Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Namibia Rundreise auf eigene Faust: Nordwesten & Caprivi

  1. Mietwagenreise
  1. Natur
ab 2290 € p.P. /21 Tage Flug zubuchbar

Route Ihrer Namibia Rundreise auf eigene Faust

Windhoek – Okonjima – Caprivi – Etosha Namutoni – Etosha Zentral – Etosha Westseite – Epupa Falls – Damaraland – Brandberg – Erongo Gebirge – Swakopmund – Windhoek

Highlights Ihrer Namibia Rundreise auf eigene Faust

  • Okonjima Raubkatzenprojekt
  • Etosha Nationalpark
  • Bwabwata Nationalpark im Caprivi
  • Mahango Nationalpark im Caprivi
  • Popa Falls
  • Epupa Falls
  • Himba Besuche
  • Opuwo
  • Brandberg
  • Erongo Gebirge
  • Swakopmund

Inklusivleistungen Ihrer Namibia Rundreise auf eigene Faust

  • Meet and Greet am Airport Windhoek
  • 24 Stunden Notfall Service
  • 16 Übernachtungen auf Campsites und 4 Übernachtungen in Lodges
  • Mietwagen mit Dachzelt 4×4 Toyota Hilux mit 2.200 € Versicherungs und Selbstbeteiligung gemäß Mietbedingungen
  • Unterbringung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Beschreibung und Karte, Reiseführer Namibia
  • Shuttle vom und zum Flughafen

Exklusivleistungen Ihrer Namibia Rundreise auf eigene Faust

  • Internationale Flüge
  • Verbrauchskosten für das Fahrzeug (aktuell ca. 1,25 EUR /L) Stand 01/14
  • Eintrittsgebühren für die Nationalparks
  • Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter
  • Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Aktivitäten die nicht im Reiseverlauf stehen
Bild von Tanja Reisespezialist

Tanja

Ihr Reiseexperte
für diese Reise

Diese Reise unverbindlich

anfragen / anpassen

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

  • Reiseverlauf
  • Karte
  • Optimale Reisezeit

Tag 1 Namibia Rundreise auf eigene Fauste: Ankunft

Nach Ihrer Ankunft am Hosea Kutako werden Sie von der Mietwagenfirma abgeholt und nach Windhoek gefahren, wo Sie Ihren Mietwagen in Empfang nehmen. Ihre Mietwagenrundreise Namibia beginnt. Zur ersten Unterkunft fahren Sie ca. 4 Stunden. Okonjima hat sein eigenes 200km2 grosses Wildgebiet mit Geparden, Leoparden, Hyänen, Wildhunden, Zebras, Gnus, Giraffen, Kudu, Oryx und verschiedenen anderen Antilopen und ist die Heimat der „AfriCat Foundation“, einer Non-Profit Organisation, die sich dem Schutz und Erhalt insbesondere der Geparden und Leoparden in Namibia verschrieben hat. Es gib hier drei verschiedenlange Wanderwege zwischen 1,5 bis 4 Stunden.

Übernachtung Okonjima Camping (ÜB)

Tag 2 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Okonjima

Zusammen mit erfahrenen Guides gehen Sie heute früh auf Leoparden Tracking Tour. Da einige der mit einem Funkhalsband ausgestattet sind, werden sie so recht schnell aufgespürt. Auf dieser Tour werden Sie mit etwas Glück zahlreiche andere Wildtiere begegnen wie z.B verschiedene Antilopenarten, Geparden usw. Am frühen Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, in einem Unterstand Leoparden im besten Licht zu fotografieren. Der Leopard wird bei der Fütterung besucht.

Übernachtung Okonjima Camping (ÜB)

Tag 3+4 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Fahrt in den Caprivi

Sie fahren morgens Richtung Caprivi. Nach ca. 4,5 Stunden Fahrzeit erreichen Sie die Fiume Lodge.

Übernachtung Fiume Lodge (AB/FR)

Tag 4-6 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Caprivi

Morgens nach dem Frühstück geht Ihre Namibia Mietwagenrundreise Richtung Caprivi an. Sie fahren ca. 4-5 Stunden. Die Fahrzeit richtet sich nach den Fotostopps, die Sie unterwegs einlegen. Hinter der Ortschaft Rundu werden Sie genug Motive finden. Afrikanische Dörfer mit traditionellen Strohhütten, Menschen auf den Straßen, spielende Kinder usw. Gegen 16.00 Uhr werden Sie die Lodge erreichen. Dort werden Sie dann den Tag auf der wunderschönen Terrasse der Lodge mit den Geräuschen der Seeadler und Nilpferden ausklingen lassen. Von hier aus lassen sich an den nächsten 2 Tagen zahlreiche interessante Ausflüge unternehmen. Fahren Sie z.B in den Mahango Nationalpark. Unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Okawango bei der Sie zahlreiche Vogelarten, Nilpferde, Krodile usw. fotografieren können. Besuchen Sie in den Bwabwata Nationalpark. Der Park ist wunderschön direkt am Ufer gelegen. Machen Sie einen Abstecher zu den Popa Falls.

Übernachtung Nunda Lodge Camping (ÜB)

Tag 7 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Etosha Namutoni

Verlassen Sie früh morgens die Nunda Safari Lodge Richtung Etosha. Dies wird Ihre längste Tour sein und ca. 6 Stunden dauern. Am späten Nachmittag erreichen Sie dann im Etosha Nationalpark das Namutoni Camp. Dort können Sie am Wasserloch den Tag ausklingen lassen.

Übernachtung Namutoni Resort (FR)

Tag 8+9 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Etosha Zentral

Heute führt Ihre Namibia Mietwagenrundreise Sie Richtung Okaukuejo durch den Etosha Nationapark. Auf der Tour kann man zahlreiche Wasserlöcher besuchen. Mittags haben Sie die Möglichkeit, eine kleine Kaffeepause im Halali Camp einzulegen.

Nach der Kaffeepause gehts weiter zur nächsten Unterkunft, dem Okaukejo Camp mit dem berühmten Wasserloch. Dort treffen Sie am späten Nachmittag ein. Abends können Sie an einem Lagerfeuer, im Restaurant oder an der Bar den Tag ausklingen lassen.

Übernachtung Okaukuejo Camping (ÜB)

Tag 10 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Etosha Westseite

Nach 2 Tagen machen Sie sich auf den Weg in Richtung Dolomite Camp, dem westlichen Camp im Etosha. Der Weg führt Sie 150 km durch den Nationalpark. Da man aber nur langsam durch den Park fahren kann werden Sie erst Nachmittags im Camp ankommen.

Übernachtung Dolomite Camp (Lodge) (FR)

Tag 11 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Weg in den Norden

Am nächsten Tag geht Ihre Namibia Mietwagenrundreise nach dem Frühstück Richtung Opuwo. Dort werden Sie auf dem Opuwo Country Lodge Campsite übernachten. Den Nachmittag verbringen Sie zur Erholung in der Lodge.

Übernachtung Opuwo Country Lodge Campsite (ÜB)

Tag 12+13 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Epupa Falls

Nach dem Frühstück fahren Sie durch das wunderschöne Kaokeveld. Auf dem Weg können Sie ein Himbadorf besuchen und sich über die Traditionen des Naturvolkes informieren. Gegen Mittag werden Sie dann an einem der schönsten Punkte Namibias ankommen. Den Epupa Falls. Dort übernachten Sie auf dem wunderschönen Campsite der Omarunga Lodge.

In der Sprache der Herero heisstepupa fallendes Wasser – beschreibt den Klang und den Schaum, den das die Felsen hinunter tosende Wasser verursacht. Die Epupa Falls haben eine Fallhöhe von knapp 40 Meter. Neben dem Hauptfall, gibt es eine Reihe kleinerer Nebenfälle wo das Wasser in die Tiefe stürzt. Die bei den Epupa Falls ankommende Wassermenge ist heute von dem Wasserkraftwerk bei Ruacana abhängig, welches einen Grossteil des Kunene für die Stromgewinnung aufstaut. Durch den Zufluss verschiedener wasserreicher Flüsse aus dem Hochland von Angola ist der Kunene in Namibia, einer der wenigen Flüsse, welche ganzjährig Wasser führen. Der Kunene-Fluss wird bei den Epupa Falls von Makalani-Palmen gesäumt. Von diesen Palmen kommen die Makalaninüsse, in welche die Einheimischen wahre Kunstwerke schnitzen. Diese verzierten bezw. geschnitzten Makalaninüsse werden in ganz Namibia zum Verkauf angeboten. Der Ort Epupa liegt unweit der Fälle und ist eigentlich nur eine kleine Ansiedlung.

Übernachtung Omarunga Lodge Campsite (ÜB)

14+15 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Damaraland

Am 14. Tag der Reise fahren Sie nach dem Frühstück Richtung Palmwag. Die Palmwag Lodge ist unter neuer Leitung und wurde komplett renoviert. Die Lodge liegt zentral gelegen mitten im Damaraland. Von der Lodge aus lassen sich wunderbare Gamedrives in diesem Gebiet unternehmen. Sie können entweder an einem gebuchten optionalen Gamedrive teilnehmen, oder auf ausgewählten Strecken mit Ihrem eigenen 4×4 Fahrzeug durch das Gebiet fahren. Unter anderem findet sich der höchste Berg Namibias Brandberg, Jahrtausende alte Felsgravuren in Twyfelfontein, ein versteinerter Wald, ein riesiger Felsenfinger und ein Lebendes Museum, welches die traditionelle Kultur der Damara vorstellt.

Übernachtung Palmwag Lodge Campsite (ÜB)

Tag 16 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Brandberg

Am nächsten Morgen fahren Sie in das Gebiet des Brandbergs. Hier können Sie schöne Wanderungen unternehmen. Das Brandbergmassiv – oder einfach Brandberg – liegt in der Region Erongo im Westen Namibias. Das Brandbergmassiv, welches eine Fläche von 760 km² einnimmt, liegt 90 km vom Atlantik entfernt. Die nächstgelegene Stadt ist Uis, ca. 30 km entfernt, die auch schöne Übernachtungsmöglichkeiten bietet.  Das Brandbergmassiv, welches eine mittlere Höhe von 2500 m hat, ragt aus seiner Umgebung bis zu 2000 m empor. Es ist beeindruckend, wenn sich aus der Ferne gesehen das gewaltige, 30 km lange und 23 km breite Massiv aus der Ebene erhebt. Wenn die Sonne aus westlicher Richtung den Brandberg bescheint, so leuchtet dieser wie glühend auf, als würde es „brennen“. Die höchste Erhebung im Brandbergmassiv ist der Königsstein, mit 2573* m der höchste Berg Namibias. Der Königsstein kann auch bestiegen werden. Das geht aber nur mit Führer in den Monaten mit relativ gemäßigtem Klima (April-August/September) und beinhaltet eine mehrtägige Tour, wobei die günstigste Route von der Seeseite ausgeht. Bekannt ist der Brandberg durch die vielen Felszeichnungen, deren Anzahl 50.000 betragen soll und über das ganze Massiv verstreut ist. Diese, zwischen 2000 bis 4000 Jahre alten Zeichnungen, finden sich zum Teil an schwer zugänglichen Stellen. Heute ist man sich sicher, dass die Zeichnungen von den San (Buschleuten) angefertigt wurden, die vor langer Zeit hier lebten. Neben Darstellungen von Kriegern  bzw. Jägern findet sich eine große Anzahl verschiedener Tiere, ein Zeichen für den Wildreichtum in damaliger Zeit.

Übernachtung Brandberg White Lady Campsite (ÜB)

Tag 17+18 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Erongo Gebirge

Heute schlafen Sie wieder in festen Betten. Vom Brandberg aus fahren Sie weiter ins Erongo Gebirge. Besuchen Sie die Spitzkoppe und wandern Sie rund um den Elephants Head im Gebiet der Ameib Ranch. Von Ihrer Lodge aus lassen sich schöne Wanderungen unternehmen.

Übernachtung Hohenstein Lodge (FR/AB)

Tag 19+20 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Swakopmund

Nach dem Frühstück geht es dann Richtung Swakopmund wo Sie die letzten beiden Tage verbringen. Swakopmund ist das größte Seebad in Namibia. Die Stadt liegt am Südatlantik und ist im Winter der beliebteste Ferienort Namibias. Swakopmund ist geprägt durch die Architektur aus der deutschen Kolonialzeit und erinnert , neben seinem afrikanischen Flair, an die Atmosphäre eines deutschen Nordseebades. Abends können Sie zum Sonnenuntergang die Jetty in Swakopmund fotografieren und in einem der zahlreichen Restaurants gemütlich speisen.

Die Geschichte der Stadt begann damit, dass im Jahr 1487 der portugiesische Seefahrer Bartholomeu Diaz den Boden Namibias beim Kreuzkap betrat und dort ein Steinkreuz errichtete. Später ankerten holländische Seeleute im Jahr 1793 nur kurz an der Mündung des Swakopflusses. Als Zeichen der Besetzung hisste die Besatzung eines deutschen Kanonenbootes im Jahr 1862 die deutsche Flagge an der Mündung des Swakop. Im August 1892 wurde von einem weiteren Kanonenboot mittels Balken die mögliche Landungsstelle für Schiffe markiert. Mit diesem hoheitsrechtlichen Akt wurde die Inbesitznahme dieses Küstenteils durch das Deutsche Reich vor den Engländern in Walfish Bay demonstriert, welche den Hafen von Walfish Bay in Besitz hatten. Heute hat Swakopmund als wichtiger Fremdenverkehrsort große touristische Bedeutung. Durch das milde Klima ist besonders in der Hauptsaison Dezember und Januar die Stadt Anziehungspunkt für viele in- und ausländische Touristen, so dass ohne Vorbuchung kaum Quartier zu bekommen ist. Auch haben sich hier viele südafrikanische und namibianische Ruheständler niedergelassen. Zu Kolonialzeiten wurde Swakopmund scherzhaft als südlichstes Seebad Deutschlands bezeichnet, obwohl die Wassertemperaturen, bedingt durch den kalten Benguela-Strom des Atlantiks kaum über 20° C liegen. Swakopmund bietet viele touristische Reize, zu erwähnen sind nicht nur prächtige Gebäude, sondern auch die herrliche Strandpromenade, das Aquarium und vieles mehr. Von besonderer touristischer Bedeutung ist auch die weitere Umgebung. Besonders die Küstenstraße, die auf der einen Seite vom Atlantik und auf der gegenüberliegenden Seite von hohen Sanddünen begrenzt ist, hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Ausflüge kann man unternehmen 30 km südlich nach Walfish Bay (Flugplatz) sowie nördlich zum Anglerparadies Henties Bay oder nach Cape Cross zu einer der weltgrößten Robbenkolonien sind lohnenswerte Ziele.

Übernachtung The Delight Swakopmund (FR)

Tag 21 Namibia Rundreise auf eigene Faust: Rückreise

Ihre Namibia Mietwagenrundreise endet hier. Auf der Fahrt nach Windhoek können Sie noch den Holzschnitzermarkt in Okahandja besuchen und sich mit landestypischen Souvenirs eindecken. Nachmittags geben Sie Ihren Mietwagen in Windhoek ab. Anschließend werden Sie zum Flughafen gebracht, um Ihre individuelle Heimreise anzutreten.

Windhoek

Windhoek, Khomas, Namibia

Okonjima

Okonjima Nature Reserve, Otjozondjupa, Namibia

Caprivi

Caprivi, Namibia

Etosha National Park

Etosha National Park, Namibia

Epupa Falls

Epupa Falls, Kunene, Namibia

Damaraland

Twyfelfontein, Kunene, Namibia

Brandberg

Brandberg Mountain, Erongo, Namibia

Erongo Gebirge

Erongo-Gebirge, Erongo, Namibia

Swakopmund

Swakopmund, Erongo, Namibia

Windhoek

Windhoek Hosea Kutako International Airport, Khomas, Namibia

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage

Ähnliche Reiseangebote

Nordtansania: Erleben Sie die Highlights Nordtansanias

  1. Tarangire Nationalpark
  2. Serengeti Nationalpark
  3. Ngorongoro Krater
  4. Lake Manyara Nationalpark
  5. Mto wa Mbu Dorftour
7 Tage ab 2455 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: die unendliche Weite für Entdecker

  1. Sossusvlei & Kalahari
  2. Damaraland & Waterberg
  3. Etosha Nationalpark
  4. Epupa Falls & Kaokeveld
  5. Swakopmund & Windhoek
18 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: Wasserfälle, Robbenkolonie & viel mehr

  1. Windhoek & Swakopmund
  2. Etosha Nationalpark & Ovamboland
  3. Robben hautnah auf Cape Cross
  4. Damaraland & Kaokeveld
  5. Epupa Falls & Ruakana Falls

 

15 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Geführte Reise Tansania: Gnuwanderung in der Serengeti

  1. tausende Zebras begleiten die Gnuherden
  2. Wildtierreichtum in der Serengeti
  3. Pirschfahrt am Ngorongoro Krater
  4. privater Safari Guide / Fahrer auf Fotografen spezialisiert
9 Tage ab 2940 € Flug zubuchbar

Safari Rundreise: die Höhepunkte des südlichen Afrikas

  1. Mahangu NP & Chobe NP & Etosha NP
  2. Fish River Canyon & Namib Naukluft Park
  3. Swakopmund & Damaraland
  4. Okavango Delta & Viktoriafälle
  5. Kapstadt & Cederberg Mountains
22 Tage ab 2999 € Flug zubuchbar

Botswana & Victoria Falls

  1. Victoria Fällen auf der Zimbabwe Seite
  2. Safari Pirschfahrten mit einem Boot auf dem Chobe River
  3. Safari Pirschfahrt im offenen 4×4 Jeep im  Chobe Nationalpark
  4.  atemberaubende Aussicht auf Okavango Delta aus dem Flugzeug
  5. Motorboot & traditionelle Mokoro Kanus in der Okavango Delta
  6. exklusives Safari Camp im afrikanischen Stil in der Okavango Delta

 

8 Tage ab 3489 € Flug zubuchbar

Botswana Safari & kulturelle Highlights von Kapstadt

  1. Pirschfahrten, Bootsafaris im Chobe Nationalpark
  2. Buschwanderungen, Dorfbesuch im Chobe Nationalpark
  3. Pirschfahrten, Buschwanderungen in Okavango Delta
  4. Mokoro-Exkursionen in Okavango Delta
  5. Kapstadt mit Tafelberg & Kaphalbinsel
11 Tage ab 3520 € Flug zubuchbar
Simbabwe Rundreise die überdimensionierten kugelrunden Granitsteine im Matobo Nationalpark

Im Mietwagen durch Simbabwe

  1. Victoria Falls
  2. Hwange Nationalpark
  3. Matobo Hills National Park
  4. Great Zimbabwe Ruinen
  5. Gonarezhou Nationalpark
  6. Eastern Highlands & Harare
12 Tage ab 3625 € Flug zubuchbar

Rundreise Namibia, Botswana & Simbabwe: Das wilde Herz Afrikas

  1. Sossusvlei & Swakopmund & Damaraland
  2. Etosha Nationalpark & Bwabwata Nationalpark
  3. Popa Falls & Victoria Falls
  4. Mudumu Nationalpark & Mamili Nationalpark
  5. Mahango Nationalpark & Chobe Nationalpark
20 Tage ab 3690 € Flug zubuchbar

Rundreise Botswana: Okavango Delta

  1. verschiedene Aktivitäten in Okavango-Delta
  2. Safari im Moremi-Wildschutzgebiet
  3. Besuch der Victoriafälle
  4. Khwai-Konzession
10 Tage ab 3700 € Flug zubuchbar

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips