Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Heimat von riesigen Elefantenherden

  • Chobe ist leicht zu erreichen.
  • Man muss nicht lange suchen, um alle Arten von Tieren zu sehen.
  • Neben der unmittelbaren Nähe zum Chobe-Fluss haben Sie die Möglichkeit, die Linyanti-Feuchtgebiete und den Savuti-Kanal zu entdecken, die beide für ihre reichhaltigen Möglichkeiten zur Wildbeobachtung bekannt sind.
  • Chobe ist am bekanntesten für seine Elefanten und obwohl schwer einzuschätzen, wird angenommen, dass es in der Chobe-Region zwischen 45.000 und 90.000 Elefanten gibt. Das ist die größte Konzentration von Elefanten auf dem Planeten. Bestaunen Sie die Elefanten von Chobe: Elefantenherde am Chobe River, Elefanten vom Boot auf dem Chobe River aus beobachten. In der Trockenzeit versammeln sich Elefanten in Tausenden von Herden entlang des Chobe-Flusses.
  • Sie können die Gelegenheit nutzen, Elefanten von Chobe zu Land oder zu Wasser zu beobachten. Pirschfahrten sind immer toll – aber eine Sunset-Kreuzfahrt auf dem Chobe River ist ein unvergessliches Erlebnis, wenn man die Tiere zum Trinken ins Wasser kommen sieht. Eine Flusssafari präsentiert den Flitterwochen-Reisenden Aspekte des Elefantenlebens, die Sie auf einer Pirschfahrt nie aus nächster Nähe sehen werden.
  • Die Sonnenuntergänge sind spektakulär: Jeden Abend bietet Chobe sein nächtliches Spektakel eines klassischen roten Sonnenuntergangs, der langsam in der Quecksilberoberfläche des Chobe-Flusses versinkt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kamera zu dieser Tageszeit haben, denn jedes Sonnenuntergangsfoto ist ein Hammer!
  • Außerhalb des Parks können Sie Buschwanderungen und Nacht-Pirschfahrten unternehmen. Eine Alternative zum Chobe Nationalpark ist das angrenzende private Linyanti Reservat oder Savuti. Im Gegensatz zum Chobe Nationalpark erlauben sie auch Off-Road Fahrten.
  • Diese nordöstliche Ecke Botswanas ist berühmt dafür, dass sie der einzige Ort in Afrika ist, an dem sich 4 Länder treffen: Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe. Das macht es einfach, sich in jede Richtung zu begeben, um eine komplette Safari zu machen, die mehrere Länder und die besten Sehenswürdigkeiten umfasst.

Der permanent wasserführende Chobefluss

Der Chobe Fluss ist Botswanas nördliche Grenze zu Namibia und nur um Sie zu verwirren, ändert dieser Fluss seinen Namen 4 mal, nachdem er von Angola im Norden nach Botswana gekommen ist. Er tritt als Kwando ein, wird dann zum Linyanti, heißt dann für kurze Zeit Itenge und wird schließlich als Chobe bezeichnet. Dieser große Fluss trifft dann auf den stattlichen Sambesi, und gemeinsam machen sie sich in rasantem Tempo auf den Weg zu den Victoriafällen. Die herrlichen Victoriafälle sind nur 2 Autostunden von Chobe entfernt und dürfen bei einem Besuch dieser Region nicht fehlen.

Seinen Namen verdankt der im Jahr 1967 als erster Nationalpark des Landes gegründete Chobe Pak dem Fluss Chobe, der gemächlich entlang der nördlichen Grenze des Chobe-Nationalparks fließt, und einige der größten Elefantenherden in Afrika anzieht. Der Chobe Fluss ist ein bemerkenswertes Wildgebiet und bietet durch den permanent wasserführenden Chobefluss vielen Tieren eine Heimat. Dank der Nähe zu Victoria Falls ist der Chobe Nationalpark der Teil Botswanas mit den höchsten Besucherzahlen (obwohl immer noch viel ruhiger als die meisten Gegenden Süd- und Ostafrikas). Doch was dem Chobe Nationalpark an Einsamkeit fehlt, wird sowohl durch Qualität als auch Quantität an Tieren mehr als wettgemacht.

Flitterwochenparadies am Chobe Riverfront

Der breite Chobe River ist das Lebenselixier der Gegend und ernährt die angrenzenden Überschwemmungsgebiete, die vom Elefanten sehr geliebt werden. Die Chobe Riverfront ist ein Elefantenmekka. Nirgendwo in der Welt findet man eine größere Konzentration von Elefanten pro Quadratkilometer als hier.

Schauen Sie einfach einmal im afrikanischen Winter vorbei, und Ihnen wird ganz schnell nicht nur die nötige Anzahl an Fingern, sondern auch an Zehen fehlen, um all die Dickhäuter, die zum Trinken und Spielen an den Fluss kommen, zu zählen. Sie schwimmen oft über den Fluss, um tagsüber auf den saftigen Rasenflächen zu grasen und nachmittags zurück in den Chobe-Nationalpark zu schwimmen. Nur die Spitze eines Elefantenrüssels zu sehen, während er unter Wasser paddelt, und dann zu beobachten, wie diese riesigen Tiere aus dem Fluss auftauchen, ist ein wunderbarer Anblick. Nirgendwo sonst kommt man sich so unglaublich winzig vor, wie im Chobe, wenn ein beeindruckender Elefantenbulle gemütlich ganz nah am Auto vorbeischlendert oder in unmittelbarer Nähe des Boots den Fluss durchschwimmt.

Aktivitäten für Brautpaare

Nirgendwo sonst fühlt man sich so unbedeutend wie im Chobe, im Vergleich zu den Hunderten von Flusspferden und Kaffernbüffeln, die die Flussauen bevölkern. Wenn Löwenrudel sich am Ufer an Antilopen heranpirschen, wird den Flitterwochen-Reisenden das Herz bis zum Hals schlagen. All die aufregenden Momente Ihres Safari Tages werden verstummen, wenn die rote Sonne, begleitet von den Rufen der Schreiseeadler, im Fluss versinkt. Die spektakulären Sonnenuntergänge am Chobe, sind allein schon einen Besuch wert. Unternehmen Sie unbedingt eine Bootsfahrt “Sundowner”, wo Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Elefanten, Flusspferde und Krokodile sehen werden!

Bitte beachten Sie, dass die Aktivitäten innerhalb des Nationalparks aufgrund staatlicher Vorschriften beschränkt sind, dazu gehören keine Fahrten abseits der Wege, keine Spaziergänge und Nachtfahrten.

Welche Unterkünfte gibt es für frisch vermählte Paare im Chobe Nationalpark?

Aufgrund der Nähe zu den touristischen Orten Kasane, Victoria Falls und Livingstone lassen sich auch hier mehrere große Hotels und Lodges finden. Die Vielfalt der Lodges im Chobe sorgt dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die meisten Lodges liegen entweder am Ufer des Chobe Flusses oder in der Nähe, so dass Sie sich auf eine ausgezeichnete Wildbeobachtung entlang des Flusses freuen können.

Die Unterkunftsstile reichen von erstklassigem Luxus bis hin zu komfortablem Komfort. Ohne Zweifel ist die Gastfreundschaft überall wunderbar und das Essen ist immer gut, wenn nicht sogar hervorragend.  Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen, eine passende Unterkunft für Ihre Hochzeitsreise in Botwana auszusuchen.

Unsere Tipps für Flitterwochen: Unterkünfte im Chobe Nationalpark

  • Chobe Spiel Lodge
  • Chobe Chilwero Lodge
  • Chobe Marina Lodge
  • Chobe Safari Lodge
  • Chobe Savanna Lodge
  • Elephant Valley Lodge
  • Ichobezi Safari Boot
  • Cresta Mowana Safari Lodge
  • Impalila Island Lodge
  • Kubu Lodge
  • Muchenje Safari Lodge

Unsere Tipps für Flitterwochren: Unterkünfte in Savute

Savute liegt im Südwesten des Chobe Nationalparks, wo Sie viele Elefanten finden. Vielleicht haben Sie das Glück, ein Rudel Wildhunde zu sehen, die ebenfalls mit großer Geschwindigkeit über große Gebiete reisen. Löwen sind während der Zebrawanderung häufig anzutreffen, aber auch Hyänen, die opportunistisch etwa zwanzig Prozent der Löwen töten. Auch Leoparden und Geparden sind hier zu sehen.

  • Savuti Camp
  • Savute Elefantencamp
  • Savute Safari Lodge

Unsere Tipps für Flitterwochen: Unterkünfte in Linyanti

Linyanti ist bekannt für seine große Konzentration an Elefanten und anderen Wildtieren, zu Beginn der Trockenzeit bis zur Ankunft der ersten Regenfälle, wenn sie sich in die weite Wildnis ausbreiten. Zobel, Roan Antilope, Löwe, Leopard und seltene Wildhunde von Linyanti gehören zu den reichlich vorhandenen Wildtieren.

  • Duma Tau Camp
  • Kings Pool
  • Lebala-Camp
  • Lagoon Camp
  • Savuti Camp
  • Selinda Camp
  • Zarafa Camp

Wie kommt man zum Chobe Nationalpark?

Die Region, bekannt als Chobe, ist das Gebiet des Chobe-Nationalparks entlang des Flusses und die Anreise ist einfacher als man es sich mit einem gut ausgebauten Straßen- und Luftnetz vorstellen kann. Der Chobe River und Kasane, liegen am nordöstlichsten Punkt Botswanas an der Grenze zu vier Ländern: Sambia, Simbabwe, Namibia und Botswana. Der Sambesi und der Chobe sind die Grenzen zwischen diesen Ländern. Die kleine Stadt Kasane ist zum geschäftigen Ein- und Ausreisepunkt der Region geworden. Es gibt zahlreiche Safari-Lodges am Flussufer oder am Hang, die alle einen einfachen Zugang zum Chobe-Nationalpark und zum Chobe-Fluss sowie zu allen anderen Attraktionen in der Nähe haben.

Unsere Reisetipps für Ihre Honeymoon-Safari im Chobe Nationalpark

Die Savuti Region ist ein beliebtes Chobe-Wildnisgebiet – mit einer Reihe von Wasserlöchern und Grasebenen, das an die Serengeti erinnert.

Diese Wiesen erhalten Sommerregen und ziehen im November eine große Anzahl von Zebras an, die aus dem Gebiet von Linyanti abwandern. Besucher können auch Giraffe, Gnu, Roan, Zobel und andere Antilopenarten, sowie Geparden, Tüpfelhyänen und Wildhunde und viele andere Raubtiere sehen. Die Savuti Region ist auch in einigen Gebieten sehr trocken, mit verwelkender Hitze und heißem Sand. Die Gubatsa-Hügel bilden uralte Felsformationen, die sich 90 Meter aus einer flachen Landschaft erheben. Es gibt einige Stätten der alten San-Felskunst in der Gegend, die besichtigt werden können.

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips