Reiseziel suchen
Wir sind für Sie da!
Einfach Anrufen: +49 (0)371 33716500
oder SMS / WhatsApp schreiben: +49 (0)172 4369529

Planen Sie Ihre individuelle Tansania Rundreise und erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 einzigartige Angebote von unseren Reiseexperten aus Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre individuelle Reiseanfrage! Mit wem verreisen Sie?
Reisebeispiele entdecken

Sie suchen Inspiration? Durchstöbern Sie unsere Reisebeispiele und lassen Sie Ihren Favoriten nach Ihren individuellen Ansprüchen anpassen.

Wann und wie lange wollen Sie verreisen?

 

Zeitraum
  • noch unsicher?
Reisedauer
  • 1 Woche
  • 2 Wochen
  • Tage
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wieviel Budget planen Sie ein?

 

Flug inklusive?
Budget pro Person
3500 €
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen

Was möchten Sie erleben?

Mehrfachauswahl möglich!

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Wie möchten Sie reisen?

 

  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Ergänzende Infos

 

Haben Sie zusätzliche Wünsche?
Wie weit sind Sie mit der Reiseplanung?
  • Insider Know-how
  • Persönliche Beratung
  • Bestpreis-Garantie
  • Versicherte Rundreisen
Fast geschafft

 

Kontaktdaten
  • Ihre Telefonnummer wird ausschliesslich für Rückfragen bzgl. Ihres Reisewunschs an unsere Reiseexperten weitergegeben (maximal 3).

Wie viele Reisevorschläge möchten Sie erhalten?
0123
Wie gehts weiter?

Sie werden in Kürze per Telefon oder E-Mail kontaktiert, um die letzten Details Ihrer Traumreise zu besprechen. Anschliessend erhalten Sie kostenlos & unverbindlich bis zu 3 Angebote.

Geschafft!

Packen Sie Ihre Sachen.
Die Traumreise Ihres Lebens wird von unseren Reiseexperten
zusammengestellt und frisch serviert.

Warum wir die Safaris im Selous Wildreservat so lieben?

  • Das Selous Game Reserve ist eines unserer beliebtesten Tierbeobachtungsgebiete in Tansania. Das Selous Game Reserve ist wirklich ein verstecktes Juwel Tansanias! Die Flüsse und Seen des Selous sind das Lebenselixier dieses Wildschutzgebiets, in dem Sie ausgezeichnete Safaris erleben werden, darunter hautnahe Begegnungen mit Elefant, Wildhund, Büffel und fantastische Löwenrudel. Das Selous Game Reserve im im Süden Tansanias so groß ist: Tauchen Sie ein in die unberührte afrikanische Wildnis, die dennoch von Dar und Sansibar aus leicht zu erreichen.
  • Der Rufiji hat das höchste Wassereinzugsgebiet Ostafrikas. Eine Reihe von fünf kleinen Seen – Tagalala, Manze, Nzerekea, Siwando und Mzizimia -, die durch mäandernde Wasserstraßen miteinander verbunden sind, verleihen dem Gebiet das Gefühl des Okavango-Deltas von Botswana.
  • Heiße vulkanische Quellen, sporadische Seen und Kanäle aus den nahegelegenen Flüssen wie dem Großen Rhuha und Rufiji machen das Selous Game Reserve zu einer so abwechslungsreichen Landschaft. Die großen Herden tansanischer Elefanten zum Beispiel werden vom Fluss Rufiji angezogen, der durch das Reservat fließt. Die beliebtesten auf Tansania-Safaris sind die Bootsfahrten auf dem Rufiji-Fluss.
  • Die Vogelwelt – mehr als 400 registrierte Arten – ist fruchtbar, ebenso wie die riesigen Krokodile und Flusspferde.
  • Das Selous Game Reserve ist nicht nur eine wunderbarere Safari Destination für erfahrene Afrika-Liebhaber, sondern bietet auch eine gute Einführung in das unberührte Afrika für Familien mit Kindern. Die Tierbeobachtungen sind hervorragend (besonders in der Trockenzeit).
  • Diese Wildnis so weit das Auge reicht ist eine der unberührtesten in Tansania und die Vielfalt der angebotenen Safari Aktivitäten sorgt für ein unvergessliches Safari-Erlebnis. Besonders die Bootssafaris heben Selous von anderen tansanischen Parks ab. Wegen seiner einzigartigen Schönheit und seinem Tierreichtum wurde Selous 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Eine Safari im das Selous Game Reserve weckt Reise- und Abenteuerlust in Tansania, denn sie verspricht nicht nur ein authentisches Buschfeeling und spannenden Begegnungen mit der unberührten Wildnis.

Interessante Fakten über das Selous Game Reserve

  • Das Selous Game Reserve, das seit 1982 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört, wurde nach Frederic Courtney Selous benannt, einem britischen Entdecker, der in diesem Reservat getötet und begraben wurde.
  • Dieses wenig besuchte Reservat gehört zu den größten Schutzgebieten in Tansania ( Selous ist definitiv viermal größer als die Serengeti) und auch auf der ganzen Welt und umfasst etwa 5 Regionen Tansanias, darunter: Lindi, Morogoro, Küstenregion, Mtwara und Ruvuma, mit einer Fläche von über 50.000 km².  Als größtes Wildreservat Afrikas ist das Selous Game Reserve auch das zweitgrößte Naturschutzgebiet Afrikas mit einer Größe von 50.000 Quadratkilometern. Nur der Grönland Nationalpark mit 972.000 Quadratkilometern schlägt Selous.
  • Die bemerkenswerteste geografische Besonderheit in diesem Reservat ist der spektakuläre Fluss Rufiji mit seinen beiden Nebenflüssen Ruaha und Kilombero. Dieser Fluss Rufiji wird von den zahlreichen kleineren Flussattributen, Flüssen und dem wichtigsten geografischen Merkmal innerhalb des Naturschutzgebietes, dem Rufiji mit seinen beiden Nebenflüssen Kilombero und Ruaha, gespeist. Der Fluss Rufiji wird von den vielen kleineren Attributen, Bächen und Sümpfen gespeist.
  • Es gibt nichts Schöneres, als einer Elefantenherde beim Duschen, Spielen und Genießen zuzusehen, wenn man in einem Boot inmitten eines Sees oder Flusses sitzt. Auch viele andere Tiere wie Büffel und Giraffen zu den Ufern schlendern, um ihren Durst zu stillen. Selous ist einer der wenigen Orte in Afrika, wo Sie große Herden von bis zu 50 Tieren sehen können.
  • Das Selous Game Reserve erstreckt sich über mehrere Regionen Tansanias, ist dreimal so groß wie die Serengeti und nimmt mehr als 5% der Gesamtfläche Tansanias ein. Zusammen mit den angrenzenden Parks Mikumi und Udzungwa bildet das Selous Wildreservat ein gewaltiges Öko-System.
  • Um eine Safari im Selous Game Reserve zu unternehmen, reisen die Besucher in den nördlichen Sektor.

Aktivitäten im Selous Game Reserve

Tansania Rundreise Ein Flusspferd im Wasser im Selous Wildreservat

Im rauen und ursprünglichen Selous Game Reserve mit einem Mix aus Miombowäldern, sanften Hügeln, Savannen, Felserhebungen, Sumpfgebieten, Seen und Flüssen erleben Sie unendliche Weiten und unberührteste Wildnis ohne große Touristenmassen. Da Selous kein Nationalpark ist, bietet diese Wildreservat eine Vielzahl an verschiedenen Aktivitäten, zwischen denen Gäste wählen können.  Neben den üblichen Pirschfahrten können Sie bei einer aufregenden Bootsafari auf dem gewaltigen, majestätischen Rufiji-River, der sich seinen Weg durch die Wälder, Gras- und Sumpflandschaften bahnt, näher als gewöhnlich an die Tiere der Savanne herankommen. Eine Wander-Safari ist ein Muss, wenn Sie etwas ganz besonderes und anderes im Selous Game Reserve suchen. Die Schönheit und Ruhe, die Sie auf einer Wander-Safari in Tansania im Selous Game Reserve sehen und fühlen, ist mit keiner anderen vergleichbar. Das Besuchergebiet von Selous nördlich des Rufiji-Flusses erstreckt sich über 1.000 Quadratkilometer und bietet großartige Möglichkeiten zur Wildbeobachtung und Vogelbeobachtung. Die Tatsache, dass es nur wenige Lodges gibt, trägt zur Exklusivität der Gegend bei. Diese befinden sich entlang und neben dem Rufiji-Fluss, der im Hochland Tansanias entspringt und dann 250 km (155 Meilen) in den Indischen Ozean fließt.

Wildtiere im Selous Game Reserve

Tansania Rundreise Selous Wildreservat

Die Tierwelt im Selous ist besonders reich, da sie sowohl ost- als auch südafrikanische Wildtiere, sowohl einheimische als auch Zugvögel, und über 440 bekannte Vogelarten anzieht. Mit dieser reichen Vogelwelt ist das Selous Game Reserve auch für Ornithologen eine perfektere Safari Destination. Die meist gesichteten Arten sind der Schmalschnabellöffler, der Weißstirnspint, der Wollkopfgeier, der Schreiseeadler, der Spornkiebitz, der Frankolin und viele andere. Löwen sind hier reichlich vorhanden. Das Selous Game Reserve bietet Lebensraum für nahezu 3.000 bis 4.000 Löwen und gilt außerdem als dasjenige Gebiet, das die Hälfte aller Elefanten Tansanias beheimatet. Es gibt viele Leoparden und eine gute Populationen von Büffeln, Giraffen, Elenantilopen, Hyänen, Zobel, Nilpferden, Kudu, Pavianen, Gnus, Zebras, Impalas, Kuhantilopen, Kolobussen und Vervet-Affen. Die Anzahl der Seen entlang der Hauptstrecke ist ein großartiger Ort, um die zahlreichen Giraffen und auch viele Huftiere wie Wasserböcke, Zebras, Impalas und Büffel zu sehen. Die Wasserlöcher werden in der Regel von hungernden Löwen überwacht. In den zahlreichen Flussläufen des Selous Wildreservats lebt die weltweit größte Population an Krokodilen. Die Wildhunde sind einige der wichtigsten Attraktionen im Inneren des Selous. Ein Drittel aller weltweit noch lebenden Wildhunde ist hier beheimatet. Darüber hinaus beherbergt das Selous Game Reserve mehrere seltene Antilopenarten, darunter den Puku und den Zobel. Auch die Spitzmaulnashörner sind hier zu Hause, obwohl sie in den abgelegenen Regionen des Reservats zu finden sind.

Welche Lodges & Camps gibt es im Selous Game Reserve?

Die Camps und Lodges im Selous befinden sich hauptsächlich im nördlichen Teil des Wildreservats. Sie können im Sand River Selous, im luxuriösen Zeltlager auf Island Mbuyini, im Mbuyu Camp, Richard Bonhams oder im Rufiji River Camp übernachten. Von den Lodges und Camps aus können Sie Bootsfahrten, Pirschfahrten mit Fahrzeugen, lange und kurze Wanderungen in das Reservat unternehmen. Es ist möglich, einen ganzen Safari-Tag auf einer Pirschfahrt zu verbringen, ohne andere Gäste zu sehen, da die Unterkünfte innerhalb des Selous Game Reserve verteilt sind. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Camps wie das Siwandu, Mandu und Selous Impala Camp, die sich im östlichen Teil des Reservats befinden und eine große Anzahl an Wildtieren beherbergen. Sie sind allgemein bekannt für ihre Wildhunde- und Löwensichtungen.

Im Selous Game Reserve befinden sich drei der besten Camps Tansanias, von denen einige ihren Anspruch als die besten in ganz Afrika geltend machen würden. Beho Beho Beho und Sand Rivers sind außergewöhnliche Lodges, die alle Aktivitäten, für die das Selous Game Reserve berühmt ist, anbieten und einige ausgezeichnete Guiding Teams beherbergen. Siwandu (ehemals Selous Safari Camp) ist ein fabelhaftes Zeltlager in der wohl besten Wildnis des Parks zu einem Preis, der es zu einem der preiswertesten Camps in Afrika macht. In der Nähe von Siwandu liegt der schnörkellose Manze-See, ein großes, kleines, abenteuerliches Camp, das den Ruf hat, auf einer Elefantenautobahn zu sein. Etwas weiter entfernt bietet Manzes Schwestercamp Impala ein höheres Maß an Luxus zu einem noch erschwinglichen Preis. Andere Lager im Park sind Rufiji River Camp, The Retreat und Azura Selous. Sprechen Sie mit uns für weitere Informationen.

  • Siwandu Safari Camp
  • Selous Wilderness Camp
  • Selous Riverside Safari Camp
  • Selous River Camp
  • Selous Mbuyu Safari Camp
  • Selous Kinga Lodge
  • Selous Impala Camp
  • Selous Great Water Lodge
  • Sand Rivers Selous
  • Sable Mountain Lodge
  • Rufiji River Camp
  • Retreat Selous
  • Mivumo River Lodge
  • Kiba Point Safari Lodge
  • Jimbiza Lodge
  • Beho Beho Selous
  • Amara Selous
  • Selous Luxury Camp

Wann ist die optimale Reisezeit für das Selous Game Reserve?

Tansania Rundreise 6 Giraffen unterwegs in der Graslandschaft des Selous Wildreservats

Das Selous Game Reserve ist ein klassischer Trockenzeitpark, bei dem die Tierbeobachtungen in der späteren Saison immer besser wird. Juli bis Oktober ist die beste Zeit des Jahres für die größte Gesamtkonzentration von Wild. Das beste Wetter ist von Juni bis Oktober mit wenig oder gar keinem Regen. Die Wildbeobachtung ist in verschiedenen Gebieten das ganze Jahr über sehr gut. Im Januar und Februar müssen Sie Ihr Camp sehr sorgfältig auswählen, da das Wild in fruchtbarere Gebiete abwandert. Die meisten Lodges im Selous Game Reserve sind während der Nebensaison in den Monaten Mach, April und Mai geschlossen.  Nach dem Ende der heftigen Regenfälle sind die Straßen extrem unpassierbar und viele der Lager sind geschlossen, da die Regenzeit zu Ende geht.

Die Trockenzeit im Selous Game Reserve

Von Juni bis Oktober ist die Trockenzeit die ideale Zeit, um die Tierwelt im Selous Game Reserve zu beobachten. Die Tierwelt ist leichter zu sehen, da die Vegetation dünner wird und sich die wilden Tiere um die bekannten Wasserquellen versammelt haben. Das Touristengebiet rund um den Rufiji-Fluss wird ziemlich überfüllt. Eine gute Zeit, um die seltenen Wildhunde zu beobachten, ist während ihrer Denning-Phase, die im Juni bis August beginnt.

Die Regenzeit im Selous Game Reserve

Die Regenzeit fällt in den Monaten Oktober bis Mai und sorgt für eine faszinierende, grüne Landschaft. In den Nebensaisonmonaten März, April und Mai haben die Preise die Chance, gesenkt zu werden, um Touristen anzuziehen, da der Andrang geringer ist. Die Zeit der Vogelbeobachtung ist auf dem Höhepunkt, da die Zugvögel anwesend sind. Die Straßen im Selous Game Reserve sind schwer zu befahren, da sie in dieser Saison sehr schlammig werden. Es ist nicht gut, Wildtiere im Vergleich zur Saison in der Mitte und am Ende der Trockenzeit zu beobachten. Die Unterbringung im Selous Game Reserve ist auch in dieser Saison schwierig, da viele Lodges geschlossen sind. Auch die Hitze und die Luftfeuchtigkeit stören die Tierbeobachtungen.

Die Vogelbeobachtungen sind im Selous Game Reserve zu dieser Jahreszeit ist absolut Weltklasse.

  • Tansania Rundreise Ein Flusspferd im Wasser im Selous Wildreservat
  • Tansania Rundreise Grüne Bäume auf dem gelben Gras im Selous
  • Tansania Rundreise 6 Giraffen unterwegs in der Graslandschaft des Selous Wildreservats
  • Selous Wildreservat
  • Tansania Rundreise Ein Löwe liegt auf dem Boden und ein zweiter Löwe steht im Hintergrund SELOUS WILDRESERVAT
  • Tansania Rundreise zwei Flusspferde im Wasser im SELOUS WILDRESERVAT
  • Tansania Rundreise Zwei Krokodile liegen am Ufer im SELOUS WILDRESERVAT
  • Tansania Rundreise Vertrocknerter Baum im Wasser im Selous Wildreservat
  • Tansania Rundreise Selous Wildreservat
  • Tansania Rundreise Ein Baby-Affe auf dem Rücken von seiner Mutter unterwegs im SELOUS WILDRESERVAT
  • Tansania Rundreise Drei Elefanten unterwegs in der unberührtesten Wildnis des SELOUS WILDRESERVATS
  • Selous Wildreservat

Bestpreis-Garantie

Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips

Unsere Bestseller-Reisen im und rund um das Selous Wildreservat

  • Ruaha Nationalpark

    Tansania Nationalparks im Süden & Sansibar

    ab 3860 €
  • Safari in Tansania: Naturerlebnisse der Extraklasse

    Safari in Tansania: Naturerlebnisse der Extraklasse

    ab 5200 €

In 3 Schritten zu Ihrer Traumreise

  • Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

  • Sprechen Sie direkt mit unseren Reiseexperten um Ihre Reise zu optimieren und Details zu klären.

  • Erhalten Sie unverbindlich & kostenlos bis zu 3 individuelle Angebote von verschiedenen Reiseexperten.

individuelle Reiseanfrage
Back To Top Erfahrungen & Bewertungen zu cookyourtrips