Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Namibia auf eigene Faust: Entdecke Nambias wilde Seite

  1. Mietwagenreise
  1. Kultur
  2. Natur
ab 2035 € p.P. /17 Tage Flug zubuchbar

Route Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise

Windhoek – Kalahariwüste – Fish River Canyon – Luederitz – Sossusvlei – Swakopmund – Damaraland – Etoscha Nationalpark – Waterberg Plateau Park

Highlights Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise

  • Windhoek & Luederitz & Swakopmund
  • Kalahariwüste & Fish River Canyon
  • Sossusvlei & Damaraland
  • Etoscha Nationalpark
  • Waterberg Plateau Park

Inklusive Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise

  • Unterkunft und Mahlzeiten laut Programm
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • Travel Planner (1x pro Zimmer) mit Routenbeschreibungen, Broschüren, Landkarte etc.
  • VIP Karte (*Die „VIP-Karte“ ist ein kostenfreier Service, der Dienstleistungen wie z. B. eine kostenlose Weinflasche zum Abendessen, Rabatte auf Tagestouren und Ausflüge, Rabatte bei ausgewählten Einzelhändlern oder Rabatte auf Wellnessbehandlungen bei einer Vielzahl von Unterkünften umfasst.)

Exklusive Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise

  • Mietwagen. Den Mietwagen buchen wir für Sie gerne dazu.
  • Zusätzliche Mahlzeiten und jegliche Getränke
  • Fakultative Ausflüge und Aktivitäten
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Trinkgelder und Gepäckträgergebühren
  • Flüge und Flughafensteuern
  • Reiseversicherung
  • Alle Ausgaben persönlicher Natur
  • Eventuelle Visagebühren
  • Meet & Greet (optional)

Abenteuer pur! Gehen Sie auf eine Entdeckungstour und erkunden Sie auf eigene Faust das beeindruckende Namibia, das Wüstenland mit seiner unbeschreibliche Weite, das perfekt geignet ist, um selber mit Mietwagen oder Camper zu entdecken! Diese 17-tägige Mietwagenrundreise führt Sie durch die unbeschreibliche Weite Namibias. Sie erforschen die Gegend auf eigene Faust in einem Mietwagen und besuchen die 930.000 km² große Kalahari Wüste mit ihren unverwechselbaren feuerroten Sandmengen, die durch Erosion weicher Gesteinsformationen entstanden. Sie erkunden auf Ihrer „Namibia auf eigene Faust“ Rundreise das berühmte Sossusvlei, eine Salz-Ton-Pfanne umgeben von einigen der höchsten Sanddünen der Welt, und den Fischfluss Canyon, der das größte Schluchtengebiet Afrikas bildet und nach dem Grand Canyon in den USA das zweitgrößte weltweit ist. Ihre „Namibia auf eigene Faust“ Rundreise führt Sie zum beeindruckenden Tafelberg Waterberg und ins faszinierende Hügelland im Nordwesten Namibias, Damaraland. Entdecken Sie auf eigene Faust den weltberühmtem Etoscha Nationalpark mit vielen tierischen Bewohnern, der 1907 gegründet wurde und mit einer Größe von mehr als 22.000 qkm einer der größten Nationalparks in Afrika ist. Und freuen Sie sich auf unvergessliche Safaris mit vielen neuen Eindrücken! Lernen Sie auf Ihrer „Namibia auf eigene Faust“ die größte Stadt des Landes und politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum, Windhoek, und das Hafenstädtchen Lüderitz mit seinen kolonialen Gebäuden kennen. Unendliche Weite und Einsamkeit, unberührte Natur, atemberaubende Sonnenuntergänge sind garantiert! Dabei müssen Sie sich keine Sorgen um die Unterkunft, Mietwagen oder Reiseverlauf machen, denn wir buchen für Sie alle Unterkünfte schon vor und organisieren Ihre Mietwagenrundreise sicher bis ins letzte Detail.

Bild von Tanja Reisespezialist

Tanja

Ihr Reiseexperte
für diese Reise

Diese Reise unverbindlich

anfragen / anpassen

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

  • Reiseverlauf
  • Karte
  • Optimale Reisezeit
  • Wichtige Infos

Tag 1 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Windhoek

Nach Ihrer Ankunft am Hosea Kutako Internationalen Flughafen erfolgt die Übernahme des Mietwagens. Von hier aus fahren Sie zu Ihrer Unterkunft in Windhoek. Windhoek ist mit knapp 300.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes und politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Die Stadt liegt auf 1650 Meter Höhe, eingebettet zwischen den Auasbergen im Süden, den Erosbergen im Nordosten und dem Khomas Hochland im Westen. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besichtigen Sie die Alte Feste mit Museum, die Christuskirche die mit ihrem hohen Kirchturm zu einem dominierenden Wahrzeichen geworden ist, das Reiterdenkmal, den Tintenpalast, heute Regierungssitz, und die ehemalige Kaiserstraße, die heutige Independence Avenue. Hier finden Sie viele Geschäfte, die große Fußgängerzone mit europäisch anmutenden Straßen- oder Gartencafés und Biergärten, die eine entspannende, gemütliche Atmosphäre verbreiten.

Heinitzburg Hotel

Tag 2 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Kalahari Wüste

Kalahari, NamibiaSie verlassen Windhoek in Richtung Süden, und fahren über Rehoboth und den Wendekreis des Steinbocks zur Kalahari Wüste. Genießen Sie die fantastische Landschaft der Kalahari Wüste mit ihren grünen Akazien und dem gelben Gras, die im starken Kontrast gegen den blauen Himmel und den unverwechselbar roten Sanddünen stehen. Der Sand bietet den Lebensraum für verschiedenen Pflanzen- und Tierarten und San Buschmänner. Hier leben u.a. Springböcke, Strauße, Löffelhunde, Springhasen und Stachelschweine. Die Kalahari Wüste erstreckt sich über Südafrika, Botswana und Namibia und ist mit 1,2 Millionen Quadratkilometer eine der größten Sandwüsten der Welt. Weitere Attraktionen in diesem Gebiet geben die riesigen Siedelweber-Nester in einigen der uralten Kameldornbäume dar. Ihre Lodge befindet sich inmitten der roten Dünen und ragt wie eine grüne Oase aus der sonst roten Fläche, die hin und wieder durch weitlaufende Lehmflächen unterbrochen wird. Von der Lodge aus können Sie an einer Vielzahl an Aktivitäten teilnehmen, die sich unter anderen aus Naturrundfahrten und wunderschönen Wanderungen zusammensetzen, auf denen Sie einige der vielen Tiere und Pflanzen näher kennenlernen können.

Bagatelle Game Lodge: Frühstück, Abendessen

Tag 3 & 4 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Fischfluss Canyon

Nach dem Frühstück fahren in südlicher Richtung nach Keetmanshoop, wo Sie den eindrucksvollen Köcherbaumwald bestaunen können. Die seltenen bis zu 5 m hohen Köcherbäume, eine baumgroße Aloe-Art, die einst Buschmännern zur Herstellung von Köchern für Jagdpfeile diente, sind endemisch und wachsen lediglich in Namibia und in der nördlichen Kapprovinz. Besuchen Sie den Spielplatz der Riesen, erstaunliche Steinformationen bei Keetmanshoop, die sich ganz in der Nähe des Köcherbaumwaldes befindet. Die aufgetürmten Gesteinsblöcke bestehen aus 170 Millionen Jahre altem Basalt vulkanischen Ursprungs, der oft mit Wüstenlack überzogen und durch Sandschliff poliert wurde. Sie wirken wie von Riesen hinterlassene Würfel. Tatsächlich handelt es sich jedoch um eine eckigere Variante der Wollsackverwitterung, deren gewöhnliches Erscheinungsbild rund um den Fischfluss Canyon besonders gut zu sehen ist. Nach dem Besuch können Sie in Keetmanshoop eine kleine Mahlzeit zu sich nehmen, wonach Sie zu Ihrer Lodge fahren, die sich in der Nähe des sagenhaften Fischfluss Canyons befindet. Mit einer Länge von 170 Kilometern, einer Tiefe von 550 Metern und einer Durchschnittsbreite von 20 Kilometern verkörpert dieses Naturschauspiel den zweitgrößten Canyon der Welt. Staunen Sie über die Geologie und auch über die Pflanzenwelt, die sich speziell diesem Gebiet anpassen muss, während Sie am Rand des Canyons entlang laufen und in die Tiefen des Canyons schauen. Diesen Besuch können Sie auch am Morgen des zweiten Tages unternehmen, wonach Sie zum Entspannen auf Ihre Lodge zurück keheren.

Canon Lodge: Frühstück

Tag 5 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Lüderitz

Heute fahren durch die weiten Ebenen des Diamantensperrgebietes nach Lüderitz. Ihre luxuriöse mit fantastischer Strandlage Unterkunft, das Nest Hotel, ist der ideale Ausgangspunkt für vielen Attraktionen in und um Lüderitzbucht. Das Hafenstädtchen Lüderitz, in dem sich die ersten Europäer ansiedelten, wirkt an manchen Orten mit seinen kolonialen Gebäuden immer noch wie eine deutsche Kleinstadt. Denn Lüderitz wurde in der deutschen Kolonialzeit gegründet. Machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt, besuchen Sie die berühmte Felsenkirche, das Goerke-Haus oder den Bahnhof. Beobachten Sie zahlreiche Flamingos und Pinguine auf der Halifax-Insel, besuchen Sie die Diaz Spitze, wo der Portugiesische Seefahrer Bartholomäus Diaz im Jahre 1488 auf einer Entdeckungsreise ein Kreuz errichtet hat. Genießen Sie am Abend den fangfrischen Fisch, Muscheln, Austern und Hummer in einem der vielen Restaurants der Stadt.

Nest Hotel: Frühstück

Tag 6 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Helmeringhausen

Die Reise führt sich heute aus dem tiefen Süden des Landes und weiter durch emporragende Bergketten nach Helmeringhausen, „Irgendwo im Nirgendwo“. Ein Soldat der Deutschen Schutztruppe erwarb einst 10.000 Hektar Farmland und benannte die Farm nach seinem Heimatort in Westfalen. Später verhalf die Karakulschafzucht der entlegenen Farm zu einem gewissen Wohlstand. Ihre Gästefarm liegt, in einer abwechslungsreichen Landschaft zwischen Helmeringhausen und dem Schloss Duwiseb. Hobbygeologen können eine alte Kupfermine in der Nähe der Gästefarm besichtigen. Die faszinierende Landschaft bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten für Fotos. Genießen Sie die Ruhe bei einem Spaziergang oder einer Rundfahrt auf dem Farmgelände. Der schön angelegte Garten mit seinem Rasen und großen schattigen Bäumen bietet sich zum Entspannen an, während die Kinder mit dem Familienhund und dem Gastgeber zu den Kühen und Ziegen der Farm laufen.

Sinclair Gästefarm: Frühstück, Abendessen

Tag 7 & 8 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Namibwüste

Heute geht es in die Umgebung des Namib Naukluft Parks. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit das skurrile Duwisib Castle zu besuchen, bevor Sie zu Ihrer Lodge in der Nähe von Sossusvlei fahren.  Das Duwisib Castle wurde von einem deutschen Schutztruppenoffizier, Baron Hansheinrich von Wolf erbaut, der während des Herero-Krieges nach Afrika kam. Seit den 1970er-Jahren gehört Schloss Duwisib dem Staat Namibia, der es Anfang der 90er-Jahre großzügig renovieren und zum Museum umbauen ließ, das die kuriose Geschichte dieser imposanten Festung, die heute als Nationaldenkmal Namibias gilt, erzählt. Von Ihrer Lodge aus können Sie am nächsten Morgen das Sossusvlei, eine Lehmbodensenke, die von den höchsten Dünen der Welt umringt ist, besuchen. Wir empfehlen Ihnen, früh am Morgen nach Sossusvlei aufzubrechen, wo Sie das beeindruckende Farbenspiel der Landschaft im Licht der Morgensonne beobachten können. Die monumental hohen Dünen haben durch starke Winde aus verschiedenen Richtungen ihre besondere Sternform erhalten haben. Einen besonderen Reiz hat das Sossusvlei, wenn sich der Tsauchab Fluss nach guten Regenfällen im Landesinneren ins Sossusvlei ergießt und sich dort ein See inmitten der Dünenlandschaft bildet. Das benachbarte Dead Vlei bietet mit seinen abgestorbenen Bäumen bietet eindrucksvolle surrealistische Fotomotive. Manche dieser Bäume sind über 500 Jahre alt. Erkunden Sie den Sesriem-Canyon, ein Canyon des Trockenflusses Tsauchab, der im Zeitraum von zwei Millionen Jahren 80 Kilometer westlich seines Ursprungs den ca. ein Kilometer langen und bis zu 30 Meter tiefen Sesriem-Canyon in das Sedimentgestein hineingefressen hat. Der Name Sesriem ist afrikaans und übersetzt bedeutet Sechsriemen, da die ersten Siedler sechs Riemen aneinanderknüpfen mussten, um hier Wasser schöpfen zu können. Der Sesriem-Canyon ist an manchen Stellen nur zwei Meter breit und hat eine permanente Wasserstelle, die viele Wildtiere anzieht. Den Rest des Tages können Sie am Pool Ihrer Lodge verbringen oder auf einer geführten Naturfahrt das Gebiet erkunden.

Sossusvlei Lodge: Frühstück, Abendessen

Tag 9 & 10 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise:  Swakopmund

Heute Fahren Sie durch den malerischen Kuiseb Canyon und der zentralen Namib Wüste. In der zentralen Namib Wüste  können Sie die einzigartigen Welwitschia mirabilis Pflanzen auf weiten Geröllflächen sowie die Mondlandschaft am Swakop Fluss, einem der größten und längsten Trockenflussläufe des Landes erkunden. Sie erreichen Swakopmund, einen beliebten Ferienort der Namibier. Zahlreiche Promenaden, Palmenalleen und Parkanlagen geben dem kleinen deutschgeprägten Küstenstädtchen, das am Rande der ältesten Wüste der Erde und am Atlantischen Ozean liegt, eine ruhige und entspannende Atmosphäre. Im idyllischen Städtchen Swakopmund haben Sie eine gute Auswahl an Restaurants, Cafes, Aktivitäten und Souvenierläden. Die wohl deutscheste Stadt Namibias bietet eine Reihe an verschiedenen fakultativen Aktivitäten an: Flugsafaris, Boots- und Katamaran Fahrten, Wüstentouren und Quadbike Fahrten.

Hansa Hotel: Frühstück

Tag 11 & 12 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Damaraland

Heute verlassen Sie Swakopmund und fahren nach Norden an Seewasserteichen vorbei, die der Salzgewinnung und der Austernzucht dienen. Am Rande der Strasse befinden sich eine Vielzahl von Flechten, deren Bestände in Namibia zu den seltensten und interessantesten weltweit gezählt werden. Sie können auch einen Abstecher zum Kreuz Kap unternehmen, wo sich Tausende von Zwergpelzrobben tummelten. Es ist eine der größten und auch für Besucher zugänglichen Kolonien überhaupt. Die Angaben über die Zahl der Zwergpelzrobben schwanken, wie ja auch der Bestand stark variiert. Die Anzahl der Tiere ist auch deshalb schwierig festzustellen, weil sich die Zwergpelzrobben zeitweilig im Wasser aufhalten. Anschließend fahren Sie in das szenenreiche Damaraland, das durch einsame Weiten sowie karge Wüstenlandschaften, die immer wieder durch grüne Oasen unterbrochen werden, geprägt wird. Die rießigen Bergformationen in diesem Gebiet glühen regelrecht am späten Nachmittag und geben Ihnen schon mal einen Einblick in ein Gebiet, da Ihnen eine Fülle von geologischen und archäologischen Höhepunkten bietet und das Sie am nächsten Tag mehr im Detail erforschen können.

Nach dem gemütlichen Fruchtstück besuchen Sie das in der Nähe liegende Twyfelfontein, Namibias erstes Welt Kulturerbe, welche nach seiner „zweifelhaften Quelle” benannt wurde. Die über 2’000 prähistorischen Felsgravuren von Twyfelfontein sind die größte und wichtigste Ansammlung von Felsgravuren auf dem Kontinent Afrika. Twyfelfontein wurde 2007 zum Weltkulturerbe ernannt. Heute besuchen über 40’000 Gäste aus der ganzen Welt die Felsmalereien. In der Nähe befinden sich auch die steinernen Orgelpfeifen, die vor 150 Millionen Jahren entstanden, der Verbrannte Berg, der vor 80 Millionen Jahren durch vulkanische Aktivität entstand und seit 1956 als Nationaldenkmal von Namibia gilt, und der Versteinerten Wald, wo bis zu 30m lange Baumriesen  hier versteinert auf der Erde liegen. Am Nachmittag können Sie ein in der Nähe gelegenes traditionelles Himbadorf besuchen, bei dem Sie tiefe Einblicke in die Tradition und Kultur eines der letzten Naturvölker der Welt bekommen können.

Mowani Mountain Camp: Frühstück, Abendessen

Tag 13 & 14 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Etoscha Nationalpark

Die nächsten Tage werden Sie in weltberühmtem Etoscha Nationalpark, der 1907 gegründet wurde und mit einer Größe von mehr als 22.000 qkm einer der größten Nationalparks in Afrika ist, verbringen. Rund 1.500 Elefanten leben zusätzlich im Park, darüber hinaus konnte der Bestand der extrem bedrohten Spitzmaulnashörner hier gesteigert werden. Neben Nashörnern und Elefanten leben im Schutzgebiet unzählige und teilweise sehr seltene Vögel, Zebras, eine Vielzahl von Antilopenarten, Giraffen und Warzenschweine. Mit etwas Glück können Sie auch Geparden oder Löwen sehen. Hunderte Vogelarten sind hier dokumentiert worden, die in den Sommermonaten von Zugvögeln ergänzt werden. Entdecken Sie den riesigen Nationalpark mit seinen vielen tierischen Bewohnern und freuen Sie sich auf eine unvergessliche Safari mit vielen neuen Eindrücken.

Epacha Game Lodge: Frühstück, Abendessen

Tag 15 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Etoscha Nationalpark

Nach einem zeitigen Frühstück unternehmen Sie wiederhin eine ganztägige Pirschfahrt durch den Nationalpark, von Westen nach Osten fahrend. Einer der wichtigsten Naturschutzgebiete des südlichen Afrikas umfasst verschiedenartige Landschaften und Lebensräume und im Herzen des für seinen Tierreichtum bekannten Parks liegt die gewaltige karge Etosha Pfanne, der „Platz des trockenen Wassers“. Die etwa 5.000 km² große Etosha-Pfanne ist eine ausgedehnte Salzpfanne, die sogar vom Weltall aus sichtbar ist.  Zu Mittag können Sie fakultativ Ihr Mittagessen in einem der Camps im Park einnehmen. Vor dem Sonnenuntergang fahren Sie zu Ihrer Lodge, welche sich kurz außerhalb des Parks befindet.

Camp Onguma Plains – The Fort: Frühstück, Abendessen

Tag 16 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Otjiwarongo Region

Am Morgen unternehmen wir noch eine kurze Pirschfahrt im Etosha Nationalpark. Danach geht die Reise weiter in Richtung Süden nach Okonjima, welches die Heimat der AfriCat Stiftung ist. Auf dem 22.000 Hektar großen Okonjima Wildreservat liegt die AfriCat Foundation. Die Stiftung bietet vor allem großen Raubtieren ein Refugium, die nicht mehr ausgewildert werden konnten. Geparde, Leoparde, Löwen, Wildhunde und viele andere Wildtiere haben hier ein Zuhause. Besucher lernen viel über die Tiere und die Programme auf Okonjima während des Besuchs.Hier schlagen wir unser Zeltcamp auf, und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung. Wir entspannen am Pool, unternehmen eine Wanderung oder ruhen uns unter einem schattigem Platz aus. Am Abend genießen wir unser letztes Abendessen um das Lagerfeuer unter dem afrikanischen Himmel.

Okonjima Main Camp: Frühstück, Abendessen

Tag 17 Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Windhoek Region

Nach dem Frühstück fahren Sie über Windhoek zum Internationalen Flughafen für Ihren Heimflug.

Windhoek

Windhoek, Khomas, Namibia

Kalahariwüste

Kalahari, Namibia

Fish River Canyon

Fish River Canyon, ǁKaras, Namibia

Luederitz

Lüderitz, ǁKaras, Namibia

Sossusvlei

Sossusvlei, Hardap, Namibia

Swakopmund

Swakopmund, Erongo, Namibia

Damaraland

Damaraland Camp, Kunene, Namibia

Etoscha Nationalpark

Etosha National Park, Namibia

Waterberg Plateau Park

Waterberg Plateau National Park, Otjozondjupa, Namibia

Namibia auf eigene Faust: Diese Infos sind wichtig

Mietwagen in Namibia: Sie benötigten einen Internationaler Führerschein (oder Übersetzung ins Englische). Es gibt Altersbeschränkungen, von Firma zu Firma variieren, in der Regel 23 Jahre.

Namibia  auf eigene Faust – Tipps:  Namibia ist ebenso wie Südafrika, ein klassisches „Einsteigerland“ für Selbstfahrer. Das öffentliche Verkehrsnetz ist in Namibia nicht so gut ausgebaut. Es herrsch Linksverkehr und Anschnallpflicht und die zulässige Höchst- Geschwindigkeit außerorts beträgt 120 km/h: innerhalb geschlossener Ortschaften: 60 km/h; auf Asphaltstraßen: 120 km/h; auf Schotterstraßen: 70 km/h. Die Straßen Namibias sind im Allgemeinen in gutem Zustand, es gibt viele gut ausgebaute Strecken, die Asphaltstraßen sind sogar zweispurig. Daher ist es kein Problem die geteerten Straßen und Schotterstrecken mit einem PKW zu befahren. Dies betrifft auch die Hauptstrecken durch die Wüsten. Richtig nötig wird ein Allrad erst im Kaokoveld, im Kaudom und für die letzten Kilometer zum Sossusvlei.

Alljährlich verzeichnet man in Namibia zahlreiche Unfälle. Ursache dafür ist ein Roll-Over. Halten Sie im Stadtverkehr Abstand zu Taxis. Wenn Ihnen ein Fahrzeug entgegenkommt, sehr langsam und äußerst links fahren oder anhalten. Vermeiden Sie Nachtfahrten, da ansonsten ein hohes Kollisionsrisiko mit Wildtieren besteht. Beide Hände ans Steuer! So können Sie das Fahrzeug in einer Gefahrensituation, z.B. plötzliches Auftauchen von Wild oder ein geplatzter Reifen, unter Kontrolle halten. Die Nebenstrecken in Namibia werden selten gewartet, deshalb haben sich oft tiefe Spurrillen gebildet.

Die Vorfahrt ist in Namibia immer durch Schilder bzw. Haupt- und Nebenstraßen geregelt. Ausnahme sind Kreuzungung der 4 way stop: Als erstes fährt, der zuerst an der Kreuzung war.

Gesundheit in Namibia: Im Gegensatz zu anderen afrikanischen Ländern bestehen in Namibia keine besonderen Gesundheitsrisiken. Nur Malaria erfordert besondere Prophylaxe: im Norden Namibias, das östliche Teil des Etoshas und der ganze Caprivi-Streifen sind Malaria-Gebiet. Die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten vollständig sein. Alle wichtigen Medikamente, die Sie  in Namibia benötigen könnten, müssen von zu Hause mitgenommen werden. Alle wichtigen Medikamente gehören ins Handgepäck!

 

Checkliste für Ihre Namibia auf eigene Faust Rundreise: Vergessen Sie nicht die wichtigsten Reisedokumente, z.B. den internationalen Führerscheinoder eine offizielle englische Übersetzung des nationalen Führerscheins! Wenn Sie über Südafrika einreisen benötigen Sie für Ihre Kinder, die unter 18 Jahren sind, eine amtliche Kopie der Geburtsurkunde mit einer offiziellen englischen Übersetzung. Für Namibia besteht diese Pflicht momentan noch nicht.  Versicherungsunterlagen mit Notrufnummern und die Kopien der wichtigsten Dokumente (von Originaldokumenten getrennt aufbewahren). Denken Sie daran, eine kleine Reiseapotheke einzupacken. Da Namibia viele gut ausgerüstete Supermärkte, Drogerien, Apotheken und Arztpraxen hat, wird eine übliche Reiseapotheke ausreichen. Unsre Empfehlung für Ihre Reiseapotheke: Pflaster, Verbandszeug, Mückenspray, Schmerzmittel, Erkältungsmittel, Wunddesinfektion, Fieberthermometer, Magen-Darm-Tabletten, Tabletten gegen Durchfall, Creme gegen Sonnenbrand, Tabletten gegen Übelkeit, persönliche Medikamente, Malariaprophylaxe.

Packliste für Ihre Namibia auf eigene Faust Rundreise: kleiner Rucksack für Tagestour und Fernglas für Wild- und Vogelbeobachtungen

Gürteltasche oder Brustbeutel

festes Schuhwerk (Stabile Turnschuhe, am besten knöchelhohe Schuhe)

leichte Windjacke/Regenjacke

warmer Pullover, Hemden, T-Shirts

lange, luftige, strapazierfähige Hose und kurze Hosen

Schlafanzug, Unterwäsche, Socken

Seh- und Sonnenbrille, Ersatzbrillen

Sonnenschutzcreme (mit hohem Schutzfaktor) & Kulturbeutel

Kopfbedeckung am besten die auch Nacken u. Ohren schützt

Schwimmsachen

Elektronische Geräte:  Foto- und Videoausrüstung, Strom-Adapter, Mehrfachsteckdose, Reisefön, Taschenlampe, Batterien und Ersatzadapter, Speicherkarten, Handy, Ladegeräte, Reisewecker mit Batterien

 

Fotografieren & Video währen Ihrer Namibia auf eigene Faust Rundreise: Der feine Staub und die Hitze sind eine echte Gefahr für jede Fotoausrüstung, deshalb sollten Sie die Kamera nie in der Sonne liegen lassen. Wir empfehlen Ihnen e die Kamera in einer gut gepolsterten und dicht verschlossenen Fototasche aufzubewahren, die das Gehäuse vor Stößen und Staub schützt. Sie sollten nach der Aufnahme sofort den Objektivdeckel verschließen. Zudem sollte die Linse regelmäßig gereinigt werden.

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage

Ähnliche Reiseangebote

Rundreise Südafrika & Namibia: magische Momente

  1. Kapstadt Region & Cederberg Mountains
  2. Namaqualand & Augrabies Falls
  3. Kgalagadi Transfrontier Park
  4. Fish River Canyon &Namib Wüste
  5. Sossusvlei & Sesriem Canyon & Windhoek
15 Tage ab 1582 € Flug zubuchbar

Bild von Annabella Reisespezialist Afrika Reiseexperte Annabella

  • Kultur
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails

Individuelle Selbstfahrertour: Afrika hautnah erleben

  1. Namibias höchste Dünen erklimmen – Namib Naukluft National Park
  2. Deutsche Kolonialgeschichte in Swakopmund
  3. Pirschfahrten im Tierparadies Etosha National Park
  4. Grünes Namibia – Entdeckungen auf dem Caprivi
  5. Besuch der Victoria Falls – Ein UNESCO Weltnaturerbe
13 Tage ab 1599 € Flug zubuchbar

Selbstfahrerreise Namibia: Grandiose Landschaften & faszinierender Tierreichtum

  1. Kalahari & Sossusvlei
  2. Swakopmund & Erongo
  3. Etosha National Park
  4. Onguma Game Reserve
  5. Waterberg Region
11 Tage ab 1900 € Flug zubuchbar

Familienreise Namibia

  1. Kalahari
  2. Namib mit dem Sossuvlei
  3. Swakopmund & Erongogebirge
  4. Etosha National
  5. Park Waterberg
16 Tage ab 1998 € Flug zubuchbar

Familienreise Namibia: Abenteuer für Gross und Klein

  1. Kalahari Wüste & Fish River Canyon
  2. Namib Wüste & Sossusvlei & Sesriem Canyon
  3. Swakopmund & Spitzkoppe
  4. Etosha Nationalpark & Otjiwarongo
19 Tage ab 2110 € Flug zubuchbar

Bild von Jan Reisespezialist Afrika Reiseexperte Jan

  • Natur
  • Urlaub mit Kindern
  • Mietwagenreise
Reisedetails

Namibia Rundreise auf eigene Faust: Nordwesten & Caprivi

  1. Okonjima Raubkatzenprojekt
  2. Bwabwata Nationalpark & Mahango Nationalpark
  3. Popa Falls & Epupa Falls & Etosha Nationalpark
  4. Himba Besuche & Opuwo & Swakopmund
  5. Brandberg & Erongo Gebirge

 

21 Tage ab 2290 € Flug zubuchbar

Namibia auf eigene Faust bereisen

  1. Wandern im Süden und Westen
  2. Little 5 Tour in Swakopmund
  3. Wandern im Erongo Gebirge
  4. 4 Tage im Fish River Canyon wandern
  5. Etosha Nationalpark
18 Tage ab 2290 € Flug zubuchbar

Foto von Jan unserem Reisespezialist Reiseexperte Jan

  • Aktiv
  • Natur
  • Mietwagenreise
Reisedetails

Mietwagenrundreise Namibia: die unendliche Weite für Entdecker

  1. Sossusvlei & Kalahari
  2. Damaraland & Waterberg
  3. Etosha Nationalpark
  4. Epupa Falls & Kaokeveld
  5. Swakopmund & Windhoek
18 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: Wasserfälle, Robbenkolonie & viel mehr

  1. Windhoek & Swakopmund
  2. Etosha Nationalpark & Ovamboland
  3. Robben hautnah auf Cape Cross
  4. Damaraland & Kaokeveld
  5. Epupa Falls & Ruakana Falls

 

15 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: Magie der Wüsten & Etosha Nationalpark

  1. Windhoek Region
  2. Etosha Nationalpark
  3. Damaraland & Swakopmund
  4. Namib Wüste & Namib Naukluft
  5. Goche Ganas Nature Reserve
14 Tage ab 2499 € Flug zubuchbar

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips