Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Tansania Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
4000 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

6 Tage Safari in Tansania: Reiserouten für Ihre Entdeckungsreise durch die faszinierende Wildnis

Erleben Sie auf Safari die Wunder Tansanias in 6 Tagen

Genießen Sie auf Ihrer 6-tägigen Safari durch Tansania zauberhafte Momente in der Natur und lassen Sie sich von Tansanias atemberaubender Tierwelt und Landschaft verzaubern. Unsere Tansania Safaris führen Sie entlang des beliebten Northern Circuit und zu den weniger frequentierten Parks im Süden des Landes. Mit Fly-In Safaris haben Sie die Möglichkeit, das wunderschöne West-Tansania zu erkunden – eine Region von unvergleichlicher Schönheit und unberührter Wildnis. Die Vielfalt der Erlebnisse reicht von beeindruckenden Tierbeobachtungen bis hin zu kulturellen Begegnungen mit den Massai und anderen ethnischen Gruppen. Die Reise durch Tansania bietet eine perfekte Mischung aus Abenteuer, Entspannung und Bildung, die Sie mit unvergesslichen Erinnerungen bereichern wird.  Ein Höhepunkt Ihrer Safari wird die Begegnung mit den „Big Five“ – Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel. Darüber hinaus haben Sie die Chance, viele andere Wildtiere wie Giraffen, Zebras, Gnus und eine Vielzahl von Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen.

Ob Sie auf der Suche nach aufregenden Safari-Abenteuern, entspannenden Strandtagen oder kulturellen Erlebnissen sind, Tansania bietet all dies und mehr. Ihre 6-tägige Reise wird Ihnen die besten Aspekte dieses wunderbaren Landes näherbringen und Ihnen eine unvergessliche Zeit bereiten.

Safari-Abenteuer im Nördlichen Tansania: 6 Tage durch die Wildnis ab/bis Arusha

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre aufregende Safari beginnt in Arusha, der lebhaften Stadt, die als das Tor zu einigen der bekanntesten Nationalparks Tanzanias gilt. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von einem freundlichen Guide empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den Rest des Tages, um sich zu entspannen und die Umgebung zu erkunden. Arusha bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten wie den Clock Tower und den Maasai-Markt, wo Sie lokale Handwerkskunst bewundern und kaufen können.

Tag 2: Erkundung des Tarangire Nationalparks

Am zweiten Tag führt Sie Ihre Reise zum Tarangire Nationalpark, einem weniger frequentierten, aber unglaublich reizvollen Park. Der Tarangire Nationalpark ist bekannt für seine riesigen Elefantenherden und die markanten Baobab-Bäume, die die Landschaft prägen. Bei einer Pirschfahrt haben Sie die Gelegenheit, eine Vielzahl von Wildtieren zu beobachten, darunter Giraffen, Zebras, Antilopen und zahlreiche Vogelarten. Nach einem spannenden Tag in der Wildnis kehren Sie in Ihre komfortable Lodge zurück, wo Sie die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen können.

Tag 3: Aufbruch in die Serengeti

Der dritte Tag bringt Sie in die weltberühmte Serengeti, ein Synonym für atemberaubende Tiermigrationen und weite, offene Ebenen. Die Fahrt dorthin bietet bereits spektakuläre Ausblicke und erste Wildtiersichtungen. In der Serengeti angekommen, starten Sie direkt zu einer ersten Pirschfahrt. Die Serengeti ist Heimat der „Big Five“ und unzähliger anderer Tierarten, die Sie in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Genießen Sie den Sonnenuntergang über der Savanne, bevor Sie sich in Ihre Lodge zurückziehen.

Tag 4-5: Ngorongoro-Krater – Ein Paradies für Wildtiere

Die nächsten beiden Tage sind dem Ngorongoro-Krater gewidmet, einem UNESCO-Weltnaturerbe und einem der faszinierendsten Naturschutzgebiete Afrikas. Der Krater, der vor Millionen von Jahren durch den Einsturz eines Vulkans entstanden ist, bietet eine einzigartige Kulisse für Tierbeobachtungen. Hier können Sie eine beeindruckende Vielfalt an Wildtieren sehen, darunter Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und viele andere. Auf Pirschfahrten durch den Kraterboden erleben Sie die spektakuläre Landschaft und das reiche Tierleben aus nächster Nähe.

Tag 6: Rückkehr zum Kilimanjaro Flughafen und Abschluss in Arusha

Am letzten Tag Ihrer Reise fahren Sie zurück zum Kilimanjaro Flughafen. Unterwegs haben Sie noch einmal Gelegenheit, die Schönheit der tansanischen Landschaft zu genießen und letzte Erinnerungsfotos zu machen. Nach Ankunft am Flughafen endet Ihre unvergessliche Safari-Reise. Alternativ können Sie auch noch einmal in Arusha Halt machen, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die lokale Küche zu genießen, bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Diese durchdachte Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, die eindrucksvollsten Nationalparks Tanzanias zu erleben und tief in die faszinierende Tierwelt und die vielfältigen Landschaften dieses wunderschönen Landes einzutauchen.

Nördliches Tansania intensiv erleben: 6 Tage Safari ab/bis Arusha

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre aufregende Safari beginnt in Arusha, einer lebhaften Stadt, die oft als Tor zu den besten Nationalparks Tanzanias bezeichnet wird. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von einem freundlichen Guide empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den Rest des Tages, um sich zu entspannen und die Umgebung zu erkunden. Arusha bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie den Clock Tower und den Maasai-Markt, wo Sie lokale Handwerkskunst bewundern und kaufen können.

Tag 1: Erkundung des Tarangire Nationalparks

Am ersten Tag Ihrer Safari fahren Sie in den Tarangire Nationalpark. Dieser Park ist bekannt für seine riesigen Elefantenherden und die markanten Baobab-Bäume, die die Landschaft prägen. Während einer Pirschfahrt haben Sie die Gelegenheit, eine Vielzahl von Wildtieren zu beobachten, darunter Giraffen, Zebras, Antilopen und zahlreiche Vogelarten. Nach einem spannenden Tag in der Wildnis kehren Sie in Ihre komfortable Lodge zurück, wo Sie die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen können.

Tag 2: Besuch des Lake Manyara Nationalparks

Am zweiten Tag geht es weiter zum Lake Manyara Nationalpark. Dieser Park ist berühmt für seine baumkletternden Löwen und die großen Flamingoschwärme, die den See bevölkern. Die vielfältige Landschaft reicht von üppigen Wäldern über grasbewachsene Ebenen bis hin zu Sümpfen. Sie haben die Möglichkeit, Flusspferde, Büffel, Warzenschweine und eine Vielzahl von Vogelarten zu beobachten. Nach einer ausgedehnten Erkundungstour kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück, um sich zu entspannen.

Tag 3-5: Abenteuer in der Serengeti

Die nächsten drei Tage sind der berühmten Serengeti gewidmet, einem der bekanntesten Nationalparks der Welt. Die weiten Ebenen der Serengeti sind Schauplatz der jährlichen großen Tierwanderung, bei der Millionen von Gnus und Zebras durch die Savanne ziehen. Auf täglichen Pirschfahrten haben Sie die Chance, die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Genießen Sie atemberaubende Sonnenuntergänge über der Serengeti, bevor Sie sich in Ihre Lodge zurückziehen.

Tag 6: Entdeckung des Ngorongoro-Kraters

Am sechsten Tag führt Ihre Reise zum Ngorongoro-Krater, einem der spektakulärsten Wildschutzgebiete der Welt. Der Krater, der vor Millionen von Jahren durch den Einsturz eines Vulkans entstanden ist, bietet eine einzigartige Kulisse für Tierbeobachtungen. Hier können Sie eine beeindruckende Vielfalt an Wildtieren sehen, darunter Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und viele andere. Auf Pirschfahrten durch den Kraterboden erleben Sie die spektakuläre Landschaft und das reiche Tierleben aus nächster Nähe.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Nach einem unvergesslichen Tag im Ngorongoro-Krater kehren Sie nach Arusha zurück. Unterwegs haben Sie noch einmal Gelegenheit, die Schönheit der tansanischen Landschaft zu genießen und letzte Erinnerungsfotos zu machen. Nach Ankunft in Arusha endet Ihre Safari-Reise, und Sie werden entweder zu Ihrem Hotel oder direkt zum Flughafen gebracht. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die lokale Küche zu genießen, bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Diese durchdachte Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, die eindrucksvollsten Nationalparks Tanzanias zu erleben und tief in die faszinierende Tierwelt und die vielfältigen Landschaften dieses wunderschönen Landes einzutauchen.

Auf Safari im Nördlichen Tansania: 6 Tage voller Naturwunder ab/ bis Arusha

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre spannende Safari beginnt in Arusha, dem Eingangstor zu den schönsten Nationalparks in Tansania. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von einem freundlichen Guide empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den restlichen Tag, um sich zu entspannen und die Stadt zu erkunden. Arusha bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie den Clock Tower und den Maasai-Markt, wo Sie lokale Handwerkskunst bewundern und erwerben können.

Tag 1-2: Abenteuer in der Serengeti

An den ersten beiden Tagen Ihrer Safari geht es direkt in die berühmte Serengeti, einem der bekanntesten Nationalparks der Welt. Die weiten Ebenen der Serengeti sind Heimat der jährlichen großen Tierwanderung, bei der Millionen von Gnus und Zebras durch die Savanne ziehen. Während der täglichen Pirschfahrten haben Sie die Chance, die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Erleben Sie atemberaubende Sonnenuntergänge über der Serengeti, bevor Sie sich in Ihrer komfortablen Lodge entspannen.

Tag 3: Erkundung der Ngorongoro Highlands

Am dritten Tag führt Ihre Reise in die Ngorongoro Highlands. Diese Region bietet beeindruckende Landschaften mit grünen Hügeln und malerischen Dörfern. Besuchen Sie ein traditionelles Maasai-Dorf, um mehr über die Kultur und Lebensweise der Maasai zu erfahren. Genießen Sie die spektakulären Ausblicke auf die umliegenden Gebiete und bereiten Sie sich auf das nächste große Abenteuer vor.

Tag 4: Entdeckung des Ngorongoro-Kraters

Der vierte Tag steht ganz im Zeichen des Ngorongoro-Kraters, einem der spektakulärsten Wildschutzgebiete der Welt. Der Krater, der vor Millionen von Jahren durch den Einsturz eines Vulkans entstanden ist, bietet eine einzigartige Kulisse für Tierbeobachtungen. Hier können Sie eine beeindruckende Vielfalt an Wildtieren sehen, darunter Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und viele andere. Auf Pirschfahrten durch den Kraterboden erleben Sie die spektakuläre Landschaft und das reiche Tierleben aus nächster Nähe.

Tag 5-6: Safari im Tarangire Nationalpark

Die letzten beiden Tage Ihrer Safari verbringen Sie im Tarangire Nationalpark. Dieser Park ist bekannt für seine riesigen Elefantenherden und die markanten Baobab-Bäume, die die Landschaft prägen. Während der Pirschfahrten haben Sie die Gelegenheit, eine Vielzahl von Wildtieren zu beobachten, darunter Giraffen, Zebras, Antilopen und zahlreiche Vogelarten. Genießen Sie die Ruhe und Schönheit dieses weniger besuchten Parks und lassen Sie die Erlebnisse Ihrer Reise Revue passieren.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Nach einem unvergesslichen Aufenthalt im Tarangire Nationalpark kehren Sie nach Arusha zurück. Unterwegs haben Sie noch einmal Gelegenheit, die Schönheit der tansanischen Landschaft zu genießen und letzte Erinnerungsfotos zu machen. Nach Ankunft in Arusha endet Ihre Safari-Reise, und Sie werden entweder zu Ihrem Hotel oder direkt zum Flughafen gebracht. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die lokale Küche zu genießen, bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Diese durchdachte Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, die eindrucksvollsten Nationalparks Tanzanias zu erleben und tief in die faszinierende Tierwelt und die vielfältigen Landschaften dieses wunderschönen Landes einzutauchen.

6 Tage Safari im Norden Tansanias ab/ bis Arusha mit Zentral-Serengeti

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre aufregende Safari beginnt in Arusha, einer lebhaften Stadt im Norden Tansanias. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem Guide empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den restlichen Tag, um sich zu entspannen und die Umgebung von Arusha zu erkunden. Besichtigen Sie den berühmten Clock Tower, genießen Sie lokale Speisen und bereiten Sie sich auf das bevorstehende Abenteuer vor.

Tag 2: Lake Manyara Nationalpark

Am zweiten Tag Ihrer Reise fahren Sie zum Lake Manyara Nationalpark. Bekannt für seine baumkletternden Löwen und großen Elefantenherden, bietet dieser Park eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften und Tierarten. Genießen Sie eine Pirschfahrt durch dichte Wälder, offene Graslandschaften und entlang des malerischen Manyara-Sees, wo Sie zahlreiche Flamingos und andere Vogelarten beobachten können. Nach einem erlebnisreichen Tag fahren Sie zu Ihrer Lodge, um dort die Nacht zu verbringen.

Tag 3: Serengeti Nationalpark

Am dritten Tag geht es weiter in den weltberühmten Serengeti Nationalpark. Die weiten Ebenen der Serengeti sind das Herzstück der großen Tierwanderung, bei der Millionen von Gnus, Zebras und Gazellen durch die Savanne ziehen. Auf Ihrer Pirschfahrt haben Sie die Chance, die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Sie übernachten in einer Lodge oder einem Zeltcamp inmitten der Serengeti.

Tag 4: Zentral-Serengeti

Der vierte Tag führt Sie in das zentrale Gebiet der Serengeti. Diese Region ist für ihre hohe Raubtierdichte bekannt, besonders für Löwen, Geparden und Leoparden. Während der Pirschfahrten haben Sie die Möglichkeit, diese majestätischen Tiere bei der Jagd oder beim Ausruhen im Schatten zu beobachten. Genießen Sie die endlosen Ebenen und die spektakulären Sonnenuntergänge, die die Serengeti so berühmt gemacht haben. Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp im zentralen Teil des Parks.

Tag 5: Ngorongoro-Krater

Am fünften Tag machen Sie sich auf den Weg zum Ngorongoro-Krater, einem der beeindruckendsten Naturschutzgebiete der Welt. Der Krater, der durch den Einsturz eines Vulkans entstanden ist, bietet eine einzigartige Kulisse für Wildbeobachtungen. Hier können Sie eine Vielzahl von Tieren, darunter Löwen, Elefanten, Nashörner und Flusspferde, aus nächster Nähe erleben. Nach einem Tag voller Entdeckungen fahren Sie zu Ihrer Unterkunft am Kraterrand und genießen die atemberaubende Aussicht.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Nach einem unvergesslichen Aufenthalt im Ngorongoro-Krater kehren Sie am sechsten Tag nach Arusha zurück. Unterwegs haben Sie noch einmal Gelegenheit, die malerische Landschaft zu genießen und letzte Erinnerungsfotos zu machen. Nach Ankunft in Arusha endet Ihre Safari-Reise. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die lokale Küche zu genießen, bevor Sie Ihre Heimreise antreten oder Ihre Reise in Tansania fortsetzen.

Diese gut durchdachte Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der spektakulärsten Nationalparks Tansanias zu erkunden und tief in die faszinierende Tierwelt und die vielfältigen Landschaften dieses wunderschönen Landes einzutauchen.

6 Tage Safari im Norden Tansanias ab/ bis Arusha mit Lake Natron und Süd-Serengeti

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre abenteuerliche Safari beginnt in Arusha, einer lebhaften Stadt im Norden Tansanias. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem Guide empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den restlichen Tag, um sich zu entspannen und die Umgebung von Arusha zu erkunden. Besichtigen Sie den berühmten Clock Tower, genießen Sie lokale Speisen und bereiten Sie sich auf das bevorstehende Abenteuer vor.

Tag 2: Lake Natron

Am zweiten Tag Ihrer Reise fahren Sie zum faszinierenden Lake Natron. Dieser Salz- und Sodasee ist bekannt für seine atemberaubende Landschaft und die riesigen Flamingokolonien. Unternehmen Sie eine Wanderung zu den Wasserfällen oder erkunden Sie die Umgebung bei einem Spaziergang entlang des Sees. Am Abend können Sie den spektakulären Sonnenuntergang über dem Lake Natron genießen. Sie übernachten in einer Lodge oder einem Camp in der Nähe des Sees.

Tag 3: Karatu District

Am dritten Tag führt Sie Ihre Reise in den Karatu District, ein Tor zu den berühmten Nationalparks Tansanias. Karatu bietet eine wunderschöne, hügelige Landschaft mit Kaffeeplantagen und kleinen Dörfern. Besuchen Sie eine lokale Farm oder Plantage, um mehr über den Anbau und die Verarbeitung von Kaffee zu erfahren. Genießen Sie die frische Luft und die ruhige Atmosphäre dieser Region. Übernachtung in einer gemütlichen Lodge im Karatu District.

Tag 4: Ndutu (Southern Serengeti Nationalpark)

Der vierte Tag bringt Sie in das Ndutu-Gebiet im südlichen Teil des Serengeti Nationalparks. Diese Region ist besonders während der Kalbungszeit der Gnus berühmt, wenn tausende von Jungtieren geboren werden und eine beeindruckende Tierwelt anziehen. Unternehmen Sie Pirschfahrten und erleben Sie hautnah die spannende Dynamik der Tierwanderung. Übernachten Sie in einem komfortablen Zeltcamp inmitten der Wildnis von Ndutu.

Tag 5-6: Serengeti Nationalpark

Die Tage fünf und sechs Ihrer Reise sind der Erkundung des weltberühmten Serengeti Nationalparks gewidmet. Die weiten Ebenen der Serengeti bieten das ganze Jahr über außergewöhnliche Tierbeobachtungen. Sie haben die Möglichkeit, die „Big Five“ sowie viele andere Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Genießen Sie spannende Pirschfahrten und lassen Sie sich von der atemberaubenden Landschaft und den vielfältigen Tierarten verzaubern. Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp im Herzen der Serengeti.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Nach einem unvergesslichen Aufenthalt in der Serengeti kehren Sie am sechsten Tag nach Arusha zurück. Unterwegs haben Sie noch einmal Gelegenheit, die malerische Landschaft zu genießen und letzte Erinnerungsfotos zu machen. Nach Ankunft in Arusha endet Ihre Safari-Reise. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die lokale Küche zu genießen, bevor Sie Ihre Heimreise antreten oder Ihre Reise in Tansania fortsetzen.

Diese gut durchdachte Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der spektakulärsten und vielfältigsten Regionen Tansanias zu erkunden. Tauchen Sie ein in die faszinierende Tierwelt und die beeindruckenden Landschaften dieses wunderschönen Landes.

6 Tage Safari im Norden Tansanias ab/ bis Arusha mit Kikuletwa Hot Springs

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre unvergessliche Safari beginnt in der Stadt Arusha, einem wichtigen Tor zu den berühmten Nationalparks Tansanias. Nach Ihrer Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie sich entspannen und auf Ihre bevorstehenden Abenteuer vorbereiten können. Nutzen Sie die Zeit, um die Stadt zu erkunden und sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.

Tag 1: Tarangire Nationalpark

Am ersten Tag Ihrer Safari fahren Sie zum Tarangire Nationalpark. Bekannt für seine beeindruckenden Baobab-Bäume und großen Elefantenherden, bietet dieser Park eine hervorragende Einführung in die Tierwelt Tansanias. Unternehmen Sie eine Pirschfahrt, um Elefanten, Giraffen, Löwen und viele andere Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Übernachten werden Sie in einer Lodge oder einem Camp innerhalb oder in der Nähe des Parks.

Tag 2: Lake Manyara Nationalpark

Am zweiten Tag besuchen Sie den Lake Manyara Nationalpark, der für seine landschaftliche Vielfalt und die baumkletternden Löwen bekannt ist. Der Park bietet auch eine reiche Vogelwelt, darunter viele Flamingos, die den See rosa färben. Genießen Sie eine ausgiebige Pirschfahrt und lassen Sie sich von der atemberaubenden Schönheit des Parks verzaubern. Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp in der Nähe des Parks.

Tag 3-4: Serengeti Nationalpark

Die nächsten zwei Tage sind der Erkundung des weltberühmten Serengeti Nationalparks gewidmet. Diese weiten Ebenen bieten einige der besten Wildtierbeobachtungen der Welt, darunter die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel). Die Serengeti ist auch bekannt für die Große Migration, bei der Millionen von Gnus und Zebras durch die Ebenen ziehen. Unternehmen Sie spannende Pirschfahrten und genießen Sie die vielfältige Tierwelt und die atemberaubenden Landschaften. Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp im Herzen der Serengeti.

Tag 5: Ngorongoro Krater

Am fünften Tag besuchen Sie den Ngorongoro Krater, ein UNESCO-Weltkulturerbe und eines der natürlichen Wunder der Welt. Der Krater ist Heimat einer unglaublichen Vielfalt an Wildtieren, darunter Löwen, Elefanten, Nashörner und viele mehr. Genießen Sie eine ausgedehnte Pirschfahrt im Krater und erleben Sie die Tierwelt hautnah. Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp in der Nähe des Kraters.

Tag 6: Kikuletwa Hot Springs (Highlight)

Am letzten Tag Ihrer Safari besuchen Sie die Kikuletwa Hot Springs, auch bekannt als Chemka Hot Springs. Diese wunderschöne Oase bietet kristallklares, warmes Wasser, in dem Sie schwimmen und entspannen können. Es ist der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen und sich von den Abenteuern der letzten Tage zu erholen. Anschließend fahren Sie zurück nach Arusha.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Ihre Safari endet mit der Rückkehr nach Arusha. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die lokale Küche zu genießen. Nach einem letzten Abend in Arusha treten Sie Ihre Heimreise an oder setzen Ihre Reise in Tansania fort.

Diese durchdachte Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der schönsten und vielfältigsten Regionen Tansanias zu entdecken. Tauchen Sie ein in die faszinierende Tierwelt und die beeindruckenden Landschaften dieses atemberaubenden Landes.

6 Tage Safari im Norden Tansanias ab/ bis Arusha mit Zentral- und Süd-Serengeti

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre unvergessliche Safari beginnt in der lebhaften Stadt Arusha. Nach Ihrer Ankunft am Kilimanjaro International Airport werden Sie zu Ihrem Hotel in Arusha gebracht, wo Sie sich entspannen und auf die bevorstehenden Abenteuer vorbereiten können. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Stadt zu erkunden und die lokale Kultur kennenzulernen.

Tag 2: Tarangire Nationalpark

Am zweiten Tag Ihrer Safari fahren Sie zum Tarangire Nationalpark, der für seine beeindruckenden Baobab-Bäume und großen Elefantenherden bekannt ist. Genießen Sie eine spannende Pirschfahrt, bei der Sie Elefanten, Giraffen, Löwen, Zebras und viele andere Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Übernachten werden Sie in einer gemütlichen Lodge oder einem Camp innerhalb oder in der Nähe des Parks.

Tag 3: Ndutu (Southern Serengeti Nationalpark)

Am dritten Tag geht es weiter in die Ndutu-Region im südlichen Teil des Serengeti Nationalparks. Diese Gegend ist besonders während der Kalbungszeit der Gnus faszinierend, wenn Tausende von Jungtieren geboren werden. Erleben Sie die spektakuläre Tierwelt der Ndutu-Ebenen und genießen Sie Pirschfahrten durch diese beeindruckende Landschaft. Übernachten werden Sie in einem Camp in der Nähe von Ndutu.

Tag 4: Zentrale Serengeti Nationalpark

Am vierten Tag setzen Sie Ihre Safari in der zentralen Serengeti fort. Diese Region ist bekannt für ihre große Raubtierpopulation, einschließlich Löwen, Leoparden und Geparden. Unternehmen Sie aufregende Pirschfahrten und lassen Sie sich von der Vielfalt und Fülle der Tierwelt in der zentralen Serengeti beeindrucken. Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp im Herzen der Serengeti.

Tag 5: Ngorongoro Krater

Der fünfte Tag führt Sie zum berühmten Ngorongoro Krater, einem der besten Orte der Welt für Wildtierbeobachtungen. Der Krater bietet eine unglaubliche Konzentration an Wildtieren, darunter Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und viele mehr. Genießen Sie eine ausführliche Pirschfahrt im Krater und erleben Sie die beeindruckende Tierwelt und die atemberaubende Landschaft. Übernachten werden Sie in einer Lodge oder einem Camp in der Nähe des Kraters.

Tag 6: Lake Manyara Nationalpark

Am letzten Tag Ihrer Safari besuchen Sie den Lake Manyara Nationalpark. Dieser Park ist bekannt für seine landschaftliche Vielfalt und die baumkletternden Löwen. Erleben Sie eine letzte spannende Pirschfahrt und bewundern Sie die reichen Vogelpopulationen, darunter viele Flamingos, die den See rosa färben. Nach einem erlebnisreichen Tag kehren Sie nach Arusha zurück.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Ihre Safari endet mit der Rückkehr nach Arusha. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die lokale Küche zu genießen. Nach einem letzten Abend in Arusha treten Sie Ihre Heimreise an oder setzen Ihre Reise in Tansania fort.

Diese sorgfältig geplante Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der spektakulärsten und vielfältigsten Regionen Tansanias zu erkunden. Tauchen Sie ein in die faszinierende Tierwelt und die beeindruckenden Landschaften dieses wunderschönen Landes und schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen.

6 Tage Safari im Norden Tansanias ab/ bis Arusha mit Mto wa Mbu und Zentral-Serengeti

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre unvergessliche Safari beginnt in der lebhaften Stadt Arusha. Nach Ihrer Ankunft am Kilimanjaro International Airport werden Sie zu Ihrem Hotel in Arusha gebracht, wo Sie sich entspannen und auf die bevorstehenden Abenteuer vorbereiten können. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Stadt zu erkunden und die lokale Kultur kennenzulernen.

Tag 1: Tarangire Nationalpark

Am ersten Tag Ihrer Safari fahren Sie zum Tarangire Nationalpark, der für seine beeindruckenden Baobab-Bäume und großen Elefantenherden bekannt ist. Genießen Sie eine spannende Pirschfahrt, bei der Sie Elefanten, Giraffen, Löwen, Zebras und viele andere Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Übernachten werden Sie in einer gemütlichen Lodge oder einem Camp innerhalb oder in der Nähe des Parks.

Tag 2: Mto wa Mbu (Stadt)

Am zweiten Tag besuchen Sie die lebendige Stadt Mto wa Mbu, die am Rand des Lake Manyara Nationalparks liegt. Mto wa Mbu ist bekannt für seine kulturelle Vielfalt und den lebhaften Markt. Unternehmen Sie eine geführte Radtour oder einen kulturellen Spaziergang durch die Stadt, um mehr über die Lebensweise und Traditionen der verschiedenen ethnischen Gruppen zu erfahren. Übernachten werden Sie in einer Lodge oder einem Gästehaus in Mto wa Mbu.

Tag 3: Zentrale Serengeti Nationalpark

Am dritten Tag setzen Sie Ihre Reise in die zentrale Serengeti fort. Diese Region ist bekannt für ihre große Raubtierpopulation, einschließlich Löwen, Leoparden und Geparden. Unternehmen Sie aufregende Pirschfahrten und lassen Sie sich von der Vielfalt und Fülle der Tierwelt in der zentralen Serengeti beeindrucken. Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp im Herzen der Serengeti.

Tag 4: Serengeti Nationalpark

Am vierten Tag erkunden Sie weiterhin die Weiten der Serengeti. Diese ikonische Landschaft bietet eine atemberaubende Kulisse für weitere Pirschfahrten, bei denen Sie Gnus, Zebras, Gazellen und eine Vielzahl von Vogelarten beobachten können. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die große Migration (je nach Jahreszeit) und das faszinierende Verhalten der Wildtiere zu erleben. Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp im Serengeti Nationalpark.

Tag 5: Ngorongoro Highlands

Der fünfte Tag führt Sie in die Ngorongoro Highlands, eine Region mit spektakulären Landschaften und faszinierenden Kulturen. Besuchen Sie ein traditionelles Maasai-Dorf und erfahren Sie mehr über die Lebensweise dieses stolzen Volkes. Die fruchtbaren Hochebenen bieten auch eine beeindruckende Flora und Fauna. Übernachten werden Sie in einer Lodge oder einem Camp in den Ngorongoro Highlands.

Tag 6: Ngorongoro Krater

Am sechsten Tag besuchen Sie den berühmten Ngorongoro Krater, einem der besten Orte der Welt für Wildtierbeobachtungen. Der Krater bietet eine unglaubliche Konzentration an Wildtieren, darunter Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und viele mehr. Genießen Sie eine ausführliche Pirschfahrt im Krater und erleben Sie die beeindruckende Tierwelt und die atemberaubende Landschaft. Nach einem erlebnisreichen Tag kehren Sie nach Arusha zurück.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Ihre Safari endet mit der Rückkehr nach Arusha. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die lokale Küche zu genießen. Nach einem letzten Abend in Arusha treten Sie Ihre Heimreise an oder setzen Ihre Reise in Tansania fort.

Diese sorgfältig geplante Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der spektakulärsten und vielfältigsten Regionen Tansanias zu erkunden. Tauchen Sie ein in die faszinierende Tierwelt und die beeindruckenden Landschaften dieses wunderschönen Landes und schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen.

6 Tage Safari im Norden Tansanias ab/ bis Arusha mit Serengeti und Ngorongoro

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre spannende Safari beginnt in der lebhaften Stadt Arusha. Nach Ihrer Ankunft am Kilimanjaro International Airport werden Sie zu Ihrem Hotel in Arusha gebracht. Nutzen Sie den ersten Tag, um sich zu akklimatisieren und die charmante Stadt zu erkunden. Arusha bietet eine Mischung aus Kultur, Geschichte und landschaftlicher Schönheit und ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Safari-Abenteuer.

Tag 2-3: Serengeti Nationalpark

Am zweiten Tag brechen Sie früh auf und fahren in den weltberühmten Serengeti Nationalpark. Die Serengeti ist bekannt für ihre endlosen Ebenen und die spektakuläre Tierwelt. Über die nächsten zwei Tage haben Sie die Gelegenheit, auf ausgedehnten Pirschfahrten Löwen, Elefanten, Geparden, Gnus, Zebras und viele andere Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Sie übernachten in einer komfortablen Lodge oder einem Camp im Herzen des Parks, wo Sie die Geräusche der afrikanischen Wildnis hautnah erleben können.

Tag 4-5: Ngorongoro-Krater

Am vierten Tag setzen Sie Ihre Reise zum Ngorongoro-Krater fort, einem der beeindruckendsten Naturwunder der Welt. Der Krater beherbergt eine außergewöhnliche Dichte an Wildtieren, darunter die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel). Sie verbringen zwei Tage mit ausgedehnten Pirschfahrten im Krater und genießen die atemberaubende Landschaft sowie die vielfältige Tierwelt. Eine Übernachtung in einer Lodge oder einem Camp in der Nähe des Kraterrands bietet Ihnen spektakuläre Ausblicke auf dieses einzigartige Ökosystem.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Am sechsten Tag kehren Sie nach Arusha zurück. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die köstliche tansanische Küche zu genießen. Ihre Safari endet mit einem letzten Abend in Arusha, bevor Sie Ihre Heimreise antreten oder Ihre Reise in Tansania fortsetzen.

Diese sorgfältig geplante Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der beeindruckendsten und tierreichsten Regionen Tansanias zu erkunden. Erleben Sie die faszinierende Tierwelt und die atemberaubenden Landschaften dieses wunderschönen Landes und schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen.

6 Tage Safari im Norden Tansanias ab/ bis Arusha mit der westlichen und südlichen Serengeti

Start in Arusha (Tag 1)

Ihre spannende Safari beginnt in der lebhaften Stadt Arusha. Nach Ihrer Ankunft am Kilimanjaro International Airport werden Sie zu Ihrem Hotel in Arusha gebracht. Nutzen Sie den ersten Tag, um sich zu akklimatisieren und die charmante Stadt zu erkunden. Arusha bietet eine Mischung aus Kultur, Geschichte und landschaftlicher Schönheit und ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Safari-Abenteuer.

Tag 1: Tarangire Nationalpark

Am ersten Tag Ihrer Safari brechen Sie früh auf und fahren in den Tarangire Nationalpark. Der Park ist bekannt für seine großen Elefantenherden und die beeindruckenden Baobab-Bäume. Genießen Sie eine ausgedehnte Pirschfahrt und entdecken Sie die vielfältige Tierwelt, darunter Giraffen, Büffel, Zebras und verschiedene Antilopenarten. Übernachten werden Sie in einer komfortablen Lodge oder einem Camp in der Nähe des Parks.

Tag 2: Serengeti Nationalpark

Am zweiten Tag reisen Sie weiter in den berühmten Serengeti Nationalpark. Die Serengeti ist weltbekannt für ihre endlosen Ebenen und die spektakuläre Tierwanderung. Übernachten werden Sie in einer Lodge oder einem Camp im Herzen des Parks, wo Sie die Geräusche der afrikanischen Wildnis hautnah erleben können.

Tag 3: Westliche Serengeti

Am dritten Tag erkunden Sie die westliche Serengeti. Dieser Teil des Parks ist bekannt für seine hohen Raubtierkonzentrationen und bietet ausgezeichnete Möglichkeiten, Löwen, Leoparden und Geparden zu sehen. Die Flusslandschaft des Grumeti River zieht viele Tiere an und ist ein idealer Ort für ausgedehnte Pirschfahrten.

Tag 4: Südliche Serengeti

Am vierten Tag fahren Sie in die südliche Serengeti. Dieser Bereich des Parks ist besonders während der Kalbungszeit der Gnus faszinierend, da hier viele Jungtiere geboren werden. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft und die vielfältige Tierwelt, bevor Sie in einer Lodge oder einem Camp übernachten.

Tag 5: Ngorongoro-Krater

Am fünften Tag setzen Sie Ihre Reise zum Ngorongoro-Krater fort, einem der beeindruckendsten Naturwunder der Welt. Der Krater beherbergt eine außergewöhnliche Dichte an Wildtieren, darunter die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel). Sie verbringen den Tag mit ausgedehnten Pirschfahrten im Krater und genießen die atemberaubende Landschaft sowie die vielfältige Tierwelt. Übernachten werden Sie in einer Lodge oder einem Camp in der Nähe des Kraterrands.

Tag 6: Lake Manyara Nationalpark

Am letzten Tag Ihrer Safari besuchen Sie den Lake Manyara Nationalpark, der für seine baumkletternden Löwen und die großen Flamingoschwärme bekannt ist. Genießen Sie eine letzte Pirschfahrt und lassen Sie die beeindruckenden Landschaften und die Tierwelt auf sich wirken. Nach dem Besuch des Parks kehren Sie nach Arusha zurück.

Abschluss in Arusha (Tag 6)

Ihre Safari endet mit einem letzten Abend in Arusha, bevor Sie Ihre Heimreise antreten oder Ihre Reise in Tansania fortsetzen. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Souvenirs zu kaufen oder die köstliche tansanische Küche zu genießen.

Diese sorgfältig geplante Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der beeindruckendsten und tierreichsten Regionen Tansanias zu erkunden. Erleben Sie die faszinierende Tierwelt und die atemberaubenden Landschaften dieses wunderschönen Landes und schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen.

6 Tage Safari  im Süden Tansanias ab/ bis Dar es Salaam mit Nyerere und Mikumi Nationalpark

Start in Dar es Salaam (Tag 1)

Ihre aufregende Safari beginnt in der pulsierenden Stadt Dar es Salaam. Nach Ihrer Ankunft am Julius Nyerere International Airport werden Sie zu Ihrem Hotel in der Stadt gebracht. Nutzen Sie den ersten Tag, um sich zu akklimatisieren und die lebendige Atmosphäre dieser Küstenstadt zu genießen. Dar es Salaam ist das wirtschaftliche Zentrum Tansanias und bietet eine Vielzahl von kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten.

Tag 1-2: Nyerere Nationalpark

Am ersten Tag Ihrer Safari brechen Sie früh auf und fahren in den Nyerere Nationalpark (ehemals Selous Game Reserve), eines der größten Schutzgebiete Afrikas. Der Park ist bekannt für seine vielfältige Tierwelt und seine unberührte Natur. Während Ihrer zwei Tage im Nyerere Nationalpark genießen Sie ausgedehnte Pirschfahrten und Bootsafaris auf dem Rufiji River. Sie haben die Möglichkeit, Elefanten, Giraffen, Flusspferde, Krokodile und eine Vielzahl von Vogelarten zu beobachten. Übernachten werden Sie in einer komfortablen Lodge oder einem Camp am Flussufer.

Tag 3-5: Mikumi Nationalpark

Am dritten Tag setzen Sie Ihre Reise zum Mikumi Nationalpark fort. Dieser Park ist bekannt für seine offenen Ebenen, die eine hervorragende Tierbeobachtung ermöglichen. Während Ihrer drei Tage im Mikumi Nationalpark unternehmen Sie ausgedehnte Pirschfahrten und haben die Chance, Löwen, Zebras, Büffel, Gnus und viele andere Wildtiere zu sehen. Die Landschaft des Parks ist atemberaubend, mit weiten Grasflächen, Akazienwäldern und malerischen Bergen im Hintergrund. Sie übernachten in einer Lodge oder einem Camp innerhalb des Parks, um die nächtlichen Geräusche der afrikanischen Wildnis hautnah zu erleben.

Tag 6: Rückkehr nach Dar es Salaam

Am letzten Tag Ihrer Safari kehren Sie nach Dar es Salaam zurück. Nach dem Frühstück und einer letzten Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark machen Sie sich auf den Weg zurück in die Stadt. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um letzte Einkäufe zu erledigen oder die Küste und die Strände von Dar es Salaam zu erkunden. Genießen Sie ein letztes Abendessen in einem der vielen Restaurants der Stadt, bevor Sie Ihre Heimreise antreten oder Ihre Reise in Tansania fortsetzen.

Abschluss in Dar es Salaam (Tag 6)

Ihre Safari endet in Dar es Salaam, wo Sie die letzten Momente Ihrer Reise genießen können. Nutzen Sie die Gelegenheit, die kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden. Diese sorgfältig geplante Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, zwei der beeindruckendsten Nationalparks Tansanias zu erkunden und unvergessliche Erlebnisse in der afrikanischen Wildnis zu sammeln.

Erleben Sie die faszinierende Tierwelt und die atemberaubenden Landschaften dieses wunderschönen Landes und schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen.

6 Tage Safari  im Süden Tansanias ab/ bis Dar es Salaam mit Mikumi und Ruaha

Start in Dar Es Salaam (Tag 1)

Ihre unvergessliche Safari beginnt in Dar Es Salaam, der größten Stadt Tansanias und ein wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Nach Ihrer Ankunft am Julius Nyerere International Airport werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den Rest des Tages, um sich zu entspannen und die pulsierende Stadt zu erkunden.

Tag 1-3: Mikumi Nationalpark

Am ersten Tag Ihrer Safari brechen Sie früh auf und fahren in den Mikumi Nationalpark, der etwa vier bis fünf Stunden westlich von Dar Es Salaam liegt. Mikumi ist bekannt für seine vielfältige Tierwelt und seine eindrucksvollen Landschaften, die an die Serengeti erinnern. Während Ihrer drei Tage im Park unternehmen Sie spannende Pirschfahrten, bei denen Sie Elefanten, Löwen, Zebras, Giraffen, Büffel und zahlreiche Antilopenarten beobachten können. Die offene Savannenlandschaft bietet ideale Bedingungen für Tierbeobachtungen und Fotografie. Übernachten werden Sie in einer komfortablen Lodge oder einem Camp innerhalb des Parks.

Tag 4-5: Ruaha Nationalpark

Am vierten Tag geht es weiter in den Ruaha Nationalpark, der größte Nationalpark Tansanias und ein echtes Juwel für Natur- und Tierliebhaber. Der Ruaha Nationalpark ist weniger frequentiert als andere Parks und bietet eine unberührte Wildnis mit einer beeindruckenden Tierwelt. Während Ihrer zwei Tage im Park haben Sie die Möglichkeit, auf ausgedehnten Pirschfahrten Löwenrudel, Leoparden, Geparden, große Elefantenherden und eine Vielzahl von Vogelarten zu beobachten. Die abwechslungsreiche Landschaft aus Savannen, Flusstälern und Miombo-Wäldern bietet zahlreiche Fotomotive. Übernachten werden Sie in einer Lodge oder einem Camp im Park.

Tag 6: Rückkehr nach Dar Es Salaam

Am sechsten Tag Ihrer Safari fahren Sie zurück nach Dar Es Salaam. Die Fahrt bietet Ihnen die Gelegenheit, die faszinierende Landschaft Tansanias noch einmal zu genießen. Nach Ihrer Ankunft in Dar Es Salaam werden Sie zum Flughafen gebracht, um Ihren Rückflug anzutreten.

Abschluss in Dar Es Salaam (Tag 6)

Ihre Safari endet in Dar Es Salaam, wo Sie die letzten Momente Ihrer Reise genießen können. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Stadt weiter zu erkunden oder letzte Souvenirs zu kaufen, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden. Diese sorgfältig geplante Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der beeindruckendsten Nationalparks Tansanias zu erkunden und unvergessliche Erlebnisse in der afrikanischen Wildnis zu sammeln.

Erleben Sie die faszinierende Tierwelt und die atemberaubenden Landschaften dieses wunderschönen Landes und schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen.

Tansania in 6 Tagen mit einem privaten Safari-Guide bereisen

Die Entscheidung, Tansania in 6 Tagen mit einem privaten Guide in einem privaten Safari-Jeep zu bereisen, bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die Ihr Safari-Erlebnis unvergesslich machen:

Exklusivität und PrivatsphäreMit einem privaten Guide und einem privaten Safari-Jeep genießen Sie ein Höchstmaß an Exklusivität und Privatsphäre während Ihrer gesamten Reise. Sie können Ihre Route individuell gestalten und sich ganz auf Ihre persönlichen Interessen und Vorlieben konzentrieren, ohne Rücksicht auf andere Reisende nehmen zu müssen.

Maßgeschneiderte Reiseroute

Ihr privater Guide wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um eine maßgeschneiderte Reiseroute zu erstellen, die Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Sie können die Dauer und den Zeitplan Ihrer Safari flexibel gestalten und die besten Orte und Sehenswürdigkeiten entlang des Weges entdecken.

Fachkundige Führung

Ihr privater Guide ist ein erfahrener Experte, der Sie durch die faszinierende Tierwelt und Landschaften Tansanias führt. Sie erhalten nicht nur informative Erklärungen zu den Tieren und ihrer Lebensweise, sondern auch Einblicke in die lokale Kultur, Geschichte und Traditionen.

Flexibilität und Freiheit

Mit Ihrem eigenen privaten Safari-Jeep können Sie die Flexibilität und Freiheit genießen, die Sie benötigen, um das Beste aus Ihrer Safari herauszuholen. Sie können anhalten, wann immer Sie möchten, um Fotos zu machen, und die Möglichkeit haben, sich länger an Orten aufzuhalten, die Ihnen besonders gefallen.

Komfort und Bequemlichkeit

Ihr privater Safari-Jeep bietet Ihnen Komfort und Bequemlichkeit während Ihrer gesamten Reise. Sie können sich zurücklehnen und die atemberaubende Landschaft genießen, während Ihr erfahrener Guide Sie sicher durch die Nationalparks und Wildnisgebiete führt.

Intensive Tierbeobachtungen

Durch die maßgeschneiderte Route und die fachkundige Führung haben Sie die besten Chancen, eine Vielzahl von Tieren in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Von majestätischen Elefanten bis hin zu prächtigen Löwen können Sie eine unglaubliche Vielfalt an Wildtieren hautnah erleben.

Tansania auf Safari in 6 Tagen als Selbstfahrer erkunden

Tansania bietet Ihnen als Selbstfahrer eine einzigartige und aufregende Möglichkeit, die vielfältige Landschaft und Tierwelt dieses faszinierenden Landes auf eigene Faust zu entdecken. Hier sind einige der Gründe, warum eine Selbstfahrer-Safari in Tansania eine hervorragende Wahl ist:

Flexibilität

Mit einem Mietwagen sind Sie flexibel in Bezug auf Ihre Reiseroute und Ihren Zeitplan. Sie können anhalten, wann immer Sie möchten, um Fotos zu machen, Sehenswürdigkeiten zu erkunden oder einfach nur die Landschaft zu genießen. Sie können Ihre Reise nach Ihren eigenen Vorlieben gestalten und sich nicht an die Einschränkungen eines organisierten Reiseplans halten.

Unabhängigkeit

Sie sind nicht auf öffentliche Verkehrsmittel oder Gruppenreisen angewiesen. Mit Ihrem eigenen Mietwagen können Sie die Freiheit genießen, Ihr eigenes Tempo zu bestimmen und abgelegene Orte zu erkunden, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglicherweise nicht erreichbar wären.

Erlebnisreiches Abenteuer

Das Fahren durch die Landschaft Tansanias mit einem Mietwagen ist ein Abenteuer an sich. Sie können die Vielfalt der Landschaften hautnah erleben, von weiten Savannen über dichte Wälder bis hin zu malerischen Küstenstraßen. Jeder Tag wird zu einem neuen Abenteuer, während Sie das Land erkunden.

6-tägige Fly-In Safaris in Tansania

Eine 6-tägige Fly-In Safari in Tansania bietet Ihnen eine außergewöhnliche Möglichkeit, das Beste dieses afrikanischen Landes in kurzer Zeit zu erleben. Diese Art von Safari hat zahlreiche Vorteile, die sie zu einer idealen Wahl für Reisende machen, die eine luxuriöse und stressfreie Erfahrung suchen.

Zeitersparnis

Ein großer Vorteil von Fly-In Safaris ist die erhebliche Zeitersparnis. Anstatt lange Stunden auf oft holprigen Straßen zu verbringen, können Sie bequem und schnell von einem Nationalpark zum nächsten fliegen. Dies ermöglicht Ihnen, mehr Zeit mit der Erkundung der beeindruckenden Landschaften und der Beobachtung der Tierwelt zu verbringen.

Komfort und Luxus

Fly-In Safaris bieten einen hohen Grad an Komfort und Luxus. Sie fliegen in kleinen, exklusiven Flugzeugen direkt zu abgelegenen Lodges und Camps, die oft nur schwer mit dem Auto erreichbar sind. Diese Unterkünfte sind meist luxuriös ausgestattet und bieten erstklassigen Service, Gourmet-Mahlzeiten und spektakuläre Aussichten.

Exklusivität und Privatsphäre

Da Fly-In Safaris häufig zu exklusiven, weniger frequentierten Gebieten führen, genießen Sie mehr Privatsphäre und eine intimere Begegnung mit der Natur. Die Lodges und Camps, die Sie besuchen, bieten oft maßgeschneiderte Erlebnisse und persönliche Aufmerksamkeit.

Atemberaubende Aussichten

Der Flug über Tansania bietet Ihnen die Möglichkeit, die atemberaubende Landschaft aus der Vogelperspektive zu bewundern. Sie sehen majestätische Berge, weite Savannen, Flüsse und Seen, die Ihnen unvergessliche Eindrücke verschaffen.

Effiziente Tierbeobachtungen

Durch die direkten Flüge zu verschiedenen Nationalparks können Sie die besten Orte für die Tierbeobachtung effizienter erreichen. Dies maximiert Ihre Chancen, die Big Five und andere beeindruckende Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen.

Verlängern Sie Ihre 6-tägige Safari in Tansania mit einem Strandurlaub auf Sansibar

Verbinden Sie Ihre aufregende 6-tägige Safari durch Tansania mit einem entspannenden Strandurlaub auf Sansibar. Nach Ihren aufregenden Safari-Abenteuern fliegen Sie nach Sansibar, wo Sie drei Tage lang die warmen Wellen und die idyllischen Strände genießen können. Wählen Sie zwischen den ruhigen Buchten von Nungwi oder den traumhaften Stränden von Kendwa, um sich zu entspannen und die Sonne zu genießen. Erkunden Sie die reiche Geschichte von Stone Town, einem UNESCO-Weltkulturerbe, besuchen Sie Gewürzplantagen und lassen Sie sich von der Herzlichkeit der Einheimischen verzaubern. Sansibar bietet auch ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schnorcheln, Tauchen und für Bootsausflüge zu den nahe gelegenen Inseln.

Diese Kombination aus Safari-Abenteuer und Strandurlaub ermöglicht es Ihnen, die besten Seiten Tansanias zu erleben. Von der faszinierenden Tierwelt der Nationalparks bis hin zu den entspannten Stränden und kulturellen Schätzen Sansibars bietet diese Reise eine perfekte Balance zwischen Abenteuer und Erholung. Genießen Sie unvergessliche Erlebnisse in der Natur und lassen Sie sich von der Schönheit und Vielfalt Tansanias verzaubern.

Kosten für eine 6-tägige Safari in Tansania

Bei der Planung einer Safari in Tansania sollten Sie verschiedene Kostenfaktoren berücksichtigen, die Ihre Gesamtausgaben beeinflussen können. Hier sind die Hauptkostenpunkte, die Sie bei Ihrer Budgetierung berücksichtigen sollten:

Transport

Die Kosten für den Transport variieren je nach gewählter Option:

  • Mietwagen: Ein Mietwagen kostet typischerweise zwischen 50 und 150 US-Dollar pro Tag, abhängig von der Fahrzeugklasse und dem Vermieter.
  • Privater Fahrer und Fahrzeug: Die Kosten für einen privaten Fahrer und ein Fahrzeug variieren je nach Unternehmen und Verhandlungsgeschick. Es ist üblich, dass die Preise verhandelbar sind und von der Dauer der Safari abhängen.
  • Organisierte Transfers: Wenn Sie organisierte Transfers von Lodge zu Lodge nutzen, sind die Kosten in der Regel in Ihrem Pauschalangebot enthalten. Überprüfen Sie die Details Ihres Safari-Pakets für genaue Informationen.

Unterkunft

Die Kosten für Unterkünfte variieren je nach Art der Unterkunft, Lage und Jahreszeit:

  • Luxuriöse Lodges und Resorts: Diese können mehrere hundert US-Dollar pro Nacht kosten, bieten jedoch oft einzigartige Erlebnisse und Komfort.
  • Mittelklasse-Unterkünfte: Diese reichen typischerweise von 50 bis 150 US-Dollar pro Nacht und bieten komfortable Einrichtungen und Annehmlichkeiten.
  • Einfache Unterkünfte: Gästehäuser oder Campingplätze sind die budgetfreundlichste Option und kosten oft weniger als 50 US-Dollar pro Nacht.

Verpflegung

Die Kosten für Verpflegung hängen von Ihrem Essensstil ab:

  • Einfache Restaurants oder Straßenstände: Hier können Sie Mahlzeiten für weniger als 10 US-Dollar pro Person finden.
  • Gehobene Restaurants oder Lodges: Mahlzeiten können hier teurer sein, planen Sie etwa 20-50 US-Dollar pro Tag ein, je nachdem, wo Sie essen.

Aktivitäten

Zu den Kosten für Aktivitäten gehören Safari-Ausflüge, Nationalparkgebühren und geführte Touren:

  • Safari-Ausflüge und geführte Touren: Die Preise können stark variieren, abhängig von der Art der Safari, der Dauer und dem Anbieter.
  • Nationalparkgebühren: Diese liegen typischerweise zwischen 20 und 70 US-Dollar pro Tag, je nach Nationalpark.

Visa und Versicherung

Vergessen Sie nicht die Kosten für Visa und Reiseversicherung:

  • Touristenvisum: Die Kosten für ein Touristenvisum für Tansania liegen in der Regel zwischen 50 und 100 US-Dollar, abhängig von Ihrer Staatsangehörigkeit.
  • Reiseversicherung: Die Kosten variieren je nach Deckungsumfang und Anbieter.

Sonstige Ausgaben

Berücksichtigen Sie zusätzliche Ausgaben wie Souvenirs, Trinkgelder und zusätzliche Annehmlichkeiten:

  • Trinkgelder: Diese sind oft für Fahrer, Guides und Lodge-Personal üblich.
  • Souvenirs und zusätzliche Annehmlichkeiten: Planen Sie ein zusätzliches Budget für diese Ausgaben ein.

Es ist ratsam, ein zusätzliches Budget für unvorhergesehene Ausgaben zu haben, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Safari in Tansania vollständig genießen können.

Klimatische Bedingungen in Tansania

Nord-Tansania: Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Nord-Tansania, einschließlich der berühmten Nationalparks wie Serengeti und Ngorongoro Crater, ist in den trockenen Monaten von Juni bis Oktober. Diese Zeit bietet optimale Bedingungen für Tierbeobachtungen, da die Vegetation niedrig ist und die Tiere sich leichter sehen lassen.

Küstenregion und Daressalam: Beste Reisezeit

An der Küste Tansanias und in Daressalam herrscht ein tropisches Klima. Die beste Reisezeit ist während der trockenen Monate von Juni bis Oktober, wenn das Wetter angenehm und trocken ist. Die Regenzeit von März bis Mai sollte vermieden werden, da es zu starken Regenfällen kommen kann.

Zentral-Tansania: Beste Reisezeit

Für Zentral-Tansania, einschließlich des Ruaha-Nationalparks und der Stadt Dodoma, sind die Monate von Juni bis Oktober ideal. In diesen Monaten ist das Wetter trocken und kühl, perfekt für Safaris und andere Outdoor-Aktivitäten.

Sansibar-Archipel: Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Sansibar und die umliegenden Inseln ist von Juni bis Oktober sowie von Dezember bis Februar. Während dieser Monate sind die Temperaturen angenehm warm und es gibt weniger Regen. Die Regenzeit von März bis Mai sollte vermieden werden.

Südliche Hochebenen: Beste Reisezeit

Die südlichen Hochebenen Tansanias, einschließlich des Mikumi-Nationalparks und der Region um Iringa, haben ebenfalls die beste Reisezeit von Juni bis Oktober. In diesen Monaten ist das Wetter trocken und angenehm für Safaris und andere Outdoor-Aktivitäten.

Tauch- und Schnorchelausflüge

Die besten Bedingungen für Tauch- und Schnorchelausflüge in Tansania sind während der Trockenzeit von Juni bis Oktober sowie von Dezember bis Februar. Das klare Wasser und die reiche Unterwasserwelt machen diese Monate ideal für Wassersportaktivitäten.

West-Tansania: Beste Reisezeit

West-Tansania, einschließlich des Katavi-Nationalparks und des Mahale-Gebirges, hat die beste Reisezeit von Juni bis Oktober. Zu dieser Zeit sind die Bedingungen trocken und optimal für Tierbeobachtungen und andere Outdoor-Aktivitäten in der unberührten Wildnis.

Diese Zeiträume bieten Ihnen die besten Möglichkeiten, die verschiedenen Regionen Tansanias zu erkunden und ihre einzigartige Natur und Kultur zu erleben.

Malaria in Tansania

Tansania ist ein Land, in dem Malaria vorkommt. Es ist wichtig, entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, insbesondere wenn Sie in malariafreundlichen Gebieten wie der Küstenebene, in Städten und in den meisten Nationalparks reisen. Es wird dringend empfohlen, vor der Reise einen Arzt aufzusuchen, um geeignete antimalarische Medikamente zu verschreiben und Mückenschutzmaßnahmen zu besprechen. Verwenden Sie auch während Ihres Aufenthalts in Tansania Mückenschutzmittel, schlafen Sie unter Moskitonetzen und tragen Sie langärmelige Kleidung.

Weitere Tipps für Gesundheit

Neben der Malaria-Vorsorge gibt es weitere wichtige Gesundheitstipps für Ihre Reise nach Tansania. Trinken Sie nur abgefülltes oder gefiltertes Wasser, um Durchfallerkrankungen zu vermeiden. Vermeiden Sie den Verzehr von ungekochten Lebensmitteln und achten Sie auf Hygienepraktiken, insbesondere beim Essen auf Märkten oder in Straßenrestaurants. Nehmen Sie eine Reiseapotheke mit grundlegenden Medikamenten für Magen-Darm-Probleme, Kopfschmerzen und kleinere Verletzungen mit.

Einreise nach Tansania: Visum bei Ankunft

Für die Einreise nach Tansania benötigen die meisten ausländischen Besucher ein Visum. Ein Visum bei Ankunft ist möglich, solange Sie über einen gültigen Reisepass verfügen und die entsprechenden Gebühren entrichten. Die Kosten für das Touristenvisum können je nach Staatsangehörigkeit variieren. Es ist ratsam, sich vor Ihrer Abreise über die genauen Anforderungen und Gebühren zu informieren und sicherzustellen, dass Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Anreise nach Tansania

Tansania verfügt über mehrere internationale Flughäfen, darunter der Julius Nyerere International Airport in Dar es Salaam und der Kilimanjaro International Airport in Arusha. Diese Flughäfen sind wichtige Einreisepunkte für internationale Besucher. Es gibt regelmäßige Flugverbindungen von verschiedenen Städten weltweit nach Tansania, einschließlich Direktflügen und Verbindungsflügen über europäische und arabische Drehkreuze.

Diese Informationen helfen Ihnen dabei, Ihre Reise nach Tansania gut vorzubereiten, insbesondere in Bezug auf Gesundheitsvorsorge, Visabestimmungen und Anreiseoptionen.

Das könnte Ihnen gefallen

  • Gnus in der Kalahari während der

    Familienreise ab Windhoek

    ab 1998 €
  • Flugsafari Highlights Sambias

    ab 9146 €
  • Fotosafari Afrika verewigen Sie Ihr Safarierlebnis

    ab 4670 €
  • Verlassene Häuser in Kolmanskop während einer Namibia Safari Reise

    Kleingruppenreise zu den Höhepunkten

    ab 4499 €
In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips