Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Tansania Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Order entdecken Sie Unsere Reisebeispiele Und passen sie nach Ihren Wünschen an!
Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Stämme

Stämme in Tansania

Kultur in Tansania erleben

Verbinden Sie Tierbeobachtungen mit kulturellen Ausflügen. Mit über 120 verschiedenen Stämmen gibt es in allen Gegenden Tansanias reichlich lokale Geschichte. Sie erhalten auf Ihrer Tansania Safari unvergessliche und einzigartige kulturelle Erlebnisse. Verschiedene lokale Gemeinschaften führen ihre eigenen Kulturprogramme durch und heißen Sie in ihren Häusern willkommen. Lernen Sie auf Ihrer Tansania-Safari Sukuma, Irak, Barbaiq und Maasai kennen und entdecken Sie fast unvergessene Traditionen und eine Lebensweise, die eng mit der Natur und der Tierwelt verbunden ist. Probieren Sie die lokale Küche mit allen kulinarischen Variationen von Ugali, Mlenda, Machalari, Makande, Matoke, leckerem Pilau und Nyamachoma. Wir können kulturelle Ausflüge als Halbtagesausflüge oder längere Aufenthalte für ein paar Tage in Ihre Reiseroute einplanen.

Sukuma

Die mit Abstand größte ethnische Gruppe sind die Sukuma, die 10 – 13% der Bevölkerung ausmachen und in den Regionen um den Viktoriasee im Norden Tansanias leben. Die Größe des Stammes hat sich wirklich weiterentwickelt, seit 1946 alle kleinen, unabhängigen Häuptlinge in dieser Region zusammengefasst und als Einheit unter der Kolonialregierung Tansanias wahrgenommen wurden. Besuchen Sie das Sukuma-Museum außerhalb von Mwanza. Es hat eine faszinierende Sammlung von Erinnerungsstücken aus der Stammesgeschichte zusammengetragen. Die Sukuma tanzen traditionell mit Schlangen, die sie als wichtiges spirituelles Omen betrachten, und halten oft Schlangenhäute in ihren doppelwandigen Rundhütten hängen.

Maasai

Als stolze und machtvolle Gemeinschaft Maasai wanderte um 1800 von Kenia nach Tansania ein. Einige haben sich der tansanischen Tourismusindustrie angeschlossen, indem sie Führer, Wächter, Personal und Management vieler der neuen ökotouristischen Zentren wurden und bei der Erhaltung der Tierwelt zusammengearbeitet haben, die ihre Kundschaft anzieht. Einige besitzen das Land und Rinder, die Lodges und Camps, während andere Selbsthilfeprojekte zur Versorgung mit Lebensmitteln, Möbeln und Kunsthandwerk als Gegenleistung für die Unterstützung von Bildung, Gesundheit und Gemeindeentwicklung starten.

Sie können auch die Original Maasai Lodge – Africa Amini Life besuchen, eine Lodge ohne kommerziellen Nutzen, die ihre Einnahmen an die lokale Maasai-Leute weitergibt. Informieren Sie sich über traditionelle Kräuterheilmittel, lernen Sie, wie man schöne Körbe und Schmuck weben kann, an der rituellen Zubereitung von Ziegenfleisch teilnehmen und andere Aktivitäten.

Sie sind überwiegend Viehzüchter, die Fleisch und Milch essen, die sie selbst produzieren. Traditionell sind die Maasai durch ihre besondere Kleidung erkennbar. Sie tragen Sandalen und wickeln ihre Körper in rote, blaue oder schwarze Gewänder. Frauen verbringen einen Großteil ihrer Freizeit mit Perlenarbeit, und sie schmücken ihren Körper oft mit ihren Kreationen sowie Armbändern und Ohrringen aus Holz oder Knochen. Die Maasai-Gesellschaft ist eine patriarchalische Gesellschaft, in der Gruppen von älteren Männern in der Regel über wichtige Fragen der Gemeinschaft entscheiden. Die Kriegerkaste innerhalb der Maasai-Kultur ist eine der angesehensten und weltberühmtesten. Diesen tapferen Männern werden viele Privilegien gewährt, wie z.B. die Möglichkeit, ihr Haar lang zu tragen. Die Maasai glauben an einen einzigen Gott, „Engai“. Er ist ein Gott mit zwei Facetten, einer Art und der anderen rachsüchtig. Innerhalb von Stammesgruppen überwacht ein „Laibon“ (spiritueller Führer) Angelegenheiten der Spiritualität, obwohl er keine Machtposition hat, wenn es darum geht, Angelegenheiten von indigener Bedeutung zu entscheiden.

Maasai Kultur Dorf Touren: Auf dem Weg in die Serengeti können Sie wählen, ob Sie einige Stunden oder sogar eine Nacht in einem Maasai-Dorf verbringen möchten. Sie erhalten eine Führung durch das Dorf, lernen das lokale Dorfleben kennen, sehen eine traditionelle Tanzvorstellung und haben die Möglichkeit, handgemachten Schmuck zu kaufen, der von den Frauen des Dorfes hergestellt wird.

Hadzabe

Die Hadzabe, die in einfachen temporären Unterkünften leben, sind die ursprünglichen tansanischen Buschmänner. Diese Jäger und Sammler lebten über 10.000 Jahre lang in den Höhlen des Eyasi-Sees im Einklang mit der Natur. Es sind jetzt nur noch knapp 1000 von ihnen übrig. Ein Besuch in den traditionellen Ländern der Hadzabe ist nicht nur eine Gelegenheit, mit diesen faszinierenden Menschen zu interagieren, sondern auch eine aufregende Gelegenheit, mehr über unsere Wurzeln als Jäger und Sammler zu erfahren. Die Übernachtung mit den Hadzabe gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Dämmerungsjagd zu erleben. Mit einer geschätzten Bevölkerung von weniger als 2.000 Einwohnern sind die Hadzabe einer der letzten Stämme, die ihrer Stammesgeschichte treu bleiben. Sie existieren weit weg von den Menschenmassen und der Globalisierung, die zwangsläufig dem Tourismus folgen, und sie existieren so wie sie es immer getan haben. Männer jagen und bringen zum Verpflegen ihrer Familien Honig mit nach Hause, Frauen und Kinder sammeln Früchte, Beeren und Wurzeln, mit denen sie ihre Ernährung ergänzen. Die Männer sind besonders versierte Jäger und sind sie der einzige Stamm, der in der Serengeti jagen darf.

Datoga

Wie die Maasai waren auch die Datoga nomadische Viehzüchter, sind aber heute Bauern, die Bohnen, Mais und Hirse anbauen, um ihr Viehbestand (Schafe, Ziegen, Kühe und Hühner) zu vermehren. Sie sind daher auf permanente Wasserquellen angewiesen und von zunehmender Dürre betroffen. Datoga kamen vor etwa 3.000 Jahren aus Äthiopien, um sich am Lake Manyara und Lake Eyasi niederzulassen. Sie tragen Halsbänder und Armbänder aus Perlen und Messing und leben in Lehmhütten. Dieses indigene Volk widersetzt sich der Außenentwicklung und Bildung, hat eine hohe Kindersterblichkeit und wird von anderen Stämmen in Tansania als primitiv angesehen.

Haya

Die Haya in der Region Kagera im Nordwesten Tansanias sind ein großer patrilokaler Bantu-Stamm, der in eine Reihe von 130 verschiedenen patrilinealen Gruppen unterteilt wird.

Iraqw

Die Iraqw, die aus Mesopotamien über Palästina und Ägypten, Äthiopien und Kenia nach Tansania, sind eine Volksgruppe mit rund einer halben Million Angehörigen, die in der Region Arusha in Tansania lebt. Die Sprache unterscheidet sich von den Nachbarn Bantu und Nilotic und ähnelt einem arabischen Klang.

  • Leoparden Mama mit Sohn in der Serengeti während einer Tansania Safari Reise entdeckt

    Kilimanjaro-Besteigung & Safari und Sansibar

    ab 6860 €
  • Bei einer Tansania Safari Rundreise ein Nilpferd im Selous gesichtet

    13 tägige Reise: Süden & Sansibar

    ab 3860 €
  • Great Migration in der Serengeti auf Tansania Safari Reisen

    Gnuwanderung in der Serengeti

    ab 2940 €
  • Zebraherde während der Trockenzeit im Tarangire Nationalpark auf Tansania Safaris

    5 Tage Safari – Natur zum Greifen nah

    ab 1305 €
In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips