Reiseziel suchen
Kontaktieren Sie uns per SMS oder WhatsApp.
Wir rufen Sie umgehend zurück: +49 (0)1724369529

Argentinien Rundreise: Die vielfältigen Facetten Argentiniens

  1. Privatreise
  1. Kultur
  2. Natur
ab 1361 € p.P. /12 Tage Flug zubuchbar

Inklusivleisungen Ihrer Argentinien Rundreise

  • Flughafen Transport in / aus allen Destination
  • Angegebene Exkursionen
  • Zweisprachiger Reiseleiter Englisch / Spanisch
  • *** Unterkünfte wie folgt***
  • Two (Buenos Aires), Mendoza hotel (Mendoza), Posada del Sol (Salta), Jardin de Iguazu (Iguazu)
  • 24-Stunden Notfallservice im Reiseland

Nicht inklusive in Ihrer Argentinien Rundreise

  • Iguassu Nationalpark Eintrittsgelder (rund 26.- USD in Argentinien und 26.- USD in Brasilien)
  • Trinkgelder
  • Flüge (+ Flughafensteuer)
  • Alle nicht angegeben Leistungen

Freie Terminwahl | verschiedene Hotelkategorien | wechselnde Reiseleitung in lokalen Gruppen | durchgehend organisiert | Durchführung ab einer Person

Lilia

Lilia

Ihr Reiseexperte
für diese Reise

Diese Reise unverbindlich

anfragen / anpassen

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

  • Reiseverlauf
  • Optimale Reisezeit

Tag 1: Buenos Aires (-/-/-)

Treffen und Begrüßung am internationalen Flughafen Ezeiza. Transfer zum ausgewählten Hotel. Ankunft, Check-In und 3 Übernachtungen inklusive Frühstück.

Tag 2: Buenos Aires (F/-/A)

Nach dem Frühstück werden Sie während einer Stadtrundfahrt (3 Stunden) die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen lernen. Bei dieser Tour werden sie die Möglichkeit haben, den Zauber dieser kosmopolitischen Stadt, der Hauptstadt Argentiniens zu entdecken. Die Pracht der im Norden gelegenen Stadtviertel, Palermo und die Schönheit ihrer Parks und Gebäude, Recoleta mit seiner französischen Architektur; die Bars, Cafés, das imposante Colon Theater, eines der fünf wichtigsten Opernhäusern der Welt. Sie werden den „Plaza de Mayo (Platz des Mai), der eingekreist ist vom Regierungsgebäude (Das pinke Haus), die Stadthalle und die Metropolitan Kathedrale sehen. Darüber hinaus fahren wir nach San Telmo, das bis zur Wende des XIX Jahrhunderts Wohnsitz des Adels war.

Die Farben von La Boca, dem Viertel der italienischer Einwanderer und die modische Gegend von Puerto Madero (Madero Hafen) mit seinen vielen Bars und Restaurants runden diesen Ausflug ab. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um in die Stadt zu gehen.

Ein Besuch in dem symbolträchtigen “Café Tortoni” ist ein Muss! Buenos Aires Nachtleben bietet seinen eigenen Bewohnern ebenso wie seinen Besuchern zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten. An diesem Abend werden Sie eine unvergessliche Tango-Show mit den besten Tänzern und Sängern der Welt besuchen und eine köstliche Mahlzeit genießen. Dies ist der perfekte Weg, um Buenos Aires, die Stadt des Tangos zu erleben und zu leben. Rückkehr zum Hotel.

Tag 3: Buenos Aires (F/-/-)

Tag zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine der folgenden Touren:

a) Tigre und Delta. Nur 30 km von der Innenstadt von Buenos Aires entfernt, ist die Stadt Tigre Ausgangspunkt, um das Delta des Flusses Paraná kennen zu lernen. Eine Gruppe von Inseln und Wasserläufen, die sich wie ein Fächer öffnen, bieten eine attraktive Landschaft, die ideal ist für Erholung, Rudern, Wasserskifahren, Segeln oder Angeln. Diese 4-stündige Tour umfasst eine Bootsfahrt entlang der verschiedenen Kanäle des Deltas und führt weiter durch das nördliche Wohngebiet von Buenos Aires Vorstädten, wo sich auch das Haus des Präsidenten befindet.

b) Gaucho’s Festival. Die typische Landschaft der argentinischen feuchten Pampa, eine der fruchtbarsten natürlichen Prärien der Welt, bekannt für seine Fleisch und Getreideproduktion, können von den Touristen bewundert werden. Diese Tour beinhaltet ein Essen mit “empanadas” (Pasteten) und “asado” (Grill) und gute argentinische Weine, eine Show mit Volksliedern und Tänzen sowie eine Gaucho-Vorführung, bei der sie ihre Fähigkeiten im Reiten, mit der Zähmung und die Verwendung des Lassos zeigen.

Tag 4: Buenos Aires – Mendoza (F/-/-)

Transfer zum nationalen Flughafen, Flug nach Mendoza (nicht inkludiert). Empfang am Flughafen Mendoza und Transfer zum ausgewählten Hotel. Check-in und Übernachtung für 3 Nächte inklusive Frühstück. Am Nachmittag steht eine Stadtrundfahrt durch Mendoza auf dem Programm, die uns Geschichte und Kultur einer von den Spaniern vor mehr als vier Jahrhunderten gegründeten Stadt erzählt. Besuch des Platzes der Unabhängigkeit, Hauptstraßen und das Regierungsviertel; das Aquarium, General San Martin Park und den Cerro de la Gloria, wo Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt haben. Abend zur freien Verfügung.

Tag 5: Mendoza (F/M/-)

Mendoza – ist eines der weltweit am besten geeigneten Regionen für die Herstellung von Weinen von hervorragender Qualität, der mittlerweile weltweit bekannt ist. Die Stadt hat dadurch einen weltweit bemerkenswerten Ruhm erreicht. Wunderschöne “Fincas” umgeben von der herrlichen Landschaft der Anden laden die Besucher ein, die ausgezeichneten Sorten von Weinen zu probieren, denn Mendoza produziert etwa 70% der argentinischen Weine. Wir besuchen verschiedene Oasen, in denen Wein hergestellt wird und können hier auch bei der Weinherstellung zusehen.

Mittagessen im Restaurant Familia Zuccardi inmitten der Weinberge, wo wir auch verschiedene Sorten von Olivenöl kosten können und ein typisches Essen mit guten Weinen genießen können. Anschließend fahren wir zurück zum Hotel. Der Abend dient zum Ausruhen.

Tag 6: Mendoza (F/-/-)

Frühe Abfahrt von Mendoza nach Westen der Anden durch eine gut ausgebaute Bergstraße in Richtung der Grenze zu Chile. Auf der Fahrt können wir, neben anderen Attraktionen, den herrlichen Blick auf den Aconcagua genießen – den höchsten Berg in Amerika – Entlang der Straße besuchen wir Chacras de Coria , die Täler Potrerillos und Uspallata, das Penitentes Ski Resort, die markante Inka-Brücke, eine natürliches Gebilde aus Felsen und Schwefel (daher ihre goldene Farbe) und den Grenzort Las Cuevas. Wenn Wetter- und Straßenverhältnisse es erlauben, fahren wir hinauf bis auf 4.200 Meter über dem Meeresspiegel, wo sich das Bild Christi, des Erlösers befindet. Rückkehr zum Hotel am späten Nachmittag.

Tag 7: Mendoza – Salta (F/-/A)

Frühstück, Check-out und Transfer zum Flughafen Mendoza, Flug nach Salta (nicht inkludiert). Ankunft am Flughafen von Salta und Transfer zum ausgewählten Hotel. Check-in und 3 Übernachtungen mit Frühstück.

Am Nachmittag gibt es eine Stadtführung. Die Stadt Salta hebt sich aus anderen argentinischen Städten ab wegen ihrer kolonialen Vergangenheit, die sich in seinen Traditionen und der Architektur widerspiegeln. Wir besuchen ihre Kirchen und die beeindruckensten historischen Denkmäler sowie Häuser im Kolonialstil; das alte Cabildo (Rathaus), die Kathedrale, San Francisco Kirche, San Bernardo Convent. Vom San Bernardo Hügel werden Sie einen Panoramablick auf die Stadt und das Lerma-Tal genießen. Besuch der San Lorenzo Schlucht, die 12 Minuten von der Innenstadt entfernt liegt. Auf dem Rückweg besuchen wir den Handwerkermarkt, eine lokale Ausstellung von Kunsthandwerk aus unterschiedlichen Kulturen der Region. Anschließend gibt es ein Willkommens-Abendessen im Folk Haus “La Vieja Estation”, wo jeden Abend traditionelle, örtliche Musik gespielt wird, um die Besucher mit dieser Musik und Tänzen zu unterhalten.

Tag 8: Salta – Humahuaca – Salta (F/-/-)

Ganztägiger Ausflug nach Humahuaca. Wir besuchen viele interessante Orte mit unglaublicher Schönheit, die reich an Geschichte sind. Etwa 2 Stunden Fahrt von Salta gen Norden, werden wir in San Salvador de Jujuy ankommen, der Hauptstadt der Provinz Jujuy (1593), die zwischen 1810 und 1822 elf Mal von royalistischen Truppen überfallen wurde. Sie besichtigen die von den Jesuiten geführten Kathedrale (1750) mit ihrer von den Indianern geschnitzten barocken Kanzel aus Holz. Dann sehen wir das Cabildo (altes Rathaus) (1864); das Lavalle Museum und das Regierungsgebäude mit dem Raum, der der von Manuel Belgrano entworfenen Flagge gewidmet ist. Im gleichen Gebäude können Sie Skulpturen des Künstlers Lola Mora bewundern. Unser nächster Halt wird Purmamarca sein (2274 m über dem Meerspiegel) eine Stadt Prähispanischen Ursprungs, wo eine schillernde Show mit reflektiertem Licht und einer unglaublichen Kombination und Vielfalt von Farben den Bergen den Spitznamen “Maler-Palette” verliehen hat. Besuchen Sie das Cabildo (altes Rathaus), den Handwerkermarkt, die Kirche (1648) und den viele Jahrhunderte alten “Carob-Baum,” (Johannisbrotbaum), unter dem General Manuel Belgrano im Jahr 1814 einen Nachmittag verbracht hat.

Ohne Zweifel ist das Dorf Purmamarca das außergewöhnlichste in dieser Gegend, mit seiner einsamen Kapelle, die Santa Rosa de Lima geweiht ist, eine geeignete Einstimmung auf diese Landschaft. Besonders wegen des einheimischen Baustils, bei dem eine schlammige Substanz aus dem sumpfigen Seen auf die Adobe-Lehm-Wände gespritzt wird. Wir fahren weiter nach Tilcara, einem Dorf auf 3500 m Höhe, das hauptsächlich mit von der Sonne gebacken Ziegeln gebaut wurde. Hier gibt es die Pucará (“Festung”) 70 Meter über dem Fluss Grande, von der die ganze Region bewundert werden kann. Sie können sehen, wie diese alte Zivilisation lebte. Sie können dann auf eigene Faust das Archäologische Museum besuchen, um die Sitten und Bräuche der damaligen Zeit zu verstehen. Wir werden wieder auf der Route Nr. 9, die durch Huacalera mit seinem Monolithen, die den “Tropic of Capricorn” zeigen, weiter fahren.

Wir werden in Uquía, einer alten Eingeborenensiedlung ankommen. Die Kapelle von Uquía, ein National Historical Monument, ist einmalig. Wir werden dann nach Humahuaca (2,940 Meter über dem Meeresspiegel), einem alten Indiodorf kommen. Humahuaca, am Grande River gelegen, ist ein etwa 400 Jahre altes, von Hügeln umgebenes traditionelles Dorf. Besuch der Kathedrale, die von den Spaniern im Jahre 1641 gebaut wurde und mit Schnitzereien und Malereien verziert ist; des Denkmals für die Unabhängigkeit (1950), das einen rennenden “chasqui” (Indian Kurier oder Boten) zeigt; des Handwerkermarkts und der Sehenswürdigkeiten rund um seine typischen Gassen und Lehmhäuser. Zurück nach Salta City entlang Nationale Route 9 am späten Nachmittag.

Tag 9: Salta – Cafayate – Salta (F/-/-)

Morgens Abfahrt von Salta. Außerhalb der Stadtgrenze werden wir durch typische Dörfer wie Cerrillos, El Carril, Coronel Moldes, Ampascachi, Talampaya, Alemania fahren, um zur Las Conchas-Flußschlucht zu gelangen. Sie ist ein „UNESCO –Naturdenkmal“ wegen der seltsamen Formationen und Farben der Hügel. Wind-und Wassererosion haben in die Berge verschiedene Formationen wie des Teufels Rachen, das Amphitheater, die Kröte, die Friar geschnitzt. Ein weiterer Halt ist der Tres Cruces (Drei Kreuze) Aussichtspunkt, der es uns ermöglicht, ein spektakuläres Panorama zu bewundern.

Ankunft in Cafayate. Dieses Dorf liegt im südlichsten Teil der Calchaquí Täler, 190 km von Salta Stadt entfernt und 1660 Meter über dem Meeresspiegel gelegen. Dies ist “die Weinbaugegend”: viele Weinberge nur drei Blocks vom Hauptplatz entfernt. In diesem Dorf finden wir viele ganz moderne Weingüter, die besichtigt werden können, und andere, die immer noch Wein mit altmodischen Methoden herstellen. Innerhalb des Stadtgebietes ist die Pfarrkirche, deren besonderes Merkmal ist, dass es eines der wenigen erdbebensicheren Gebäude ist. Weitere interessante Orte sind der Handwerkermarkt auf dem Hauptplatz, das Wein-Museum, das Archäologische Museum und das Kolonialmuseum. Zurück nach Salta am späten Nachmittag.

Tag 10: Salta – Iguassu Wasserfälle (F/-/-)

Transfer zum Flughafen von Salta und von dort Flug (nicht inkludiert) nach Puerto Iguazu. Ankunft in Puerto Iguazu und Transfer zum ausgewählten Hotel. Check-in und 2 Übernachtungen mit Frühstück.

Tag 11: Iguassu Wasserfälle (F/-/-)

Ankunft auf der Argentinischen Seite der Iguassu Wasserfälle, ungefähr 24 km entfernt von Puerto Iguazu. Ankunft am Besucherzentrum, einem Gebäude mit riesigen Tafeln, die die Bedeutung der Artenvielfalt des subtropischen Regenwaldes zeigen.

Um zu dem schmalen Steg, von dem aus man die Wasserfälle überblicken kann, zu gelangen, besteigen die Besucher einen gasangetriebenen Zug, der sie zu den Rundgängen an den oberen Wasserfällen und zum Teufelsschlund bringt. Die Wanderung findet an findet entlang des unteren Rundgang (ca. 1 Stunde) und des oberen (ca. 50 Min.) statt. Um den Teufelsschlund zu besuchen, sollten die Besucher den Zug an der Cataratas-Staion besteigen, in der Nähe des oberen Rundgangs. Wenn man dann an der Teufelsschlund-Station angelangt ist, werden die Besucher einen Spaziergang auf einem flachen Steg machen, der über den Oberen Iguassu-Fluss mit einer Spannweite von 1.100m gebaut ist. Dieser Steg führt die Besucher auf eine Aussichtsplattform, von der aus man einen unglaublichen Panorama-Rundblick auf diesen prächtigen Wasserfall hat.

Dauer des Ausfluges: ca. 6 Stunden

Tag 12: Abreise (F/-/-)

Frühe Abfahrt zum Besuch der brasilianischen Seite der Iguassu Falls. Ankunft im Besucherzentrum, ca. 10 km vom Herzen des Parks entfernt. Die Besucher werden in speziell klimatisierten Bussen zu den Laufstegen gebracht, wo sie nach einer Wanderung von ca. 1 km die Wasserfälle aus verschiedenen Blickwinkeln bewundern können.

Am Ende der Brücke werden Sie dann ein fantastisches Zusammentreffen mit dem Teufelsschlund und dem Hauptwasserfall haben.

Dauer der Tour: etwa 3 Stunden

Transfer zu den Flughäfen nach Foz do Iguacu (IGU) oder Puerto Iguazu (IGR) um hier für ihr nächstes Reiseziel zu boarden.

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage

Ähnliche Reiseangebote

Südamerika Rundreise, Buenos Aires, Argentinien Rundreise, Rundreise durch Argentinien

Argentinien Rundreise: Zu den schönsten Orten Argentiniens

  1. Entdecken Sie die Magie des kosmoplosischen Buenos Aires
  2. Entspannen Sie an den Seen und Bergen in Bariloche
  3. Erkunden Sie die südlichste Stadt er Welt Ushuaia
  4. bewundern Sie den beeindruckenden Perito Moreno Gletscher
  5. beobachten Sie Wale und Pinguine an der Küste von Puerto Madryn
12 Tage ab 1266 € Flug zubuchbar

Lilia Reiseexperte Lilia

  • Kultur
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Argentinien Rundreise Berauschendes Argentinien
Nationalpark Iguazú, Argentinien Rundreise, Rundreise durch Argentinien Karte

Rundreise durch Argentinien: Berauschendes Argentinien

  1. Buenos Aires Stadtführung
  2. Los Glaciares Nationalpark
  3. Perito Moreno Gletscher
  4. Gletschertour mit deutschsprachigem Guide
  5. Iguazú Nationalpark

 

9 Tage ab 1650 € Flug zubuchbar

Reiseexperte Patrick

  • Kultur
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Ushuaia

 Argentinien Rundreise: Naturreichtum Argentiniens hautnah

  1. Buenos Aires Stadtführung
  2. Brutstätte von Magellan-Pinguinen in Punta Tombo
  3. ein ganztägiger Ausflug auf die Halbinsel Valdés
  4. die südlichste Stadt der Welt & Beagle Kanal
  5. Nationalpark Los Glaciares & der berühmte Perito Moreno Gletscher
10 Tage ab 1707 € Flug zubuchbar

Lilia Reiseexperte Lilia

  • Kultur
  • Natur
  • Privatreise
Reisedetails
Argentinien Rundreise Erlebe Die Höhepunkte Argentiniens
Argentinien Rundreise individuell: Blick auf die Kathedrale von Salta Karte

Argentinien Rundreise: Erlebe die Höhepunkte

  1. Buenos Aires & Salta
  2. Wasserfälle von Iguazú
  3. Hochland Nordargentiniens
  4. Gletscher Perito Moreno
13 Tage ab 1947 € Flug zubuchbar

Giselle Reisespezialist Südamerika Reiseexperte Giselle

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Privatreise
Reisedetails
Argentinien Reise Tango Argentino
Rundreise Argentinien individuell: Blick auf das Schiff in Buenos Aires am südlichen Ufer des Río de la Plata Karte

Argentinien Reise: Tango Argentino

  1. Buenos Aires Stadttour mit deutschsprachigem Guide
  2. Tangounterricht mit bilingualen Tanzlehrern
  3. La Boca Stadttour mit deutschsprachigem
  4. Dinner mit Tangoshow
  5. Ballsaal-Hopping‘ mit deutschem Guide
7 Tage ab 1950 € Flug zubuchbar

Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips