Reiseziel suchen

Planen Sie Ihre individuelle Südafrika Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebespiele entdecken

Ganz einfach Reisebeispiel auswählen und nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen lassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Woche
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
4000 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Kapstadt und Garden Route 14 Tage Reiserouten

Eine 14-tägige Safari mit Kindern, die in Kapstadt beginnt und entlang der Garden Route verläuft, ist eine ideale Möglichkeit, Südafrikas Naturschätze zu erkunden und gleichzeitig familienfreundliche Aktivitäten zu genießen. Von der Erkundung der Tafelberge und der berühmten Weingüter in Kapstadt bis hin zu Tierbeobachtungen in Wildreservaten, Pinguin-Begegnungen in Simon’s Town und Abenteuern entlang der atemberaubenden Küste bietet diese Reise ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Klassische „Kapstadt & Garden Route“ Rundreise – 14 Tage ab/bis Kapstadt

Ihre 14-tägige Reise durch Kapstadt und die Garden Route verspricht ein aufregendes und vielfältiges Abenteuer in Südafrika. Hier ist eine detaillierte Übersicht über Ihre geplanten Aktivitäten für jeden Tag:

Tag 1: Ankunft in Kapstadt, Bloubergstrand Beach (Cape Town)

  • Nach Ihrer Ankunft in Kapstadt beziehen Sie Ihr Quartier und machen sich mit der Umgebung vertraut.
  • Nutzen Sie den Rest des Tages, um den Bloubergstrand Beach zu erkunden und die atemberaubende Aussicht auf den majestätischen Tafelberg zu genießen.

Tag 2: Kapstadt City Tour & Tafelberg (Cape Town)

  • Beginnen Sie den Tag mit einer ausführlichen Stadtrundfahrt durch Kapstadt, bei der Sie die kulturellen und historischen Höhepunkte der Stadt kennenlernen.
  • Am Nachmittag besuchen Sie den weltberühmten Tafelberg, von dem aus Sie atemberaubende Panoramablicke auf die Stadt und die Umgebung genießen können.

Tag 3: Geführte Cuisine & Culture Tour (Cape Town)

  • Heute steht eine geführte Cuisine & Culture Tour auf dem Programm. Entdecken Sie die kulinarischen Köstlichkeiten und die reiche Kultur von Kapstadt durch Verkostungen und interessante Einblicke.

Tag 4: Fauna & Flora im Kirstenbosch Gardens (Cape Town)

  • Der Tag beginnt mit einem Besuch der beeindruckenden Kirstenbosch Gardens, einem botanischen Garten, der für seine einzigartige Flora und Fauna bekannt ist.
  • Hier haben Sie die Möglichkeit, seltene Pflanzen und eine Vielzahl von Vogelarten zu entdecken.

Tag 5: Atlantic Seaboard, Kap-Halbinsel & Stellenbosch (Stellenbosch)

  • Die Fahrt führt entlang des malerischen Atlantic Seaboard und bietet spektakuläre Aussichten auf das Meer und die Küste.
  • Sie besuchen die Kap-Halbinsel, einschließlich des berühmten Kap der Guten Hoffnung.
  • Am Abend erreichen Sie Stellenbosch, eine charmante Stadt inmitten von Weinbergen.

Tag 6: Stellenbosch nach Cape Agulhas, Weinverkostung (Cape Agulhas)

  • Sie setzen Ihre Reise fort und erreichen Cape Agulhas, den südlichsten Punkt Afrikas, wo der Indische Ozean auf den Atlantischen Ozean trifft.
  • Unterwegs besuchen Sie einige der renommierten Weingüter der Region und nehmen an Weinverkostungen teil.

Tag 7: Walbeobachtung in Hermanus & Betty’s Bay Pinguine (Hermanus)

  • Der Tag beginnt mit aufregenden Walbeobachtungen in Hermanus, einem der besten Orte weltweit, um Wale aus nächster Nähe zu erleben.
  • Anschließend besuchen Sie Betty’s Bay, um die charmante Pinguinkolonie zu sehen.

Tag 8: Abenteuerliches Hai-Käfigtauchen, Übernachtung in Hermanus (Hermanus)

  • Heute wartet ein Nervenkitzel auf Sie, wenn Sie sich dem aufregenden Abenteuer des Hai-Käfigtauchens stellen.
  • Übernachten Sie in Hermanus und genießen Sie die entspannte Atmosphäre dieser Küstenstadt.

Tag 9: Garden Route Fahrt & Wildnis Kanufahren (Sedgefield)

  • Die Reise führt entlang der malerischen Garden Route, einer der schönsten Küstenstraßen der Welt.
  • In Sedgefield haben Sie die Gelegenheit, Kanu zu fahren und die idyllische Umgebung von Wilderness zu erkunden.

Tag 10: Bungee Jumping oder Tsitsikamma National Park (Jeffreys Bay)

  • Erleben Sie den Adrenalinkick beim Bungee Jumping von der Bloukrans Bridge oder besuchen Sie den beeindruckenden Tsitsikamma National Park.

Tag 11: Addo Elephant National Park Safari & Erkundung von Jeffrey’s Bay (Jeffreys Bay)

  • Beginnen Sie den Tag mit einer aufregenden Safari im Addo Elephant National Park, wo Sie majestätische Elefanten und andere Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können.
  • Nach der Safari haben Sie Zeit, Jeffrey’s Bay zu erkunden, eine beliebte Surferstadt.

Tag 12: Oudtshoorn, Höhlen & Strauße (Oudtshoorn)

  • Die Reise führt nach Oudtshoorn, dem Zentrum der Straußenzucht in Südafrika.
  • Hier besuchen Sie beeindruckende Tropfsteinhöhlen und eine Straußenfarm, um diese faszinierenden Vögel aus nächster Nähe zu erleben.

Tag 13: Weinverkostung auf Route 62 (Cape Town)

  • Auf dem Weg zurück nach Kapstadt fahren Sie entlang der malerischen Route 62 und haben die Gelegenheit, regionale Weine zu verkosten.
  • Abends kehren Sie nach Kapstadt zurück.

Tag 14: Abreise aus Kapstadt

  • Ihr unvergessliches Abenteuer endet mit Ihrer Abreise aus Kapstadt.

Diese ausführliche Reiseroute bietet Ihnen eine vielfältige Mischung aus kulturellen Erlebnissen, Abenteuern in der Natur, Tierbeobachtungen und Entspannung an den schönsten Orten in Kapstadt und entlang der Garden Route. Genießen Sie Ihre unvergessliche Reise durch Südafrika!

Kapstadt, Wild Coast & Garden Route  – 14 Tage ab Durban bis Kapstadt

Ihre 14-tägige Reise durch Südafrika verspricht eine faszinierende Mischung aus atemberaubenden Landschaften, kulturellen Entdeckungen und aufregenden Abenteuern. Hier ist eine ausführlichere Übersicht über Ihre geplanten Aktivitäten für jeden Tag:

Tag 1: Durban

  • Ihre Reise beginnt mit der Ankunft in Durban, der Hauptstadt von KwaZulu-Natal.
  • Erkunden Sie die lebendige Küstenstadt, genießen Sie die Strände und die Vielfalt der kulinarischen Köstlichkeiten.

Tag 2: Drakensberg

  • Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in die majestätischen Drakensberge, ein beeindruckendes Bergmassiv.
  • Hier haben Sie die Möglichkeit, in einer spektakulären Naturlandschaft zu wandern oder zu reiten und die frische Bergluft zu genießen.

Tag 3: Drakensberg

  • Ein weiterer Tag in den Drakensbergen, um die Schönheit dieser Region zu erkunden.
  • Sie können Wanderungen unternehmen, Aussichtspunkte besuchen und die Ruhe der Bergwelt erleben.

Tag 4: Lesotho Highlands

  • Ihre Reise führt Sie in die Lesotho Highlands, ein atemberaubendes Hochlandgebiet und eines der höchstgelegenen Länder der Welt.
  • Hier können Sie die einzigartige Kultur und Gastfreundschaft der Basotho-Menschen erleben.

Tag 5: Lesotho Highlands

  • Ein weiterer Tag in den Lesotho Highlands, um mehr von dieser einzigartigen Region zu entdecken.
  • Genießen Sie Spaziergänge in der Natur und Interaktionen mit den Einheimischen.

Tag 6: Wild Coast/Cintsa

  • Fahrt entlang der Küste zur Wild Coast und Ankunft in Cintsa.
  • Hier können Sie sich an den malerischen Stränden entspannen oder Wassersportaktivitäten wie Surfen oder Kajakfahren ausprobieren.

Tag 7: Wild Coast/Cintsa

  • Ein freier Tag an der Wild Coast, um die natürliche Schönheit und die einheimische Kultur zu genießen.
  • Sie können auch Wanderungen entlang der Küste unternehmen oder in der Umgebung erkunden.

Tag 8: Addo Elephant National Park

  • Fahrt zum Addo Elephant National Park, einem der besten Orte, um Elefanten in freier Wildbahn zu sehen.
  • Nehmen Sie an einer aufregenden Safari teil und beobachten Sie die faszinierende Tierwelt.

Tag 9: Garden Route / Tsitsikamma National Park

  • Weiterfahrt entlang der berühmten Garden Route und Ankunft im Tsitsikamma National Park.
  • Erleben Sie die atemberaubende Küstenlandschaft, erkunden Sie Wanderwege und nehmen Sie an Abenteueraktivitäten wie Canopy Tours teil.

Tag 10: Tsitsikamma National Park

  • Ein weiterer Tag im Tsitsikamma National Park, um die Naturwunder und Abenteuermöglichkeiten voll auszuschöpfen.
  • Sie können auch das Storms River Mouth und seine atemberaubenden Aussichten besichtigen.

Tag 11: Garden Route / Oudtshoorn

  • Ihre Reise entlang der Garden Route führt Sie nach Oudtshoorn, dem Zentrum der südafrikanischen Straußenzucht.
  • Besuchen Sie die beeindruckenden Cango Caves und lernen Sie mehr über die faszinierende Geologie der Region.

Tag 12: Kapstadt

  • Weiterfahrt nach Kapstadt, einer der schönsten Städte der Welt.
  • Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten von Kapstadt, darunter der Tafelberg, historische Viertel und lebhafte Märkte.

Tag 13: Kapstadt

  • Ein weiterer Tag in Kapstadt, um die vielfältigen Attraktionen der Stadt zu erkunden.
  • Sie können den Robben Island besuchen, die Weinregion erkunden oder sich in der Stadt treiben lassen.

Tag 14: Kapstadt

  • Ihr letzter Tag in Kapstadt steht zur freien Verfügung.
  • Sie haben Zeit, souvenirs zu kaufen, letzte Sehenswürdigkeiten zu besichtigen oder einfach die entspannte Atmosphäre der Stadt zu genießen.

Ihre Reise durch Südafrika bietet eine umfassende Palette von Erlebnissen, von atemberaubender Natur und Tierwelt über kulturelle Einblicke bis hin zu aufregenden Abenteuern. Genießen Sie jede Station auf Ihrer Reise und sammeln Sie unvergessliche Erinnerungen.

Abenteuer „Garden Route & Cape Town“ – 14 Tage ab Durban bis Kapstadt

Ihre 14-tägige Reise durch Südafrika verspricht eine faszinierende Mischung aus Naturabenteuern, kulturellen Entdeckungen und atemberaubenden Landschaften. Hier ist eine ausführlichere Übersicht über Ihre geplanten Aktivitäten für jeden Tag:

Tag 1: Durban

  • Ankunft in Durban und Check-in im Hotel.
  • Erkundung der Stadt Durban und entspannen Sie sich am Strand.

Tag 2: Drakensberg

  • Fahrt in die Drakensberge, einem UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Möglichkeit für Wanderungen und Erkundung der spektakulären Berglandschaft.

Tag 3: Drakensberg

  • Weiteres Erkunden der Drakensberge, einschließlich Besuch von Berggipfeln und malerischen Aussichtspunkten.

Tag 4: Lesotho Highlands

  • Fahrt über die Grenze nach Lesotho und Erkundung der Hochlandregion.
  • Genießen Sie die einzigartige Kultur und Landschaft von Lesotho.

Tag 5: Lesotho Highlands

  • Weiteres Erkunden der atemberaubenden Lesotho Highlands mit Wanderungen und kulturellen Erlebnissen.

Tag 6: Wild Coast/Cintsa

  • Fahrt zur Wild Coast und Ankunft in Cintsa.
  • Entspannen Sie sich am Strand und genießen Sie die Küstenschönheit.

Tag 7: Wild Coast/Cintsa

  • Weitere Erkundung der Wild Coast mit Aktivitäten wie Wandern und Wassersport.

Tag 8: Addo Elephant National Park

  • Fahrt zum Addo Elephant National Park für eine aufregende Safari und Tierbeobachtung.
  • Erleben Sie die majestätischen Elefanten und andere Wildtiere.

Tag 9: Garden Route / Tsitsikamma National Park

  • Fahrt entlang der Garden Route zum Tsitsikamma National Park.
  • Erkundung der Küstenlandschaft, Wanderungen und Abenteueraktivitäten.

Tag 10: Tsitsikamma National Park

  • Weiteres Erkunden des Tsitsikamma National Parks und seiner Naturschönheiten.

Tag 11: Garden Route / Oudtshoorn

  • Fahrt entlang der Garden Route nach Oudtshoorn, der Straußenhauptstadt.
  • Besuch von Straußenfarmen und der beeindruckenden Cango Caves.

Tag 12: Bontebok National Park

  • Fahrt zum Bontebok National Park und Tierbeobachtung in diesem malerischen Reservat.

Tag 13: Cape Agulhas / R320 Winery Route / Hermanus

  • Fahrt nach Cape Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas.
  • Erkundung der R320 Winery Route und Weinverkostungen.
  • Ankunft in Hermanus, einem berühmten Ort für Walbeobachtungen.

Tag 14: Cape Town

  • Fahrt nach Kapstadt und Erkundung der Stadt.
  • Möglichkeit zum Besuch von Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Genüssen.

Diese Reiseroute verspricht ein einzigartiges Abenteuer durch die verschiedenen Regionen von Südafrika, von den majestätischen Bergen der Drakensberge bis zu den atemberaubenden Küsten der Garden Route. Genießen Sie Ihre Reise!

Cape Town & Klassische Garden Route  – 14 Tage ab/bis Kapstadt

Ihre Reise durch Kapstadt und die Garden Route verspricht eine abwechslungsreiche Mischung aus atemberaubender Natur, spannenden Aktivitäten und kulturellen Entdeckungen. Hier ist eine ausführlichere Übersicht über Ihre geplanten Aktivitäten für jeden Tag:

Tage 1 – 3: Kapstadt (Garden Route Days 1 – 3)

  • Tag 1: Ankunft in Kapstadt und Erkundung der Stadt.
    • Besuch des Tafelbergs für spektakuläre Aussichten.
    • Entspannen Sie an den herrlichen Stränden von Kapstadt.
  • Tag 2: Aktivitäten in Kapstadt.
    • Wandern Sie auf den Lion’s Head, um die Stadt aus der Vogelperspektive zu erleben.
    • Schlendern Sie die lebendige Long Street entlang und genießen Sie das Stadtleben.
  • Tag 3: Weitere Erkundung von Kapstadt.
    • Besuch des V&A Waterfront mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.
    • Entspannen Sie an den Stränden oder erkunden Sie die historische Gegend um Kapstadt.

Tag 4: Stellenbosch (Garden Route Day 4)

  • Ein kurzer Abstecher nach Stellenbosch.
  • Genießen Sie Weinproben in den berühmten Weingütern der Region.
  • Unternehmen Sie einen Spaziergang im Jonkershoek Nature Reserve und erkunden Sie die Natur.

Tage 5 – 6: Mossel Bay (Garden Route Days 5 – 6)

  • Ankunft in Mossel Bay.
  • Abenteuerliche Aktivitäten, darunter Ziplining in Mossel Bay.
  • Erkundung der Stadt und ihrer Geschichte mit dem Diaz Express.
  • Besuch des Diaz Museums, um mehr über die Entdeckungsgeschichte Südafrikas zu erfahren.

Tage 7 – 8: Wilderness (Garden Route Days 7 – 8)

  • Weiterfahrt nach Wilderness.
  • Entspannen Sie am malerischen Wilderness Beach.
  • Unternehmen Sie eine aufregende Kajaktour im Ebb & Flow National Park.

Tage 9 – 10: Knysna (Garden Route Days 9 – 10)

  • Ankunft in Knysna.
  • Erkunden Sie die beeindruckenden Knysna Heads.
  • Besuch der örtlichen Märkte und Probieren von lokalen Köstlichkeiten.
  • Genießen Sie die malerische Knysna Lagune.

Tage 11 – 12: Plettenberg Bay (Garden Route Days 11 – 12)

  • Fahrt nach Plettenberg Bay.
  • Besuch der beeindruckenden Vogelwelt von Birds of Eden und Monkeyland.
  • Genießen Sie Weinverkostungen in einem nahegelegenen Weingut.
  • Gelegenheit zur Walbeobachtung, um majestätische Meeresbewohner zu sehen.

Tage 13 – 14: Addo Elephant National Park (Garden Route Days 13 – 14)

  • Reise zum Addo Elephant National Park.
  • Aufregende Safarierlebnisse, um Elefanten und andere Wildtiere zu beobachten.

Ihre Reise bietet eine perfekte Mischung aus Aktivitäten, um die Natur, Kultur und Abenteuerlust Südafrikas zu erleben. Genießen Sie Ihre Zeit in Kapstadt und auf der Garden Route!

Garden Route – 14 Tage Erlebnis-Reise ab/ bis Kapstadt

Ihre 14-tägige Reise durch Kapstadt und die umliegenden Regionen verspricht eine abwechslungsreiche Mischung aus kulturellen Erlebnissen, Naturabenteuern und kulinarischen Entdeckungen. Hier ist eine ausführlichere Übersicht über Ihre geplanten Aktivitäten für jeden Tag:

Tag 1: Ankunft in Kapstadt

  • Ankunft in Kapstadt, einer der faszinierendsten Städte Südafrikas.
  • Check-in im Hotel in Kapstadt.

Tag 2: Kapstadt Food, City & Table Mountain Tour

  • Erkundung von Kapstadt mit einer kulinarischen Stadttour.
  • Besuch des berühmten Tafelbergs für spektakuläre Ausblicke.

Tag 3: Besuch von Robben Island

  • Besuch von Robben Island, wo Sie die Geschichte von Nelson Mandela und den politischen Gefangenen kennenlernen.
  • Rückkehr nach Kapstadt und Freizeit am Nachmittag.

Tag 4: Freizeit in Kapstadt

  • Ein freier Tag in Kapstadt, um die Stadt nach Ihren eigenen Wünschen zu erkunden.
  • Mögliche Aktivitäten sind der Besuch des Kirstenbosch Botanical Gardens oder des District Six Museums.

Tag 5: Treffen Sie Pinguine auf der Kap-Halbinsel

  • Fahrt entlang der atemberaubenden Kap-Halbinsel und Besuch des Boulders Beach, um die Pinguinkolonie zu sehen.
  • Weiterfahrt entlang der Küste mit Stopps an Orten wie Hout Bay und dem Kap der Guten Hoffnung.

Tag 6: Ganztägige Weinreise

  • Fahrt in die Weinregion von Stellenbosch.
  • Besuch von erstklassigen Weingütern und Weinproben in der Region.

Tag 7: E-Biking in den Winelands

  • Aufregendes E-Bike-Abenteuer durch die malerischen Weinberge von Stellenbosch.
  • Erleben Sie die Landschaft und die Weinkultur hautnah.

Tag 8: Walbeobachtung in Hermanus

  • Fahrt nach Hermanus, einem der besten Orte für Walbeobachtungen in Südafrika.
  • Möglichkeit zur Walbeobachtungstour.

Tag 9: Haifischkäfigtauchen in Gansbaai

  • Fahrt nach Gansbaai für ein aufregendes Haifischkäfigtauchabenteuer.
  • Adrenalin pur, während Sie Haie aus nächster Nähe beobachten.

Tag 10: Erkundung des Tsitsikamma Nationalparks

  • Weiterfahrt nach Plettenberg Bay und Erkundung des Tsitsikamma Nationalparks.
  • Wandern Sie auf dem Otter Trail oder genießen Sie die atemberaubende Natur.

Tag 11: Begegnung mit Straußen in Oudtshoorn

  • Fahrt nach Oudtshoorn, der Hauptstadt der Straußenzucht.
  • Besuch einer Straußenfarm und Interaktion mit diesen faszinierenden Vögeln.

Tag 12: Treffen Sie wilde Erdmännchen und Transfer nach Franschhoek

  • Begegnung mit wilden Erdmännchen in der Nähe von Oudtshoorn.
  • Transfer nach Franschhoek, einem malerischen Weinort.

Tag 13: Franschhoek Wine Tram

  • Fahrt mit der Franschhoek Wine Tram, um verschiedene Weingüter und ihre Weine zu probieren.
  • Genießen Sie die idyllische Landschaft und die hervorragenden Weine.

Tag 14: Transfer nach Kapstadt und Abreise

  • Transfer zurück nach Kapstadt und Abschied von Südafrika.

Diese Reiseroute bietet Ihnen die Möglichkeit, die Vielfalt und Schönheit von Kapstadt und seiner Umgebung zu erleben, von Weinproben bis hin zu Abenteuern in der Natur und kulturellen Entdeckungen. Genießen Sie Ihre Reise!

Garden Route aktiv – 14 Tage ab/bis Kapstadt

Ihre 14-tägige Reise durch Kapstadt und die Garden Route verspricht eine abwechslungsreiche Mischung aus Naturabenteuern, kulturellen Erkundungen und kulinarischen Genüssen. Hier ist eine ausführlichere Übersicht über Ihre geplanten Aktivitäten für jeden Tag:

Tag 1: Ankunft in Kapstadt, Besuch von Bloubergstrand Beach

  • Ankunft in Kapstadt und Check-in im Hotel.
  • Entspannen Sie am malerischen Bloubergstrand Beach und genießen Sie die Aussicht auf den Tafelberg.

Tag 2: Kapstadt City Tour & Tafelberg

  • Eine umfassende Stadtrundfahrt durch Kapstadt, einschließlich Sehenswürdigkeiten wie dem Company’s Garden und dem Castle of Good Hope.
  • Fahrt auf den Tafelberg, um die spektakuläre Aussicht zu genießen.

Tag 3: Geführte Cuisine & Culture Tour

  • Eine kulinarische und kulturelle Tour durch Kapstadt, bei der Sie lokale Spezialitäten probieren und die kulturelle Vielfalt der Stadt erleben.

Tag 4: Fauna & Flora im Kirstenbosch Gardens

  • Besuch des beeindruckenden Kirstenbosch National Botanical Garden, um die einheimische Pflanzenwelt zu erkunden.
  • Möglichkeit zu entspannen und die grüne Oase zu genießen.

Tag 5: Fahrt entlang des Atlantic Seaboard und Kap-Halbinsel nach Stellenbosch

  • Entlang der malerischen Atlantic Seaboard mit Stopps in Clifton und Camps Bay.
  • Weiterfahrt zur Kap-Halbinsel, Besuch des Kap der Guten Hoffnung und des Boulders Beach.
  • Ankunft in Stellenbosch, einer charmanten Weinregion.

Tag 6: Stellenbosch nach Kap Agulhas mit Weinverkostung

  • Fahrt nach Kap Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas.
  • Unterwegs besuchen Sie Weingüter und probieren hervorragende Weine.

Tag 7: Walbeobachtung in Hermanus & Besuch der Betty’s Bay Pinguine

  • Fahrt nach Hermanus, einem der besten Orte für Walbeobachtungen.
  • Besuch von Betty’s Bay, um die Pinguinkolonie zu sehen.

Tag 8: Haikäfigtauchen-Abenteuer & Übernachtung in Hermanus

  • Ein aufregendes Haikäfigtauchabenteuer in Gansbaai, um Haie aus nächster Nähe zu beobachten.
  • Übernachtung in Hermanus.

Tag 9: Garden Route Fahrt & Kanufahren in Wilderness

  • Weiterfahrt entlang der malerischen Garden Route.
  • Erleben Sie ein aufregendes Kanuabenteuer in der Region Wilderness.

Tag 10: Bungee-Jumping oder Tsitsikamma National Park

  • Adrenalin pur mit der Möglichkeit zum Bungee-Jumping von der Bloukrans Bridge.
  • Alternativ Besuch des Tsitsikamma National Parks und Erkundung seiner spektakulären Natur.

Tag 11: Safari im Addo Elephant National Park & Erkundung von Jeffrey’s Bay

  • Fahrt zum Addo Elephant National Park für eine aufregende Safari und Tierbeobachtung.
  • Erkunden Sie die Surferparadies Jeffrey’s Bay.

Tag 12: Oudtshoorn, Höhlen & Straußen

  • Fahrt nach Oudtshoorn, der Hauptstadt der Straußenzucht.
  • Besuch der beeindruckenden Cango Caves und einer Straußenfarm.

Tag 13: Weinverkostung auf Route 62 zurück nach Kapstadt

  • Fahrt auf der malerischen Route 62 mit Halt in verschiedenen Weingütern.
  • Weinverkostungen und Erkundung dieser einzigartigen Weinregion.

Tag 14: Abreise aus Kapstadt

  • Check-out aus dem Hotel und Transfer zum Flughafen für Ihre Abreise.

Diese Reiseroute verspricht ein unvergessliches Abenteuer durch Kapstadt und die atemberaubende Garden Route Südafrikas. Genießen Sie Ihre Reise!

Höhepunkte der Garden Route – 14 Tage ab/bis Kapstadt

Ihre 14-tägige Reiseroute führt Sie durch einige der atemberaubendsten Regionen Südafrikas, insbesondere entlang der Küsten und durch malerische Städte. Hier ist eine ausführlichere Übersicht über Ihre geplanten Aktivitäten für jeden Tag:

Tag 1: Kapstadt

  • Ankunft in Kapstadt und Check-in im Hotel.
  • Erkundung von Kapstadt und der Umgebung.

Tag 2: Kapstadt

  • Fortsetzung der Erkundung von Kapstadt und seiner Sehenswürdigkeiten.

Tag 3: Kapstadt

  • Weitere Erkundung von Kapstadt und seiner Attraktionen.

Tag 4: Kapstadt

  • Fortsetzung der Erkundung von Kapstadt und seiner kulturellen Schätze.

Tag 5: Kapstadt

  • Letzter Tag in Kapstadt, um weitere Highlights zu entdecken.

Tag 6: Kapstadt

  • Weitere Erkundung von Kapstadt und seiner Umgebung.

Tag 7: Kapstadt nach Kap Agulhas

  • Reisen Sie von Kapstadt nach Kap Agulhas und besuchen Sie unterwegs Orte wie Hermanus und Gansbaai.
  • Ankunft am südlichsten Punkt Afrikas in Kap Agulhas.

Tag 8: Kap Agulhas nach Mossel Bay

  • Überqueren Sie den Breede River bei Malgas Pont auf dem Weg nach Mossel Bay.
  • Besichtigung der Bucht und ihrer Sehenswürdigkeiten.

Tag 9: Mossel Bay nach Oudtshoorn

  • Besuch von Sehenswürdigkeiten in der „Federhauptstadt“ Südafrikas, Oudtshoorn.

Tag 10: Oudtshoorn nach George

  • Reise über die Outeniqua Mountains in die charmante Stadt George.

Tag 11: George nach Knysna

  • Erkundung und Abenteuer entlang der Route nach Knysna.

Tag 12: Knysna

  • Besuch des Tsitsikamma Nationalparks und Auswahl aus verschiedenen Abenteueraktivitäten.

Tag 13: Knysna

  • Weiteres Erkunden der Garden Route und ihrer Schönheiten.

Tag 14: Knysna nach George

  • Fahrt zum Flughafen George für den Rückflug nach Kapstadt.

Diese Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, die beeindruckende Natur, Kultur und Abenteuer entlang der Garden Route und anderer reizvoller Orte in Südafrika zu erleben. Genießen Sie Ihre Reise!

Kapstadt & Garden Route Rundreise und Big Five Safari – 14 Tage ab Kapstadt bis Port Elizabeth

Ihr 14-tägiges Reiseabenteuer in Südafrika verspricht eine Fülle an unvergesslichen Erlebnissen. Hier ist eine ausführlichere Zusammenfassung Ihrer Reiseroute:

Tag 1: Ankunft in Kapstadt

  • Ankunft am internationalen Flughafen Kapstadt.
  • VIP-Treffpunkt-Service, der Ihnen bei der Einreise, Gepäckabholung und Zollabfertigung hilft.
  • Transfer zum wundervollen Cape Grace Hotel am V&A Waterfront, Ihrem Zuhause für die nächsten 4 Nächte.

Tage 2 – 4: Kapstadt nach eigenem Ermessen

  • Drei volle Tage zur Erkundung von Kapstadt und seiner Umgebung.
  • Besuch von Sehenswürdigkeiten wie Robben Island, Tafelberg, Kulturhistorisches Museum und Kirstenbosch Botanical Gardens.
  • Erkundung von Greenmarket Square, Bo-Kaap, Long Street und dem Victoria & Alfred Waterfront.
  • Optional: Ausflüge entlang der Cape Peninsula, Kalk Bay, Simon’s Town oder zu den Pinguinstränden.
  • Zeit zur freien Verfügung, um Kapstadt nach eigenem Ermessen zu genießen.

Tag 5 – 6: Winelands

  • Fahrt in die malerischen Winelands, eine einfache Strecke von Kapstadt.
  • Erkundung der Winelands, einschließlich Stellenbosch, Franschhoek und Paarl.
  • Weinproben, Spaziergänge durch exquisit gepflegte Gärten und Besuch von Kunstgalerien und Antiquitätengeschäften.
  • Übernachtung auf dem schönen Babylonstoren Farm, inklusive Aktivitäten wie private Gartenführung, Radfahren und Weinprobe.

Tag 7: Klein Karoo

  • Fahrt in die Region Klein Karoo, abseits der großen Stadtlichter.
  • Erkundung der charmanten Städte wie Montagu, Calitzdorp, De Rust und Oudtshoorn.
  • Panoramische Fahrten durch spektakuläre Bergpässe wie den Swartberg Pass.
  • Besuch der Cango Caves und der Ostrich Farm in Oudtshoorn.
  • Übernachtung im Robertson Small Hotel.

Tage 8 – 10: Garden Route

  • Weiterfahrt entlang der weltberühmten Garden Route.
  • Erkundung der malerischen Küste, Nationalparks und Küstenstädte wie Plettenberg Bay, Wilderness und Knysna.
  • Abenteuerliche Aktivitäten wie Wandern, Bootsfahrten und Tierbeobachtungen.
  • Übernachtung im Fairview House Hotel.

Tag 11: Eastern Cape – Rückgabe des Mietwagens

  • Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Port Elizabeth.
  • Privater Transfer zur Kichaka Game Lodge im Eastern Cape.

Tage 12 – 13: Eastern Cape – Safari

  • 2 Tage auf spannenden Pirschfahrten im Kichaka Game Reserve im Eastern Cape.
  • Beobachtung der „Big 5“ und anderer afrikanischer Tierarten.
  • Optionale geführte Wanderungen und Nachtpirschfahrten.

Tag 14: Abreise

  • Privater Transfer zum Flughafen Port Elizabeth für Ihre Heimreise oder Weiterreise.

Diese Reise wird zweifellos eine unvergessliche Mischung aus Kultur, Abenteuer und Wildtierbeobachtung in einigen der schönsten Regionen Südafrikas bieten. Genießen Sie Ihre Reise!

Kapstadt & Garden Route Rundreise und malariafreie Safari – 14 Tage ab Kapstadt bis Port Elizabeth

Ihre 14-tägige Reiseroute durch Südafrika verspricht eine abwechslungsreiche und aufregende Erfahrung. Hier ist eine ausführliche Zusammenfassung Ihrer Reiseroute:

Tag 1-5: Kapstadt erkunden

  • Ankunft in Kapstadt.
  • Erkundung von Kapstadt und seiner Umgebung.
  • Besuch von Sehenswürdigkeiten wie dem Tafelberg, Robben Island, dem Kulturhistorischen Museum und Kirstenbosch Botanical Gardens.
  • Freizeit zur Erkundung von Greenmarket Square, Bo-Kaap, Long Street und dem Victoria & Alfred Waterfront.
  • Optionale Ausflüge entlang der Cape Peninsula, Kalk Bay, Simon’s Town oder zu den Pinguinstränden.
  • Zeit zur freien Verfügung, um Kapstadt nach eigenem Ermessen zu genießen.

Tag 6: Winelands

  • Fahrt in die malerischen Winelands, eine einfache Strecke von Kapstadt.
  • Erkundung der Winelands, einschließlich Stellenbosch, Franschhoek und Paarl.
  • Weinproben, Spaziergänge durch exquisit gepflegte Gärten und Besuch von Kunstgalerien und Antiquitätengeschäften.
  • Übernachtung auf dem schönen Babylonstoren Farm, inklusive Aktivitäten wie private Gartenführung, Radfahren und Weinprobe.

Tag 7: Kap Agulhas – Swellendam – Mossel Bay

  • Fahrt von den Winelands nach Kap Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas.
  • Besuch von Swellendam und Erkundung der charmanten Stadt.
  • Weiterfahrt nach Mossel Bay und Erkundung der Bucht.

Tag 8: Mossel Bay & Oudtshoorn

  • Zipline-Abenteuer in Mossel Bay.
  • Besuch des Diaz Museums und Erkundung der Stadt.
  • Fahrt nach Oudtshoorn, dem Zentrum der Straußenzucht.
  • Besuch von Ostrich Farms und Cango Caves.

Tag 9: Victoria Bay – Wilderness – Knysna

  • Fahrt entlang der Küste nach Victoria Bay.
  • Besuch der malerischen Orte Wilderness und Knysna.
  • Erkundung der Knysna Heads und des Knysna Lagoon.

Tag 10: Knysna und Plettenberg Bay

  • Besuch von Birds of Eden und Monkeyland.
  • Besuch eines nahegelegenen Weinguts.
  • Walmbeobachtung in Plettenberg Bay.

Tag 11: Tsitsikamma Nationalpark – Jeffreys Bay

  • Besuch des Tsitsikamma Nationalparks.
  • Aktivitäten wie Wandern, Canopy-Touren oder River Tubing.
  • Fahrt nach Jeffreys Bay, einem Paradies für Surfer.

Tag 12: Jeffreys Bay

  • Freizeit in Jeffreys Bay.
  • Optional: Bungee Jumping oder weiteres Surfen.

Tag 13-14: Port Elizabeth & Addo Elephant Park

  • Fahrt nach Port Elizabeth.
  • Besuch des Addo Elephant Nationalparks.
  • Pirschfahrten und Tierbeobachtungen.
  • Rückkehr nach Port Elizabeth für Ihre Abreise.

Diese Reise bietet eine perfekte Mischung aus atemberaubender Natur, Abenteuer und kulturellen Erlebnissen entlang der Garden Route in Südafrika. Genießen Sie Ihre Reise!

Garden Route: der schönste Roadtrip Südafrikas

Die klassische Garden Route in Südafrika erstreckt sich über etwa 300 Kilometer, aber die gesamte Küstenregion zwischen Kapstadt und Port Elizabeth erstreckt sich auf über 700 Kilometern und bietet eine schier endlose Fülle atemberaubender Attraktionen. Diese Region ist für Familienurlaube, Paare und Alleinreisende gleichermaßen ideal, da sie eine einzigartige Natur, beeindruckende Nationalparks und wunderschöne Sandstrände bietet, die unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

Die Garden Route kann je nach Vorlieben individuell gestaltet werden, sei es durch eine geführte Tour oder eine Selbstfahrer-Mietwagenreise. Es gibt entlang der Strecke zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten, von gemütlichen Gästehäusern bis hin zu luxuriösen Resorts. Aktivitäten wie Schwimmen, Surfen und Sonnenbaden sorgen für Abwechslung und ermöglichen es den Reisenden, die entspannte Atmosphäre der Küste zu genießen.

Eine der besonderen Attraktionen entlang der Garden Route ist die Möglichkeit, Wale, Delfine und sogar Pinguine in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Die gut ausgebaute Küstenstraße führt vorbei an üppigen Orchideen, geheimnisvollen Baumpilzen und farbenfrohen Blumen, die sich inmitten saftig grüner Landschaften erstrecken. Diese malerische Umgebung ist ein Fest für die Sinne und wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben.

Für Naturliebhaber und Abenteurer bietet die Garden Route ein wahres Paradies. Die Vielfalt der Landschaften, von bewaldeten Gebieten über felsige Küstenabschnitte bis hin zu üppigen Flusstälern, ist beeindruckend. Wanderungen und Naturpfade ermöglichen es den Besuchern, die einheimische Tier- und Pflanzenwelt hautnah zu erleben. Vogelbeobachtung, Bootsfahrten auf Flüssen und Seen, und sogar Höhlenexkursionen sind weitere Möglichkeiten, die Naturwunder dieser Region zu erkunden.

Insgesamt ist die Garden Route eine der vielseitigsten und faszinierendsten Regionen Südafrikas, die es zu entdecken gilt. Ob Sie nun die landschaftliche Schönheit genießen, Abenteuer erleben oder einfach nur entspannen möchten, diese Küstenregion hat für jeden etwas zu bieten und verspricht unvergessliche Erlebnisse in der südafrikanischen Wildnis.

Der Beginn der Garden Route in Mossel Bay: Geschichte, Natur und Genuss in Südafrika

Die malerische Küstenstadt Mossel Bay gilt als der offizielle Startpunkt der Garden Route in Südafrika. Dieser Küstenort hat eine reiche Geschichte und ist eng mit der Entdeckungsgeschichte Südafrikas verbunden. Der portugiesische Entdecker Bartholomeu Diaz erreichte als erster Europäer im Jahr 1488 diese Küste und setzte hier seinen Fuß auf südafrikanischen Boden. Das Dias Museum in Mossel Bay erinnert an dieses historische Ereignis und bietet Besuchern die Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren.

Mossel Bay ist etwa 4 Stunden Fahrt von Kapstadt entfernt und bietet bei deiner Ankunft idyllische Strände, vielfältige Wassersportmöglichkeiten und erstklassige Restaurants, die sich auf frischen Fisch und Meeresfrüchte spezialisiert haben. Besonders beeindruckend ist die Tatsache, dass von Mai bis Oktober in Mossel Bay Walsaison herrscht. Während dieser Zeit besteht die Möglichkeit, mit etwas Glück sogar vom Land aus Wale und Delfine zu beobachten.

Für diejenigen, die gerne das lokale Surferlebnis erleben möchten, ist das Restaurant „The Kingfisher“ am „The Point“ der ideale Ort. Hier kannst du Surfer bei ihren akrobatischen Künsten bewundern, während du köstliche Gerichte von der umfangreichen Speisekarte genießt, darunter frisches Sushi und viele andere Köstlichkeiten. Mossel Bay ist somit nicht nur der historische Beginn der Garden Route, sondern auch ein einladendes und abwechslungsreiches Reiseziel für Naturliebhaber, Wassersportler und Feinschmecker gleichermaßen.

Die Garden Route in Südafrika: Eine atemberaubende Reiseroute für Abenteurer und Naturliebhaber

Die Garden Route in Südafrika ist zweifellos eine der faszinierendsten und abwechslungsreichsten Reiserouten des Landes. Diese atemberaubende Strecke erstreckt sich von Hermanus im Westkap bis nach Port Elizabeth im Ostkap und bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Reisende. Hier sind einige der Höhepunkte der Garden Route:

George

Die größte Stadt entlang der Garden Route bietet eine Vielzahl von Attraktionen, darunter Golfplätze, historische Stätten und schöne Gärten.

Mossel Bay

Dieser beliebte Badeort hat eine reiche Seefahrertradition und bietet Besuchern die Möglichkeit, das Bartolomeu Diaz Museum zu erkunden und den Old Post Office Tree zu besichtigen.

Knysna

Knysna ist bekannt für seine Lagunenlandschaft und seine frischen Austern. Der Knysna Elephant Park ist ebenfalls ein beliebtes Ziel für Tierliebhaber.

Plettenberg Bay

Diese Stadt bietet wunderschöne Strände und ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen.

Tsitsikamma Nationalpark

Dieser Nationalpark ist für seine spektakuläre Küstenlandschaft, seine Wanderwege und seine Abenteueraktivitäten bekannt. Hier können Sie die berühmte Storms River Mouth-Hängebrücke überqueren.

Oudtshoorn

Oudtshoorn ist die Straußenhauptstadt der Welt und bietet die Möglichkeit, Strauße hautnah zu erleben und die beeindruckenden Cango Caves zu erkunden.

Outdoor-Aktivitäten

Die Garden Route bietet zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Wassersport, Walbeobachtung und Vogelbeobachtung. Der Otter Trail ist eine beliebte Wanderroute in der Region.

Garden Route Nationalpark

Der Garden Route Nationalpark vereint den Tsitsikamma Nationalpark, den Wilderness Nationalpark und das Knysna National Lake Area und bietet reichlich Gelegenheit, die Natur zu erkunden.

Aussichtspunkte

Die Garden Route ist gespickt mit atemberaubenden Aussichtspunkten, die Naturliebhaber zum Verweilen einladen und spektakuläre Blicke auf die Küstenlandschaft bieten.

Kulturelle Attraktionen

Neben der natürlichen Schönheit bietet die Garden Route auch kulturelle Attraktionen wie das Bartolomeu Diaz Museum und historische Stätten, die Einblick in die reiche Geschichte der Region bieten.

Die Garden Route bietet für jeden etwas, egal ob Sie die Natur erkunden, Abenteuer erleben oder einfach nur entspannen möchten. Diese Reiseroute ist ein Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer und verspricht unvergessliche Erlebnisse entlang der spektakulären Küste Südafrikas.

Reisetipps für die Garden Route in Südafrika: Entdecken Sie das Paradies an der Küste

Die Garden Route in Südafrika ist zweifellos eine der faszinierendsten und abwechslungsreichsten Reiserouten des Landes. Um diese atemberaubende Region am besten zu erkunden und die volle Schönheit und Vielfalt zu genießen, ist die Anmietung eines eigenen Mietwagens die ideale Wahl. Hier sind einige ausführliche Tipps, wie Sie die Garden Route am besten bereisen können:

Reisedauer

Um die Garden Route in ihrer ganzen Pracht zu erleben, wird empfohlen, 10 bis 14 Tage für Ihre Reise einzuplanen. Dies gibt Ihnen ausreichend Zeit, um die Sehenswürdigkeiten zu erkunden, Wanderungen zu unternehmen, an Aktivitäten teilzunehmen und die Umgebung in vollen Zügen zu genießen. Selbst wenn Sie nur begrenzte Zeit haben, können Sie dennoch Teile der Strecke erkunden und einige der Highlights erleben.

Mietwagen

Die Anmietung eines eigenen Mietwagens ist unerlässlich, um die Garden Route in Ihrem eigenen Tempo zu bereisen. Sie können Ihren Mietwagen am Flughafen in Kapstadt oder Port Elizabeth abholen, je nachdem, von welchem Ende der Route Sie starten möchten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mietwagen gut gewartet und in gutem Zustand ist, da Sie einige Strecken mit Bergpässen und kurvenreichen Straßen befahren werden.

Reiseverlauf

Planen Sie im Voraus Ihren Reiseverlauf und Ihre Zwischenstopps entlang der Garden Route. Beliebte Ausgangspunkte sind Kapstadt und Port Elizabeth. Zu den Höhepunkten gehören Hermanus, Mossel Bay, Knysna, Plettenberg Bay und Tsitsikamma. Erkundigen Sie sich im Voraus nach den besten Unterkünften, Restaurants und Aktivitäten in jeder Stadt oder Stadt, um Ihren Aufenthalt optimal zu gestalten.

Aktivitäten

Die Garden Route bietet eine Fülle von Aktivitäten für Abenteuerlustige und Naturliebhaber. Wandern Sie im Tsitsikamma National Park, erkunden Sie die Cango Caves in Oudtshoorn, unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Knysna Lagune, beobachten Sie Wale in Hermanus (in der richtigen Jahreszeit) und genießen Sie Wassersportaktivitäten an den Küstenorten.

Sehenswürdigkeiten

Machen Sie Zwischenstopps an den zahlreichen Aussichtspunkten entlang der Route, um die spektakuläre Landschaft zu bewundern. Die Garden Route ist auch für ihre Tierwelt bekannt, also halten Sie Ausschau nach Affen, Vögeln und vielleicht sogar Walen, wenn Sie Glück haben.

Unterkünfte

Buchen Sie Ihre Unterkünfte im Voraus, da die Region während der Hochsaison oft ausgebucht ist. Sie finden eine Vielzahl von Unterkünften, von luxuriösen Hotels und Resorts bis hin zu gemütlichen Gästehäusern und Ferienwohnungen.

Sicherheit

Beachten Sie die Verkehrsregeln und fahren Sie sicher auf den kurvenreichen Straßen der Garden Route. Nehmen Sie sich Zeit für Pausen und vermeiden Sie das Fahren bei Dunkelheit in entlegenen Gebieten.

Reisezeit

Die beste Reisezeit für die Garden Route ist im südafrikanischen Frühling und Herbst (September bis November und März bis Mai), wenn das Wetter angenehm ist und die Natur in voller Blüte steht.

Die Garden Route bietet unvergessliche Erlebnisse und atemberaubende Landschaften. Mit einem Mietwagen haben Sie die Freiheit, diese Region in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und die Schönheit Südafrikas in vollen Zügen zu genießen. Planen Sie Ihre Reise gut im Voraus, um sicherzustellen, dass Sie alle Highlights dieser faszinierenden Route erleben können.

Brauche ich ein Allradfahrzeug für die Garden Route in Südafrika?

Für die Garden Route in Südafrika benötigen Sie kein Allradfahrzeug (4×4). Die Straßen entlang der Route sind in der Regel sehr gut ausgebaut und gut gepflegt. Die meisten Abschnitte sind asphaltiert, und Sie können die Region problemlos mit einem normalen PKW erkunden.

Die Garden Route ist eine der beliebtesten Touristenrouten in Südafrika und wird von Tausenden von Touristen besucht, darunter auch viele Selbstfahrer. Die Hauptstraßen sind breit und gut beschildert, was die Navigation einfach macht. Es gibt viele Tankstellen entlang der Route, so dass Sie sich keine Sorgen um Treibstoff machen müssen.

Es gibt jedoch einige Nebenstraßen und Zufahrten zu Lodges und Naturreservaten, die unbefestigt sein können. Diese Schotterstraßen sind in der Regel gut begehbar und können mit einem normalen PKW befahren werden. Wenn Sie vorhaben, abseits der Hauptstraßen zu fahren oder abgelegene Orte zu besuchen, könnte ein SUV oder ein kleiner Geländewagen von Vorteil sein, da er möglicherweise eine bessere Bodenfreiheit und Traktion bietet. Dies ist jedoch in der Regel nicht erforderlich, um die Hauptattraktionen entlang der Garden Route zu erreichen.

Wenn Sie vorhaben, den Addo Elephant National Park zu besuchen, ist ein SUV oder Geländewagen möglicherweise eine gute Option. Der Park verfügt über eine Mischung aus geteerten und unbefestigten Straßen, und ein Fahrzeug mit höherer Bodenfreiheit könnte Ihnen eine bessere Sicht auf die Tierwelt ermöglichen. Dies ist jedoch immer noch optional, da viele Besucher den Park mit normalen PKWs besuchen.

Insgesamt ist ein Allradfahrzeug für die Garden Route in der Regel nicht erforderlich, es sei denn, Sie haben spezielle Pläne, abseits der ausgetretenen Pfade zu fahren. Ein normaler PKW reicht aus, um die meisten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten entlang der Route zu genießen.

Gibt es Safari-Gebiete an der Garden Route?

Ja, entlang der Garden Route gibt es Safari-Möglichkeiten in privaten Wildreservaten sowie im staatlichen Addo Elephant National Park.

  • Addo Elephant National Park: Der Addo Elephant National Park ist eines der bekanntesten Schutzgebiete in der Region. Hier können Sie Elefanten, Löwen, Büffel, Nashörner und viele andere Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Das Besondere am Addo ist, dass er für seine Elefantenpopulation berühmt ist, und Sie haben gute Chancen, diese majestätischen Tiere zu sehen.
  • Privatreservate: Es gibt mehrere private Wildreservate entlang der Garden Route, die exklusive Safari-Erlebnisse bieten. Dazu gehören das Gondwana Game Reserve, das Sanbona Wildlife Reserve, das Kwandwe Private Game Reserve und das Shamwari Game Reserve, um nur einige zu nennen. In diesen Reservaten können Sie die „Big Five“ sowie viele andere Tierarten hautnah erleben. Die Unterkünfte in den privaten Reservaten sind oft luxuriös und bieten erstklassigen Service.

Die Safari-Möglichkeiten an der Garden Route sind ideal für Tierliebhaber und Abenteurer. Sie können geführte Pirschfahrten unternehmen, bei denen erfahrene Ranger Ihnen die Tierwelt näherbringen, oder Sie können an geführten Wanderungen teilnehmen, um die Tier- und Pflanzenwelt der Region zu erkunden. Es ist eine großartige Gelegenheit, die faszinierende Tierwelt Südafrikas zu erleben.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Reise entlang der Garden Route?

Die beste Jahreszeit für eine Reise entlang der Garden Route in Südafrika hängt von Ihren Vorlieben und Interessen ab. Die Region kann das ganze Jahr über besucht werden, aber verschiedene Jahreszeiten bieten unterschiedliche Erfahrungen und Aktivitäten.

Sommer (November bis Februar)

  • Der südafrikanische Sommer erstreckt sich von November bis Februar und ist die beliebteste Reisezeit für die Garden Route.
  • Die Temperaturen sind warm bis heiß, ideal für Strandbesuche und Wassersportaktivitäten.
  • In den Sommermonaten können Sie Wale vor der Küste beobachten, insbesondere in Hermanus und Plettenberg Bay.
  • Die Gärten und Naturreservate sind in voller Blüte, was die Landschaft besonders malerisch macht.
  • Dies ist die Hochsaison, daher können die Unterkünfte teurer sein, und es kann mehr Touristenverkehr auf den Straßen geben, insbesondere in den Weihnachts- und Neujahrsferien.

Herbst (März bis Mai)

  • Der Herbst ist eine großartige Zeit, um die Garden Route zu besuchen, da das Wetter immer noch angenehm ist, aber die Massen abnehmen.
  • Die Temperaturen sind mild und angenehm, und es gibt weniger Niederschläge als im Winter.
  • Die Weinregionen entlang der Route bieten im Herbst Weinleseerlebnisse und Verkostungen an.

Winter (Juni bis August)

  • Die Wintermonate in der Garden Route sind mild, mit kühleren Temperaturen, insbesondere nachts.
  • Dies ist eine gute Zeit für Reisende, die Menschenmassen vermeiden möchten, da es weniger Touristen gibt.
  • Einige Aktivitäten wie Walbeobachtungen sind saisonbedingt und in den Wintermonaten nicht verfügbar.
  • Beachten Sie, dass es in den Wintermonaten regnen kann, also packen Sie entsprechende Kleidung ein.

Frühling (September bis Oktober)

  • Der Frühling ist eine weitere großartige Zeit für die Garden Route, da die Landschaft nach dem Winter wieder grün wird.
  • Die Temperaturen steigen, und es gibt weniger Regen als im Winter.
  • Die Wildblumen blühen, und dies ist eine gute Zeit für Naturbeobachtungen und Wanderungen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die beste Reisezeit für die Garden Route von Ihren persönlichen Vorlieben und Prioritäten abhängt. Wenn Sie die Wärme und die Aktivitäten des Sommers bevorzugen, planen Sie Ihre Reise zwischen November und Februar. Wenn Sie Menschenmassen vermeiden und mildes Wetter genießen möchten, sind der Herbst und der Frühling ideale Jahreszeiten. Der Winter eignet sich gut, wenn Sie weniger Touristen und mildes, wenn auch gelegentlich regnerisches Wetter bevorzugen.

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips