Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Safari Rundreise: die Höhepunkte des südlichen Afrikas

  1. Mietwagenreise
  1. Natur
ab 2999 € p.P. /22 Tage Flug zubuchbar

Route Ihrer Safari Rundreise: Kapstadt – Cederberg Mountains – Orange River – Fish River Canyon – Namib Naukluft Park – Swakopmund – Cape Cross – Damaraland – Etosha Nationalpark – Sambesi Region – Okavango Delta – Mahangu Nationalpark – Chobe Nationalpark – Viktoriafälle

Highlights Ihrer Safari Rundreise

  • Kapstadt
  • Cederberg Mountains
  • Fish River Canyon
  • Namib Naukluft Park
  • Swakopmund
  • Damaraland
  • Etosha Nationalpark
  • Okavango Delta
  • Mahangu Nationalpark
  • Chobe Nationalpark
  • Viktoriafälle

Inklusivleistungen Ihrer Safari Rundreise

  • 21 Üb. in Hotels/Lodges/Chalets/Gästehäusern/Bungalows/feststehenden Zeltunterkünften der Mittelklasse
  • 21 x Frühstück, 18 x Mittagessen/Picknick, 11 x Abendessen
  • Mietwagen von Europcar der Gruppe B. (Mietwagen der Gruppe K oder N mit All-inclusive-Versicherung ohne Selbstbeteiligung inkl. unbegrenzte Freikilometer und Zweitfahrer auf Anfrage). Andere Mietwagengruppe mit entsprechendem Aufpreis/Nachlass buchbar
  • alle Eintrittsgelder für Nationalparks und Aktivitäten (Local Payment)
  • Besichtigungen und Pirschfahrten lt. Programm
Bild von John Reisespezialist Afrika und Südamerika

John

Ihr Reiseexperte
für diese Reise

Diese Reise unverbindlich

anfragen / anpassen

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

  • Reiseverlauf
  • Karte
  • Preise
  • Optimale Reisezeit

1. Tag: Kapstadt

Ihre Safari Rundreise durch südliches Afrika beginnt in Kapstadt. Nach Ihrer individuellen Anreise nach Kapstadt, steht Ihnen der Rest des Tages für erste Erkundungen zur freien Verfügung. Entdecken Sie den Tafelberg, der ohne Zweifel das Wahrzeichen der Stadt ist, den 1086 Meter hohen Berg aus Sandstein und Schiefer. Besuchen Sie das Robben Island, die ehemalige Gefängnisinsel, ein Symbol für die Unterdrückung in Folge der Apartheid. Vom 17.-20. Jahrhundert diente Robben Island als Ort der Verbannung von politischen Gefangenen. Es warten noch mehr Aktivitäten auf Sie: das Kap der Guten Hoffnung, das Einkaufs- und Vernügungsviertel Victoria & Albert Waterfront. Am Abend treffen Sie Ihren Reiseleiter und die anderen Reiseteilnehmer im Hotel.

2. Tag: Kapstadt – Clanwilliam/Cederberg Mountains (ca. 230 km)

Den Vormittag entspannen Sie sich an einem Strand am Atlantik mit Blick auf den Tafelberg. Nach dem Mittagessen fahren Sie entlang der Westküste in nördliche Richtung – der Beginn Ihrer Rundreise durch das Südliche Afrika. Ihr heutiges Ziel sind die Cederberg Mountains, ein vornehmlich aus Sandstein aufgebauter Gebirgszug. Den Namen Cederberg erhielt das Gebiet durch die ehemals zahlreich vorhandenen Zedernbäume, die heute leider kaum noch gibt. Am Nachmittag können Sie an einer Rooibostee-Verkostung teilnehmen. Rooibos kommt aus Südafrika und wird am Western Cape angebaut, vornehmlich in den Cederbergen und ist ein Nationalgetränk der Südafrikaner.

3. – 4. Tag: Cederberg Mountains – Orange River (ca. 470 km)

Ihre Safari Rundreise durch südliches Afrika führt Sie heute zunächst durch das Namaqualand. Jedes Jahr variierend, aber meist in der Zeit zwischen Anfang August bis Mitte Oktober verwandelt sich das karge Namaqualand in ein riesiges buntes Blütenmeer. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Orange River, Grenzfluss zwischen Südafrika und Namibia, der in den Drakensbergen in Lesotho entspringt und dann seinen Weg durch das westliche Südafrika sucht, um in Oranjemund auf den Atlantik zu treffen. Am folgenden Tag unternehmen Sie eine Kanufahrt auf dem Orange River.

5. Tag: Orange River – Ai-Ais / Fish River Canyon (ca. 220 km)

Heute geht Ihre Safari Rundreise durch südliches Afrika zunächst nach Ai-Ais, wo Sie für ein leichtes Picknick-Mittagessen halten. Ai-Ais bedeutet „brennendes Wasser“ in der Sprache der Nama, was auf die heißen Quellen hindeutet, die sich hier befinden. Ihr heutiges Ziel ist der Fish River Canyon, der zweitgrößte Canyon der Welt hat eine Länge von 160 km und ist bis zu 27 km Breit. Der Tsauchab-Fluss hat sich hier über Jahrtausende in das Sandgestein gegraben und eine circa 550 m tiefe Schlucht geschaffen. Am Abend können Sie den Sonnenuntergang am Rande des Canyon genießen.

6. – 7. Tag: Namib Naukluft Park(ca. 600 km)

Ihre Safari durch das Südliche Afrika führt Sie heute in die Namib Wüste, eine der ältesten Wüsten der Welt. Die endlose Weite ist lebensfeindlich und doch voller Wunder. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte. Auf Ihrem Programm stehen: die größten Sanddünen der Welt, eine Wanderung zum Sossusvlei und zum Deadvlei sowie der Sesriem Canyon. Sossusvlei und Deadvlei sind eine Salz-Ton- bzw. Ton-Pfanne die einst Seen waren die vom Tsauchab-Fluss gespeist wurden. Doch da dieser nur noch selten Wasser führt, sind die Seen ausgetrocknet und zurück blieben eine Salz bzw. Ton-Kruste. Sossusvlei ist zudem eingerahmt von den höchsten Dünen der Welt, die Düne 7 ist circa 350 m hoch. Sie besuchen ebenfalls den Sesriem Canyon eine 30 m tiefe und 3 km lange Schlucht die durch den Tsauchab-Fluss entstanden ist, der sich über Millionen von Jahren in das Gestein gespült hat. Genießen Sie den Sonnenuntergang vom Rande des Canyon – ein unvergesslicher Moment!

8. – 9. Tag: Namib Naukluft Park – Swakopmund (ca. 295 km)

Heute geht Ihre Safari Rundreise durch südliches Afrika weiter nach Swakopmund. Mit etwas Glück können Sie auf der Fahrt durch die Namib Wüste Oryxantilopen, Zebra und die einzigartige Welwitschia-Pflanze entdecken. Die Welwitschia gehört zu den Sukkulenten, das lebendige Fossil kann über 1000 Jahre alt werden, hat meist nur ein Blattpaar und eine Pfahlwurzel, mit der die Pflanze das Grundwasser erreichen kann. Nach Ihrer Ankunft in Swakopmund erkunden Sie das charmante Küstenstädtchen auf eigene Faust. Es lohnt sich der Besuch der Strandpromenade, des Aquariums und des Swakopmunder Museums. Zahlreiche Flanier- und Einkaufsmeilen und ein großer traditioneller Straßenmarkt warten ebenfalls auf Ihr Besuch. Sie können auch an einer der vielen Aktivitäten wie Sandboarden oder Quad fahren teil zu nehmen, auch eine Ballonfahrt über die Namib Wüste bietet sich von hier aus an (jeweils optional).

10. Tag: Cape Cross – Brandberg (ca. 330 km)

Heute führt Ihre Safari Rundreise durch südliches Afrika Sie entlang des Ozeans und der Skelettküste in nördliche Richtung und Sie erreichen Cape Cross, bekannt für seine große Robben Kolonie, ein vom namibischen Ministerium für Umwelt und Tourismus erklärtes Naturreservat. Zwischen 80.000 und 100.000 Zwergpelzrobben tummeln sich auf den Felsen. Cape Cross verdankt seinen Namen einem portugiesischen Seefahrer und Entdecker namens Diego Cáo, der im Januar 1486 ein 2 Meter hohes und 360 kg schweres Steinkreuz zu Ehren König Johannes I von Portugal errichtete.

Sie fahren anschließend nach Twyfelfontein, zum Tal in den Bergen von Damara, deren Name aus der Zeit um 1974 herum stammt. Bei den Einheimischen hieß das Tal bis zu dem Zeitpunkt Uri-Aris – springende Quelle. Doch als die Quellen immer mehr an Zuverlässigkeit verloren und dadurch keine geregelte Landwirtschaft mehr möglich war, wurde das Tal von Farner verlassen. Doch der Name blieb bis heute– Twyfelfontein, was „Fontäne des Zweifels“ bedeutet. Mehr als 2500 sehr gut erhaltene Felsgravuren und Felsmalereien wurde bis heute in diesem Tal gefunden, die zumeist Tiere oder Tierfährten abbilden. 1952 wurde das Tal von Twyfelfontein zum Nationaldenkmal und 2007 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

11. Tag: Twyfelfontein – Kamanjab(ca. 350 km)

Versteinerter Wald

Sie besuchen heute den „Versteinerten Wald“. Auf einer Fläche von etwa 300 × 800 m sind 50 bis 60 größere fossile Baumstämme verstreut, die zwischen 240 und 300 Millionen Jahre alt sind. Die größten Stämme sind etwa 30 m lang und haben bis zu 6 m Umfang. In der Region Kamanjab steht der Besuch eines Himba-Dorfes auf dem Programm, wo Sie Wissenswertes über den Volksstamm erfahren. Die Himba sind ein Volksstamm, der im Kaokoveld lebt und hier mit seinen Rinder-und Ziegenherden auf der Suche nach Weideplätzen durch das Land zieht. Die Himba werden auf Grund der Eisenoxid-haltigen „Körperbutter“, die die Frauen aus dem Otijze-Stein und der Butter der Ziegenmilch herstellen und auf ihrem Körper und Haaren verteilen, auch Rotes Volk genannt. Die rote Schicht ist nicht nur das Schönheitsideal des Stammes, sondern sie schützt auch vor Sonneneinstrahlung und dem Verlust von Flüssigkeit.

12. – 14. Tag: Etosha NP (ca. 280 km)

Ihre Safari Rundreise durch südliches Afrika führt Sie heute in den 22.275 km² großen Etosha Nationalpark und somit mehr als halb so groß wie die Schweiz. Hier werden Sie nächste zwei Tage mehrere Pirschfahrten unternehmen. Die große Konzentration von Tieren bei den einzelnen Wasserlöchern (einige davon künstlich angelegt) im Etosha Nationalpark macht jede Safari zu einem unglaublich lohnenden Erlebnis. Der Etoscha Nationalpark ist der Lebensraum von 100 Säugetierarten, mehr als 300 Vogelarten, zahlreichen Reptilien, Amphibien sowie einer vielfältigen Flora. Neben den Akazien gibt es im Park auch Dornengehölz, Balsamsträucher, Bergdatteln und wilde Feigen. Das Herzstück des Parks ist die 5.000 Quadratkilometer umfassende weiße Etosha-Pfanne (etosha bedeutet “großer, weißer Platz”), die knapp ein Viertel der Fläche des Nationalparks einnimmt. Halten Sie während Ihrer Pirschfahrten Ausschau nach Elefanten, Zebras, Giraffen, Leoparden, Antilopen sowie Gnus und vielen mehr.

15. Tag: Etosha NP – Rundu (ca. 435 km)

Heute führt Sie die Rundreise in den Nordosten Namibias. Ihre Unterkunft befindet sich am Ufer des Kavango-Flusses. Hier werden verschiedene Aktivitäten angeboten wie zum Beispiel der Besuch einer lokalen Schule oder eines lokalen Geschäftes, das von Einheimischen geführt wird. Unternehmen Sie am Abend eine fakultative Bootsfahrt, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Alternativ entspannen Sie am Pool.

16. – 17. Tag: Rundu/Kavango Fluss – Okavango Delta (ca. 380 km)

Heute überqueren Sie die Grenze nach Botswana und fahren in den westlichen Teil des Okavango Deltas. Das Okavango-Delta ist das größte Binnendelta der Welt. Jedes Jahr zwischen Mai und August wird das Okavango Delta saisonal vom Wasser der Regenfälle überflutet und die Wildtiere sammeln sich auf den verbleibenden Weideflächen. Im Okavango Delta haben Sie die Möglichkeit große Herden von Büffeln, Elefanten, Löwen, Leoparden, Geparden und Nashörnern zu beobachten. Im Mokoro (traditionelles Einbaum-Boot, saisonal) und auf einer Wanderung erleben Sie unvergessliche Momente, die man nie wieder vergisst.

18. Tag: Ost-Sambesi Region/Kwando Fluss (ca. 385 km)

Heute geht Ihre Safari Rundreise durch südliches Afrika zurück nach Namibia. Auf Ihrer Fahrt entlang der Sambesi Region zu Ihrer Unterkunft am Kwando Fluss unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Mahango Nationalpark. Dieser relativ kleine und eingezäunte Nationalpark, der 1986 gegründet wurde, bietet einen Lebensraum für die komplette Tierwelt der Savanne. Trotz der geringen Grösse gibt es im Mahango Nationalpark fast alle Wildarten sowie über 300 Vogelarten zu beobachten. Halten Sie Ausschau nach Elefanten, Wasserbüffeln, Kudus, Letschwe, Flusspferden oder Büffeln und Schirrantilopen. Ihre Unterkunft bietet außerdem weitere Aktivitäten wie Angeln, Reiten oder Bootsfahrten auf dem Kwando an.

19. – 20. Tag: Kwando Fluss – Chobe NP (ca. 265 km)

Sie überqueren erneut die Grenze nach Botswana und fahren nach Kasane, dem Tor zum Chobe Nationalpark. Chobe National Park gilt als einer der landschaftlich schönsten und an Wildtieren reichsten Parks im südlichen Afrika. Halten Sie Ausschau nach Elefanten- und Büffelherden. Es gibt hier unglaublich viele, oft exotische Vogelarten sowie zahlreiche Raubtiere. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können an einer der angebotenen Aktivitäten teilnehmen, wie Bootsausflüge, der Besuch eines einheimischen Dorfes oder eine Fahrt mit dem traditionellen Mokoro (Einbaum-Boot). Am nächsten Morgen unternehmen Sie eine Pirschfahrt in den Chobe Nationalpark, mit etwas Glück entdecken Sie zahlreiche Elefanten, Paviane, Büffel  oder Flusspferde so wie viele mehr. Am Nachmittag steht ein Sunset Cruise (Bootsfahrt) auf dem Chobe Fluss auf dem Programm, genießen Sie das Farbenspiel, das die Landschaft des Nationalparks in ein atemberaubendes Licht taucht.

21. Tag: Chobe NP – Victoria Falls (ca. 90 km)

Heute überqueren Sie die Grenze nach Simbabwe. Das Ziel Ihrer Reise sind die Viktoriafälle. An der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe stürzt sich der Sambesi über eine Breite von 1700 Metern mit gewaltigem Getöse in eine gigantische Schlucht – ein berauschend schönes Naturspektakel, das seit 1989 zum Unesco-Weltnaturerbe ernannt wurde. Die Einheimischen nennen die Vitctoria Falls auch „Mosi-oa-tunya“, was „donnernder Rauch“ bedeutet, da die Fälle lautstark hinabfallen und dabei einen feuchten Nebel produzieren, den man noch kilometerweit sehen kann. Sie unternehmen eine geführte Wanderung zu den 100 m hohen Wasserfällen. Danach steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie zum Beispiel einen Helikopterflug über die gigantischen Wasserfälle, der Blick aus der Vogelperspektive ist definitiv ein unvergessliches Erlebnis! (optional).

22. Tag: Victoria Falls

Nach dem Frühstück endet Ihre erlebnisreiche Safari Rundreise durch südliches Afrika.

Kapstadt

Kapstadt, Westkap, Südafrika

Cederberg Mountains

Cederberg, West Coast DC, Westkap, Südafrika

Orange River

Orange River, Pofadder, Nordkap, Südafrika

Fish River Canyon

Fish River Canyon, ǁKaras, Namibia

Namib Naukluft Park

Namib-Naukluft Park, Namibia

Swakopmund

Swakopmund, Erongo, Namibia

Cape Cross

Kreuzkap, Cape cross, Namibia

Damaraland

Kamanjab, Kunene, Namibia

Etosha Nationalpark

Etosha National Park, Namibia

Okavango Delta

Okavangodelta, Nordwest, Botsuana

Mahangu Nationalpark

Mahango, Namibia

Chobe Nationalpark

Chobe-Nationalpark, Chobe District, Nordwest, Botsuana

Viktoriafälle

A8, Victoria Falls, Simbabwe

DZ: ab € 2.999,-
EZ: ab € 3.715,-

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage

Ähnliche Reiseangebote

Namibia Rundreise auf eigene Faust: Nordwesten & Caprivi

  1. Okonjima Raubkatzenprojekt
  2. Bwabwata Nationalpark & Mahango Nationalpark
  3. Popa Falls & Epupa Falls & Etosha Nationalpark
  4. Himba Besuche & Opuwo & Swakopmund
  5. Brandberg & Erongo Gebirge

 

21 Tage ab 2290 € Flug zubuchbar

Nordtansania: Erleben Sie die Highlights Nordtansanias

  1. Tarangire Nationalpark
  2. Serengeti Nationalpark
  3. Ngorongoro Krater
  4. Lake Manyara Nationalpark
  5. Mto wa Mbu Dorftour
7 Tage ab 2455 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: die unendliche Weite für Entdecker

  1. Sossusvlei & Kalahari
  2. Damaraland & Waterberg
  3. Etosha Nationalpark
  4. Epupa Falls & Kaokeveld
  5. Swakopmund & Windhoek
18 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Mietwagenrundreise Namibia: Wasserfälle, Robbenkolonie & viel mehr

  1. Windhoek & Swakopmund
  2. Etosha Nationalpark & Ovamboland
  3. Robben hautnah auf Cape Cross
  4. Damaraland & Kaokeveld
  5. Epupa Falls & Ruakana Falls

 

15 Tage ab 2490 € Flug zubuchbar

Geführte Reise Tansania: Gnuwanderung in der Serengeti

  1. tausende Zebras begleiten die Gnuherden
  2. Wildtierreichtum in der Serengeti
  3. Pirschfahrt am Ngorongoro Krater
  4. privater Safari Guide / Fahrer auf Fotografen spezialisiert
9 Tage ab 2940 € Flug zubuchbar

Botswana & Victoria Falls

  1. Victoria Fällen auf der Zimbabwe Seite
  2. Safari Pirschfahrten mit einem Boot auf dem Chobe River
  3. Safari Pirschfahrt im offenen 4×4 Jeep im  Chobe Nationalpark
  4.  atemberaubende Aussicht auf Okavango Delta aus dem Flugzeug
  5. Motorboot & traditionelle Mokoro Kanus in der Okavango Delta
  6. exklusives Safari Camp im afrikanischen Stil in der Okavango Delta

 

8 Tage ab 3489 € Flug zubuchbar

Botswana Safari & kulturelle Highlights von Kapstadt

  1. Pirschfahrten, Bootsafaris im Chobe Nationalpark
  2. Buschwanderungen, Dorfbesuch im Chobe Nationalpark
  3. Pirschfahrten, Buschwanderungen in Okavango Delta
  4. Mokoro-Exkursionen in Okavango Delta
  5. Kapstadt mit Tafelberg & Kaphalbinsel
11 Tage ab 3520 € Flug zubuchbar
Simbabwe Rundreise die überdimensionierten kugelrunden Granitsteine im Matobo Nationalpark

Im Mietwagen durch Simbabwe

  1. Victoria Falls
  2. Hwange Nationalpark
  3. Matobo Hills National Park
  4. Great Zimbabwe Ruinen
  5. Gonarezhou Nationalpark
  6. Eastern Highlands & Harare
12 Tage ab 3625 € Flug zubuchbar

Rundreise Namibia, Botswana & Simbabwe: Das wilde Herz Afrikas

  1. Sossusvlei & Swakopmund & Damaraland
  2. Etosha Nationalpark & Bwabwata Nationalpark
  3. Popa Falls & Victoria Falls
  4. Mudumu Nationalpark & Mamili Nationalpark
  5. Mahango Nationalpark & Chobe Nationalpark
20 Tage ab 3690 € Flug zubuchbar

Rundreise Botswana: Okavango Delta

  1. verschiedene Aktivitäten in Okavango-Delta
  2. Safari im Moremi-Wildschutzgebiet
  3. Besuch der Victoriafälle
  4. Khwai-Konzession
10 Tage ab 3700 € Flug zubuchbar

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips