Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Nordtansania: Erleben Sie die Highlights Nordtansanias

  1. Privatreise
  1. Natur
ab 2455 € p.P. /7 Tage Flug zubuchbar

Nordtansania ist ein Traumland für Naturliebhaber! Die meisten, die an Tansania denken, denken an die berühmten Safariparks im Norden Tansanias, die Serengeti, den Ngorongoro-Krater und den mächtigen Kilimandscharo. Einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung, sich in diese Region zu begeben, ist der Zeitpunkt und, was noch wichtiger ist, die Lage der Great Migration in der Serengeti. Für spektakuläre Tierbeobachtungen und atemberaubende Ausblicke ist Nordtansania für eine Safari unschlagbar!

Mit einem Allradfahrzeug durch Nordtansania

Die erste und einfachste Art, die nördlichen Parks in Tansania zu besuchen, ist die Fahrt von und zu den Parks. Diese Reiseroute führt Sie durch den Serengeti Nationalpark, den Ngorongoro Krater und den Lake Manyara Nationalpark über 5 oder 6 Nächte und ist die kostengünstigste Route, die im Norden angeboten wird.

Fly-In Safari zu den Highlights Nordtansanias

Eine Fly-In Safari ermöglicht es Ihnen, diese spektakuläre nördliche Region des Landes auf der Straße und dann auf dem Luftweg zu entdecken, während Sie auf dem Flugplatz der Serengeti abgesetzt werden und über die Regionen zurückfliegen, die Sie gerade durchquert haben.

Wohin in Nordtansania?

Serengeti Nationalpark:

Safari in Nordtansania bedeutet Afrika pur mit besten Tiersichtungen. Das wohl berühmteste Reiseziel für Safaris in Afrika, die weiten, offenen Ebenen der Serengeti, verkörpern für viele das, was Afrika ausmacht. Im Serengeti Nationalpark werden die Wiesen von Millionen von Gnus, Zebras und anderen Tieren durchstreift, während sie von den Raubtieren verfolgt werden.

Ngorongoro Krater

Der Ngorongoro Krater liegt östlich der Ebenen der Serengeti und ist wohl einer der Orte in Afrika, die eine einzigartige Gelegenheit bieten, Wildbeobachtungen von Weltklasse in einer spektakulären Umgebung zu sehen. Mit einem Durchmesser von ca. 19 km und einer Tiefe von ca. 600 m ist der Krater selbst der größte, intakte Krater der Welt. Darüber hinaus gibt es das ganze Jahr über Wild und einige der größten Elefanten Afrikas. Im Durchschnitt verbringen die meisten, die die nördlichen Parks Tansanias besuchen, mindestens ein paar Nächte am oder am Ngorongoro Krater. Auf Ihrer Safari im Nordtansania kommen Sie aus dem Staunen nicht heraus.

Lake Manyara Nationalpark

Wieder eine der Hauptattraktionen auf der nördlichen Reiseroute, der Lake Manyara Nationalpark, fügt der Mischung wieder etwas anderes hinzu. Wenn die Serengeti für ihren riesigen Himmel und ihre Gnus bekannt ist und der Ngorongoro für seine Aussichten, ist der Lake Manyara ein hervorragendes Beispiel dafür, was das Rift Valley zu bieten hat. Auf der nördlichen Tansania Reiseroute gehen Sie auf Safari, entdecken die afrikanische Tierwelt hautnah.

Kilimandscharo

Der Kilimandscharo, auf rund 6.000 m Höhe über den Ebenen Ostafrikas gelegen, ist einer der bekanntesten Vulkane der Welt. Als höchster Gipfel Afrikas steht er immer auf der Liste derjenigen, die den Kontinent besuchen und gerne wandern und bergsteigen.

Tarangire Nationalpark

Unsere Safaris durch die abwechslungsreichen Nationalparks im nördlichen Tansania führen Sie zum Tarangire Nationalpark. Nur etwa eine Stunde Fahrt von der Stadt Arusha entfernt, ist dies wohl eines der letzten entdeckten Juwelen Ostafrikas und lohnt einen Besuch hier oben. Oft als Hauptgrund genannt, um hierher zu kommen, sind die riesigen Elefantenherden, die das ganze Jahr über in und aus dem Park wandern, zu sehen. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, hierher zu kommen, um sowohl den kleinen als auch den großen Kudu zu sehen, reichlich Löwen, Leoparden und Geparden, sowie eine Vielzahl von interessanten Lebensräumen und Unterkünften.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Safari in Nordtansania?

Die beste Zeit für die Tierbeobachtungen ist zwischen Dezember und März oder Juni und Oktober.

Nordtansania mit cookyourtrips erleben

Im Norden Tansanias gibt es mehrere außergewöhnliche Gebiete, die man in etwa einer Woche mit einem privaten Fahrer und einem luxuriösen 4×4-Fahrzeug sehen kann. Erleben Sie den Sodasee und die Baumkletterlöwen des Lake Manyara und entspannen Sie sich dann im Leben auf den hügeligen Grasebenen der Serengeti, bevor Sie in den faszinierenden Ngorongoro Krater mit seinen einschüchternden Steilhängen und der reichhaltigen Tierwelt eintauchen,- es ist die ultimative Safari in Nordtansania. Planen Sie mit cookyourtrips Ihre Privatsafari mitten in der Wildnis von Nordtansania mit eigenem Fahrzeug und Guide. Diese Route durch die nördlichen Nationalparks in Tansania kann beliebig auf Ihre Wünsche angepasst werden.

Route Ihrer Nordtansania – Rundreise:

Kilimanjaro Airport – Arusha – Tarangire Nationalpark – Lake Manyara Nationalpark- Serengeti Nationalpark – Ngorongoro Krater – Arusha

Highlights Ihrer Nordtansania – Rundreise:

  • Tarangire Nationalpark
  • Serengeti Nationalpark
  • Ngorongoro Krater
  • Lake Manyara Nationalpark

Inklusivleistungen Ihrer Nordtansania – Rundreise:

  • Allradbetriebenes Safarifahrzeug mit Hubdach
  • Englischsprachiger Guide
  • Eintrittsgebühren
  • Unterkünfte und Mahlzeiten wie beschrieben
  • Sicherungsschein gemäß deutschem Recht
  • 1,5 Liter Wasser pro Person und Tag während der Safari
  • Flying Doctors Versicherung

Nicht inklusive in Ihrer Nordtansania – Rundreise:

  • Visagebühren
  • Internationaler Flug
  • Inlandsflug
  • Dinge des persönlichen Bedarfs
  • sonstige Getränke
  • Trinkgelder: Empfehlung 15 – 20 US pro Tag pro Gruppe pro Guide
Bild von Annette Reisespezialist Ostafrika

Annette

Ihr Reiseexperte
für diese Reise

Diese Reise unverbindlich

anfragen / anpassen

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

  • Reiseverlauf
  • Karte
  • Preise
  • Optimale Reisezeit
  • Wichtige Infos

TAG 1 Ihrer Nordtansania – Rundreise: Kilimanjaro Airport – Arusha

Ankunft am Kilimanjaro Airport. Hier lösen Sie Ihr Visum (50 US pro Person), holen Ihr Gepäck und gehen durch den Zoll. Ihr Fahrer wartet bereits auf Sie und fährt mit Ihnen nach Arusha.

Fahrzeit ca. 1 Stunde

TAG 2 Ihrer Nordtansania – Rundreise: Arusha – Tarangire Nationalpark

Februar – November

Morgens nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und Ihre Nordtansania-Rundreise führt Sie in den Tarangire Nationalpark. Dort angekommen, gehen Sie zunächst auf eine erste Pirschfahrt. Mittags genießen Sie ein Mittagessen mit Aussicht in der Tarangire Safari Lodge. Beobachten Sie dann am Nachmittag bei Ihren Pirschfahrten Giraffen, Elefanten und Impalas entlang dem Tarangire Fluss in ihrer natürlichen Umgebung. Der Tarangire Nationalpark ist einer von 11 Nationalparks in Tansania. Durch den Park fließt der Tarangire Fluss, der in Trockenzeiten die einzige Wasserquelle ist. Deshalb ist der Park sehr tierreich. Die Landschaft besteht aus Savanne. Der Park ist 2600 km2 groß und liegt auf ca. 900m Höhe. Ferner ist der Park für seine zahlreichen Baobab Bäume, die große Zahl an Elefanten und verschiedenste Vogelarten berühmt. Am späten Nachmittag geht es weiter zur Unterkunft.

Fahrzeiten: Arusha – Tarangire ca. 2 Stunden

November – Februar

Lake Manyara Nationalpark oder Alternativ Mto wa Mbu Dorftour

Heute starten Sie nach dem Frühstück und Ihre Nordtansania-Rundreise führt Sie in den Lake Manyara Nationalpark. Dieser Park beeindruckt durch sein Wechselspiel zwischen See und Land. Mit viel Glück sehen Sie Löwen, die auf die Bäume klettern. Am Mittag machen Sie Rast auf einen der öffentlichen Rastplätze und genießen Ihren Picknicklunch. Am Nachmittag geht es nach weiteren Pirschfahrten nach Karatu. Alterantiv zum Lake Manyara können Sie auch eine Mto wa Mbu Dorftour machen. Hier werden Sie durch das Dorf Mto wa Mbu geführt und besuchen lokale Handwerker und erfahren mehr über den lokalen Anbau. Ein tansanisches Mittagessen unter Bananenbäumen, sowie der Besuch eines Maasaidorfes darf natürlich als Abschluss nicht fehlen. Diese Tour kann auch als Fahrrad- oder Tuk Tuk Tour durchgeführt werden.

Fahrzeiten: Arusha – Lake Manyara/ Mto wa Mbu ca. 2 Stunden / Lake Manyara/ to wa Mbu – Karatu ca. 45 Minuten

TAG 3 Ihrer Nordtansania – Rundreise: Tarangire/Manyara – Serengeti Nationalpark

Heute geht Ihre Nordtansania-Rundreise weiter in die weltberühmte Serengeti. Auf dem Weg können Sie die Wiege der Menschheit – den Olduvai Gorge – besuchen und sich am Naabi Hill Gate näher über das Gebiet informieren (bitte zahlen Sie den Eintritt für das Museum vor Ort in bar). Pirschfahrten auf dem Weg zur Unterkunft.

Eine Privatsafari über die weiten Ebenen der Serengeti ist ein unvergessliches Erlebnis. Afrikanische Savannen erstrecken sich über einen blauen Horizont, und ein luftiges Gefühl von Mystik übernimmt die Reise in den berühmtesten Nationalpark der Welt. Viele Besucher kommen hierher, um Löwen, eine Elefantenherde, Flusspferde oder ein Rudel Hyänen zu sehen, aber die Serengeti in Nordtansania bietet immer ein Safari-Erlebnis, das diese Erwartungen bei weitem übertrifft.

Die Serengeti ist bekannt für ihre einzigartige Artenvielfalt mit großen Herden von Elefanten und Büffeln, Giraffen, Löwen, Leoparden und Geparden, Hyänen, Impalas, Elenantilopen und Gazelle. Während der Trockenzeit werden sich diese Tiere je nach Verfügbarkeit von Wasser bewegen, was der Grund für die Great Migration ist und auch, wie die Safari-Guides die besten Orte vorhersagen können, um die Tierwelt zu sehen. Die Great Migration ist die größte jährliche Wanderung auf der Erde, wenn Millionen von Gnus zwischen der Serengeti und der Maasai Mara in Kenia wandern.

TAG 4 Ihrer Nordtansania – Rundreise: Serengeti Nationalpark

Heute haben Sie die Möglichkeit, die Tier- und Pflanzenwelt der Serengeti ausgiebig zu erkunden. Genießen Sie die Ganztagespirschfahrt an diesem Tag und kehren Sie zum Abendessen zurück. Die Serengeti ist eine baumarme Savanne, welche sich vom Norden Tansanias, östlich des Viktoriasees, bis nach Süd-Kenia (Afrika) erstreckt und eine Fläche von etwa 30.000 km² bedeckt.
Ausgedehnte, flache Grassteppen im Süden stehen leicht hügeligen, geringfügig bewaldeten Ebenen im Norden gegenüber. Die zentrale Savanne ist fast baumlos, im Südosten erhebt sich das vom Vulkanismus geprägte Ngorongoro Schutzgebiet (Weltnaturerbe seit 1979). Die höchsten Berge liegen etwa 1.850 m über dem Meeresspiegel, niedrigere Teile der Savanne reichen bis „herab“ auf etwa 950 m. Das Gebiet der Serengeti umschließt den „Serengeti Nationalpark“, welcher mit seinen 14.763 km² zu den größten und bekanntesten Nationalparks der Welt gehört. Außerdem ist er seit 1981 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Der Dokumentarfilm „Serengeti darf nicht sterben“ von Bernhard Grzimek wurde 1960 mit dem Oscar prämiert. Es leben dort mehr als 1,6 Mio. Pflanzenfresser und tausende von Raubtieren. Häufige Tiere in dieser Region sind Gnus, Gazellen, Zebras und Büffel. Ein einmaliges Erlebnis ist die Wanderung der großen Tierherden.

Optional:

Gerne organisieren wir Ihnen gegen Aufpreis eine einstündige Ballon Safari über der Serengeti. Früh morgens werden Sie zum Startpunkt der Ballonsafari gebracht. Sie schweben 1 Stunde über der Serengeti und beobachten die Tiere und Landschaft aus der Vogelperspektive. Zurück am Boden erwartet Sie ein Sektfrühstück und ein Zertifikat für die Ballonsafari. Von dort werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und erkunden die Serengeti mit dem Safari Auto für den restlichen Tag.

TAG 5 Ihrer Nordtansania – Rundreise: Serengeti Nationalpark – Karatu

Heute verlassen Sie die Serengeti und Ihre Nordtansania-Rundreise führt Sie nach Karatu zurück. Am Morgen haben Sie noch Zeit für eine kurze Pirschfahrt.

Fahrzeiten: Unterkunft – Naabi Hill Gate (je nach Lage der Unterkunft) 2-4 Stunden / Naabi Hill Gate – Ngorongoro Gate ca. 4 Stunden / Ngorongoro Gate – Karatu ca. 30 Minuten

TAG 6 Ihrer Nordtansania – Rundreise: Ngorongoro Krater Tour – Arusha

Heute machen Sie eine unvergessliche Ngorongoro Krater Tour in Nordtansania. Zu Beginn fahren Sie 600 m in den Krater hinein. Am Kraterboden angekommen beginnen die Pirschfahrten. Lassen Sie sich von den Gnus, Zebras und Elefanten beeindrucken. Hier werden Sie die Weißbartgnus hautnah erleben, die zur Regenzeit ab Dezember die riesige Vulkanebene des Ngorongoro erreicht haben. Mit dem Einsetzen der Regenzeit verwandelt sich der Krater durch den fruchtbaren vulkanischen Boden innerhalb weniger Tage in einen blühenden Garten Eden. Zu dieser Zeit leben auch die westlichen Weißbartgnus nicht in großen Herden, sondern lediglich in ihren Weibchen-Jungtier und Junggesellengruppen verstreut über die Ebene. Die Gnus teilen sich den Krater mit einer Vielzahl anderer Tierarten: Elefanten, seltene Spitzhornnashörner, Steppzebras und Thomas-Gazellen finden hier zur Regenzeit ihr Auskommen. Löwen, Hyänen, Schakale, Wildhunde und Leoparden ob des reichen Wildbestands ebenfals. Ein Natronsee in der Mitte des Kraters, der in der Trockenzeit verdunstet, sorgt für Wasser und eine gute Versorgung der Tiere mit Salz. Am Ende der Fahrten erklimmen Sie die steile Kraterwand mit dem Safariauto und fahren zurück nach Arusha.

Fahrzeiten:

Karatu – Ngorongoro Kraterboden ca. 1 – 1,5 Stunden / Krater – Arusha ca. 2-3 Stunden

TAG 7 Ihrer Nordtansania – Rundreise: Ab-/Weiterreise

Gerne bringen wir Sie heute rechtzeitig zum Flughafen für Ihre Ab-/Weiterreise.

Kilimanjaro Airport

Kilimanjaro Flughafen, Hai, Kilimandscharo, Tansania

Arusha

Arusha, Tansania

Tarangire Nationalpark

Tarangire-Nationalpark, Tansania

Lake Manyara Nationalpark

Lake-Manyara-Nationalpark, Karatu, Manyara, Tansania

Serengeti Nationalpark

Serengeti National Park, Tansania

Ngorongoro Krater

Ngorongoro Crater, Ngorongoro, Arusha, Tansania

Arusha

Arusha Airport, Arusha, Tansania
ZEITRAUMPREISBEI 2 TEILNEHMERNBEI 4 TEILNEHMERNBEI 6 TEILNEHMERNEINZELZIMMERZUSCHLAG
30.07.2017 – 31.10.2017pro Person2455 €2060 €1990 €255 €
01.11.2017 – 30.11.2017pro Person2265 €1875 €1800 €155 €
01.12.2017 – 31.12.2017pro Person2455 €2060 €1990 €255 €
01.01.2018 – 28.02.2018pro Person2560 €2150 €2075 €255 €
01.03.2018 – 14.03.2018pro Person2495 €2085 €2010 €185 €
15.03.2018 – 31.05.2018pro Person2355 €1945 €1870 €135 €
01.06.2018 – 31.10.2018pro Person2560 €2150 €2075 €255 €
01.11.2018 – 30.11.2018pro Person2365 €1955 €1880 €165 €
01.12.2018 – 31.12.2018pro Person2560 €2150 €2075 €255 €

Tarangire Nationalpark

Der Tarangire Nationalpark ist einer von 11 Nationalparks in Tansania. Er liegt südwestlich von Arusha in der Nähe des Manyara Sees Durch den Park fließt der Tarangire Fluss, der in Trockenzeiten die einzige Wasserquelle ist. Deshalb ist der Park sehr tierreich. Die Landschaft besteht aus Savanne. Der Park ist 2600 km2 groß und liegt auf ca. 900m Höhe. Ferner ist der Park für seine zahlreichen Baobab Bäume, die große Zahl an Elefanten und verschiedensten Vogelarten berühmt.

Lake Manyara Nationalpark

Der Lake Manyara Nationalpark besitzt einen in Ostafrika selten vorkommenden Grundwasserwald, der übergeht in Grasflächen mit Akazien und offenes Grasland. An den Ufern des Manyara Sees liegen versumpfte Gebiete. Im Park leben ca. 20 bis 30 Löwen, die sich besonders gern auf den Bäumen ausruhen, einige Leoparden und viele Affen verschiedener Gattungen. Im Park vorherrschend sind Giraffen, Impalas, Gnus, Zebras, Flusspferde und große Büffelherden.

Serengeti

Die Serengeti ist eine baumarme Savanne, welche sich vom Norden Tansanias, östlich des Viktoriasees, bis nach Süd-Kenia (Afrika) erstreckt und eine Fläche von etwa 30.000 km² bedeckt. Es leben dort mehr als 1,6 Mio. Pflanzenfresser und tausende von Raubtieren. Häufige Tiere in dieser Region sind Gnus, Gazellen, Zebras, und Büffel. Ein einmaliges Erlebnis ist die Wanderung der großen Tierherden. Das Wort „Serengeti“ ist abgeleitet aus der Massai-Sprache und bedeutet „weites Areal/große Ebene“. Ausgedehnte, flache Grassteppen im Süden stehen leicht hügeligen, geringfügig bewaldeten Ebenen im Norden gegenüber. Die zentrale Savanne ist fast baumlos, im Südosten erhebt sich das vom Vulkanismus geprägte Ngorongoro Schutzgebiet (Weltnaturerbe seit 1979). Die höchsten Berge liegen etwa 1.850 m über dem Meeresspiegel, niedrigere Teile der Savanne reichen herab auf etwa 950 m. Das Gebiet der Serengeti umschließt den „Serengeti Nationalpark“, welcher mit seinen 14.763 km² zu den größten und sicherlich auch den bekanntesten Nationalparks der Welt gehört. Außerdem ist er seit 1981 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Der Dokumentarfilm „Serengeti darf nicht sterben“ von Bernhard Grzimek wurde 1960 mit dem Oscar prämiert.

Ngorongoro Schutzgebiet

Das Ngorongoro Schutzgebiet liegt zwischen der Serengeti und dem Lake Manyara Nationalpark. Innerhalb des Schutzgebietes liegt der Ngorongoro Krater, welcher die größte Caldera der Welt ist. Der Krater ist 600m tief und 260 km2 groß und bietet die Vielfalt von Ostafrikas Landschaft und Tierwelt auf einem abgegrenzten Raum.

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage

Ähnliche Reiseangebote

Namibia Rundreise auf eigene Faust: Nordwesten & Caprivi

  1. Okonjima Raubkatzenprojekt
  2. Bwabwata Nationalpark & Mahango Nationalpark
  3. Popa Falls & Epupa Falls & Etosha Nationalpark
  4. Himba Besuche & Opuwo & Swakopmund
  5. Brandberg & Erongo Gebirge

 

21 Tage ab 2290 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: Wasserfälle, Robbenkolonie & viel mehr

  1. Windhoek & Swakopmund
  2. Etosha Nationalpark & Ovamboland
  3. Robben hautnah auf Cape Cross
  4. Damaraland & Kaokeveld
  5. Epupa Falls & Ruakana Falls

 

15 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: die unendliche Weite für Entdecker

  1. Sossusvlei & Kalahari
  2. Damaraland & Waterberg
  3. Etosha Nationalpark
  4. Epupa Falls & Kaokeveld
  5. Swakopmund & Windhoek
18 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Geführte Reise Tansania: Gnuwanderung in der Serengeti

  1. tausende Zebras begleiten die Gnuherden
  2. Wildtierreichtum in der Serengeti
  3. Pirschfahrt am Ngorongoro Krater
  4. privater Safari Guide / Fahrer auf Fotografen spezialisiert
9 Tage ab 2940 € Flug zubuchbar

Safari Rundreise: die Höhepunkte des südlichen Afrikas

  1. Mahangu NP & Chobe NP & Etosha NP
  2. Fish River Canyon & Namib Naukluft Park
  3. Swakopmund & Damaraland
  4. Okavango Delta & Viktoriafälle
  5. Kapstadt & Cederberg Mountains
22 Tage ab 2999 € Flug zubuchbar

Botswana & Victoria Falls

  1. Victoria Fällen auf der Zimbabwe Seite
  2. Safari Pirschfahrten mit einem Boot auf dem Chobe River
  3. Safari Pirschfahrt im offenen 4×4 Jeep im  Chobe Nationalpark
  4.  atemberaubende Aussicht auf Okavango Delta aus dem Flugzeug
  5. Motorboot & traditionelle Mokoro Kanus in der Okavango Delta
  6. exklusives Safari Camp im afrikanischen Stil in der Okavango Delta

 

8 Tage ab 3489 € Flug zubuchbar

Botswana Safari & kulturelle Highlights von Kapstadt

  1. Pirschfahrten, Bootsafaris im Chobe Nationalpark
  2. Buschwanderungen, Dorfbesuch im Chobe Nationalpark
  3. Pirschfahrten, Buschwanderungen in Okavango Delta
  4. Mokoro-Exkursionen in Okavango Delta
  5. Kapstadt mit Tafelberg & Kaphalbinsel
11 Tage ab 3520 € Flug zubuchbar
Simbabwe Rundreise die überdimensionierten kugelrunden Granitsteine im Matobo Nationalpark

Im Mietwagen durch Simbabwe

  1. Victoria Falls
  2. Hwange Nationalpark
  3. Matobo Hills National Park
  4. Great Zimbabwe Ruinen
  5. Gonarezhou Nationalpark
  6. Eastern Highlands & Harare
12 Tage ab 3625 € Flug zubuchbar

Rundreise Namibia, Botswana & Simbabwe: Das wilde Herz Afrikas

  1. Sossusvlei & Swakopmund & Damaraland
  2. Etosha Nationalpark & Bwabwata Nationalpark
  3. Popa Falls & Victoria Falls
  4. Mudumu Nationalpark & Mamili Nationalpark
  5. Mahango Nationalpark & Chobe Nationalpark
20 Tage ab 3690 € Flug zubuchbar

Rundreise Botswana: Okavango Delta

  1. verschiedene Aktivitäten in Okavango-Delta
  2. Safari im Moremi-Wildschutzgebiet
  3. Besuch der Victoriafälle
  4. Khwai-Konzession
10 Tage ab 3700 € Flug zubuchbar

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips