Kontaktieren Sie uns per SMS oder WhatsApp.
Wir rufen Sie umgehend zurück: +49 (0)1724369529
Thanboddhay Pagode Myanmar

Myanmar

Myanmar Rundreise: Individuell in unbekannte Paradiese

Es gibt kaum ein Land auf der Erde, das so reich ist: an Kultur, an freundlichen Menschen, an Natur und an einzigartigen Orten. Ihre Myanmar Rundreise führt Sie daher zu „Geisterbergen“, „Goldenen Felsen“ und in unberührte Inselwelten. Doch auch geschäftige Großstädte, wie Rangun und Mandalay, sind Teil Ihrer individuellen Reiseroute durch Birma, wie Myanmar auch genannt wird. Seien Sie daher neugierig mit welchen Myanmar Reisehighlights Ihre Myanmar Reisespezialisten auf cookyourtrips.com aufwarten! Eines ist dabei ganz gewiss: Diese Myanmar Rundreise wird Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben!

  • Reisen
  • Highlights
  • Optimale Reisezeit
  • Fotos anderer Reisenden
  • Wichtige Infos

Jede Reiseidee kann nach Ihren Wünschen angepasst werden!

  • Alle Reisearten
  • Reisedauer
  • Alle Preiskategorien
Myanmar Rundreise Kulturelle Schätze & Faszinierende Landschaften
Karte

Myanmar Rundreise: kulturelle Schätze & faszinierende Landschaften

  1. die weltberühmte Shwedagon-Pagode in Yangon
  2. eine Ballonfahrt über Bagan
  3. die alte Königsstadt Mandalay intensiv erkunden
  4. mit dem Boot geht es am Ayeyarwaddy nach Mingun
  5. die Region rund um den Inle See
8 Tage ab 2037 € Flug zubuchbar

Taipan Touristik Reiseexperte Sonja

  • Kultur
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Rundreise Myanmar Glänzende Aussichten Und Einmalige Erlebnisse
Karte

Rundreise Myanmar: glänzende Aussichten und einmalige Erlebnisse

  1. Goldener Felsen & bMahamuni-Pagode
  2. Mandalay-Bergs & Fluss Ayeyarwady
  3. 947 Sandsteinhöhlen in Po Win Taung
  4. Pferdekutschenfahrt durch die „Tempel-Landschaft“
  5. Inle See & Bootsausflug nach Indein
13 Tage ab 2111 € Flug zubuchbar

Henning Reisespezialist Asien Reiseexperte Henning

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Rundreise Myanmar Land Der Goldenen Träume
Karte

Rundreise Myanmar: Land der goldenen Träume

  1. Yangon & das traditionelle Dorf Phwa Sa
  2. die Shwedagon-, die Shwezigon-& die Mahamuni-Pagode
  3. die Kuthodaw- & die Phaungdaw-Oo-Pagode
  4. das Nat-Htaung-Kyaung-& das Mahagandayon-Kloster
  5. Mount Popa &  Pindaya-Höhlen & Inle Lake
14 Tage ab 2299 € Flug zubuchbar

Katja Reisespezialist Reiseexperte Katja

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Rundreise Myanmars Mit Flusskreuzfahrt
Balloons Over Bagan Myanmar Karte

Rundreise Myanmars mit Flusskreuzfahrt

  1. Stadtrundfahrt durch Yangon & Shwe Yan Pyay
  2. Manuha-, Nanbaya- und Myingaba-Gu-Byuk-Kyi-Tempel
  3. das Dorf Minnanthu mit einer Pferdekutsche
  4. Ayeyarwady-Kreuzfahrt &  Inle Lake
  5. eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten in Mandalay

 

 

12 Tage ab 2679 € Flug zubuchbar

Katja Reisespezialist Reiseexperte Katja

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Karte

Rundreise Myanmar: atemberaubende Panoramen & kulturelle Höhepunkte

  1. Sri Ksetra bei Pyay & Mount Popa
  2. Yangons Shwedagon-Pagode & Mandalay
  3. das Pagodenmeer von Bagan
  4. Kreuzfahrt auf dem Ayeyarwady Fluss
  5. das Shan-Hochland mit dem Inle See
16 Tage ab 2859 € Flug zubuchbar

Sören Reisespezialist Asien Reiseexperte Sören

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Rundreise Myanmar & Thailand0 Kultur, Natur & Relax Am Strand
Karte

Rundreise Myanmar & Thailand: Kultur, Natur & relax am Strand

  1. die Sule-& die Shwedagon Pagode
  2. die Shwesigon & die Shwesandaw Pagode
  3. Kyanzittha Umin & Shwenandaw Kyaung
  4. Ballonfahrt über Bagan & Mandalay Hill & Inle See
  5. Bangkok & Phuket
22 Tage ab 3385 € Flug inklusive

Henning Reisespezialist Asien Reiseexperte Henning

  • Entspannung
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Rundreise Myanmar Die Perle Südostasiens
Karte

Rundreise Myanmar: Die Perle Südostasiens

  1. Mandalay & Bagan
  2. Inle See & Pindaya-Höhle
  3. Goldenen Felsen & Mawlamyine
  4. Ausflug nach Belu Island
  5. mit Zugfahrt und Bootsausflügen
15 Tage ab 3659 € Flug zubuchbar

Taipan Touristik Reiseexperte Sonja

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Myanmar Rundreise Myanmar Exklusiv Erleben
Mandalay Myanmar Karte

Myanmar Rundreise: Myanmar exklusiv erleben

  1. Inle See & Ngapali Beach
  2. Kochstunde bei einer Intha-Familie
  3. die Kyaukhtatgyi-Pagode & die Shwedagon-Pagode
  4. der Mhabandoola-Park & die Kuthodaw-Pagode
  5. die Mahamuni Pagode & der Ananda-Tempel
14 Tage ab 5191 € Flug zubuchbar

Henning Reisespezialist Asien Reiseexperte Henning

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Asien Rundreise Kultur & Natur Hautnah
Inle Lake Myanmar Karte

Asien Rundreise: Kultur & Natur hautnah

  1. Sule Paya Stupa & die Shwedagon-Pagode Shwezigon Stupa
  2. den Nyaung U Markt & der Markt von Heho
  3. Indain Tempel Komplex & Angkor Thom
  4. der Htilominlo Tempel & Mingun Pagode
  5. Inle See & Bucht von Halong
  6. Dorf Minnanthu & Hongkong

 

 

22 Tage ab 5625 € Flug zubuchbar

Sören Reisespezialist Asien Reiseexperte Sören

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Balloons Over Bagan Myanmar

Bagan: Eintauchen in die Tempelwelt Myanmars

Mehr als 2.000 Schreine und Tempel bilden unweit von Mandalay die historische Königsstadt Bagan. Am Ufer des Irrawaddy vor rund tausend Jahren errichtet, war Bagan lange Zeit ein Herrschaftszentrum. Heute versprühen die ziegelroten Stupa-Tempel in der weiten Ebene von Bagan eine sehr mystische Stimmung. Besonders in den Morgenstunden lohnt sich Ihr Besuch an diesem außergewöhnlichen Ort im Herzen Myanmars!

Ananda Temple Myanmar

Ananda Tempel: Highlight von Bagan

Als einer der elf größten Tempel Bagans zeugt der Ananda-Tempel von indischem Einfluss. Neben Blattgold und Edelsteinen finden sich hier auch Terracotta-Reliefs, Kacheln und Wandmalereien. Dabei lohnt sich Ihr Besuch vor allem im Dezember und Januar, wenn der Ananda Tempel sein traditionelles Opferfest feiert und die Mönche des Ananda Klosters reich beschenkt werden.

Mandalay Myanmar

Mandalay: Kulturelles Zentrum Birmas

Einst war Mandalay sogar Hauptstadt Birmas; heute bildet die Stadt am Irrawaddy-Fluss nach Rangun die zweitgrößte Metropole des Landes. Erleben Sie die U-Bein-Bridge, die längste Teakholz-Brücke der Welt! Staunen Sie über die mit Gold reich verzierten Pagoden und buddhistischen Klöster von Mandalay! Schlendern Sie über bunte Märkte und besuchen Sie während Ihrer Myanmar Rundreise die zahlreichen Kunsthandwerker in ihren Werkstätten. Abends lockt Sie hingegen das Asiatische Puppentheater oder eine Show der berühmten Moustache Brothers!

Mandalay Hill Myanmar

Mandalay Hills: Spirituelles Zentrum Mandalays

Hoch über dem Stadtzentrum erheben sich die Mandalay Hills. In ihren bewaldeten Hängen thronen unzählige buddhistische Tempel und Klöster und bieten einen grandiosen Weitblick über die Stadt am Irrawaddy. Als spirituelles Zentrum der Region sind die Mandalay Hills auch ein wichtiges Ziel für buddhistische Pilger. Staunen Sie während Ihrer Myanmar Rundreise  über die überbordende Pracht der sakralen Anlagen und pilgern Sie auf verwunschenen Pfaden einmal selbst durch diese einzigartige Hügelwelt!

Inle Lake Myanmar

Inle Lake: Reise zu den schwimmenden Dörfern Birmas

Der Inle See ist berühmt für seine Bewohner, denn diese haben ihr Leben voll und ganz auf den See ausgerichtet: Sie leben auf Pfahlbauten inmitten der blauen Fluten. Bauen Gemüse und Obst in schwimmenden Gärten an. Errichten auf kleinen Grasinseln schwimmende Tempel. Wagen Sie einen Einblick in diese einzigartige Lebenswelt. Eine kleine Seekreuzfahrt bringt Sie zu den 200 Dörfern und 100 Klöstern des Inle-Stamms.

Shwedagon Pagode Myanmar

Shwedagon Pagode: Höhepunkt Ihrer Birma Rundreise

Die Shwedagon Pagode ist nicht nur eine der größten Stupas der Welt, sondern auch das Wahrzeichen Myanmars. Sie thront auf einer Anhöhe hoch über der Hauptstadt Rangun. Dabei blitzen ihre mit Gold, Diamanten, Saphiren und Rubinen bestückten Fassaden in der Tropensonne. Doch bevor Sie die im 14. Jahrhundert wieder errichtete Stupa erreichen, spazieren Sie durch ein Meer an unzähligen kleinen Schreinen und Tempelanlagen – einfach ein Erlebnis für Ihre Sinne!

Golden Rock Myanmar

The Golden Rock: Pilgerziel am Sittoung-Fluss

Im Südosten Birmas liegt dieser besondere Ort: Ein Felsen, so rund wie ein Menschenschädel, erhebt sich hier hoch über dem Abgrund. Auf ihm thront die Kyaikhtiyo Pagode, welche der Legende nach ein einziges Haar Buddhas beherbergt. Daher bringen buddhistische Pilger auch kleine Blattgoldplättchen an den Flanken des goldenen Felsens an, sodass dessen glänzende Haut schon weithin sichtbar ist – ein wahrhaft einzigartiger Anblick!

Ngapali Strand Myanmar

Ngapali Strand: Rundreise zu Birmas berühmtesten Strand

Am Golf von Bengalen erstreckt sich mit dem Ngapali Strand ein Sandparadies, wie aus dem Bilderbuch: Da wippen Palmen leise über dem goldenen Sand. Das türkis schimmernde Wasser des Indischen Ozeans schwappt seicht über dutzende von Meter über den Strand. Vor der Küste laden bunte Korallenriffe zum Schnorcheln ein – Ngapali: ein Traum für Ihre kleine Auszeit während Ihrer individuellen Rundreise durch Myanmar.

Thanboddhay Pagode Monywa Myanmar

Monywa: Zentrum des Buddhismus in Birma

Die Stadt Monywa wurde erst 1956 nach einem großen Brand wieder neu errichtet. Doch die eigentlichen Sehenswürdigkeiten haben die Feuersbrunst überstanden: Das Leh-di Kyaung Kloster, das heute eine buddhistische Universität beherbergt. Die Shwezigon Pagode mit ihren goldenen Fassaden. Die beiden Riesenbuddhas von Monywa, von denen der liegende mit 95 Metern Länge als größter der Welt gilt. Aber staunen Sie selbst und machen Sie einen Abstecher nach Monywa während Ihrer Myanmar Rundreise!

Mount Popa Myanmar

Mount Popa Daung Kalat: Atemberaubender Klosterberg in den Geisterbergen

Wie eine Felsnadel ragt der Mount Popa bis auf 1.500 Meter Höhe inmitten der sogenannten „Geisterberge“ auf. Auf seinem flachen Plateau erstreckt sich eines der wichtigsten Wallfahrtszentren Myanmars, der Klosterkomplex Mount Popa Daung Kalat. Um ihn zu erreichen, müssen Sie 777 Stufen erklimmen – ein ganz besinnliches Erlebnis während Ihrer Myanmar Rundreise!

Pindaya Myanmar

Pindaya Höhle: Sakrale Höhlenwelt im Herzen Birmas

Um zu den sagenumwobenen buddhistischen Höhlen von Pindaya zu gelangen, starten Sie entweder mit dem Mietwagen oder im Bus ab Nyaung Shwe, Kalaw oder Taunggyi. Dort angekommen, beginnt der Aufstieg zum hoch am Bergrücken gelegenen Höhleneingang. Im Inneren sorgen unzählige Stupas, Schreine und Tempel für eine außergewöhnlich andächtige Stimmung. Die Region lädt Sie zudem zu Wandertouren durch Teeplantagen ein.

Beste Reisezeit für Ihre Myanmar Rundreise

Da Myanmar stark vom indischen Monsun beeinflusst wird, weisen die Monate zwischen April und September ein sehr heißes und feuchtes Klima auf. Insbesondere im Mai und Juni klettert das Thermometer teilweise sogar auf 45 °C! Optimaler gestaltet sich das Klima von Oktober bis März. Dann fallen wenig Niederschläge und die Temperaturen liegen zwischen 21 °C und 25 °C.

Reiseinformationen Für Ihre Myanmar Rundreise:

Ländername: Republic of the Union of Myanmar (Republik der Union Myanmar)

Klima: tropisch (im Norden subtropisch) mit ständig hoher Luftfeuchtigkeit, Regenzeit von Mitte Mai bis Mitte Oktober;
Durchschnittswerte Rangun: Höchsttemperatur: 42,2°C, Niedrigsttemperatur: 9,2°C, Niederschlag: 2639 mm

Lage: Südostasien, zwischen 9°58′ Nord und 28°31′ Nord sowie 92°10′ Ost und 101°11′ Ost
Seegrenze Golf von Bengalen und Golf von Martaban 2800 km, Landgrenzen 5800 km (Bangladesch, Indien, China, Laos und Thailand)

Größe: 676.577 qkm, knapp zweimal so groß wie Deutschland; größte Ausdehnung Nord-Süd 2.500 km, Ost-West 900 km

Hauptstadt (Einwohnerzahl): Der Regierungssitz Nay Pyi Taw (1,1 Mio. Einwohner) ist mit Inkrafttreten der Verfassung von 2008 (am 31. Januar 2011) auch formell Hauptstadt des Landes geworden. Rangun mit 7,3 Mio. Einwohnern immer noch wirtschaftliches und kulturelles Zentrum mit Sitz der ausländischen Botschaften.

Bevölkerung: ca. 51 Millionen Einwohner (nach aktueller Volkszählung)
Abstammung: mehrheitlich zur tibeto-birmanischen Volksgruppe gehörend, daneben Mon-Khmer und Thai-chinesische Abstammungsgruppen; 135 unterscheidbare Volksgruppen; Wachstumsrate: etwa 1,2 Prozent pro Jahr.

Landessprachen: Myanmar als Hauptsprache (von etwa 70% der Bevölkerung als erste Sprache gesprochen), daneben Minoritätensprachen wie Shan, Kachin, Rakhine (Arakenesisch), Chin, Mon, Karen; Englisch ist erste Fremdsprache und Sprache im diplomatischen und internationalen Geschäftsverkehr.

Religionen/Kirchen: Theravada-Buddhisten (ca. 89 Prozent), Christen (ca. 5 Prozent), Muslime (ca. 4 Prozent), Hindus und Animisten (je ca. 1 Prozent). Die buddhistische Ordensgemeinschaft hat aufgrund der weiten Verbreitung des Theravada-Buddhismus eine starke gesellschaftliche Stellung inne. Protestantische Kirchen (insbesondere Baptisten) sowie die katholische Kirche sind vor allem in Rangun und in den Siedlungsgebieten der ethnischen Minderheiten prominent vertreten (Karen, Kayah, Mon, Chin, Kachin). Sie sind sozial, nicht aber politisch-gesellschaftlich aktiv.

Regierungsform: Formell konzipiert die Verfassung Myanmar als parlamentarische Demokratie mit Militäreinfluss.

Ein- und Ausreise: Zur Einreise wird ein Reisepass benötigt, der noch 6 Monate gültig ist. Für deutsche, österreiche und Schweizer Staatsbürger besteht zur Einreise nach Burma Visumpflicht. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Beachten Sie bitte, dass die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung nicht erlaubt ist. Bei der Einreise müssen Sie eine Deviseneinfuhr- sowie eine Zollerklärung ausfüllen, die bei der Ausreise wieder vorzulegen sind. Eingeführte Devisen, die den Gegenwert von 10.000 USD übersteigen, müssen deklariert werden. Bei der Ausreise sollten Sie beachten, dass die Ausfuhr von Antiquitäten und Buddhastatuen verboten ist. Edelsteine dürfen ausgeführt werden, wenn Sie die Quittung eines lizenzierten Händlers vorlegen können.

Gesundheit: Die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten vollständig sein. Ein ausreichender, weltweit gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung werden dringend empfohlen. Es ist nicht ratsam, Leitungswasser zu trinken oder zum Zähneputzen zu verwenden. Mineralwasser ist überall erhältlich. Beachten Sie auch, dass die hygienischen Verhältnisse außerhalb der Hotels meist sehr einfach sind.

Geld / Kreditkarten: Landeswährung ist der Kyat. Münzen sind kaum in Gebrauch. Bestimmte Leistungen (u. a. Hotels, Inlandsflüge, Zug- und Schiffsfahrscheine, Eintrittsgebühren) sind von Besuchern zwingend in US-Dollar zu bezahlen. In Burma werden nur MasterCard-Kreditkarten (mit Geheimzahl) akzeptiert. EC-Karten (Maestro- /Cirruskarten) sollten vor Reiseantritt darauf geprüft werden, ob sie in Burma einsetzbar sind. Nicht alle Banken haben ihre EC-Karten für Burma freigeschaltet. Es ist daher notwendig, sich im Vorfeld mit einer ausreichenden Menge Bargeld auszustatten. Restaurants und Hotels (z.B. für Telefongebühren oder Minibar) akzeptieren häufig nur US-Dollar.

Strom: Die Stromspannung beträgt 220 bis 240 Volt Wechselstrom bei 50 Hz. Stromausfälle sind regelmäßig und in manchen ländlichen Regionen ist Elektrizität nicht immer verfügbar. In den meisten Hotels wird eine gleichmäßige Versorgung durch Generatoren gewährleistet.

Zeitverschiebung: Zeitunterschied: MEZ + 5,5 Stunden (ganzjährig)

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage

Ihr Urlaub beginnt schon bei der Planung.

Wir bieten Ihnen...

  • Handverlesene Reiseveranstalter

  • Versicherte Reisen

  • Persönliche Beratung

  • Reisen nach Maß

  • Bestpreis-Garantie

  • Insider Know-how

Back To Top