Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Uganda Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Order entdecken Sie Unsere Reisebeispiele Und passen sie nach Ihren Wünschen an!
Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Uganda Flugsafaris – Uganda in kurzer Zeit entdecken

Flugsafaris: Auf bequeme Art durch Uganda reisen

Die Flugsafaris in Uganda ist eine luxuriöse Safari-Variante durch Uganda zu reisen. Eine Flugsafari bietet Ihnen die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Reisezielen zu fliegen, anstatt auf der Straße zu fahren, so dass Sie mehr Zeit für Pirschfahrten und den Besuch von Luxuscamps und Lodges haben. Sie können unsere Reiseroute ganz nach Ihren Wünschen gestalten – wählen Sie mit unserem Team von Reiseexperten Ihre Unterkunft und die Dauer Ihres Aufenthalts in den einzelnen Nationalparks selbst aus.

Uganda Safaris mit einem Buschflieger werden immer beliebter, da die Menschen nicht mehr Zeit damit verbringen wollen, von einem Ziel zum anderen zu reisen. Und wie der Name schon sagt, wird bei dieser Reiseform der Flugverkehr während Ihres gesamten Aufenthaltes in Uganda genutzt und die verschiedenen Unternehmen stellen kleine Flugzeuge (Charterflugzeuge) zur Verfügung, die die Gäste mit einem knappen Zeitbudget von einer Safari-Destination zu einer anderen bringen. Obwohl Uganda für ostafrikanische Verhältnisse über eine gute Straßeninfrastruktur verfügt, können die Entfernungen, die manchmal zurückgelegt werden müssen, um verschiedene Safari-Camps und Lodges zu erreichen, mühsam werden. Das Schöne an einer Flugsafaris ist, dass man  dank Transfers im Kleinflugzeug in kurzer Zeit viele Nationalparks und Schutzgebiete abseits der ausgetrampelten Pfade des Tourismus besuchen kann, ganz zu schweigen von den spektakulären Aussichten, die Sie vom Komfort des Flugzeugs aus genießen können.

Individuelle Anfrage

Uganda auf einer Flugsafari – die ursprüngliche Wildnis Afrikas entdecken

Mit einem Land, das reich an Primaten, Reptilien, Vögeln, Pflanzen und anderen Wildtieren ist, gibt es auf Flugsafaris durch Uganda viel zu entdecken, nicht nur Gorillas und Schimpansen. Western Region beherbergt die meisten Nationalparks und Reservate des Landes und ist die beste Region für die Tierbeobachtungen während einer Uganda Flugsafari. Das herausragende Highlight dieser Region ist das Gorilla-Trekking im Bwindi Impenetrable Nationalpark. Während Berggorillas der Hauptgrund für den Besuch des Bwindi sind, gibt es in den nebligen Wäldern des Nationalparks mehr Wildtiere zu entdecken. Aktuelle Belege deuten darauf hin, dass die Wälder des Bwindi Impenetrable National Park, Mgahinga Gorilla National Park und Volcanoes National Park einer der vielfältigsten Wälder in Ostafrika sind, mit einigen der reichsten Populationen von Bäumen, Primaten, Kleinsäugern, Schmetterlingen, Reptilien und Motten. Zu den Primaten gehören der Berggorilla, der Schimpanse, der goldene, der L’Hoest’s, der rotschwänzige und der blaue Affe, der schwarz-weiße Colobusaffe und der Olivenpavian. Zu den nächtlichen Primaten gehören der Potto, der Demidoffs Galago und der nadelförmige Galago. Fleischfresser wie die Goldkatze, Ginsterkatzen, Zibetkatzen und Seitenstreifenschakale gibt es ebenfalls, sind aber selten. Diese Nationalparks verfügen über einige der reichsten und schönsten montanen Waldvögel in Afrika.

Mit über 350 Vogelarten gilt Bwindi als einer der Parks mit einer der größten Anzahl von Vogelarten in ganz Ostafrika. Atemberaubende 23 der 24 endemischen Arten der Albertina sind nur in Uganda, Ruanda, Burundi und der Demokratischen Republik Kongo zu finden. Zu den Albertine Endemics-Arten, die in Bwindi zu finden sind, gehören die weltweit bedrohten Arten wie der afrikanische grüne Breitschnabel, der Shelley’s Crimsonwing und der Chaplin’s Flycatcher, und andere wie Archer’s Rotkehlchen-Chat, Kivu Ground Thrush, Red Throated Alethe, strange Weaver, Oberlaender’s Ground Thrush und Zwerg Honeyguide. Andere Vogelarten, die in Bwindi zu finden sind, sind der Fraser-Uhu, die westliche bronzene Taube, der Willcock-Honigführer und der seltene schwarze Bienenfresser.

Das Kibale Forest Reserve ist auch ein Paradies für Primaten – mit 13 ansässigen Arten verfügt es über die größte Konzentration an Primaten im Land und die größte Vielfalt an Primaten aller ostafrikanischen Reservate. Das Aufspüren von Schimpansen in Uganda ist der Hauptanziehungspunkt von Kibale, aber auch die Entdeckung von Olivenpavianen, schwarz-weißem Colobus, L’Hoest und blauen Affen sind Highlights an sich.

Der Queen Elizabeth Nationalpark, der sich in der Western Region befindet, ist der beste Ort des Landes, wenn es um Vielfalt der Tierwelt geht, denn er beherbergt 95 Arten von Säugetieren und 20 Raubtiere, darunter Vier von Big Five (Büffel, Löwe, Leopard und Elefant) sowie Schimpansen und 611 Vogelarten. Herausragendes Highlight des Parks sind die baumkletternden Löwen. Der Murchison Falls Nationalpark ist ein weiteres Big Five Reservat (nur den Nashorn werden Sie hier vermissen) in der Western Region, das für seine großen Herden von Elefanten, Giraffen und Büffeln bekannt ist. Für Vogelbeobachter ist es der beste Ort in Uganda, um den seltenen Schuhschnabelstorch aufzuspüren. Südlich der Murchison Falls beherbergt das Budongo Forest Reserve die größte Population von Schimpansen in Uganda sowie andere Primatenarten wie Schwarz-Weiß-Colobus, Blauer Affe und Rotschwanzaffe. Mit rund 360 Vogelarten, darunter viele Arten, die nur an wenigen anderen Orten in Ostafrika vorkommen, gilt es als das beste Vogelbeobachtungsziel in Uganda. In der Nähe von Kampala ist der Lake Mburo Nationalpark der ideale Ort, um Tiere zu beobachten, die anderswo im Land nicht leicht zu finden sind, von Ugandas einziger Impalapopulation bis hin zu Burchells Zebra. Während Elefanten in diesem Nationalpark fehlen, gibt es viele andere Säugetiere zu sehen, darunter Sitatunga-Antilope, Topi, Orbi, Bohor-Rohrbock und Elanherden.

Individuelle Anfrage

Begegnen Sie auf Flugsafari in Uganda Gorillas aus nächster Nähe

Es gibt nur noch zwei Populationen von Berggorillas auf der Welt. Eine davon lebt in den Gruppen in den Virunga Vulkanbergen, die zwischen Uganda, Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo verstreut sind. Die andere Population lebt tief im Bwindi Nationalpark im Südwesten von Uganda. Wenn Sie sich die Frage stellen, ob Sie Gorilla Trekking in Uganda oder in Ruanda unternehmen sollen, kontaktieren Sie für die ausführliche Beratung unsere Experten.

Eine Grundfitness ist Voraussetzung, denn der Bwindi Impenetrable Park ist für seine steilen Hänge bekannt. Je nach der Position der Gorillas, sind oft stundenlange Aufstiege erforderlich. Im Gänsemarsch folgen Sie mit den anderen Teilnehmern dem Ranger. Dabei ist er immer in Verbindung mit den Trekkern, um die genaue Position der Gorillas zu erfahren. Mit jedem Schritt baut sich Ihre Spannung auf und die Belohnung, die letzten verbliebenen Berggorillas der Welt zu sehen, ist beeindruckend. Alle Strapazen sind aber sofort vergessen, wenn zwischen den Blättern und Geäst plötzlich der erste Gorilla erscheint. Die nächste Stunde gehört nun nur Ihnen und den Tieren. Jedes Gorilla Trekking in Uganda verläuft unterschiedlich. Mal sind die Tiere aktiv und Sie folgen mit Ihrer Gruppe hinterher, mal können Sie die sanften Riesen mit ihren Jungtieren beobachten. Wenn die Zeit um ist, erhalten Sie ein Zertifikat über Ihr bestandenes Gorilla Trekking in Uganda.

Derzeit leben im Bwindi sieben Gorillagruppen und eine Familie im Mgahinga Gorilla Nationalpark. Im Laufe des 20. Jahrhunderts ging ihre Zahl aufgrund von Wilderer, Bürgerkrieg und abnehmenden Wäldern zurück, aber dank beeindruckender Naturschutzmaßnahmen wie der Bewachung von Nationalparks und des streng regulierten Tourismus haben die Gorillapopulationen in den letzten Jahren wieder zugenommen. Es gibt heute nach neuen Schätzungen ca. 900 Berggorillas in freier Wildbahn. Damit stehen sie auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere. Fast die Hälfte der etwa 900 noch lebenden Tiere sind in Uganda beheimatet. Auch die herrlichen Regenwälder des Volcanoes Nationalpark in Ruanda sind für ein Gorilla Erlebnis empfehlenswert.

Flugsafaris in Uganda – Auf den Spuren der Schimpansen

Auf Uganda Flugsafaris zahlen die Besucher bis zu 600 USD, um eine Stunde in Anwesenheit von gefährdeten Berggorillas, den berühmtesten Wildbewohnern des Landes, zu verbringen. Doch wussten Sie, dass Sie auf  Ihrer Fly-in- Safari Uganda  für einen Bruchteil der Kosten einen ganzen Tag lang Schimpansen in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können?

Zu den spektakulärsten Uganda Safari-Erlebnissen gehört das Schimpansen-Trekking. Schimpansen-Trekking in Uganda ist neben den Gorilla Trekking-Touren eine der beliebtesten Tourenaktivitäten auf Flugsafaris in Uganda. Uganda bietet die größten Möglichkeiten in Ostafrika, Schimpansen zu verfolgen, denn das Land beherbergt über 5000 Schimpansen. Sie sind bekannt dafür, dass sie die dem Menschen am nächsten stehende Art von Menschenaffen sind und 98% der Gene, die wir auch haben, teilen. Es gibt einige Reiseziele auf Uganda Rundreisen, an denen man sie sehen kann. Sie können für 150 USD Dollar eine Stunde lang (ähnlich wie bei Gorilla Trekking) verfolgen. Für 220 USD nimmt Sie die Chimpanzee Habituation Experience in kleinen Gruppen mit unseren nächsten lebenden Verwandten durch den Kibale Forest Nationalpark von der Morgendämmerung bis 19:00 Uhr. Es ist eine einzigartige Ganztagestour und es ist nicht abzusehen, wohin die Schimpansen Sie führen werden. Ihre Bewegungen sind unvorhersehbar.

Individuelle Anfrage

Big Five auf Fly-in-Safaris in Uganda entdecken

Wenn Sie auf der Suche nach der Big Five in Uganda sind, können Sie auf Ihrer Flugsafari in Uganda den Queen Elizabeth Nationalpark, den Murchison Falls Nationalpark, das Bokora Wildreservat und das Ajai Wildreservat besuchen. Diese Parks sind Safariparadiese und bleiben Top Reiseziele auf Uganda Flugsafaris, denn diese Gebiete sind berühmt für die ausgezeichneten Gamedrives. Gehen Sie auf Safari in Uganda und erleben Sie auf unseren individuell zugeschnittenen Flugsafaris die legendären „Großen Fünf“: Löwe, Nashorn, Leopard, Büffel und Elefant.

Wer schon immer einmal in unberührter Landschaft die Big Five beobachten möchte, der ist in Uganda genau richtig. Es gibt viele „Big Five“-Safariziele in Uganda und Auge in Auge mit den Big Five gehört sicher zu den Höhepunkten einer Uganda Safari.

Auf unseren Flugsafaris in Uganda können Sie Löwen im Murchison Falls Nationalpark, Queen Elizabeth Nationalpark, wo Sie auch die seltenen Baumkletterlöwen und den Kidepo Valley Nationalpark finden, beobachten. Uganda bietet über 400 Löwen von den 39000 Individuen, die in ganz Afrika überleben, Zuflucht. Wissenschaftlich bekannt als Loxodonta Africana, sind die afrikanischen Elefanten die riesigsten Säugetiere der Welt. In Uganda gibt es sowohl die Savanne als auch Waldelefanten. Die Waldelefanten sind kleiner und haben Haare. Sie werden Elefanten hauptsächlich im Murchison Falls Nationalpark, Queen Elizabeth Nationalpark und Kidepo Valley Nationalpark verteilt. Uganda bietet mehr als 5000 von 600.000 Elefanten, die in Afrika gedeihen, Zuflucht, was es zu einem der besten Safariziele für Wildtiere in Afrika macht.

Leoparden leben im Queen Elizabeth Nationalpark, Kidepo Nationalpark, Lake Mburo Nationalpark und Murchison Falls Nationalpark, Kibale Nationalpark, Mount Elgon Nationalpark. Leoparden werden auf Uganda Safaris am besten auf einer nächtlichen Pirschfahrt gesichtet.

In Uganda bietet das Ziwa Rhino Sanctuary Touristen die Möglichkeit auf Uganda Fly-In Safari-Routen, eine absolute Big Wildlife Safari zu unternehmen. Es gibt weniger als 20 Nashörner, die in diesem Heiligtum gedeihen. Nashörner wurden 2005 in Uganda eingeführt. Das Heiligtum befindet sich in der Nähe des Murchison Falls Nationalparks entlang der Kampala-Gulu-Route. Die Nashörner werden in zwei Gruppen eingeteilt, das Spitzmaulnashorn (Dicetos bicornis) und das Breitmaulnashorn, das sich hauptsächlich in Uganda befindet und wissenschaftlich als Ceratotherium simum bekannt ist. Kapbüffel leben in großen Herden von etwa 2000 Individuen. Die Kapbüffel sind gefährlich, besonders wenn sie verwundet sinjd. Auf unseren Big Five Safaris in Uganda können Büffel im Kidepo Valley Nationalpark, Murchison Falls Nationalpark, Karuma Wildreservat, Queen Elizabeth Nationalpark, Lake Mburo Nationalpark und Semuliki Nationalpark gesichtet werden. Neben den Kap-Büffeln gibt es auch kleinere rötliche Waldbüffel, die man in den Nationalparks Ugandas beobachten kann.

unsere schönsten Safaris in Uganda

  • Bwindi Impenetrable National Park

    18 tägige Uganda Safari: Erleben Sie die pure Natur‎

    ab 5083 €
  • Elefant in Büffelherde im Queen Elizabeth Nationalpark bei einer Uganda Safari Reise

    16 tägige Safari: Die Perle Afrikas

    ab 4770 €
  • Auf Uganda Safari Reisen einem Berggorilla im Bwindi Nationalpark begegnet

    18 tägige Reise zu den letzten Berggorillas

    ab 9815 €
  • Uganda Safari Rundreisen im Ziwa Rhino Sanctuary

    13 tägige individuelle Reise zu den Schimpansen und Berggorillas

    ab 4890 €
In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips