Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Safari Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Kenia oder Tansania: Welches Land sollte man besuchen?

Kenia oder Tansania

Tierbeobachtungen in Kenia und in Tansania sind ein einmaliges Erlebnis. Beide Ländern beherbergen eine Vielzahl an Löwen, Elefanten, Zebras, Giraffen und Nashörnern. Sowohl Kenia als auch Tansania haben eine großartige Auswahl an unglaublichen Attraktionen, Great Migration und kulturelle Begegnungen mit Maasai-Stamm, ausgezeichnete Wildbeobachtungen inklusive „Big Five“, wunderschöne Landschaft der Nationalparks und atemberaubende Strände und beide Länder können mit einer Uganda Safari kombiniert werden. Beide Ländern sind bei den Familien mit Kids, Hochzeitsreisenden, Afrika-Anfängern und erfahrenen Afrika-Reisenden sehr beliebt. Obwohl Kenia und Tansania beide Top-Destinationen für Tierbeobachtungen sind, gibt es einige bemerkenswerte Unterschiede und es gibt keine richtige Antwort darauf, welches Land Sie besser besuchen sollten – Kenia oder Tansania. Es hängt von Ihrem persönlichen Geschmack, was für Sie erleben und welche Aktivitäten Sie unternehmen möchten. Auch die Reisezeit spielt eine wichtige Rolle. Sowohl Kenia als auch Tansania haben eine Menge zu bieten.  Ob Sie große Elefantenherden des Amboseli Nationalparks in Kenia bestaunen oder traumhafte Ausblicke auf den Ngorongoro Krater in Tansania genießen, einen Blick auf große Schwärme von Pelikanen am Lake Nakuru in Kenia oder auf den rosaroten Flamingoteppich des Lake Manyara Nationalparks in Tansania werfen, den „roten Elefanten“ im Tsavo in Kenia oder Tansanias versteckte Juwele Ruaha und Mafia Island entdecken, für welches Land Sie sich auch immer entscheiden, werden Sie eine großartige Reise erleben!

Tierwelt im Vergleich

Kenia hat eine große Vielfalt an Naturschutzgebieten. Über 4% der Gesamtfläche Kenias besteht aus Naturschutzgebieten. Im trockenen Norden Kenias können Sie in den Samburu, Buffalo Springs einzigartige Tiere und Vögel beobachten, die man in anderen Ländern nicht findet. Die beiden Destinationen bieten Ihnen die Möglichkeit, die „Big 5“ zu beobachten. Darüber hinaus können Sie in beiden Ländern afrikanische Wildtiere wie Zebras, Giraffen, Gnus, Antilopen, zahlreiche Vogelarten und Wassertiere wie Flusspferde und Krokodile bestaunen. Tansania hat eine größere Löwenpopulation als Kenia. Mit Ausnahme von Löwen sind Großkatzen in Kenia nicht sehr verbreitet. Der einzige Ort, an dem man sie in Hülle und Fülle beobachten kann, ist der Masai Mara Nationalpark. Die weltbekannte. Der Höhepunkt der Tierbeobachtungen in Kenia und Tansania ist die weltberühmte  Gnuwanderung. Sowohl die Masai Mara als auch die Serengeti sind die Heimat der jährlichen Gnuwanderung. Die Bewegung der Migration beginnt in Kenia zwischen Juni und September.  Zwei der besten Gebiete, um die Gnuwanderung in Kenia zu beobachten, sind jedoch die Flüsse Mara und Talek.

Im Norden Tansanias befinden sich die berühmten Nationalparks der Serengeti Nationalpark, der  Ngorongoro-Krater und der Tarangire Nationalpark. In den goldenen Ebenen der Serengeti erleben Sie riesige Büffelherden, Giraffen und Elefanten, Abertausende Topi, Elend, Impala, Kongoni und Grantgazellen. Doch auch der benachbarte Ngorongoro Krater muss sich nicht hinter dem großen Bruder Serengeti Nationalpark verstecken. Denn am Rande des spektakulären Ngorongoro Kraters finden Sie eine unglaubliche Vielfalt an Wildtieren, darunter Büffel, Gnus, 16 bedrohte Spitzmaulnashörner, Thomsons und Grants Gazelle, Elefanten und etwa 70 Löwen.  Auch der Tarangire, der für seine riesigen Elefantenherden berühmt ist, beherbergt während der Trockenzeit die höchste Konzentration an Tieren außerhalb der Serengeti. Ob Sie nun Millionen von Gnus bei der Mara Flussüberquerung in Kenia beobachten oder Spitzmaulnashörner im Ngorongoro-Krater in Tansania bestaunen, Tierbeobachtungen in Kenia und Tansania sind einfach unglaublich. Wenn Sie Großkatzen wie Leoparden und Geparden sehen wollen, dann sollten Sie die Serengeti, besuchen. Der Ngorongoro-Krater bietet Ihnen eine gute Chance Spitzmaulnashörner zu beobachten.

Besucherzahlen im Vergleich

Sowohl in Kenia als auch in Tansania variieren die Besucherzahlen je nach Jahreszeit. Viele Nationalparks in Kenia, abgesehen von der Masai Mara, sind kleiner, das bedeutet, dass sich viele Besucher auf dem gleichen Platz befinden. Tansania hingegen hat weniger Touristen, größere Nationalparks und mehr Wildtiere, so dass Sie bei weitem weniger Besucher in Tansania treffen werden. Die Ausnahmen sind jedoch der weltberühmte Ngorongoro Krater und die südliche Serengeti. In Kenia ist die Masai Mara auch sehr gut besucht. Um die Menschenmassen zu vermeiden, egal für welches Land Sie sich entscheiden, besuchen Sie Kenia oder Tansania in der Nebensaison, die immer noch gute Bedingungen für die Tierbeobachtungen bietet.

Abseits der ausgetretenen Pfade

Sowohl Kenia als Tansania sind ohne Zweifel die klassischen Safari-Destinationen schlechthin. Wenn Sie ein anderes Ostafrika kennenlernen möchten, dann durchstreifen Sie das Ol Pejeta Reservat in Kenia oder den üppig grünen Regenwald des Mahale Mountains Nationalparks in Tansania, entdecken Sie in Kenia den landschaftlich sehr reizvollen und vielfältigen Mount Meru, Heimat der Löwin Elsa, oder unternehmen Sie im Tansanias abgelegenen Süden eine Bootsfahrt entlang des Rufiji Rivers im Afrikas größten Wildschutzgebiet -im Selous. Ob Sie den Samburu und private Konservatorien wie Lewa und  Laikipia in Kenia oder Tansanias Heimat unzähliger Primaten, den unberührten Regenwald des Mahale Nationalparks erkunden, Sie werden hier abseits der ausgetretenen Touristenpfade noch das wahre Afrika erleben. Entdecken Sie die Geheimnisse des unberührten Mwingi Nationalreservat in Kenia oder brechen Sie auf zur Heimat einiger der größten Büffelherden der Welt und genießen Sie intensive Tansania Safari im ursprünglichen Katavi.

Strand im Vergleich

Obwohl beide Länder schöne Strände haben, empfehlen wir Ihnen Tansania. Sansibar ist wegen seiner großen Vielfalt an Unterkünften und Aktivitäten besonders gut geeignet. Für mehr Exklusivität, unglaubliches Tauchen und außergewöhnlichen Service sorgt Mnemba island. Erkunden Sie das atemberaubende Meeres-Ökosystem und genießen Sie romantische Einsamkeit und erholsame Ruhe. Oder lernen Sie eine Trauminsel vor Tansania kennen und besuchen Sie das schöne, grüne Juwel im schimmernden, romantischen Azurblau des Indischen Ozeans – Pemba. Die Insel ist hügelig und dicht bewachsen, während ein Großteil der Küste von Mangroven und Lagunen gesäumt ist.  Sie ist immer noch unberührt von der modernen Zivilisation. Tauchen Sie ein in die Düfte der Nelken, die durch die kühle Meeresbrise noch verstärkt werden.

Wenn Sie mit kleinen Kindern verreisen

Wenn Sie mit Ihren Kindern zum ersten Mal auf Tierbeobachtungen in Ostafrika gehen, dann sollten Sie sich für Kenia Safari entscheiden. Lodges in Kenia bieten in der Regel mehr Aktivitäten für Kids, vom Mountainbiken in privaten Konzessionen bis hin zu Fußballspielen mit den Maasai-Dorfbewohnern. In Nairobi können Sie das David Sheldrick’s Elefanten Waisenhaus besuchen, Löwen oder Leoparden Nairobi Animal Orphanage bestaunen oder die Giraffen aus der Hand Giraffen Cente füttern.

Ostafrika mit cookyourtrips

Egal für welches Land Sie sich entscheiden, gibt es hier keine „falsche“ Wahl. Unsere Afrika Experte beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos bei der Auswahl des Landes und der Nationalparks in Kenia oder Tansania. Wenn Sie Kenia und Tansania kombinieren möchten, sollten Sie vor Ihrer Abreise die Visum- und Impfbestimmungen für jedes Land, das Sie besuchen, überprüfen. Wir beraten Sie gerne zu den optimalen Reisezeiten in Ostafrika. Nichts wird bei unseren Reise-Experten dem Zufall überlassen. Lassen Sie unverbindlich Ihre Ostafrika-Reise von unseren Afrika Reise-Experten planen! Egal für welches Land Sie sich entscheiden, Sie werden sowohl in Kenia als auch in Tansania die wunderbare Gastfreundschaft und die unglaubliche Tierwelt Afrikas erleben.

  • Great Migration in der Serengeti auf Tansania Safari Reisen

    Gnuwanderung in der Serengeti

    ab 2940 €
  • Zwei Geparden liegen auf einem Hügel im Tarangire Nationalpark auf Tansania Safari Reisen

    Highlights Nordtansanias

    ab 2455 €
  • Gepardenfamilie während einer Kenia Safari Reise in der Masai Mara entdeckt

    8 Tage Jeep Safari Abenteuer Wildnis ab/bis Nairobi

    ab 2730 €
  • Elefantenherde vor den Bergen während Kenia Safari Reisen

    13 Tage Best of Norden und Masai Mara ab/bis Nairobi

    ab 3950 €
In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips