Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Preise sind abhängig von der Unterkunft, Verfügbarkeiten sowie der Reisezeit

Das Okavango-Delta ist eines der begehrtesten Wildnis-Ziele der Welt und der Eingang zum Spektakel des wilden Afrikas – die Kulisse der Träume. Von der herzzerreißenden Aufregung der Großwildbeobachtung bis hin zur erhabenen Ruhe und Gelassenheit eines unberührten Deltas – diese eindrucksvollen Szenen von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit werden Ihre Seele berühren und Erinnerungen schaffen, die Sie für immer bewahren werden. Eine Reise zum Okavango-Delta – tief in das unberührte Innere Afrikas – ist wie keine andere. Auf dem Weg vom Feuchtgebiet zum Trockengebiet – vorbei an palmen- und papyrusgesäumten Wasserwegen, palmengesäumten Inseln und dichten Wäldern mit üppiger Vegetation und reicher Tierwelt – werden die vielen Facetten dieses einzigartigen Ökosystems, des größten intakten Binnendeltas der Welt, sichtbar. Das Okavango-Delta liegt tief im Kalahari-Becken und wird oft als das „Juwel“ der Kalahari bezeichnet. Dass das Okavango-Delta überhaupt existiert – tief in diesem Durstgebiet – scheint bemerkenswert. Das fächerförmig angelegte Delta wird vom Okavango-Fluss gespeist, dem drittgrößten Fluss im südlichen Afrika. Es wurde im Laufe der Jahrtausende durch Millionen von Tonnen Sand, die aus Angola den Fluss hinuntergetragen wurden, immer weiter ausgebaut. Der Okavango, der durch die sommerlichen Regenfälle angeschwollen ist, fließt vom angolanischen Hochland nach Botsuana, wo er bei Mohembo im Caprivi über die Ufer tritt, und ergießt sich dann in das riesige, fächerförmige Delta.

Das Timing der Überschwemmungen ist unheimlich. Gerade wenn die Sommerregen in Botswana verschwinden (im April und Mai), beginnen die Überschwemmungen ihre Reise – 1300 Kilometer davon durch die Sande der Kalahari – und beleben ein riesiges und bemerkenswert vielfältiges Ökosystem mit Pflanzen und Tieren. Die Strömung, die Verteilung und die Abflussmuster des Wassers ändern sich ständig, was hauptsächlich auf tektonische Aktivitäten im Untergrund zurückzuführen ist. Als Ausläufer des Großen Afrikanischen Grabenbruchs liegt der Okavango in einem geografisch instabilen Gebiet mit Verwerfungen und erlebt regelmäßig Landbewegungen, Erschütterungen und kleinere Beben. Wenn das Wasser Maun am südlichen Rand des Deltas erreicht, ist sein Volumen nur noch ein Bruchteil dessen, was es einmal war. Nur zwei bis drei Prozent des Wassers erreichen den Thamalakane-Fluss in Maun, über 95 Prozent gehen durch Verdunstung und Transpiration verloren.

Aber der Fluss hört nicht in Maun auf. Er kann weiter nach Osten zum Boteti-Fluss fließen, um den Xau-See oder die Makgadikgadi-Pfannen zu füllen, oder nach Westen zum Lake River abfließen, um den Ngami-See zu füllen. Im Jahr 1962 stellten die BaTawana ein Drittel des Okavango-Deltas unter Schutz, um es für die Zukunft zu erhalten. Sie nannten es das Moremi-Wildreservat, das einen großen Teil der Feuchtgebiete des Deltas und die trockene Halbinsel, die in das Delta hineinragt und als Mopane-Zunge bekannt ist, umfasst. Moremi ist üppig und abwechslungsreich – ein Flickenteppich aus Lagunen, flachen überfluteten Pfannen, Ebenen und Wäldern. Es ist eines der besten Gebiete Afrikas für Wildtiere und weist eine besonders hohe Wilddichte auf. Die vielen Wildtiere, die hier zu finden sind, sind im Allgemeinen sehr entspannt und lassen oft zu, dass man sich ihnen mit Fahrzeugen nähert. Das schönste Gebiet von Moremi ist wahrscheinlich Chief’s Island, wo sich einige der besten Safari-Camps Botswanas befinden. Es gibt jedoch mehrere erstklassige Gebiete am Rande der Mopane-Zunge, wo das Land auf die ständigen Gewässer des Okavango trifft, die auch mit einer mobilen Safari erreicht werden können, darunter das Gebiet am Khwai-Fluss (oder North Gate), die Xakanaxa-Lagune und die Dritte Brücke.

Schutzgebiete: Tarife und Eintrittsgebühren

Die Tarife und Eintrittsgebühren hängen von dem Schutzgebiet ab, das die Reisende besuchen, und davon gibt es im Okavango-Delta viele. Der Eintritt in das Moremi-Wildreservat kostet etwa $12 pro Person und Tag. Die Mitnahme eines kleinen Betrages der botswanischen Währung, des Pula (BWP), ist nützlich, um kleinere Lebensmittel oder Eintrittskarten zu bezahlen.

Unterkünfte im Okavango-Delta: Preise liegen zwischen 400 und mehreren tausend Dollar pro Nacht

Das Okavango-Delta bietet eine Vielzahl von Unterkünften, ideal für Familien, Einzelreisende oder Gruppen. Das Okavango-Delta bietet ein vielfältiges Angebot an Lodges in mehreren Wildreservaten, von Öko-Lodges bis hin zu den begehrtesten Luxus-Lodges auf der Safari-Route durch das südliche Afrika. Viele Camps und Lodges sind nach wie vor im traditionellen Zeltstil gebaut, während einige komfortable Meru-Zelte im Entdecker-Stil und radikal moderne Holz- und Segeltuchbauten verwenden. Zu den Einrichtungen für die Gäste gehören in der Regel ein Swimmingpool, eine Bar, ein Spa, Mahlzeiten, geführte Touren, Mahlzeiten im Preis inbegriffen, Zimmer mit eigenem Bad und fachmännisch ausgebildetes Personal. Die Preise liegen zwischen 400 und mehreren tausend Dollar pro Nacht.

Safari-Camps: Preise ab $ 835 pro Person und Nacht

Bei diesen anspruchsvollen Strukturen handelt es sich um große, luxuriöse Zelte auf erhöhten Holzböden mit ausgezeichnetem Gästeservice und Mahlzeiten, oft mit Blick auf eine Lagune mit reicher Tierwelt.

Hausboote: Die Preise liegen zwischen $450 – $750 pro Person und Nacht

Luxuriöse schwimmende Unterkunft mit mehreren Zimmern. Die Preise beginnen bei USD $450 – $750 pro Person und Nacht.

Eine Hausbootsafari in Botswana bietet ein einzigartiges Erlebnis auf dem Fluss und ist ideal für anspruchsvolle Safarireisende und diejenigen, die einen intimeren und ungewöhnlicheren Ansatz für eine Safari suchen. Normalerweise sorgen ein Koch, ein Reiseleiter und eine Haushälterin dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt, und der Schwerpunkt liegt auf einem persönlichen Aufenthalt. Gäste an Bord eines Botswana-Hausbootes können sich auf viel Ruhe und Entspannung freuen. Die Hausboote verfügen über eine gemütliche Bar und einen Lounge-Bereich sowie über Sonnendecks mit Tauchbecken und Liegestühlen. Die Mahlzeiten werden vom Chefkoch des Bootes zubereitet und wenn möglich im Freien serviert. Die Hausboote in Botswana werden individuell gebaut, um den Bedürfnissen aller Kunden und ihren speziellen Anforderungen auf einer Safari gerecht zu werden. Egal, ob Sie ein Tierliebhaber, ein begeisterter Fotograf, ein passionierter Vogelbeobachter oder einfach nur jemand sind, der Ruhe und Entspannung braucht, es gibt für jeden einen Platz an Bord und das Hausbootpersonal wird sich bemühen, Ihnen jeden Wunsch und jede Sehnsucht während Ihrer Zeit bei uns zu erfüllen. Es sind immer mindestens drei Mitarbeiter an Bord (je nach Hausboot) und die Gäste können einen persönlichen Reiseplan erwarten. Die Motorboote stehen für Wildbeobachtungen, Vogelbeobachtungen, Angelausflüge und Fotosafaris zur Verfügung und ein persönlicher Führer begleitet Sie auf allen Ausflügen.

Campingplätze: Die Preise beginnen bei $20 pro Person und Nacht.

Es gibt eine Reihe von günstigen Campingplätzen im Moremi-Wildreservat sowie tief im Delta, die Reisenden mit kleinem Budget günstige Campingmöglichkeiten bieten. Die Preise beginnen bei $20 pro Person und Nacht.

Selbstfahrer-Safari mit einem Campervan

Gäste, die auf einer Selbstfahrer-Safari mit einem Campervan unterwegs sind, können erheblich sparen, indem sie in ihrem Fahrzeug schlafen. Die Preise beginnen bei 80 $ pro Tag.

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips