemerkenswerte Küstenstadt Valparaiso fort? Mit ihrem kolonialen Charme, den bunten Fassaden und Standseilbahnen fühlen Sie sich fast ein wenig wie in San Francisco. Kulturfreunde sollten dabei aber keinesfalls einen Besuch im bekannten Neruda-Museum verpassen! Weiter südlich passieren Sie während Ihrer Studienreise die lebendige Hafen- und Universitätsstadt Concepcion, wo Sie den Chilenen beim Cueca-Tanz zuschauen und das chilenische Strandleben genießen. Von hier ist es zudem nur noch einen Steinwurf ins sagenumwobene Fjordland Chiles.

Chiles Weinregionen

Wenn man an den Wein der Neuen Welt denkt, dann ist Chile eines der Länder, die einem in den Sinn kommen. Chile produziert seit Jahrhunderten Wein; die Spanier kolonisierten die Region und brachten Reben mit. Später wurden französische Weinsorten wie Cabernet Sauvignon, Malbec, Carmenere und andere eingeführt. In den letzten Jahren hat der chilenische Wein weltweite Anerkennung gefunden, und die Zahl der Weingüter ist in den letzten 10 Jahren deutlich gestiegen. Mit Köstlichkeiten wie Malbec oder Carménère wurden die Herzen der Weinliebhaber aus aller Welt erobert. Wenn Sie ein Weinliebhaber sind, sollten Sie einige der lokalen Weingüter im Tal besuchen, wo Sie eine Tour und eine unvergessliche Weinprobe genießen können. Wenn das den Durst nicht stillen kann, probieren Sie fünf Weinregionen in Chile aus!

Nur eine kurze Fahrt von Santiago entfernt liegt das Maipo-Tal, das als eine der besten Weinbauregionen des Landes gilt. Einige der ältesten und historischsten Weingüter befinden sich in diesem Tal und können während eines Aufenthalts in Santiago leicht besucht werden. Das Tal ist vor allem für seine ausgewogenen Rotweine bekannt, und Alto Maipo im Schatten der Anden produziert einige der führenden Kabinette Chiles. Hier befindet sich Lateinamerikas führender Weinexporteur, Concha y Toro.

Etwas weiter südlich, eingebettet im südlichsten Teil des Rapeltals, liegt das Colchagua-Tal. Als eine der führenden Weinregionen Chiles hat sie sich mit ihren vollmundigen Cabernet, Carménère, Syrah und Malbec einen Namen gemacht, und ihre Weine stehen regelmäßig ganz oben auf den weltweit führenden Weinlisten. Nur zwei Autostunden oder eine halbe Stunde mit dem Flugzeug von Santiago entfernt, bieten viele der Weingüter atemberaubende Unterkünfte, in denen die Gäste vollständig eintauchen können, Produktionsprozesse und alte Keller beobachten und vor allem das Endprodukt in Begleitung von Gourmetküchen probieren können. Sie gilt als die Heimat des chilenischen Huaso oder Cowboys; die Gegend hat ein ausgesprochen traditionelles und rustikales Flair und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Weitere Weinregionen im Zentraltal sind die Täler Aconcagua, Casablanca und San Antonio, die alle Weine von höchster Qualität produzieren. Das Zentraltal kann ein umfassendes Erlebnis sein.

Praktische Reisetipps für Ihre Chile Rundreise

Es mag bequem erscheinen, handwerkliche Produkte in einem handlichen Stadthandwerksmarkt zu kaufen – aber es besteht eine große Chance, dass sie nicht liebevoll von einheimischen Handwerkern wie den Mapuche hergestellt wurden. Wenn Sie Kunsthandwerk der Mapuche wollen, kaufen Sie es selbst bei den Mapuche im Süden Chiles. Wunderschöner blauer Lapislazuli-Schmuck ist eine chilenische Spezialität auf Handwerksmärkten (im Norden billiger) und im Bellavista-Gebiet von Santiago. Je tiefer die Farbe, desto besser die Qualität. Alpaka-Pullover und Schals sind attraktive und erschwingliche Geschenke – halten Sie Ausschau in den nördlichen Altiplano-Dörfern oder in Arica und Iquique. Im Zentraltal finden Sie bunte Ponchos und steife Strohhüte, wie sie von den lokalen Huacos-Cowboys getragen werden.

Chiles bekannteste Weinmarke hat ein Weingut außerhalb von Santiago, das fest auf der touristischen Hauptstadtreise liegt. Aber obwohl es ein angenehmer Rahmen ist, ist der touristische Weinberg hauptsächlich für Showzwecke bestimmt (die Hauptproduktion ist woanders), Touren können unpersönlich sein – und es gibt keine kostenlosen Verkostungen. Wenn Sie Wein lieben, besuchen Sie stattdessen die Weingüter des Central Valley.

Die chilenische Küche, die für ihre Einfachheit und Frische bekannt ist, wird das Herz jedes Feinschmeckers erobern, der seinen Fuß auf sein charmantes Land setzt. Sie können eine der verfügbaren chilenischen Essenstouren buchen oder Ihr eigenes kulinarisches Abenteuer beginnen, indem Sie eines der beliebtesten chilenischen Gerichte, Pastel de Choclo, probieren, das so etwas wie die Hirtenkuchen mit Fleisch, Gemüse und Mais. Chile verspricht Ihnen ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis. Besuchen Sie Picadas – Restaurants, die sich auf traditionelle Gerichte spezialisiert haben.Die Kartoffel ist eine chilenische Grundnahrungsmittel, die in seltsamen Traditionen zu Zeiten der Aussaat eingekesselt ist und Einheimische zu gemeinsamen Arbeiten, den sogenannten Mingas, zusammenbringt. Köstliche Kartoffelgerichte sind Mayocan (Spud, Seetang und getrocknete Muscheln), Colao (Kartoffelpuffer mit Weizen, Schweinefett und Knoblauch, gekocht in heißer Glut) und Papas Rllenas – Maische gefüllt mit Fleisch oder Muscheln.  Kosten Sie Curanto. Es ist ein klassischer Eintopf aus Schalentieren und geräuchertem Fleisch, der vor allem in Erdgruben gekocht wird. Die Riesen-Königskrabbe ist ein Muss für jeden Geschmack aus den kalten Südmeeren Patagoniens. Fleischliebhaber werden das mit Kräutern gefütterte, flammengegrillte patagonische Lamm lieben. Probieren Sie chilenischen Pisco.

Rundreise Chile individuell bei cookyourtrips.com buchen

Sie möchten im Mietwagen die berühmte Ruta 7 bis zur Grenze zu Argentinien bei O`Higgins bereisen? Sie wollen die legendären Grotten im Lago General Carrera, die weltberühmten Maipu-Weinkellereien und etablierten Skipisten individuell erkunden? Vielleicht wünschen Sie aber auch eine erlebnisreiche Anden Trekkingreise in der Gruppe ab dem Outdoor-Hotspot Osorno oder eine Kreuzfahrt durch die Fjorde Patagoniens? Oder Sie setzen Ihre private Tour im Flugzeug fort und fliegen in den Nationalpark Isla Magdalena und bis nach Patagonien. Im Länderdreieck Peru – Chile – Bolivien liegen einige der bekanntesten Naturwunder in Südamerika: Unternehmen Sie zum Beispiel einen Abstecher nach Bolivien und staunen Sie über die karge Welt der riesigen Salzwüste Salar de Uyuni. Statten Sie auf Ihrem Weg an die chilenische Küste der Heimat der Alpakas und Lamas, dem Lago Chungará, einen Besuch ab und lassen Sie sich vom Anblick des schneebedeckten Vulkan Parinacota in den Bann ziehen. Besuchen Sie in Calama die größte Kupfermine der Welt und machen Sie eine Stippvisite am berühmten Titicacasee. Queren Sie als Paar oder mit Ihrer Familie auf unseren Kombinationsreisen aber auch die wundervollen Landschaften der Atacama-Wüste zwischen Peru und Chile und lassen Sie bei Antofagasta vom zauberhaften Tal des Mondes (Valle de la Luna) faszinieren. Vielleicht kombinieren Sie Ihre Selbstfahrertour aber auch mit einem Besuch von Machu Picchu in Peru?

Reisen Sie von Santiago nach Valparaiso und dann zur Isla Negra, um die berühmten Häuser von Pablo Neruda zu sehen. Kombination von Chile mit einer Argentinien Rundreise kann einige inspirierende Reiserouten schaffen. Von Santiago bis Buenos Aires gibt es mehrere Kreuzungspunkte zwischen den beiden Ländern, entweder per Straße und Boot durch die Berge und Seen oder auf einer speziellen Bootsfahrt an der äußersten Südspitze Patagoniens, alles mit unvergesslichen atemberaubenden Aussichten.

Gehen Sie auf Ihre individuelle Expeditionsreise in Chile und reisen Sie zu den beiden beeindruckenden Vulkanen Licancabur und Villarrica an der Grenze zu Bolivien! Machen Sie sich auf den Weg zum höchstgelegenen See der Erde, dem Chungará-See. Vielleicht zieht es Sie aber auch in die atemberaubenden Landschaften am Vulkan Osorno, zu den legendären Wasserfällen des Río Petrohué im Nationalpark Vicente Perez Rosales oder direkt ins Herz des chilenischen Feuerlands, wo nicht nur die Gletscher Balmaceda und Serrano auf Ihren Besuch warten, sondern auch die malerischen Küstenorte Valparaíso und Viña del Mar! All dies und noch vieles mehr erwartet Sie auf Ihrer spannenden Chile Aktivreise. Ob zu Pferd, zu Fuß oder auf dem Wasser, Chile ist wie geschaffen für Ihr individuelles Reiseabenteurer. All das macht Ihren maßgeschneiderten Urlaub in Chile einzigartig! Die Chile Reise-Insider von cookyourtrips.com kreieren Ihnen drei Chile Rundreisen mit unvergesslichen Momenten zwischen Eis und Wüste, die ganz nach Ihrem Geschmack sind. Teilen Sie uns einfach Ihre Wunschziele für eine Individualrundreise Chile mit und staunen Sie, mit welchen Geheimtipps cookyourtrips.com Ihre drei maßgeschneiderten Reiseangebote für Ihre Traumreise würzt!

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Ihre Rundreise beginnt schon bei der Planung.Wir bieten Ihnen...
  • Handverlesene Reiseveranstalter
  • Versicherte Rundreisen
  • Persönliche Beratung
  • Rundreisen nach Maß
  • Bestpreis-Garantie
  • Insider Know-how
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips