Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Diani Beach

Diani Beach – Kenias schönster Strand als Safari-Abschluss

40 Kilometer und eine Stunde südlich von Mombasa ist Diani Beach, der wohl bekannteste Küstenabschnitt an der Südküste des Landes, ist eines der beliebtesten Gebiete für Strandurlaub in Kenia, umgeben von Regenwäldern im Landesinneren, die farbenfrohe Vögel und seltene Colobusaffen beherbergen, sowie kristallklares Meereswasser mit Delfinen, Fischen und Meeresschildkröten. Kenias Traumstrand Diani Beach mit seinem 20 Kilometer langen weißen Sandstrand gilt als bester Strand in Kenia und ist mit Palmen gesäumt von einem ausgezeichneten Korallenriff und Sandbänken, die sich hervorragend mit Booten mit Glasboden erkunden lassen. Auf diesem Strandabschnitt finden Sie eine gute Mischung aus Strandhotels mit Pools und aus inhabergeführten Lodges mit All Inklusive oder nur eine Übernachtungsmöglichkeit, die für jeden Geschmack etwas bieten.

Am Diani Beach gibt es viele Restaurants, Bars und Aktivitäten wie Windsurfen, Gleitschirmfliegen, Schnorcheln, Dhow-Safari und Tauchen. Das exklusive AfroChic Diani Beach Hotel ist wohl eines der kleinsten und exklusivsten Hotelanlagen, was die Südküste zu bieten hat. Hier trifft einladende, authentische afrikanische Atmosphäre auf höchsten Komfort eines modernen Hotels. Lassen Sie sich nach Ihrer Safari in Kenia im AfroChic Diani kulinarisch verwöhnen.

Der Strand von Diani hat das perfekte Urlaubsklima. Es hat das ganze Jahr über fantastisches Wetter. Dezember bis April ist in der Regel die heißeste Zeit des Jahres mit einer Durchschnittstemperatur von 31 °C. Im Juli und August liegt die Temperatur im Allgemeinen bei 27 °C. April und Mai sind die nassesten Monate aufgrund der Monsunregen. Februar ist in der Regel der trockenste Monat und März der heißeste.

Der nächstgelegene Flughafen zu Diani Beach ist der Moi International Airport in Mombasa. Sie können entweder vom Jomo Kenyatta International Airport einfliegen oder einen der Direktflüge aus Europa und anderen afrikanischen Ländern nehmen.

Safari Diani Beach: Unsere Tipps für Tages-Safaris

Haller Park: Besuchen Sie den Haller Park, in unmittelbarer Umgebung des Bamburi Beach, nur 12 Kilometer vom Mombasa entfernt! Bei einem Tagesagesausflug erleben Sie eine wenig Natur und Wildlife in Mombasa: Elenantilopen, Büffel, Giraffen, Antilopen, Flusspferde, verschiedene Vogelarten, zahlreiche Krokodile und andere Reptilien – all das wird hier geboten. Eine besondere Attraktion bilden die Riesenschildkröten. Wer nur wenig Zeit hat oder mit Kindern reist und lange Pirschfahrten auf Safaris in Kenia vermeiden möchte, ist der Haller Park eine gute Alternative.

Arabuko Sokoke Nationalpark: Der Wald ist ein magischer Ort, um ein paar Stunden auf Kenia Safari zu verbringen – und ein willkommener Zufluchtsort vor der Küstenhitze – aber erwarten Sie keine der großen Tiere. Er ist der größte und intakteste Küstenwald Ostafrikas mit 20 % aller kenianischen Vogelarten, 30 % Schmetterlingsarten und mindestens 24 seltenen und endemischen Vogelarten von insgesamt 230, 40 Säugetierarten und erstaunliche Vielfalt an Fröschen. Im Wald leben 49 Reptilien- und 25 Amphibienarten. Es gibt hier 250 Schmetterlingen, von denen vier nirgendwo sonst auf der Welt vorkommen. Einige dieser Tiere sind bedrohte Arten, unter anderem die Sokoke Zwergeule. Ein besonders Tier stellt ebenso das goldene Rüsselhündchen dar. Dabei handelt es sich um ein Säugetier, das sich von Insekten ernährt. Der Sansibar-Ducker ist eine Antilopenart, die ebenfalls vom Aussterben bedroht ist, aber man muss sehr viel Glück haben, um sie zur Gesicht zu bekommen. Zudem fühlen sich Waldelefanten im Arabuko Sokoke sehr wohl. Der Park ist hauptsächlich ein Ziel für Vogelbeobachtungen. Büffel, Elefanten und Leoparden sind hier anzutreffen, aber echte Sichtungen sind selten. Auch es gibt nur sehr geringe Chance, eines der endemischen Säugetiere zu sehen.

Shimba Hills National Reserve: Dieses Reserve ist kein Big Five Reservat: Es gibt eine begrenzte Vielfalt der üblichen Großwildtiere und wenige Raubtierbeobachtungen. Aber einige der üblichen Safari-Tiere, sowie einige interessante Waldtiere, können im Shimba Hills National Reserve gesichtet werden. Als einer der größten Küstenwälder Ostafrikas nach dem Arabuko-Sokoke Forest ist dieses Reservat reich an Flora und Fauna und beherbergt sowohl seltene endemische Pflanzen, die sonst nirgendwo sonst im Land anzutreffen sind, als auch die höchste Dichte afrikanischer Elefanten in Kenia. Andere Tierarten, die saftig-grüne Wiesen des Shimba Hills National Reserves durchziehen, sind die seltenen Rappenantilopen, die es in Kenia nur noch in diesem Reservat gibt, die Elefantenspitzmaus, der buschige Schwanzmangusten und andere kleine Säugetiere, wie z.B. die Fledermäuse. Andere häufige Säugetiere sind Büffel, Wasserbock, Giraffe und Buschbock. Die Tiere verstecken sich tagsüber im Schatten des Waldes und sind in der dichten Vegetation nur schwer zu erkennen. Die beste Aussicht hat man von der östlichen Seite des Parks, in der Nähe von Giriama Point, wenn sich die Tiere zum Trinken in Richtung der Flüsse bewegen.

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips