Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Familienreise Namibia

  1. Mietwagenreise
  1. Natur
ab 1998 € p.P. /16 Tage Flug zubuchbar

Route Ihrer Familienreise Namibia

Windhoek – Kalahari – Namib (Sossusvlei) – Swakopmund – Erongogebirge – Etosha National Park – Waterberg – Windhoek

Highlights Ihrer Familienreise Namibia

  • Kalahari
  • Namib mit dem Sossuvlei
  • Swakopmund
  • Erongogebirge
  • Etosha National
  • Park Waterberg

Inklusivleistungen Ihrer Familienreise Namibia

  • 15 Übernachtungen in Camps, Lodges, auf Farmen und in kleinen Gästehäusern der mittleren Kategorie und der gehobenen Kategorie
  • 15 x Frühstück, 1x Mittagessen, 12 x Abendessen Mietwagenanmietung
  • Toyota Hilux Double Cab 4×4 o.ä. bei Avis mit Premium Versicherung ohne Selbstbeteiligung
  • unlimitierte Kilometer, inkl. GPS
  • ausführliche Reiseunterlagen, Routenbeschreibung mit Ausflugstipps
  • Straßenkarte
  • 24 Std.Notfallrufnummer
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten Ihrer Familienreise Namibia

  • Flüge
  • Benzin
  • Eintrittsgebühren (z.B. Parkeintrittsgebühren für den Etosha National Park)
  • nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausflüge
  • Reiseversicherungen
  • persönliche Ausgaben

Namibia, das Land der unendlichen Weiten! Rote Erde in der Kalahari, die Namib-Wüste, die Felsmalereien im Erongogebirge, der Busch im Etoscha National Park,- so viele unterschiedliche Landschaftsformen. Gemischt mit den vielen interessanten Stammesvölkern und den Geschichten des Landes lassen sich hier Traumreisen stricken!

Bild von Annika Reisespezialist Afrika

Annika

Ihr Reiseexperte
für diese Reise

Diese Reise unverbindlich

anfragen / anpassen

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

  • Reiseverlauf
  • Karte
  • Preise
  • Optimale Reisezeit
  • Wichtige Infos

1.Tag: Beginn der Reise in Windhoek

Ankunft in Windhoek mit Mietwagenübernahme. Anschließend kurze Fahrt für die erste Nacht in die Auas Berge zum Akklimatisieren.

2. Tag: Kalahari Wüste

Kalahari, Familienreise Namibia, Kalahari, Rundreise NamibiaHeute fahren Sie nach Süden in die Kalahari Wüste. Eingebettet in die roten Dünen der Kalahari liegt Ihre nächste Lodge. Die Rundfahrt zum Sundowner oder am Morgen verspricht ein besonderes Afrika-Erlebnis für Groß und Klein. Bewunden Sie die beeindruckende Kalahari-Landschaft mit ihren feinpulverigen roten Dünen und Kameldornbäumen. Die 1,2 Mio. km² große Kalahari erstreckt sich von der Nördlichen Kapprovinz in Südafrika durch Namibia und Botswana hindurch bis nach Angola und Sambia hinein. Charakteristisches Aussehen sind die vom Wind in längliche Dünen-Wellen geformte Sandmengen. Hier dominieren Gräser, Dornensträucher und Akazienbäume, die die langen Trockenperioden von meist mehr als 10 Monaten im Jahr überstehen können. In der Kalahari leben Tiere wie Springbock, Oryx und Strauß sowie Schakal, Löffelhund, Springhase und Stachelschwein.

3. – 4. Tag: Namib Wüste, Sossusvlei

Sie verlassen die Kalahari und fahren in westlicher Richtung in die Namib-Wüste. Die 81.000 km² große Namib Wüste, die zwischen Namibia und Angola verläuft, besteht aus riesigen bis zu 300 Meter hohen Sanddünen, die durch starke Luftströme geformt wurden. Der ältesten Wüste der Welt, die vermutlich ca.1,5 Milliarden Jahre alt ist, ist UNESCO-Welterbe und ihre Dünen zählen zu den höchsten der Welt. Es wachsen hier einige die Akazie der Nara Strauch, eine eigentümliche Pflanze, die zum Wahrzeichen der Namib geworden ist und über 2000 Jahre alt werden, die Welwitschie.  Entlang des Kuiseb-Flusses und dem gleichnamigen Canyon. Das Sossusvlei mit seinen riesigen Dünen, die im wechselnden Tageslicht mit verschiedenen Farbnuancen beeindrucken, ist eine der schönsten und auch bekanntesten Sehenswürdigkeiten Namibias. Freuen Sie sich am 4. Tag auf einen eindrucksvollen Tag. Sie fahren früh zum Sossusvlei, um das einmalige Licht- und Schattenspiel in den Dünen mit den ersten Sonnenstrahlen zu erleben.

5. – 6. Tag: Swakopmund

Die Reise führt an der Namib entlang, über Solitaire und durch den Kuiseb Canyon. Swakopmund ist ein niedliches Küstenstädtchen mit deutscher Atmosphäre. Das Zentrum ist klein und übersichtlich und bietet mehrere Einkaufsmöglichkeiten, ein Museum, das Aquarium oder die Kristallgalerie. In der näheren Umgebung von Swakopmund (und der 30 km südlich gelegenen Stadt Walvis Bay) lassen sich zahlreichen Aktivitäten unternehmen, unter anderem Bootstouren mit einem Robbenflüsterer, spannende Wüstentouren (Die Wüste lebt!), Quad Bike Safaris, Kajaktouren und vieles mehr.Empfehlenswert ist ein Ausflug nach Walvis Bay und eine Fahrt auf dem Katamaran zu einer Robbenkolonie.

7. – 8. Tag: Erongogebirge

Heute geht die Fahrt ins Inland über Usakos und Karibib ins Erongo-Gebirge. Hier haben Sie Zeit zur Erholung. Es besteht die Möglichkeit zu einem Besuch des „Lebenden Museums“ der Ju/Hoansi-San (Buschmänner). Hier werden Sie in den Alltag der San einbezogen, lernen Feuer zu machen, Pfeil und Bogen herzustellen, erleben Tänze u. v. m. Ein Spektakel, welches vor allem für Kinder lehrreich und schön ist.

9. – 12. Tag: Etosha Nationalpark

Heute geht es auf zu Ihren Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark. Unter anderem können Sie mit ein wenig Glück Löwen, Elefanten, Eland (die größte Antilope), das Damara-Dikdik (die kleinste Antilope), Giraffen und vieles mehr sehen. Am 11. Tag machen Sie sich quer durch den Etosha National Park auf den Weg zur Ostseite des Parks. Hier werden Ihnen an Wasserstellen und auf den Flächen viele Tiere begegnen. Auch in der nächsten Lodge erwarten Sie spannende Pirschfahrten mit Ihrem Mietwagen oder gegen Aufpreis mit einem erfahrenen Guide der Lodge.

13. – 14. Tag: Waterberg Region

Waterberg Plateau Park NamibiaWeiterfahrt durch die Minenstadt Tsumeb und Otavi zu Ihrer nächsten Unterkunft, die ein guter Ausgangspunkt für Touren zum Waterberg und zum Cheetah Conservation Fund ist. Im Cheetah Conservation Fund können Sie Geparden ganz nah kommen.  Das Plateau des Waterberges ist ca. 200 m höher als die Umgebung. Da das Massiv aus porösem Stein besteht, sickern die Niederschläge durch das Gestein und sind Grundlage für eine üppige Vegetation am Fuße des Berges. Das Gebiet um den Waterberg wurde 1972 unter Naturschutz gestellt. Hier wurden auch einige Wildarten wieder angesiedelt, so z.B. die in Namibia vorkommenden Nashornarten wie Breit- und Spitzmaulnashorn, ferner gibt es hier Büffel, viele Antilopenarten, Leoparden und Geparden. Man zählt hier über 90 Säugetierarten, über 200 Vogelarten sowie viele Reptilien.  Nicht nur als bedeutendes touristisches Gebiet ist das Waterbergmassiv bekannt, sondern auch durch seinen geschichtlichen Hintergrund. 1904 fand hier die Schlacht am Waterberg statt, dem ein allgemeiner Aufstand der Herero vorausgegangen war. Bei und nach dieser Schlacht starben zwischen 40.000 und 65.000 Herero. Einige Historiker bezeichnen das Vorgehen der deutschen Schutztruppen unter Generalleutnant von Trotha als ersten Völkermord des Jahrhunderts. Diese These ist allerdings umstritten.

15. Tag: Windhoek

Die heutige Fahrt führt durch Otjiwarongo und Okahandja zurück in die Landeshauptstadt Windhoek. Hier verbringen Sie eine letzte Übernachtung. Der Name Windhoek kommt aus dem Afrikaans und bedeutet „Windecke“ oder „windige Ecke“. Die frühere Schreibweise Windhuk zu Beginn der deutschen Kolonialzeit ist heute nicht mehr üblich.  Wie es sich für eine Hauptstadt gehört, kreuzen sich hier alle wesentlichen Verkehrsverbindungen von Nord nach Süd und von Ost nach West. Aufgrund des hügeligen Geländes der Stadt ist der internationale Flughafen „Hosea Kutako“ ca. 40 km entfernt, im Süden der Stadt befindet sich nur ein kleinerer Binnenflugplatz. Das Umland von Windhoek ist von Bergketten, die bis zu 2000m hoch sind eingefasst, wodurch eine flächenmäßige Erweiterung der Stadt stark eingeschränkt ist. Windhoek selbst liegt im sog. Windhoeker Becken auf einer Meereshöhe von 1.625 bis 1.725 m. In Windhoek findet man heute noch zahlreiche Gebäude, die im Baustil der deutschen Kolonialzeit errichtet sind. Es fällt auf, dass die Stadt sehr sauber ist. Der Einfluss der deutschen Kolonialzeit ist noch überall zu spüren: deutsche Restaurants, oft deutsche Straßennamen, deutsches Bier, Brot und Wurst. Vor allem der deutsche Karneval wird hier ausgiebig gefeiert! In einigen Geschäften kann man sich auf Deutsch verständigen, obwohl die Amtssprache in Namibia englisch ist. In der Stadt lassen sich viele Sehenswürdigkeiten besichtigen, so z.B. die Christuskirche, der Tintenpalast (Regierungssitz), die Alte Feste, das Reiterdenkmal sowie viele Museen und Galerien. In Windhoek haben fast alle namibischen oder in Namibia ansässigen Unternehmen ihren Sitz. Viele Unternehmen haben deutsch-namibische Eigentümer. Durch diese Konzentrierung ist eine anhaltende Zuwanderung gegeben. Man rechnet mit ca. 12.000 Personen jährlichen Zuwachs.

16. Tag: Ende der Reise in Windhoek

Je nach Abflugzeit können Sie diesen Tag noch zu einem ausgedehnten Bummel durch Windhoek nutzen. Am Nachmittag Fahrt zum Windhoek International Airport, Abgabe des Mietwagens dort und Heimflug.

Windhoek

Windhoek, Khomas, Namibia

Kalahari

Kalahari, Namibia

Namib (Sossusvlei)

Sossusvlei, Hardap, Namibia

Swakopmund

Swakopmund, Erongo, Namibia

Erongogebirge

Erongo-Gebirge, Erongo, Namibia

Etosha National Park

Etosha National Park, Namibia

Waterberg

Waterberg National Park, Otjozondjupa, Namibia

Windhoek

Windhoek Hosea Kutako International Airport, Khomas, Namibia

01.11.2017 – 30.06.2018 1.998 Euro pro Erwachsener / 1.247 Euro pro Kind (unter 12)

01.07.2018 – 31.10.2018 2.102 Euro pro Erwachsener / 1.310 Euro pro Kind (unter 12)

Unterkünfte und Leistungen während der Reise:

1. Tag: Annahme Mietwagen Toyota Hilux Double Cab 4×4 o.ä. am Flughafen bei Windhoek / Auas Safari Lodge / Familienzimmer / Abendessen + Frühstück

2. Tag: Kalahari/ Bagatelle Kalahari Game Ranch / Familienzimmer/ Abendessen + Frühstück

3. – 4. Tag: Namib (Sossusvlei) / Desert Quiver Camp / Familienzimmer / Abendessen + Frühstück

5. – 6. Tag: Swakopmund / Meike´s Gästehaus / Familienzimmer / Frühstück

7. – 8. Tag: Erongogebirge / Farm Omandumba / Familienzimmer / Vollpension

9. – 12. Tag: Etosha National Park / Vreudge Guest Farm / Familienzimmer/ Abendessen + Frühstück (tag 9 – 10) / Etosha National Park / Mushara Bush Camp / Familienzimmer / Abendessen + Frühstück (Tag 11 – 12)

13. – 14. Tag: Warterberg Region / Frans Indongo Lodge / Familienzimmer / Abendessen + Frühstück

15. Tag: Windhoek / Casa Piccolo / Familienzimmer / Frühstück

16. Tag: Rückgabe Mietwagen am Flughafen bei Windhoek

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage

Ähnliche Reiseangebote

Rundreise Südafrika & Namibia: magische Momente

  1. Kapstadt Region & Cederberg Mountains
  2. Namaqualand & Augrabies Falls
  3. Kgalagadi Transfrontier Park
  4. Fish River Canyon &Namib Wüste
  5. Sossusvlei & Sesriem Canyon & Windhoek
15 Tage ab 1582 € Flug zubuchbar

Bild von Annabella Reisespezialist Afrika Reiseexperte Annabella

  • Kultur
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails

Individuelle Selbstfahrertour: Afrika hautnah erleben

  1. Namibias höchste Dünen erklimmen – Namib Naukluft National Park
  2. Deutsche Kolonialgeschichte in Swakopmund
  3. Pirschfahrten im Tierparadies Etosha National Park
  4. Grünes Namibia – Entdeckungen auf dem Caprivi
  5. Besuch der Victoria Falls – Ein UNESCO Weltnaturerbe
13 Tage ab 1599 € Flug zubuchbar

Selbstfahrerreise Namibia: Grandiose Landschaften & faszinierender Tierreichtum

  1. Kalahari & Sossusvlei
  2. Swakopmund & Erongo
  3. Etosha National Park
  4. Onguma Game Reserve
  5. Waterberg Region
11 Tage ab 1900 € Flug zubuchbar

Namibia auf eigene Faust: Entdecke Nambias wilde Seite

  1. Windhoek & Luederitz & Swakopmund
  2. Kalahariwüste & Fish River Canyon
  3. Sossusvlei & Damaraland
  4. Etoscha Nationalpark
  5. Waterberg Plateau Park
17 Tage ab 2035 € Flug zubuchbar

Bild von Tanja Reisespezialist Reiseexperte Tanja

  • Kultur
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails

Familienreise Namibia: Abenteuer für Gross und Klein

  1. Kalahari Wüste & Fish River Canyon
  2. Namib Wüste & Sossusvlei & Sesriem Canyon
  3. Swakopmund & Spitzkoppe
  4. Etosha Nationalpark & Otjiwarongo
19 Tage ab 2110 € Flug zubuchbar

Bild von Jan Reisespezialist Afrika Reiseexperte Jan

  • Natur
  • Urlaub mit Kindern
  • Mietwagenreise
Reisedetails

Namibia auf eigene Faust bereisen

  1. Wandern im Süden und Westen
  2. Little 5 Tour in Swakopmund
  3. Wandern im Erongo Gebirge
  4. 4 Tage im Fish River Canyon wandern
  5. Etosha Nationalpark
18 Tage ab 2290 € Flug zubuchbar

Foto von Jan unserem Reisespezialist Reiseexperte Jan

  • Aktiv
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails

Namibia Rundreise auf eigene Faust: Nordwesten & Caprivi

  1. Okonjima Raubkatzenprojekt
  2. Bwabwata Nationalpark & Mahango Nationalpark
  3. Popa Falls & Epupa Falls & Etosha Nationalpark
  4. Himba Besuche & Opuwo & Swakopmund
  5. Brandberg & Erongo Gebirge

 

21 Tage ab 2290 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: die unendliche Weite für Entdecker

  1. Sossusvlei & Kalahari
  2. Damaraland & Waterberg
  3. Etosha Nationalpark
  4. Epupa Falls & Kaokeveld
  5. Swakopmund & Windhoek
18 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: Wasserfälle, Robbenkolonie & viel mehr

  1. Windhoek & Swakopmund
  2. Etosha Nationalpark & Ovamboland
  3. Robben hautnah auf Cape Cross
  4. Damaraland & Kaokeveld
  5. Epupa Falls & Ruakana Falls

 

15 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: Magie der Wüsten & Etosha Nationalpark

  1. Windhoek Region
  2. Etosha Nationalpark
  3. Damaraland & Swakopmund
  4. Namib Wüste & Namib Naukluft
  5. Goche Ganas Nature Reserve
14 Tage ab 2499 € Flug zubuchbar

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips