Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Unterkünfte nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis aussuchen

Der nördliche Safariroute in Tansania ist die beliebteste Reiseroute. Der Northern Circuit umfasst den Arusha Nationalpark, den Tarangire Nationalpark, das Ngorongoro Schutzgebiet, den Lake Manyara, den Lake Natron und den Serengeti-Nationalpark. In jedem Nationalpark gibt es eine Reihe von kleinen, luxuriösen Camps und Lodges. Je nach Jahreszeit gibt es auch mobile Camps, die der Route der Großen Migration folgen. Die südliche Reiseroute in Tansania umfasst den Ruaha National Park und das Selous Game Reserve. Hier gibt es eine Mischung aus Luxus-, Mittelklasse- und Budget-Lodges. Die Luxus-Lodges haben nicht ganz den gleichen Standard wie die in der Serengeti und im Ngorongoro auf der nördlichen Reiseroute, aber sie bieten mehr als genug, um einen wunderbaren Aufenthalt auf Ihrer Safari zu ermöglichen. Viele der Lodges und Camps sind Öko-Lodges. Auf Sansibars Hauptinsel Unguja gibt es eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten. In der Hauptstadt Stone Town gibt es eine Reihe von charakteristischen Boutique-Hotels und alten Gewürzfarmen. Für den kleinen Geldbeutel gibt es im Zentrum und in der näheren Umgebung auch Herbergen und preiswertere Unterkünfte. Im Norden der Insel, in der Nähe von Nungwi, reichen die Hotelangebote von einfachen Boutique-Lodges bis hin zu großen All-inclusive-Resorts. In Jambiani an der Ostküste hingegen sind die meisten Hotels bescheiden und rustikal. In Arusha gibt es zahlreiche preiswerte und mittlere Unterkünfte, die sich perfekt für einen kurzen Zwischenstopp vor oder nach Ihrer Kilimandscharo-Wanderung eignen. Wenn Sie eine luxuriöse Unterkunft suchen, fahren Sie am besten außerhalb von Arusha, wo es schöne Gästehäuser und Boutique-Hotels inmitten von Kaffeefarmen gibt. Auf dem Kilimandscharo selbst werden Sie in Hütten oder Camps untergebracht, je nachdem, welche Route Sie wählen.

Von guten  Mittelklasse-Hotels bis hin zu hochpreisigen Fünf-Sterne-Häusern

Eine Ihrer größten Ausgaben auf Ihrer Tansania-Safari wird Ihre Unterkunft sein. Es gibt eine Reihe von Unterkünften, abhängig von Ihren Vorlieben. Die Unterkunftsoptionen haben einen wirklich großen Einfluss auf die Kosten Ihrer Tansania-Safari, besonders wenn Sie eine komfortable Unterkunft oder eine Luxus-Safari bevorzugen.

Tansania Lodges und Camps variieren stark von drei bis fünf Sternen, wobei die kleineren und exklusiveren Unterkünfte teurer sind. Die Lodges sind kleiner als Hotels, verfügen aber über die gleiche Ausstattung und ähnliche Einrichtungen wie Restaurants und Swimmingpools. Unsere Auswahl an Unterkünften in Tansania zeigt sowohl die luxuriösen Lodges als auch die preiswerteren Camps, so dass jeder einen Eindruck von diesem faszinierenden und vielfältigen Land bekommt. Viele Reisende genießen die Erfahrung, in Cafari-Zelten zu schlafen, während sie auf Safari in Tansania sind. Diese Safari-Zelte können tatsächlich ziemlich luxuriös sein, mit eigenem Bad und schönen Möbeln. Mobile Camping-Safaris bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn sie für private Gruppen von 4 oder mehr Reisenden gebucht werden. Sie kosten für eine Gruppe von vier Reisenden ca. $400 pro Person und Tag.

Was erwartet mich, wenn ich in einer Lodge übernachte?

Eine Lodge ist eine dauerhafte Einrichtung innerhalb oder außerhalb eines Reservats. Bei den Zimmern handelt es sich oft um große Zeltplanen auf festen Strukturen, um steinerne Bandas oder mancherorts sogar um hotelähnliche Zimmer. In größeren Reservaten kann eine Lodge sogar so etwas wie ein Hotel sein, vor allem in größeren Reservaten, die gut erschlossen sind und häufig von Safari-Reisenden besucht werden. Eine Lodge kann also im Grunde jede Art von dauerhafter Struktur sein. Viele Lodges verfügen über Pools, und im Gegensatz zu den anderen Unterkunftsarten ist die Stromversorgung in der Regel rund um die Uhr gewährleistet.

Was erwartet mich, wenn ich in einem Zeltcamp übernachte?

Ein Zeltcamp ist wie eine permanente Lodge, aber kleiner und intimer. Ein Zeltcamp normaler Größe hat zwischen 6 und 12 Zelte. Wie das Wort schon sagt, erfolgt die Unterbringung in großen Zelten, oft mit einer festen Struktur oder einem Deck drum herum. Normalerweise wird der Strom ein paar Stunden pro Tag durch einen Generator erzeugt. Die Einrichtungen sind oft gut, und viele Zeltlager verfügen auch über einen Pool. Der Essensbereich ist oft ein festes, aber offenes Gebäude mit Strohdach. Zeltcamps gibt es sowohl innerhalb als auch außerhalb von Reservaten, oft in der Nähe von Wasserlöchern oder anderen Attraktionen, in denen sich Tiere aufhalten.

Was erwartet mich, wenn ich in einem mobilen / semi permanenten Zeltcamp übernachte?

Glamping! Kleiner als Zeltcamps, mit nur semi-permanenten Strukturen, um die Natur so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Oft handelt es sich um saisonale Camps, je nach Region, und einige Camps ziehen mehrmals im Jahr um, um besonderen Ereignissen zu folgen, wie z. B. der großen Tierwanderung in der Serengeti. Wenn sie aufbrechen, sollten keine sichtbaren Spuren des Camps mehr vorhanden sein. Erwarten Sie keinen Pool und keine luxuriösen Einrichtungen, aber erwarten Sie die besten Standorte! Diese Camps bieten das beste Safarierlebnis und schaffen eine intime Atmosphäre, die man mit anderen Safari-Enthusiasten teilt. Sie haben oft nicht mehr als 4-8 Zelte und sind oft am teuersten.

Was erwartet mich, wenn ich auf einem Campingplatz übernachte?

Das ist Camping, mehr oder weniger wie Sie es von zu Hause kennen, mit ein paar Verbesserungen. Wir stellen Kuppelzelte, eine tragbare Dusche und eine tragbare Toilette zur Verfügung und richten unser eigenes Lager für Sie ein. Für die Sicherheit sorgen wir mit einem bewaffneten Ranger, und ein Koch kümmert sich um die Verpflegung. Ansonsten sind es Sie und die Wildnis! Sie haben die Möglichkeit, auf öffentlichen Campingplätzen zu zelten, wo auch andere ihr Lager aufschlagen können, oder wir bieten spezielle private Campingplätze an, wo Sie der einzige Camper sind. Obwohl primitiv, kann dies eine fantastische und „rohe“ afrikanische Wildnis-Erfahrung bieten!

Übernachtungskosten in der Serengeti: bezahlbare Safari-Lodges & Luxus Zelt-Lodges

Auf dem Territorium des Serengeti Nationalparks gibt es viele Luxus-Lodges und Luxus-Camps, in denen eine Zimmer ab 600$ pro Nacht kostet.  Es gibt jedoch kostengünstigere Alternativen. Wenn Sie über ein kleines Reisebudget verfügen, werden Sie eine günstige Unterbringung auf privaten Campingplätzen (ab 150$) oder auf den öffentlichen Campingplätzen (die Simba Campsite und die Seronera Public Campsite), die mit Toiletten und Kaltwasserduschen ausgestattet sind, finden. Die Kosten für diese Unterbringung sind naturgemäß niedriger als für eine Unterbringung in einer Safari-Lodge. Aber es gibt keinen Strom. Eine Übernachtung in eigenem Zelt kostet 30$.

Wir werden oft von unseren Kunden gefragt – Wie viel kostet eine Safari in Tansania kostet? Die Antwort ist einfach, die Auswirkungen Ihrer Tansania-Safari Kosten werden auch durch die Art der Unterkunft bestimmt, für die Sie sich entscheiden. Vom Camping über Budget-Lodges und Zeltcamps bis hin zu luxuriösen Unterkünften gibt es in Tansania verschiedene Unterkunftsarten für alle Budgets.

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips