Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Wieviel kostet eine Safari im südlichen Afrika?

Südafrika führt die Liste der Reiseziele im südlichen Afrika an, wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Obwohl das Folgende für die meisten südafrikanischen Parks gilt, fasst der Krüger-Nationalpark die Attraktivität gut zusammen. Zunächst einmal ist der Park über das Hauptstraßennetz des Landes zu erreichen, und die Wege im Park sind mit 2WD-Fahrzeugen leicht zu befahren, was die Kosten niedrig hält. Die Eintrittspreise für den Park sind ebenfalls angemessen, was bedeutet, dass Sie bei einem Aufenthalt von mehr als ein paar Tagen nicht die Bank sprengen werden. Der Park verfügt über ausgezeichnete, komfortable und preisgünstige Unterkünfte, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Wer auf der Suche nach hochwertigen Unterkünften ist, findet in den Conservancies rund um den Krügerpark – Sabi Sand oder Timbavati – luxuriöse Unterkünfte und erstklassige Wildtierbeobachtungen.

Unterkünfte in Südafrika gibt es in Hülle und Fülle, mit gutem Service, schöner Ausstattung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man zwischen Budget-, Mittelklasse-, Luxus- und Superluxus-Unterkünften unterscheiden kann, wobei jede dieser Kategorien in der Landeswährung Rand angegeben wird. Die Kosten für die Unterbringung in Safari-Lodges innerhalb der Nationalparks sind jedoch höher als in anderen Teilen Südafrikas. Sie reichen von etwa 250 US-Dollar pro Nacht und Person in einer preisgünstigen Game Lodge bis hin zu 2.500 US-Dollar pro Person und Nacht in einer Super-Luxus-Safari-Lodge:

  • Budget-Unterkünfte: $255- $450
  • Mittelklasse-Unterkünfte $450-$750
  • Unterkünfte der gehobenen Mittelklasse: $750-$1100
  • Luxus-Unterkünfte: $1100 – $2500

Für ca. 200 Dollar pro Person gibt es eine Reihe von eintägigen Südafrika-Safaris, die von den Städten Kapstadt und Port Elizabeth aus starten. Unsere Big 5 Cape Town Safari führt Reisende zum Aquila Private Game Reserve, einem privaten Wildreservat, das etwa zwei Autostunden von der Stadt entfernt ist. Diese ganztägige Safari beinhaltet eine zwei- bis dreistündige Pirschfahrt in einem offenen 4×4-Wildbeobachtungsfahrzeug. In Begleitung professioneller Safari-Guides erleben die Gäste das Beste der afrikanischen Tierwelt: die Big 5 (Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant und Büffel), Zebras, Giraffen und vieles mehr. Zu den optionalen Extras auf Ihrer afrikanischen Safari gehören Spa-Behandlungen, eine Quad-Bike-Safari oder sogar eine Reitsafari. Meeresliebhaber werden von der Marine Safari begeistert sein – der Great White Shark Cage Diving Day Tour – und das alles für nur 191 Dollar pro Person!

Besuchen Sie auf Ihrer Safari in Afrika den Addo Elephant Park. Für ca. $160 pro Person können Sie mit einer kleinen Gruppe von bis zu acht Reisenden einen ganzen Tag im Addo Elephant Park verbringen. Addo ist der drittgrößte Nationalpark Südafrikas und beherbergt 400 Kapbüffel, fast 50 Spitzmaulnashörner und eine der größten Populationen afrikanischer Elefanten weltweit.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis im Etosha-Nationalpark in Namibia ist hervorragend. Die Parkgebühren sind günstig, die Unterkünfte vielfältig und preiswert, und die Tierbeobachtungen gehören zu den besten des südlichen Afrikas. Anderswo ist das Bild gemischter: Luxuslodges, in die man ohne Spesen ein- und ausfliegen kann, stehen einfachen Campingplätzen in abgelegenen Gegenden gegenüber, und dazwischen gibt es so ziemlich alles. Ebenso wichtig ist, dass die Wildtierdichte von Lodge zu Lodge und/oder von Region zu Region sehr unterschiedlich sein kann. Im Damaraland zum Beispiel kann die Chance, Nashörner aufzuspüren oder verlassenen Löwen oder Elefanten zu begegnen, den Wert einer Safari in die Höhe schnellen lassen, während es in anderen Gebieten eher um die Landschaft und die Abgeschiedenheit des Ortes geht. Sambia ist ein gutes Mittelmaß unter den Safaridestinationen und deckt das gesamte Spektrum der Safarimöglichkeiten ab – es ist ein ebenso gutes Ziel für Selbstfahrer wie für Reisende, die auf der Suche nach preiswertem Luxus sind. Außerdem müssen Sie nur selten Flugkosten einkalkulieren, da die meisten Parks und Lodges auf der Straße erreichbar sind.

Günstige Safaris in Namibia gibt es bereits ab 150 US-Dollar pro Person und Tag. Bei diesem Preis wird in der Regel davon ausgegangen, dass Sie in einer Zweiergruppe reisen. Die Preise für eine Unterkunft in Namibia reichen von $15 pro Person auf einem Campingplatz, $20 für ein günstiges Gästehaus, $60 für ein Zimmer mit Frühstück bis zu $ 150 pro Person in einer Safari-Lodge der Mittelklasse. Luxus-Unterkünfte auf Safari kosten etwa ab $600 pro Person für eine Nacht.

Simbabwe bietet wie kein anderes Land luxuriöse Safaris, aber vor allem für Reisende mit einem schmaleren Budget gibt es hier ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf den Campingplätzen der Nationalparks gibt es zahlreiche Campingplätze und preiswertere Chalets. Viele von ihnen liegen im Herzen der Nationalparks, so dass Reisende mit kleinem Geldbeutel oft Zugang zu denselben herausragenden Wildtiergebieten haben wie Gäste, die in den Spitzenlodges übernachten. Simbabwe bietet eine Vielzahl von Unterkünften in seinen Nationalparks, darunter Campingplätze, Gästehäuser, Lodges und Zeltlager, die sich für alle Arten von Reisenden eignen, unabhängig von ihrem Reisebudget. Die Kosten für die Unterkunft richten sich nach dem Komfort, den Sie während Ihres Urlaubs genießen möchten. Simbabwe bietet eine große Auswahl an Unterkünften, wobei die Safaripreise bei etwa 350 Dollar pro Person und Nacht beginnen und bis zu 1.500 Dollar pro Person und Nacht reichen. Während der Safari sind alle Aktivitäten zur Wildbeobachtung, Mahlzeiten und Getränke sowie alle Parkgebühren im Preis inbegriffen – keine lästigen versteckten Kosten, über die Sie sich Gedanken machen müssen! Wir arrangieren Ihre Inlandsflüge, die als Richtwert etwa 250 bis 350 Dollar pro Flug und Person kosten.

Aufgrund der begrenzten Saison ist die Safaribranche in Sambia nicht besonders kommerziell, und die meisten Camps sind klein und exklusiv, aber infolgedessen gibt es ein paar „billigere“ Optionen. Die Mittelklasse-Safaris, die in der Regel aus Unterkünften der Mittelklasse bestehen, können je nach Komfort in den Zeltlagern oder Lodges zwischen 300 und 700 Dollar pro Tag kosten. Die Luxussafaris können von 700 $ pro Tag bis zu mehr als 1.200 $ pro Tag reichen.

Botswana ist eines der teuersten Safariziele in Afrika. Es ist vielleicht DAS teuerste, denn es gibt nur sehr wenige bescheidene Unterkünfte für Menschen mit einem kleinen Budget. Im Folgenden geben wir einen typischen Preis pro Nacht für die gesamte Safari an, einschließlich der Kosten für Inlandsflüge, Parkgebühren, Pirschfahrten, alle Mahlzeiten und Getränke sowie andere Wildtieraktivitäten (Bootsfahrten, Wanderungen, Mokorofahrten, Angeln usw.). Dies ist normalerweise ab Maun oder von Maun nach Kasane. In diesen Safaripreisen sind jedoch die internationalen Flüge nicht enthalten, da dies natürlich davon abhängt, von wo aus Sie anreisen und wie Sie fliegen möchten.

  • Privates Mobile Camping in der Nebensaison: $550-$600
  • Privates Mobile Camping in der Hochsaison: $800-$1000
  • Privates Mobile Camping in der Zwischensaison: $700-$800
  • Mittelklasse in der Nebensaison: $800-$950
  • Mittelklasse in der Hochsaison: $950-$1,500
  • Mittelklasse in der Zwischensaison: $800-$1,200
  • Luxus Unterkünfte in der Nebensaison: $950-$1,200
  • Luxus Unterkünfte in der Hochsaison: 1,650-$2,500
  • Luxus Unterkünfte in der Zwischensaison: $1200-$1,700

Malawi hat – wie fast alle afrikanischen Länder – den Ansatz gewählt, eine Tourismusindustrie mit geringer Dichte und relativ hohen Preisen aufzubauen. Und wenn Sie in einer Mischung aus Safari- und Strandlodges übernachten, wird es pro Nacht etwas günstiger. Während Südafrika und Namibia ein breiteres Spektrum an Unterkünften für jeden Geldbeutel bieten, von den relativ preiswerten bis hin zu den sehr teuren, gibt es in Malawi hingegen jede Menge Backpacker- und Budget-Unterkünfte und nur wenige Safari-Lodges und Safari-Camps von guter Qualität. Aber als Safari-Reiseziel ist Malawi im Vergleich zu seinen teureren Nachbarn wie Sambia und Botswana günstiger. Nebensaison ist normalerweise von Januar bis Juni und von November bis Mitte Dezember. Hochsaison ist von Juli bis Oktober. Die Grüne Saison (März bis Anfang Mai) ist etwas günstiger als die Zwischensaison (Mitte Mai und Juni). Viele Hotels und Lodges am Malawisee sind von Januar bis Ende März geschlossen, da es einfach zu regnerisch und feucht ist, um angenehm zu sein.

  • Mischung aus Safari und Strand:
  • Nur Strand – tendenziell günstiger in der Mittelklasse, aber voll inklusive in der Oberklasse

In diesen Kostenvoranschlägen sind private Straßentransfers enthalten und wir gehen von 2 Personen aus. In einigen Fällen kann es sein, dass Sie zu einigen Zielen fliegen müssen oder wollen, was die Kosten natürlich ein wenig erhöht.

  • Mittelklasse in der Nebensaison: $325 -$450 pro Person und Tag
  • Mittelklasse in der Hochsaison: $450 – $600 pro Person und Tag
  • Luxus Unterkünfte in der Nebensaison: $450 -$950 pro Person und Tag
  • Luxus Unterkünfte in der Hochsaison: $700 -$1000 pro Person und Tag

Tipps zum Geldsparen in auf Safarireise durch Malawi

Es gibt nicht viel, was wir tun können, um diese nächtliche Spanne zu verringern. Mit den folgenden Tipps können Sie jedoch sicherstellen, dass Sie am unteren Ende der Preisskala bleiben. Versuchen Sie, an jedem Ort länger zu bleiben, damit Sie Angebote für längere Aufenthalte wahrnehmen können. Erwägen Sie einen Aufenthalt Ende Juni, um das Ende der Nebensaison zu nutzen. Oder bleiben Sie Anfang Mai, um das Ende der Grünen Saison zu erleben.

In Botswana können Sie mit hohen Kosten und geringen Besucherzahlen rechnen. Viele der besten Safarierlebnisse sind denjenigen vorbehalten, die in der Lage sind, einen hohen Preis zu zahlen. Aber auch preiswerte Safaris sind hier möglich, und es ist eines der besten Länder Afrikas für eine Selbstfahrersafari. Eine Mischung aus Selbstfahrer-Safaris und Reisen in der Nebensaison, um die Kosten niedrig zu halten, kann einen größeren Nutzen bringen, und die Tierwelt ist fast immer außergewöhnlich. Allerdings müssen Sie sich hier etwas mehr anstrengen, wenn Sie etwas anderes als ein hochwertiges Angebot suchen.

Die besten Reiserouten im südlichen Afrika zu einem sehr guten Preis / Leistungsverhältnis

Kapstadt, Winelands & Sabi Sands Safari

Kapstadt wird immer wieder zu einer der schönsten Städte der Welt gewählt: Tafelberg, weiße Sandstrände, die Klippen am Cape Point, Kirstenbosch Gardens.

Wir haben wunderbare Boutiquehotels ausgewählt, sowohl hier als auch für Ihren 2-Nächte-Aufenthalt in Franschhoek. Nach dem entspannten Lebensstil, der Berg- und Weinlandschaft und – natürlich – den hervorragenden Speisen und Weinen der Cape Winelands geht es weiter zur Savanna Lodge. Hier führen Sie geführte Pirschfahrten in die Sabi Sands, einen der besten Orte in Afrika, um die Big 5 zu sehen. Genießen Sie zwischen den Pirschfahrten den 5-Sterne-Luxus Ihrer Suite mit privatem, beheiztem Tauchbecken.

HIGHLIGHTS

  • Tafelberg, Cape Point, Boulders Beach und Pinguine
  • Südafrikas Gourmet-Hauptstadt, Franschhoek
  • Wildbeobachtungsfahrten im Sabi Sands Game Reserve
  • Ausgezeichnete Chancen, alle Big 5 zu sehen

Kapstadt, Kruger & Victoriafälle

Weiße Sandstrände, eine reiche Tierwelt und eines der „7 Naturwunder der Welt“ – die Viktoriafälle! Ihre Reise beginnt in der wunderschönen Stadt Kapstadt. Sie wohnen an der V&A Waterfront mit dem Tafelberg als Kulisse. Anschließend fliegen Sie in den Krügerpark und nach Sabi Sands, um eine unvergessliche Großwildsafari zu erleben. Runden Sie Ihren Urlaub mit 3 Tagen in einer preisgekrönten Luxuslodge direkt am Sambesi flussaufwärts der Victoriafälle ab.

HIGHLIGHTS

  • Wohnen Sie im Herzen von Kapstadts V&A Waterfront
  • Erkunden Sie die wunderschöne, von Stränden gesäumte Kap-Halbinsel
  • Sabi Sands ist berühmt für phänomenale Big-5-Sichtungen
  • Erleben Sie den größten Wasserfall der Welt
  • Fliegen Sie mit dem „Flight of Angels“ in die Lüfte

Kapstadt & Malariafreie Safari und Safari in den privaten Schutzgebieten

Sind Sie auf der Suche nach einer Safari, bei der Sie einen Blick hinter die Kulissen der Naturschutzarbeit in einer Lodge werfen können? Dann ist diese 10-Nächte-Reise genau das Richtige für Sie. Ihr Urlaub beginnt im The Clarendon, einer Luxusunterkunft an den Hängen des Lions Head in Kapstadt. Von dort aus begeben Sie sich auf ein Safari-Erlebnis im Marataba Conservation Camps (Founders Camp). Sie verbringen 3 Nächte in diesem auf Naturschutz ausgerichteten Safari-Camp, das Ihnen die Möglichkeit bietet, das Management von Wildtieren, das Aufspüren von Tieren und die Erhaltung der Umwelt hautnah mitzuerleben. Ihre letzte Station ist die Impodimo Game Lodge im wunderschönen Madikwe Game Reserve. Hier sind die Big 5, die seltenen Afrikanischen Wildhunde und der schwer fassbare Gepard zu Hause.

Abenteuersafari in Khwai & Okavango Delta

Diese abenteuerliche Safari steht ganz im Zeichen von Pirschfahrten, Bootssafaris und Mokoro-Ausflügen! Erkunden Sie das Okavango-Delta und verbringen Sie Zeit im wunderschönen, wildreichen Khwai-Reservat. Beginnen Sie Ihre Reise in der wunderschönen Mapula Lodge, wo Sie 3 Nächte bleiben werden. Die traditionelle Lodge liegt tief im Okavango-Delta, in einem permanenten Wassergebiet, und hat viel Charme. Entspannen Sie am Pool, gehen Sie auf Pirschfahrt und gleiten Sie mit dem Mokoro, einem traditionellen Einbaum, durch die mit Seerosen gefüllten Wasserkanäle. Anschließend nehmen Sie einen Charterflug nach Sable Alley im Khwai-Reservat, wo Sie 2 Nächte verbringen werden. Dieses helle Safari-Camp liegt mit Blick auf eine Lagune und ist von Schilf umgeben. Verbringen Sie Zeit damit, sich in der schönen Einrichtung zu entspannen und die köstliche Küche zu genießen. Das Khwai-Reservat, in dem Flusspferde, Elefanten, Büffel und Löwen zu Hause sind, ist eine der besten Lodges für Tierbeobachtungen in der Region. Von dort aus nehmen Sie einen Charterflug zu den Skybeds, tief im Khwai-Reservat. Dieses einzigartige Safarierlebnis bietet fünf Meter hohe Holzplattformen mit Blick auf ein Wasserloch, das von 400 Elefantenbullen, Löwen, Leoparden, Elenantilopen und Zebras besucht wird. Mit nur drei Skybeds beherbergt das Camp nur sechs Gäste, was es zu einem der intimsten Camps in Botswana macht. Diese abenteuerliche Safari sollte man sich nicht entgehen lassen.

Mobiles Camping mit AndBeyond im Okavango Delta

AndBeyond bringt Ihnen das Beste von Botswana: das Labyrinth der Wasserkanäle des Okavango-Deltas, die großen Elefantenherden im Chobe-Nationalpark und den Savute-Kanal, der unvorhersehbar überflutet und austrocknet. Diese 9-tägige Expedition schlängelt sich durch die spektakulärsten Reservate Botswanas: den Chobe-Nationalpark, Savute und das Okavango-Delta. Das mobile Camping-Abenteuer ist ein luxuriöses Barfuß-Erlebnis mit einer wunderbaren Kombination aus Land- und Wasseraktivitäten (wie Pirschfahrten, private Bootsfahrten und Mokoro-Ausflüge). Als zusätzliches Vergnügen haben Sie die Möglichkeit, die Victoriafälle in Ihren Reiseplan aufzunehmen.

HIGHLIGHTS

  • AndBeyond maßgeschneiderte Unterkünfte$
  • Das Beste von Botswana: Okavango-Delta, Chobe, Savute-Kanal
  • Mobile Camping-Safari
  • Barfuß-Luxus
  • Pirschfahrten, Bootsfahrten, Mokoro-Ausflüge

Afrika-Safari von der Wüste zum Delta

Erkunden Sie Namibia und seine luxuriösen Lodges in den weiten Wüsten des Landes sowie die üppigen Wildreservate Botswanas. Sie beginnen Ihre Reise bei den berühmten roten Dünen von Sossusvlei und erleben die unglaublichsten Landschaften und privaten Reservate Namibias, bevor Sie die Grenze zu den kühlen Wasserwegen des Okavango-Deltas überqueren. Zu den Höhepunkten dieser Reise gehören actiongeladene Pirschfahrten, Quad-Biking in der Wüste und Mokoro-Safaris im Delta. Diese Safari bietet Fünf-Sterne-Unterkünfte mit den besten Aussichten auf die Wüste oder das Delta.

HIGHLIGHTS

  • Erleben Sie das magische und weite Namibia
  • Besuchen Sie das Okavango-Delta von Botswana
  • Wüsten- und Wasser-Safari
  • Big 5 und unglaubliche Landschaften

Das klassische Simbabwe und die Victoriafälle

Erleben Sie auf dieser 10-tägigen Afrika-Safari die Sehenswürdigkeiten und Klänge Simbabwes. Beginnen Sie Ihre Safari in einem Zeltcamp in der wildesten Ecke des Landes – den unentdeckten Mana Pools für 3 Nächte. Wandersafaris mit Ihrem erfahrenen Ranger sind hier ein Muss. Wenn Sie den Luxus noch eine Stufe höher schrauben, verbringen Sie 3 Nächte im Hwange-Nationalpark, der am Rande der Victoriafälle liegt. Er ist berühmt für seine magischen Sonnenuntergänge und großen Elefantenherden. Ihre Reise endet in Livingstone, wo Sie die magische Gischt der mächtigen Victoriafälle sehen werden.

HIGHLIGHTS

  • Besuchen Sie zwei der schönsten Parks in Simbabwe: den Hwange-Nationalpark und die Mana-Pools
  • Big Five
  • Sehen Sie die majestätischen Victoriafälle, den „donnernden Rauch“.

Das unentdeckte Sambia

Sambia ist ein außergewöhnliches Safari-Reiseziel, denn rund 30 % des Landes sind durch Parks oder Reservate geschützt. Sambia ist die erste Wahl für Safari-Liebhaber und bietet ein authentisches Erlebnis mit kleinen und exklusiven Lodges, exzellenten Großwildbeobachtungen, hochqualifizierten Führern und dem Gefühl von echter Wildnis. Ihre Reise beginnt an den Victoriafällen, wo Sie in einer Lodge mit herrlichem Blick auf den Sambesi übernachten. Danach geht es in das abgelegene South Luangwa, das für seine Wandersafaris und Großwildbegegnungen bekannt ist. Von dort aus geht es weiter in ein luxuriöses Zeltcamp im Lower Zambezi National Park.

HIGHLIGHTS

  • Nehmen Sie an einer geführten Tour zu den spektakulären Victoriafällen teil, dem „Rauch, der donnert“.
  • Entspannen Sie sich zwischen den Aktivitäten am wunderschönen Pool mit Blick auf den Sambesi-Fluss
  • Begeben Sie sich auf Pirschfahrten und geführte Wandersafaris im South Luangwa
  • Erkunden Sie den Lower Zambezi auf Pirschfahrten, Kanusafaris und Angelausflügen
  • Genießen Sie absoluten Luxus im Lion Camp und Anabezi Camp
In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips