Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Wir beraten Sie ganz individuell und helfen Ihnen mit der Planung Ihrer maßgeschneiderten Sambia Rundreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseveranstalter werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebeispiele entdecken

Sie suchen Inspiration? Durchstöbern Sie unsere Reisebeispiele und lassen Sie Ihren Favoriten nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Wochen
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
4500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs verwendet.

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Sambia Reisen individuell: Safari und Rundreise ins «wilde Herz Afrikas»

80 Sprachen, 20 Nationalparks und die längsten Wasserfälle der Erde – Sambia ist das perfekte Safari Reiseziel für Individualisten und Rundreisen! Benannt nach dem Sambesi, dem viertlängsten Fluss Afrikas, ist Sambia gerade zur einsetzenden Trockenzeit ab Mai eine Reise wert. Denn nun stürzt sich der Sambesi River mit voller Gewalt bis zu 110 Meter in die Tiefe und verwandelt die rund 1.700 Meter langen Victoriafälle in den größten Wasservorhang der Erde. Neben den weltberühmten Victoriafällen und dem nahegelegenen Abenteuer- und Aktivitätszentrum Livingstone gibt es in Sambia eine Vielzahl von weniger bekannten, unberührten Nationalparks, die eine große Vielfalt an Wildtieren beherbergen. Entdecken Sie bei einer Sambia Privatreise diesen tosenden Garten Eden! Lernen Sie in den Nationalparks von Sambia eine wilde und urwüchsige Natur kennen und übernachten Sie in komfortablen Sambia Safari Lodges! Unsere cookyourtrips.com Sambia Reiseexperten kreieren für Sie Ihren ganz individuellen Sambia Reise-Traum!

Gründe, wieso sich eine Sambia Rundreise & Safari lohnt

Sambia, das oft als eines der bestgehüteten Geheimnisse Afrikas bezeichnet wird, ist vielfältig und unberührt, beherbergt die atemberaubenden Victoriafälle und ist die Geburtsort der Wander-Safari. Obwohl Sambia am meisten bekannt für die rauchenden und atemberaubend schönen Victoria-Fälle ist, gibt es im ganzen Land eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften und Lebensräumen, und zusammen mit einem tropischen Klima ist es das ideale Safari-Reiseziel für anspruchsvolle Afrika-Liebhaber, die nach einem einzigartigen Erlebnis im Busch suchen. Viele seiner Nationalparks sind kaum besucht und geben einen Einblick in Afrika, wie es vor Jahren hätte aussehen können. Während die Great Migration die Menschenmassen auf eine Kenia Safari oder Tansania Safari zieht, bieten Sambias Nationalparks ausgezeichnete Tierbeobachtungen abseits der Touristenpfade. Es gibt 19 Nationalparks und 34 Wildreservate mit einer Fläche von über 22,4 Millionen Hektar in diesem Binnenland, aber eine Safari hier fühlt sich immer noch unberührt an. Jeder Safari-Guide ist hochqualifiziert und verfügt über ein fundiertes Wissen und eine Erfahrung.

Sambia, das mit einer Kombination aus Flug- und Straßentransfers leicht zu bereisen ist. Sambia ist ein Binnenland im südlichen Afrika und grenzt sie an sieben weitere Länder: Tansania, Malawi, Mosambik, Simbabwe, Botswana, Namibia und Angola. Kombinieren Sie Sambia Reisen mit einer Privatreise nach Simbabwe, BotswanaMalawi oder eine Namibia Safari – abwechslungsreicher kann Ihre Sambia Safari Reise kaum sein!

Sehenswürdigkeiten in Sambia

Victoria Falls

Die Victoria Falls sollten Sie auf Ihrer Sambia Rundreise unbedingt besuchen. Sie liegen direkt an der Grenze zwischen Simbabwe und Sambia. Seit 1989 zählen die Wasserfälle zum Weltnaturerbe der UNESCO. Im Jahre 1855 entdeckte David Livingstone die Wasserfälle und benannte sie nach der damaligen englischen Königin Victoria. Die Victoria Falls bieten einen einmaligen Anblick. Die Fallhöhe der Wasserfälle liegt zwischen 70 und 107 Metern. Das herabstürzende Wasser verursacht ein beträchtliches Donnern. Die hochaufsteigende Gischt ist kilometerweit zu sehen. Bei Sonnenschein lässt sich in dem Sprühnebel oft ein Regenbogen erkennen. Ein ganz besonderes Phänomen können Sie in der Nacht zum Vollmond und in der Nacht zuvor erleben. Bei klarem Himmel ist in diesen Nächten ein Mondregenbogen zu sehen. Ein beeindruckender Anblick auf Ihrer Reise duch Sambia. Eine Vielzahl von ausgezeichneten Lodges, Safari-Lodges, Hotels und Unterkünften in der Nähe der Victoria Falls befinden sich am Ufer des Sambesi, viel näher an den Wasserfällen als auf der simbabwischen Seite. Es gibt eine Vielzahl von Aktivitäten, von sanftem Kanufahren bis hin zu Wildwasser-Rafting, Ultraleicht- und Hubschrauberflügen über die Wasserfälle, Bootsfahrten mit Blick auf den Sonnenuntergang an Bord von anmutigen Flussbooten und Pferdesafaris, um nur einige zu nennen.

Mosi oa Tunya Nationalpark

Der Mosi-oa-Tunya-Nationalpark, der auch die Victoriafälle umfasst, ist klein, aber die Unterkünfte innerhalb dieses Nationalparks werden häufig von Elefanten, Nilpferden, Warzenschweinen und verschiedenen Antilopenarten besucht.

South Luangwa

Unsre Sambia Reisen führen Sie in den bekanntesten Nationalpark des Landes, den South Luangwa Nationalpark. Er wurde 1938 als Schutzgebiet gegründet und 1972 zum Nationalpark erklärt. Der Nationalpark ist von Miombowald geprägt und mit einigen Steppen durchzogen. Am Fluss Luangwa befinden sich weite Auen. Erleben Sie die wunderschöne Tierwelt Sambias in Ihrer natürlichen Umgebung und genießen Sie unvergessliche Anblicke auf Ihrer Safari durch den South Luangwa Nationalpark. Beobachten Sie Thorneycroft-Giraffen, Cookson-Gnus, Crawshay-Zebras, Nilkrokodile, Flusspferde und große Herden von Büffeln und Elefanten. Lassen Sie sich von der Tierwelt und der Natur auf Ihrer Safari durch den South Langwa Nationalpark faszinieren.

Lower Zambezi

Auf unseren Sambia Reisen besuchen Sie den Lower Zambesi Nationalpark. Der Nationalpark liegt zwischen der Mündung des Luangwa und der Kariba-Talsperre am Mittellauf des Sambesi. Neben den Auen des Flusses ist das Gelände sehr gebirgig. Der Wald besteht aus Mahagoni, Ebenholz, wilden Feigen und Affenbrotbäumen. Der Lower Zambezi Nationalpark bietet zahlreiche Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen. Lassen Sie sich auf Ihrer Safari durch den Lower Zambezi Nationalpark von Elefanten, Büffeln, Leoparden, Geparden, Nilkrokodilen und Flusspferden faszinieren. Besonders interessant ist dieser Nationalpark durch die Bootssafaris. Erleben Sie die Tierwelt und die Natur vom Wasser aus und genießen Sie unvergessliche Anblicke. Der Nationalpark bietet auch Nachtfahrten an, um nachtaktive Tiere in Ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Genießen Sie die etwas andere Art einer Safari.

Kafue National Park

Ihre Sambia Rundreise führt Sie in den Kafue National Park, den größten Nationalpark des Landes. In den 1950er Jahren wurde der Park gegründet und verfügt heute über eine Fläche von 22400 Quadratkilometern. Er wird von dem Kafue River, dem Lufupa, dem Lunga und Nebenflüssen durchzogen. Der Nationalpark liegt auf einer Höhe von 1000 Metern. Hügeliges Buschland und flaches Grasland, das während der Regenzeit überschwemmt ist, prägen den Park. Lassen Sie sich dem wildreichsten Nationalpark Sambias von der letzten Population afrikanischer Wildhunde faszinieren. Löwen, Fleckenhyänen, Leoparden, Pukus, Impalas, Streifengnus und zahlreiche andere Tiere erwarten Sie auf Ihrer Safari durch den Kafue National Park. Über vierhundert Vogelarten können Sie hier beobachten. Die Märchenwelt des Kafue National Parks vermittelt Ihnen auf Ihrer Safari durch den National Park das Gefühl einer echten Wildnis. Genießen Sie die Tiere in ihrem natürlichen Lebensbereich und ein unvergessliches Erlebnis.

North Luangwa National Park

Von Juni bis Oktober können Sie den North Luangwa National Park auf Ihrer Sambia Rundreise besuchen. Während der Regenzeit, in den restlichen Monaten ist der Park nicht befahrbar. Im Nationalpark erwartet Sie echte Wildnis, Mopane-Wald, Auwald am Fluss Luangwa, weite Flussauen und offenes Grasland. Erleben Sie riesige Büffelherden, Stachelschweine, Hyänen, Gnus, Zebras und Löwen in freier Wildbahn. Krokodile und Flusspferde sind am Fluss zu Hause. Beobachten Sie über 350 Vogelarten im North Luangwa National Park. Eine Safari durch den North Luangwa National Park bietet noch echte Wildnis und unbeschreibliche An- und Ausblicke.

Tanganjikasee

Auf Ihrer Sambia Rundreise fahren Sie an den Tanganjikasee, den zweitgrößten See Afrikas. Der See liegt in der Demokratischen Republik Kongo, Sambia, Burundi und Tansania auf einer Höhe von 782 Metern über dem Meeresspiegel. Der See ist 673 Kilometer lang und bis zu 50 Kilometer breit. Die mittlere Tiefe des Tanganjikasees liegt bei 570 Metern, der tiefste Punkt mit 1470 Metern liegt im Norden des Sees. Er ist der See mit dem größten Artenreichtum an Fischen der ganzen Welt. Buntbarsche, Nilhechte, Salmler, Welse, Riesenbarsch und viele andere Arten sind hier zu Hause. In manchen Regionen leben Nilkrokodile am Ufer. Ringelwürmer, Krabben, Süßwasserquellen, Muscheln und Schnecken sind im Tanganjikasee ebenfalls zu finden. Genießen Sie auf einer Bootsfahrt die herrliche Landschaft vom Wasser aus. Erleben Sie die Region aus einem anderen Blickwinkel und entspannen Sie auf Ihrer Rundreise auf diesem wunderschönen See.

Kasanka National Park

Ihre Sambia Rundreise führt Sie in den Kasanka National Park, den kleinsten Nationalpark des Landes. Auf einer Fläche von 450 Quadratkilometern erwarten Sie keine riesigen Herden, dafür jedoch einige seltenen Tiere. Der Park wurde 1971 zum Nationalpark erklärt und liegt in den Bangweulusümpfen. Beobachten Sie zahlreiche Vogelarten, unter anderem können Sie den sehr seltenen Fischuhu und die afrikanische Zergglanzente sehen. Elefanten, Flusspferde, Gnus, Wasserböcke und Krokodile sind im Kasanka National Park zu Hause. Mit ein wenig Glück treffen Sie auch Löwen, Leoparden, Hyänen und Honigdachse an. Diese Tierarten sind noch sehr selten in dem Nationalpark. Im November und Dezember können Sie sich vom Flug der Palmenhunde faszinieren lassen, die so zahlreich sind, dass es für einige Sekunden am Himmel dunkel wird. Eine Aussichtsplattform auf einer Höhe von 18 Metern in einem riesigen Mululu-Baum bietet einen fantastischen Panoramablick über das Sumpfgebiet. Erleben eine herrliche Safari und genießen Sie unvergessliche Momente.

Das Chimfunshi Wildlife Orphanage

Am Quellgebiet des Kafue-Flusses beherbergt das Waisenheim rund 120 Schimpansen auf 4.200 Hektar Wald- und Obsthainen. Es ist auch die Heimat zahlreicher anderer Tiere, die auf dem Gelände wandern.

Lusaka

Die Hauptstadt Sambia Lusaka ist auch die größte, eine städtische Metropole, die sich über 70 Quadratkilometer erstreckt und dennoch aus allen Nähten platzt. Seit der Unabhängigkeit hat sich die Bevölkerung verdreifacht, mit einer Bevölkerung von fast 2 Millionen. Sie können in Lusaka lokale Märkte besuchen und die farbenfrohe Atmosphäre genießen. Die Hauptstraße in Lusaka ist die Kairo Road, das Zentrum der Märkte und Basare. Besuchen Sie den Lumumba Markt, den größten und Soweto Markt, der zwei Straßen westlich der Kairo Road liegt.

Sambia Safari in den Nationalparks mit exklusivem Erlebnisfaktor

Mit zahlreichen wenigbesuchten und ungezähmten Wildreservaten und einigen der best ausgebildeten Safari-Guides Afrikas werden Sie eine der bereicherndsten Safari-Erlebnisse erleben. Neben den Tag- und Nachtfahrten, die in allen Nationalparks erlaubt sind, können Sie auch ausgezeichnete geführte Wanderungen genießen. An Flüssen und Seen können Sie oft auch Safaris mit dem Boot oder Kanu unternehmen.

Eine kühle Brise rauscht durch die  mächtigen Mahagonikronen während die Sonne erste Strahlen über den Luangwa Nationalpark schickt: es ist «Flughundzeit» und die vorwitzigen kleinen Jäger machen sich genüsslich über die Zuckerbeeren her, während rundherum das Luangwa Valley langsam zum Leben erwacht – Zeit, um auf Walking Safari zu gehen! Ein Guide macht unterwegs nicht nur auf Vogelnester aufmerksam, sondern lehrt auch anschaulich, wie Tiere aufgespürt werden. Dabei sichert ein bewaffneter Wildhüter die Walking Safari in Sambia vorausschauend ab. Doch nicht nur zu Fuß lassen sich North Luangwa Nationalpark, South Luangwa Nationalpark und Lower Luangwa Nationalpark individuell bereisen, sondern auch bei einer exklusiven Kanutour: An Zebras, Elefantenherden, Antilopen und Nilpferden vorbei, gilt die Sambia Privatreise mit mehrtägiger Kanutour auf Zambesi- oder Luangwa-River immer noch als Geheimtipp unter Individualurlaubern.

Als größter Nationalpark des Landes lädt zudem der Kafue Nationalpark zur ausgedehnten Sambia Rundreise ein. Dank der fruchtbaren Kafue Auen bietet er Impalas, Warzenschweinen, Kuhantilopen, Leoparden und Wasserböcken hervorragende Lebensbedingungen. Doch auch der benachbarte Lochinvar Nationalpark muss sich nicht hinter dem großen Bruder Kafue Nationalpark verstecken. Denn als bestens erschlossenes Safari Revier bietet er Ihnen die Möglichkeit, Sambia Safari Lodges ganzjährig zu besuchen. Wer hingegen eine Flugsafari bucht, lernt überdies die Liuwa Plains aus der Vogelperspektive kennen. Touristisch kaum erschlossen, gilt das Präriegebiet als Rückzugsraum der großen zentralafrikanischen Gnu-Herden. Bis zu 40.000 Gnus grasen hier, was natürlich auch große Raubkatzen, wie Geparden und Servale, anlockt.

Bei großen Entfernungen zwischen den Nationalparks ist eine Fly-In Safari am besten geeignet. Bei kurzen Entfernungen zwischen den Nationalparks auf Sambia Reisen eignet sich ein Transport in den 4×4 Safarifahrzeugen und in einigen Gebieten ist es möglich, zwischen den Camps zu Fuß zu gehen.

Lodges in Sambia

Sambia verfügt über einen umfassenden Mix an Safariunterkünften. Im Allgemeinen ist das Gefühl jedoch etwas bescheidener und tiefer als in anderen Teilen Süd- und Ostafrikas. Die Unterkünfte sind eher klein und rustikal, aber in den Gebien desSambesi und auch in Süd-Luangwa gibt es einige Camps, die sicherlich mit einigen der besten des Kontinents konkurrieren könnten. Insgesamt legen die Safaris in Sambia jedoch großen Wert auf die Qualität der Wildbeobachtung, das authentische Buscherlebnis und die fachkundige Führung und legen nicht so viel Wert auf Luxus.

Reisen nach Sambia: Auf den Spuren von Herrn Livingstone

Als David Livingstone im Jahr 1855 in Sambias Süden eine mehr als 300 Meter hohe Gischtwolke sah, ahnte er wohl kaum, dass sein Name fortan untrennbar mit den breitesten Wasserfällen der Erde verbunden sein würde. Doch noch heute treffen sich Reisende aus aller Welt in Livingstone, um gemeinsam eine geführte Tour nach Livingstone Island und zu Devil`s Pool zu unternehmen. Nehmen auch Sie ein Bad direkt am Abgrund und genießen Sie dabei ein einzigartiges Panorama über dieses Naturschauspiel im Herzen Afrikas! Übernachten Sie anschließend in der Mosi-O-Tunya Nationalpark Lodge und lauschen Sie dem nächtlichen Wasserrauschen.

Sambia Urlaub: Kultur und Leben in Sambias Städten erleben

Als «Garden City» blickt die sambische Hauptstadt Lusaka auf eine noch recht junge Geschichte zurück. 1905 gegründet und 1935 zur neuen Hauptstadt ernannt, haben sich hier die namhaften Museen des Landes angesiedelt. Um Land und Leute kennenzulernen laden sowohl das National Museum und das Politische Museum als auch der Botanische Garten und die Namwandwe Art Gallery zum Besuch ein. Eine Kostprobe der sambischen Wildnis genießen Sie hingegen in den sehenswerten Privat-Wildlodges, die rund um Lusaka liegen. Auf den britischen Forschungsreisenden Livingstone geht hingegen der Name der Stadt direkt an den Victoriafällen zurück. Entdecken Sie im Railway-Museum Livingstone die nationale Bahngeschichte und staunen Sie im Livingstone Museum über Kunst, Geschichte und Natur an den weltweit einmaligen Victoriafällen!

Wann ist die optimale Reisezeit für Sambia Reisen?

Die beste Reisezeit für Sambia ist zwischen Juni und November, wenn das Wetter trocken ist und die Tierbeobachtung sensationell ist. Im Mai lohnt es sich die Victoria-Fälle zu besuchen. Der März ist ein optimaler Monat für Vogelbeobachtung.

Individuelle Sambia Reisen mit cookyourtrips.com buchen

Mit cookyourtrips.com reisen Sie abseits ausgetretener Pfade und erkunden das Reiseland Sambia auf individuellen Safari-Reisen. Dabei entscheiden Sie selbst, welche Nationalparks, Naturschauspiele und Safari-Lodges im Südlichen Afrika für Ihre Rundreise gebucht werden. Denn die cookyourtrips.com Sambia Reiseveranstalter stellen Ihnen Ihre Sambia Privatreise und Ihre individuellen Safaris ganz nach Ihren Vorstellungen zusammen. Ihr Afrika Urlaub und Ihre Safari von den „Kennern“. Geben Sie einfach Ihre Reisewünsche an und cookyourtrips.com unterbreitet Ihnen drei maßgeschneiderte Sambia Reisen, die genauso individuell sind wie Sie! Freuen Sie sich schon jetzt auf Flüsse, die den Sonnenaufgang widerspiegeln, und kilometerlange Wildnis, die mit Wildtieren übersät ist.

Weitere Informationen über die Reisen nach Sambia finden Sie in unserem Sambia Reiseführer. Erkundigen Sie sich nach den Einreisebestimmungen, Visum, Sicherheit und Infrastruktur, Währung und Geldangelegenheiten und über das Malariarisiko. Welche Impfungen benötigen Sie für die Einreise nach Sambia? Wie ist die medizinische Versorgung in Sambia?

Kein Planungsstress · Versicherte Reisen nach Maß · Insider Know-how · Urlaub in Sambia zu Direktpreisen von einem Sambia Reiseveranstalter buchen

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise
  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
  • Reisen
Jede Reiseidee kann nach Ihren Wünschen angepasst werden!
Filter
Filter
  • Alle Reisearten
  • Reisedauer
  • Alle Preiskategorien
Nichts passendes gefunden?

Sie können auch jede hier angebotene Reise individuell anpassen oder Ihre Wunschreise selbst zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei!

Individuelle Reiseanfrage
Ihre Rundreise beginnt schon bei der Planung.Wir bieten Ihnen...
  • Handverlesene Reiseveranstalter
  • Versicherte Rundreisen
  • Persönliche Beratung
  • Rundreisen nach Maß
  • Bestpreis-Garantie
  • Insider Know-how
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips