Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Mietwagenrundreise: Garden Route & Karoo auf eigene Faust

  1. Mietwagenreise
  1. Kultur
  2. Natur
ab 1375 € p.P. /14 Tage Flug zubuchbar

Die Garden Route ist das Küstengebiet zwischen Mosselbay und Port Elizabeth entlang der südlichen Kapküste Südafrikas. Hier gibt es eine Menge zu entdecken – und das ist mit dem Mietwagen am Schönsten. Denn mit Ihrem eigenen Mietfahrzeug sind Sie individuell und flexibel unterwegs. Sie können die Garden Route in Ihrem eigenen Tempo bereisen und entscheiden, wohin Sie reisen und wie lange Sie bleiben möchten. Die Garden Route eignet sich hervorragend für Rundreisen im eigenen Mietwagen. Von Kapstadt bis Port Elizabeth steigen Sie in ein Auto und fahren nach Osten – und Sie werden eine der bemerkenswertesten Küstenabschnitte der Welt entdecken. Halten Sie in Hermanus an, um saisonale Wale zu beobachten, erkunden Sie auf eigene Faust die Strände und Klippenpfade oder spielen Sie Golf in der Mossel Bay, bevor Sie sich in das Herz der Garden Route in Knysna begeben, um köstliche Meeresfrüchte an der malerischen Lagune zu genießen. Plettenberg Bay ist vollgepackt mit Meereslebewesen, unberührten Stränden und pulsierendem Tagesgeschäft und Nachtleben, während die bezaubernden Wälder des Tsitsikamma Nationalparks ein großartiges Wanderland bieten und der Ort sind, an dem man eine Canopy-Tour unternehmen kann, die von Plattform zu Plattform durch den einheimischen Wald führt. Die gesamte Garden Route ist übersät mit malerischen Städten mit Lodges und kleinen Pensionen, die eine herzliche lokale Gastfreundschaft bieten. Oudsthoorn ist ein beliebter Halt, um die berühmten Cango-Höhlen und die berühmten Straußenfarmen zu besuchen.

Stellen Sie Ihre persönliche Garden Route Rundreise zusammen und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten und Natur in Ihrem persönlichen Tempo. Bestimmen Sie selbst, welche Highlights der Garden Route Sie auf eigene Faust erleben möchten. Tsitsikamma Wald, Outeniqua Berge, abenteuerliche Aktivitäten mit dem höchsten Bungi-Sprung der Welt, Cango Höhlen Strände, Berge, Wälder, Seen und Flüsse, sind nur einige der Zutaten Ihrer Garden Route Selbstfahrer Rundreise. Wir planen, empfehlen und buchen Ihre Unterkünfte für Sie vor. Fliegen Sie nach Südafrika und holen Sie Ihren Mietwagen bei der Landung am Flughafen ab.

Entdecken sie unabhängig die Garden Route, die als botanischer Schatz bekannt ist und eines der konzentriertesten Blumenreiche der Welt, eine erstaunliche Vielfalt an Pflanzen beherbergt, die einzigartig an diesen schönen, aber manchmal rauen Teil der Welt angepasst sind. Die Garden Route liegt an der Küste und bietet überwältigend schöne Visionen von Land und Meer. Diese Reiseroute entlang der üppigen Gartenroute in Südafrika ist für die meisten Südafrikaner eine nationale Vergangenheit. Für Adrenalinhungrige ist Mossel Bay einer der wenigen Orte in Südafrika, wo man Fallschirmspringen und Haikäfigtauchen kann. Für diejenigen, die sich nicht so herausfordern wollen und einen intellektuelleren Kick bevorzugen, empfehlen wir Merchant Coffee für eine Kaffeepause und dann die Gelegenheit, mehr über die biologische und kulturelle Entwicklung der Menschheit zu erfahren, indem sie eine faszinierende lokale archäologische Stätte besuchen. Knysna ist die zentrale Heimat eines wunderschönen, einheimischen und bepflanzten Waldes, der kürzlich in einem der größten Buschfeuer der Geschichte des Landes in Flammen aufgegangen ist. Eine Bootsfahrt zu den Knysna Heads ist zweifellos ein Muss für jeden, der nach Knysna kommt. Erkunden Sie Hermanus auf eigene Faust zwischen Juni/Juli und November/Dezember können Sie hier die Südlichen Glattwale hautnah erleben. Erleben Sie die großen und kleinen Bewohner im Kariega Private Game Reserve und die unberührte afrikanische Wildnis sowie zwei Flüsse – den Kariega- und den Buschmann-Fluss. Bewunden Sie die Big Five – Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard – sowie eine Vielzahl anderer südafrikanischer Wildtiere aus nächster Nähe.

Kapstadt – Oudtshoorn – Graaff-Reinet  – Addo Elephant National Park – Knysna – Hermanus – Kapstadt

Highlights

  • Kapstadt
  • Oudtshoorn
  • Graaff-Reinet
  • Addo Elephant National Park
  • Knysna
  • Hermanus

Inklusivleistungen

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Inn on the Square*** in Kapstadt
  • 9 Tage Mietwagenrundreise inkl.:
  • 8 Übernachtungen in Hotels/Guesthouses der Mittelklasse und gehobenen Kategorie
  • 8 x Frühstück
  • Informations-Pack mit Wegbeschreibungen und Informationsmaterial
  • 12 Tage Avis-Mietwagen (Kat. Economy) inkl. unbegrenzte Kilometer, Versicherungen, 1 zusätzlicher Fahrer

Nicht eingeschlossen

  • Weitere Mahlzeiten & Getränke
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • eventuell anfallende Straßengebühren und persönliche Ausgaben.

Ein Land des Überflusses? Darauf können Sie wetten. Wenn es um Urlaub geht, hat Südafrika alles zu bieten. Sie können zu jeder Jahreszeit nach Südafrika reisen, aber es lohnt sich,über die optimale Reisezeit für Südafrika zu informieren, wenn Sie Ihre Garden Route Rundreise mit anderen Highlights in Südafrika kombinieren möchten. Kapstadt im Dezember unterscheidet sich sehr von Krüger Nationalpark zu dieser Jahreszeit und einige Reiseziele sind saisonal stärker betroffen als andere. Aber egal, ob es sich um Großwild oder Großwild, Weinland oder Wale, Strandtage oder Golf handelt, für jeden Reisenden gibt es einen südafrikanischen Kombinationsurlaub.

Alle Rundreisen auf unserer Webseite sind lediglich Routenvorschläge und Inspirationen, gerne stellen wir Ihnen Ihre individuelle Garden Route Selbstfahrer Rundreise zusammen. Sie werden einige unglaubliche Erlebnisse haben – von den großen alten Südlichen Glattwalen vor der Küste von Hermanus, die Sie zwischen Juli und November von Land aus sehen können, bis zu den Big Five und insbesondere den Elefanten des Addo Elephant Nationalparks. Tauschen Sie die Küste gegen die Berge, indem Sie die Küstenorte Mossel Bay, Knysna und Plettenberg Bay besuchen und dann in das höher gelegene Weinland oder den Tafelberg selbst fahren, von wo aus Sie das Kap in seiner ganzen Pracht genießen können. Sowohl die Garden Route als auch die nahegelegenen Schutzgebiete des Eastern Cape sind malariafrei, so dass Sie keine Malariamedikamente für Ihre Rundreise benötigen werden.

Bild von Katja Reisespezialist

Katja

Ihr Reiseexperte
für diese Reise

Diese Reise unverbindlich

anfragen / anpassen

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

  • Reiseverlauf
  • Karte
  • Optimale Reisezeit

1. – 4. Tag: Deutschland – Kapstadt

„Ihre Mietwagenrundreise: Garden Route & Karoo auf eigene Faust“ beginnt mit dem Flug nach Kapstadt. Sie übernehmen den Mietwagen und bleiben für nächste Tage im Inn on the Square im Zentrum von Kapstadt. Nutzen Sie die Zeit, um Kapstadt individuell zu entdecken! Machen Sie einen Ausflug entlang der Kaphalbinsel bis zum südwestlichsten Punkt Afrika, besuchen sie das Kapstädter Wahrzeichen, den Tafelberg. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Gefängnisinsel in der Tafelbucht, Robben Island, die 5 Kilometer vor Kapstadts City liegt und heute als Symbol des Kampfes gegen die Unterdrückung der Apartheidzeit gilt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Hafengebiet Victoria & Alfred Waterfront, ein Stadtteil der Kapmuslime mit farbenfrohen Häusern, Bo-Kaap, Botanischer Garten von Kirstenbosch, Castle of good Hope.

5. Tag: Kapstadt – Oudtshoorn (ca. 420 km)

Heute führt „Ihre Mietwagenrundreise: Garden Route & Karoo auf eigene Faust“ Sie durch die Weinregion und entlang der Scenic Route 62 in die Kleine Karoo bis nach Oudtshoorn. Die Kleine Karoo ist eine breite, langgestreckte Ebene, die im Norden von den Swartberg Höhenzügen und im Süden von Langeberg und Outeniqua Bergen begrenzt wird. Viele Flüsse und Bäche ziehen sich durch die Kleine Karoo. Auf dem fruchtbaren Boden werden Feldfrüchte angebaut sowie Obst- und Weinbau betrieben.

6. Tag: Oudtshoorn

Den Tag verbringen Sie in und um Oudtshoorn, das Zentrum der südafrikanischen Halbwüstenregion Kleine Karoo. Hier können Sie das imposante Höhlensystem der Cango Caves bei einer geführten Tour erkunden und sich von diesem Naturwunder in Staunen versetzen lassen. Besuchen Sie eine Straußenfarm, die Ihnen Gelegenheit bieten wird, diese großen afrikanischen Vögel, das Wahrzeichen der Region, einmal näher anzusehen. Sie können zudem die Brut- und Aufzuchteinrichtungen besichtigen und manchmal sogar auf einem Strauß reiten. Auch viele Paläste der sogenannten Federbarone in und um Oudtshoorn lassen die einstige Glanzzeit der Stadt erahnen.

7. Tag: Oudtshoorn – Graaff-Reinet (ca. 320 km)

Heute lassen Sie Oudtshoorn hinter sich und fahren in die Große Karoo nach Graaff-Reinet, dem Schmuckstück der Karoo. Auf Ihrem Weg können Sie im Camdeboo Nationalpark, der die Stadt nahezu komplett umgibt, einen Stopp einlegen und das bekannte „Valley of Desolation“ erkunden. Bis zu 120 Meter hohe Felswände, -kuppeln und -säulen aus Vulkangestein thronen wie aus dem Nichts in den Himmel. Des Weiteren sollten Sie sich hier von der atemberaubenden Landschaft der Halbwüste begeistern lassen. In einem anderen Teil des Parks finden Sie dagegen Wildtiere wie Antilopen, Büffel oder Zebras.

8. Tag: Graaff-Reinet – Addo Elephant National Park (ca. 240 km)

Am Vormittag können Sie einen Spaziergang durch das historische Städtchen Graaff-Reinet, das auch „Perle der Karoo“ genannt wird, unternehmen.  Besuchen Sie im zauberhaften Karoo Städtchen das Reinet House aus dem Jahr 1806, welches als typisches Beispiel für den kapholländischen Baustil gilt und ein Museum beherbergt, die Drotsdy, das Rathaus und der Versammlungsort, sowie die holländisch-reformierte Kirche. Im Anschluss setzen Sie Ihre „Ihre Mietwagenrundreise: Garden Route & Karoo auf eigene Faust“ in Richtung Zuurberg Mountains und Addo Elephant Nationalpark fort, der mit einem beeindruckenden Wildtierangebot auf Sie wartet.

9. Tag: Addo Elephant National Park

Heute können Sie mit dem Mietwagen den Addo Elephant Nationalpark, Südafrikas drittgrößtes Nationalreservat, auf eigene Faust erkunden oder an einer optionalen Pirschfahrt im Safarifahrzeug teilzunehmen. Dank seiner Nähe zu Port Elizabeth und dem Vorteil, dass der Addo Elephant Nationalpark in einer malariafreien Region liegt, ist er ein beliebtes Safariziel für Familien und Besucher der Garden Route. Der Addo Elephant Park erstreckt sich über 180 000 Hektar von der semiariden Karoo im Norden über die Zuurberg Mountains, durch das Sunday’s River Valley und nach Süden bis hin zur Küste. Eine Reihe an einheimischen Tieren leben im Park, der 1931 zum Schutz der örtlichen Elefanten gegründet wurde. Unter anderem haben Sie die Gelegenheit mit etwas Glück einige der „Big Five“ – Elefanten, Löwen, Büffel, Leoparden und Nashörner – an Wasserlöchern oder Sammelstellen zu beobachten.

10. Tag: Addo – Knysna (ca. 330 km)

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre „Mietwagenrundreise: Garden Route & Karoo auf eigene Faust“ entlang der Gartenroute nach Knysna.  Das hübsche Küstenstädtchen Knysna, deren Name übersetzt aus der Khoi-Sprache so viel wie „Ort des Holzes“ bedeutet, ist eine Ikone der Garden Route und ist bekannt für seine Lagune und den Austernfang. Erkunden Sie am Nachmittag charmante Stadt mit ihren kleinen Straßen, vielen Shops, die sich auf Schnitzereien konzentrieren. Besuchen Sie noch das Featherbed Naturreservat, welches gehört zum UNESCO – Weltkulturerbe gehört und Ihnen eine Reihe an Aktivitäten wie Bootsfahrten und Wanderungen anbietet. Featherbed Naturreservat gibt es einen etwa 2,5 Kilometre langen Naturlehrpfad, von dem Sie die Klippen und einige Höhlen erkunden können. Ein weiteres Highlight stellen die Knysna Heads dar, von zwei, direkt aus dem Meer ragenden, Bergen, den Knysna Heads, eingerahmt wird und Ihnen die hervorragenden Aussichten auf die Lagune und die bezaubernde Umgebung ermöglichen. Am Abend können Sie ein der lokalen Restaurants aufzusuchen, wo Sie die berühmten Austern sowie weitere Köstlichkeiten des Meeres probieren können.

11. Tag: Knysna

Unternehmen können Sie einen ganztägigen Ausflug entlang der malerischen Gartenroute und besuchen zum Beispiel die 192 Meter lange Hängebrücke bei Storms River Mouth besuchen, die Ihnen grandiose Anblicke des Storm Rivers ermöglicht.  Fahren Sie zu relativ kleinem, aber wunderschönem Tsitsikamma Wald, der vor allem durch seinen uralten Baumbestand besticht. Der populäre „Big Tree“ ist hierfür das beste Beispiel – mit 36 Metern Höhe und knapp 800 Jahren stellt dieser Baumriese ein beeindruckendes Exemplar eines Outeniqua-Gelbholzbaumes dar. Auch für Wanderungen eignet sich dieses Gebiet, was Ihnen ermöglicht die Schluchten, Felsklippen oder dichten Urwälder zu besichtigen.

12. Tag: Knysna – Hermanus (ca. 490 km)

Die heutige Etappe Ihrer „Mietwagenrundreise: Garden Route & Karoo auf eigene Faust“ führt Sie über Swellendam zu Ihrem Tagesziel. Machen Sie einen Abstecher an die südlichste Spitze des afrikanischen Kontinents, zum Kap Agulhas. Sie erreichen den malerischen Küstenort Hermanus, der als Welthauptstadt der Whale-Watcher gilt. Nirgendwo kommt man den Meeressäugern so nahe. In der Walsaison stehen die Chancen nicht schlecht hier auch einige der Southern Right Whales von zahlreichen Aussichtsplattformen aus zu beobachten. Entlang des atlantischen Ozeans erstreckt sich ein der prominentesten und ältesten Seebäder Südafrikas vor der malerischen Bergkette, die dicht mit den südafrika-typischen Fynbos-Gewächsen bewachsen ist.

13. – 14. Tag: Hermanus – Kapstadt (ca. 190 km) – Deutschland

Auf Ihrer Rückfahrt nach Kapstadt können Sie einen Stopp in der bekannten Weinregion machen. Besuchen Sie hier zum Beispiel den hübschen und beschaulichen 1688 gegründeten Ort Franschhoek mit seinen knapp 4.000 Einwohnern. Nehmen Sie an einer Weinprobe auf einem Weingut teil. In Kapstadt angekommen endet mit der Abgabe Ihres Mietwagens und dem Flug nach Deutschland Ihre abwechslungsreiche „Mietwagenrundreise: Garden Route & Karoo auf eigene Faust“.

Kapstadt

Kapstadt, Westkap, Südafrika

Oudtshoorn

Oudtshoorn Südafrika

Graaff-Reinet

Graaff-Reinet, Ostkap, Südafrika

Addo Elephant National Park

Addo Elephant National Park Südafrika

Knysna

Knysna Südafrika

Hermanus

Hermanus Südafrika

Kapstadt

Kapstadt Airport

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage

Ähnliche Reiseangebote

Rundreise Südafrika Kapregion
Knysna Heads Karte

Rundreise Südafrika Kapregion

  1. Sehenswürdigkeiten der Kapregion
  2. Oudtshoorn
  3. Botlierkop Game Reserve
  4. Cango Caves
  5. Shark Cage Dive Ausflug
11 Tage ab 1010 € Flug zubuchbar

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips