Reiseziel suchen
Kontaktieren Sie uns per SMS oder WhatsApp.
Wir rufen Sie umgehend zurück: +49 (0)1724369529

Rundreise Myanmar: glänzende Aussichten und einmalige Erlebnisse

  1. Privatreise
  1. Abenteuer
  2. Kultur
  3. Natur
ab 2111 € p.P. /13 Tage Flug zubuchbar

Yangon – Kyaikhtiyo – Bago – Yangon – Mandalay – Sagaing – Monywa –  Pakokku – Bagan – Heho – Inle See – Heho – Yangon

Highlights

  • Stadtbesichtigung in Yangon
  • Goldener Felsen
  • Mahamuni-Pagode
  • Mandalay-Bergs beim Sonnenuntergang
  • ein außergewöhnlicher Komplex mit 947 Sandsteinhöhlen in Po Win Taung
  • die Fahrt nach Bagan auf dem majestätischen Fluss Ayeyarwady
  • Entdeckungsreise durch die alte Königsstadt Bagan
  • Pferdekutschenfahrt durch die „Tempel-Landschaft“ um Bagan
  • Inle See
  • Bootsausflug nach Indein

Inkludierte Leistungen

  • 12 Übernachtungen in der ausgewählten Hotelkategorie mit Frühstück
  • Lokale deutschsprachige Reiseleitung (ab/bis Yangon)
  • 3 Inlandsflüge Yangon – Mandalay, Bagan – Heho -Yangon mit Air KBZ, Mann Yadanarpon, Air Bagan o.ä.
  • Alle Transfers & Fahrten mit klimatisierten PKWs oder (Mini-)Bussen (beim Goldenen Felsen mit offenen Lastwagen)
  • Hochsaisonzuschläge Weihnachten, Neujahr und Burmesisches Neujahr
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • 2 Bootsfahrten auf den Ayeyarwady
  • Fahrradtour in Bagan
  • Fahrten mit lokalem privatem Motorboot am Inle See
  • Pferdekutschenfahrten in Bagan und in Ava
  • Fahrradtour in Bagan
  • Gepäcksträger an Flughäfen
  • Lokales Mineralwasser und Erfrischungstücher täglich

Nicht inkludierte Leistungen

  • Langstreckenflüge nach/von Yangon (buchen wir gerne für Sie zu tagesaktuellen Preisen)
  • Visumgebühren
  • Eintrittsgelder für nicht im Programm erwähnte Besuche
  • Getränke und Ausgaben persönlicher Natur
  • Trinkgelder
  • Gepäcksträger in Hotels
  • Teilnehmerzahl: Mind. 2
Henning Reisespezialist Asien

Henning

Ihr Reiseexperte
für diese Reise

Diese Reise unverbindlich

anfragen / anpassen

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

  • Reiseverlauf
  • Karte
  • Optimale Reisezeit

Tag 1: Yangon

Ankunft in Yangon. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter holt Sie vom Flughafen ab und bringt Sie in Ihr Hotel. Übernachtung in Yangon.

Tag 2: Yangon

Yangon, das früher Rangoon hieß, ist eine eher ruhige und charmante Stadt. Das eindrucksvolle, koloniale und spirituelle Erbe machen Yangon zu einer der faszinierendsten und ursprünglichsten Städte Südost-Asiens. Heute unternehmen Sie eine ganztägige Stadtbesichtigung. Die Sule Pagode ist ein Ruhepunkt und beliebter Treffpunkt im kolonialen Herzen der Stadt. Der Mhabandoola Park hingegen konfrontiert Sie mit der jüngeren politischen Vergangenheit. Im Nationalmuseum bewundern Sie den Löwenthron und den ehemaligen Thronschatz, anschließend besuchen Sie die Kyaukhtatgyi Pagode mit dem 70 Meter langen liegenden Buddha. Zum Abschluss erleben Sie Myanmars größtes Heiligtum, die faszinierende Shwedagon Pagode mit der goldenen Stupa, die mit mehr als 60 Tonnen reinen Goldes verziert ist. Übernachtung in Yangon.

Tag 3: Yangon – Kyaikhtiyo (Goldener Felsen)

Fahrt nach Kyaikhtiyo (Goldener Felsen). In Kinpun steigen Sie auf lokale LKWs mit  Sitzbänken auf der Ladefläche um, die Sie zum Goldenen Felsens bringen. Oder Sie gehen von der „Mittelstation“ zu Fuß weiter bis zum Gipfel, wie es viele Pilger machen. Kyaikhtiyo ist eine der heiligsten, buddhistischen Stätten Myanmars und liegt auf einem Berg in der Nähe des Wallfahrtsortes Kyaikto. Eine Legende besagt, dass der Fels nur von einem Haar Buddhas im Gleichgewicht gehalten wird. Ein alter Eremit habe von Buddha ein Haar geschenkt bekommen und deshalb eine Pagode auf einem Felsblock bauen lassen, der seinem Schädel glich. Anschließend wurde der Felsblock auf den Berg gebracht, wo er nun über dem Abgrund schwebt. Der 5,5 m hohe Felsen besteht aus Granit und wurde zur Hälfte echt vergoldet. Übernachtung in der Nähe des Goldenen Felsens.

Unser Tipp: Packen Sie für die Fahrt zum Goldenen Felsen einen Rucksack o.ä. , mit den Dingen, die sie für eine Nacht benötigen.  Lassen Sie Ihr  „großes Gepäck“ im Hotel in Yangon oder im Auto bei Ihrem Fahrer.

Tag 4: Kyaikhtiyo – Bago – Yangon

Mystisch ist die Morgenstimmung am Goldenen Felsen! Nach Sonnenaufgang wandern Sie wieder talwärts und fahren in die alte Hauptstadt Bago. Von ihrer Glanzzeit zeugen immer noch prächtige Pagoden und eine gewaltige Figur Buddhas. Unvergesslich bleibt auch der rustikale Markt der Stadt. Kurz vor Yangon halten Sie am Taukkyan-Friedhof, wo die im Burma-Krieg gefallenen Briten geehrt werden. Übernachtung in Yangon.

Tag 5: Yangon – Mandalay

Transfer zum Flughafen für unseren Flug nach Mandalay. Dort besichtigen wir die berühmte Mahamuni-Pagode mit ihrer fast 4 Meter hohen Buddha-Statue, die von den Gläubigen mit Tausenden Goldblättchen beklebt wurde. Gleich nebenan besuchen Sie verschiedenen Handwerkerviertel, für die Mandalay berühmt ist: die Goldblatt-Hersteller, die Bronzegießer, die Steinmetze und viele andere. Später starten Sie zur Erkundung des Shwenandaw Klosters, einziges Originalrelikt des Königspalastes von Mandalay, das dem großen Feuer von 1945 entging, weil es schon 1880 an einen Ort außerhalb der Palastmauern verlegt wurde. Anschließend erleben Sie die Kuthodaw Pagode mit den riesigen Schrifttafeln, dem sogenannten größten Buch der Welt! Am Ende des Tages erklimmen Sie den 236 Meter hohen Gipfel des Mandalay-Bergs zum Sonnenuntergang. Übernachtung in Mandalay.

Tag 6: Mandalay – Sagaing – Monywa

Heute erkunden Sie Sagaing mit seinem einzigartigen Landschafts-, Tempel- und Stupa-Ensemble. Sagaing wird als spirituelles Zentrum Myanmars angesehen. Nach einer Erholungspause in Ihrem Hotel in Monywa geht es weiter auf Entdeckungstour: Sie besichtigen die große Thanboddhay-Pagode mit ihren zahllosen Türmchen und Stupas und mehr als 500.000 Buddha-Figuren. In der Boditahtaung Pagode bewundern Sie den größten liegenden Buddha des Landes mit einer Länge von 100 Metern. Gleich daneben wartet der größte stehende Buddha der Welt mit stolzen129 Metern Höhe! Als stimmungsvollen Abschluss beobachten Sie am Flussufer den Sonnenuntergang! Übernachtung in Monywa.

Tag 7: Monywa – Pakokku – Bagan

In  Po Win Taung erwartet Sie ein außergewöhnlicher Komplex mit 947 Sandsteinhöhlen, die mit unzähligen Buddha-Figuren und schönen Wandmalereien dekoriert sind. Nur ein paar Hundert Meter weiter finden Sie die Shwe Ba Taung-Pagode mit in den Berghang gehauenen kleinen Tempeln und Klöstern. Wahrhafte Zeugnisse für den tiefen Glauben der Burmesen!

Sie fahren weiter durch ruhige Landstriche mit kleinen Dörfern. Vielleicht sehen Sie Bauern, die gerade eine Palme hochklettern, um den Palmsaft zu ernten, aus dem Palmzucker und Schnaps hergestellt wird. Im Städtchen Pakkoku sind viele kleine Kunsthandwerksbetriebe ansässig, die farbenfrohe Webdecken, Spielzeug aus Pappmaché und Sandalen herstellen. In Pakkoku steigen Sie in ein Boot und setzen die Fahrt nach Bagan auf dem majestätischen Fluss Ayeyarwady fort. Übernachtung in Bagan.

Tag 8: Bagan

Auf Ihrer Entdeckungsreise durch die alte Königsstadt Bagan lernen Sie die schönsten Pagoden kennen: Die Shwezigon Pagode beeindruckt mit ihrem prächtigen goldenen Stupa, der Höhlentempel Wetkyi-Gubyaukgyi zeichnet sich durch die einmalige Feinheit und Leuchtkraft der Malereien aus, den eleganten Htilominlo Tempel zieren feine Stuckarbeiten und glasierten Sandstein-Dekorationen. Am Nachmittag besuchen Sie den Ananda-Tempel, ein architektonisches Meisterwerk des frühen Stils mit zwei original erhaltenen Buddha-Statuen und bis heute wichtigstes Ziel einer Pilgerreise. Weiter geht es in das friedliche Dorf Myinkaba, wo Sie während eines Spazierganges wunderbare Tempel (Gubyaukkhi, Manuha und Napaya) besuchen und den für ihre feinen Lackarbeiten bekannten Handwerkern über die Schulter schauen. Gegen Abend unternehmen Sie eine Pferdekutschenfahrt durch die „Tempel-Landschaft“ um Bagan. Genießen Sie den Sonnenuntergang von der oberen Terrasse eines der Tempel. Übernachtung in Bagan.

OPTIONAL: Balloons over Bagan: Heißluftballon-Fahrt über den Tempeln Bagans. (Dauer ca. 45 Minuten – täglich von Oktober bis März zum Sonnenaufgang)

Tag 9: Bagan

Am Morgen  Besuch des farbenprächtigen Marktes in Nyaung U. Danach starten Sie per Fahrrad in Richtung des Dorfes Minnanthu, im Osten der Bagan-Ebene. Sie durchqueren weniger besuchte Dörfer und werfen einen Blick auf deren archäologischen Schätze wie Payathonzu, Lemyethna und Nandamannya. Am Nachmittag erkunden Sie das kleine Dorf Phwar Saw und steigen dann in ein typisch burmesisches Boot um und reisen gemütlich auf dem Ayeyarwady Fluss. Lehnen Sie sich während der Reise entspannt zurück und genießen Sie den Blick auf das bunte Treiben an den Ufern des Flusses. Fischer bei der Arbeit, kleine Fährboote, spielende Kinder – Alltag am Ayeyarwady. Ihr nächstes Ziel ist  Kyauk Gu U Win, ein Tempel am Ostufer des Flusses. Dieser wunderschöne Tempel mit feinen Steinmetzarbeiten zeigt religiöse Figuren und Blumenformationen an seinen Türen. Der Tempel selbst ist an einer Klippe gebaut, sodass Sie durch die Hintertür direkt in eine Höhe gelangen. In der Höhe meditieren die Gläubigen in aller Ruhe. Man sagt, dass die Höhle im 13. Jahrhundert auf der Suche nach einem Versteck vor der Invasion der Mongolen entdeckt wurde. Übernachtung in Bagan.

Tag 10: Bagan – Heho – Inle See

Transfer zum Flughafen und Flug nach Heho, dem Ausgangspunkt  für Ihren Aufenthalt am Inle See. Von Heho führt Sie eine angenehme Fahrt durch das Shan-Hochplateau hinunter zum Inle See, auf 900 Meter Seehöhe gelegen. In Nyaung Shwe steigen Sie in lokale Boote mit Außenbordmotoren um. Die Menschen vom See, die Inthas, bewohnen den See und seine Dörfer seit Jahrhunderten und haben ihre Lebensweise ganz an das Leben auf dem Wasser angepasst. Sie bepflanzen schwimmende Beete, die sie nach Belieben verschieben und transportieren können, fischen mit ihren eigenartigen Netzen und fallen durch ihre Art mit dem Bein zu paddeln auf.

Am Nachmittag  Besichtigung der Phaung Daw U Pagode und einer Longyi-Handweberei. Longyi heißt die traditionelle Kleidung, die von Männern und Frauen noch immer gerne getragen wird. Im Nga Hpe Chaung Kloster wird Sie die wertvolle Shan-Buddha-Sammlung beeindrucken. Übernachtung am Inle See.

Tag 11: Indein – Inle See

Morgens Besuch des Marktes, der im 5-Tages Rhythmus nach dem Mondkalender in einem der Dörfer am See stattfindet. Danach unternehmen Sie einen Bootsausflug nach Indein, wo Sie den majestätisch-mystischen Pagodenkomplex Alaung Sitthu besuchen. Ein Wald von Jahrhunderte alten, kleinen Stupas säumt den überdachten Pilgerweg bis zum Kloster. Nachmittags haben wir die Möglichkeit, eine Schmiede-Werkstatt oder eine Cheroot-Manufaktur zu besuchen oder einen Spaziergang am Ufer des Sees zu machen. Übernachtung am Inle-See.

Tag 12: Inle See – Heho – Yangon

Am Vormittag geht es zum Flughafen nach Heho, von wo Sie ein kurzer Flug zurück nach Yangon bringt. Dort unternehmen Sie von der Station Insein aus  eine Fahrt mit der Ringbahn (Circle Train), die in gemütlichem Tempo durch die Außenbezirke der Stadt zuckelt, und nehmen Sie das bunte burmesische Alltagsleben in sich auf. Am Bogyoke Markt, (früher hieß er „Scott’s Market“) steigen Sie aus und können Sie nach Herzenslust in Kunsthandwerk-Geschäften stöbern, vielleicht finden Sie ein hübsches Reiseandenken. Übernachtung in Yangon.

Tag 13: Abschied von Burma

Transfer zum  Flughafen für Ihrem Heimflug –  oder optional Badeverlängerung an Burmas wunderbaren Stränden.

Yangon

Yangon

Kyaikhtiyo

Kyaikhtiyo

Bago

Bago myanmar

Yangon

Bo Min Yong Rd, Yangon, Myanmar (Birma)

Mandalay

Mandalay

Sagaing

Sagaing

Monywa

Monywa

Pakokku

Pakokku

Bagan

Bagan

Heho

Heho myanmar

Inle See

Inle See myanmar

Heho

Heho airport myanmar

Yangon

Yangon Airport

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage

Ähnliche Reiseangebote

Myanmar Rundreise Kulturelle Schätze & Faszinierende Landschaften
Karte

Myanmar Rundreise: kulturelle Schätze & faszinierende Landschaften

  1. die weltberühmte Shwedagon-Pagode in Yangon
  2. eine Ballonfahrt über Bagan
  3. die alte Königsstadt Mandalay intensiv erkunden
  4. mit dem Boot geht es am Ayeyarwaddy nach Mingun
  5. die Region rund um den Inle See
8 Tage ab 2037 € Flug zubuchbar

Taipan Touristik Reiseexperte Sonja

  • Kultur
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Rundreise Myanmar Land Der Goldenen Träume
Karte

Rundreise Myanmar: Land der goldenen Träume

  1. Yangon & das traditionelle Dorf Phwa Sa
  2. die Shwedagon-, die Shwezigon-& die Mahamuni-Pagode
  3. die Kuthodaw- & die Phaungdaw-Oo-Pagode
  4. das Nat-Htaung-Kyaung-& das Mahagandayon-Kloster
  5. Mount Popa &  Pindaya-Höhlen & Inle Lake
14 Tage ab 2299 € Flug zubuchbar

Katja Reisespezialist Reiseexperte Katja

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Rundreise Myanmars Mit Flusskreuzfahrt
Balloons Over Bagan Myanmar Karte

Rundreise Myanmars mit Flusskreuzfahrt

  1. Stadtrundfahrt durch Yangon & Shwe Yan Pyay
  2. Manuha-, Nanbaya- und Myingaba-Gu-Byuk-Kyi-Tempel
  3. das Dorf Minnanthu mit einer Pferdekutsche
  4. Ayeyarwady-Kreuzfahrt &  Inle Lake
  5. eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten in Mandalay

 

 

12 Tage ab 2679 € Flug zubuchbar

Katja Reisespezialist Reiseexperte Katja

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Karte

Rundreise Myanmar: atemberaubende Panoramen & kulturelle Höhepunkte

  1. Sri Ksetra bei Pyay & Mount Popa
  2. Yangons Shwedagon-Pagode & Mandalay
  3. das Pagodenmeer von Bagan
  4. Kreuzfahrt auf dem Ayeyarwady Fluss
  5. das Shan-Hochland mit dem Inle See
16 Tage ab 2859 € Flug zubuchbar

Sören Reisespezialist Asien Reiseexperte Sören

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Rundreise Myanmar & Thailand0 Kultur, Natur & Relax Am Strand
Karte

Rundreise Myanmar & Thailand: Kultur, Natur & relax am Strand

  1. die Sule-& die Shwedagon Pagode
  2. die Shwesigon & die Shwesandaw Pagode
  3. Kyanzittha Umin & Shwenandaw Kyaung
  4. Ballonfahrt über Bagan & Mandalay Hill & Inle See
  5. Bangkok & Phuket
22 Tage ab 3385 € Flug inklusive

Henning Reisespezialist Asien Reiseexperte Henning

  • Entspannung
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips